EcoBelmonte feiert 20 Jahre nachhaltigen Tourismus

Eine authentische Herberge – EcoBelmonte Albergo Diffuso

EcoBelmonte feiert 20 Jahre nachhaltigen Tourismus

EcoBelmonte Albergo Diffuso (Bildquelle: @EcoBelmonte Albergo Diffuso)

Um zu verstehen wie die Einzigartigkeit des verzauberten Ortes EcoBelmonte entstehen konnte, reisen wir in die Vergangenheit zu den Wurzeln eines wundervollen Landes – Kalabrien. Die Entstehung ist eine Geschichte von Migration und Auswanderung.

Während viele Menschen aus Kalabrien abwanderten, fand sich eine visionäre Gruppe, deren gemeinsames Ziel es ist, die Einzigartikkeit ihrer Heimat Belmonte Calabro zu bewahren. Die Idee des Albergo Diffuso ist entstanden – und kann heute stolz auf 20 Jahre nachhaltigen Tourismus zurückblicken.

Unsere EcoBelmonte Albergo Diffuso Philosophie, unsere Mission:
Faszinierend einzigartigen Lebensraum schützen, herzliche Gastfreundschaft geben und beeindruckende Natur erhalten.

Geboren vor 20 Jahren, behutsam gewachsen und weiterentwickelt. Es ist ein Modell für die Entwicklung der Region ohne negative Auswirkungen auf die Umwelt. Das Bestehende wurde restauriert, immer mit dem Bestreben, das Ursprüngliche und den Charakter des Ortes authentisch zu erhalten. Alles mit einer grünen Leitlinie für das Bauen, die Biokonstruktion und die Bio-architektur. Zukunftsgerichtet mit Blick auf die kommenden Generationen haben wir das Land nachhaltig gestaltet.

Gastfreundschaftliche, authentische Herberge ist die sinngemäße Übersetzung und gleichzeitig unsere Philosophie für unsere Gäste. Sie wohnen in separaten, individuellen Häusern gemeinsam mit den Einheimischen und genießen die Dienstleistungen eines Hotels. Durch die unmittelbare Nähe zu den Locals fühlen sich unsere Gäste schnell als Teil des authentischen way of life.

Die Unterkuft in einem der schönen Häuser ist der ideale Ausgangspunkt für eindrucksvolle Ausflüge: Ob Kunst und Kultur, Religion und Spirituallität, Volksglaube und fantastische Natur, den Erkundungstouren sind keine Grenzen gesetzt.

Um den fasziniernd einzigartigen Lebensraum wieder herzustellen und zu erhalten, wurde die Restaurierung der zahlreichen, jahrzehntelang leerstehender Häuser von erfahrenen Handwerkern aufwendig durchgeführt. Die Wiederherstellung wurde unter Verwendung traditioneller Materialien und unter Berücksichtigung aller ursprünglichen Elemente vorgenommen. Dadurch wurde der Charme des Ortes bis heute gewahrt.

Das Albergo Diffuso EcoBelmonte besteht aus 14 schön möblierten Häusern mit insgesamt 44 Betten. Die typische mittelalterliche Bauweise von Belmonte Calabro mit malerischen Ecken und vielen verwinkelten Gassen, stattlichen Häusern, beschaulichen Plätzen, maurischen Bögen und steilen Treppen bietet unseren Gästen ein außergewöhnliches, architektonisches Ambiente unmittelbar am Meer.

Die Gemeinde Belmonte Calabro, seit 2003 auch Stadt des Weines, ist vor allem eine Ortschaft mittelalterlichen Ursprungs und liegt auf einem gewölbten Felshügel, der von einer mediterranen Macchia (Buschwald) bedeckt ist.
Durch die Ortschaft fließt der Fluss Veri, an dessen Lauf ein traumhafter Wanderweg besondere Naturerlebnisse bietet: Man kann unter Wasserfällen durchgehen und den Gipfel des Berges COCUZZO 1541 ü. M. erreichen. Am Wegrand trifft man auf eine artenreiche Pflanzenwelt mit einer besonderen Fauna und jahrhundertealten Bäumen mit mächtigen Stämmen. Von hier aus hat man eine herrliche Aussicht auf das Meer.

Zwischen Oktober und Dezember ist es durch die Wetterverhältnisse möglich, auf die Aeolischen Inseln zu blicken, wobei als erstes der immer noch aktive Vulkan Stromboli ins Auge fällt. Belmonte ist eines der interessantesten Zentren dieser Umgebung, da es sowohl Geburtsstadt zahlreicher berühmter Persönlichkeiten – von Michele Bianchi bis zum Dichter Galeazzo Tarsia -, als auch für seine Felsklippen ISCA und wegen ihrer vielen Kulturveranstaltungen bekannt ist. Heute ist es Sitz des PARCO MARINO SCOGLI DI ISCA, hier kann man die Sportart Tieftauchen ausüben, bei der man einzigartige und verborgene Schönheiten am Meeresgrund bewundern kann.

Belmonte Calabro ist eine Ortschaft in Kalabrien. Sie liegt am Tyrrhenischen Meer inmitten dieser mythischen Region Kalabrien und nicht weit vom internationalen Flughafen Lamezia Terme entfernt. Von hier aus kann man die ganze Region besichtigen, erkunden und auf mehrere Entdeckungsreisen gehen.

Kalabrien hat in Europa den größten Schatz an historischen Ausgrabungsstätten. So kann man in den Nationalparks Sila, Pollino und Aspromonte zahlreiche, bedeutende Ausgrabungsstätten durchwandern.
Möchte man auf christlichen Spuren wandern oder sucht nach faszinierendem Mystizismus des Schutzpatrons von Kalabrien, so bietet das Land unzählige Möglichkeiten. Beispielsweise kann man auf dem Weg des heiligen Franziskus von Paola wandern und Geschichte erleben.

Andere Routen sind bis heute mit albanischen, okzitanischen und altgriechischen Traditionen verwurzelt. Die einzigartigen, kleinen Ortschaften zeigen archaische Relikte vergangener Zeiten. Ebenfalls einzigartig und unbedingt sehenswert sind die Bronzestatuen von Riace, die Gegend um sie herum ist geheimnis- und eindrucksvoll.

Das Hotel EcoBelmonte Albergo Diffuso ein authentischer Ort, der in der Altstadt des gleichnamigen Dorfes Belmonte Calabro, an der tyrrhenischen Küste in der Provinz von Cosenza, liegt.

Ein einzigartiger, bezaubernder Ort, an dem man einen idealen Urlaub in Kalabrien verbringen kann.

Die komplett mit ökologischen und umweltfreundlichen Materialien renovierten Häuser des „verbreiteten“ Hotelkonzeptes befinden sich in den typischen kleinen Gassen des Dorfes.

Die Farben und Gerüche dieser entzückenden Ortschaft ermöglichen einen entspannten Urlaub und den Kontakt mit der lokalen Bevölkerung und Kultur.

Kontakt
EcoBelmonte Albergo Diffuso
Gabriella Garritano
Via Cavour .
87033 Belmonte Calabro (CS)
+39 3403279035
info@ecovacanzebelmonte.it
http://www.ecovacanzebelmonte.it/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ecobelmonte-feiert-20-jahre-nachhaltigen-tourismus/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.