Ein Leben zwischen "Entblößen und Verbergen" / 3sat würdigt Martin Walser zu seinem 85. Geburtstag mit vier Sendungen

Mainz (ots) – ab Samstag, 24. März 2012, 20.15 Uhr, 3sat

Erstausstrahlungen

„Sprache ist dazu da, dass man etwas so schön sagt, wie es nicht ist“, das sagt ein Mann, der sein ganzes Leben der Sprache gewidmet hat: der Schriftsteller Martin Walser. Am 24. März wird der streitbare Intellektuelle 85 Jahre alt. 3sat gratuliert am Samstag, 24., und Sonntag, 25. März 2012, mit vier Sendungen.

Im Mittelpunkt steht die Dokumentation „Martin Walser – ein Leben für Alle und Keinen“ von Frank Hertweck, die 3sat am Samstag, 24. März 2012, 21.45 Uhr, in Erstausstrahlung zeigt. Über 15 Jahre hinweg hat Hertweck Martin Walser immer wieder getroffen. Sein Porträt zeigt einen Mann voller Widersprüche, der sein Leben verbrachte und verbringt zwischen „Entblößen und Verbergen“, zwischen schriftstellerischer Einkehr und dem Drang, die öffentliche Bühne zu betreten. Schweigen und Reden, Andacht und Betrieb, Stille und Lärm, Neudreh und Archiv verbinden sich in diesem Film über einen Schriftsteller, der nur der Sprache dienen wollte, aber immer wieder das Wort ergriff.

Bereits um 20.15 Uhr sind Katja Riemann, Ulrich Tukur, Ulrich Noethen und Petra Schmidt-Schaller in der Verfilmung von Walsers Novelle „Ein fliehendes Pferd“ zu sehen. Die Gesellschaftskomödie, die Marcel Reich-Ranicki als „Martin Walsers reifstes und schönstes Buch“ beschreibt, gehört mit weit über einer Million verkaufter Exemplare und Übersetzungen in 24 Sprachen zu den erfolgreichsten Büchern der deutschen Gegenwartsliteratur. „Walser Dorn – ein literarisches Gipfeltreffen“ um 3.45 Uhr (Erstausstrahlung) zeigt die Höhepunkte aus fünf Gesprächen, die Thea Dorn in den vergangenen sieben Jahren mit dem Schriftsteller geführt hat. Am Sonntag, 25. März, 10.15 Uhr, diskutieren Thea Dorn und Felicitas von Lovenberg mit ihren Literaturkritiker-Kollegen Denis Scheck und Ijoma Mangold in „Literatur im Foyer – extra“ (Erstausstrahlung) über Martin Walsers Werk und Leben.

Hinweis für Journalisten: Einen Video-Stream von „Martin Walser – ein Leben für Alle und Keinen“ finden akkreditierte Journalisten im 3sat-Pressetreff unter www.pressetreff.3sat.de. Bitte beachten Sie auch: Unter dem Button „Profil/Newsletter“ können Sie einen Newsletter mit aktuellen 3sat-Informationen abonnieren, den Sie nach individuellen Interessen zusammenstellen können.

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Andrea Hische 
Telefon: +49 (0) 6131 - 701 6417
E-Mail: hische.h@3sat.de 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-leben-zwischen-entblosen-und-verbergen-3sat-wurdigt-martin-walser-zu-seinem-85-geburtstag-mit-vier-sendungen/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: