Efecte gewinnt eines der größten deutschen Krankenhäuser als Kunden

Efecte gewinnt eines der größten deutschen Krankenhäuser als Kunden

(Bildquelle: Efecte)

– Schnelle Lösung von Problemen für Technik und medizinisches Fachpersonal
– Usability und Self-Service-Funktionalität als wichtigste Entscheidungskriterien

Das Cloud-Softwareunternehmen Efecte hat einen umfassenden Vertrag mit einem der größten deutschen Krankenhäuser abgeschlossen. Das Unternehmen wird die Lösung „Efecte Edge“ für das Service Management sowie das Asset Management einsetzen und auch die Vorteile des benutzerfreundlichen Self-Service-Portals nutzen. Dieses ermöglicht Mitarbeitern, unabhängig voneinander Hilfe anzufordern und schnell die passenden Lösungen für ihre Probleme zu finden.

In der ersten Phase wird die Efecte Edge zunächst die IT-Abteilung des Kunden unterstützen. Später soll die Nutzung auch auf das medizinische Personal ausgedehnt werden. Der Schwerpunkt liegt auf der reibungslosen Erfüllung der Anfragen, die Abrechnung über erfolgt nahtlos über die Integration in das vorhandene SAP-ERP-System des Kunden. Da die meisten Anwender keine IT-Experten, sondern Mediziner sein werden, spielten für den Kunden die exzellente Usability und die einfache Self-Service-Funktionalität die ausschlaggebende Rolle beim Zuschlag für Efecte.

„Wir sind höchst erfreut, dass unsere Aktivitäten in Deutschland Früchte tragen“, sagt Niilo Fredrikson, CEO von Efecte. „Es ist sehr schön zu sehen, dass ein großes deutsches Unternehmen unser einfach zu bedienendes Produkt, unser Expertenteam und unsere Arbeitsweise schätzt. Unser Ziel ist es, zu wachsen und für unsere internationalen Kunden ein noch besserer Partner zu werden.“

Über Efecte
Efecte ist ein börsennotiertes Softwareunternehmen aus Finnland und bietet Cloud-basierende Lösungen für das Service Management sowie alle zugehörigen IT-Dienstleistungen an. Die True Cloud Plattform „Edge“ bildet die technologische Basis und ist auch für Serviceprozesse außerhalb der IT einsetzbar. Efecte bietet die einzige Service Management-Plattform mit integriertem Identity Access Management und kann unter anderem auch den kompletten Workflow zur Einhaltung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) digital abbilden.

Das 1998 gegründete Unternehmen ist Marktführer für Service Management in Finnland und den nordischen Ländern und einer der größten Dienstleister für mittelständische Unternehmen sowie den öffentlichen Sektor. Der Hauptsitz von Efecte befindet sich in Espoo, Finnland. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen Niederlassungen in Deutschland, Dänemark und Schweden. Efecte ist an der Nasdaq First North notiert (ISIN: FI4000282868).

Weitere Informationen zu Produkten und Services von Efecte sind unter https://www.efecte.com, Finanzinformationen unter https://investors.efecte.com verfügbar.

Firmenkontakt
Efecte Germany GmbH
Katrin Torner
Fürstenriederstrasse 279a
81377 München
+49 89 / 74 12 0343
katrin.torner@efecte.com
https://www.efecte.com

Pressekontakt
textstore – Agentur für Text und PR
Alexander Trompke
Schillerplatz 6
01309 Dresden
+49 351 / 3127338
at@textstore.de
https://textstore.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/efecte-gewinnt-eines-der-groessten-deutschen-krankenhaeuser-als-kunden/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: