Aus ‚Deutscher Versandhandelskongress‘ wird NEOCOM

Am 26. September 2012 öffnen sich die Türen der Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden für den 16. Deutschen Versandhandelskongress. Dieser präsentiert sich interaktiv und ganz auf die Zukunft ausgerichtet als NEOCOM – das Branchenevent für New Commerce. Auf der NEOCOM werden Antworten auf die Herausforderungen des E-Commerce, Multichannel- und klassischen Katalog-Handels gegeben. www.NEOCOM.de

Vom Katalog zum Multichannel
Mit der Neuausrichtung folgen die Veranstalter Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt, Der Versandhausberater aus dem Hause des FID-Verlages und der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) dem Wandel der Branche und öffnen sich für neue Impulse des E-Commerce und den Herausforderungen für den Multichannel-Handel.
Die Neupositionierung begründet Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer des bvh: “Der Anteil des Interaktiven Handels, d.h. des Online- und Versandhandels, am Einzelhandelsvolumen insgesamt nimmt stetig zu. Kunden suchen ihren Händler nicht nur in der Stadt, sondern auch im Netz. Darin liegen Chancen für den Handel insgesamt und darüber zu informieren ist unsere Aufgabe.”
Stephan Meixner, Chefredakteur des Versandhausberaters, ergänzt: “Neue technische Plattformen bieten die Chance für neue Absatzmärkte. Bereits heute erzielen die meisten Versender den Löwenanteil ihrer Umsätze über das Internet. In den kommenden Jahren wird sich der Trend in Richtung E-Commerce noch weiter verstärken, da immer mehr Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs einen flexiblen und intuitiven Zugang zu Online-Shops ermöglichen. Online-Händler müssen daher künftig bei der Zielgruppenansprache neue Wege beschreiten und beispielsweise Kataloge für das iPad optimieren oder Online-Shops mediengerecht für Smartphones adaptieren.”

Der Familientreff der Branche ist fit für die Zukunft
Schon in den vergangenen Jahren spiegelten sich die Veränderungen der Szene des klassischen Katalogversandhandels auf Kongress und Messe wieder. Sandra Schröder, Senior-Projektleiterin Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH: “Mit der Neupositionierung tragen wir dem Wunsch der klassischen Versender nach stärkerem Austausch mit neuen Playern im Markt Rechnung. Gleichzeitig senden wir ein Signal an die Händler, die E-Commerce und Multichannel betreiben, sich aber nicht als “Versandhändler” verstehen. Die Öffnung für neue Zielgruppen auf der Veranstaltung bedeutet zudem, dass wir bewährte und erprobte Kongress- und Messe-Formate weiterhin pflegen und diese um innovative Module erweitern. Dazu gibt es neue interaktive Formate auf der Messe, die den Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern intensivieren werden. Roundtables, themenspezifische Guided Tours und die neu eingeführte Speaker´s Corner, erweitern das klassische Angebot des Kongresses. Denn seit 15 Jahren diskutieren hochkarätige Keynote-Speaker, Trendsetter und Visionäre der eigenen und benachbarten Branchen die Zukunft des interaktiven und vernetzten Handels in Wiesbaden.”

Preise, Auszeichnungen und das Gala-Event der Branche
Auf der Gala-Nacht am Vorabend von Kongress und Messe wird die NEOCOM erstmalig unter neuem Namen eröffnet. Als besondere Höhepunkte verleihen bvh e. V. , Versandhausberater und Management Forum den “Young Business Award” und den Preis “Versender des Jahres”.

In den Kategorien Onlineshop des Jahres und Katalog des Jahres werden in Halle 10 am Abend des 1. Kongresstages wieder herausragende Unternehmen, Shops, Kataloge und Kampagnen mit den begehrten Trophäen für besondere Leistungen im Distanzhandel geehrt. Im Anschluss findet die NEOCOM-Party statt.

Mehr Infos unter www.NEOCOM.de, www.versandhandelskongress.de

Ihre Ansprechpartner:

bvh
Martin Groß-Albenhausen, Geschäftsführer, bvh Services GmbH
Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh)
Taubenstraße 20-22
10117 Berlin
Tel. +49 (0)30-206 138 5-12
E-Mail: martin.gross-albenhausen@versandhandel.org

Der Versandhausberater / FID Verlag
Stephan Meixner, Chefredakteur, Der Versandhausberater
FID Verlag GmbH
Büro München:
Konstanzer Str. 26
80809 München
Telefon: 089/ 51 66 94 57
E-Mail: chefredaktion@versandhausberater.de

Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt
Sandra Schröder, Senior-Projektleiterin Versandhandelskongress / NEOCOM
Management Forum der
Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Seestraße 14
14467 Potsdam
Telefon: +49/(0)331/200-6854
E-Mail: schroeder@managementforum.com

NEOCOM 2012
25.-27. September 2012
Rhein-Main-Hallen Wiesbaden / Kurhaus Wiesbaden
www.NEOCOM.de

Hintergrund

Seit 15 Jahren sind der Deutsche Versandhandelskongress und Mail Order World die jährliche Leitveranstaltung für Austausch und Know-how im Versandhandel, Dialogmarketing und E-Commerce. Ursprünglich entstanden als Branchentreff für den klassischen Katalogversandhandel, hat sich über die Jahre ein Event der Extraklasse für Versand- und Onlinehandel entwickelt. Mehr als 6.000 Kongress- und Messebesucher besuchten in 2011 diesen einzigartigen Branchenevent für Multichannel-Handel. Dabei handelte es sich vor allem um Vorstände, Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter aus Versandhandel, E-Commerce, Markenartikelindustrie, Multichannel-Handel und Dienstleistungen.

Der bvh
Dank E-Commerce und Internet ist der Versandhandel so vital wie nie. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Dem bvh gehören derzeit mehr als 330 Unternehmen an. Darunter sind Versender mit gemeinsamem Katalog- und Internet-Angebot, reine Internet-Händler, Teleshopping-Unternehmen, Apothekenversender und eBay-Powerseller. Die Branche setzt allein jährlich im Privatkundengeschäft über 34 Mrd. Euro um; davon entfallen rund 75 Prozent auf Distanzhandelsfirmen, die dem bvh angeschlossen sind. Allein der Online-Handel mit Waren hat daran einen Anteil von rund 64 Prozent. Der jährliche Gesamtumsatz im Geschäft mit gewerblichen Kunden wird auf weitere 7,2 Mrd. Euro geschätzt. Der bvh vertritt die Brancheninteressen aller Versender gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie fachliche Beratung zu den Aufgaben des Verbands.

Der Versandhausberater
Der Fachinformationsdienst “Der Versandhausberater” analysiert wöchentlich aktuelle Trends und neue Geschäftsmodelle im interaktiven Versandhandel. Die Redaktion des wöchentlichen Informationsdienstes liefert fundiertes Praxis-Know-how und wertvolle Strategieberatung für E-Commerce-Anbieter, Multichannel-Händler, Katalogversender sowie Dienstleister und Lieferanten der Distanzhandelsbranche. Gegründet 1961 begleitet der “Versandhausberater” die Branche bereits seit 5 Jahrzehnten. “Der Versandhausberater” wird herausgegeben vom FID Verlag GmbH in Bonn.

Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH
Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH ist einer der führenden Anbieter von Veranstaltungen für den Handel und die Konsumgüterindustrie. Das Motto von Management Forum ist “Excellence in Business Information” und steht für Top-Informationen, exzellentes Fachwissen und Networking-Möglichkeiten für Teilnehmer aus Handel, Industrie und Dienstleistung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern und Partnern garantieren die Events von Management Forum aktuelle Branchennews und Fachinformationen aus erster Hand und gelten als die führenden Events der jeweiligen Branche. Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH veranstaltet ca. 30 Kongress-/Kongressmessen pro Jahr.

Das operative Geschäft der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG ist für größte Themen- und Kundennähe in acht Fachverlagen organisiert: BWRmed!a, Fachverlag für Computerwissen, Fachverlag für Kommunikation und Management, Fachverlag für Marketing und Trendinformationen, GeVestor Financial Publishing Group, Orgenda Verlag für persönliche Weiterentwicklung, Verlag International, PROmedia (Verlag PRO Schule/Kita/Soziales/PPM PRO PflegeManagement). Laut buchreport-Ranking ist der Verlag der achtgrößte Fachverlag in Deutschland, bei allen Verlagen belegt er Platz 13. Im Rahmen seines gesellschaftlichen Engagements verleiht der Verlag den renommierten Cicero Rednerpreis, veranstaltet jährlich das Petersberger Forum zu gesellschaftspolitischen Fragen und ist Preisstifter des ökumenischen Predigtpreises.

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Mechthild Alves
Theodor-Heuss-Str. 2-4
53177 Bonn
0228/82057281
www.vnrag.de
mal@vnr.de

Pressekontakt:
FID Verlag GmbH, Büro München
Stephan Meixner
Konstanzer Str. 26
80809 München
chefredaktion@versandhausberater.de
089/51669457
http://www.versandhausberater.de, http://www.neocom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aus-deutscher-versandhandelskongress-wird-neocom/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: