Arkadia Verlag GmbH gibt Tipps für Ihre Geschäftsdrucksorten

Arkadia Verlag GmbH gibt Tipps für Ihre Geschäftsdrucksorten

Arkadia Verlag GmbH gibt Tipps für Ihre Geschäftsdrucksorten

Ihre Geschäftsdrucksorten sind wichtige Werbeträger. Sie vermitteln dem Kunden einen Eindruck von Ihrem Unternehmen und sollen ihm in Erinnerung bleiben. Wie aber können Sie sich darauf von Ihren Mitbewerbern abheben ohne durch zu buntes oder originelles Auftreten zu riskieren lächerlich oder unerfahren zu wirken? Wie machen Sie einen seriösen Eindruck ohne langweilig zu sein? Arkadia Verlag GmbH hat einige Tipps zusammengestellt.

Widererkennungswert
Das Wichtigste an Ihren Geschäftsdrucksorten ist der Widererkennungswert. Der Kunde muss auf den ersten Blick erkennen können, dass die Visitenkarte, der Brief oder die Rechnung, den oder die er gerade in die Hand genommen hat, zu Ihrem Unternehmen gehört. Das erreichen Sie indem Sie die Drucksorten nicht nur untereinander einheitlich gestalten sondern auch mit Ihrem sonstigen Marketingauftritt koordinieren. Gestalten Sie die Drucksorten in den Firmenfarben und achten Sie darauf, dass Ihr Firmenlogo immer in derselben Position erscheint. Es sollte deutlich sichtbar und groß genug sein um sofort erkannt zu werden.

Konstanz
Es ist verführerisch das Aussehen der Geschäftsdrucksorten zu ändern, wenn man ohnehin gerade einen neuen Druckauftrag geben muss weil sie einem ausgehen. Man hat eine neue Idee, von einem Marketingtrick gehört den man bei der Erstellung des alten Designs noch nicht kannte, oder möchte sich an die letzte Modeerscheinung im Marketing anpassen. Manchmal sind solche Anpassungen gut und sogar notwendig, vor allem wenn Ihr Auftritt zuletzt nicht sehr Erfolgreich war. Tun Sie dies aber nicht zu oft. Weichen Sie nie so sehr von dem alten Design ab, dass der Widererkennungswert zwischen den alten und den neuen Drucksorten verloren geht. Ändern Sie kein Erfolgsrezept, besonders wenn es sich bei Ihnen um ein erfolgreiches Traditionsunternehmen handelt.

Individualität
Ihre Drucksorten sollten sich klar von denen Ihrer Mitbewerber abheben, aber dennoch nicht zu ausgefallen sein, sofern Sie nicht gerade mit Ihrer Ausgefallenheit um Kunden werben. Letzteres funktioniert oft sehr gut wenn Ihre Geschäftsidee auf Jugendliche zugeschnitten ist. Bei älteren Kunden ist es aber doch besser einen ernsthaften und seriösen Eindruck zu vermitteln. Hier können Sie Aufmerksamkeit erregen indem Sie ihren individuellen Werbeslogan aufdrucken oder auf andere Weise auf ein Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens hinweisen.

Qualität
Oft ist man versucht beim Material der Drucksorten Kosten zu sparen. Gerade durch bessere Materialqualität und einen schöneren Druck können Sie sich aber oft von Ihren Mitbewerbern abheben. Nutzen Sie die Möglichkeiten die Ihnen beidseitiger Druck, Hochglanzpapier oder auch mehrfarbiger Druck bieten, wenn Sie es sich leisten können. Durch die vermehrte Aufmerksamkeit der Kunden werden Sie die Kosten bald wieder aufgeholt haben

Medienagentur

Kontakt
Arkadia Verlag GmbH
Stefan Altmaier
Lahnstraße 89
56379 Geilnau
06439 – 9292158
info@arkadiaverlag.net
https://arkadiaverlag.net/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/arkadia-verlag-gmbh-gibt-tipps-fuer-ihre-geschaeftsdrucksorten/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.