Digitalisierung in der Schraubtechnik: HYTORC stärkt Vorreiterposition mit frischer Manpower

Digitalisierung in der Schraubtechnik: HYTORC stärkt Vorreiterposition mit frischer Manpower

Stefan Weiß: Neuer Business Development Manager digitalisierte Schraubtechnik bei Hytorc (Bildquelle: Stefan Weiß)

München, 9. Oktober 2019. Kontrollieren, Dokumentieren und Archivieren – digitalisierte Schraubtechnik erledigt selbstständig essentielle Aufgaben, die über den eigentlichen Schraubprozess hinausgehen. Ihren vollen Nutzen entfalten die modernen Werkzeuge jedoch nur in den versierten Händen kundiger Anwender. Um den drängenden Informationsbedarf von Industrie und Handwerk kurzfristig und fachlich fundiert zu decken, investiert HYTORC, Pionier und führender Hersteller auf dem Gebiet der digitalisierten Verschraubungstechnik, in sein Vertriebsteam und engagiert Stefan Weiß als Business Development Manager digitalisierte Schraubtechnik.

Die digitalisierte Verschraubungstechnik von HYTORC eröffnet Unternehmen nie dagewesene Möglichkeiten bei der Entwicklung und Fertigung innovativer Maschinen und Anlagen, die mit entscheidenden Wettbewerbsvorteilen punkten. Durch die optimale Auslastung der Schraubverbindungen werden die Konstruktionen erheblich leichter und sind dabei sogar stabiler sowie haltbarer. Zudem lassen sich Schraubverbindungen herstellen, die auch bei extremer Beanspruchung wartungsfrei sind über den gesamten Lebenszyklus der Maschine bzw. Anlage. „Wir erleben mit der Digitalisierung der Schraubtechnik eine regelrechte Revolution im Maschinenbau. Solche radikalen Neuerungen werfen natürlich Fragen auf. Praxisgerechte Antworten liefert ab sofort unser neues Vertriebsteammitglied Stefan Weiß. Mit ihm stellen wir unseren Kunden einen ausgewiesenen Spezialisten auf dem Gebiet der Digitalisierung an die Seite, der stets den Anwendernutzen im Fokus hat“, sagt Patrick Junkers, Geschäftsführer von Barbarino und Kilp GmbH – HYTORC.

„HYTORC liefert nicht nur marktführende Schraubtechnik, ihren besonderen Wert für den Kunden erhalten die hochentwickelten Werkzeuge auch durch die erstklassige Beratung und den verlässlichen Service, den wir jederzeit sicherstellen. Für die Entwicklung und Umsetzung individueller, kundenspezifischer Konzepte setze ich meine über viele Jahre erworbene Projekterfahrung und meine umfassenden Kenntnisse im Bereich der Digitalisierung ein“, so Stefan Weiß, Business Development Manager digitalisierte Schraubtechnik für die DACH-Region bei HYTORC. Der staatlich geprüfte Techniker und Energieelektroniker plant, koordiniert und leitet seit 20 Jahren für namhafte Firmen und Konzerne deutschlandweit Projekte. Bei HYTORC widmet er sich insbesondere der fortschrittlichen Eco2TOUCH Schraubprozesssteuerung, die durch die konsequente Nutzung der Vorteile der Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen einen Meilenstein in der Verschraubungstechnik markiert.

Das Zukunftsthema Digitalisierung hat HYTORC frühzeitig erkannt und bietet mit der Eco2TOUCH ein leistungsstarkes und ausgereiftes Produkt an. Die intelligente Eco2TOUCH Hydraulikpumpe wurde hinsichtlich des Industriestandards 4.0 entwickelt und erfüllt alle Anforderungen, um der Richtlinie VDI/VDE 2862 – Blatt2 bezüglich sicherheitsrelevanter Schraubverbindungen gerecht zu werden. Eco2TOUCH kontrolliert, dokumentiert und archiviert alle Parameter wie Drehmoment, Drehwinkel, Längung sowie Druck während des Anziehvorgangs. Eine integrierte Statistik ermöglicht es dem Anwender der Eco2TOUCH Steuerung zudem, eventuelle Prozessstörungen schon im Verlauf jedes einzelnen Schraubvorgangs zu identifizieren. Dabei ist die Touchscreen-Bedienung des Systems so einfach wie die Nutzung eines Smartphones.

Über HYTORC:
Das im Jahr 1968 gegründete Unternehmen HYTORC ist die weltweit führende Marke für drehmomentgesteuerte, vorspannkraftgenaue Verschraubungstechnik und feierte in 2018 sein 50jähriges Firmenjubiläum. Seit vielen Jahren vertrauen namhafte Industrie-Unternehmen auf ganzheitliche Lösungskompetenz, hochqualitative Produkte und konsequenten Kundenservice. Zahlreiche Patente stehen für einen Innovationsvorsprung am Markt und nachgewiesenen Mehrwert in punkto nachhaltiger Kosten-Nutzen-Optimierung sowie dem Bestreben nach Prozess- und Arbeitssicherheit. www.hytorc.de

Firmenkontakt
Hytorc
Catrin Junkers
Justus-von-Liebig-Ring 17
82152 Krailling
+49 89 230999-0
c.junkers@hytorc.de
http://www.hytorc.de

Pressekontakt
Brand+Image
Timothy Göbel
Von-Eichendorff-Str. 41
86911 Dießen a. A.
08807 9475642
hytorc@brandandimage.de
http://www.brandandimage.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitalisierung-in-der-schraubtechnik-hytorc-staerkt-vorreiterposition-mit-frischer-manpower/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.