Die Legende vom Hermunduren – zweiter Teil des bildgewaltigen Abenteuers um die Sippe der Hermunduren

G. K. Grasse deckt im zweiten Teil der spannenden Romanreihe „Die Legende vom Hermunduren – Zorn der Sippen“ die Verbindung zwischen einem vernichteten Stamm und den Machtansprüchen Roms auf.

BildDer Rhein trennt Roms Imperium von der Germania Magna, dem freien Germanien.
Teile des Stammes der Hermunduren siedeln auf Roms Wunsch im Territorium am Main.
Doch Roms Freundschaft zu den Hermunduren scheint nicht von ewiger Dauer. Tributforderungen, in der Vergangenheit anerkannt, schlugen in Sklavenjagd um und führten zur Vernichtung einer ersten Sippe. Der Drang zu noch mehr Sklaven endete für die römischen Kohorten in einem Desaster. Der Führung beraubt und geschlagen, waren die Römer zum Rückzug über den Rhein gezwungen. Zu keiner Zeit wollte Rom diese erlittene Niederlage hinnehmen. Tribun Titus Suetonius erhielt erneut das Vertrauen seines Legatus und zog mit noch größerer Streitmacht zur Durchsetzung römischer Ansprüche, zur Tilgung der Schmach, zum Vollzug der Vergeltung und zur Vollendung seiner persönlichen Rache gegen die Hermunduren. Diese Ereignisse brachten den „Zorn der Sippen“ zum Ausbruch …

Der zweite Teil der Romanreihe „Die Legende vom Hermunduren – Zorn der Sippen“ setzt das actionreiche Abenteuer des ersten Teils „Botschaft des Unheils“ fort, in dem die Legende um die Verbindung zwischen einem vernichteten Stamm und den Machtansprüchen Roms aufgedeckt wird. Autor G. K. Gradde erschafft ein bildgewaltiges Epos um die Sippe der Hermunduren, die es mit der alles überstrahlenden Großmacht Rom aufzunehmen wusste. „Die Legende vom Hermunduren – Botschaft des Unheils“ – ein spannungsgeladenes historisches Abenteuer.

„Die Legende vom Hermunduren“ von G. K. Grasse ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-8136-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: