Rheumatologe in München: Was ist Fibromyalgie?

Was ist das Fibromyalgiesyndrom? Rheumatologe aus München gibt Antworten

Rheumatologe in München: Was ist Fibromyalgie?

Eine chronische Schmerzerkrankung wird beim Rheumatologen in München behandelt.

MÜNCHEN. Beim so genannten Fibromyalgiesyndrom handelt es sich um eine chronische Schmerzerkrankung. Die Beschwerden machen sich dabei in verschiedenen Regionen des Körpers bemerkbar. Besonders involviert sind Gelenke sowie die Muskulatur. Vor allem der Bereich der Wirbelsäule ist bei einer Fibromyalgie von Schmerzen betroffen. Statistiken zufolge erkranken etwa zwei Prozent der Menschen am Fibromyalgiesyndrom, wobei es Frauen wesentlich häufiger trifft als Männer – etwa sechs bis sieben Mal öfter. Auch im Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) München werden Patienten mit Fibromyalgie behandelt. Hier ist Rheumatologe Dr. med. Nikolaos Andriopoulos Ansprechpartner für Patienten mit entsprechenden Beschwerden.

Rheumatologe aus München zu Ursachen und Symptomen der Fibromyalgie

Um genau feststellen zu können, ob ein Fibromyalgiesyndrom vorliegt, führt der Rheumatologe in München eine entsprechende Diagnostik durch. Erste Anhaltspunkte bieten die typischen Symptome der Krankheit. Da diese sich über einen längeren Zeitraum entwickeln, gilt es, aufmerksam zu sein. In vielen Fällen beginnen die Beschwerden im Rücken und strahlen allmählich auf die Gliedmaßen aus. „Schmerzen an Ellbogen, in den Schultern, Knien, der Hüfte und den Händen, die für Wochen oder gar Monate anhalten, sind ein Anzeichen“, beschreibt Dr. med. Nikolaos Andriopoulos. Doch wie kommt es überhaupt zur Fibromyalgie? Dazu ist leider noch nicht allzu viel bekannt. Es gibt diverse begünstigende Faktoren wie Stress und andere psychische Belastungen, Übergewicht und Bewegungsmangel. Begleiterscheinungen des Fibromyalgiesyndroms machen sich oft bemerkbar in Form von Kopfschmerzen, Herzrasen, Menstruationsbeschwerden, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Magen-Darm-Problemen und einem generell erhöhten Schmerzempfinden.

Diagnose und Therapie von Fibromyalgie beim Rheumatologen in München

Oft ist der Weg zur Diagnose „Fibromyalgie“ lang. Die unspezifischen Symptome sind für Hausärzte oft schwierig einzuordnen. „Häufig bringt erst ein Besuch beim Spezialisten Licht ins Dunkel“, sagt Rheumatologe Dr. med. Nikolaos Andriopoulos aus München. Der Facharzt führt eine ausführliche Anamnese durch. Zwar lässt sich das Fibromyalgiesyndrom anhand von Bluttests nicht feststellen, es können dadurch jedoch andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen ausgeschlossen werden. Bleibt die Frage nach der richtigen Behandlung. Die Fibromyalgie hat einen sehr individuellen Verlauf. Deshalb ist eine patientenzentrierte Therapie wichtig. Eine Kombination aus verschiedenen Ansätzen wie gezielten sportlichen Tätigkeiten, begleitet von der richtigen Medikation, hat dabei die größten Erfolgschancen für ein Leben ohne Schmerzen.

Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.

Kontakt
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
+49 89 1894666-0
+49 89 1894666-11
presse@sogz.de
http://www.sogz.de

SEO Invest für Online Shops in der Krise

SEO Agentur gibt Händlern Tipps, wie sie das Ranking ihres Online Shops verbessern können

SEO Invest für Online Shops in der Krise

Jedes Unternehmen beschäftigt sich zur eigenen Absicherung mit Krisenszenarien. Ein wie auch immer gearteter oder ausgearbeiteter Krisenplan sollte immer in der Schublade liegen. Eine Pandemie wie die Corona Krise jedoch dürfte kaum jemand „auf dem Schirm“ gehabt haben. Wer hätte gedacht, dass der Staat nahezu die gesamte Wirtschaft herunterfährt. Restaurants dicht, Cafes und Kneipen dicht, nahezu alle Geschäfte geschlossen, die Industrie am Boden. Niemand weiß, ob und wie schnell sich unsere Wirtschaft wieder erholen wird. In einem sind sich alle Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sicher. Die Digitalisierung wird nach der Krise an Fahrt gewinnen. Schon jetzt investieren die, die noch finanzielle Mittel haben, in digitale Transformation.

Das Interesse nach SEO ist vor allem beim Handel groß

Das Interesse nach SEO ist groß. Vor allem Händler mit Online Shops profitieren von dem Shutdown. Wer Lebensmittel, Desinfektionsmittel, Gartenmöbel oder Kleidung im Internet bestellt, der erhält seine Ware wie gewohnt. „Gerade der stationäre Handel wird in Zukunft fast flächendeckend auf E-Commerce setzen, um sich abzusichern“, ist Andreas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO, sicher. „Das Thema digitale Transformation steht bei unseren Unternehmern ganz oben auf der ToDo-Liste.“ Doch was ist zu tun? Wie geht man systematisch vor? Im Zentrum jeder Online-Marketing-Strategie steht die Webseite. Sie ist Voraussetzung für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Ein modernes Betriebssystem, wie zum Beispiel WordPress, ein ansprechendes Layout, eine übersichtliche Menüführung – das Fundament für Erfolg im Internet. Beispielsweise mit einem Online Shop.

Moderne Webseite ist Voraussetzung für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

Steht das Fundament, geht es um SEO-Technik und Keyword-Recherche. An dieser Stelle kommen SEO-Experten ins Spiel. Fragen wie „Wo möchte man mit welchen Suchbegriffen gefunden werden?“ müssen an dieser Stelle präzise beantwortet werden. Spezielle Tools helfen, genau die Suchbegriffe bzw. Keywords zu finden, nach denen User tatsächlich suchen. Erst danach beginnt die Content-Produktion: Text, Bild, Video. Wichtig ist, dass der bereitgestellte Content „mit einer Stimme spricht“. Und das gilt auch für Online Shops. Nur wer seine Zielgruppe kennt, kann sich mit relevanten Informationen zum Experten machen. „SEO ist kein Gewerk, das irgendwann abgeschlossen ist. Wer dabei bleibt und seine Strategie immer weiter verfeinert, Content generiert, die passenden Social-Media-Kanäle pflegt, der wird erfolgreich sein“, meint Andreas Bippes von PrimSEO.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen. Das Unternehmen ist ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital – www.bmwi-go-digital.de

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Kultur in Zeiten von Corona: täglich 15 Minuten Dante

Sprecherinnen und Sprecher lesen solidarisch täglich aus Dantes „Göttliche Komödie“.

Kultur in Zeiten von Corona: täglich 15 Minuten Dante

Berlin, 8. April 2020 – Die Sprecher-, Synchchronschauspieler- und Tonstudiobranche steht aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie vor einer großen Herausforderung. Die Auswirkungen zeigen sich jetzt schon deutlich. Als Antwort darauf haben sich deutschlandweit Sprecherinnen und Sprecher der Initiative “ Solidarität stimmt!“ angeschlossen und produzieren solidarisch Hörbuchreihen. Sie möchten allen Menschen jeden Tag eine kleine Auszeit zum Hören schenken. Die Initiative sammelt dabei freiwillige Spenden, die in einen Notfallfond für Sprecherinnen und Sprecher fließen, die in eine existentielle Notlage geraten.

Als erstes Stück wählte die Initative Dantes „Göttliche Komödie“ und veröffentlicht seit vergangenen Samstag, den 4. April 2020, täglich zwei Gesänge. In den kommenden Tagen folgen darüber hinaus einzelne Geschichten, Gedichte oder auch Märchen. Wobei hier ein besonderes Augemerk auf Geschichten für Kinder gelegt werden soll. Auch einzelne Stücke auf Englisch sind in Planung. Die einzelnen Folgen werden auf allen gängigen Plattformen angeboten und wurden bisher bereits über 1000 Mal gehört.

Unter den teilnehmenden Sprecherinnen und Sprechern finden sich bekannte Synchronstimmen wie Daniela Hoffmann (Julia Roberts), Branchenvertreter wie Christina Puciata, Vorsitzende des Verbands Deutscher Sprecher (vds), aber auch bekannte Werbe- und Hörbuchstimmen.

Hörbar auf Soundcloud sowie allen guten Podcast-Seiten.

Von einem Solidaritätsgedanken inspiriert haben wir uns mit Sprecherinnen und Sprechern zusammengeschlossen und starteten eine gemeinsame Hörbuchreihe. Täglich um 18 Uhr werden zwei Gesänge aus Dante Alighieris „Göttliche Komödie“ online veröffentlicht, jeden Tag von einer anderen Sprecherin oder einem anderen Sprecher gelesen. Es ist für jeden zugänglich und kostenlos. Gleichzeitig initiieren wir eine Spendenaktion, aus der ein Solidaritätsfond für Sprecherinnen und Sprecher aufgestellt wird, die durch das Raster der staatlicher Unterstützung fallen. Gemeinsam mit Sprecherinnen und Sprecher haben wir dazu die Initiative „Solidarität stimmt!“ gegründet.

Kontakt
Solidarität stimmt! – c/o Agentur speaker-search
Mia Kopa
Mahlower Straße 23-24
12049 Berlin
+49 30 2009507-0
assistance@speaker-search.de
http://speaker-search.de/sprecher-blog/solidaritaet-stimmt/

Halt dich fest-der neue Hit von Feller&Feller

Halt dich fest-der neue Hit von Feller&Feller

Feller&Feller (Bildquelle: Hans Joachim Röpkes)

Popschlager aus dem hohen Norden!
Mit dem eingängigen Popschlager „Halt dich fest“… macht das nördlichste Gesangsduo Deutschlands erneut eindrucksvoll auf sich aufmerksam.

Am 12. September 2020 findet das große Jubiläumskonzert der beiden Künstler in der Sparkassen-Arena in Aurich statt. Dann stehen Hansi und Robert Feller – 25 Jahre gemeinsam auf der Bühne. Grund genug es gebührend zu Feiern.
Sie werden einem großen Publikum ihr brandneues Album „Es wird Herzen regnen“ vorstellen. Mit der Auskopplung „Halt dich fest“ starten beide Künstler rhythmisch und voller Freude in den Frühling.

Feller & Feller – Halt Dich fest
Komponist: Hans Joachim Röpkes; Texter: Hans Joachim Röpkes – Robert Röpkes Verlag – WWM UNIKAT MV – Endlich Musikverlag
Veröffentlichungsdatum: 9. März 2020
Album-veröffentlichung: 12. September 2020
Label: Monopol; Labelcode: LC 13414
IRSC-Nummer: DE-A65-20-99998
Kontakt Künstler:
WWM MUSIC
Büro: 04942-204740 – Mobil: 0172-9892767
wwmmusic@t-online.de
Mehr Infos zu Feller & Feller gibt es im Web unter www.feller-moden.de und bei Ihnen auf Facebook
Info- und Bildquelle: Hans-Joachim Röpkes/ Büro Felle & Feller

HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD oder Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook und anderen sozialen Medien und Business-Plattformen. Wir machen eine Mailbemusterung bei ca. 700 Webradios und lokale UKW-Radios, sowie 145 DJs. Außerdem bemustern wir Ihr neues Lied, Album oder CD bei allen großen Radiostationen in Deutschland. Genauso ist es möglich CD-Bemusterungen in Österreich, Schweiz, Südtirol und Belgien vorzunehmen. Angebote senden wir Ihnen gerne zu. Wir sind auch bei Xing, Linkedin, Facebook, Google Drive, Pinterest, Instapaper, Dtoday, Diiego, Marketingbörse, Marktplatz Mittelstand, Kompetenznetzwerk Mittelstand, Stadtleben und Twitter.

Firmenkontakt
HPS-Entertainment & Sperbysmusikplantage
Hans Peter Sperber
Weisestr 55
12049 Berlin
030/65911004
kontakt@sperbys-musikplantage.de
http://www.sperbys-musikplantage.de

Pressekontakt
HPS-Entertainment & Sperbysmusikplantage
Hans Peter Sperber
Weisestr 55
12049 Berlin
030/65911004
hps-win@gmx.net
http://sperbysmusikplantage.over-blog.com

Homeoffice – Hotline in Zeiten von Corona

Schnelle Hilfe bei Fragen rund um das Thema Home Office – Effizient und DSGVO konform

Homeoffice - Hotline  in Zeiten von Corona

Arbeiten im Homeoffice – Marketing mit Autopilot beantwortet die Fragen (Bildquelle: https://pixabay.com/de/users/Elchinator)

Corona stellt vor allem Unternehmerinnen und Unternehmer vor große Herausforderungen. Viele stehen aktuell vor dem Problem, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice schicken zu müssen. Die meisten haben sich jedoch nie ernsthaft mit dem Thema auseinander gesetzt. Schnelle Lösungen müssen her, aber aus der Unwissenheit können Schwierigkeiten entstehen, die dem Unternehmen ernsthaft Schaden zufügen können.

Schnelle und sichere All In One Lösung für das Home Office

Aus seiner Expertise empfiehlt Automatisierungsprofi Michael Mayr eine schnelle und vor allem sichere All-in-One Lösung, die derzeit kostenlos verfügbar ist. Damit der Start schnell und unkompliziert gelingt, bietet er gleichzeitig eine Online-Schulung an, die es Unternehmerinnen und Unternehmern ermöglicht, innerhalb von 24 Stunden eine virtuelle Arbeitsumgebung zu kreieren. Im kostenlosen Webinar „Von Online zu Offline – in 24 Stunden ins perfekte Home Office“ stellt er mit seiner Mitarbeiterin die Suite vor und teilt die besten Tipps zum Thema „Online von zu Hause arbeiten“ aus fünf Jahren Erfahrung im Home Office. Interessierte können sich unter folgender URL für das kostenlose Webinar registrieren: Anmeldung zum kostenlosen Infowebinar – Klick

Schnelle Hilfe bei offenen Fragen – Die Homeoffice Hotline

Da das Thema Home Office so individuell ist, wie der Unternehmer selbst, hat das Marketing mit Autopilot Team hat eine kostenlose Hotline ins Leben gerufen. An diese können sich Unternehmerinnen und Unternehmer mit ihren individuellen Fragen richten, wenn sie schnelle Hilfe und Antworten möchten. Interessenten buchen über die Homepage in der Rubrik „Strategiegespräch“ ihr persönliches Beratungsgespräch zu ihrem Wunschtermin.

Ansprechpartner/Kontakt
Michael Mayr
Debersdorf 14
96132 Schlüsselfeld
E-Mail: mail (at) marketing-mit-autopilot.de
Marketing-mit-Autopilot.de/virtuellesbuero

Marketing mit Autopilot ist der zertifizierte Partner für die Digitalisierung von Prozessen. Wir bringen Unternehmen auf den nächsten Level und sorgen durch digitale Prozesse für eine optimale Kundengewinnung und Kundenbindung. Intern entlasten wir Mitarbeiter bei Routinen und erhöhen die Effizienz. Und im Kampf um die besten Bewerber steigern wir nachweisbar die Reichweite der offenen Stellen und senken die Kosten des Recruitings um ca. 75%.
Die wirtschaftlichen Champions der Zukunft sind digital optimal aufgestellt. Wir begleiten diese Unternehmen auf dem Weg dorthin.

Firmenkontakt
Marketing mit Auopilot, Inh. Michael Mayr
Michael Mayr
Debersdorf 14
96132 Schlüsselfeld
+49497684944712
mail@marketing-mit-autopilot.de
http://www.marketing-mit-autopilot.de

Pressekontakt
Marketing mit Auopilot, Inh. Michael Mayr
Michael Mayr
Debersdorf 14
96132 Schlüsselfeld
+49497684944712
mm@marketing-mit-autopilot.de
http://www.marketing-mit-autopilot.de

Der Netzbekannt-Song begeistert Ohren und Internet

Ein etwas anderes Imagevideo schlägt Wellen

Der Netzbekannt-Song begeistert Ohren und Internet

Gruppenfoto vom Videodreh des Netzbekannt-Songs

Netzbekannt macht Sie im Netz bekannt: Nicht umsonst gilt der Netzbekannt-Song als Mutter aller Ohrwürmer. Schon nach den ersten Klängen setzt sich dieser Firmensong der etwas anderen Art nachhaltig im Gehörgang fest. Das liegt vor allem an seiner positiven Energie.

Nur ein Jahr nach der Idee wird diese direkt in die Tat umgesetzt: Mitte 2019 singt Jascha Bechmann, Geschäftsführer der Netzbekannt GmbH, den Netzbekannt-Song professionell im Tonstudio ein. Ende November folgt ein weiterer Meilenstein. Auf der Expolingua, Deutschlands größter Sprachenmesse, wird das Video zum Netzbekannt-Song gedreht. Mittendrin finden sich prominente Gesichter aus der Sprachbranche: Maria von dein_sprachcoach, Katja von Deutsch für Euch, Stephanie von Lerne deutsch, Lina von The Busy Linguist und Double Deutsch sowie Julia von Lingster.

Schrille Outfits im Stil der 70er- und 80er-Jahre, ein bodenständiger erfolgloser Unternehmer und zwei seriös im Anzug gekleidete Helfer – nicht weniger erwartet Sie im Video zum Netzbekannt-Song.

Herzblut, Know-how und viel Spaß stecken im Marketing von Netzbekannt – genauso wie im Netzbekannt-Song. Das merken nicht nur Kunden der Firma, die im Netz bekannt werden, sondern auch das Internet. Nur zwei Monate nach seiner Veröffentlichung Ende Januar 2020 hat das Video zum Netzbekannt-Song 100.000 Aufrufe bei YouTube erreicht.

„Wir sind die ersten, die so etwas machen, und zwar sympathisch und authentisch und nicht immer strikt nach Vorschrift. Einfach so wie wir sind. Es muss nicht immer alles perfekt sein, um erfolgreich zu sein.“, freut sich Geschäftsführer Jascha Bechmann über den enormen Zuspruch zu diesem besonderen Projekt.

Alle Details zum Netzbekannt-Song und seiner Entstehungsgeschichte finden Sie unter:
https://www.netzbekannt.de/netzbekannt-song/

Sie wollen neue Kunden über das Internet haben? Dann sollten Sie jetzt Netzbekannt fragen. Denn Netzbekannt macht Sie im Netz bekannt.

Wir sind ein inhabergeführtes Unternehmen, vertreten durch Gabriel Gelman und Jascha Bechmann, Geschäftsführer der Netzbekannt GmbH – Die Online-Marketing- und SEO-Agentur aus Berlin!

Wir betreuen kleine und mittelständische Unternehmen und besonders viele Kunden aus der Sprachbranche, sind bestens vernetzt, organisieren selbst Veranstaltungen für Unternehmen der Sprachbranche und sind Spezialisten auf dem Gebiet Fremdsprachen und Sprachenlernen.

Firmenkontakt
Netzbekannt GmbH
Jascha Bechmann
Scharnhorststraße 24
10115 Berlin
030 / 12083572
j.bechmann@netzbekannt.de
http://www.netzbekannt.de

Pressekontakt
Netzbekannt GmbH
Ingmar Burmann
Scharnhorststraße 24
10115 Berlin
030 / 12083572
i.burmann@netzbekannt.de
http://www.netzbekannt.de

E-Mail-Marketing-Benchmarkstudie 2020 von Episerver: Newsletter an kleine Verteiler werden gut geklickt

Auswertung von Episerver bietet guten Vergleich für die Bewertung von E-Mail-Kampagnen und wertvolle Tipps zum Ausbau der eigenen E-Mail-Markting-Strategie

Berlin, 8. April 2020_ Die durchschnittliche Öffnungsrate von E-Mail-Kampagnen in der Branche „Handel und E-Commerce“ liegt bei 31 Prozent. Übertroffen wird sie nur von der Öffnungsrate in der Branche „Finanzen, Versicherung und Immobilien“. Hier erreicht sie 41 Prozent. Im Durchschnitt beträgt die Öffnungsrate von E-Mail-Kampagnen über alle betrachteten Branchen 29 Prozent.

Das sind nur einige von vielen aufschlussreichen Ergebnissen der Auswertung „E-Mail-Marketing Benchmark 2020“, die Episerver, Anbieter für smarte CMS-, E-Commerce- und Omnichannel-Marketing-Lösungen, jährlich für sechs verschiedene Branchen durchführt. Die Studie ermöglicht es Marketingverantwortlichen, die Kennzahlen ihres eigenen E-Mail-Marketings mit denen ihrer jeweiligen Branche zu vergleichen. So können sie ein Gespür dafür entwickeln, wie erfolgreich ihr E-Mail-Marketing im Branchenvergleich ist. Die Experten von Episerver geben im „E-Mail-Marketing Bechmark 2020“ zudem sechs wertvolle Praxistipps, wie Marketer die Performance ihrer E-Mail-Kampagnen verbessern können.

Es wird mehr geöffnet, aber weniger geklickt

Die Analyse zeigt, dass die Öffnungsrate 2019 im Vergleich zum Vorjahr in allen Branchen bis auf Fashion leicht angestiegen ist. Dafür gingen die Klickraten im Vergleich zu 2018 im Schnitt allgemein leicht zurück. Die Branchen „B2B“, „Finanzen, Versicherung und Immobilien“, „Reise und Mobilität“ sowie „Internet, Verlage und Software“ machten eine Ausnahme. Hier lagen die Klickraten leicht über den Werten des Vorjahres.

Auch bei der Klickrate schneidet die Branche „Finanzen, Versicherung und Immobilien“ mit 8,9 Prozent besser ab als die Branche „Handel und E-Commerce“ mit 5 Prozent. Die Fashion-Branche hingegen verzeichnet mit 3,3 Prozent die niedrigste Klickrate im Branchenvergleich. Besonders gut werden Newsletter an kleine Verteiler geklickt, haben die Experten von Episerver herausgefunden. So liegt die Klickrate fur Nachrichten, die an weniger als 2.500 Empfänger versendet wurden, branchenübergreifend bei 6,5 Prozent.

Drei Merkmale von Betreffzeilen untersucht

Wie lang? Mit Personalierungselementen? Mit Emojis? Die Gestaltung von Betreffzeilen ist für die Performance von E-Mail-Kampagnen ein wichtiger Faktor. Die Experten von Episerver haben drei Merkmale genauer unter die Lupe genommen: die Länge (nach Zeichenzahlen), ob ein Personalisierungselement wie Name oder Wohnort verwendet wurde und ob Symbole oder Emojis für mehr Aufmerksamkeit sorgten. Einige Ergebnisse:

– Je prägnanter und kürzer die Betreffzeile formuliert ist, desto besser wirkt sich das auf die unique Öffnungsrate aus.
– Branchenübergreifend liegen Öffnungsrate, Klickrate und effektive Klickrate mit Personalisierung höher als ohne Personalisierung.
– Symbole und Emojis werden auch im E-Mail-Marketing immer häufiger genutzt.

Sechs Tipps für eine bessere Performance

Die Lektüre des kostenlosen „E-Mail-Marketing Benchmark 2020“ von Episerver ist ein Schnellkurs im E-Mail-Marketing. Denn die Auswertung benennt nicht nur die Key-Performance-Indikatoren (wichtige Kennzahlen) des E-Mail-Marketings und erklärt sie. Sie liefert auch Vergleichswerte für sechs verschiedene Branchen. Marketer erhalten von den ebenfalls in der Studie enthaltenen Best-Practice-Tipps Anregungen, wie sie ihr E-Mail-Marketing verbessern können:

1. Auf eine angemessene Listen-Hygiene achten
Selbstverständlich braucht es Empfänger fur ein erfolgreiches E-Mail-Marketing, am besten sogar viele davon. Jedoch muss die Empfängerliste auch sauber aufgebaut und gepflegt werden, damit diese nicht zum Performance-Killer wird.

2. Maßnahmen zum nachhaltigen Verteileraufbau
Ohne Neuanmeldungen schrumpfen Verteiler auf Dauer. Wie Unternehmen mit Popup Layer Interessenten und Kunden auf ihren Newsletter hinweisen können und was es dabei zu beachten gilt, erklärt dieser Tipp in der Studie von Episerver.

3. Relevanz durch Personalisierung steigern
Ein persönlicher Absender, personalisierte Betreffzeilen oder individuelle Produktempfehlungen gehören heute zu den Best Practices im E-Mail-Marketing.

4. „Hidden Data“ fur die kreative Ansprache der Empfänger nutzen
Es gibt viele „versteckte Daten“, die sich leicht fur die personalisierte Ansprache nutzen lassen. Der „E-Mail-Marketing Benchmark 2020“ erklärt, welche das sind.

5. Empfänger (und sich selbst) überraschen
In vielen Fällen unterscheidet sich das tatsachliche Verhalten der Empfänger vom erwarteten Verhalten. Wer mit entsprechenden Tests experimentiert, kann einiges lernen.

6. Performance durch erfolgreiches A/B-Testing optimieren
Probieren geht über Studieren. A/B-Tests sind ein starkes Werkzeug, um die eigene E-Mail-Marketing-Strategie, das Newsletter-Design sowie Personalisierungen zu hinterfragen.

Methodik
Für die E-Mail-Marketing-Benchmarkstudie 2020 hat Episerver rund 7,8 Milliarden E-Mails von 150 Versendern ausgewertet, vornehmlich mit den Zielregionen Deutschland, Österreich und Schweiz. Die versendenden Unternehmen sind zu fast gleichen Teilen aus den folgenden Branchen: „Handel und E-Commerce“, „Internet, Verlage und Software“, „Reise und Mobilität“, „Fashion“, „Finanzen, Versicherungen und Immobilien“ sowie „B2B“. Alle analysierten E-Mails wurden zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2019 mit der Lösung Episerver Campaign verschickt.

Die komplette E-Mail-Marketing-Benchmarkstudie 2020 kann kostenfrei heruntergeladen werden: Zur Studie

Über Episerver
Episerver unterstützt die digitale Wachstumsstrategie von Unternehmen durch einen maximal kundenorientierten Ansatz. Die Customer-Centric Digital Experience Platform erschafft durch Content Management, Commerce und Marketing Automation in Kombination mit intuitiver, datengestützter Personalisierung eine umfassende Digital Experience. Die Plattform wird seit Jahren für ihre Vision, ihre Funktionalität und das Kunden-Commitment bei Branchen-Experten und Analysten geschätzt. Mehr als 825 Mitarbeiter und 900 Partner weltweit unterstützen Kunden bei ihrem Wachstum und dabei ihren Kundenwert sowie ihren Umsatz zu steigern. Zu den über 8.000 Kunden des 1994 gegründeten Unternehmen gehören namhafte Marken wie IKEA, Bosch, Deutsche Bahn, Pizza Hut, Rossmann und Mazda.

Weitere Informationen unter: www.episerver.de

Firmenkontakt
Episerver
Katrin Menzel
Wallstraße 16
10179 Berlin
+49(0)30-76 80 78 0
katrin.menzel@episerver.com
http://www.episerver.de

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Tatjana Ramerth
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 15
t.ramerth@elementc.de
http://www.elementc.de

Die Paulaner Brauerei Gruppe unterstützt Krankenhäuser und Hilfsorganisationen mit Getränken

Die Paulaner Brauerei Gruppe unterstützt Krankenhäuser und Hilfsorganisationen mit Getränken

(Mynewsdesk) München, den 08. April 2020 – Mit der Aktion „Wir unterstützen Helfer.“ versorgen die Bierfahrer der Paulaner Brauerei Gruppe seit dieser Woche Krankenhäuser und Hilfsorganisationen und sagen den Mitarbeitern Danke für ihren Einsatz in der Corona Krise. Bereits hunderte Kästen sind bei den Helfern angekommen. Denn nach der Schließung der Gaststätten hat die Brauerei gelieferte Getränke zurückgeholt und den Wert erstattet. Diese alkoholfreien Getränke bringen die Bierfahrer der Paulaner Brauerei Gruppe jetzt gezielt zu Krankenhäusern und Hilfsorganisationen in München und in Bayern.

Für Andreas Steinfatt, Geschäftsführer der Paulaner Brauerei Gruppe, ist die Aktion selbstverständlich: „Wir alle verfolgen tagtäglich in den Nachrichten, welche Höchstleistungen derzeit im medizinischen Bereich oder in der Pflege, aber auch bei anderen Organisationen von Angestellten und freiwilligen Helfern erbracht werden. Da wollen wir gerne unseren Beitrag dazu leisten und Danke sagen. Wir haben durch die geschlossenen Gastronomien Ware, die wir zurückgeholt haben oder die nicht ausgeliefert werden kann. Diese liefern unsere Bierfahrer seit Anfang der Woche an die zahlreichen Organisationen aus, die sich in der Corona-Krise besonders einsetzen und Schwerstarbeit leisten. Wir wollen den Arbeitsalltag der Helfer ein kleines bisschen verschönern – sei es mit einem Schluck Paulaner Spezi oder mit einem verdienten alkoholfreien Pausenbier“.

Die ersten Lieferungen sind bereits in den Organisationen angekommen. Unter anderem war das bei den knapp 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der LMU Kliniken, darunter das Klinikum Großhadern oder die zahlreichen Innenstadt Kliniken. Auch der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuz und die Münchner Tafel sowie viele weitere Institutionen haben das Angebot angenommen und werden in den nächsten Tagen beliefert.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA

Paulaner Brauerei

Gut, besser, Paulaner der bekannte Slogan der Paulaner Brauerei ist nicht nur ein Werbespruch, sondern eine Richtschnur für jeden Paulaner Mitarbeiter. Seit 1634 steht der Name Paulaner für höchste Qualität und Münchner Bierkultur. Die Paulaner Braumeister brauen in München das vielfältige Sortiment einer bayerischen Brauerei, von Klassikern wie Weißbier und Hellem über die Spezialitäten Salvator und Oktoberfestbier bis hin zu neuen Bier-Kreationen. Paulaner ist ein alteingesessener Münchner Familienbetrieb, der mittlerweile in über 80 Länder weltweit exportiert und sich zu einem global denkenden, modernen und erfolgreichen Markenunternehmen entwickelt hat. Mehr Informationen unter www.paulaner.de: http://www.paulaner.de/

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/essen-trinken/die-paulaner-brauerei-gruppe-unterstuetzt-krankenhaeuser-und-hilfsorganisationen-mit-getraenken-98020

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://

„Deppen-Detox“: Immunisierung gegen Pfeifen und Psychopathen

Profiler Suzanne Grieger-Langer entlarvt mit Wortwitz und kriminalistischer Aufklärung miese Machenschaften und niederträchtige Meinungsmanipulatoren – Show startet im Sommer

"Deppen-Detox": Immunisierung gegen Pfeifen und Psychopathen

Profiler Suzanne Grieger-Langer

Frankfurt, 7. April 2020.

Schon jetzt sind 70 Termine geplant, rund 100 sollen es bis Ende 2021 werden. Profiler Suzanne Grieger-Langer geht ab August wieder auf Tour. Nach ihrem Erfolgsprogramm „Cool im Kreuzfeuer“ geht nun die Fortsetzung an den Start: „Deppen-Detox“. „Deppen-Detox“ verspricht krachende, witzige Pointen und beste Unterhaltung, aber auch investigative Recherchen und eine packende Live-Ermittlung. Die Show klärt auf über miese Machenschaften und Menschen, die uns manipulieren und ausnutzen. Sie informiert über scheinbar seriöse Informationen aus dem Netz, die unsere Denkweise beeinflussen. Und sie immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen, die anderen das Leben schwer und teilweise zur Hölle machen. Was Profiler Suzanne live auf der Bühne ermittelt, wird viele entsetzen. Die Wahrheit kommt ans Licht. Es ist packend und erschreckend, aber auch humorvoll und motivierend. Wer Krimis mag, darf „Deppen-Detox“ nicht verpassen. „Deppen-Detox“ ist ein Entgiftungsprogramm gegen giftige Menschen.

„Menschen werden oft ausgenutzt, belogen und betrogen. Wie oft denkt man, wieder einmal „der Dumme“ zu sein. Diesem Gefühl, und wie es dazu kommt, werde ich auf den Grund gehen“, verspricht Profiler Suzanne. Denn, so Deutschlands berühmteste Profilerin, man könne sich schützen und lernen, Lügen, Intrigen und Manipulationen zu erkennen. Wie, das verrät sie in „Deppen-Detox“. Sie möchte Menschen immunisieren gegen das Böse des Alltags, aber auch gegen die Unwahrheiten mancher Medien, die Denkmuster und Meinungen beeinflussen und Menschen Macht geben, die wir auf den ersten Blick nicht erkennen. Profiler Suzanne blickt hinter die Kulissen, klärt auf, beleuchtet die Fakten und entlarvt die alltäglichen Lügen, mit denen jeder Mensch konfrontiert ist.

Ihre Vorgänger-Show „Cool im Kreuzfeuer“ entschlüsselte die Exegese eines perfiden Rufmordes, deckte auf, wie die Reputation von Menschen durch Lobbyisten und Netzwerke zerstört wird. „Deppen-Detox“ geht den nächsten Schritt und verrät, wie das technisch funktioniert. Im Mittelpunkt der Aufklärung: Wikipedia und dessen interessengeleitete Hintermänner.

Profiler Suzanne und die Veranstalter vom Konzertbüro Augsburg versprechen, dass bei „Deppen-Detox“ jeder auf seine Kosten kommt – auch diejenigen, die vorher nicht „Cool im Kreuzfeuer“ gesehen haben. Da live ermittelt werde, könne jeder die Recherchen nachvollziehen. „Wir möchten alle Menschen erreichen. Es geht auch um die kleinen Gemeinheiten des Alltags, um das Böse in unserem Leben, dass uns immer wieder ärgert, verletzt und verzweifeln lässt“, so Profiler Suzanne. Aber es geht eben auch um das große Ganze, um das, was uns als Gesellschaft zersetzt und beeinflusst.

Profiler Suzanne möchte Menschen ermutigen und immunisieren. „Es darf gelacht werden an diesem Abend. Wissen ist Macht. Wer Lügen als solche erkennt, kann sich wehren. Dabei bleibt Humor Trumpf, denn Lachen und Ironie machen Menschen stark. Lachen ist das beste Entgiftungsprogramm.“

Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets gibt es ab 39 Euro bei Eventim, ticket.io und an den bekannten Vorverkaufsstellen für Konzertkarten und Events. Weitere Informationen über Suzanne Grieger-Langer, die Themen Profiling, Recherche und Aufklärung, ihre aktuellen Bücher und Programme sowie zu ihrer aktuellen Bühnenshow gibt es unter www.profilersuzanne.com

Hintergrund: die Story zur Show

„Deppen-Detox“ ist ein Entgiftungsprogramm – gegen giftige Menschen.
Wer kennt das nicht: Wird man von Deppen über den Tisch gezogen, fühlt man sich selbst wie ein Depp! Aber wer ist denn nun eigentlich der Depp?

Beschleicht Dich ab und an das Gefühl, der Gelackmeierte zu sein? Möchtest Du manchmal an der Menschheit verzweifeln, weil man Dich ausnutzt oder an der Nase herumführt? Dann darfst Du den „Deppen-Detox“ nicht verpassen!

Nicht die Welt hat sich gegen Dich verschworen, es sind die Nervensägen, Nicht-Mitdenker und Selbstdarsteller, die Dir das Leben schwer machen. Pfeifen und Psychopathen richten ebenso viel Schaden an wie kriminelle Subjekte, die einen unterdrücken, berauben und fertigmachen wollen. Aber wer sind die Leute, die Einfluss auf unser Leben nehmen, ohne dass wir es merken? Wer verhindert unseren Erfolg? Und wem können wir eigentlich trauen?

Profiler Suzanne klärt auf und sensibilisiert, die Fallstricke des Alltags zu erkennen. Sie ermittelt – live auf der Bühne. Sie legt die Tricks der Trickser offen und immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen. Wer Profiler Suzanne kennt, wird beim „Deppen-Detox“ auf seine Kosten kommen: bitterböse Enthüllungen, krachend-witzige Pointen, Wahrheiten, die einen fassungslos machen und ein Blick in die Abgründe der Seele. „Deppen-Detox“ ist also nichts für zarte Seelchen, die weiterhin an eine heile Welt glauben wollen. Profiler Suzannes Show entführt Dich in die Welt der Psyche krimineller Milieus und boshafter Charaktere. Dabei ist „Deppen-Detox“ beste Unterhaltung, die jeden mitnimmt zum Kern der Wahrheit und zur Entlarvung der Lüge.

„Deppen-Detox“ ist der Nachfolger von Profiler Suzannes Erfolgsshow „Cool im Kreuzfeuer“. Es ist eine spritzige Mischung aus Live-Kriminalistik, Enthüllungen und investigativer Aufklärung. Und das alles mit bester Unterhaltung, Wortwitz und Sprachgewalt! Dieser Angriff auf Geist und Lachmuskeln verändert Dein Leben. Du erkennst, entlarvst und erstarkst – an einem einzigen Abend.

Show-Termine und Tickets

Alle Show-Termine und Tickets gibt es unter https://profilersuzanne.com/tourtickets

Für redaktionelle und technische Rückfragen wenden Sie sich bitte an unseren Pressesprecher Falk S. Al-Omary unter falk@profilersuzanne.com oder der Rufnummer +49 171 2023223.

Suzanne Grieger-Langer ist Deutschlands bekannteste Profilerin. Als Profiler Suzanne steht sie auf den größten Bühnen Europas. Ihre Shows sind legendär, unterhaltsam und mitreißend. Sie klärt auf – über Pfeifen und Psychopathen und über Menschen, die einem das Leben schwer machen. Sie ermittelt gegen Ungerechtigkeit, Betrug, Unfreiheit und miese Machenschaften. Als Influencerin, TV-Macherin, Bestseller-Autorin und mit ihren Show-Programmen erreicht sie ein Millionenpublikum – live und in den Social Media, allein mit der Kraft ihrer klaren Worte. Profiler Suzanne präsentiert eigene TV-Formate auf Apple TV, Amazon Fire TV und auf anderen Plattformen. Sie ist bekannt aus Funk und Fernsehen, zählt zu den renommiertesten Experten Europas, wenn es um Persönlichkeitsentwicklung, Sicherheit und Schutz vor Unternehmensrisiken geht. Sie kreiert mentale Sicherheitsarchitekturen für Top-Entscheider und analysiert Gegner in existenziellen Verhandlungen und Situationen. Profiler Suzanne ist Self-Made-Unternehmerin und Aufklärerin. Sie holt die Themen ans Licht, die andere gerne verbergen. Profiler Suzanne unterstützt Menschen tatkräftig und mit Mut zur Wahrheit – menschlich, kriminalistisch und mit wirkungsvoller Effizienz. Sie bildet selbst Profiler aus und macht Menschen mündig und wehrhaft in einem Alltag, in dem Mobbing, verschiedene Formen von Gewalt und ständige Unwahrheiten allgegenwärtig sind. Profiler Suzanne immunisiert und motiviert, sie macht Mut, die eigenen Potenziale maximal zu nutzen.

Weitere Informationen zur Person und für die Medien gibt es unter www.profilersuzanne.com/profiler und https://profilersuzanne.com/presse

Firmenkontakt
Profiler Suzanne – Dipl.-Päd. Suzanne Grieger-Langer
Suzanne Grieger-Langer
The Squaire 12 – Am Flughafen 12
60549 Frankfurt am Main
+49 69 959325151
ask.us@profilersuzanne.com
http://www.profilersuzanne.com

Pressekontakt
MMC – Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 303 29 02
+49 271 303 29 04
post@al-omary.de
https://al-omary.com/

#free2freelance: eine Hashtag-Initiative für Freelancer auf Projektsuche

#free2freelance: eine Hashtag-Initiative für Freelancer auf Projektsuche

1) Ein Hashtag als einheitliches Zeichen für Verfügbarkeit
2) Freelancer signalisieren mit dem Hashtag freie Kapazitäten
3) Arbeitgeber können schneller verfügbare Freelancer in den sozialen Medien
identifizieren und erreichen

Die COVID-19-Pandemie führt dazu, dass zahlreiche Freelancer und Solo-Selbstständige keine Aufträge mehr erhalten bzw. dass bereits erteilte Aufträge storniert werden. Sobald die staatlichen Hilfsmaßnahmen für Arbeitgeber greifen, ist davon auszugehen dass der Freelancer-Bedarf seitens der Unternehmen wieder zunimmt; zudem werden schon jetzt Freelancer z.B. in Krankenhäusern benötigt.

Wir möchten helfen und haben dafür den Hashtag #free2freelance kreiert, der Freelancer und Unternehmen mit entsprechendem Bedarf schneller und gezielter zusammen bringen wird. Dieser Hashtag wird die Suche nach Freelancern und Solo-Selbstständigen mit freien Kapazitäten in den sozialen Medien kanalisieren und somit beschleunigen.

Der Ablauf:
– Vakante Freiberufler und Solo-Selbstständige aller Branchen nehmen den Hashtag #free2freelance in ihre Social Media Profile (z.B. bei XING, LinkedIn etc.) auf
– Arbeitgeber und Recruiter können so im Profil der Freelancer sofort erkennen ob diese zurzeit freie Kapazitäten haben
– Arbeitgeber können über die Suchfunktionen der Plattformen entsprechende Kombinationssuchen durchführen (SUCHE: „Projektmanager #free2freelance“,)
– Für Arbeitgeber minimiert sich der Suchaufwand und das Risiko, eine Absage aus Kapazitätsgründen vom kontaktierten Freelancer zu erhalten

Die Initiatoren:
– Asta Baumöller, People & Culture Expert, https://melt-media.biz/de/ (Idee)
– Claudia Wulf, Talent Acquisition Expert, https://nakamaeurope.com/
– Holger Eggert, Strategic Experience Designer, http://www.levelgreen.de/

Wir sind überzeugt, dass wir mit dieser Initiative maßgeblich dazu beitragen können, dass der Projektmarkt während und auch nach der Pandemie schnell wieder Fahrt aufnehmen wird.
Wir danken allen Personen und Medien, die uns bei der Verbreitung des Hashtags #free2freelance unterstützen.

Eine Non-Profit-Initiative, initiiert von 3 Selbstständigen.

Firmenkontakt
free2freelance @ MELT.MEDIA BERLIN
Asta Baumöller
Skalitzer Strasse 54a
10997 Berlin
+493061285090
info@free2freelance.com
http://www.free2freelance.com

Pressekontakt
free2freelance
Asta Baumöller
Skalitzer Strasse 54a
10997 Berlin
+493061285090
info@free2freelance.com
http://www.free2freelance.com

Steuermanufaktur erneut als „Familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet

Kultur pro Kind, pro Familie und pro Ehrenamt – „Digitale Beduinen bringen Unternehmen massive Vorteile“

Wilnsdorf / Netphen, 07.04.2020.

Die Steuermanufaktur GmbH ist ein familienfreundliches Unternehmen. Zu diesem Urteil kam jetzt zum wiederholten Male eine regionale Fachjury, der neben der IHK Siegen, der Kreishandwerkerschaft, den Arbeitgeberverbänden Siegen und Olpe sowie Gewerkschaftsvertretern auch das Kompetenzzentrum Frau & Beruf angehörte. Die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ konnte dieses Jahr erstmals wegen der Corona-Krise nicht persönlich von den beiden Landräten Andreas Müller (Kreis Siegen-Wittgenstein) und Frank Beckehoff (Kreis Olpe) übergeben werden. Die Steuermanufaktur beweist mit der renommierten und begehrten Auszeichnung, wie sich unternehmerische Service- und Wachstumsinteressen in Einklang bringen lassen mit einer Kultur pro Kind, pro Familie und pro ehrenamtliches Engagement.

„Viele unserer Mitarbeiterinnen sind digitale Beduinen, arbeiten mit mobilen Geräten von zu Hause oder von unterwegs aus“, verrät Rüdiger Stahl. Der Steuerberater ist einer von zwei Geschäftsführern der Steuermanufaktur, einer mittelständischen Siegerländer Steuerberatungskanzlei mit Büros in Wilnsdorf und Netphen-Deuz. „Alle unsere rund 25 Mitarbeiter sind weiblich, fast alle haben Kinder und engagieren sich gesellschaftlich oder sozial“, beschreibt der Diplom-Betriebswirt die aktuelle Situation. Viele arbeiten in Teilzeit. Er ist überzeugt, dass eine familienbewusste Unternehmenskultur für alle nur Vorteile bringt.

„Der Markt für hochqualifizierte Jobs in den Bereichen Buchhaltung, Steuerberatung, betriebswirtschaftliche Analysen und kaufmännische Bürodienstleitungen ist weitgehend leergefegt“, berichtet Claus Hexel, der zweite Geschäftsführer der Steuermanufaktur. Es sei schwer, noch Fachkräfte zu finden. Mütter, auch alleinerziehende, die gerne ihre Kompetenzen einbringen würden, aber wegen Kindern oder familiärer Verpflichtungen nicht Vollzeit und stationär arbeiten können, seien eine hervorragende Alternative. Aber nur, wenn der Betrieb die Voraussetzungen dafür schaffe. Die Unternehmen seien hier in der Verantwortung. Notwendig sei ein weitgehend papierloses und digitales Arbeiten nach höchsten Datensicherheitsstandards, sodass jeder Mitarbeiter Zugriff auf die relevanten Dateien erhält. „Steuerberatung ist hochkomplex und Daten müssen ständig aktuell verfügbar sein. Wir haben unsere gesamte Infrastruktur so umgestellt, dass sie unser familienfreundliches Konzept, das vor allem auf Heimarbeitsplätzen, flexiblen Arbeitszeiten und einer Vertrauenskultur basiert, unterstützt.“

„Digitale Beduinen brauchen andere Voraussetzungen als Mitarbeiter, die von acht bis fünf Uhr an einem bestimmten Ort ihre Zeit verbringen müssen“, verdeutlicht Stahl, der in Sachen modernes Kanzleimanagement und Innovation gefragter Referent und Autor in Steuerberaterkreisen ist. Er sieht sich hier auch als Vorreiter in der Steuerberaterbranche, der er „einigen Nachholbedarf“ bescheinigt. „Viele Kanzleien sind anachronistisch und fernab der möglichen digitalen Realität, in der auch immer mehr Mandanten inzwischen zu Hause sind.“

So brauche die Steuermanufaktur keine allzu großen Büroräume, könne mit den eigenen Mandanten schnell, digital und sicher kommunizieren und so bares Geld sparen. „Wir schaffen es nicht trotz, sondern wegen unserer Familienfreundlichkeit, besonders schnell zu sein. Jahresabschlüsse sind bei uns teilweise schon direkt Anfang des kommenden Jahres unterschriftsreif. Hätten wir uns nicht vor ein paar Jahren auf den Weg gemacht, die digitalen Strukturen dafür zu schaffen, wäre diese Innovationskraft kaum möglich – eine Innovationskraft, die hauptsächlich daher kommt, dass wir unseren weiblichen Mitarbeitern eine kompromisslose Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglichen wollten, um sie so an uns zu binden und ihnen zugleich die Freiheit zu gewähren, die sie für ihre Familie und ihre Hobbies wünschen.“

Hexel ist überzeugt, dass Familienfreundlichkeit messbare Vorteile bringt und Geld verdient, statt Geld zu kosten. Entscheidend sei, das Thema strategisch und konsequent anzugehen und die technischen Möglichkeiten im Sinne der Mitarbeiter zu nutzen.

Das Motto der Steuermanufaktur „Zukunft gestalten. Gemeinsam!“ drücke sich nicht nur in der Beziehung Steuerkanzlei – Mandant aus, sondern auch in der Beziehung Arbeitgeber – Arbeitnehmer. „Mitbestimmung, die Menschen mitnehmen und einbinden, auch bei technologischen Themen, Rücksichtnahme auf individuelle Lebenssituationen und eine Gemeinschaft, die sich auch als solche versteht“, seien nur einige Vorteile, die das Unternehmen für sich reklamiert, machen Stahl und Hexel deutlich „Das können auch andere Unternehmen umsetzen“, sagen sie nachdrücklich. „Wir wollen hier Avantgarde sein.“

Beide Geschäftsführer sind sich einig, dass die gelebte Kanzleiphilosophie auch in der jetzigen Corona-Krise massive Vorteile bringt. „Unser Handeln in den letzten Jahren ist jetzt eindeutig ein Wettbewerbsvorteil im Markt sowie eine Sicherheit für die Mandanten der Kanzlei. Es läuft rund in der Krise, auch und gerade jetzt zu 100 Prozent.“

Weitere Informationen über die Steuermanufaktur Steuerberatungsgesellschaft, deren Leistungen und Angebote sowie zu den Themen Führung, Kanzleimanagement, Digitalisierung und Familienfreundlichkeit gibt es unter www.steuermanufaktur.com

Durch den Zusammenschluss der beiden innovativen, mittelständischen Steuerberatungskanzleien Claus Hexel und Rüdiger Stahl ist die Steuermanufaktur Steuerberatungsgesellschaft mbH im Kreis Siegen-Wittgenstein entstanden. Neben den beiden Berufsträgern betreuen derzeit rund 25 qualifizierte Mitarbeiter an den Standorten Wilnsdorf und Netphen-Deuz die Mandanten aus der Region in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Tätigkeitsschwerpunkte der Steuermanufaktur GmbH sind Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Jahresabschlusserstellung, die Erstellung von Steuererklärungen, insbesondere Einkommens-, Körperschafts-, Umsatz-, Gewerbe-, Erbschafts- und Schenkungsteuer, gestaltende Steuerberatung, Vertretung gegenüber Finanzbehörden und Finanzgerichten – in Zusammenarbeit mit einem Partneranwalt -, Existenzgründungsberatung sowie betriebswirtschaftliche Beratung. Die Steuermanufaktur GmbH setzt dabei Maßstäbe in Sachen Datenschutz, Technologie (papierloses Büro, Online-Kanzlei, Digitalisierung, arbeitsteilige Prozesslandschaft) und Mitarbeiter-Management (Heimarbeitsplätze, Vertrauensarbeitszeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf).

Weitere Informationen unter www.steuermanufaktur.com

Firmenkontakt
Steuermanufaktur Steuerberatungsgesellschaft mbH Rüdiger Stahl
Rüdiger Stahl
Kälberhof 10 b
57250 Netphen-Deuz
02737-216173-0
02737-216173-19
ruediger.stahl@steuermanufaktur.com
http://www.steuermanufaktur.com

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Keepers of the Sound: Mit Klipsch nicht auf besten Klang verzichten

Keepers of the Sound: Mit Klipsch nicht auf besten Klang verzichten

Keepers of the Sound

Indianapolis, USA, 08. April 2020 – Ob für das fokussierte Arbeiten aus dem Homeoffice, zur antreibenden Motivation beim Workout in den eigenen vier Wänden, für bombastischen Filmsound oder den passenden Soundtrack beim Kochen: Musik ist ein wichtiger Begleiter im Alltag vieler Menschen. Klipsch liefert mit seinen Kopfhörern und Lautsprechern stets den besten Klang in jeder Situation. Auch zu Hause. Immer mit dabei: Der legendäre Klipsch Sound, der das Unternehmen seit seiner Gründung 1946 durch Paul W. Klipsch berühmt gemacht hat.

Keep talking: fokussiert und produktiv im Homeoffice
Die Arbeit aus dem Homeoffice stellt für viele Menschen eine Veränderung dar, die auch Herausforderungen mit sich bringt: Das bekannte Arbeitsumfeld ist nicht vorhanden, der neue Arbeitsplatz mitunter improvisiert und andere Personen im Haushalt halten sich im selben Raum auf. Klipsch bietet mit seinen In-Ear-Kopfhörern der T5 Serie die idealen Begleiter für virtuelle Besprechungen von zu Hause und fokussiertes Arbeiten mit der passenden Playlist. Die T5 Neckband bieten mit ihrem Nackenbügel aus exklusivem, handgenähtem Leder höchsten Tragekomfort über den gesamten Tag. Bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit, die patentierte True Comfort Technologie sowie modernste Bluetooth®- und Mikrofonstandards garantieren eine unterbrechungsfreie Wiedergabe und beste Sprachverständlichkeit zu jeder Zeit.

Keep active: auch zu Hause in Bewegung bleiben
In Form bleiben, auch wenn das Fitnessstudio geschlossen hat: Mit dem richtigen Workout-Plan für die eigenen vier Wände muss die Fitness auch ohne Gym nicht leiden. Der passende Soundtrack liefert dabei Motivation und Antrieb, um Trainingsziele von zu Hause aufrechtzuerhalten. Genauso aktiv wie Sportbegeisterte präsentieren sich die The Sixes von Klipsch. Dank integrierter Endstufen, Bluetooth®-Unterstützung sowie serienmäßigen Phono- und USB-Eingängen steht der musikalischen Begleitung spontaner Trainings-Sessions nichts im Weg, denn die eigene Workout-Playlist kann nahezu von jeder Wiedergabequelle ohne weitere Peripherie abgespielt werden. Die The Sixes werden ganz einfach dort aufgestellt, wo die nächste Runde Fitnessübungen stattfindet.

Keep watching: bombastischer Film-Sound im Wohnzimmer
Klipsch bringt mit seinen kompakten und gleichzeitig groß aufspielenden Soundbars BAR 40 und BAR 48 sowie klangstarken Surround-Sets aus der Reference Premiere Serie fesselnden Film-Sound ins Wohnzimmer. Cineasten und Kino-Fans müssen so auch bei geschlossenen Lichtspielhäusern nicht auf packende Blockbuster-Erlebnisse verzichten, sondern holen sich dank vielfältiger Streaming-Möglichkeiten Hollywood ganz einfach nach Hause. Die Surround-Lösungen von Klipsch machen selbstverständlich auch beim Soundtrack aktueller Videospieltitel eine gute Figur und sorgen somit für beste Unterhaltung bei der nächsten Gaming-Session.

Keep streaming: drahtlos Musik und Podcasts genießen
Die passende Begleitmusik zum ausgedehnten Kochen oder die neueste Folge des Lieblingspodcast: Der The Three II von Klipsch versteht sich dank vielfältiger Anschlussmöglichkeiten mit nahezu jeder Quelle und versprüht dank edlem Echtholz-Furnier und Reglern im angesagten Retro-Design stilechten Charme in Küche und Wohnzimmer. Der bärenstarke Klang des hochwertig anmutenden Drahtlos-Lautsprechers lädt mit seinen 120 Watt Gesamtleistung zu spontanen Tanzeinlagen ein und überzeugt mit waschechtem Klipsch Sound.

Das Unternehmen Klipsch Audio
Im Jahr 1946 gründete der Erfinder, Akustikpionier und Querdenker Paul W. Klipsch die Firma Klipsch Audio mit dem Ziel, die Energie, den Detailreichtum und die Emotion von Live-Musik in sein Wohnzimmer zu holen. Aus der Verwendung von hocheffizienten Lautsprecher-Designs, handgefertigten Gehäusen und dem unstillbaren Durst nach technischem Fortschritt wurde der große amerikanische Lautsprecher-Hersteller Klipsch in Hope im US-Bundesstaat Arkansas geboren. Heute umfasst unser vielseitiges Angebot eine Reihe von hochwertigen Audioprodukten für heimische und professionelle Anwendungen – darunter Kino, Entertainment-Installation, Drahtlostechnik, Heimkino und Produkte für den mobilen Gebrauch. Ganz im Sinne unseres Gründers steht Klipsch auch heute noch für legendären Klang und ist die erste Wahl für Audiophile und Klangbegeisterte auf der ganzen Welt. Klipsch – Keepers of the Sound®.

Klipsch® is a trademark of Klipsch Group, Inc., registered in the U.S. and other countries. Klipsch Group, Inc. is a VOXX International Company (NASDAQ: VOXX).

Firmenkontakt
Klipsch Inc.
Amélie Cosqueric
3502 Woodview Trace #200
46268 Indianapolis
0911/310910-0
amelie.cosqueric@klipsch.com
https://de.klipsch.com

Pressekontakt
rtfm GmbH
Lars Schamicke
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
0911/310910-99
klipsch@rtfm-pr.de
https://www.rtfm-pr.de

Neo4j for Graph Data Science: Erstes Enterprise Framework für Data Scientists

Unternehmen sind erstmals in der Lage auf einfache Art und Weise bisher unlösbare Fragen mit Datenanalytik und Machine Learning zu beantworten

Neo4j for Graph Data Science: Erstes Enterprise Framework für Data Scientists

(Bildquelle: Neo4j)

München, 8. April 2020 – Neo4j, führender Anbieter von Graphtechnologie, kündigt die Verfügbarkeit von Neo4j for Graph Data Science an. Das Framework verbindet native Graphanalytik und Graphdatenbank mit skalierbaren Graph-Algorithmen und anschaulicher Visualisierung. Damit erhalten Data Scientists ein zuverlässiges und benutzerfreundliches Toolset für die Analyse vernetzter Daten und das Erstellen von Machine Learning-Modellen.

Mit Neo4j for Graph Data Science können Anwender aussagekräftige, aber bislang weitgehend ungenutzte Beziehungen und Netzwerkstrukturen für ihre Analysen heranziehen. Anwendungsfälle reichen von der eindeutigen Nachverfolgung von Webseiten-Besuchern über mehrere Plattformen und Touchpoints hinweg bis zur Betrugsaufdeckung auf Grund verdächtiger Datenmuster oder der Erforschung von Krankheiten und ihren Behandlungsmöglichkeiten (z. B. Projekt COVID*Graph).

Das Framework bietet Data Scientists eine leistungsstarke und praxistaugliche Arbeitsumgebung: Die native und persistente Modellierung ermöglicht die flexible Projektion von In-Memory-Graphen. Dank des Visualisierungstools Neo4j Bloom können die Ergebnisse anschaulich dargestellt und geteilt werden, wodurch Lösungen schneller entwickelt werden können. Skalierbare Graph-Algorithmen lassen sich zudem in reproduzierbare Abläufe integrieren und erlauben datenbasierte Vorhersagen. Dazu gehören beispielsweise Community Detection- und Similarity Algorithmen zur Identifizierung von Clustern und Nearest-Neighbor-Heuristiken, Centrality Algorithmen zur Identifizierung von Influencern sowie Pathfinding und Link Prediction Algorithmen für topologische Mustererkennung.

Die wichtigsten Features im Überblick
– Optimierte, parallele Algorithmen zur Analyse über mehrere Milliarden Knoten und Kanten
– Bessere Datenintegration für schnellere Modellversuche (z. B. deterministisches Seeding)
– Ein parallel erstellter skalierbarer In-Memory-Graph zur flexiblen Anpassung und Projektion der zugrundeliegenden Graphdaten
– Veränderbarer In-Memory-Graph zur Überlagerung von Ergebnissen von Analyseschritten
– Benutzerfreundlichkeit mit logischem Speichermanagement, intuitiver API und umfangreicher Dokumentation und Beispielen
– Native Integration mit der Neo4j Graphdatenbank liefert maximale Leistung für Analysen und kompakte Speicherung
– Explorative Visualisierung des Graphen sowie der Algorithmen-Ergebnisse für bessere Zusammenarbeit von Data Scientists, Entwicklern und Entscheidern

„Die Annahme, dass mehr Daten die Genauigkeit erhöhen und False-Positive-Ergebnisse reduzieren, ist in der Datenanalyse ein weit verbreiteter Irrtum“, erklärt Alicia Frame, Lead Product Manager und Data Scientist bei Neo4j. „In Wirklichkeit übersehen viele datenwissenschaftliche Modelle die für Vorhersagen aussagekräftigsten Elemente innerhalb der Daten: ihre Verbindungen und Strukturen. Neo4j for Graph Data Science wurde genau deshalb konzipiert, um mit Hilfe der zugrundeliegenden Datenbeziehungen die Vorhersagegenauigkeit von Machine Learning-Modellen zu optimieren und bisher offene Fragen der Datenanalytik zu beantworten.“

„Die Bereitstellung relevanter Inhalte für unsere registrierten Online-Nutzer sowie andere Besucher, ist für unser Geschäft von entscheidender Bedeutung“, erklärt Ben Squire, Senior Data Scientist bei Meredith Corporation. Das US-amerikanische Medienunternehmen erreicht mit seinen Publikationen jeden Monat 190 Millionen Konsumenten – sowohl über TV und Print als auch digital, per Mobilfunk oder Video. „Wir verwenden die Graph-Algorithmen in Neo4j, um Milliarden von Seitenaufrufen in Millionen von pseudonymisierten Profilen umzuwandeln. Statt ‚irrelevante Werbung‘ anzubieten, verstehen wir unsere Kunden jetzt besser, was sich in signifikanten Umsatzgewinnen und höherer Kundenzufriedenheit äußert.“

Anwendungsfall Betrugsermittlungen
Die Betrugsaufdeckung (z. B. Identitätsdiebstahl, Betrugsringe, Steuerhinterziehung) betrifft viele verschiedene Branchen, darunter Finanzdienstleister, Versicherungen und staatliche Behörden. Selbst die kleinste Präventivmaßnahme kann zu Einsparungen in Millionenhöhe führen. Neo4j for Graph Data Science unterstützt Ermittler dabei, schrittweise ihre Betrugsbekämpfung zu verbessern, ohne bestehende Machine Learning-Pipelines zu verändern. Das folgende Beispiel verdeutlicht den Einsatz von Neo4j for Graph Data Science im Rahmen der Betrugsaufdeckung:

1. Ein Data Scientist ist in der Lage verdächtige Gruppen von Transaktionen mit Community-Detection-Algorithmen (z. B. Connected Components) zu ermitteln.
2. Als nächstes werden mit den Graph-Algorithmen Betweenness Centrality oder PageRank verborgene Strukturen aufgedeckt, wie z.B. Konten, die im Mittelpunkt ungewöhnlich transitiver Transaktionen stehen.
3. Ein Analyst kann diese Cluster anschließend mit Neo4j Bloom auf intuitive Weise untersuchen und Ergebnisse mit Betrugsexperten teilen, um Merkmale für kriminelles Verhalten abzuleiten.
4. „Was-wäre-wenn“-Analysen oder mehrere aneinander gekoppelte Graph-Algorithmen können zusammen im variablen In-Memory-Workspace ausgeführt werden, wodurch die Struktur der Graphen flexibel angepasst wird.
5. Ist die Abfolge der Algorithmen einmal validiert, kann sie für Machine-Learning-Modelle verwendet werden, um proaktiv und automatisiert Betrug zu verhindern und nicht nur aufzudecken.

Weitere Informationen zu Neo4j for Graph Data Science finden Sie auf der Neo4j Website sowie im Blog. Registrieren Sie sich im Rahmen des ersten Online-Events von Neo4j Connections für Vorträge und Demos rund zu Graph Data Science am 28. April.

Über Neo4j:
Neo4j ist führender Anbieter für Graphtechnologie, die Unternehmen wie Airbus, Comcast, eBay, NASA, UBS, Walmart entscheidende Innovationen und Wettbewerbsvorteile bietet. Tausende von Community- Projekten sowie mehr als 400 Kunden erschließen vernetzte Daten mit Hilfe von Neo4j, um Zusammenhänge zwischen Menschen, Prozessen, Standorten und Systemen aufzudecken. Der Fokus auf Datenbeziehungen ermöglicht es Anwendungen, die mit Neo4j entwickelt wurden, die Herausforderungen vernetzter Daten zu meistern – von künstlicher Intelligenz, über Betrugserkennung und Echtzeit-Empfehlungen bis hin zum Stammdatenmanagement. Weitere Informationen unter Neo4j.com und @Neo4j.

Firmenkontakt
Neo4j
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 41 77 61 13
neo4j@lucyturpin.com
http://www.neo4j.com

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstraße 89
81675 München
089 41 77 61 13
neo4j@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Wartungsplaner und Instandhaltungssoftware

Was sind die Unterschiede?

Was sind die Unterschiede?
In der Instandhaltung ist die Vergabe von Begrifflichkeiten nicht immer eindeutig. Häufig werden für ein und dasselbe System mehrere Terminologien benutzt. Dies führt in vieler Hinsicht zu Verwirrung.
Es gibt viele Definitionen und Interpretationen des Instandhaltungsbegriffs. Diese Interpretationen variieren oft in Bezug auf Faktoren wie „Branche“ und Instandhaltungsstufe“ innerhalb einer Organisation. Für einen Instandhaltungstechniker, der eine praktische Instandhaltungsaufgabe ausführt, bedeutet der Begriff „Instandhaltung“ das Ersetzen einer Kupplung zwischen einem Motor und einer Pumpe. Für einen Manager bedeutet „Instandhaltung“ stattdessen ein Hilfsmittel, das entwickelt wurde, um Wettbewerbsfähigkeit, Produktivität und Profitabilität zu erhöhen.
Die folgenden instandhaltungsbezogenen Normen enthalten allgemeine Terminologien und Definitionen für die Themenbereiche „Technologie“, „Verwaltung“ und „Management“ innerhalb des übergeordneten Themenbereichs „Instandhaltung“.

EN- 13306 Begriffe der Instandhaltung
-Stellt sicher, dass alle Beteiligten von gleichen Tätigkeiten und Begrifflichkeiten ausgehen
-Zuverlässige Dokumentation und Daten für die Analyse
-Konzepte, die auch international funktionieren

EN- 13460 Dokumente für die Instandhaltung
-Liefert Unterstützung bei Neuanschaffungen
-Zuverlässige Dokumentation für präventive Instandhaltung

EN- 15341 Wesentliche Leistungskennzahlen für die Instandhaltung
-Leistungskennzahlen, die auf Terminologiestandards basieren
-Wird international verstanden

Siehe auch: Instandhaltungshandbuch – Definitionen der Instandhaltung

Bei MaintMaster verstehen wir Instandhaltung als „die Kombination aller technischen, administrativen und geschäftsführenden Tätigkeiten während des Lebenszyklus eines Gegenstands, die dazu bestimmt sind, dessen Zustand zu erhalten oder wiederherzustellen so dass dieser die von ihm geforderte Funktion erfüllen kann.“
Somit muss Instandhaltungssoftware nicht nur in der Lage sein, Wartungspläne abzubilden sondern soll auch Daten aus der korrektiven, präventiven und Verbesserungs-Instandhaltung zu erfassen. Dafür ist es Wichtig, dass die Software einfach an andere Systeme angeschlossen werden kann. Deswegen gibt es bei MaintMaster standartmäßig Schnittstellen für gängige ERP Systeme sowie für die Integration von Sensoren
Zusammenfassend werden folgende Unterschiede festgestellt:

Instandhaltungssoftware – Auch häufig CMMS genannt :
Ist in der Lage, sämtliche in der Instandhaltung geforderte Aktivitäten abzubilden. Sie befasst sich nicht nur mit der Planung von Wartung sondern kann auch organisatorische Aufgaben, die in der Instandhaltung erfordert sind, abbilden. Darüber hinaus kann sie Schnittstellen mit anderen ERP Systemen wie beispielsweise SAP, Navision etc. bilden und sollte in der Lage sein, sich an Standards wie beispielsweise die DIN EN-13306 zu halten und Instandhaltungsprozesse an diese anzupassen.

Wartungsplaner – auch häufig Prüfplaner genannt:
Sind in erster Linie dazu da, Wartungspläne abzubilden und befassen sich somit hauptsächlich mit präventiver Instandhaltung. Weitere instandhaltungsrelevante Funktionen wie z.B. Fehlermeldungen, Stillstandzeiten, Arbeitskategorien und vieles mehr können zwar in manchen Fällen als Zusatzmodule dazugekauft werden, sind aber nicht zwangsläufig als Kernbestandteile der Software zu verstehen. In erster Linie dienen diese Systeme dazu, Wartungspläne zu erstellen und an Prüftermine zu erinnern.

Für eine genaue Beschreibung der Unterschiede zwischen Instandhalungssoftware und Wartungsplaner, folgen Sie dem folgenden Link: Instandhaltungssoftware und Wartungsplaner
Probieren geht über Studieren. Testen Sie MaintMaster kostenlos auf www.maintmaster.com/de

MaintMaster ist die Instandhaltungssoftware, die Ihnen Übersicht und Kontrolle über Ihre Maschinen und Anlagen, Arbeitsaufträge und Ersatzteile liefert. Dank ihrer benutzerfreundlichen Oberfläche und den leistungsstarken Berichten ist MaintMaster die Instandhaltungssoftware, die besonders praxisgerecht ist.

Kontakt
MaintMaster Systems GmbH
David Dumont
Planckstraße 13
22765 Hamburg
040328903500
david.dumont@maintmaster.com
http://maintmaster.com/DE

Wind River unterstützt Innovationen im Kampf gegen COVID-19 durch die kostenlose Bereitstellung von Software und technischer Expertise

Wind River unterstützt Innovationen im Kampf gegen COVID-19 durch die kostenlose Bereitstellung von Software und technischer Expertise

ALAMEDA, CA – 8. April 2020 – Wind River®, ein führender Anbieter von Software für den Bereich Intelligent Edge gab heute eine Initiative bekannt, die zur Beschleunigung der Innovation von unternehmenskritischen Systemen während der COVID-19-Pandemie beiträgt. Zu den Maßnahmen gehören die Bereitstellung von Software sowie Design- und Implementierungsdienstleistungen für diejenigen, die ganz besonders zum Kampf gegen COVID-19 beitragen und dabei nun auch noch die Herausforderungen von Arbeit aus dem Homeoffice und zusätzliche technische Qualifikationen bewältigen müssen.

„Die aktuelle COVID-19-Krise verändert unsere Realität grundlegend. 81%* der befragten Arbeitnehmer in einer aktuellen Umfrage erwarten dadurch negative Auswirkungen auf ihren Arbeitsplatz. Eine schnelle Reaktion, um unseren Kunden und der Gemeinschaft zu helfen, ist heute wichtiger denn je“, erklärt Kevin Dallas, CEO und Präsident von Wind River. „In Momenten des seismischen Wandels ist Wind River entschlossen, Unternehmen auf jede erdenkliche Weise bei der Navigation und der Anpassung an ein herausforderndes neues Umfeld zu unterstützen. Es ist für uns von wesentlicher Bedeutung, dass wir uns zusammenschließen und gemeinsam gegen diese Pandemie vorgehen.“

Als weltweit führendes Unternehmen mit fast vier Jahrzehnten Erfahrung in der Bereitstellung von Technologie für die sichersten, unternehmenskritischen Systeme der Welt eröffnet Wind River der Branche den Zugang zu seinem geistigen Eigentum und seinem Know-How. Der Zugang ist für Unternehmen gedacht, die medizinische Produkte, 5G-Netzwerk- und Industrieautomatisierungsgüter produzieren und den globalen Kampf gegen COVID-19 unterstützen. Dazu gehören auch Kunden von Wind River wie Dräger, GE Healthcare und Fedegari Autoclavi, die unter anderem große Mengen an lebensrettenden Produkten wie Beatmungsgeräte, Patientenmonitore und medizinische Instrumente herstellen.

Für qualifizierte Unternehmen stellt Wind River kostenlos Software und Dienstleistungen aus seinem branchenführenden Portfolio für den Bereich Intelligent Edge zur Verfügung. Die Maßnahmen, die Wind River ergreift, adressieren die erheblichen Herausforderungen, die für viele Unternehmen durch die Pandemie entstehen. Dazu gehören unter anderem der begrenzte Zugang zu Labors mit geeigneter Hardware für Entwicklung und Tests von Lösungen, die Verzögerungen in den Lieferketten, welche Entwicklungszeiten gefährden, sowie weitere Hindernisse für Innovationen.

Für einen begrenzten Zeitraum stellt das Unternehmen die folgenden Tools, Software und Dienstleistungen zur Verfügung. Denn sie sind angesichts der drastisch gestiegenen Zahl von Personen, die von zu Hause aus arbeiten müssen und dabei gerade jetzt besonders unter dem Druck stehen, Systeme entwerfen, entwickeln und zum Einsatz bringen zu müssen, besonders wichtig.

– Für die Entwicklung von unternehmenskritischen Systemen: Die Anzahl der Seats für das Echtzeitbetriebssystem VxWorks® wird für Teams, deren Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten und zusätzliche Entwicklungslizenzen benötigen, erhöht.
– Für die schnelle Erstellung von Prototypen für neue Designs von Edge-Geräten: die kommerzielle Embedded Plattform Wind River Linux steht zum Herunterladen auf GitHub frei zur Verfügung.
– Für den Zugriff auf virtuelle Hardware-Targets durch volle Systemsimulation: Wind River Simics®, damit Entwicklung und Tests trotz der Herausforderungen bei der Bereitstellung von Hardware fortgeführt werden können. So können Probleme rund um die Hardwareverfügbarkeit gelöst und Teammitglieder im Homeoffice beim effektiveren Arbeiten unterstützt werden.
– Für Online-Mentoring und -Schulung, um sicherzustellen, dass Teams, die von zu Hause aus arbeiten, Zugang zum neuesten Know-How haben und um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken: Online-Kurse von Wind River Education Services aus den Kursreihen für VxWorks, Linux und Simics. Untersuchungen zeigen, dass Industrieunternehmen, die 3,5-mal mehr in Schulung von Arbeitnehmern investieren als die Konkurrenz, im Vergleich zu ihren Mitbewerbern um 250% mehr Vertrauen in ihre Fähigkeiten haben, mit unsicheren Zukunftsaussichten umzugehen.**
– Für fortgesetzte technologische Innovation: die Wind River Labs Entwickler-Website, die ein frei verfügbares VxWorks Software Developer Kit (SDK) und Zugang zu innovativen Software-Projekten, Open-Source-Integrationen und neuen Technologien bietet. Das SDK enthält auch ein Open Source Board Support-Paket für Raspberry Pi sowie UP Squared Hardware für die Entwicklergemeinschaft, um Innovationen zu ermöglichen. Auch Schüler können das Angebot nutzen, um zu forschen und zu experimentieren, während sie nicht zur Schule gehen können.
– Für eine rasche Bereitstellung von unternehmenskritischen Systemen: Technische Design- und Implementierungsdienste von Wind River.

Weitere Informationen über das Angebot von Wind River zur Unterstützung von Unternehmen, die zum Kampf gegen COVID-19 beitragen, finden Sie unter: www.windriver.com/covid19 oder wenden Sie sich direkt an mychal.mccabe@windriver.com.

*Gallup, US-Mitarbeiter sehen zunehmend die Auswirkungen von COVID-19 auf die Arbeit, März 2020
**Forbes Einblicke/inc.digital, 2019

Über Wind River:
Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von Software für den Bereich Intelligent Edge. Die Technologie des Unternehmens kommt seit 1981 in den sichersten und zuverlässigsten Geräten auf der ganzen Welt zum Einsatz und findet sich in mehr als 2 Milliarden Produkten. Wind River bietet ein umfassendes Portfolio an, unterstützt durch erstklassige globale Professional Services und Support sowie ein weitverzweigtes Partner-Netzwerk. Die Software und die Kompetenz von Wind River treiben die digitale Transformation kritischer Infrastruktursysteme voran, die ein Höchstmaß an Safety, Security, Performance und Zuverlässigkeit erfordern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.windriver.com

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems, Inc. und seinen verbundenen Unternehmen. Andere Namen können die Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Firmenkontakt
Wind River
Caroline Hannig-Sachon
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
+49-89-360-363-42
caroline@gcpr.net
https://www.windriver.com/index.html

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Caroline Hannig-Sachon
Münchner Str. 14
85748 Garching bei München
+49-89-360-363-42
caroline@gcpr.net
https://www.gcpr.de/

UTA und DocStop unterstützen Lkw-Fahrer mit der Aktion SaniStop

Für kostenlosen Zugang zu Sanitäreinrichtungen während der Corona-Krise

UTA und DocStop unterstützen Lkw-Fahrer mit der Aktion SaniStop

Carsten Bettermann, CEO von UTA, und DocStop-Vorsitzender Joachim Fehrenkötter (auf dem Screen).

– Fahrerinnen und Fahrer durch Autohofschließungen stark benachteiligt
– SaniStop organisiert deutschlandweit Zugang zu Wasch- und Duschmöglichkeiten
– UTA als Exklusivpartner der Aktion

Kleinostheim/Ladbergen – Die UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA), einer der führenden Anbieter von Tank- und Servicekarten in Europa, und DocStop, die Initiative für eine bessere medizinische Versorgung für Berufskraftfahrerinnen und -fahrer, verhelfen mit der Aktion SaniStop Lkw-Fahrerinnen und -fahrern zu kostenfreien Wasch- und Duschmöglichkeiten und tragen damit zu ihrem Gesundheitsschutz in der Corona-Krise bei.
Aufgrund der Corona-Situation haben zahlreiche Raststätten und Autohöfe in Deutschland ihren Betrieb stark eingeschränkt und teils ihre sanitären Einrichtungen komplett geschlossen. Berufskraftfahrerinnen und -kraftfahrern stehen dadurch grundlegende Hygienemaßnahmen wie Duschen oder selbst einfaches Händewaschen häufig nicht zur Verfügung, obwohl Hygiene gerade in der aktuellen Situation von größter Bedeutung ist.

„Wir hörten vermehrt von Fahrern, die an Autohöfen oder Raststätten vor verschlossenen Türen standen und während ihrer Pause oder Ruhezeit unterwegs weder Toilette noch Dusche nutzen oder sich auch nur die Hände waschen konnten“, sagt Joachim Fehrenkötter, Vorsitzender von DocStop und selbst Spediteur. „Mit dem Start der Aktion SaniStop wollten wir hierfür eine schnelle und effektive Lösung anbieten.“

Im Rahmen von SaniStop stellen Speditionen, Verlader, Rasthöfe, Tankstellen und andere Unternehmen Lkw-Parkplätze mit Zugang zu WC und Duschen zur Verfügung – damit Fahrer unterwegs nicht auf alltägliche Selbstverständlichkeiten verzichten müssen. Inzwischen sind mehr als 150 Anlaufstellen in ganz Deutschland an der Aktion SaniStop beteiligt.

„Auch in der gegenwärtigen Ausnahmesituation leisten Lkw-Fahrerinnen und -fahrer einen unschätzbaren Beitrag für die Sicherstellung der Grundversorgung. Zugleich werden sie in besonderem Maß von den Schließungen von Autohöfen und Raststätten und den angeschlossenen Sanitäreinrichtungen getroffen“, sagt Carsten Bettermann, CEO von UTA. „Wir freuen uns daher, als Exklusivpartner zusammen mit DocStop die Aktion SaniStop durchführen zu können und damit einen Beitrag für den Schutz der Gesundheit von Lkw-Fahrerinnen und -fahrern auf deutschen Autobahnen zu leisten.“

Die Liste aller SaniStop-Stationen mit WC und Dusche sowie eine Kartenübersicht findet sich unter www.docstop.eu/sanistop Die Liste wird täglich aktualisiert. Aktuelle Informationen zur Aktion SaniStop veröffentlicht DocStop zudem auf Facebook unter www.facebook.com/docstop.eu

Speditionen und andere Unternehmen, die ihre sanitären Einrichtungen für Fahrerinnen und Fahrer öffnen möchten, können sich mit Angabe der Adresse des Parkplatzes unter sanistop@docstop.eu melden

UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG (UTA) zählt zu den führenden Anbietern von Tank- und Servicekarten in Eu-ropa. Über das UTA-Kartensystem können gewerbliche Kunden an über 64.500 Akzeptanzstellen in 40 europäischen Ländern markenunabhängig und bargeldlos tanken sowie weitere Leistungen der Unterwegsversorgung nutzen. Dazu zählen unter anderem die Mautabrechnung, Werkstattleistungen, Pannen- und Abschleppdienste sowie die Rückerstattung von Mehrwert- und Mineralölsteuer. UTA hat 2019 den renommierten Image-Award der Fachzeitschrift VerkehrsRundschau in der Kategorie „Tankkarten“ bereits zum fünften Mal gewonnen, der alle zwei Jahre auf Basis einer unabhängigen Marktstudie des Marktforschungsinstituts Kleffmann vergeben wird. Das Unternehmen, das 1963 von Heinrich Eckstein gegründet wurde, ist mehrheitlich im Besitz der Edenred SA (83 Prozent). Die Familie Eckstein hält 17 Prozent an UTA.

Kontakt
UNION TANK Eckstein GmbH & Co. KG
Dr. Andreas Runkel
Heinrich-Eckstein-Straße 1
63801 Kleinostheim/Mai
+49 6027 509-258
andreas.runkel@uta.com
http://www.uta.com

Gartner Peer Insights: Parasoft ist ‚Customers Choice‘

Customers Choice spiegelt Bewertungen von Anwendern der Parasoft-Lösungen

Monrovia (USA)/Berlin – 2. April 2020 – Das Forschungs- und Beratungsunternehmen Gartner hat Parasoft, ein führendes Unternehmen im Bereich automatisierte Software-Testlösungen, als „Peer Insights Customer’s Choice“ für Software-Testautomatisierung ausgezeichnet. Die Wahl von Gartner Peer Insights-Kunden basiert auf dem Feedback von tatsächlichen Anwendern. Gartner definiert den Markt für Software-Testautomatisierung als einen Markt, der Tools, Technologien, Komponenten und Dienstleistungen anbietet, die zusammen die entscheidenden Elemente des automatisierten Testens bilden.

Für die Auszeichnung hat Gartner Peer Insights im vergangenen Jahr Kundenbewertungen und Gesamtmarktbewertungen überprüft und eine unvoreingenommene Herangehensweise angewendet, um die objektiven Qualifikationskriterien aufrechtzuerhalten. Für Parasoft ist sie eine Anerkennung seiner über 30-jährigen Tätigkeit für seine Kunden, da deren Feedback die Grundlage der Produktfunktionalität bildet. Parasofts Suite von Testautomatisierungs- und Code-Qualitäts-Tools reicht von der tiefen Code-Analyse und Unit-Tests bis hin zu Funktions- und Leistungstests von APIs und UIs in Kombination mit Service-Virtualisierung. Damit können Softwareentwicklungsteams zuverlässige, regelkonforme und qualitativ hochwertige Anwendungen über den gesamten Softwareentwicklungs-Lebenszyklus hinweg implementieren. Kunden bewerten die Parasoft-Lösungen in den Gartner Peer Insights u.a. als:
„Großartiges Werkzeug, aufregende Innovation, der Kunde steht an erster Stelle.“ – „Automatisierte, wiederholbare und zuverlässige Lösung zur Zeit- und Kosteneinsparung.“ – „Testen wurde mit Parasoft einfach und besser.“

„Dass wir zwei Jahre in Folge als Gartner Peer Insights Customers“ Choice für die Software-Testautomatisierung ausgewählt wurden, zeigt unser Engagement für den Erfolg unserer Kunden“, erläutert Elizabeth Kolawa, CEO von Parasoft. „Wir konzentrieren uns zu 100% darauf, unseren Kunden die Testautomatisierung einfach zu gestalten, damit sie ihre aktuellen Anforderungen an die Softwareentwicklung erfüllen und kontinuierlich hochwertige Software liefern können. Dies treibt unsere Kreativität an, um kontinuierlich Innovationen zu entwickeln, die vollständig in die Suite integriert sind. Vielen Dank an unsere Kunden.“
Parasoft, Inc.

Parasoft, seit 1987 führend bei Automated Software Testing, liefert innovative Tools, die zeitaufwändige Tests automatisieren und dem Management die intelligente Analytik für die Konzentration auf das Wesentliche zur Verfügung stellen. Die Technologien von Parasoft verringern den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für die Ablieferung sicherer, zuverlässiger und konformer Software durch die Integration von statischer Analyse und Laufzeit-Analyse, Modul-, Funktions-, API-Tests und UI-Tests mit Selenium sowie Service-Virtualisierung. Parasoft unterstützt Software-Unternehmen bei der Entwicklung und dem Deployment von Applikationen auf dem Embedded-, Enterprise- und IoT-Markt. Mit seinen Testwerkzeugen für Entwickler, seinen Report- und Analyse-Werkzeugen für Manager und seinen Dashboard-Lösungen für Führungskräfte gibt Parasoft Organisationen die Möglichkeit, die strategisch wichtigsten Entwicklungs-Initiativen von heute (Agile, Continuous Testing, DevOps und Security) erfolgreich umzusetzen.

Firmenkontakt
Parasoft Corp.
Erika Delgado
E. Huntington Drive 101
91016 Monrovia, CA
001 (626) 256-3680
parasoft@lorenzoni.de
http://www.parasoft.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

NetModule: Neue ITxPT-konforme ES3300 Switch Serie

Managed Ethernet-Switches für Fahrzeuge und Züge

NetModule: Neue ITxPT-konforme ES3300 Switch Serie

Mit der ES3300 Full Managed Ethernet-Switch Serie präsentiert der Kommunikationsspezialist NetModule AG neue Geräte zur benutzerfreundlichen und preisgünstigen Netzwerkkonnektivität. Sie sind für Anwendungen in (öffentlichem) Transport und Industrie konzipiert wie CCTV, Passagier WLAN, Redundantes IP Backbone. Indem sie ITxPT-konform sind, erhalten Verkehrsbetreiber Sicherheit und Interoperabilität für ihre Infrastrukturen. Mit der Switch Serie ES3300 erweitert NetModule sein Angebot für Fahrzeug- bzw. Zug-Router und ermöglicht, Fahrzeug-IP-Backbones nach EN13149- oder ITxPT-Standards (in Vorbereitung) aufbauen zu können.

Die ES3300 Switches sind einfach zu bedienen und zuverlässig, so werden sie über eine leicht zu bedienende Webschnittstelle programmiert. Alternativ kann ihre Konfiguration auch über eine USB-Flash-Disk oder über einen angeschlossenen NetModule-Router erfolgen. Das integrierte POE-Netzteil (optional) liefert bis zu 60 W bei 24 VDC. Über die Management-Funktionalität der Layer-2-Switches lassen sich redundante Ringtopologie-Netzwerke realisieren und IP-Adressen automatisch konfigurieren. Schnellste Internetanbindung garantieren 8 x 10/100Mbit/s Schnittstellen und 2 x 10/100/1000 Mbit/s Ports.

Für Robustheit stehen das hochwertige, IP54-konforme Metallgehäuse und die Einsatzmöglichkeit im erweiterten Temperaturbereich (-40°C bis +70°C) – das zeichnet die NB3300 Switches für raue Umgebungen aus. Eine sichere Verbindung bieten die d-kodierten (Fast Ethernet) / x-kodierten (GBit Ethernet) M12-Steckverbinder, die auch hohen Vibrationen und mechanischen Erschütterungen widerstehen. Die Geräte erfüllen die Brandschutznorm für Schienenfahrzeuge nach EN50155 / EN45545, und die ECE-R118 für Busse, zudem sind sie E1-zertifiziert.
Die mitgelieferte Router-Software basiert auf bewährten Komponenten, einschließlich eines eingebetteten Linux-Betriebssystems und einer breiten Palette von Kommunikations- und Routing-Protokollen wie SNMP, LLDP, DHCP und RSTP.
NetModule AG

Über NetModule AG ( www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von innovativen und zuverlässigen Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Sie finden Anwendung in robusten Konnektivitätslösungen im Bereich Transportation, dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation unabdingbar ist – Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN, Telematik, Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassung in Winterthur sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt, Hong Kong und Sydney.

Firmenkontakt
NetModule AG
Jürgen Kern
Maulbeerstrasse 10
3011 Bern
+41 (0)31/ 985 25 10
juergen.kern@netmodule.com
http://www.netmodule.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
3172 Erding
+49 8122 55917-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

David Cuenca folgt als President von CHEP Europe auf Michael Pooley

London, Vereinigtes Königreich, 08. April 2020 – CHEP kündigt einen Wechsel an der Führungsspitze seines Europageschäfts an. Brambles hat David Cuenca, der derzeit die Geschäfte des Unternehmens in Lateinamerika leitet, zum 1. Juli 2020 zum neuen President von CHEP Europe ernannt. Er tritt die Nachfolge von Michael Pooley an, der nach einer mehr als 17-jährigen Karriere im Unternehmen zurücktritt.

Graham Chipchase, CEO von Brambles, erklärt: „Wir freuen uns, David als neuen President von CHEP Europe vorzustellen. Er ist seit Juli 2018 President von CHEP Lateinamerika und hat in dieser Rolle hervorragende Arbeit geleistet. David hat das Team dort durch eine Zeit erheblicher geschäftlicher, kommerzieller und kultureller Veränderungen geführt, die Beziehungen zu unseren wichtigsten Kunden vertieft und Schwung in die Teams gebracht. Er ist sowohl bei seinen Kollegen als auch bei unseren Kunden hoch angesehen.“

„Während seiner fünfjährigen Amtszeit als President von CHEP EMEA und President von CHEP Europe hat Michael Pooley die Region in einer Zeit von starkem Wachstum und Expansion geführt. Er hat eine vielfältige, auf Werten basierende Unternehmenskultur aufgebaut und auf allen Ebenen die Mitarbeiterentwicklung in den Mittelpunkt gerückt. Mike hinterlässt ein großartiges Vermächtnis. Wir alle in der Brambles Familie werden ihn vermissen und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute,“ kommentiert Graham Chipchase den Rücktritt von Michael Pooley.

David Cuenca ist seit 2000 bei Brambles. Er war in den letzten Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Country General Manager von CHEP Central Europe, Vice President und Country General Manager von CHEP in Spanien und Portugal und als Vice President von CHEP Southern Europe. David Cuenca ist spanischer Staatsangehöriger und hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Barcelona. Darüber hinaus hat er auch ein General Management Programm an der IESE Business School absolviert.

David Cuenca sagt: „Ich freue mich sehr, zu CHEP Europe zurückzukehren. Ich empfinde es als Privileg und Ehre, eine so talentierte Gruppe von Mitarbeitern zu leiten. Wir werden uns darauf konzentrieren, unsere Kunden in sich schnell entwickelnden Supply Chains zu unterstützen. Wir haben ein starkes Portfolio von Produkten und Services und arbeiten in allen Märkten mit führenden Kunden und Partnern zusammen. Aufbauend auf dieser Grundlage werden wir gemeinsam CHEP Europe erfolgreich in die Zukunft führen.“

Über Brambles Limited (ASX:BXB)
Brambles trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf Brambles, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat Brambles durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. Brambles bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Die Unternehmensgruppe beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter und besitzt rund 330 Millionen Paletten, Kisten und Behälter, die auf ein Netzwerk aus über 750 Service Centern verteilt sind. Brambles ist in circa 60 Ländern tätig und unterhält seine größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.

Weitere Informationen finden Sie unter www.brambles.com

CHEP trägt mehr als jedes andere Unternehmen weltweit dazu bei, mehr Waren zu mehr Menschen an mehr Orte zu bewegen. Seine Paletten, Kisten und Behälter bilden das unsichtbare Rückgrat der globalen Supply Chain. Die weltweit größten Marken vertrauen auf CHEP, um ihre Produkte effizienter, nachhaltiger und sicherer zu transportieren. Als Pionier der Sharing Economy hat CHEP durch das als „Pooling“ bekannte Modell des Teilens und Wiederverwendens seiner Ladungsträger eines der weltweit nachhaltigsten Logistikunternehmen geschaffen. CHEP bedient insbesondere die Branchen für schnelldrehende Konsumgüter (z. B. Trockenwaren, Lebensmittel, Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren und Getränke, den Einzelhandel und die allgemeine Fertigungsindustrie. Das Unternehmen beschäftigt circa 11.000 Mitarbeiter wobei die Kraft der kollektiven Intelligenz durch Vielfalt, Integration und Teamarbeit fest als Wert verankert ist. Rund 330 Millionen Paletten, Kisten und Behälter sind im Besitz von CHEP, die auf ein Netzwerk von über 750 Service Centern verteilt sind. Diese unterstützen mehr als 500.000 Kundenkontaktpunkte für globale Marken wie Procter & Gamble, Sysco und Nestle. CHEP ist Teil der Brambles Group und operiert in circa 60 Ländern mit den größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa.
Weitere Informationen zu CHEP finden Sie unter www.chep.com
Informationen zur Brambles Group finden Sie unter www.brambles.com

Firmenkontakt
CHEP
Thomas Scheufens
Siegburger Straße 229b
50679 Köln
+49 (0)221 93 571- 592
Thomas.Scheufens@chep.com
http://www.chep.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Helen Mack
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-35
helen_mack@hbi.de
http://www.hbi.de

Quantron AG wird Importeur von CATL Battery in Europa

Quantron AG wird Importeur von CATL Battery in Europa

Vertragsunterzeichnung Quantron AG & CATL, Augsburg, Bayern

Lithium Batterien des Herstellers CATL können europaweit über Quantron erworben werden. Ein positiver Impuls für die Elektromobilität und den heimischen Standort Augsburg.

Der Trend hinzu Elektrofahrzeuge geht stetig weiter nach oben. Die Quantron AG, als innovatives und zukunftsweisendes Unternehmen im Bereich der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen und Bussen, ist nun einen weiteren wichtigen Schritt in Sachen Zukunftsplanung gegangen. Das Unternehmen aus Augsburg und CATL (Contemporary Amperex Technology Co. Limited) schlossen einen umfassenden Handels & Servicevertrag: Quantron ist nun autorisierter Distributor und Service-Partner des weltweit größten Batterieproduzenten für Nutzfahrzeuge, Busse und Industrieanwendungen in Europa. Als Importeur ist die Quantron AG autorisierter CATL Händler und wird CATL Batterien in Europa auszuliefern. Die beiden Unternehmen unterstützen sich somit gegenseitig bei ihrem Streben die e-Mobilität in Europa voran zu treiben.

CATL Batterielösungen für Quantron Nutzfahrzeuge, Busse und kundenspezifische Produktentwicklungen

Die Quantron AG wird zukünftig standardisierte CTP (cell to pack) Batterielösungen (basierend auf LFP-Zellchemie) einsetzen. Dadurch ist man in der Lage, eine hohe Energiedichte kombiniert mit niedrigen Kosten und einer hohen Nachhaltigkeit (kobaltfrei) in den Fahrzeugen anzubieten. Zusätzlich bietet Quantron flexible und integrierte Batterielösungen mit den NMC-Batterieprodukten von CATL für spezifische Kundenanforderungen an, bringt diese schnell in die Serienproduktion und liefert sie in den entsprechenden Mengen.

Zukünftig auch Lösungen für KMU möglich

Aufgrund geringer Abnahmevolumina stoßen kleine und mittelgroße Unternehmen häufig auf Probleme bei der Suche nach bedarfsgerechten Batterielösungen. Durch den Zugriff auf standardisierte Komponenten von CATL, wie Batteriemodule, ist die Quantron AG zukünftig auch in der Lage, genau diesen Kunden entsprechende Lösungen mit kurzen Lieferzeiten und gutem Preis-Leistungsverhältnis zu bieten.

Vision von CATL und Quantron

CATL ist in den letzten Jahren zum größten Hersteller von Lithium-Ionen-Akkumulatoren herangewachsen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Ningde (China) hat sich zum Ziel gesetzt, auch abseits des PKW-Marktes den Ausbau der Elektromobilität in Europa voranzutreiben. Die Zusammenarbeit mit der Quantron AG in den Bereichen Vertrieb und After Sales bestärkt dieses Vorhaben.

Gute Zukunftsaussichten für die Region Augsburg

Die Zusammenarbeit der Quantron AG mit CATL bietet der Region Augsburg die Möglichkeit, eine Vorreiterrolle im Bereich der e-Mobility einzunehmen. Besonders positiv wirkt sich das auch auf den Arbeitsmarkt aus und bietet in den Zeiten des Wandels die Chance auf nachhaltige und langfristige Arbeitsplätze.

Über die Quantron AG

Die Quantron AG vertritt die Bereiche e-Mobility, e-Engineering, e-Battery. Denn neben dem Angebot an neuen elektrifizierten Nutzfahrzeugen und Bussen bieten wir unseren Kunden die Elektrifizierung ihrer Gebraucht- und Bestandsfahrzeuge, die dann zukünftig leise und emissionsfrei fahren. Von der Auslegung des passenden Antriebskonzepts, der Ladeinfrastruktur, über Finanzierungs- und Leasingkonzepte, bis hin zur Fahrerschulung profitieren Endverbraucher von der e-Mobilität im Personen-, Transport- und Güterverkehr sowie vom umfassenden Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Leistungselektronik und Batterietechnologie – u. a. durch die Kooperation mit CATL, dem weltweit größten Batterieproduzenten. Die Quantron AG wurde 2019 mit der Vision gegründet, den Weg für die e-Mobility im Nutzfahrzeug-Business zu ebnen. Wir blicken mit der Haller Group auf über 138 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung zurück und forschen jeden Tag an unseren e-Fahrzeugen und emissionsfreien Antriebstechnologien, um diese noch effizienter zu machen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.quantron.net

Über CATL

Die Contemporary Amperex Technology Co., Limited (CATL) ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Lithium-Ionen-Batterien. Die Geschäftsbereiche umfassen Forschung und Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Batteriesystemen für Fahrzeuge mit neuer Energie und Energiespeichersysteme. Im Jahr 2019 erreichte das EV-Batterieverbrauchsvolumen des Unternehmens weltweit 32,5 GWh, was weltweit führend war (nach Angaben von SNE Research).

CATL hat seinen Hauptsitz in Ningde, China, und beschäftigt weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiter (bis 2018) sowie Tochtergesellschaften in Peking, Liyang (Provinz Jiangsu), Xining (Provinz Qinghai) und Yibin (Provinz Sichuan) sowie in München (Deutschland). , Paris (Frankreich), Yokohama (Japan), Detroit (USA) und Vancouver (Kanada). Darüber hinaus besitzt und betreibt das Unternehmen Anlagen zur Herstellung von Batterien in den Provinzen Fujian, Jiangsu, Qinghai und Sichuan. Das europäische Werk in Erfurt sowie das erste Werk in Übersee befinden sich im Bau. Im Juni 2018 ging das Unternehmen an die Shenzhen Stock Exchange mit dem Aktiencode 300750 an die Börse.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.catlbattery.com

Die Quantron AG vertritt die Bereiche e-Mobility, e-Engineering, e-Battery. Denn neben dem Angebot an neuen elektrifizierten Nutzfahrzeugen und Bussen bieten wir unseren Kunden die Elektrifizierung ihrer Gebraucht- und Bestandsfahrzeuge, die dann zukünftig leise und emissionsfrei fahren. Von der Auslegung des passenden Antriebskonzepts, der Ladeinfrastruktur, über Finanzierungs- und Leasingkonzepte, bis hin zur Fahrerschulung profitieren Endverbraucher von der e-Mobilität im Personen-, Transport- und Güterverkehr sowie vom umfassenden Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Leistungselektronik und Batterietechnologie – u. a. durch die Kooperation mit CATL, dem weltweit größten Batterieproduzenten. Die Quantron AG wurde 2019 mit der Vision gegründet, den Weg für die e-Mobility im Nutzfahrzeug-Business zu ebnen. Wir blicken mit der Haller Group auf über 138 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung zurück und forschen jeden Tag an unseren e-Fahrzeugen und emissionsfreien Antriebstechnologien, um diese noch effizienter zu machen.

Kontakt
Quantron AG
Serhat Yilmaz
Koblenzer Str. 2
86156 Augsburg
+49 (0) 821 24997-90
+49 (0) 821 24997-97
s.yilmaz@quantron.net
http://www.quantron.net

Schwartz Public Relations erweitert Teamleitung

Beförderung für Julia Rauch und Alexander Seiche

München, 8. April 2020 – Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations beruft zwei langjährige Mitarbeiter in Account Director-Positionen: Julia Rauch und Alexander Seiche übernehmen damit Verantwortung für eigene Teams innerhalb der Agentur und verstärken die Führungsmannschaft um CEO und Gründer Christoph Schwartz.

Julia Rauch betreut seit ihrem Wechsel zu Schwartz Public Relations federführend unter anderem die Etats der Alibaba Group und von Alibaba Cloud und verfügt nicht nur dadurch über exzellente Kenntnisse in der strategischen Führung internationaler Accounts.

Alexander Seiche zeichnete in seinen fünf Jahren bei Schwartz Public Relations unter anderem verantwortlich für Etats wie die Mobiltechnologie-Marken HTC sowie aktuell OnePlus und weitere Kunden aus dem Entertainment-, Audio- und Gadget-Segment.

Beide übernehmen ihre neuen Rollen mit sofortiger Wirkung und erhalten dadurch nicht nur Personal- und Budgetverantwortung, sondern auch weitere Aufgaben in der Agentursteuerung.

„Ich freue mich sehr, dass mit Julia und Alex zwei Eigengewächse den Sprung in die Führungsmannschaft geschafft haben. Ich schätze beide für ihre hohe fachliche Kompetenz und ihren großen Einsatz – vor allem aber auch persönlich. Ich freue mich sehr auf diese neue Zusammenarbeit“, so Agenturleiter Christoph Schwartz.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016, 2017 und 2019 wurde Schwartz PR von den Sabre Awards als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89 211871-30
info@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

%d Bloggern gefällt das: