Schlagwort: Zukunft

Bist du Mitte 20 und gelähmt vom System?

Die Quarterlife Crisis klopft an!

Bist du Mitte 20 und gelähmt vom System?

Heute geht es um ein Problem, das allgegenwärtig ist und viele Menschen Mitte Zwanzig können davon ein Lied singen. Vor allem betrifft es oft Scanner und Multi-Potentials. Es geht um das Gefühl nicht zu wissen, was man mit sich und seinem Leben anfangen soll. Nicht, weil man keine Möglichkeiten hat. Ganz im Gegenteil: weil man alle Möglichkeiten hat! Es geht um die Quarterlife Crisis und wie man da wieder rauskommt. Und ich spreche hier aus eigener Erfahrung…

https://youtu.be/uankd7poaSA

Die ZHI Academy ist die Online-Akademie für deinen Erfolg! Darin zeigen dir Top-Experten wie du persönlich und im Business weiter wachsen kannst. Sie enthält eine riesige Bibliothek zu den Themen Psychologie, Kommunikation, Business, Beziehung, Partnerschaft und Rhetorik. Mit der Community und einer exklusiven Facebook Gruppe bekommst du die Unterstützung und Motivation, um deine Ziele schneller zu erreichen.

Wir machen Kurse mit den besten Trainern für persönliches Wachstum und mehr Erfolg im Business. Du bist eine selbstbestimmte Persönlichkeit aber du willst noch mehr? Verbünde dich in der ZHI Academy mit Menschen, der Energie und dem Umfeld, die deine Veränderung möglich machen!

Kontakt
ZHI Consulting GmbH
Benedikt Ahlfeld
Teybergasse 14 Top 19
1140 Wien
+4319718254
pr@zhi.at
https://www.zhi.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bist-du-mitte-20-und-gelaehmt-vom-system/

Hellmann erhält Auszeichnung „Digitaler Ort Niedersachsen“

Hellmann erhält Auszeichnung "Digitaler Ort Niedersachsen"

v.l.: Holger Meyer (HWL), Staatssekretär Stefan Muhle, Stefan Borggreve & Henning Pottharst (HWL)

Digital Staatssekretär Stefan Muhle hat heute den international tätigen Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics als „Digitalen Ort Niedersachsens“ ausgezeichnet. Die Initiative weist Unternehmen und Institutionen als digitale Orte aus, die sich durch ihr Engagement besonders für eine gelungene Digitalisierung in Niedersachsen verdient machen. Das Osnabrücker Unternehmen hat die Auszeichnung aufgrund seines innovativen Produktes „Smart Visibilty“ erhalten – ein Trackingsystem für Waren, das es Nutzern ermöglicht, den genauen Standort, Zustand und die Sicherheit ihrer Sendung in Echtzeit überall auf der Welt zu bestimmen.

Staatssekretär Muhle: „In Niedersachsen ist die digitale Vielfalt grenzenlos. Es ist beeindruckend zu sehen, wie auch niedersächsische Unternehmen den digitalen Wandel international mitgestalten. So tragen sie dazu bei, den Wirtschaftsstandort Niedersachsen zu stärken. Letztlich entstehen so auch die Arbeitsplätze der Zukunft. Mit unserer Auszeichnung „Digitale Orte Niedersachsen‘ wollen wir diese Spitzenleistungen im Bereich der Digitalisierung in der Öffentlichkeit sichtbarer machen.“

Die Logistik wird global zunehmend komplexer und schneller – damit einhergehend ist Transparenz innerhalb der Supply Chain heute unabdingbar. Verlässliche Echtzeitdaten über die Warenströme sind vor diesem Hintergrund heute eine wichtige Säule der digitalen Logistik.

Hier setzt das von Hellmann entwickelte Trackingsystem „Smart Visibility“ an: Der zu transportierenden Ware wird ein kleiner Sender beigelegt, der mit dem Smart Visibility Server verbunden ist. Über die Website hat der Kunde die Möglichkeit, die Sendung entlang der gesamten logistischen Lieferkennte zu verfolgen – weltweit und in Echtzeit. Neben Informationen zur aktuellen Sendungsposition liefert das System Details zur Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Erschütterung, Lichteinfall, Türöffnungen und Abweichungen vom Zeitplan.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung ‚Digitaler Ort Niedersachsen‘, denn das Thema Digitalisierung ist für die Logistikbranche und damit auch für Hellmann von zentraler strategischer Bedeutung. Wer langfristig wettbewerbsfähig bleiben will, muss dem Kunden durch digitale Lösungen einen Mehrwert bieten – genau hier setzt unser innovatives Tool „Smart Visibility‘ an“, so Stefan Borggreve, Chief Digital Officer Hellmann Worldwide Logistics.

Für die Auszeichnung „Digitale Orte Niedersachsen“ können sich Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Start-ups, kleine und mittelständische Firmen ebenso wie Industriebetriebe, Handwerksbetriebe, caritative Einrichtungen und andere Institutionen bei der Digitalagentur Niedersachsen bewerben. Es handelt sich um eine Auszeichnung, die das außergewöhnliche Engagement für das Gelingen der Digitalisierung im jeweiligen Bereich herausstellt. Die Ausgezeichneten verpflichten sich im Gegenzug, andere Menschen und Institutionen über ihren Weg zur fortschreitenden Digitalisierung zu informieren.

Auf dem am 3./4. Dezember stattfindenden Digitalkongress TECHTIDE auf dem Messegelände in Hannover werden die in 2019 ausgezeichneten „Digitalen Orte Niedersachsens“ dem Publikum vorgestellt.

Ausgezeichnet vom Land Niedersachsen wurden in 2019
1. CEWE Stiftung & Co. KGaA: „Mobile & Artificial Intelligence Campus (MAIC)“
2. TU Clausthal: „silverLabs und das Digitalisierungslabor“
3. Reederei Friesia: „Das digitale Urlaubsquartier“
4. LZH Hannover: „Licht/Laser für die Digitalisierung“
5. Kravag Logistik: „KRAVAG Truck Parking“
6. BBS Bersenbrück: Fortbildung für Berufsschullehrkräfte im „Schneeballsystem“
7. Hellmann Worldwide Logistics: „Smart Visibility“

Pressekonktakt

Christina Blume
Stabsstelle Digitalisierung
Friedrichswall 1
30159 Hannover
Tel.: (0511) 120-5660
www.mw.niedersachsen.de
E-Mail: christina.blume@mw.niedersachsen.de

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2018 mit 10.696 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.5 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Contract Logistics, Branchen- und IT-Lösungen.

Kontakt
Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG
Christiane Brüning
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0151-20340316
christiane.bruening@hellmann.com
http://www.hellmann.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hellmann-erhaelt-auszeichnung-digitaler-ort-niedersachsen/

Analytic Systema: IT optimieren – Zukunft sichern!

Das Unternehmen der DIAGONAL Gruppe bietet Kunden die passenden Fundamente für eine nachhaltige IT-Struktur.

Analytic Systema: IT optimieren - Zukunft sichern!

Ron Ludwig kennt die richtigen Maßnahmen für zukunftsorientierte IT-Systeme und IT-Infrastrukturen.

(Buchholz, 30.09.2019) – Die Analytic Systema, ein Unternehmen der DIAGONAL Gruppe, hilft Unternehmen mit wirksamen Maßnahmen bei der Neuausrichtung. Digitalisierung, Vernetzung, Mobilität und Sicherheit – das sind wesentliche Eigenschaften moderner IT-Systeme und IT-Infrastrukturen. Die Herausforderungen liegen auf der Hand: Daten managen, Systeme zukunftssicher vernetzen und eine moderne Systemlandschaft für die digitale Zukunft schaffen.

„In mehr Branchen steigt das Bewusstsein für neue Technologien. Aus der Vielzahl der Produkte und Technologien entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden effektive Lösungen und optimieren die Geschäftsprozesse. Das Nonplusultra sind Stabilität, Sicherheit und Performance“, sagt Ron Ludwig, Mitglied der Geschäftsführung der Analytic Systema. „Unser Ziel ist es, die Komplexität zu reduzieren, die Datenkapazität zu bündeln sowie Geschwindigkeit und Präzision zu steigern. Mit einem durchdachten Projektmanagement unterstützen und entwickeln wir kundenspezifische Lösungen. Damit ist eine leistungsstarke Zukunft gesichert. Eine zukunftsorientierte Lösung soll Prozesse effizient gestalten und die tägliche Arbeit nicht einschränken.“

Die Analytic Systema hat einen scharfen Blick auf die Prozesseffizienz und Agilität, auf alles rund um IP-Telefonie sowie auf Netzwerk- und Prozesssicherheit. „Unternehmen investieren in moderne IT-Systeme und IT-Infrastrukturen, jedoch zu wenig in Sicherheitsmaßnahmen. Beratung, Implementierung und Wartung gehören ebenso zu unserem Leistungspaket wie Endgerätesicherheit, Zugriffsverwaltung oder Netzwerksicherheit“, beschreibt Ron Ludwig wichtige Aspekte der Dienstleistung der Analytic Systema.

Durch die direkte Verbindung der Analytic Systema zur DIAGONAL Gruppe bestehen außerdem Möglichkeiten für kundenspezifische Auftragsarbeiten in der IT-Entwicklung und IT-Programmierung. „Wir unterstützen Unternehmen bei der Programmierung von Schnittstellen für eine sichere Datenübertragung oder beispielsweise bei der Umsetzung von Kundenportalen. Das ist durch die Nähe zur DIAGONAL Gruppe kein Problem für uns“, erläutert Ron Ludwig eine weitere, interessante Dienstleistung der Analytic Systema.

Die Mitarbeiter der Analytic Systema verlängern nachhaltig den Lebenszyklus von IT-Systemen und IT-Infrastrukturen und kennen viele Lösungen aus dem Eff-Eff. Kunden sind im Wettbewerb einen Schritt voraus.

Die DIAGONAL Gruppe ist ein inhabergeführtes Unternehmen, seit über 25 Jahren bodenständig in Buchholz beheimatet, mit einer Familienkultur in Verbindung mit traditionellen Werten. DIAGONAL ist einer der größten konzernunabhängigen Dienstleister für ein erfolgreiches Inkasso und Forderungsmanagement. Auftraggeber sind Unternehmen aus Handel, Industrie, Verlage, Kommunen, Telekommunikation, HealthCare, Start-ups, Gaming und Teleshopping – national und international.

Mit dem Einsatz von modernen und leistungsstarken IT-Systemen, Data Analytics und künstlicher Intelligenz steht die DIAGONAL Gruppe für herausragende Kompetenz. Sie liefert maßgeschneiderte Lösungen für jeden Auftraggeber, um Massen-Volumen erfolgreich zu verarbeiten. „Moving things forward and doing better“ ist für die Mitarbeiter ein gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Firmenkontakt
diagonal inkasso gmbh
Christian Davids
Bremer Straße 11
21244 Buchholz i.d. Nordheide
04181 – 3000 – 0
04181 – 3000 – 33
info@diagonal.eu
https://diagonal.eu/

Pressekontakt
MIKUNET GmbH
Michael Kudal
Goernestrasse 4
20249 Hamburg
040 – 413 037 71
presse@mikunet.de
https://mikunet.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/analytic-systema-it-optimieren-zukunft-sichern-2/

Die 5-Stunden-Revolution – Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken

Lasse Rheingans‘ Weg als Arbeitgeber ist ungewöhnlich: nur fünf Stunden Arbeit täglich bei vollem Gehalt. Eine Revolution, die sich für den Unternehmer gelohnt hat.

Die 5-Stunden-Revolution - Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken

Eine 25-Stunden-Woche bei vollem Gehalt? Das kann doch gar nicht gehen. Doch! Der Unternehmer Lasse Rheingans wagte das Experiment. Und blieb nach einer Testphase dauerhaft bei diesem Modell. Denn das überraschende wie überzeugende Ergebnis war eine höhere Produktivität in kürzerer Zeit sowie begeisterte und kreativere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In seinem Buch zeigt der „coolste Chef der Welt“, unter welchen Bedingungen die Fünf-Stunden-Revolution funktioniert und warum sie sich für jedes Unternehmen lohnt.

Der Acht-Stunden-Tag ist im westlich geprägten Kulturkreis seit der Mitte des 19. Jahrhunderts tief verankert. Genauso wie die Gleichung Anwesenheitszeit = Leistung. An diesem Fundament zu rütteln, sorgt mindestens für reichlich Skepsis, oft für Unverständnis. Lasse Rheingans erklärt in seinem Buch, warum der Fünf-Stunden-Tag zukunftsweisend ist, aber auch, wo die Fallstricke eines solch fundamentalen Umbaus liegen. Wie überzeugt man beispielsweise die Kunden, die eine ständige Erreichbarkeit einfordern, und wie lässt sich der Austausch der Kollegen sichern, wenn keine Zeit mehr für den kurzen Schwatz bleibt? Rheingans erklärt Schritt für Schritt, wie er seine Firma mit klassischem Arbeitszeitmodel zu einem Fünf-Stunden-Betrieb umbaute. 2017 führte er in seinem Unternehmen die Fünf-Stunden-Woche ein, seither hat er zahlreiche Erfahrungen gesammelt und einige Krisen durchlebt. Keine davon kehrt er in seinem Buch unter den Teppich und ist dennoch überzeugt, dass das Modell Schule machen sollte!

Lasse Rheingans hat viele Hürden überwinden müssen – und ist heute mehr denn je überzeugt: Wenn wir auch in Zukunft erfolgreich sein wollen, müssen wir Arbeit komplett neu denken. Deshalb möchte er mit seinem Buch einem neuen Arbeitszeitmodell zum Durchbruch verhelfen. Er stößt eine wichtige Debatte an und macht Mut, sich für das Win-Win für Mitarbeiter und Unternehmen zu entscheiden.

Lasse Rheingans, Jahrgang 1980 und gebürtiger Bielefelder, studierte in München und Byron Bay, bis er zurück an der Universität Bielefeld seinen Master of Science in „Interdisziplinärer Medienwissenschaft“ abschloss. Nach verschiedenen Stationen in der Digitalwirtschaft sowohl als Berater als auch als Agenturinhaber gründete er im Sommer 2017 die Rheingans GmbH, mit der er als „Rheingans Digital Enabler“ im November 2017 den Fünf-Stunden-Tag einführte. Mit seinem neuen Konzept von New Work gewann er nicht nur den 2. Platz des Chefsache Awards für Chancengleichheit in Unternehmen, sondern im Frühjahr 2019 noch den 1. Platz des XING New Work Award. Er ist gefragter Experte, wenn es um Kulturwandel, Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit geht.

Lasse Rheingans
Die 5-Stunden-Revolution
Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken
2019, kartoniert, 224 Seiten
EUR 24,95/EUA 25,60/sFr 34,60
ISBN 978-3-593-51072-9
Erscheinungstermin: 21.08.2019

Campus Frankfurt / New York ist einer der erfolgreichsten konzernunabhängigen Verlage für Wirtschaft und Gesellschaft. Campus-Bücher leisten Beiträge zu politischen, wirtschaftlichen, historischen und gesellschaftlichen Debatten, stellen neueste Ergebnisse der Forschung dar und liefern kritische Analysen.

Firmenkontakt
Campus Verlag GmbH
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Pressekontakt
Campus Verlag
Inga Hoffmann
Kurfürsternstraße 49
60486 Frankfurt am Main
069 976516 22
hoffmann@campus.de
http://www.campus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-5-stunden-revolution-wer-erfolg-will-muss-arbeit-neu-denken/

Kinder stärken – Zukunft sichern

Der Kiwanis Distrikt Deutschland setzt sich auch im neuen Amtsjahr mit Begeisterung für die Kinder dieser Erde ein.

Kinder stärken - Zukunft sichern

Hermann Büsing (2. von links vorne) mit seinem Vorstandsteam 2019/2020

Es ist in jedem Jahr wieder spannend – Ein Vorstand übergibt die Geschicke von Kiwanis Deutschland an den nächsten. Den Vorsitz übernimmt ab Oktober 2019 Hermann Büsing, der sich für die Kiwanis-Familie vor allem eines wünscht: „Eine vertrauensvolle, gute und wertschätzende Zusammenarbeit.“ Denn nur mit Freude und Toleranz könne man sich richtig auf die kiwanische Mission konzentrieren, Kindern in der Region und auf der ganzen Welt ein besseres Leben zu ermöglichen.

Für sein Amtsjahr hat Governor Hermann Büsing einige Ziele. Innerhalb der Organisation möchte er vor allem die Freundschaft stärken und die Kiwanis-Familie vergrößern. Dazu müsse man „auch mal andere Wege gehen“, erklärte der Governor auf der ersten Versammlung des erweiterten Vorstandes. Besonders wichtig ist ihm die Gewalt-Prävention. Büsing ruft deshalb alle deutschen Kiwanis Clubs auf, im Herbst 2020 ein Projekt zu diesem Thema zu unterstützen. Damit soll sowohl finanzielle Hilfe geleistet als auch Aufmerksamkeit auf die Gewalt an Kindern gelenkt werden.

Kiwanis Deutschland ist eine Organisation mit etwa 3000 Mitgliedern in fast 140 Clubs, die sich für das Wohl der Kinder in der Region und weltweit einsetzt. Der Dachverband Kiwanis International ist nach UNICEF die größte Kinderhilfsorganisation mit Sitz in Indianapolis, USA. Somit gehört Kiwanis Deutschland zu einem großen Netzwerk, das Kinder fördert und schützt. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit UNICEF im Kampf gegen mütterlichen und frühkindlichen Tetanus. Durch den Kiwanis Children’s Fund kann Kiwanis außerdem schnelle Hilfe leisten, wenn nötig – etwa nach Naturkatastrophen.
Weitere Informationen gibt es auf www.kiwanis.de

Kiwanis Deutschland ist eine Charity-Organisation, die sich für Kinder in Deutschland und auf der ganzen Welt einsetzt. Als eigener Distrikt von Kiwanis International ist Kiwanis Deutschland Teil des zweitgrößten Kinderhilfswerkes der Welt, mit knapp 600.000 Freiwilligen – zum Wohle der Kinder, der Freundschaft und des gegenseitigen Respektes.

Kontakt
Kiwanis Deutschland e.V.
Stefanie Uhrig
Am Schöllenberg 10
64711 Erbach
06062-3882
stefanie.uhrig@kc-erbach.de
http://www.kiwanis-germany.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kinder-staerken-zukunft-sichern/

Insekten als Proteinquelle?

Ernährungsexperten im 5 Sterne Team über die Zukunft des Essens

Insekten als Proteinquelle?

Zunächst ist die Vorstellung für viele Menschen abschrecken, doch für die Referent im 5 Sterne Team ist die Proteinquelle Insekt eine spannende Lösung für die Zukunft. Die aktuellsten Essentrends behalten die Ernährungsexperten Patric Heizmann, Boris Schwarz und Tobias Sudhoff immer im Blick. Denn um lebenslang gesund zu sein, müssen Essensgewohnheiten immer wieder hinterfragt werden und neue Ideen auf den Teller.

Vor kurzem veröffentlichte Europas größtes unabhängiges Zukunftsforschungsinstitut 2b AHEAD ThinkTank eine Trendanalyse zum Thema “ Die Zukunft des Essens„. Daraus geht hervor, dass aufgrund der stetig wachsenden Weltbevölkerung Innovationen in der Lebensmittelproduktion unvermeidlich sind. Mit dieser Thematik setzt sich der ehemalige Sternekoch Tobias Sudhoff auseinander. Er ist nicht nur Koch, sondern Gründungsmitglied des food labs ins Münster, einem Thinktank für zukunftsweisende Ideen in der Food Branche, welche Köpfe aus der Wissenschaft, dem Handwerk und der Gastronomie verbindet. Da 5 Sterne Redner Sudhoff eine bewusste Herstellung von Nahrungsmitteln sehr wichtig ist, arbeitet er mit regionalen und saisonalen Zutaten. Dies thematisiert er auch in seinem Vortrag „Nachhaltigkeit: Was Unternehmen von Sterneköchen lernen können“.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Trendanalyse ist, dass wir in Zukunft deutlich länger und gesünder leben werden. Dies ist möglich durch neue Möglichkeiten der Prävention und Behandlung von Krankheiten, wie individuell zusammenstellbaren Ernährungsplänen, die auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren. Daraus entsteht die neue Sparte Health Food, in der zahlreiche Möglichkeiten für innovative Geschäftsmodelle steckt. Damit beschäftigt sich auch der Gesundheits-Experte Boris Schwarz. In seinem kürzlich gestarteten Online-Abnehmprogramm wird zunächst der Ernährungstyp digital ermittelt, woraus individuelle Tipps, Rezepte und Trainingsübungen generiert werden.

Entscheidend für ein gesundes und langes Leben ist die Bereitschaft immer wieder mit Entdeckungsfreude auf neue Technologien im Bereich Ernährung und Fitness einzugehen. Ernährungsentertainer Patric Heizmann veröffentlichte kürzlich ein spannendes Youtube-Video über Insekten als Proteinquelle der Zukunft. Der Ernährungs-Experte sagt: „Neue innovative Ansätze, welche unsere Umwelt schützen, sind für mich persönlich ein spannendes Thema.“ Der 2b AHEAD-Analyse nach zu urteilen halten die kommenden Jahre einiges bereit, was unsere Ernährung gesünder und einfacher macht.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/insekten-als-proteinquelle/

Bereit für die Zukunft mit Ge-Shen – Industrie 4.0

In Malaysia ansässiger Auftragsfertiger und Lösungsanbieter auf die Herausforderungen der Industrie 4.0 vorbereitet.

Bereit für die Zukunft mit Ge-Shen - Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist zweifellos der Megatrend, der überall für Aufsehen sorgt – die bisherige Art Geschäfte zu tätigen hat sich in den letzten 10 Jahren stark verändert und wird dies auch weiterhin tun. Auch wenn die Industrie 4.0 noch gewissermaßen „in den Kinderschuhen steckt“ werden sich Volkswirtschaften und Unternehmen grundlegend verändern, da datengetriebene, KI-gestützte, vernetzte „intelligente Fabriken“ zum „neuen Normalfall“ werden. Der Übergang von Fertigungsprozessen und -technologien wird zur sogenannten vierten industriellen Revolution führen.
Ge-Shen ist bestens vorbereitet und bereit, diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Die Ge-Shen Corporation hat ihren Sitz in Südostasien mit Hauptsitz in Kuala Lumpur und drei Standorten in Penang, Johor und Hanoi in Malaysia und Vietnam. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsbüro in Singapur – ein wahrhaft südostasiatisches Unternehmen, das weltweit modernste Lösungen anbietet.
Ge-Shen erkannte frühzeitig, dass die traditionelle Art der Fertigung in den kommenden Jahren an Bedeutung verlieren wird. In der Industrie 4.0 dreht sich alles um Daten und wie diese Daten miteinander verknüpft werden, um sekundengenaue Entscheidungen zu treffen. Die immer weiter verbreitete Nutzung von Daten für die Analyse und Vorhersage ist eng mit entsprechend steigenden Kundenerwartungen verbunden – Erwartungen, die Ge-Shen bestens erfüllen und sogar übertreffen kann.
Da die Produktlebenszyklen deutlich kürzer werden, halten Modelle, Produktversionen und Varianten nicht mehr 3-5 Jahre, sondern lediglich 1-2 Jahre. Der Misserfolg eines Produkts kann innerhalb von wenigen Monaten nach der Einführung dieses neuen Produkts festgestellt werden. Erfolg und Misserfolg von Produkten hängen somit von guten Produktdesigns ab, die auf dem Markt auch akzeptiert werden.
Damit wird die Markteinführungszeit, d.h. die Zeitspanne der Einführung neuer Produkte vom Design bis zur Markteinführung, immer kürzer – waren es früher 90 Tage Durchlaufzeit, sind es heute 45 Tage, was früher 45 Tage waren, sind heute 25 Tage. Prompte Reaktionsfähigkeit und schnelle Werkzeugentwicklung ist zur „neuen Normalität“ geworden. Just in Time wird in der Fertigung immer wichtiger – die Kunden wollen keinen großen Haftungsrückstand, gleichzeitig verkürzen sich auch die Anlaufzeiten deutlich. Die Qualitätsansprüche bleiben konstant hoch, doch das Qualitätsmanagement wird immer schärfer, da sich die Prozesse mit Lichtgeschwindigkeit bewegen. Das Management des Produktionsprozesses über Daten und Prozesse wird zum entscheidenden Faktor.
Ge-Shen ist auf diese Herausforderungen bestens vorbereitet. Neben der ständigen Anpassung an die Fertigungstechnologie durch Investitionen in moderne Maschinen und neue Verfahren wie Flüssigsilikonkautschukspritzguss und Reinraum-Spritzguss, um den Qualitätsstandard und den neuesten Stand der Technik aufrechtzuerhalten, investiert Ge-Shen generell stark, um den Anforderungen der Industrie 4.0 zu entsprechen.
Ge-Shen ist bereit, sich diesen steigenden Anforderungen durch Investitionen in Technologie zu stellen – es hat erfolgreich sein Programm zur digitalen Transformation gestartet. Darüber hinaus wurde viel Wert auf die Modernisierung des Backends gelegt. Ge-Shen bildet seine Mitarbeiter ständig weiter – um alle Ge-Shen-Mitarbeiter auf die Zukunft vorzubereiten. Ge-Shen hat ein Programm zur Modernisierung seines ERP gestartet und führt ein MES ein, Standort für Standort. Das Ergebnis – datengesteuerte Entscheidungsfindung in Echtzeit in naher Zukunft.
Ob Kunststoffkomponenten oder Metallkomponenten, ob Montageleistungen mit zusätzlichen Anforderungen an das Supply Chain Management – lassen Sie die Ge-Shen Group IHR Lösungsanbieter sein. 100%, 360 Grad, 24/7 – vertrauenswürdig, zertifiziert, innovativ, engagiert. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie wir Sie bei der Herstellung Ihres Produkts unterstützen können, während wir die Industrie 4.0 leben.
Besuchen Sie uns auf der K 2019 in Halle 8b / H70 (Standname der Tochtergesellschaft POLYPLAS SDN. BHD).

Ge-Shen Corporation Berhad ( www.gscorp.com.my) ist ein erfahrener Auftragsfertiger, der sich auf Kunststoffspritzguss, Metallblechbearbeitung und Montagedienstleistungen an 3 Standorten in Südostasien spezialisiert hat. GSCORP verfügt über langjährige Erfahrung in der Unterstützung von Produktinhabern bei der Umsetzung ihrer Ideen. Das Unternehmen arbeitet partnerschaftlich mit Kunden aus verschiedenen Branchen, wie z.B. Unterhaltungselektronik, Haushaltsprodukte, Industrie, Medizintechnik, Automobil sowie Luft- und Raumfahrt. Ge-Shen Corporation Berhad ist am Hauptmarkt der Bursa Malaysia Securities Berhad notiert.

Kontakt
GE-Shen Corporation Berhad
Louis Lau
Menara MBMR 13-05
58000 Kuala Lumpur
0060327850975
info@gscorp.com.my
https://www.gscorp.com.my

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bereit-fuer-die-zukunft-mit-ge-shen-industrie-4-0/

Wir müssen Zukunft!

Wir sehen uns regional, national und global unzähligen Krisen gegenüber. Sie aufzuzählen ist müßig. Man kennt sie und die Menschen lernen mit ihnen zu leben, auch ohne sie wirklich zu akzeptieren. Die gravierendste und nachhaltigste aller Krisen ist der alles beeinflussende weltweite Klimawandel. Sind wir nicht in der Lage – und das sind wir aus unterschiedlichen Gründen nicht – diesen Wandel positiv innerhalb des notwendigen Zeitrahmens zu beeinflussen, werden alle anderen Krisen sich als nachrangig oder gar nichtig erweisen.

Seit den ersten Anzeichen menschlicher Zivilisation endeten Krisen und Konflikte in gewalttätigen Auseinandersetzungen. Die Geschichte ist voll von heroischen Siegen, die sich letztlich als Niederlagen erwiesen.

Menschen, ja ganze Völker haben sich immer wieder formale Strukturen gegeben, die für sie als Richtlinie zur Gestaltung der Zukunft als Maßstab galten. Auch heute, im 21 Jahrhundert, gibt es viele unterschiedliche Formate, die sich Menschen und Nationen auferlegt haben. Auch heute führen diese unterschiedlichen Formate zu Krisen und Konflikten, die in gewalttätigen Auseinandersetzungen endeten oder noch enden werden. Als Ergebnis folgen wie in den vergangenen Jahrhunderten Tod, Elend und Verwüstung.

Der Unterschied zu vergangen Jahrhunderten ist gravierend. Während in der Vergangenheit gewalttätige Auseinandersetzungen regelmäßig von Staatsoberhäuptern jeglicher Art ausgingen, bestimmen heute global agierende Unternehmen den Verlauf des Weltgeschehens.

Die Reaktion darauf muss sein, dass wir uns erlauben, die derzeitigen Systeme zu hinterfragen. Es gilt, ein neues Format zu entwickeln. Eine global wirkende Struktur, die einerseits in der Lage sein wird, die derzeitigen Krisen und Konflikte aufzulösen und unter Berücksichtigung aller weltumspannenden Gegebenheiten ein humanes Miteinander innerhalb einer variablen Biodiversität sichert.

Am Beispiel Deutschland möchte ich zunächst Ursache und Auswirkung deutlich machen. Deutschland, weil ich in diesem Land kultiviert wurde.

So haben sich die Mütter und Väter des Grundgesetzes etwas dabei gedacht, als sie sich am 23. Mai 1949 für die repräsentative Demokratie entschieden haben. Menschenwürde und sozialer Friede sind die Charaktereigenschaften dieses Grundgesetzes. Die Themen Umwelt und Klima waren zu der Zeit noch keine Begriffe. Sicherlich wären diese Themen sonst damals im Grundgesetz verankert worden.

Aus heutiger Sicht müssen, 70 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes, in einer Zeit in der Krisen weiter zunehmen, grundsätzliche Fragen gestellt werden. Was und/oder wen repräsentieren in Deutschland die Gesetzesvertreter? Hat die konkrete Konzeption des Grundgesetzes tatsächlich wenig mit der Entwicklung einer stabilen Demokratie zu tun? Geht diese Stabilität lediglich auf die wirtschaftliche Prosperität der Nachkriegszeit zurück? Reichten rechtliche und politische Rahmenbedingungen aus, um eine menschenwürdige Existenz für jeden hier in Deutschland lebenden Menschen zu gewährleisten?

Am 27. Oktober 1994 wurde mit dem neugeschaffenen Artikel 20a auch der Umweltschutz als Staatsziel in die Verfassung aufgenommen. Somit stellt sich die Frage, wie sind wir bis heute mit dem Wissen über die Natur umgegangen? Welchen Einfluss haben Veränderungen durch Wirtschaftsaktivitäten und menschliche Lebensformen? Welche Folgen für die Umwelt, das Klima, haben Einfluss auf das Leben der Menschen – auch in Deutschland?

Der Tierschutz fand acht Jahre später, am 1. August 2002, seinen Weg in die Verfassung. In wie weit hat die Neuausrichtung der Haltungssysteme das Wohlergehen von Tieren dauerhaft verbessert?

Aus meiner Sicht gibt es auf die hier gestellten Fragen zu wenig positive Antworten.

Daraus ergibt sich grundsätzlich eine gemeinsame Herausforderung zur Lösung einer nachhaltigen Entwicklung der Zukunft.

Zunächst geht es darum aufzuschlüsseln, welche Schwachstellen die repräsentative Demokratie hat. Nach 1949 hat sich das Demokratieverständnis eines jeden einzelnen entsprechend der individuellen Erfahrungen, der Zielsetzungen und Lebensvorstellungen punktuell neu entwickelt. Dies ist jedoch entsprechend den aktuellen Einflüssen auf die Individualität auch zeitgeistorientiert instabil.

Schon der Ausdruck „Wertegemeinschaft“ in einer Demokratie ist durch seine Interpretationsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Wahrnehmungen verbunden. Identität stiftende Leitbilder, wie sie in einer gelebten Demokratie, in einer Herrschaft des Volkes, unverzichtbar sind, haben sich in den letzten Jahrzehnten zu Konsumleitbildern entwickelt.

Die Grundvoraussetzung zur Schaffung von existenzsichernden Lebensstrukturen ist Bildung: Bildung ist die Grundausstattung für ein individuell frei zu gestaltendes eigenes Leben.

Nach Immanuel Kant ist Aufklärung der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Jedoch führen Bequemlichkeit und Existenzangst oftmals dazu, dass ein beträchtlicher Teil der Menschen trotzdem unmündig bleibt, da es sehr bequem ist, unmündig zu sein. Mündigkeit ist für viele Menschen beschwerlich und auch gefährlich. Eine grundlegende Voraussetzung, mündig zu werden (also seinen eigenen Verstand zu gebrauchen), ist für Kant die Existenz von Freiheit. Freiheit bedeutet wiederum, dass man „von seiner Vernunft in allen Stücken öffentlichen Gebrauch“ macht. Dieser öffentliche Gebrauch der Vernunft muss jedem zur Verfügung stehen, was wiederum nur durch eine gesellschaftliche Aufklärung zu erreichen ist.

Bildung und Aufklärung sind Grundlage dafür, den eigenen Status innerhalb jedweder Gemeinschaft zu erkennen. Es ist hilfreich dabei, beeinflussende Faktoren zu hinterfragen, sich eine Meinung zu bilden und diese öffentlich zu diskutieren, um das eigene Sein zu definieren. Mündige Bürger sind Menschen, die ein eigenes Leben leben und nicht nur am Leben teilhaben.

Der Mensch ist von Natur aus roh und unvollkommen, hat aber die Anlage zur eigenen Vernunft, und um diese auszubilden, muss die eine Generation ihr Wissen an die andere bewusst weitergeben.

Erziehung wird von Immanuel Kant als „Kunst“ bezeichnet, die nicht von Anfang an perfekt sein kann, sondern „deren Ausübung durch viele Generationen vervollkommnet werden muss“. Jede Generation geht von den Kenntnissen der vorherigen aus und ist dadurch in der Lage, die Erziehung „proportionierlich und zweckmäßig“ weiterzuentwickeln, sodass letztlich die „ganze Menschengattung zu ihrer Bestimmung“ geführt wird.

Am 22.10.2008 trafen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die damaligen Ministerpräsidenten der Länder in Dresden und riefen die „Bildungsrepublik Deutschland“ aus. Ausgehend vom bestehenden Schulsystem in Deutschland sollte die Bildungsbilanz bis 2015 verbessert werden. Ohne auf die einzelnen Ziele einzugehen, ist auffällig, dass es hier um die Bildungsbilanz geht, weniger um Lehrinhalte und dem allgemeingültigen Anspruch des Menschen und deren individuellen Zukunft.

Zur evolutionären Weiterentwicklung einer zivilen Gesellschaft bedarf es in erster Linie Menschen, die sich frei und gebildet an der Gestaltung dieser Weiterentwicklung einbringen können und wollen. Dazu braucht es den Mut und die Überzeugung eines jeden einzelnen.

Autor: Gerfried I. Bohlen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wir-muessen-zukunft/

Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky über Megatrends

Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky über Megatrends

Sie nehmen globalen Einfluss und sind in sämtlichen Wirtschaftszweigen spürbar: Megatrends. Plötzlich sind sie überall präsent und die Frage bleibt: Wo haben Megatrends ihren Ursprung? Sven Gabor Janszky ist Deutschlands bekanntester Zukunftsforscher und kennt alle Megatrends. Außerdem besucht der 5 Sterne Redner regelmäßig die innovativsten Hotspots weltweit und weiß, welche Erfindungen sich zum nächsten Megatrend entwickeln werden.

Über dieses Thema spricht der erfahrene Keynote Speaker in seinem neuesten Vortrag “ Die Macht der Megatrends – Strategien für die Zukunft„. In diesem Vortrag erklärt der Zukunftsforscher seinen Zuschauern, wie die enorme Wirkung der Megatrends auf das eigene Geschäftsmodell genutzt werden kann. Dadurch zeigt er auch, dass nicht jedes Unternehmen bei jedem Trend mitmachen muss, sondern spezifisch die Innovationen für sich entdeckt, die wirtschaftlich weiterbringen.

Ein häufig genutztes Beispiel ist in diesem Zusammenhang das autonome Fahren. Dieser Megatrend hat das Potential, nicht nur die Automobilbranche, sondern branchenübergreifende Veränderungen zu verursachen. Außerdem wird es zur Veränderung der Infrastruktur ganzer Städte beitragen und nachhaltig beeinflussen, wie wir uns in unserer Freizeit und im Urlaub fortbewegen. Zusätzlich bietet es neue Möglichkeiten, die gewonnene Zeit zu nutzen, die wir nicht hinter dem Steuer verbringen. Autonomes Fahren eignet sich als ideales Beispiel, da es die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen nur kurz anreißt aber dennoch zeigt, wie vielschichtig und komplex Megatrends sind. Sven Gabor Janszky ist einer der weniger, der dabei den Überblick behält und konkret erklären kann, wie Megatrends entstehen, sich entwickeln und sich ablösen. Mit der weiter voranschreitenden Digitalisierung und Automatisierung gewinnen auch die globalen Veränderungsprozesse an Tempo und erfordern immer mehr Flexibilität von Unternehmen, um im internationalen Wettbewerb mithalten zu können.

Von Medizin bis Mobilität, von Industrie bis Immobilien – Sven Gabor Janszky ist immer den großen technischen und branchenübergreifenden Zukunftstrends auf der Spur. In seinen Reisen rund um die Welt, vom Silicon Valley über Tel Aviv und Shenzhen, besucht er die führenden Technologieunternehmen und innovativsten StartUps. In seinen spannenden Vorträgen macht der Referent diese Einblicke für sein Publikum greifbar. Denn die nächsten Megatrends sind keine ferne Zukunftsmusik, sondern entstehen im Hier und Jetzt – man muss nur wie Janszky wissen wo!

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zukunftsforscher-sven-gabor-janszky-ueber-megatrends/

Hellmann verzeichnet Rekord-Zahlen bei Azubi-Jahrgang 2019

Hellmann verzeichnet Rekord-Zahlen bei Azubi-Jahrgang 2019

190 Azubis starten bei Hellmann ins Berufsleben

Osnabrück, 6. August 2019. Deutschlandweit beginnen dieses Jahr 190 junge Menschen aus neun unterschiedlichen Nationen ihre Ausbildung bei Hellmann Worldwide Logistics. Das übertrifft nochmals die Rekord-Zahlen vom vergangenen Jahr, sodass 2019 der bislang größte Azubi-Jahrgang in der 148-jährigen Hellmann-Geschichte ist. Die Auszubildenden verteilen sich auf 27 Niederlassungen in Deutschland, wo sie in neun verschiedenen Berufen ausgebildet werden. Das Spektrum der Ausbildungsberufe reicht von Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistung bis hin zu Berufskraftfahrern und dualen Studenten. Um die jungen Kolleginnen und Kollegen langfristig an das Unternehmen zu binden, bietet Hellmann allen Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss eine Übernahmeposition an. Mit einer Übernahmequote von rund 90 Prozent gehört Hellmann damit zu den Branchenführern.

Insbesondere vor dem Hintergrund des vieldiskutierten Fachkräftemangels freut sich der Osnabrücker Logistikdienstleister über die nochmals gestiegene Ausbildungszahl. „Dass sich so viele junge Kolleginnen und Kollegen für eine Ausbildung bei Hellmann entschieden haben, spricht sicherlich für unser Unternehmen. Es ist aber auch ein ganz klares Zeichen dafür, dass die Logistikbranche insgesamt als innovatives und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld wahrgenommen wird“, betont Claudio Gerring, Head of Global HR, Hellmann Worldwide Logistics. „Als Familienunternehmen hat Hellmann schon lange erkannt, wie wichtig die Nachwuchskräfte für unseren nachhaltigen Unternehmenserfolg sind. Egal, ob Mann, Frau oder Divers, unabhängig von Alter und Herkunft – aber auch unabhängig vom Schulabschluss: Hellmann steht für Chancengleichheit,“ so Gerring weiter.

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Der Hellmann-Konzern hat 2018 mit 10.696 Mitarbeitern einen Umsatz von rund EUR 2.5 Mrd. erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Kontraktlogistik, Branchen- und IT-Lösungen.

Kontakt
Hellmann Worldwide Logistics SE & Co. KG
Christiane Brüning
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0151-20340316
christiane.bruening@hellmann.com
http://www.hellmann.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hellmann-verzeichnet-rekord-zahlen-bei-azubi-jahrgang-2019/

5 Sterne Redner Bücher beendet 1. Etappe von 7 CONTINENTS

Zu Fuß von Berlin nach Istanbul in 54 Tagen

5 Sterne Redner Bücher beendet 1. Etappe von 7 CONTINENTS

7 CONTINENTS Gründer Norman Bücher in einer Laufgruppe der ersten Etappe (Bildquelle: ©Thelonious Hartmann)

Extremsportler und Gründer von 7 CONTINENTS Norman Bücher hat die erste Etappe seines Lebensprojekts gemeistert: Am 3. Juli erreichte Bücher nach 54 Tage und 2.300km Laufstrecke Istanbul. Um dieses Ziel zu erreichen legte der 5 Sterne Redner täglich 40 bis 60 Kilometer zurück. Im Fokus steht aber längst nicht mehr das Laufen. Vielmehr hat es sich zu seinem Medium entwickelt, um auf sein übergeordnetes Ziel aufmerksam zu machen: Den Dialog mit jungen Menschen.

7 CONTINENTS hat das Ziel Meinungen von Jugendlichen weltweit zu wichtigen Themen des Lebens zu sammeln. Im Anschluss wird Norman Bücher diese auf der 79. UN Generalversammlung in New York präsentieren.

Die erste Etappe startete am 11. Mai vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Darauf hin durchquerte das 7 CONTINENTS-Team im Laufschritt acht Länder, darunter Tschechien, Österreich, Ungarn, Serbien, Bulgarien und die Türkei. Am 03. Juli erreichte 5 Sterne Redner Norman Bücher und sein Team Istanbul. Im Rückblick erklärt Norman Bücher: „Mit der Europa-Etappe bin ich sehr zufrieden, sowohl aus sportlicher und organisatorischer als auch inhaltlicher Sicht. Die Resonanz der Jugendlichen und das Medieninteresse im In- und Ausland sind überwältigend. Vor allem die Offenheit der Kinder und Jugendlichen und ihre Neugierde auf das Projekt haben mich ungemein beeindruckt.“

Während der gesamten Etappen waren viele Vorträge in Schulen oder in Konsulaten geplant. Zusätzlich ergaben sich viele spannende Begegnungen mit Einheimischen und viele ungeplante Besuche in Schulen. Dort sammelte Norman Bücher Stimmen von Kindern und Jugendlichen für 7 CONTINENTS. Allein während der ersten Etappe konnte Norman Bücher mit Hunderten Kindern und Jugendlichen persönlich ins Gespräch kommen. Daraus ergaben sich bereits tausende Stimmen, die immer die sieben Fragen des Projekts, beantworten:

Was ist dein größter Traum?
„My biggest dream is doing something useful. I would like to organise protests (like Friday for Future). We don“t have them here.“ (Strasa, 15 Jahre, Serbien)

Was macht dich glücklich?
„Making other people happy.“ (Violeta, 19 Jahre, Bulgarien)

Was macht dir Angst?
„I am worried about the future of the world. I am worried about our children and grandchildren, how they will live.“ (Luka, 16 Jahre, Serbien)

Was erwartest du von der Zukunft?
„Ich hoffe, dass die Welt für andere besser wird und dass die Menschheit einen Schritt nach vorne macht und nicht nach hinten.“ (Adam, 17 Jahre, Slowakei)

Was möchtest du den Staats- und Regierungschefs mitteilen?
„Wir müssen den Klimawandel sofort stoppen und die Natur schützen.“ (David, 14 Jahre, Ungarn)

5 Sterne Redner Norman Bücher verbindet sein Element, den Laufsport, in seinen mitreißenden Vorträgen mit Motivation und möchte durch sein Lebensprojekt 7 CONTINENTS auch auf Themen wie Interkulturalität, Nachhaltigkeit und Change aufmerksam machen. Der 5 Sterne Redner fungiert durch das Projekt 7 CONTINENTS als Zukunftsbotschafter der Jugend und kennt die Lösungen für den Fachkräftemangel, denn er weiß, wie sich Jugendliche begeistern lassen und was Ihre Wünsche und Ziele sind. Norman Bücher kann über die Referentenagentur 5 Sterne Redner für seine spannenden Vorträge angefragt werden.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/5-sterne-redner-buecher-beendet-1-etappe-von-7-continents/

WAY Digital Solutions GmbH baut Führungsteam aus.

Andrea Hickethier neuer Chief Officer Sales und Marketing bei der WAY Digital.

WAY Digital Solutions GmbH baut Führungsteam aus.

Andrea Hickethier, CSMO, WAY Digital Solutins

Die WAY Digital Solutions GmbH mit Sitz in München, baut das Führungsteam weiter aus. Zum 01.07.2019 übernahm Andrea Hickethier die Funktion Chief Officer Sales und Marketing.

Frau Hickethier ist Diplom Ökonomin, hält einen MBA in Marketing und ist zertifizierter Data Scientist. Mit 15 Jahren praktischer Berufserfahrung, bei rpc – The Retail Performance Company (Joint Venture of BMW und h&z), Amazon und der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, verfügt Frau Hickethier über einen praxiserprobten Werkzeugkasten aus den Bereichen Marketing & Sales. Ihr Themenschwerpunkt liegt darin, Unternehmen zu helfen mit dem veränderten Kundenverhalten getrieben durch die Digitalisierung umzugehen, und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. „Mein Ziel ist es, Unternehmen praxisnah auf dem Weg ihres kundenzentrischen digitalen Wandels zu begleiten, ohne dass dabei der Kunde aus dem Fokus gerät.“ Dabei ist mir sehr wichtig, dass wir von der Way Digital Solutions unseren Kunden „Hilfe zur Selbsthilfe“ anbieten und deren Herausforderungen in pragmatische umsetzbare Lösungen überführt werden.“

Gerd Otto, Geschäftsführer der WAY Digital Solutions, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit. „Mit Frau Hickethier haben wir eine ausgewiesene Expertin für die Bereiche Digitalisierung und Customer Experience Management gewinnen können, die es wirklich schafft, diese Schlagworte in umsetzbare Lösungen für unsere Kunden zu übertragen“.

Die WAY Digital Solutions, als Teil der WAY Group, hat sich auf die Beratung, Entwicklung und Anwendung von digitalen Produkten und Lösungen, auf Grundlage neuester Technologien, spezialisiert. Wir realisieren maßgeschneiderte Anwendungen auf Basis der Themen die unsere Kunden zukünftig herausfordern. Augmented Reality (AR), Virtual Reality (VR), Big Data Analytics, Cloud-Computing und Internet of Things (IoT) sind dabei nur einige der relevanten Schlagworte die Unternehmen und Kunden beschäftigen werden.

Mehr Informationen über die WAY Digital Solutions unter:
https://way-ds.de/

Kontakt:
WAY Digital Solutions GmbH
Frankfurter Ring 150
80807 München

Projektdienstleister in den Kompetenzfeldern: Business Solutions, Engineering, Digital & IT Solutions, Arbeitnehmerüberlassung und HR Experts.

Kontakt
WAY Group
Patrick Nestler
Frankfurter Ring 150
80807 München
0176 390 960 72
patrick.nestler@waygroup.de
http://www.waygroup.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/way-digital-solutions-gmbh-baut-fuehrungsteam-aus/

Heizung der Zukunft – 0,4 mm dünn, digital & aus Carbon

E-NERGY CARBON: Heizfolie für Decke, Wand und Boden

Heizung der Zukunft - 0,4 mm dünn, digital & aus Carbon

Gestalten Sie Ihren Wohnraum selbst. Unsere Heizfolien schaffen Raum ohne Platz zu vergeuden.

Erfolgreiche Produkte müssen heute vielseitig, flexibel und am besten digital sein. Das gilt auch für Produkte im Bauwesen. Mit der E-NERGY CARBON Heizfolie präsentiert mfh systems eine Systemlösung, die genau diese Anforderungen erfüllt. Die Einsatzmöglichkeiten der neuartigen CARBON Heizfolie erstrecken sich vom Bautenschutz als Mauerentfeuchtung über die Erhöhung des Komforts als Temperierung in Bad und Dusche bis hin zum Einsatz als vollwertige Heizung in Sanierungen von einzelnen Räumen oder sogar im Neubau von Niedrigenergiehäusern.
E-NERGY Solutions – die neue Flächenheizung
Basis der Systemtechnik ist die 0,4 mm starke CARBON-Folie, die mit 36 V Schutzkleinspannung betrieben wird. Die Wärmeverteilung erfolgt unmittelbar vollflächig und gewährleistet eine schnelle Aufheizung und dadurch einen effizienten Betrieb. Grundsätzlich stehen mit E-NERGY CARBON FLEECE und CARBON PET zwei Produktvarianten zur Verfügung.
Neue Möglichkeiten für Ihre Räume
E-NERGY CARBON FLEECE ist diffusionsoffen, vlieskaschierte und durch eine flächige Perforation haftungsoptimiert, denn der Wand- oder Deckenspachtel, in den die Folie eingelegt wird, kann durch die Perforation drücken und eine sichere Verbindung zum Untergrund herstellen. FLEECE kann zusätzlich auch direkt in den Fliesenkleber eingebettet werden und als optimale Ergänzung im Badbereich für hohen Komfort sorgen. Auch als Fußbodenheizung kann CARBON FLEECE analog bekannter Elektro-Fußbodenheizungen unterhalb des Fliesenbelages im Fliesenkleber eingebettet werden.
Für die schwimmende Verlegung unterhalb von Laminat und Parkett wurde die mechanisch verstärkte CARBON PET entwickelt. Der anzuschließende Trafo gehört ebenso zum Systemumfang wie ein intern aber auch über eine App bedienbares Raumthermostat.
E-NERGY CARBON kann für Neubauten und Sanierungen eingesetzt werden. Das System arbeitet als schnell reagierende Bedarfsheizung, die raumweise betrieben und geregelt werden kann. Sanierungen können so schneller und preiswerter erfolgen. Unabhängig, ob Boden, Wand oder Decke: Die ins Bauteil integrierte Strahlungsheizung ist behaglich, unsichtbar und energiesparend.

mfh systems GmbH ist ein europaweit tätiger Hersteller und Anbieter von beheizten Trockenbaukonstruktionen und
ist auf moderne Heizsysteme in Boden, Wand und Decke spezialisiert. Ebenso gehören Lösungen für die dezentrale
Wohnraumbelüftung zum Portfolio. Dabei stellt das Unternehmen sein technisches Know-how über ein zentrales
Servicecenter für seine Kunden zur Verfügung. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung bietet mfh systems heute
Systeme mit hoher Effektivität an. Alle Lösungen sind dabei in Neubau und Sanierung einsetzbar.

Kontakt
mfh systems GmbH
Andreas Piephans
Hager Feld 8
49191 Belm
+49 (0) 54 06 | 699 95-10
mail@mfh-systems.com
http://www.mfh-systems.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heizung-der-zukunft-04-mm-duenn-digital-aus-carbon/

Heribert Trunk: „Handel und Logistik müssen ihrer Verantwortung für das Gemeinwohl gerecht werden“

Amazon & Co. haben kein Interesse daran, unsere Umwelt oder den Einzelhandel zu schützen. Zukunftsweisende Konzepte sind überfällig.

Bamberg, 03. Juli 2019. Amazon ist erstmals die wertvollste Marke der Welt. Und wirbt derzeit ungeniert mit der Rücksende-Option. Umweltbewusstsein geht anders. Der Logistik-Experte und E-Commerce-Kenner Heribert Trunk ist überzeugt: Handel und Logistik brauchen digital getriebene Konzepte, die ihre wirtschaftliche Zukunft sichern, das Verkehrsaufkommen senken und zugleich unserer Umwelt dienen.

„Die Parallelität der Ereignisse ist erschreckend und bezeichnend zugleich. Da erfährt die erstaunte Öffentlichkeit im Zuge der neu aufgeflammten Maut-Debatte, dass ein schwer beladener Lkw die Straßen um das 160.000-Fache stärker belastet als ein handelsüblicher Pkw. Von den sonstigen Umweltbelastungen wie CO2-Emissionen ganz zu schweigen.

Fast zeitgleich erreicht uns die Meldung, dass Amazon mittlerweile mit einem Markenwert von 315,5 Milliarden US-Dollar die wertvollste Marke der Welt ist – noch vor Apple und Google. Und derweil wirbt der Marktgigant ungeniert mit der Rücksende-Option („Sie bestellen jetzt ein Strandkleid in Größe 40 und 42…“).

Dass das Unternehmen seine Gewinne auf dem Rücken von Umwelt und Steuerzahlern – sie bezahlen schließlich unsere Transportwege -, Einzelhändlern und letztlich von uns allen generiert – geschenkt…

Mehr als fünf Milliarden Euro

Nach einer aktuellen Studie der Forschungsgruppe Retourenmanagement der Universität Bamberg wurden im Jahr 2018 in Deutschland etwa 280 Millionen Pakete und 487 Millionen Artikel an Onlinehändler zurückgeschickt, also ungefähr jedes sechste ausgelieferte Paket.

Ein retournierter Artikel verursacht im Durchschnitt Kosten in Höhe von rund 11 Euro, damit belaufen sich die Gesamtkosten der Rücksendungen auf mehr als fünf Milliarden Euro pro Jahr – allein in Deutschland, wohlgemerkt. Der damit verursachte CO2-Ausstoß entspricht der Studie zufolge in etwa der Umweltwirkung von 2.200 Autofahrten von Hamburg nach Moskau. Täglich.

Nicht erfasst wurden die Auswirkungen des erhöhten Verkehrsaufkommens in Form von Staus und Straßenschäden.

Jetzt umdenken

Höchste Zeit zum Umdenken. Und Umlenken. Handel und Logistik müssen endlich ihrer Verantwortung für das Gemeinwohl gerecht werden. Und sich aus ihrer anhaltenden Schockstarre lösen. Sie müssen die Möglichkeiten der Digitalisierung konsequent einsetzen und gemeinsame Konzepte entwickeln, die ihre wirtschaftliche Zukunft sichern und zugleich Umweltverschmutzung und drohendem Verkehrskollaps entgegenwirken.

Ansatzpunkte gibt es genug. Zum Beispiel:

– Onlineshops so mit exzellenten Größen- und Kaufberatungstools ausstatten, dass die Rücksendungsraten sinken.

– Das Nicht-Zurücksenden durch Anreizprogramme attraktiver machen. Das Einsparpotenzial – siehe Retourenkosten – gibt es her.

– Retouren IT-getrieben managen, um das Verkehrsaufkommen zu senken, die Verarbeitung zu beschleunigen und die Wiederverwertbarkeit zu steigern.

– Omnichannel-Konzepte aufsetzen, die dem Kunden stationär wie online die gleiche Service-Qualität bieten – und zugleich das durch Retouren verursachte Verkehrsaufkommen senken. Beispiel: Produkte zur Auswahl, ob online oder in der Filiale bestellt, gehen konsolidiert für mehrere Kunden in die Filialen, nach Anprobe wird gekauft, Retouren gehen gebündelt zurück.

– Ein flächendeckendes, Anbieter übergreifendes Netz von Lockerstationen aufbauen. Das kommt den Verbrauchern und Lieferdiensten entgegen, verringert und entzerrt den innerstädtischen Verkehr.

– Selbstlernende IT-Systeme in der Lagerlogistik einführen, die in der Lage sind, durch intelligenten Umgang mit Produktmaßen und Packungsgrößen die Verpackungen um 40 Prozent zu reduzieren. Solche Systeme senken Transportkosten, Verkehrsaufkommen und sparen unnötiges Füllmaterial.

Imagefördernd agieren

Natürlich erfordern solche Maßnahmen einen langen Atem, intelligente Lösungen und ein konzertiertes Vorgehen der beteiligten Branchen. Hilfreich sind auch klare Hinweise auf den Umweltnutzen von Maßnahmen, die Verpackungs- und Transportaufkommen verringern. Immer mehr Verbraucher sind für umweltbewusstes Handeln offen. Das gilt es zu nutzen, zu stärken und imagefördernd einzusetzen.

Fest steht: Die Verlagerung des Handels in die Online-Kanäle ist nicht zu stoppen. Also müssen Handel und Logistik die Situation nüchtern analysieren, zeitgemäße Antworten finden und umsetzen. Sonst laufen sie nicht nur Gefahr, binnen weniger Jahre endgültig von Amazon und Alibaba überrollt zu werden. Sie finden sich auch damit ab, dass das Konzept des individuellen Einzelhandels rasant an Boden verliert und unsere Umwelt weiter Schaden nimmt.

Übrigens: Umweltbewusstes Handeln wird für Wirtschaftsunternehmen zunehmend zur Überlebensfrage. Dies zeigt die jüngste Umfrage „CEO Outlook 2019´ des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens KMPG. Demnach hängt für mehr als drei von vier CEOs (76 Prozent) ihr künftiges Firmenwachstum mit der Fähigkeit zusammen, den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens zu verringern.

Quellen:
Ein Lastwagen mit 10 Tonnen Achslast beansprucht die Verkehrswege (…) pro Entfernungseinheit 160.000-mal stärker als ein Pkw mit einer Achslast von 0,5 Tonnen. (…) Wachsender Lkw-Verkehr führt deshalb zu einem überproportionalen Anstieg von Straßenschäden. ( ForschungsInformationsSystem des Bundesverkehrsministeriums)

Die Marktforschungsfirma Kantar errechnete für den Online-Händler und Technologiekonzern (Amazon) einen Markenwert von 315,5 Milliarden Dollar. Das war ein Sprung von 52 Prozent binnen eines Jahres. Apple liegt dahinter mit 309,5 Milliarden Dollar, gefolgt von Google mit 309 Milliarden.
( Channelpartner)

Insgesamt entstehen (…) durch Rücksendungen Kosten in Höhe von über 5 Milliarden Euro. Die vielen Rücksendungen wirken sich außerdem auf die Umwelt aus.
( Forschungsgruppe Retourenmanagement der Universität Bamberg)

Hinweis für die Redaktion:
Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: (+49) 7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über Heribert Trunk:
Heribert Trunk, einstiger Mitbegründer von German Parcel, ist heute einer der Inhaber des Hybrid-Logistikers BI-LOG. Sein Unternehmen steuert unter anderem die Onlineshopping-Logistik der Edeka-Tochter Netto. Trunk war von 2012 bis 2017 Präsident der Industrie- und Handelskammer Oberfranken und sitzt im Beirat der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern.

Über Heribert Trunk:
Heribert Trunk, einstiger Mitbegründer von German Parcel, ist heute einer der Inhaber des Hybrid-Logistikers BI-LOG. Sein Unternehmen steuert unter anderem die Onlineshopping-Logistik der Edeka-Tochter Netto. Trunk war von 2012 bis 2017 Präsident der Industrie- und Handelskammer Oberfranken und sitzt im Beirat der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Bayern.

Über BI-LOG Warenhotel ( www.bilog-warenhotel.de):
Das BI-LOG Warenhotel bietet alle Dienstleistungs-Komponenten rund um moderne Logistik. Dazu gehören viele ursprünglich „Logistik fremde“ Aufgaben, die früher von den Unternehmen selbst übernommen wurden. Mit seinen Omnichannel Services realisiert das Unternehmen schon heute, was den Handel der Zukunft prägen wird: exzellente, IT-getriebene „Logistik“-Services, ohne Medienbrüche und über alle Kanäle hinweg. Zu den Kunden von BI-LOG gehören Loewe, Hersteller hochwertiger Consumer Electronics, das Textilunternehmen mister*lady, der Mobilfunkdienstleister Tele2 und die Lebensmittelkette Netto Marken-Discount. Geschäftsführer des BI-LOG Warenhotels ist Claus Huttner.

Firmenkontakt
BI-LOG Warenhotel GmbH
Claus Huttner
Am Steinernen Kreuz 9
96110 Scheßlitz
+49 (0) 951 / 6050 – 201
info@bilog-warenhotel.de
http://www.bilog-warenhotel.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/heribert-trunk-handel-und-logistik-muessen-ihrer-verantwortung-fuer-das-gemeinwohl-gerecht-werden/

Dr. Markus Stolper erweitert die Geschäftsführung bei Ardex

Ardex stellt Weichen für weiteres Wachstum

Dr. Markus Stolper erweitert die Geschäftsführung bei Ardex

Witten, 3. Juli 2019. Angesichts des starken Wachstums stellt Ardex die Weichen für die Herausforderungen der Zukunft: Der bereits seit 2007 für den Bauchemiespezialisten tätige Dr. Markus Stolper wird Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb in Deutschland. In seiner neuen Rolle wird er weiterhin eng mit Dr. Ulrich Dahlhoff zusammenarbeiten, der diesen Bereich bisher verantwortet hat. Dr. Ulrich Dahlhoff wird zukünftig als neuer Geschäftsführer Key Account Management Europa tätig sein und die Geschäftsfelder Benelux und Schweiz verantworten.

Ardex setzt damit einmal mehr auf die interne Besetzung von Schlüsselpositionen. Dr. Markus Stolper (44) übernahm 2012 die Leitung des Marketings für Deutschland. Seit 2015 war er zudem Vertriebsleiter Deutschland. Zuvor hatte er als Leiter der Strategieabteilung und des Innovationsmanagements zahlreiche Wachstumsprojekte der Ardex-Gruppe im In- und Ausland verantwortet.

„In den vergangenen Jahren hat Markus Stolper bewiesen, dass er unser Geschäft im deutschen Markt, der für uns höchste Priorität hat, voranbringen und zugleich die Marke Ardex exzellent weiterentwickeln kann“, so Mark Eslamlooy, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO der Ardex-Gruppe. Mit der Entwicklung und dem Ausbau neuer und bestehender Geschäftsfelder stellt sich das Unternehmen auf die künftigen Marktanforderungen ein. Ein weiterer Schwerpunkt wird die weitere Gestaltung der Digitalisierung in Vertrieb und Marketing sein.

Dr. Ulrich Dahlhoff verantwortet strategische Wachstumsfelder
Dr. Ulrich Dahlhoff ist seit Anfang 2013 Geschäftsführer bei Ardex. Er ist künftig als Geschäftsführer verantwortlich für Großkunden in Westeuropa, das Industriegeschäft, die Anwendungstechnik sowie für Vertrieb und Marketing in Benelux und der Schweiz. „Es freut mich sehr, dass die erfolgreiche und teamorientierte Zusammenarbeit mit Dr. Stolper in der neuen Struktur weitergeführt wird. Ich werde meine ganze Erfahrung einbringen können, um die neuen Wachstumsfelder auszubauen“, sagt er dazu. Der Verantwortungsbereich umfasst die strategische Entwicklung der Geschäftsbereiche Großkunden, Industrieprodukte sowie innovative Bau-Systeme auf deutscher und europäischer Ebene.

Managementpositionen aus den eigenen Reihen besetzen
Beide Personalien belegen einmal mehr, dass die Entwicklung interner Potenzialträger ein Teil der Ardex-Philosophie ist. „Als Familienunternehmen schätzen wir es sehr, wenn wir wichtige Positionen aus den eigenen Reihen besetzen können“, sagt Mark Eslamlooy. „Für uns sind unsere Firmenkultur und Werte von größter Bedeutung, und beide Persönlichkeiten können diese optimal nach außen transportieren.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dr-markus-stolper-erweitert-die-geschaeftsfuehrung-bei-ardex/

Buchtipp: Erd Erben, das Science Fiction Werk auf dem Weg zum Bestseller?

Science-Fiction, ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic, Utopie) ein Freiraum für Spekulationen und Visionen zukünftiger Szenarien auf Erden oder in anderen Galaxien. Buchtipp: Erd Erben von M & M Steinen ein Endzeit-Abenteuer!

Buchtipp: Erd Erben, das Science Fiction Werk auf dem Weg zum Bestseller?

Erd Erben, Band 1

Wir schreiben das Jahr 2839 – Das Abenteuer beginnt erst und doch ist es ein denkbares Szenario, das die beiden Autoren M & M van Steinen in Ihrem Erstlingswerk „Erd Erben“ beschreiben. Es ist eine düstere Welt die uns von den Autoren beschrieben wird. Die heutigen Jugend in „Friday for Future“ Mentalität würde wohl sagen, wenn ihr so weitermacht wird es genau so kommen, doch das Buch ist kein Werk verängstigter Grüner, es beginnt erstmal viel schlimmer.

„Nichts ist mehr so, wie es einmal war. Chaos und Verwüstung herrschen. Kein Strom, kein fließend Wasser, kein funktionierendes Fahrzeug – zurück zum Anfang. Die Menschheit ist fast zur Gänze verschwunden, auch eine Vielzahl von Tierarten gibt es nicht mehr. Die Überlebenden werden von Hungersnöten und Krankheiten geplagt. Einzig die gebunkerten Nahrungsreserven sind übrig und werden mit aller Kraft zusammengetragen. Der Menschheit steht eine ungewisse Zeit bevor, als sich eine kleine Menschengruppe auf Wanderschaft begibt […]“

Das könnte auch aus dem Parteiprogramm diverser Umweltaktivisten stammen

Im beschriebenen Werk ist das der Prolog, und ab diesen Zeilen darf man gespannt sein, was auf Leser spannendes zukommt. Als mir M. van Steinen (Der zweite M. der Autoren) das erste Buch in die Hände drückte recherchierte ich eigentlich in Sachen Blockchain-Technologie, doch dann kam dabei das Buch auf den Tisch, „Kuck dir das mal an“ meinte M2 van Steinen und drückte mir das Buch in die Hände. Gut dachte ich wieder ein „Star-Wars-Theater“, aber es war ein dunkles Endzeitspektakel, und das hat es in sich.

Kurz geschildert, ein Gruppe Neuzeitler macht sich auf einer trostlos verkommenen Erde auf die Suche, verbesserte Überlebensmöglichkeiten zu finden. Ein beschwerlicher Weg führt sie zu einem geheimen Stützpunkt, der viele Überraschungen und spannende Situationen bereit hält, die es zu meistern gilt. Der schnelle Tod ist zu jeder Zeit Begleiter der Gruppe, und eine mordlüsterne Bande die Rayder, möchten Beute machen und diese schlechte geschützte Wandertruppe ist damit ein gefundenes Fressen, für diese Neuzeitpiraten. Wie viele aus der Gruppe werden das Ziel erreichen? Kann der frühere Militärstützpunkt offene Fragen beantworten? Wird die Wanderschaft in eine glücklichere Zukunft mehr als nur eine hoffnungslose Tortur?

Das erste Buch und das gesamte Werk

Das Buch ist der Toröffner in eine düstere Zukunft die mit hellen Flecken erahnen lässt das die Menschheit eine Chance hat. Die fortführenden Bände werden etwas Licht in ökologische und menschliche Aspekte bieten, die Utopie der Menschheit in ihren mannigfaltigen Illusionen bleibt das zentrale Thema der Erd Erben-Bände.

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Plattform; Auflage: 2 (5. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 1534661328
ISBN-13: 978-1534661325
Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,2 x 18,7 cm
Amazon

Presse & PR-Dienstleistungen und Medien in D’A’CH

Firmenkontakt
ZARObiotec
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
+49 700 99977700
angela.vivaldi@gmx.ch
http://www.zaronews.com

Pressekontakt
ZARObiotec
Verena Damiani
Pilatusweg 3
6053 Alpnachstad
0041 41 5001113
presse@zaronews.com
http://www.zaronews.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/buchtipp-erd-erben-das-science-fiction-werk-auf-dem-weg-zum-bestseller/

5 Sterne Redner geben Lösungen für den Fachkräftemangel

5 Sterne Redner geben Lösungen für den Fachkräftemangel

5 Sterne Redner: Agenturinhaber Jo Halbig und U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz

Für viele Branchen wird es zurzeit zur Herausforderung Fachkräfte zu finden. Die deutsche Wirtschaft leidet darunter und es entstehen Millionenverluste, der Aufschwung ebbt nach und nach ab. Qualifizierter Nachwuchs ist zur Mangelware geworden. Daher stellt sich die Frage: Warum lassen sich junge Menschen kaum noch für Ausbildungsberufe begeistern? Die begeisternden 5 Sterne Redner Jo Halbig und Stefan Kuntz arbeiten eng mit dieser Zielgruppe zusammen und kennen die Gründe für das Desinteresse am klassischen Ausbildungsberuf. Der Bandleader der „Killerpilze“ und der Trainer der U21-Nationalmannschaft wissen, was Arbeitgeber tun müssen, um doch von sich zu überzeugen.

Neue Wege zu beschreiten muss die Devise für Mitarbeiterneugewinnung und Nachwuchsförderung sein. Dabei führt kein Weg am Internet vorbei. Denn die digitalisierte Generation X, Y, und Z ist mit dem Internet aufgewachsen und wird genau dort nach Chancen für die Zukunft suchen. Da das Smartphone der tägliche Begleiter ist, ist es selbstverständlich damit auch potenzielle Arbeitergeber zu kontaktieren und Ausbildungsmodelle zu recherchieren. 5 Sterne Redner Jo Halbig spricht als begeisternder Referent und Keynote Speaker über die Möglichkeiten, die es online gibt, um einen starken Markenauftritt zu hinterlassen und Stellengesuche gezielt auf Social Media & Co zu platzieren. Der bekannte Bandleader ist gleichzeitig erfolgreicher Geschäftsmann, Agenturchef und Influencer. Mit nicht einmal 30 Jahren steht der Millennial mitten im Geschäftsleben und behält sich dabei den jugendlichen Drang für frische Ideen und freie Entscheidungen. Welche Erwartungen haben junge Berufseinsteiger? Wo und wie muss man sich als Unternehmen präsentieren, um Jugendliche zu erreichen? Auf diese Fragen gibt 5 Sterne Redner Jo Halbig Antworten: In seinem spannenden Vortrag “ Fachkräfte als Fans gewinnen„.

Die Suche nach qualifizierten Fachkräften ähnelt der Suche nach talentierten Fußballspielern. Das veranschaulicht 5 Sterne Redner Stefan Kuntz in seinem praxisnahen Vortrag “ Kaderplanung – Die besten Spieler finden, entwickeln und halten“ anhand vieler Beispiele aus seinem spannenden Alltag als Trainer der U21 Nationalmannschaft. Er bringt viel Erfahrung mit, junge Talente zu rekrutieren und nachhaltig für eine Sache zu begeistern. Zuletzt gelang es ihm so, mit seiner Mannschaft den Europameister-Titel 2017 zu holen. In seinem Vortrag verknüpft er die Mannschaftsaufstellung im Profisport und die Personalfindung im Unternehmen. Außerdem thematisiert der 5 Sterne Redner, wie sich junge Berufseinsteiger im Unternehmen wertgeschätzt fühlen und worauf es bei der Kommunikation und Teamarbeit ankommt.

Die beiden bekannten Referenten Jo Halbig und Stefan Kuntz werfen jeweils neue Perspektiven auf das hochaktuelle Thema Fachkräftemangel, das auch in Zukunft Unternehmen vor große Herausforderungen stellen wird. Der Blickwinkel aus der Musikindustrie und dem Fußball eröffnet den Zuschauern neue Herangehensweisen, wie Unternehmen für sich und ihre Ausbildungsberufe begeistern können.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation.Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie Motivator Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente. www.5-sterne-redner.de

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Kristina Biller
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/5-sterne-redner-geben-loesungen-fuer-den-fachkraeftemangel/

Analytic Systema: IT optimieren – Zukunft sichern!

Das Unternehmen der DIAGONAL Gruppe bietet Kunden die passenden Fundamente für eine nachhaltige IT-Struktur.

Analytic Systema: IT optimieren - Zukunft sichern!

Ron Ludwig kennt die richtigen Maßnahmen für zukunftsorientierte IT-Systeme und IT-Infrastrukturen.

Die Analytic Systema, ein Unternehmen der DIAGONAL Gruppe, hilft Unternehmen mit wirksamen Maßnahmen bei der Neuausrichtung. Digitalisierung, Vernetzung, Mobilität und Sicherheit – das sind wesentliche Eigenschaften moderner IT-Systeme und IT-Infrastrukturen. Die Herausforderungen liegen auf der Hand: Daten managen, Systeme zukunftssicher vernetzen und eine moderne Systemlandschaft für die digitale Zukunft schaffen.

„In mehr Branchen steigt das Bewusstsein für neue Technologien. Aus der Vielzahl der Produkte und Technologien entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden effektive Lösungen und optimieren die Geschäftsprozesse. Das Nonplusultra sind Stabilität, Sicherheit und Performance“, sagt Ron Ludwig, Mitglied der Geschäftsführung der Analytic Systema. „Unser Ziel ist es, die Komplexität zu reduzieren, die Datenkapazität zu bündeln sowie Geschwindigkeit und Präzision zu steigern. Mit einem durchdachten Projektmanagement unterstützen und entwickeln wir kundenspezifische Lösungen, damit eine leistungsstarke Zukunft gesichert ist. Eine zukunftsorientierte Lösung soll Prozesse effizient gestalten und die tägliche Arbeit nicht einschränken.“

Die Analytic Systema hat einen scharfen Blick auf die Prozesseffizienz und Agilität, auf alles rund um IP-Telefonie sowie auf Netzwerk- und Prozesssicherheit. „Unternehmen investieren in moderne IT-Systeme und IT-Infrastrukturen, jedoch zu wenig in Sicherheitsmaßnahmen. Beratung, Implementierung und Wartung gehören ebenso zu unserem Leistungspaket wie Endgerätesicherheit, Zugriffsverwaltung oder Netzwerksicherheit“, beschreibt Ron Ludwig wichtige Aspekte der Dienstleistung der Analytic Systema.

Durch die direkte Verbindung der Analytic Systema zur DIAGONAL Gruppe bestehen außerdem Möglichkeiten für kundenspezifische Auftragsarbeiten in der IT-Entwicklung und IT-Programmierung. „Wir unterstützen Unternehmen bei der Programmierung von Schnittstellen für eine sichere Datenübertragung oder beispielsweise bei der Umsetzung von Kundenportalen. Das ist durch die Nähe zur DIAGONAL Gruppe kein Problem für uns“, erläutert Ron Ludwig eine weitere, interessante Dienstleistung der Analytic Systema.

Die Mitarbeiter der Analytic Systema verlängern nachhaltig den Lebenszyklus von IT-Systemen und IT-Infrastrukturen und kennen viele Lösungen aus dem Eff-Eff. Kunden sind im Wettbewerb einen Schritt voraus.

Die DIAGONAL Gruppe ist ein Familienunternehmen, seit über 25 Jahren bodenständig in Buchholz beheimatet, mit einer Familienkultur und der Verbindung von traditionellen Werten. Wir sind einer der größten konzernunabhängigen Dienstleister für ein erfolgreiches Inkasso und Forderungsmanagement. Unsere Auftraggeber sind Unternehmen aus Handel, Industrie, Verlage, Kommunen, Telekommunikation, HealthCare, Start-ups, Gaming und Teleshopping – national und international.

Mit dem Einsatz von modernen und leistungsstarken IT-Systemen, Data Analytics und künstlicher Intelligenz steht die DIAGONAL Gruppe für herausragende Kompetenz, um maßgeschneiderte Anforderungen für jeden Auftraggeber zu erfüllen und Massen-Volumen erfolgreich zu verarbeiten. „Moving things forward and doing better“ ist für die Mitarbeiter ein gemeinsames Leitbild und individueller Anspruch zugleich.

Firmenkontakt
diagonal inkasso gmbh
Christian Davids
Bremer Straße 11
21244 Buchholz i.d. Nordheide
04181 – 3000 – 0
04181 – 3000 – 33
info@diagonal.eu
https://diagonal.eu/

Pressekontakt
MIKUNET GmbH
Michael Kudal
Goernestrasse 4
20249 Hamburg
040 – 413 037 71
presse@mikunet.de
https://mikunet.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/analytic-systema-it-optimieren-zukunft-sichern/

Dr. Auma Obama erhält „Hans-Rosenthal-Ehrenpreis“

Auszeichnung für ihr Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit

Dr. Auma Obama erhält "Hans-Rosenthal-Ehrenpreis"

Köln/München, 27.05.2019 – Dr. Auma Obama, Gründerin und Vorsitzende der Auma Obama Foundation Sauti Kuu sowie international bekannte Vortragsrednerin und Autorin, ist mit dem „Hans-Rosenthal-Ehrenpreis“ ausgezeichnet worden. Der mit 10.000 Euro dotierte Award wurde Dr. Obama im Rahmen eines Festaktes in der Landauer Festhalle am 25. Mai überreicht. Das Preisgeld kommt den Sauti Kuu-Stiftungsprojekten zur Unterstützung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlichen in Deutschland und insbesondere in Kenia zugute. Zuvor hat sich Auma Obama im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Landau, Thomas Hirsch, und Stiftungsvertretern in das Goldene Buch der Stadt Landau eingetragen.

Bildung, Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit – statt Hilfe
„Es ist für mich eine große Ehre, diese Auszeichnung zu erhalten. Zeigt sie doch auch, dass meine Arbeit, die meines Teams der Sauti Kuu Foundation und der vielen Menschen vor Ort wahrgenommen wird und etwas ändern kann. Ja, wir können viel bewegen, wenn wir uns vereint mit Herzblut und Verstand, mit Wissen und Kraft einsetzen. Wir müssen da ansetzen, wo wirklich Veränderung für die Zukunft stattfindet: bei den Kindern und Jugendlichen, bei ihrer Bildung und Ausbildung. Wir machen ihnen klar: „You are your Future“ und stärken ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstwirksamkeit ganz praktisch, mitten im Leben, direkt bei ihnen vor Ort, mit ihren Familien. Wir bieten dafür unter anderem Ausbildungs- und Handwerkskurse, Sport- und Kreativitätsworkshops und umfassende Programme in nachhaltiger Landwirtschaft an, denn Selbstwirksamkeit und Eigenverantwortlichkeit sind die Schlüssel zur Zukunft“, so Dr. Auma Obama in ihrer Dankesrede.
Auf diese Punkte ging auch Laudator Andreas Schneider-Neureither ein, der den stetigen persönlichen Einsatz von Auma Obama würdigte: “ Sie packt selbst an. Sie ist voller Energie. Sie kennt ihr Land. Sie weiß um das, was notwendig ist, um den Kindern in Kenia, aber auch anderswo auf der Welt und auch in Deutschland eine Perspektive zu geben – und zwar eine nachhaltige. Sie akzeptiert die Opferrolle ebenso wenig wie Almosen. Hilfe zur Selbsthilfe ist ihr Motto – und das mit Herz, Hirn und Hand“.

Über den Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit 2003 verleihen die Hans-Rosenthal-Stiftung und der Verein „Aktion Hilfe in Not“ den „Hans-Rosenthal-Ehrenpreis“ an Personen oder Institutionen, die sich uneigennützig für notleidende Menschen einsetzen. Die Bronze-Plastik, ein Pelikan als Symbol der Fürsorge und Nächstenliebe, stammt von dem bekannten Bildhauer Prof. Gernot Rumpf. Der Ehrenpreis wird in Würdigung der Persönlichkeit des 1987 verstorbenen Fernsehmoderators und Quizmasters sowie zur Erinnerung an sein Werk und Schicksal ausgelobt. Dr. Auma Obama ist die 16. Trägerin der Auszeichnung.

Über Dr. Auma Obama und die Sauti Kuu Foundation:
Dr. Auma Obama ist internationale Keynote Speakerin, Buchautorin und Gastdozentin für die Themen ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Die Schwester des ehemaligen
US-Präsidenten Barack Obama möchte mit ihrer Stimme insbesondere auch benachteiligten Menschen eine Stimme verleihen, die auf der ganzen Welt gehört wird. Aus diesem Grund hat sie die Sauti Kuu Foundation gegründet. Sauti Kuu – Kisuaheli für „Starke Stimmen“ – will als Stiftung Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien – insbesondere in ländlichen Gebieten und in den städtischen Slums – dabei helfen, die Stärke der eigenen Stimme und die Kraft des eigenen Potenzials zu erkennen und mit den Möglichkeiten, die sie vor Ort haben, etwas aus ihrem Leben zu machen. Dr. Auma Obama wurde in Kenia geboren und wuchs dort auf. Sie studierte in Deutschland, wo sie einen Masterabschluss an der Universität Heidelberg erhielt. Nach dem Masterstudium schloss sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin ab und promovierte gleichzeitig an der Universität Bayreuth. Im Anschluss arbeitete Dr. Auma Obama zunächst für das Londoner Jugendamt „Children’s Services Department“, danach für die internationale Hilfsorganisation CARE. Sie lebt jetzt wieder in Kenia und wird weltweit als Vortragsrednerin gebucht.

Firmenkontakt
Dr. Auma Obama / c/o SH Management
Dr. Christiane Gierke
EuroNova III, Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
0221 – 168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.aumaobama.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Christiane Gierke
Dr. Christiane Gierke
EuroNova III, Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
0221 – 168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dr-auma-obama-erhaelt-hans-rosenthal-ehrenpreis/