ABBYY Recognition Server erhält umfassendes Update und neuen Namen: ABBYY FineReader Server

Der serverbasierte OCR-Dienst wird in die FineReader Produktfamilie integriert, um alle Produkte und Lösungen für die Dokumentenerfassung und Konvertierung unter einem Dach zu vereinen.

ABBYY Recognition Server erhält umfassendes Update und neuen Namen: ABBYY FineReader Server

München, Deutschland (26. November 2018) – ABBYY®, ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Content Intelligence, gab heute bekannt, dass Recognition Server, ABBYYs leistungsstärkster serverbasierter Dienst für optische Zeichenerkennung, nun unter dem Namen ABBYY FineReader Server verkauft wird. Ziel dieser Initiative ist es, das gesamte ABBYY OCR- und PDF-Konvertierungsangebot unter der gemeinsamen Marke FineReader zu konsolidieren, um Kunden und Partnern die Suche nach einer geeigneten Lösung im umfassenden Produktportfolio des Unternehmens zu erleichtern.

Der Service hat nicht nur einen neuen Namen, sondern auch ein umfangreiches Leistungs- und Funktions-Update erhalten. Die neue Version, ABBYY FineReader Server 14, basiert auf der nächsten Generation der intelligenten OCR-Technologie von ABBYY, bietet eine verbesserte Barcode-Erkennung und native 64-Bit-Unterstützung. Die API-Verbesserungen und der Zugriff zu Servern, die an entfernten Standorten installiert sind, einschließlich Microsoft Azure, verbessern die Zugänglichkeit und Skalierbarkeit. Der aktualisierte Service unterstützt auch neue PDF-Standards wie PDF/UA und eine intelligente Erkennung der PDF-Qualität. Darüber hinaus verfügt die Bedienstation des FineReader Servers nun über eine komplett neu gestaltete, intuitive Benutzeroberfläche, die es allen Benutzern ermöglicht, Konvertierungsprozesse zu starten, ohne dass eine spezielle Schulung erforderlich ist. Die neu hinzugefügten Werkzeuge für die Textredaktion, Indexierung und Dokumentenmontage ermöglichen mehr Flexibilität in dokumentbezogenen Workflows.

„Dieses Rebranding ist Teil unserer Bemühungen dahin, dass Kunden und Partner sich im umfangreichen Produktportfolio von ABBYY besser zurechtfinden. FineReader Server ist eine perfekte Ergänzung in der FineReader-Produktfamilie, die unsere marktführenden OCR- und PDF-Konvertierungslösungen für Unternehmen und Privatpersonen umfasst. Das Rebranding geht Hand in Hand mit einem umfangreichen Produkt-Update, das die Kerngeschäftsprozesse wie die Digitalisierung von Dokumenten zur Weiterverarbeitung mit eDiscovery und digitalen Forensik-Systemen, die langfristige Dokumentenablage und Compliance, die Integration mit SharePoint und vieles mehr deutlich beschleunigen und vereinfachen soll“, kommentiert Bruce Orcutt, Senior Vice President of Product Marketing bei ABBYY.

ABBYY FineReader Server ist ein serverbasierter intelligenter OCR-Dienst zur automatisierten Dokumentenerfassung und PDF-Konvertierung. ABBYY FineReader Server wurde für die Konvertierung großer Dokumentensammlungen entwickelt und konvertiert sie automatisch in durchsuchbare, gemeinsam nutzbare digitale Bibliotheken. Der Service konvertiert gescannte und elektronische Dokumente in PDF, PDF/A, Microsoft Word oder andere Formate für die Suche, Langzeitarchivierung, Zusammenarbeit oder weitere Verarbeitung – schnell, präzise und automatisch.

ABBYY FineReader Server ermöglicht es Unternehmen, Informationen zugänglich, durchsuchbar und normalisiert (standardisiert) zu machen. Der Service hilft Unternehmen, BPOs und Systemintegratoren, Geschäftsprozesse zu optimieren und gleichzeitig Compliance-, Kollaborations- und Langzeitarchivierungsziele zu erreichen. Es ermöglicht die Etablierung kostengünstiger Verfahren zur Umwandlung von Papier-, Bild- oder elektronischen Dokumenten in PDF-Dateien, die für die Suche, Langzeitarchivierung oder Weiterverarbeitung geeignet sind. Schnelle Bereitstellung, einfache Administration und automatisierte Arbeitsabläufe beschleunigen den Return-on-Investment von FineReader Server weiter.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung
ABBYY FineReader Server ist verfügbar unter https://www.abbyy.com/finereader-server/.
Für die Preisgestaltung wenden Sie sich bitte an einen lokalen ABBYY Vertreter.

Über ABBYY
ABBYY ist ein globaler Anbieter von Lösungen und Services für Content Intelligence. Wir bieten ein breites Spektrum an KI-basierten Technologien und Lösungen, die Geschäftsdokumente und andere Inhalte in nutzbare Informationen umwandeln. ABBYY hilft Unternehmen – wie Banken, Versicherungen, Logistikanbietern, Organisationen aus dem Gesundheitswesen und anderen Branchen – die Digitale Transformation zu meistern. ABBYY Technologien werden von einigen der größten internationalen Firmen, öffentlichen Institutionen und Behörden, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie mehr als 50 Millionen Einzelanwendern genutzt.

ABBYY ist weltweit präsent, mit globalen Standorten in Europa (München, Deutschland), Russland (Moskau) und Nordamerika (Milpitas, Kalifornien). Wir unterhalten außerdem regionale Niederlassungen in Australien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, der Ukraine, Japan, Taiwan und Zypern. Mehr als 1.000 Angestellte weltweit entwickeln und vermarkten unsere Technologien und Lösungen.

Weitere Informationen finden Sie im Web unter www.ABBYY.com

ABBYY und das ABBYY Logo sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
ABBYY Europe GmbH
Eva-Maria Hufschmitt
Landsberger Straße 300
80687 München
+49 (0) 89 69 33 33 0
press_eu@abbyy.com
http://www.abbyy.de

Pressekontakt
LEWIS
Anna Frank
Karlstraße 64
80335 München
+49 (0) 89 17301924
abbyygermany@teamlewis.com
http://www.teamlewis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/abbyy-recognition-server-erhaelt-umfassendes-update-und-neuen-namen-abbyy-finereader-server/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: