„Die lange Reise der Nette K.“ – neuer Roman zeigt Zeitgeschichte und einen Beitrag zur Versöhnung

Annette Naujoks legt mit „Die lange Reise der Nette K.“ eine ganz persönliche Geschichte vor, die Leser in die deutsche Vergangenheit entführt.

BildIn ihrer Autobiographie erzählt Annette Naujoks von Ihrer Heimat Masuren (damaliges Ostpreußen) und ihrer glücklichen Kindheit dort. Doch die Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges auf das Leben ihrer Familie zerstören die Idylle. Tod und Entsetzen, Flucht, Krankheit, Gewalt, Hunger und knappes Überleben, aber auch Hilfsbereitschaft und Teilen bestimmen das Leben fortan. Der Vater fällt im Krieg, die Mutter muss mit drei kleinen Kindern die Heimat verlassen. Nach dem Krieg kommt neue Hoffnung auf. Die junge DDR bietet einen gesellschaftlichen Neuanfang nach dieser schweren Zeit, und die junge Nette K. schließt sich begeistert an. Doch schon bald kommen erste Zweifel auf …

Autorin Annette Naujoks wurde 1936 in Poseggen (Ostpreußen) geboren und lebt jetzt in Niedersachsen. In ihrem einfühlsam erzählten Roman geht sie zu ihren Wurzeln zurück. Naujoks berichtet emotional und doch ohne Groll von einer Vergangenheit, die allzu oft von rückwärtsgewandter Nostalgie vereinnahmt wird. „Die lange Reise der Nette K.“ beschreibt Zeitgeschichte dabei als individuelles Schicksal. Annette Naujoks‘ Botschaft ist Bewahrung der Erinnerungen und Versöhnung in einem – ein wichtiger und friedvoller Beitrag zur Versöhnung und Heilung der Wunden.

„Die lange Reise der Nette K.“ von Annette Naujoks ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-7056-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

%d Bloggern gefällt das: