Das Erste: "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 22. April 2012, um 18.30 Uhr im Ersten

München (ots) – Geplante Themen:

FDP: Der einsame Parteichef Philipp Rösler
Wie lange kann sich der FDP-Vorsitzende noch an der Spitze halten? 
Der Parteitag in Karlsruhe könnte für ihn die letzte Chance sein. 
Schon lauern bei eventuellen Wahlniederlagen in NRW und 
Schleswig-Holstein die Konkurrenten Christian Lindner und Rainer 
Brüderle.
Autor: Jochen Graebert
Dazu ein Studiogespräch mit Philipp Rösler, FDP, Parteivorsitzender

Aus für Merkels Fiskalpakt?
Sarkozy will statt Sparen auch mehr Geld für Wachstum. Spanien droht 
mit der Schuldenbremse die Pleite. Wie reagiert die deutsche Politik 
auf den Widerstand in Europa gegen den Fiskalpakt?
Autor: Norbert Carius
Dazu ein Schaltgespräch mit Sigmar Gabriel, SPD, Parteivorsitzender 

Moderation: Ulrich Deppendorf

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100, 
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: