Design your Workforce Management!

München, 23. April 2012 – Strukturen, Prozesse und Anforderungen rund um den Personaleinsatz ändern sich. Auf der PERSONAL Süd (Halle 9, Stand C04) und Nord (Halle H, Stand A13) präsentiert ATOSS deshalb eine extrem anpassungsfähige ATOSS Staff Efficiency Suite 7.3. Mit dem neuen Release der Enterprise-Lösung für Workforce Management können Dialoge noch individueller gestaltet und Workflows noch einfacher abgebildet werden. Auch die Personaleinsatzplanung wurde erweitert: Mit dem Flexiblen Besetzungsplan lassen sich Mitarbeiter direkt auf Arbeitsplätze, Schichten, Sonderdienste und Fehlgründe planen. Und die ATOSS App für mobiles Workforce Management läuft jetzt auch auf Android.

Die ATOSS Staff Efficiency Suite 7.3 integriert die Themen Arbeitszeitmanagement, Bedarfsermittlung, Personaleinsatzplanung, Managementanalysen sowie Employee Manager Self Service. Die modulare Software basiert auf modernster Java-Technologie und zeichnet sich durch umfassende Funktionalität bei intuitiver Bedienung aus.

Workflows einfach visualisieren
Das Modul ATOSS Workflow-Management bildet mehrstufige Workflows, zum Beispiel Abwesenheiten, Zeitbuchungen, Saldenbearbeitungen und Berechtigungen für Mehrarbeit, elektronisch ab. Alle diese Beantragungs- und Genehmigungsprozesse lassen sich mit dem neuen integrierten Workflowdesigner visuell gestalten und schnell bearbeiten. Bestehende Prozesse können per Drag Drop geändert und neue Workflows parametriert werden. So schafft der Workflowdesigner Effizienz, Transparenz und Klarheit.

Employee Manager Self Service individuell gestalten
Auch die Dialoge im Employee Manager Self Service können jetzt noch flexibler an die Prozesse und Rollen im Unternehmen angepasst werden. Externe Unterstützung ist dafür nicht notwendig. Mit dem leicht zu bedienenden Dialogdesigner lassen sich beispielsweise Eingabefelder sperren, Felder neu anordnen oder vordefinierte Feldeingaben hinterlegen. Die Dialoge können in den unterschiedlichen Varianten gespeichert werden. So erhalten Nutzer genau die Funktionen und Informationen, die sie benötigen. Der Dialogdesigner ist direkt innerhalb der ATOSS Staff Efficiency Suite aufrufbar. Mit nur einem Click steht der jeweilige Dialog im Bearbeitungsmodus zur Verfügung.

Aufgabenmanagement: Prüfkriterien frei definierbar
Das Modul Aufgabenmanagement ermöglicht es, unterschiedlichste Aufgaben zentral und übersichtlich anzuzeigen, zu bearbeiten und effizient zu überwachen. Dank neuer Filter- und Regelfunktionen wird das Modul zum Allzweckwerkzeug innerhalb der ATOSS Staff Efficiency Suite. Prüfkriterien lassen sich individuell definieren. So können zum Beispiel Abwesenheitszeiträume überprüft und gemeldet werden; die Personalabteilung kann noch schneller reagieren. Die Einführung oder Entwicklung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements wird systemseitig unterstützt.

Workforce Management auf die mobile Art
Die ATOSS App für mobiles Workforce Management gibt es jetzt auch für Android-Endgeräte. Smartphone-Anwender haben unter anderem die Möglichkeit, Arbeitszeiten zu erfassen, Abwesenheiten zu beantragen, zurückzunehmen und zu genehmigen oder die Dienstplanung einzusehen. Die App verfügt über eine Kommentarfunktion direkt im mobilen Einsatzplan. Damit können wichtige Zusatzinformationen und Bearbeitungsdetails einfach hinterlegt werden. Das verbessert die Kommunikation und die Dokumentation von Änderungen, beispielsweise bei Arbeitsplatzwechseln. Gleichzeitig werden Beantragungs- und Genehmigungsprozesse optimiert und beschleunigt.

Mehrdimensionale Planung
Mit dem Modul Flexibler Besetzungsplan bietet die ATOSS Staff Efficiency Suite die Möglichkeit, Mitarbeiter direkt auf konfigurierbare Parameter wie Arbeitsplätze, Schichten, Sonderdienste oder Fehlgründe zu planen. Dafür lassen sich die Mitarbeiter innerhalb der Planung intuitiv per Drag Drop bewegen. Alle Planungsinformationen können dabei passend aufbereitet werden. Mit zwei neuen Sichten, der Mitarbeitersicht oder der Besetzungssicht, kann der Planer per Knopfdruck auf die jeweils erforderlichen Informationen zurückgreifen. Er sieht auf einen Blick, ob ein Arbeitsplatz, zum Beispiel eine Maschine oder der Warenausgang, mit der erforderlichen Anzahl an Mitarbeitern besetzt ist. Die Planungskomplexität wird reduziert; eine schnelle Besetzung von Arbeitsplätzen, Schichten, Sonderdiensten und Fehlgründen wird möglich.

Die ATOSS Software AG ist Anbieter von Consulting, Software und Professional Services zum bedarfsorientierten Personaleinsatz und zählt im Geschäftsfeld Workforce Management zu den Pionieren und Vordenkern der Branche. Das Unternehmen bietet Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Anforderungsszenarien. ATOSS Lösungen zeichnen sich durch höchste Funktionalität sowie moderne JAVA Technologie aus und bieten den Anwendern komplette Plattformunabhängigkeit. Das 1987 gegründete, börsennotierte Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 32 Mio. Euro. Bei den rund 4.000 Kunden werden aktuell etwa 2,5 Millionen Mitarbeiter mit ATOSS Lösungen geplant und gesteuert. Die Softwareprodukte sind in mehr als 20 Ländern und acht Sprachen im Einsatz. Zu den Kunden gehören Unternehmen wie ALDI SÜD, Coca Cola, Deutsche Bahn, Edeka, Klinikum Ingolstadt, Klinikum Rosenheim, Lufthansa, MEYER WERFT, Schmitz Cargobull, Sixt, Stadt Regensburg oder W.L. Gore Associates.

ATOSS Software AG
Elke Jäger
Am Moosfeld 3
81829 München
+49 (0) 89 4 27 71 ? 220

http://www.atoss.com
elke.jaeger@atoss.com

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Sabine Eriyo
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
sabine.eriyo@maisberger.com
+49 (0) 89 41 95 99- 72
http://www.maisberger.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/design-your-workforce-management/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: