Elektromechanik Distributor Püplichhuisen setzt auf den FBDi

Elektromechanik Distributor Püplichhuisen setzt auf den FBDi

Berlin, November 2018 – Der FBDi begrüßt mit der Karl Püplichhuisen KG ein traditionsreiches Distributionsunternehmen aus Duisburg als neues Mitglied im Fachverband. Das Familienunternehmen in dritter Generation wurde 1926 gegründet und steht heute unter der Leitung des Bruderpaares Roland und Ralf Püplichhuisen. Unter ihnen arbeiten heute 180 Mitarbeiter an 3 Standorten in Deutschland und einer Zweigstelle in Polen daran, ihre Kunden auf Herstellerniveau zu beraten.

Püplichhuisens Kernkompetenz liegt im Bereich der elektrischen Verbindungs- und Anschlusstechnik. Neben einem breiten Produktspektrum in diesem Bereich verfügt der Distributor über eine eigene Kabelkonfektion und vertreibt das zugehörige Verarbeitungsequipment für alle Anwendungsbereiche gleich mit. Durch die enge Zusammenarbeit mit Herstellern unterschiedlichster industrieller Branchen ist Püplichhuisen stets darauf bedacht, die Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten. Deshalb liegt auch großer Wert auf der Einhaltung der DIN EN ISO-Normen für Qualitäts- und Umweltmanagement.

„Die kollektive Verbandsarbeit des FBDi ist ein enormer Vorteil im Dschungel der Verordnungen und EU-Regularien. Wir sehen uns immer wieder mit branchenspezifischen Fragen und Herausforderungen bei Umwelt, Haftung und Qualitätsmanagement konfrontiert. Als Einzelner hier den Überblick zu bewahren ist schwierig und aufwändig“, begründet Geschäftsführer Roland Püplichhuisen den Beitritt zum Fachverband. „Der FBDi vereint Unternehmen mit gleichwertigen Problemen an einem Tisch, um sich in einem konstruktiven Informationsaustausch den Anforderungen der Branche gemeinsam zu stellen.“

Über den FBDi e. V. ( www.fbdi.de ):
Der Fachverband der Bauelemente Distribution e.V. (FBDi e.V.) seit 2003 eine etablierte Größe in der deutschen Verbandsgemeinschaft und repräsentiert einen Großteil der in Deutschland vertretenen Distributionsunternehmen elektronischer Komponenten.
Neben der informativen Aufbereitung und Weiterentwicklung von Zahlenmaterial und Statistiken zum deutschen Distributionsmarkt für elektronische Bauelemente bildet das Engagement in Arbeitskreisen und die Stellungnahme zu wichtigen Industriethemen (u.a. Ausbildung, Haftung & Recht, Umweltthemen) eine essenzielle Säule der FBDi Verbandsarbeit.

Die Mitgliedsunternehmen (Stand September 2018):
Mitglieder: Acal BFi Germany; Arrow Europe; Avnet EMG EMEA; Beck Elektronische Bauelemente; Blume Elektronik Distribution; Bürklin Elektronik; CODICO; Conrad Electronic; Distrelec; Ecomal Europe; Endrich Bauelemente; EVE; Glyn; Haug Components Holding; Hy-Line Holding; JIT electronic; Kruse Electronic Components; MB Electronic; Memphis Electronic; MEV Elektronik Service; mewa electronic; Mouser Electronics; pk components; Püplichhuisen; RS Components; Rutronik Elektronische Bauelemente; Ryosan Europe; Schukat electronic; TTI Europe.

Fördermitglieder: Amphenol FCI, Future Electronics Deutschland, TDK Europe.

Firmenkontakt
FBDI e. V.
Andreas Falke
Nassauische Str. 65a
10717 Berlin
+49 174 / 8702 753
a.falke@fbdi.de
http://www.fbdi.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/elektromechanik-distributor-pueplichhuisen-setzt-auf-den-fbdi/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: