DAF TO GO ab sofort erhältlich

Logo DAF Deutsches Anleger Fernsehen

Das Programm des DAF Deutsches Anleger Fernsehen wird mobil. Ab sofort ist eine kostenlose Universal-App des einzigen deutschen Börsen- und Finanzsenders im App-Store für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich.

Erstmals ist damit das Liveprogramm des DAF Deutsches Anleger Fernsehen zusammen mit den Top-Videos aus dem Video-on-Demand-Bereich in einer kostenlosen App vereint. Ergänzt wird die App durch das DAF RADIO, das es dem Nutzer ermöglicht, parallel im Web zu surfen oder E-Mails zu bearbeiten, sowie durch die Programmvorschau. “Wir sind stolz, dass unser Programm jetzt auch unterwegs gesehen werden kann. Damit bieten wir unseren Zuschauern eine mobile Lösung, um die Entwicklungen auf den Finanzmärkten jederzeit im Blick zu behalten”, freut sich Thomas Eidloth, Marketingleiter des DAF Deutsches Anleger Fernsehen. “Für uns ist es sehr wichtig, ständig die aktuellsten Entwicklungen der Medienrezeption im Blick zu behalten, damit wir unseren Zuschauern immer den Zugang ermöglichen, den sie brauchen.”

Den Nutzern stehen das Liveprogramm, die 15 aktuellsten und wichtigsten Top-Videos aus dem Video-on-Demand-Bereich, das DAF RADIO sowie die Programmvorschau zur Verfügung. Die App ist ab sofort im App-Store für iPad, iPhone und iPod touch kostenlos verfügbar.

Über das DAF Deutsches Anleger Fernsehen:
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze (Unitymedia, Kabel BW, Martens, Wilhelm.Tel, u. a.) frei zu empfangen. Außerdem wird das DAF seit 1. Dezember 2011 über das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, angeboten. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF-Mediathek stehen überdies sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

Das DAF ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York von den Korrespondenten des DAF vor Ort bezieht.
Börsentäglich berichtet das DAF zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Mit über 30 Redakteuren beschäftigt das DAF eine der größten TV-Wirtschaftsredaktionen in Deutschland.
Über das DAF Deutsches Anleger Fernsehen:

Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze (Unitymedia, Kabel BW, Martens, Wilhelm.Tel, u.a.) frei zu empfangen. Außerdem wird das DAF Deutsches Anleger Fernsehen seit 1. Dezember 2011 über das IPTV-Netz der Deutschen Telekom, Entertain, angeboten. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen. In der kostenfreien DAF Deutsches Anleger Fernsehen-Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews – mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten – zur Verfügung.

Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist Kooperationspartner des Nachrichtensenders N24, der seine Live-Berichte von den Börsen in Frankfurt und New York direkt von den Korrespondenten des DAF Deutsches Anleger Fernsehen vor Ort bezieht.

Börsentäglich berichtet das DAF Deutsches Anleger Fernsehen zehn Stunden live aus den Studios und Redaktionen in Frankfurt und Kulmbach sowie direkt von der Deutschen Börse und der New York Stock Exchange. Mit über 30 Redakteuren beschäftigt das DAF Deutsches Anleger Fernsehen eine der größten TV-Wirtschaftsredaktionen in Deutschland.

DAF Deutsches Anleger Fernsehen
Thomas Eidloth
Kressenstein 15
95326 Kulmbach
09221 9051-671
www.daf.fm
t.eidloth@daf.fm

Pressekontakt:
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
gaertner@quadriga-communication.de
030-303080890
http://www.quadriga-communication.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/daf-to-go-ab-sofort-erhaltlich/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: