Der Mann im Flanellhemd – packender Selbstfindungstrip führt nach Amerika

Wechselnde Erzählstile und Textsorten machen Uwe K.s „Der Mann im Flanellhemd“ über einen Außenseite auf der Suche nach sich selbst zu einer inspirierenden Leseerfahrung.

BildDer Romanheld verliert alles, verfällt dem Alkohol und endet als Folge als Obdachloser auf der Straße. Er lernt dort den ersten wahren Freund seines Lebens kennen. Doch genauso schnell verlierrt er diesen wieder, als dieser stirbt. Während der Beerdigung seines einzigen Freundes ist er der einzige Anwesende. Er stellt sich vor, dass seine Beerdigung nicht anders aussehen würde und beschließt deshalb, dass er sein Leben wieder in die Hand nehmen und etwas verändern muss. Er zieht los … auf eine Reise zu sich selbst. Seine Reise durch den amerikanischen Kontinent zeigt ihm, auf was es im Leben wirklich ankommt …

Die Leser folgen dem Hauptcharakter in „Der Mann im Flanellhemd“ von Uwe K. in kurzen, episodenhaften Kapiteln, die aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt werden und zeigen, welche Schwächen, Fehler, Ziele und Träume der Mann, der alles verlor, hat. Die Geschichte präsentiert sich mehr als ein künstlerisches Projekt anstatt eines herkömmlichen Romans. Eine Vielfalt an wechselnden Erzählstilen und Textsorten machen den Roman zu einer gänzlich neuen Leseerfahrung. Der Protagonist begibt sich auf eine Reise in sich selbst und wird viele Leser zu einer ähnlichen Reise anregen, denn wir alle können in unserem Leben einiges verbessern oder aus einem anderen Blickwinkel betrachten und zu neuen Einsichten gelangen.

„Der Mann im Flanellhemd“ von Uwe K. ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-7945-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-mann-im-flanellhemd-packender-selbstfindungstrip-fuehrt-nach-amerika/

%d Bloggern gefällt das: