Das Frühstück als Chance für die Familie nutzen.

Stress und Hektik sind alltägliche Begleiter in der Familie. Umso wichtiger sollte, zumindest einmal am Tag, eine gemeinsame Mahlzeit sein.

Das Frühstück als Chance für die Familie nutzen.

Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker!

Viele kennen die unschöne Situation am Morgen: In Windeseile heißt es waschen, anziehen und den Blick auf die Uhr nicht verlieren, damit pünktlich das Haus verlassen werden kann. Stress und Hektik Tag für Tag, Morgen für Morgen.
Der Alltag der heutigen Familien hat sich sehr gewandelt. War es vor gar nicht so vielen Jahren Normalität, dass die Mutter ausschließlich zuhause das Regiment und den Haushalt geführt hat, ist in der heutigen Zeit die Berufstätigkeit der Mutter Gang und Gebe.
Dies bedeutet eine ganz neue Dimension der täglichen Organisation der gesamten Familie.
In der Regel fallen gemeinsame Mahlzeiten im Kreis der Familie dieser Veränderung zum Opfer. Doch gerade für eine Familie, vielmehr für die Kinder, sind diese Momente des gemeinsamen Essens besonders wichtig. Es gilt darüber nachzudenken, welche Mahlzeit des Tages sich organisatorisch
anbietet, um all seine Lieben beieinander zu haben.
Der Frühstückstisch könnte der Familie diese Chance bieten. Bei einem gemeinsamen Frühstück lässt sich wunderbar die Tagesplanung besprechen, bevor sich die Familie in alle Richtungen verstreut. Vor allem den Kindern tut diese Gemeinsamkeit sehr gut. Die Bedeutung des Frühstücks geht weit über die wichtige körperliche Sättigung am Morgen hinaus: Bei einem gemeinsamen Frühstück mit der Familie handelt es sich zudem um eine wichtige soziale Handlung, bei der im Hintergrund viele Prozesse ablaufen, die die soziale Entwicklung des Kindes beeinflussen. Dem Kind werden dabei unbewusst Werte vermittelt, die die Bewertung seiner Umwelt prägen und seine Position innerhalb der Familie festigen.
Für den Genuss beim Frühstück sorgen ofenfrische Backwaren, wie Brötchen, Croissants, Bretzeln oder auch köstliches Brot. Um diese Grundlagen für das Frühstück kümmern sich die Morgengold Frühstücksdienste, sieben Tage in der Woche, zuverlässig und pünktlich.
Die Morgengold Frühstücksdienste ermöglichen über ihr Kundenportal mit wenigen Klicks die gewünschten Backwaren und Brötchen auszuwählen und ihre Liefertage zu bestimmen. Lieferänderungen werden ebenfalls unter www.morgengold.de Frühstücksdienste vorgenommen. Zeitsparend und zuverlässig ist für die Grundlage beim Frühstück gesorgt. Kein zusätzlicher Stress belastet den morgendlichen Zeitplan.
Die Service-Fahrer der Morgengold Frühstücksdienste nehmen in den frühen Morgenstunden die bestellten Backwaren und Brötchen direkt in den Backstuben der jeweiligen regionalen Bäckereibetrieben entgegen und bringen sie auf dem schnellsten Weg bis an die Haustür.
Stress und Hektik kommen noch früh genug – aber erst nach dem Frühstück.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-fruehstueck-als-chance-fuer-die-familie-nutzen/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.