Birgit Baier wechselt zu Razorfish

Birgit_Baier_Razorfish

Frankfurt, 10. Mai 2012 – Razorfish baut die Managementstruktur in Deutschland komplett um und schafft die Position des Chief Client Officers neu. In dieser neuen Funktion wird Birgit Baier ab 14. Mai 2012 die Kundenberatung verantworten – standortübergreifend für Deutschland. Die 47-Jährige kommt von Frog Design München/Amsterdam, wo sie als General Manager tätig war. Zuvor arbeitete sie bei The Brand Union und Lothar Böhm, beide Hamburg, sowie Wunderman, Frankfurt/Singapore/Manila/Ungarn.

“Birgit Baier hat uns durch ihre breiten Erfahrungen in den Bereichen CRM, Brand und Digital überzeugt. Das sind wichtige Kompetenzen für Razorfish als Agentur in einem digitalen Zeitalter”, sagt Andreas Gahlert, CEO von Razorfish Deutschland.

Birgit Baier erklärt, was sie an der neuen Aufgabe reizt: “Razorfish ist eine internationale Agentur mit deutschen Wurzeln – kreativ, innovativ, State-of-the Art und Benchmarking. Die Agentur versteht es, Kreation, Strategie, Technologie sowie Client Service sinnvoll und erfolgreich zu kombinieren. Ich freue mich darauf, Teil eines Teams zu sein, das die Zukunft im digitalen Markt neu definiert.” Birgit Baier wird von Berlin aus agieren und direkt an Andreas Gahlert berichten.

Geführt wird Razorfish Deutschland ab sofort von einem Management Team. Neben Birgit Baier als Chief Client Officer sitzen im Management: Chief Executive Officer Andreas Gahlert, Executive Creative Director Elke Klinkhammer, Chief Operating Officer Kai Greib, Executive Client Partner (ECP) Sascha Martini und Chief Technical Officer Tom Acland. Damit sind die Verantwortlichkeiten nun in die für eine Agentur dieser Größe relevanten Aufgaben geteilt. “Wir haben das Management nach Aufgaben und nicht länger nach Standorten strukturiert. Razorfish agiert in Deutschland als eine Einheit und kann so die Kompetenzen besser bündeln und effizienter einsetzen”, sagt CEO Andreas Gahlert.

Razorfish
Razorfish Deutschland ist eine führende Kreativagentur für das digitale Zeitalter mit Sitz in Frankfurt am Main und Berlin. Mit einem Team von 200 Mitarbeitern arbeitet Razorfish für Kunden wie Audi, McDonald”s, Nintendo of Europe, Novartis, Microsoft oder Nestlé.

Die 1996 gegründete Agentur gehört seit 2006 zu Razorfish; mit 15 Standorten auf vier Kontinenten und über 2200 Mitarbeitern eine der größten Digital-Agenturen der Welt.

Razorfish ist Teil des VivaKi Netzwerkes innerhalb der Publicis Groupe S.A., einem der bedeutendsten Kommunikationsdienstleister weltweit. Unter dem Dach des VivaKi-Netzwerks bündelt die Publicis Groupe die digitalen Kompetenzen und Ressourcen ihrer Töchter Razorfish, Digitas, Starcom Media Vest, Dentsu und Zenith Optimedia. VivaKi ist weltweit größter Einkäufer von Digital Media.

Razorfish
Marei Seidler
Jakob-Latscha-Straße 3
60314 Frankfurt
marei.seidler@publizistik-agenturen.de
069/704030
http://www.razorfish.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/birgit-baier-wechselt-zu-razorfish/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: