Vision Schweiz 2030 – Vorteile und Anforderungen von Visionen

Eduard Hauser beschreibt in "Vision Schweiz 2030" ein langfristiges Idealbild der Schweiz.

Erwachen – Eine Reise in Corona-Zeiten

Der neue Roman von Kristine Weitzels Der Corona Roman Aus Furcht vor einer fatalen Diagnose flieht die Hamburger Schriftstellerin Heidi nach Thailand. Am Flughafen Bangkok lernt sie die Pariser Buchhändlerin Brigitte kennen, die ebenfalls vor etwas davon läuft. Obwohl die beiden Frauen nicht unterschiedlicher sein könnten, freunden sich die introvertierte Atheistin Heidi und die quirlige, spirituelle Brigitte an. Acht Jahre später ist es Heidi, die Brigitte, nach einer Krebserkrankung, in den letzten Tagen ihres Lebens pflegt und ihr zur Seite steht. Danach hat sie ein so sonderbares Erlebnis, dass sie anfängt ihre eigene Einstellung, hinsichtlich einer möglichen Wiedergeburt der Seele,…

Fit für die Zukunft: Ardex eröffnet neues Logistikzentrum in Witten

Einsatz moderner Hochregaltechnik Witten, 30. April 2020. Ardex investiert trotz der aktuellen Corona-Situation weiterhin in die Zukunftsfähigkeit des Familienunternehmens. Mitte April hat der Premium-Hersteller chemischer Bauprodukte das neue Logistikzentrum mit modernster Hochregaltechnik eröffnet – und bereits zwei Wochen nach Eröffnung funktionieren die neuen Prozesse gut. Es handelt sich um die größte Investition der Unternehmensgeschichte am Wittener Standort. Nach zwei Jahren Bauzeit wurde das neue Logistikzentrum am 14. April offiziell in Betrieb genommen – der Startschuss fiel in den frühen Morgenstunden, und schon kurze Zeit später konnten die ersten Paletten erfolgreich verladen werden. Die Osterfeiertage hatte Ardex im Vorfeld für eine…

Business trifft auf Zukunft

Trendforscher Jan Berger verbindet Business und Zukunft Trendforscher Jan Berger Trendforscher Jan Berger vereint Business Knowhow und Zukunftswissen. Als CEO des 2b AHEAD ThinkTanks, Geschäftsführer eines Startups und Keynotespeaker verbindet er in seiner täglichen Arbeit beide Kompetenzen. Sein neuestes Projekt: Der Podcast „Planet Future“. Dort spricht er, wie in seinen begeisternden und zukunftsweisenden Vorträgen, über die wegweisenden Innovationen von heute und morgen und zeigt die Hintergründe zu gesellschaftlichen Trends und Entwicklungen auf. Der Podcast verkörpert was er verspricht: „Heute schon die Zukunft hören.“ Das Thema der ersten Folge: Low Code. Low Code könnte der Weg sein, die bisherige textbasierte Programmierung…

Fahrrad auf der Autobahn? Nein, es ist eROCKIT!

Sebastian „Satu“ Kopke mit dem Elektromotorrad eROCKIT auf der Autobahn. „Es war einer meiner schönsten Tage“ sagt Sebastian „Satu“ Kopke nach seiner Testfahrt auf dem eROCKIT. Der Brandenburger Extremsportler hat in seinem Leben schon Weltrekorde aufgestellt und ist als leidenschaftlicher Motorradfahrer und Gründungsmitglied der legendären Stunt-Crew „Fast Division“ schnelle Motorräder gewohnt. Die Fahrt auf dem eROCKIT bietet eine sehr außergewöhnliche Form der individuellen Fortbewegung, bei der der Mensch mehr denn je im Mittelpunkt steht. eROCKIT ist das einzigartige, pedalgesteuerte Elektromotorrad, das sich intuitiv und einfach wie ein Fahrrad bedient, dabei aber rasant wie ein Motorrad ist. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von…

Girls Day + Female Empowerment „remote“: Zweite Live-Session am 26. März 2020 bei YouTube mit Staatsministerin Dorothee Bär

(Mynewsdesk) Die Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS macht im zweiten Live-Stream auf YouTube Mädchen und jungen Frauen Mut, ihre Ideen zu verwirklichen und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Der GirlsDay wurde aufgrund der Corona-Krise deutschlandweit verschoben. STARTUP TEENS, die reichweitenstärkste Bildungsplattform für Jugendliche in Deutschland, bietet den Girls Day remote an und holt erfolgreiche und prominente Frauen als Vorbilder am 26. März 2020 ab 19 Uhr in den Live-Stream auf YouTube. Dorothee Bär (Staatsministerin für Digitalisierung), Diana zur Löwen (Influencerin), Miriam Wohlfarth (Gründerin RatePAY), Aimie-Sarah Carstensen (ArtNight) und Tatjana Kiel (Klitschko Ventures) erzählen von ihrem Werdegang und beantworten live Fragen. „Wir…

„Ich habe ich einen Baum geheiratet, um meine Freiheit zu demonstrieren.“

Ich sollte eine Familie gründen, statt dessen verkaufe ich Kunst. Xueyi: Eine von 45 Frauen, die für das Buch „ANDERS GLEICH“ interviewt wurden Aus der Perspektive von 45 Chinesinnen erfährt man in dem Buch „ANDERS GLEICH“, einem bunten Kaleidoskop lebendiger Interviews, Faszinierendes, aber auch Schockierendes über Werdegang, Schwierigkeiten, Wünsche und Hoffnungen, – kurz: über individuelle Schicksale inmitten der 22-Millionen-Metropole Peking. Und das ist Xueyis Geschichte: „Ich war immer schon anders, als die anderen.“ Ich glaube an die Sonne, ich habe meinen eigenen Glauben. Es braucht einen Dreiklang aus Kunst, Religion und Philosophie. Antworten auf alle meine Fragen finde ich immer…

Adieu Zettelwirtschaft mit der Baustelle 2.0

BPS Software stellt revolutionäre App „upmesh“ auf Messe vor Köln (fm). Für den Softwarehersteller BPS Software war es eine Reise ins Ungewisse. Vom 11. bis 13. Februar fand zum ersten Mal die Messe „digitalBAU“ im Kölner Messezentrum statt. Noch nie gab es eine Baumesse, die sich thematisch ausschließlich mit der Digitalisierung befasste. Doch nicht nur das stellte ein gewisses Risiko für die Ibbenbürener Firma dar. Neben der Messepremiere wurde auch die neue BPS-App „upmesh“ erstmals vorgestellt. Die mobile Anwendung upmesh befasst sich mit dem Hochladen von Daten auf dem Bau. Fotos, Dokumente und das Erstellen von Tickets sollen das gemeinsame…

Zukunftsforscher Janszky über Cyborgs

Die Chancen von zukunftsweisenden Technologien Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky Wie wurde Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky zum Cyborg? Es ist nun knapp zwei Jahre her, dass sich Sven Gabor Janszky anlässlich seines 2b AHEAD Zukunftskongresses im Jahr 2018 live und vor Publikum einen Chip in die Hand einsetzen lies. Mit diesem Chip ist es ihm nicht nur möglich seine Emails zu öffnen; Der Chip kann auch seinen Geldbeutel oder Schlüssel ersetzen. In Zukunft bietet diese Technologie noch viele weitere, hilfreiche Möglichkeiten. Werden wir in Zukunft alle zu Cyborgs? Der Zukunftsforscher hat in dieser Hinsicht eine klare Prognose für die Zukunft: „Unsere…

Orthopädie: Nur noch Minimalversorgung für Kassenpatienten?

Diskussion auf dem 30. Kongress des Berufsverbandes für Arthroskopie (31.1.-01.2.2020, Düsseldorf) Es ist eine Crux. Während Krankenkassen mit Gesundheitskursen, Tanz-Contests und Work Life Balance werben, sehen Orthopäden, dass ihre Patienten ambulant nicht-operativ nur noch Anspruch auf eine Minimalversorgung haben. In Zukunft wird es eine knallharte Rationierung für GKV-Patienten beim Orthopäden geben, wenn sich nicht schnell etwas ändert. Rund 88 Prozent der Ärzte einer Umfrage unter Orthopäden sind der Meinung, dass die öffentliche Aufklärung der Versicherten über die wahren Leistungsgrenzen des Gesundheitssystems schlecht ist. Über 58 Prozent meinen sogar, dass das Gesundheitssystem in seiner jetzigen Form auf Dauer nicht überlebensfähig sein…

Die Zukunft von Medizin und Mobilität

Zukunftsforscher über Chancen neuer Technologien Zukunftsforscher Michael Carl und Innovator Stefan Jenzowsky Zwei Wirtschaftszweige, die auf den ersten Blick nicht mehr gemein haben als den Krankenwagen. Dennoch stehen die Medizin und Automobilbranche in den kommenden Jahren vor denselben Herausforderungen. Dass diese Entwicklungen ein gesünderes und sicheres Leben bringen, zeigen die 5 Sterne Redner und Zukunftsforscher Stefan Jenzowsky und Michael Carl. Besonders die Automatisierung nimmt einen großen Einfluss auf beide Wirtschaftszweige: Für die Automobilbranche bedeutet das, dass autonomes Fahren in den breiteren Markt gelangt. In der Medizin operieren Roboter autonom. Dadurch können Fahrer und Chirurg ersetzt werden. Eine gute Entwicklung? Ja,…

Knie, Schulter, Sprunggelenk – kann es in Zukunft noch genügend Orthopäden geben?

30. Kongress des Berufsverbandes für Arthroskopie Ob in der Großstadt oder auf dem Land, fast jeder kennt es: ein Gelenk schmerzt extrem, aber es gibt keinen zeitnahen Termin beim Orthopäden. Viele ältere Kollegen gehen in den nächsten Jahren in Rente. Gefragt ist nun die junge Generation von Orthopäden und Chirurgen, die mit moderner minimalinvasiver Arthroskopie einen Blick ins Innere der Gelenke werfen und wenn nötig auch einen schonenden operativen Eingriff vornehmen, um Schmerzen zu lindern und Strukturen zu richten. Der 30. Kongress des Berufsverbandes für Arthroskopie richtet sich deshalb vor allem an die Nachwuchsmediziner. Mit einem einzigartigen Zukunftskongress sorgt der…