Cloud- und Lizenzmanagement sind unverzichtbar

Matrix42 wird als Experte im Bereich Software Asset Management (SAM) ausgezeichnet

Cloud- und Lizenzmanagement sind unverzichtbar

Frankfurt a. M., 6. August 2020 – Die aktuelle Pandemie zeigt deutlich, wie wichtig Kostenmanagement und -optimierung sind. Klassischer und enormer Kostenfresser sind die Softwarelizenzen, die aus der Cloud besonders einfach zu beschaffen sind. Hier verlieren Unternehmen oftmals die Kontrolle. Software Asset Management (SAM) schafft Transparenz und Kostenoptimierung.

Im Zentrum bei SAM steht die Budgetoptimierung und damit die Minimierung von Software-Ausgaben durch Kontrolle und Automatisierung. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Bereitstellung von Softwarelizenzen. Grundlegende Voraussetzung dabei ist, dass das gesamte Unternehmen involviert ist und zusammenarbeitet. Nur so kann vollständige Transparenz gewährleistet werden.

In der Cloud bekommt SAM eine deutlich größere Dynamik. SaaS-Angebote bieten Unternehmen eine Masse an Anwendungs-Clouds, bringen aber besonders aus Sicht der IT einige Probleme mit sich: Mitarbeiter können sich problemlos Software einkaufen und direkt einsetzen. Datensicherheit und Compliance werden jedoch oft vernachlässigt, was zu einer Schatten-IT führt, die nicht überwacht wird und dadurch oftmals ein Einfalltor für Cyber-Kriminelle darstellt. Gleichzeitig steigt die Vielfalt an Endgeräten und Bring-Your-Own-Device birgt zusätzliche Gefahren für die Sicherheit. Unternehmen müssen also entsprechende Richtlinien für das Software Asset Management entwickeln, um den Anwendungswildwuchs einzudämmen.

Wie erfolgreich Matrix42 im Bereich SAM ist, zeigt der aktuelle Gartner-Report, der im Juli 2020 veröffentlicht wurde. Im “Gartner Magic Quadrant* for Software Asset Management Tools 2020” wurde Matrix42 als Neueinsteiger ausgezeichnet. Matrix42 überzeugt durch ein einheitliches Interface über die gesamte Produktpalette hinweg sowie eine hohe Kundenzufriedenheit und benutzerdefinierte Konfiguration von Arbeitsabläufen und Berichten.

“Wir freuen uns sehr über die Anerkennung im Gartner Magic Quadrant Report”, sagt Fabian Henzler, VP Products bei Matrix42. “Der Markt für Software Asset Management wächst. Mit steigender Komplexität der Software-Plattformen werden SAM-Tools unerlässlich. Mit unserer jüngsten Akquisition von FireScope haben wir gezeigt, dass wir unsere Lösungen kontinuierlich weiterentwickeln, um den Kundenanforderungen vom Edge bis zur Cloud und zurück gerecht zu werden.”

Kunden von Gartner können den Report unter http://www.gartner.com herunterladen.

Über Matrix42
Matrix42 unterstützt Organisationen dabei, die Arbeitsumgebung ihrer Mitarbeiter zu digitalisieren und sicherer zu machen. Die Software für Digital Workspace Experience verwaltet Geräte, Anwendungen, Prozesse und Services einfach, sicher und konform. Die innovative Software integriert physische, virtuelle, mobile und cloudbasierte Arbeitsumgebungen nahtlos in vorhandene Infrastrukturen.

Matrix42 AG hat den Hauptsitz in Frankfurt am Main, Deutschland, und vertreibt und implementiert Softwarelösungen weltweit mit lokalen und globalen Partnern. Weitere Informationen unter: www.matrix42.com

Firmenkontakt
Matrix42
Gisela Dauer
Elbinger Straße 7
60487 Frankfurt am Main
+49 69 66773-8378
+49 69 66773-8380
gisela.dauer@matrix42.com
https://www.matrix42.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Sabine Tritschler
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0)89 419599-72
+49 (0)89 / 41 95 99-12
matrix42@maisberger.com
http://www.maisberger.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: