Schlagwort: zattoo

E WIE EINFACH startet Kooperation mit congstar und Zattoo

– Internet und TV sofort nach dem Umzug
– Drei Monate lang Preisvorteile sichern

(Köln) Internet und TV direkt nach dem Umzug? Kein Problem mit der neuen Kooperation von E WIE EINFACH. Der Energieanbieter erweitert seinen Umzugsservice um attraktive Prämien von congstar und Zattoo. Bestandskunden, die ihren Strom- oder Gastarif beim Umzug mitnehmen, erhalten satte Rabatte auf Internet und Fernsehen. Mit dem congstar Homespot gibt es drei Monate Internet für Zuhause per LTE zum halben Preis. Zattoo bietet drei Monate kostenlosen Zugriff auf über 100 TV-Sender, inkl. 79 HD-Sender.

congstar Homespot
– Kein Techniker nötig, einfach einstecken und sofort lossurfen
– Datenvolumen: 100 GB monatlich mit max. 50 Mbit/s
– In den ersten drei Monaten nur 15 Euro/Monat statt 30 Euro/Monat
– Hardwarekosten (39,99 Euro) und Bereitstellungsgebühren (30 Euro) entfallen
– Preisvorteil: 114,99 Euro

Zattoo
– Drei Monate kostenlos über 100 TV-Sender streamen (u.a. ProSieben, Sport1, MTV)
– Kein Receiver, Kabelanschluss oder Antenne benötigt
– Ohne Vertragslaufzeit und jederzeit kündbar
– Ab dem vierten Monat 9,99 Euro pro Monat

Alle Details zum Umzugsservice von E WIE EINFACH sind unter www.e-wie-einfach.de/umzug und in der App zu finden. Kunden brauchen nur das Ein-/Auszugsdatum, die neue Adresse, neue Zählernummer und den aktuellen Zählerstand an den Kundenservice weitergeben. Das geht ganz leicht über das Kundenportal, das Kontaktformular oder die Service-Hotline. Um den Rest kümmert sich E WIE EINFACH.

E WIE EINFACH ist die digitale Strommarke für die mobile Generation, mit Fokus auf Individualität und Digitalisierung. Im Fokus stehen personalisierte Strom-, Gas- und Wärmestrom-Tarife, die mit Wunschprämien kombinierbar sind. Alle Angebote überzeugen mit Verständlichkeit, Transparenz sowie einem mehrfach ausgezeichneten Service. Eine Übersicht zum Unternehmen und zu Produkten von E WIE EINFACH finden Sie unter www.e-wie-einfach.de, auf Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter sowie auf YouTube.

Über congstar:
Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 5 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im Oktober 2018 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2018“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2019 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2019 bereits zum achten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und Penny Mobil. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Über Zattoo:
Zattoo ist eine der führenden Plattformen zur internetbasierten Übertragung von Fernsehkanälen und Video on Demand-Inhalten auf eine Vielzahl von Endgeräten. Das Unternehmen beschäftigt rund 160 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Zürich sowie weitere Standorte in Berlin und Ann Arbor (USA). Monatlich nutzen rund 3 Millionen User die Plattform von Zattoo. Für zahlende Endkunden (B2C) bietet Zattoo TV-Streaming inklusive zeitversetzter Nutzung mit ins-gesamt rund 350 öffentlich-rechtlichen, privaten und internationalen TV-Sendern in der Schweiz und in Deutschland. Für Netzbetreiber und Medienunternehmen (B2B) bietet Zattoo eine internationale TV-as-a-Service-Plattform, das heißt gehostete und gemanagte IPTV, OTT, TV Everywhere und Hybrid TV Services. Der Fokus liegt auf einem White Label Produkt mit Applikationen für alle relevanten Endgeräte: Set-Top-Boxen, Apple TV, Amazon Fire TV, Smart TVs und mobile Endgeräte (iOS/Android/Windows10). Zu den Geschäftskunden zählen 1&1 in Deutschland, SALT in der Schweiz und Hotwire Communications in den USA.
zattoo.com/solutions.de
Für Werbekunden bietet Zattoo Platzierungen für digitale Werbeformate mit Schwerpunkt auf Video Ads. Mit Dynamic Ad Insertion (DAI) ermöglicht Zattoo die direkte Einbindung nach Zielgruppen segmentierter Video Ads direkt in den linearen TV-Stream. Die Schweizer Mediengruppe Tamedia ist seit 2008 an Zattoo beteiligt und hält seit 2019 über 50 Prozent. www.zattoo.com/de

Kontakt
E WIE EINFACH GmbH
Bettina Donges
Salierring 47-53
50677 Köln
0221-17737-308
0221-17737-210
presse@e-wie-einfach.de
http://www.e-wie-einfach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/e-wie-einfach-startet-kooperation-mit-congstar-und-zattoo/

Ausbau: Family TV künftig im Kabelnetz der Telekom

Family TV erhöht technische Reichweite um weitere 140.000 Haushalte

Ausbau: Family TV künftig im Kabelnetz der Telekom

Family TV – Bereits seit fast 7 Jahren auf Sendung

Seit wenigen Tagen können sich auch Kunden der Telekom auf mehr Unterhaltung freuen: Der Sender „Family TV“, der von der ITV Media Interactive e. K. seit Januar 2009 betrieben wird und wenigen Wochen (04.01.2016) bereits seinen siebten Sendergeburtstag feiert, wurde in das Kabelnetz der Telekom auf Kanal S28 aufgenommen. Family TV richtet sich an Männer und Frauen zwischen 14 und 49 Jahren und verspricht „Fernsehen aus Leidenschaft für Menschen, die mitten im Leben stehen“.

Das Programm verfügt über Eigenproduktionen, wie die Gameshow „Alle gegen Draeger“, packende Spielfilmevents, amerikanische Erfolgs- und Kultserien und Dokutainment. Family TV zeigt Formate wie „Bezaubernde Jeannie“, „Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau“, „Die Spezialisten unterwegs“ und „Das Haus am Eaton Place“. Das Programm wird in bester SD-Qualität übertragen.

Rund 140.000 Haushalte dürfen sich nun auf das 24-Stunden-Programm des im bayerischen Augsburg beheimateten Senders freuen.

Neben „Telekom TeleVision“ lässt sich Family TV, deren technische Reichweite bei über 22 Mio. Haushalten liegt, auch über den Satelliten Hotbird 13° Ost empfangen, sowie über zahlreiche Kabelnetzbetreiber und über IPTV, wie NetCologne, primacom, wilhelm.tel, willy.tel, RFT kabel, Vodafone TV, sowie über Web und mobil von Zattoo Deutschland, Magine TV, Vodafone Mobile TV, TV Spielfilm live, sowie über die eigene App für iOS und Android empfangen. Vermarktet wird der Sender, wie auch seine Schwestersenderin blizz von der Goldbach Germany GmbH.

Mehr Informationen zur Sendergruppe auf www.itv-group.de

Die ITV Media Group, zu der die Firmen ITV Media Interactive e. K. und die ITV Media Verwaltungs GmbH gehören, ist eine der innovativsten Medienhäuser in Deutschland. Sie hat ihren Hauptsitz im bayerischen Augsburg, sowie für alle Studio- und Produktionstätigkeiten in Düsseldorf. Sie betreibt seit Oktober 2008 den bundesweiten Free-TV-Sender Family TV und seit Januar 2014 den bundesweiten Free-TV-Sender Das Neue TV, aus dem am 1. Juni 2015 der neue Frauensender blizz hervor ging. Die Kernzielgruppe beider Sender liegt bei den 14-49-jährigen (Family TV) und den 30-59-jährigen (Das Neue TV / blizz). Family TV hat derzeit eine technische Reichweite von rund 15 Millionen Haushalte und wird über Satellit, Kabel, Web und mobil empfangen.

blizz als neuer frauenaffiner TV-Sender mit Blick auf die \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Best-Ager-\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Zielgruppe ist derzeit ausschließlich digital über diverse IPTV-Plattformen zu empfangen. Vermarktet wird die Sendergruppe exklusiv durch die Goldbach Germany GmbH mit Sitz in Unterföhring. Lizenziert sind Family TV und blizz über die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Zu den Kooperationspartnern gehören neben Satellit- und Kabelnetzbetreiber, auch starke Namen und Partner, wie die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH, Vodafone GmbH, Zattoo Europa AG, Magine AB, TV Spielfilm Verlag GmbH u.v.w. Des Weiteren kann die ITV Media Interactive e. K. auch auf dem Werbemarkt einige Referenzen vorweisen, darunter zahlreiche E-Commerce-Unternehmen und Mediaagenturen, die entweder regelmäßig oder zu bestimmten und definierten Anlässen erfolgreich ihre Werbung auf den TV-Sendern der ITV Media Interactive e. K. schalten. 2014 hat die ITV Media Interactive e. K. einen Umsatz im mittleren fünfstelligen Betrag erwirtschaftet. Verantwortlicher Geschäftsführer der ITV Media Interactive e. K. ist Timo C. Storost.

Kontakt
ITV Media Verwaltungs GmbH
Timo C. Storost
Schrannenstraße 4
86150 Augsburg
082179627329
presse@familytv.de
http://www.itv-group.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ausbau-family-tv-kuenftig-im-kabelnetz-der-telekom/

Läuft bei uns! So sieht die neue TV-Saison 2015/2016 bei Family TV aus

Mit diesen starken Programmhighlights haut Family TV alle weg!

Läuft bei uns! So sieht die neue TV-Saison 2015/2016 bei Family TV aus

Läuft bei uns! So geil wird Family TV 2015/2016

Family TV startet mit zahlreichen neuen Serien-Klassiker in die neue TV-Saison 2015/2016. Neben einer neuen Staffel von „Alle gegen Draeger“ mit Zockerkönig Jörg Draeger und einem neuen Jahresrückblick im kommenden Januar, setzt der Augsburger Free-TV-Sender, der seit Frühjahr 2015 auch über Satellit, einigen Kabelnetzbetreibern, sowie über zahlreiche Web- und Mobilangebote zu empfangen ist, auch auf neue Serienklassiker. So feiern ab Montag, 7. September „Das Haus am Eaton Place“ (Mo-Fr. 16:55 Uhr), „UFO Weltraumkommando S.H.A.D.O.“ (montags 20:15 Uhr), „Misfits Of Science“ (dienstags 20:15 Uhr, zum Start am 08.09. mit einer Doppelfolge) und die sechsteilige Miniserie“The Prisoner – Der Gefangene“ (Remake der 70er-Jahre-Serie „Nummer 6“, sonntags 20:15 Uhr) Einzug im Programm des Senders und ergänzen das Programm um die bisherigen Highlights wie „Die 7 Millionen Dollar Frau“, „Hardcastle & McCormick“, „Bezaubernde Jeannie“ und vielen anderen. Auch dürfen sich die Zuschauer auf neue packende Doku-Highlights freuen. Zum Saison-Start zeigt Family TV die Dokus „Kyrill & Method: Der Kampf der Konfessionen“ (10.09., 20:15 Uhr) und „Kurt Cobain: Tod einer Ikone“ (10.09., 22:15 Uhr). Auch setzt Family TV in der neuen TV-Saison 2015/2016 nicht nur auf neue spannende, atemberaubende und exklusive Dokumentationen verschiedenster Art, sondern auch auf Dokufilme bekannter Kultmarken. So läuft bereits am kommenden Samstag, 15. August um 20:15 Uhr das zweiteilige Highlight „Crystal Lake Memories: Die ganze Geschichte von Freitag, der 13.“ und eine Woche später am 22. August „His Name was Jason: 30 Jahre Freitag, der 13.“ Aber auch auf zahlreiche neue Doku-Highlights dürfen sich die Zuschauer schon jetzt freuen, darunter auf „Wacken – Der Film“, „20 Feet from Stardom“, „Justin Bieber´s: Believe“ und „Shark Divers“.

Der Freitagabend wird künftig mit dem neuen Magazin „ZEITGESCHICHTE“ um 20:15 Uhr eingeläutet. Unter diesem Label zeigt Family TV künftig Dokumentationen vergangener Jahrzehnte und wirft einen Blick zurück auf den ersten- und zweiten Weltkrieg, Adolf Hitler und Eva Braun und vielem mehr. Vergesst den Geschichtskundeunterricht, „ZEITGESCHICHTE“ zeigt die wahren Fakten und lässt jeden Zuschauer, egal welchen Alters nochmal Dinge lernen, von denen er noch nichts wusste.

Die beiden Sendefenster von „sonnenklar.TV „(Mo-Fr. 18:00, Sa-So. 17:00 Uhr) und „joiz“ (Mo-Fr. 06:00 & 14:00, Sa-So. 13:00 Uhr) bleiben auch in der neuen TV-Saison bis mindestens Ende Februar 2016 im Programm. Auch im Showbereich hat der Free-TV-Sender noch einiges mehr zu bieten in der TV-Saison 2015/2016. Während Family TV am 4. Januar 2016 anlässlich seines siebten Sendergeburtstages den Zuschauern dieses Mal etwas außergewöhnliches zu bieten haben wird, in dem die Zuschauer erstmals das komplette Programm von 0 bis 24 Uhr per Voting, dass im Dezember 2015 starten wird, bestimmen können, gibt es auch drum herum noch jede Menge neues zu sehen. Details hier werden in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Noch einige Asse hat der Sender noch im Ärmel.

Auch die Reichweite von Family TV, die bisweilen bei rund 21 Millionen Haushalten liegt, wird im Herbst noch um zwei weitere Distributionswege ausgebaut werden. So launcht Family TV voraussichtlich am 6. Oktober 2015 bei „Vodafone TV“ und bis spätestens Jahresende auch bei „Telekom Television“, dem Kabelprodukt der Deutschen Telekom.

Die TV-Saison 2015/2016 steht bei Family TV unter dem Motto „Läuft bei uns!“ und soll nicht nur beschreiben, dass Highlights, wie „Bezaubernde Jeannie“ oder „Verliebt in eine Hexe“ bei Family TV läuft, sondern auch, wie GEIL sich Family TV kurz vor seinem siebten Geburtstag fühlt, was Family TV GEILES und MEGASTARKES in den kommenden Wochen und Monaten noch zu bieten haben wird, wie GEIL Family TV seine Zuschauer findet, dass der Free-TV-Sender fleißig dank seinen Werbekunden und vor allem durch seinen GEILEN Vermarkter Goldbach Germany gutes Geld verdient. Eben einfach „läuft bei uns!“

>> Mehr Presse, aktuelle Family TV Programminformationen, sowie Family TV Programmbilder u. v. m. auf www.presse.familytv.de.

Die ITV Media Group, zu der die Firmen ITV Media Interactive e. K. und die ITV Media Verwaltungs GmbH gehören, ist eine der innovativsten Medienhäuser in Deutschland. Sie hat ihren Hauptsitz im bayerischen Augsburg, sowie für alle Studio- und Produktionstätigkeiten in Düsseldorf. Sie betreibt seit Oktober 2008 den bundesweiten Free-TV-Sender Family TV und seit Januar 2014 den bundesweiten Free-TV-Sender Das Neue TV, aus dem am 1. Juni 2015 der neue Frauensender blizz hervor ging. Die Kernzielgruppe beider Sender liegt bei den 14-49-jährigen (Family TV) und den 30-59-jährigen (Das Neue TV / blizz). Family TV hat derzeit eine technische Reichweite von rund 15 Millionen Haushalte und wird über Satellit, Kabel, Web und mobil empfangen.

blizz als neuer frauenaffiner TV-Sender mit Blick auf die \\\“Best-Ager-\\\“Zielgruppe ist derzeit ausschließlich digital über diverse IPTV-Plattformen zu empfangen. Vermarktet wird die Sendergruppe exklusiv durch die Goldbach Germany GmbH mit Sitz in Unterföhring. Lizenziert sind Family TV und blizz über die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM).

Zu den Kooperationspartnern gehören neben Satellit- und Kabelnetzbetreiber, auch starke Namen und Partner, wie die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH, Vodafone GmbH, Zattoo Europa AG, Magine AB, TV Spielfilm Verlag GmbH u.v.w. Des Weiteren kann die ITV Media Interactive e. K. auch auf dem Werbemarkt einige Referenzen vorweisen, darunter zahlreiche E-Commerce-Unternehmen und Mediaagenturen, die entweder regelmäßig oder zu bestimmten und definierten Anlässen erfolgreich ihre Werbung auf den TV-Sendern der ITV Media Interactive e. K. schalten. 2014 hat die ITV Media Interactive e. K. einen Umsatz im mittleren fünfstelligen Betrag erwirtschaftet. Verantwortlicher Geschäftsführer der ITV Media Interactive e. K. ist Timo C. Storost.

Kontakt
ITV Media Verwaltungs GmbH
Timo C. Storost
Schrannenstraße 4
86150 Augsburg
082179627329
presse@familytv.de
http://www.itv-group.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/laeuft-bei-uns-so-sieht-die-neue-tv-saison-20152016-bei-family-tv-aus/