Deutscher Lehrerpreis: Cornelsen Sonderpreis für Grund- und Werkrealschule Villingendorf

Deutscher Lehrerpreis: Cornelsen Sonderpreis für Grund- und Werkrealschule Villingendorf

(Mynewsdesk) Berlin, 18. November 2019. Die Grund- und Werkrealschule Villingendorf im Schwarzwald hat bei der Verleihung des Deutschen Lehrerpreises den Cornelsen Sonderpreis für die regelmäßige Einrichtung einer „Irlandklasse“ erhalten. In der 7. Klasse bereiten sich die Schülerinnen und Schüler in allen Fächern intensiv auf Irland vor, das Ziel ihrer Klassenfahrt. Das Besondere: Die Siebtklässler gründen dafür eine Schülergenossenschaft, gehen Firmenkooperationen ein und erwirtschaften einen Großteil der erforderlichen Summe selbst.

Mit der Gründung und Arbeit in einer Genossenschaft erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler ökonomische Abläufe. Sie organisieren eigenverantwortlich Aufgaben wie Kontoeröffnung, Sponsorensuche, Veranstaltungsplanung und Projektpräsentationen. Enge Kooperationen mit Firmen aus der Region ermöglichen ihnen dabei konkrete Einblicke in potenzielle Berufsfelder. Die intensive Arbeit zahlt sich aus: Die Siebtklässler erwirtschaften einen Großteil der für die Klassenfahrt anfallenden Kosten selbst und ermöglichen es so auch Mitschülern aus finanziell schwachen Familien, an der Reise teilzunehmen.

Die Jury hebt die enge Verknüpfung von Unterrichtsinhalten und Berufsorientierung hervor. Zugleich lobt sie die Vermittlung von Softskills: Das Irland-Team erarbeitet sich in der Schülergenossenschaft Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Planungsfähigkeit, Arbeitsgenauigkeit und Durchhaltevermögen.

Alle Fach- und Klassenlehrer der 7. Klasse sind in das Projekt einbezogen und begleiten die Vorbereitungen ein ganzes Schuljahr. Neben der Vermittlung der alltagsrelevanten Kompetenzen ist aus Sicht der Lehrkräfte der größte Gewinn für die Schülerinnen und Schüler, dass sie Selbstwirksamkeit erfahren und feststellen, dass ihnen die Welt offensteht.

Der Deutsche Lehrerpreis zeichnet jährlich neue Unterrichtsideen aus und prämiert besonders engagierte Lehrkräfte. 5.400 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte beteiligten sich am Wettbewerb 2019. Der Preis wird von der Vodafone Stiftung Deutschland und dem Deutschen Philologenverband vergeben. Cornelsen unterstützt den Wettbewerb seit sechs Jahren als Kooperationspartner und vergibt den Cornelsen Sonderpreis. Engagierte Lehrkräfte sollen damit honoriert und ihre Impulse für Schule und Unterricht bekannt gemacht werden. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Cornelsen Verlag

Der Cornelsen Verlag zählt zu den führenden Anbietern für Bildungsmedien im deutschsprachigen Raum. Das Verlagsprogramm umfasst über 23.000 Titel für alle Fächer, Schulformen und Bundesländer von der frühkindlichen Bildung über Lehr- und Lernsysteme für die weiterführenden Schulen und die beruflichen Schulen bis hin zu Bildungsmedien für die Erwachsenenbildung und pädagogische Fachliteratur. Am Verlagssitz in Berlin und sieben weiteren Standorten arbeiten über 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit mehr als 70 Jahren gestaltet Cornelsen die Bildungslandschaft maßgeblich mit. Dabei verbindet der Anbieter für Lehr- und Lernmaterial didaktische Kompetenz, den engen Austausch mit seinen Kunden sowie Servicedenken mit Innovationsfreude und Partnerschaftlichkeit. Von guten Noten bis zum Abschluss, von Sprachkenntnissen für den Urlaub bis zum Fachwissen für den Beruf: Mit maßgeschneiderten Cornelsen-Produkten begleitet der Verlag für Bildungsmedien Lernende entlang ihrer Bildungsbiografie und unterstützt sie dabei, ihre persönlichen Lernziele zu erreichen. Zur Verlagsgruppe gehören neben dem Cornelsen Verlag auch renommierte Marken wie Duden, Verlag an der Ruhr, Veritas als größtem österreichischem Bildungsverlag und Online-Plattformen wie scook und Duden Learnattack. Als innovatives Unternehmen schafft Cornelsen begeisternde Bildungslösungen, die individuellen Lernerfolg ermöglichen.  www.cornelsen.de: https://www.cornelsen.de/?campaign=banner/PR/2018

Firmenkontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://www.themenportal.de/wissenschaft/deutscher-lehrerpreis-cornelsen-sonderpreis-fuer-grund-und-werkrealschule-villingendorf-87399

Pressekontakt
Cornelsen Verlag
Irina Groh
Mecklenburgische Str. 53
14197 Berlin
(030) 897 85 563
irina.groh@cornelsen.de
http://shortpr.com/lvimj5

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/deutscher-lehrerpreis-cornelsen-sonderpreis-fuer-grund-und-werkrealschule-villingendorf/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.