A&O auf dem Chefsessel

Berliner Zeitung macht Interview mit A&O-Inhaber Atakan Olcaysu

Die Berliner Zeitung hat den Inhaber des großen Berliner Getränkelieferservice A&O für die Rubrik „Chefsessel“ interviewt. Der Beitrag von Sebastian Wolff ist in der Ausgabe 30.4./1.5.2015 erschienen.

Seit 18 Jahren ist der A&O Lieferservice e.K. in Berlin aktiv. Das Unternehmen beliefert private und gewerbliche Kunden in ganz Berlin mit Getränken, Kaffee, Hygieneartikeln, Bürobedarf und mehr. Mehr zum Premium-Lieferservice unter www.ao-getraenke.de

Der Wirtschaftsredakteur Sebastian Wolff von der Berliner Zeitung hat den erfolgreichen Unternehmer Atakan Olcaysu interviewt – und hat Unternehmensdarstellung, Gründerinfos und Fragebogen in der Rubrik „Chefsessel“ veröffentlicht.

Die Unternehmensdarstellung ist sehr übersichtlich in die Bereiche „Gründung“, „Entwicklung“ und „heute“ unterteilt. Dort kann man nachlesen, wie aus dem 1-Mann-Unternehmen einer der größten Getränkelieferservice-Unternehmen Berlins geworden ist.

Denn die Mannschaft von Atakan Olcaysu ist mittlerweile auf 21 festangestellte Mitarbeiter angewachsen. Die als Lieferfahrer, im Lager und in der Verwaltung tätig sind – und die Wünsche der über 4.000 Kunden erfüllen.

Dabei handelt es sich zum größten Teil um gewerbliche Kunden – also Büros, Unternehmen, Betriebe, Arztpraxen, Anwaltskanzleien und vieles mehr. Darunter sind viele bekannte Namen mit vielen Mitarbeitern und mehreren Standorten.

Aber auch private Kunden werden gerne beliefert. Auch Privatpersonen wissen den Premium-Service von www.ao-getraenke.de zu schätzen. Sie können ihre Wunschartikel im Online-Shop aussuchen und einen Wunschliefertermin angeben.

Dann brauchen Sie sich nur noch ganz entspannt von den freundlichen Lieferfahrern in Ihren pikobello A&O-Uniformen beliefern zu lassen, die die bestellten Artikel gerne an den gewünschten Ort in Wohnung, im Haus, in der Mitarbeiterküche usw. bringen.

Im Fragebogen wurden durchaus auch private Fragen gestellt und beantwortet. So kann man dort erfahren, wie viel Stunden Atakan Olcaysu auf dem Chefsessel verbringt, wie er am besten entspannt und worauf er sich am meisten freut, wenn er nach hause kommt.

Darüber hinaus offenbart der Vollblut-Unternehmer, welche Lieblings-App er hat, welchen Kindheitstraum er noch verwirklichen möchte – und was er mit 50 Millionen Euro für Berlin tun würde: Er würde mehr Lieferzonen einrichten, damit seine Kunden noch besser beliefert werden können.

A&O Getränke ist der große Getränkelieferservice Berlin. A&O Getränke ist der serviceorientierte Lieferdienst für Haus, Büro, Praxis, privat und geschäftlich. Geliefert werden Getränke, Gebäck, Süßwaren, Kaffee, Tee und Knabberzeug in Berlin, wie z.B. Mineralwasser, Säfte, Bionade, Bio Milch, Tagungsgetränke, Knabberzeug, Prosecco – und vieles mehr.

A&O Getränke ist einer der großen Getränkelieferanten in Berlin, die besonders viel Wert auf regionale Produkte aus Berlin und Brandenburg legen. Immer mehr Mineralwasser, Bier und Milch stammt von Produzenten aus Berlin, Brandenburg und den östlichen Bundesländern.

A&O Getränke hat sich einen erstklassigen Service auf die Fahnen geschrieben. Festangestellte und freundliche Fahrer in pikobello AO-Uniformen liefern schnell, pünktlich und zuverlässig. So kann man sagen: A&O Getränke bringt Freude und Getränke.

A&O Getränke hat ein süßes Geheimnis: Wer bei A&O für mindestens 75 Euro bestellt, bekommt eine Süßigkeit von Haribo, Kinderschokolade, Merci, Toffifee, Yogurette, Lachgummis, Milka, Stork Riesen, Campinos oder Leipniz geschenkt.

Mehr Infos unter http://www.ao-getraenke.de

Firmenkontakt
A&O Lieferservice e.K.
Atakan Olcaysu
Meeraner Straße 21
12681 Berlin
030-294 20 06
info@ao-getraenke.de
http://www.ao-getraenke.de

Pressekontakt
IDEENGOLD | ALLES, WAS TEXT.
Thorsten Simon
Immanuelkirchstraße 29
10405 Berlin
01775975245
thorsten.simon@ideengold.de
http://www.ideengold.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: