Gewappnet für den Corona-Winter: Rasanter Anstieg der Nachfrage an Luftreinigern

Preisvergleichsportal billiger.de stellt im Vergleich zu 2019 bis zu 550 Prozent höhere Nachfrage bei Luftreinigern fest

BildDer Herbst ist da und der Winter steht vor der Tür. Die Zeit des sommerlichen Dauerlüftens ist vorbei. Viele Menschen machen sich Gedanken, wie sie ihre Häuser beziehungsweise Wohnungen oder Büros und Klassenräume während der kalten Jahreszeit lüften sollen. Ein sehr gutes – ergänzendes – Hilfsmittel sind Luftreiniger. Sie ersetzen das von Virologen dringend empfohlene mehrmalige Lüften am Tag nicht, beseitigen aber einen Großteil der Aerosole. Luftreiniger sind daher heiß begehrt. Wie das Vergleichsportal billiger.de berichtet, ist die Nachfrage bei Luftreinigern seit Anfang des Jahres massiv angestiegen. Von Januar bis April dieses Jahres war eine Erhöhung um über 280 Prozent festzustellen. “Im Beobachtungszeitraum von Januar bis Oktober 2020 ist klar zu erkennen, dass während des Höhepunkts der Corona-Krise beziehungsweise des Lockdowns Luftreiniger besonders nachgefragt waren. So gab es beispielsweise allein von März bis April eine Steigerung um fast 100 Prozent”, weiß Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger. de betreibt.

Vergleich mit 2019 zeigt Nachfragesteigerung um bis zu 550 Prozent

Vergleicht man die Zahlen mit denen des Vorjahres, haben die Preisexperten von billiger.de festgestellt, dass die Nachfrage bei Luftreinigern im Zeitraum von Januar bis Oktober 2020 um fast 200 Prozent im Gegensatz zu 2019 angestiegen ist. Teilweise gab es Steigerungen um 450 Prozent und im Mai 2020 sogar um unglaubliche 550 Prozent. “Wer sich für den Winter wappnen und einen Luftreiniger erwerben möchte, sollte darauf achten, dass das Gerät über einen HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air) der Klasse H 13 oder 14 verfügt. Denn nur diese können die Viren beziehungsweise Virenpartikel aus den Aerosolen filtern. Außerdem sollten Raumgröße beziehungsweise die Anzahl der Personen bei der Reinigungsleistung berücksichtigt werden”, rät Gans. “Darüber hinaus ist bei der Vielzahl an Produkten auf dem Markt ein Preisvergleich sinnvoll”, ergänzt der Preisexperte.

Weitere Informationen unter: https://www.billiger.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Über die solute GmbH:
Smartes Online-Shopping ist seit rund 15 Jahren die Mission der solute GmbH. Das Unternehmen hat dabei das Ziel, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren sowie das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. So betreibt die solute GmbH das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und bietet weitere Leistungen im B2B-Bereich an, wie beispielsweise Product Listing Ads, E-Mail-Marketing-Kampagnen durch die eigene E-Mail-Versandsoftware von soluteMail sowie solutePush als clevere Lösung für Web Push, In-App Push und App Push Nachrichten.

billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 2 Mio. Produkten, 70 Mio. Preisen, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich.

Pressekontakt:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Heimatliebe: Berlin, eine Stadt im ewigen Wandel

Berlin (Bildquelle: @Pixabay) Über meine Heimatstadt Berlin – nichts verändert sich mehr als diese Stadt, von Thomas Friese, Immobilienentwickler, Berlin/Oldenburg Berlin, die deutsche Hauptstadt, ist seit Jahrzehnten immer wieder in und out, immer wieder Teil einer großen Liebe – “Ich habe noch einen Koffer in Berlin” oder große Abneigung. Jeder hat eine Meinung zu der Stadt. Manchmal heißt es Sparta oder Spree-Athen oder gar “Babylon”. Berlin als Hauptstadt von Nazis, die “Welthauptstadt Germania” scheiterte furios, aber nicht Berlin. Nach der fast völligen Zerstörung folgte in der geteilten Stadt der Wiederaufbau der Immobilien. Als Anhängsel des westdeutschen Wirtschaftswunders bis 1990. Ein…

European Green Deal: Klimawandel – was tun wir?

Technikum in Bubesheim – MABEWO AG Auswirkungen des Klimawandels in Europa – Die Europäische Union geht voran – Hilfe, die jeder dazu beitragen kann, von Jörg Trübl, CEO und Verwaltungsrat der MABEWO AG, Schweiz Über potentielle Auswirkungen im vom Klimawandel stark betroffenen Europa wird viel diskutiert. Die Monitoringberichte der deutschen Bundesregierung zum Klimawandel besagen, dass Europa mit besonders vielfältigen Ökosystemen von Wasser, Wald und dem alpinen Lebensraum bereits stark von den Schäden durch die Klimakrise betroffen ist. Extremwetter, Dürren, Gletscherschmelzen, Waldbrände und Waldschäden werden durch die Auswirkungen der globalen Klimakrise sehr viel wahrscheinlicher. Die Länder Europas und im Besonderen die…

NextPharma investiert 15 Mio. Euro am Standort Göttingen

Erweiterung der Produktions- und Verpackungskapazitäten von festen Darreichungsformen NextPharma, Hochleistungsverpackungslinie CP 600 Im Rahmen seiner Unternehmensstrategie investiert NextPharma weiterhin erheblich in seine bestehenden Standorte, um die Kapazitäten wie auch die Effizienz mit hochmodernen Anlagen zu erhöhen. So wurden kürzlich 15 Mio. Euro in den Göttinger Standort investiert. Das Investitionsprojekt, das innerhalb von 12 Monaten umgesetzt wurde, umfasste den Bau eines neuen, 1.000 m² großen Gebäudes auf zwei Ebenen mit zusätzlichen Produktionsanlagen im Erdgeschoss zum Mischen, Granulieren, Tablettieren und Befilmen. Durch die Investition erhöht sich die Kapazität am Standort Göttingen um 25%, was einer Steigerung des Herstellungs- und Verpackungsvolumens um rund…

HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN Die Geschichte vom schreibenden Farang, der auszog seinen Mitmenschen das Fürchten zu nehmen

Deutscher Autor macht Furore in Thailand “Farang” nennt der Thailänder jeden, der von “draußen” kommt und sich im Land des Lächelns ansässig gemacht hat. FARANG heißt dann konsequenterweise auch die führende Publikation in Thailand, die vor allem bei eingewanderten Deutschen, Schweizern und Skandinaviern beliebt und quasi das ist, was SPIEGEL oder FOCUS in deutschen Landen sind. JETZT ist -nicht nur in Thailand- naturgemäß Panik angesagt. Tourismus ade. Keiner kommt mehr ins Land des Lächelns – Hotels, Restaurants, Naturparks, Dienstleister aller Art bis hinab zum Tuk Tuk-Fahrer ohne Kunden. In der bunten Republik Deutschland mag es vergleichsweise rosig erscheinen, aber wie…

Das Projekt “Alcazaba Lagoon” bietet moderne Apartments und eine eigene Lagune

Leben in erhöhter Südlage mit atemberaubender Aussicht auf das Meer und die Berge

Das Wohnprojekt “Alcazaba Lagoon” ist an Einzigartigkeit nicht zu übertreffen. Gelegen in absoluter Ruhelage und dennoch nur wenige Kilometer vom Bergdorf Casares, der Küstenstadt Estepona oder dem mondänen Marbella entfernt, befindet sich mitten in herrlicher Naturlandschaft eine türkisfarbene Lagune. Um die 1,4 Hektar große Ruheoase herum, verteilen sich in hügeliger Landschaft insgesamt 78 moderne Apartments und Penthäuser. Alle Einheiten haben eine Südausrichtung und somit einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer.

“Als erstes “Crystal Lagoon” Projekt in Europa übernimmt das Neubauprojekt “Alcazaba Lagoon” eine Vorreiterrolle einer luxuriösen Wohnanlage mit einer eigenen künstlich angelegten Lagune mitten im sonnenverwöhnten Andalusien. Feiner Sand umrundet das kristallene Wasser und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wassersport-Aktivitäten und Urlaubsstunden auf dem Sonnendeck. Erwähnenswert ist ebenfalls die hervorragende Bauqualität und das moderne Design, welche kennzeichnend für den hohen Standard des Wohnprojekts sind”, sagt Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona.

Ob Zweizimmer-Apartments im Erdgeschoss mit einem privaten Garten oder Dreizimmer-Penthäuser mit großflächigen Dachterrassen, Bewohner der “Alcazaba Lagoon” genießen ihre Privatsphäre auf einem 40.000 Quadratmeter großen Grundstück. Das offene Wohnkonzept mit großflächigen Fensterfronten, eine moderne Einbauküche mit Geräten von namenhaften Herstellern sowie die Nähe zur Natur erzeugen ein einzigartiges Wohn- und Lebensgefühl, als wäre man im Urlaub. Wer im Besitz einer Wohneinheit in der “Alcazaba Lagoon” ist, kann diese zudem problemlos als Ferienwohnung vermieten. Die Mieteinkünfte sind vielversprechend.

Die “Alcazaba Lagoon” ist bei Kaufinteressierten und Urlaubern deshalb so beliebt, weil man hier zur Ruhe kommen und gleichzeitig viel erleben kann. Ob Kajakfahren oder Paddeln, Wind- und Kitesurfen oder einen Wassersportkurs besuchen, die Lagune bietet aufgrund ihrer Größe genauso viel Unterhaltung, wie die Möglichkeit, ein Sonnenbad zu nehmen oder die Berge von der Luftmatratze auf dem Wasser zu bestaunen.

Wer die Umgebung erkunden möchte, eine Wanderung oder eine Shopping-Tour unternehmen möchte, fährt direkt aus der privaten Tiefgarage auf die Autobahn und ist in wenigen Minuten an Esteponas malerischen Hafen oder genehmigt sich in einem traditionellen Café im Bergdorf Casares einen Nachtisch.

Die Wohnblöcke der dritten Bauphase sind soeben fertiggestellt. Die Apartments sind ab einen Kaufpreis von 278.000 käuflich zu erwerben.

Weitere Informationen zu Alcazaba Lagoon in deutscher oder zu Alcazaba Lagoon in englischer Sprache und andere finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : info@newestepona.com

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de

NAGA verzeichnet weiteres Rekordquartal

7,1 Mio EUR Umsatz bei Rekordanzahl an Neuanmeldungen und Rekord-Handelsvolumina – Rekordvolumina von 33 Mrd. Euro im dritten Quartal bei 1,6 Mio. Transaktionen – 40.000 Neuanmeldungen im dritten Quartal – Offizieller NAGA PAY Launch für November 2020 angekündigt Die NAGA GROUP (XETRA: N4G, ISIN: DE000A161NR7), Anbieter des sozialen Netzwerks für Investitionen in NAGA.com, hat im dritten Quartal 2020 auf Basis vorläufiger Zahlen bei einem Rekordumsatz von 7,1 Mio. EUR (Q3 2019: 1,17 Mio. EUR) und einem starken EBITDA von 1,9 Mio. EUR (Q3 2019: – 1,04 Mio. EUR) ein weiteres Rekordquartal abgeschlossen. Mit fast 40.000 neuen Konten (Q3 2019: 7.100)…

Brennpunkt internationaler Warenhandel

Grenzen mühelos zu überschreiten, das ist eines der zentralen Ziele des internationalen Warenhandels. Brennpunkt internationaler Warenhandel Rückblick Experience Day der Profis aus dem Import und Export Grenzen mühelos zu überschreiten, das ist eines der zentralen Ziele des internationalen Warenhandels. Diesem Motto folgte die dieses Jahr erstmals hybrid durchgeführte Fachtagung Export/Import in besonderem Mass, indem sie die Teilnehmenden am Tagungsort Olten virtuell auf eine Weltreise an pulsierende Orte des Handels mitnahm. Wir geben Ihnen einen exklusiven Einblick hinter die Kulisse der Fachtagung, die die ganze Welt vernetzte. Verschieben sich die Beschaffungsmärkte? Ist der Trend hin zu europäischen Lieferanten nachhaltig? Und wie…

Mehr Ausgewogenheit: Anstehende Modernisierung des Patentrechts

Stellungnahme seitens Patentverein und Bundesverband IT-Mittelstand e.V. Berlin und Bodenheim, 02. Oktober 2020 – Der Patentverein und der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) haben den vorgelegten Referentenentwurf zum geplanten 2. Patentrechtsmodernisierungsgesetz (2. PatMoG) in ihrer Stellungnahme grundsätzlich positiv eingeschätzt. Mit dem Gesetzesentwurf ergänzt das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) den patentrechtlichen Unterlassungsanspruch um eine Verhältnismäßigkeitsausnahme. Zudem sollen Verletzungsverfahren sowie Nichtigkeitsverfahren besser synchronisiert werden. Das Anliegen der beiden Verbände Patentverein und BITMi sind weitergehende Reformen des Patentrechts. Insbesondere wird eine rechtliche Verzahnung von Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren durch eine Regelaussetzung des Verletzungsprozesses und ein klarer Ausschluss von softwarebezogenen Patenten gefordert. Zunächst…

Wie sieht die Wirtschaft nach der Corona Krise aus?

Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky über die Zukunft nach Corona Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky Willkommen in der VUCA-Welt. Die Pandemie hat das wirtschaftliche Leben auf den Kopf gestellt. Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit prägen unseren Alltag mehr denn je. Aus diesem Grund stehen Unternehmen mehr denn je vor enormen Herausforderungen. Wie soll mit dieser neuen Situation umgegangen werden? Wie sieht die Wirtschaft nach der Krise aus? Und was muss getan werden, um an Ende erfolgreich dazustehen? Mit diesen Fragen befasst sich Europas größtes Zukunftsforschungsinstitut, der 2b AHEAD ThinkTank des Zukunftsforschers Sven Gabor Janszky. “Die Corona-Krise führt zu Ergänzungen und einer Neubewertung…

Ranking der größten Familienunternehmen im Oktober

Gewinner und Verlierer im Überblick Mit Innovation gegen die Krise: Deutsche Familienunternehmen stehen vor großen Herausforderungen Die neueste Version des Rankings Familienunternehmen von DDW Die Deutsche Wirtschaft liegt vor. Die Gewinner und Verlierer im Ranking zeigen die große Dynamik in der Unternehmenslandschaft. Die Rankings “Top-Familienunternehmen” von DDW gelten als Goldstandard der Datenbanken für die deutsche Wirtschaft. Sie erfassen in täglicher Aktualisierung die umsatzgrößten deutschen Unternehmen mit maßgeblichem Einfluß von Unternehmerfamilien. Der DDW-Leserdienst bietet sie in Listen der 1.000. 2.000 und 5.000 größten Unternehmen an. Basis sind die letztverfügbaren Geschäftszahlen. Zeigen diese angesichts der weltweiten Wirtschaftskrise bereits den Glanz vergehender Erfolgszeiten?…

Business-Crowdfunding: Ein Berliner Store geht neue Wege

Eine Startnext-Kampagne zum Ausbau einer Online Jonglage Akademie Juggling Academy by Alan Blim Die Anfänge der Jonglage und deren Bedeutung: Jongleure bevölkern bereits seit vielen Jahrtausenden die Kontinente dieser Welt. Da das Spiel mit beweglichen Gegenständen zu den elementarsten spielerischen Ausdrucksformen gehört, ist es wenig verwunderlich, dass Formen der Jonglage anscheinend in vielen Kulturen parallel entstanden sind, sei es als Spiel mit Ringen, Bällen, Obst, Nüssen, Schwertern, Dolchen oder dem Diabolo. Und diese Parallel-Entwicklungen der Jonglage in den unterschiedlichsten Kulturen ergeben vollkommen Sinn. Denn die positiven Effekte der Jonglage auf die menschliche Entwicklung sind enorm. Verbesserte Koordination, Verbesserte Konzentrationsfähigkeiten sowie…

Anziehungskraft: Großstädte und Metropolen in Corona Zeiten

Metropole (Bildquelle: @Pixabay) Immobilienboom und “Corona”, kein Abschwung in Sicht – das öffentliche Leben kehrt langsam zurück – vieles bleibt vorsorglich geschlossen. Attraktivität ländlicher Wohnraum vs Großstadt – von Thomas Friese, Immobilienentwickler in Oldenburg/Berlin Die “Corona”-Pandemie hat die Welt fest im Griff, aber die Krankheit, die weltweit für einen wirtschaftlichen Abschwung sorgt, kann in Deutschland den Immobilienboom nicht stoppen. Das Gegenteil ist der Fall. Wie aus einer Untersuchung des Portals immobilienscout24 zu entnehmen ist, sind die immensen wirtschaftlichen Folgen der Pandemie in Bezug auf Immobilien gar nicht spürbar. Ganz im Gegenteil, die Preise für Wohnungen und Häuser steigen weiter. Gleiches…

Management in turbulenten Zeiten: Perspektiven und Praxis

Bernd Gey, Chefredakteur von “Personalintern” interviewte Andrea Hollenburger und André Papmehl zum Thema Personalmanagement in turbulenten Zeiten. weiterlesen… HR Consultants We know HR People Das folgende Interview wurde von Bernd Gey, Chefredakteur von “Personalintern”, geführt:   1) Wie haben Sie die aktuelle Corona-Krise, in den letzten Monaten des Jahres 2020, unternehmerisch und persönlich empfunden? Andrea Hollenburger: Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als nach dem Lockdown etliche Kunden Ihre Verträge vorzeitig gekündigt haben, Einsatztage von Interim Managern wurden reduziert bis hin zu Vertragsannullierungen. Somit kam es an einem einzigen Tag zu einem Umsatzverlust von ca. einem Drittel des…

DEWB veröffentlicht Halbjahresbericht 2020

Prognose: Überschuss mind. 11 Mio. € Jena, 24. September 2020 – Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG ( DEWB) hat heute ihren Bericht über die ersten sechs Monate 2020 veröffentlicht. Noch ohne Erlöse aus Beteiligungsverkäufen und in Folge von Strukturkosten und Zinsen sowie transaktionsvorbereitenden Aufwendungen, weist die DEWB ein Halbjahresergebnis von -1,1 Mio. Euro aus. Im ersten Halbjahr 2020 investierte die DEWB 0,1 Mio. Euro in das Beteiligungsportfolio. Dessen Wertansatz beträgt zum 30. Juni 2020 28,5 Mio. Euro. Positive Entwicklung des Beteiligungsportfolios trotz Corona Den Beteiligungen der DEWB gelang trotz der allgemeinen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 eine…

Die Zeit nach Corona: Wie behalten wir den Überblick?

Corona verwirrt und irritiert. Kaum jemand hat mit einer derartigen Pandemie gerechnet. Was aber kommt nach Corona in Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik auf uns zu? Dr. Thies Claussen Corona verwirrt und irritiert. Kaum jemand hat mit einer derartigen Pandemie gerechnet. Mit zukünftigen Entwicklungen haben sich nur wenige beschäftigt. Diese Fragen werden künftig immer wichtiger. Was kommt nach Corona in Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik auf uns zu? Wie behalten wir den Überblick? Einen klaren und gut verständlichen Überblick bietet das neue Buch von Dr. Thies Claussen “Unsere Zukunft nach Corona”, das jetzt im Hamburger Tredition-Verlag erschienen ist. Ausgehend vom…

Verantwortung Wirtschaft: “Was du nicht willst, was man dir tut”

Ökologie (Bildquelle: @ Pixabay) Gemeinsam mit Überzeugung das Ziel erreichen, ist erfolgreich – Durchsetzung von Zielen, Maßnahmen, Bedürfnissen – Was ist nötig für die Durchsetzung für eine umweltfreundlichere Wirtschaft? Von Thomas Friese, Projektentwickler für Immobilien aus Oldenburg und Berlin. “Not macht erfinderisch” – dieses Sprichwort trifft bei der geschichtlichen Betrachtung von Unternehmen im Raum Oldenburg bis ins Emsland häufig zu. Ein Beispiel sind die “Tödden” (Wanderhandel), die fußläufig auf ihrem Handelsweg (Töddenweg) ihre überwiegend Leinenprodukte verkauft haben. Der Jahrhunderte alte Handelsweg der Leinenkaufleute erstreckt sich heute als Wanderweg von 111 Kilometern, begann auf dem Marktplatz in Osnabrück und ging über…

Was wirklich zählt im Vertrieb!

Wissenschaftliche Ansichten vs. praxisorientierte Realität oder Vertrieb 1.0 vs. moderne Kundenbeziehung auf Augenhöhe! Siegfried Kreuzer, über 35 Jahre Erfahrung im B2B-Vertrieb! In letzter Zeit lese ich verstärkt “hochwissenschaftliche” Artikel über Vertrieb, Vertriebs-Management, Kundenbeziehungen und Elemente daraus, wie zum Beispiel “Verhandlungstechnik” oder “Preisgestaltung”. Was auffällt ist, je weiter die Verfasser solcher Texte vom eigentlichen Vertriebsleben weg sind, umso vertriebsfremder werden ihre Thesen und Ansichten. Das ist nun nicht so sehr eine Überraschung, eigentlich ist diese Beobachtung ja “normal” – erschreckend ist jedoch, in welchem Ausmaß solche Artikel veröffentlicht werden. Und wie auch erfahrene Vertriebsmitarbeiter und gar Vertriebsmanager solchen Botschaften “unbewertet” Glauben…

Neustart für Küche und Geld – Andere Wege und neue Beziehungen wagen

Gerold Schlegel will mit seinem Buch “Neustart für Küche und Geld” die Geldanlage UND das Kochen verständlich machen.

BildAlle Menschen wollen ein gutes und glückliches Leben ohne Geldsorgen führen. Doch für viele Menschen ist der Weg dorthin holprig oder scheint gar unmöglich auszusehen. Jeder Mensch ist für einen eigenen Erfolg selbst verantwortlich und hat die Macht, sein Leben mit dem richtigen Wissen und Zutaten umzukrempeln. Genau dieses Wissen, Zutaten und Rezepte will der Autor in diesem neuen Buch bereit stellen, um damit das komplexe Thema Geldanlage verständlicher und zugänglicher zu machen. Er vermischt dazu Analogien aus der Küche mit dem Thema Finanzen und zeigt, warum die beiden Themen gar nicht so weit auseinander liegen, wie viele Leser auf den ersten Blick annehmen würden.

Das Buch “Neustart für Küche und Geld” von Gerold Schlegel soll nicht nur Hilfe bieten, sondern auch ein Anstoß sein, dass Menschen beginnen, über Geld und Vermögen zu sprechen und sich mit diesen Themen auseinander zu setzen. Der Autor liefert den Lesern viel Wissen, aber will vor allem dafür sorgen, dass die Leser ihre eigene Intuition stärken, um in der Zukunft eigenständig bessere Entscheidungen treffen zu können.

“Neustart für Küche und Geld” von Gerold Schlegel ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08654-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool “publish-Books” bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Neuerscheinung: Zukunft nach Corona

“Medizin” gegen Verschwörungstheoretiker Dr. Thies Claussen Verschwörungstheoretiker haben in Corona-Zeiten Hochkonjunktur. Verschwörungsanhänger unterstellen Geheimdiensten, Politikern, Volksgruppen, Bill Gates oder sogar Außerirdischen übelste Machenschaften, um die Welt zu beherrschen und allen anderen Menschen zu schaden. Eine “Medizin” gegen Verschwörungstheorien ist die sachliche und ausgewogene Analyse der künftigen Entwicklungen für Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik. Dies bietet das neue Buch von Dr. Thies Claussen “Unsere Zukunft nach Corona”, das jetzt im Hamburger Tredition-Verlag erschienen ist. Ausgehend vom ersten am 27. Januar 2020 bestätigten Coronafall in Deutschland zeigt Claussen auf, welche Folgen Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel und demografische Entwicklung haben. In 16 Kapiteln werden…

Neuerscheinung: Zukunft nach Corona

“Medizin” gegen Verschwörungstheoretiker

Neuerscheinung: Zukunft nach Corona

Dr. Thies Claussen

Verschwörungstheoretiker haben in Corona-Zeiten Hochkonjunktur. Verschwörungsanhänger unterstellen Geheimdiensten, Politikern, Volksgruppen, Bill Gates oder sogar Außerirdischen übelste Machenschaften, um die Welt zu beherrschen und allen anderen Menschen zu schaden. Eine “Medizin” gegen Verschwörungstheorien ist die sachliche und ausgewogene Analyse der künftigen Entwicklungen für Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik. Dies bietet das neue Buch von Dr. Thies Claussen “Unsere Zukunft nach Corona”, das jetzt im Hamburger Tredition-Verlag erschienen ist.

Ausgehend vom ersten am 27. Januar 2020 bestätigten Coronafall in Deutschland zeigt Claussen auf, welche Folgen Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel und demografische Entwicklung haben. In 16 Kapiteln werden unter anderem die Arbeit der Zukunft, Medizin und Gesundheit, technologische Entwicklung, Medienwelt und Internet oder Bildung der Zukunft behandelt. Claussen gibt zu wichtigen Themen Informationen, Antworten und Anregungen. Dabei setzt der Autor weder auf Panikmache oder Science-Fiction noch auf einen ungerechtfertigten Zukunftsoptimismus. Vielmehr werden künftige Entwicklungen sachbezogen, übersichtlich und verständlich dargestellt und analysiert. Dadurch erhalten die Leser einen fundierten Überblick, um Entwicklungen selbst besser einordnen und beurteilen zu können.
“Die Corona-Pandemie hat uns vieles klar vor Augen geführt”, so der Autor. Es sei deutlich geworden, dass unser Gesundheitssystem vielfach nicht auf eine derartige Ausbreitung vorbereitet war. Deutlich sei auch geworden, dass unsere hoch technisierte Welt Grenzen habe, da trotz des weltweiten Wettlaufs der Labore und Forscher geeignete Medikamente und Impfstoffe nicht in wenigen Wochen oder Monaten entwickelt werden können. Die Globalisierung trage zudem zu einer sehr schnellen Ausbreitung der Pandemie bei. Offensichtlich geworden sei auch, dass die Möglichkeiten der Digitalisierung zum Beispiel bei Homeoffice und Homeschooling stark ausbaufähig seien. Das Fazit Claussens: “Mitte 2021 dürfte das meiste überstanden sein. Unvergessen wird bleiben, wie wichtig Familie und Freunde, professionelle Medien, ein gut funktionierender Staat und verlässliche Politiker sind.”

Der Buchautor Dr. Thies Claussen hat umfangreiche berufliche Erfahrungen zum komplexen Thema “Zukunft” als Vizechef der LfA Förderbank Bayern und in leitenden Positionen im Bayerischen Wirtschaftsministerium, bei der Wacker Chemie, im Bayerischen Landtag und bei der Flughafen München GmbH gesammelt.

Kontakt
Buchautor Dr. Thies Claussen
Thies Dr. Claussen
Franzstraße 28
82152 Krailling
0176 43404026
claussen.thies@gmail.com
https://tredition.de/autoren/thies-claussen-20009/unsere-zukunft-nach-corona-paperback-135203/

Neue Belletristik des Autors Anton Siebler-Stroganoff! Was bedeutet das für die aktuelle Literatur-Szene?

HEITER LEBEN – FREUDIG STERBEN – Tipps für jetzt, danach und eine bessere Welt

Neue Belletristik des Autors Anton Siebler-Stroganoff! Was bedeutet das für die aktuelle Literatur-Szene?

Werk und Autor

Lassen wir doch, historisch betrachtet, einfach das “Weltlexikon” WIKIPEDIA zu Wort kommen: Belletristik ging aus dem Buchhandelssegment der Belles Lettres (französisch “schöne Literatur”) hervor. Im 17. Jahrhundert entstand sie zwischen dem Markt gelehrter Fachliteratur der Wissenschaften und dem Markt zumeist sehr roh gestalteter Bücher für das “einfache Volk”.

Im heutigen Buchhandel ist Belletristik die Unterhaltungsliteratur an sich mit ihren Genres Roman und Erzählung. Die Neuerscheinung

HEITER LEBEN – FREUDIG STERBEN Tipps für jetzt, danach und eine bessere Welt

sprengt diese Definition auf eindrucksvolle Weise. Aussage und Schreibstil des Buches lassen sich vielleicht so am einfachsten zusammenfassen: Dem Autor gelingt es offenbar, die an sich trockene Materie von KOMMEN, SEIN und GEHEN, von HEITER LEBEN und FREUDIG STERBEN auf immer wieder überraschende Weise darzustellen. Dabei bedient er sich so unverschämten wie widersprüchlichen Elementen von Poesie, Parabeln und sogar Science Fiction.

Tatsächlich lässt Anton Siebler-Stroganoff eine fiktive Person aus der Zukunft des 23. Jahrhunderts stets dann zu Wort kommen, wenn aktuelle Geistesblitze aus seinem Werk die Auswirkungen auf die Zukunft bildhaft zu erklären haben. So verschmelzen Belletristik und Sachbuch zu einem einzigartigen Leseerlebnis, loslassend und fesselnd zugleich.

Der Traditionsverlag IDEA im bayrischen Palsweis formuliert das so: Mit diesem Buch wird ein neues Kapitel in der Belletristik aufgeschlagen, weil es zugleich ein Sachbuch ist. Mag sein, dass der teils philosophische Tiefgang des Werkes eine “Bestsellerbremse” ist, zeitlos-genial ist es allemal.

Anton Siebler-Stroganoff HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN – Tipps für jetzt, danach und eine bessere Welt 230 Seiten, Broschur, 15 x 21 cm, 117 Abb. ISBN 978-3-88793-268-8 15,80 EUR – Neuerscheinung im IDEA-Verlag GmbH, Palsweis
Als kostenlose Weltneuheit erhält der Leser auf Anforderung per Email eine persönliche Widmung des Autors, die er ausdrucken und in die erste Buchseite einpassen kann.

siehe https://marjorie-wiki.de/wiki/Bernd_Siebler

Kontakt
Bernd Siebler
Bernd Siebler
Moobaan 59/54
77110 Hua Hin
0066646340843
bs@wirimweb.de
http://www.heiterleben.one

ThEEN-Innovationscluster zeigt Wärmeversorgung mit Erneuerbaren

Zahlreiche Technologien der Erneuerbaren Wärmegewinnung bereits umgesetzt und in Entwicklung | Wärmesektor stärker in den Fokus der Dekarbonisierung rücken und Innovationen befördern

ThEEN-Innovationscluster zeigt Wärmeversorgung mit Erneuerbaren

Erste Station des ThEEN-Presseevents – EVN Biomethananlage in Nordhausen

Erfurt, den 26. August 2020: Gemeinsam mit Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst folgten heute Interessierte und Medienvertreter der Einladung des Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerks (ThEEN) e.V., um sich über Technologien und innovative Nutzung der Erneuerbaren Wärmeenergie in Thüringen zu informieren. Die Besichtigung von Anlagestandorten und Projekten im Raum Nordhausen veranschaulichte, welche Vorteile und Erfolge mithilfe innovativer Vorgehensweisen erreicht werden.
Mit nachwachsenden Rohstoffen aus der Region wird seit 2015 Biogas zu Biomethan in der Anlage der EVN Biomethan GmbH aufbereitet, in das vorhandene Erdgasnetz eingespeist und für Wärme- sowie Stromerzeugung verwendet.
Auch die Südharzwerke Nordhausen – Entsorgungsgesellschaft mbH, eine Tochter der Stadtwerke Nordhausen – Holding für Versorgung und Verkehr GmbH und des Landkreises Nordhausen, möchten nicht-kompostierbare Grünabfälle, die in der Umgebung anfallen, energetisch nutzbar machen. Dazu haben 2019 die Bauarbeiten eines Biomasse-Heizwerks begonnen. Thomas Mund, Geschäftsführer der Südharzwerke Nordhausen, erklärt: “Als kommunales Unternehmen sind wir in der Verantwortung, die Wärmeversorgung zu dekarbonisieren und setzen in dem Projekt auf CO2-neutrales Brennmaterial aus Bioabfällen und regionale Kreisläufe.”
Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst schätzt diese Entwicklung: “Das hier vorgestellte Zusammenspiel regionaler Unternehmen und Einrichtungen bei der Beschaffung, aber auch beim Bau neuer innovativer Erzeugungsanlagen ist ein Erfolgsmodell und zeigt, wie regionale Wertschöpfung funktionieren kann. Für eine kontinuierliche Dekarbonisierung des gesamten Energiesystems werden wir weitere Innovationen benötigen. Als Impulsgeber dafür unterstützt das Wirtschaftsministerium deshalb das ThEEN-Innovationscluster.”
Zwei Projekte der TEAG, die im Rahmen des Presseevents vorgestellt wurden, bestätigen die technische Integrationsfähigkeit innovativer Lösungen auch in Verbindung mit Sektorenkopplung. “Die Wärmegewinnung aus Flusswasser durch Wärmepumpen und Flüssigeismaschinen ist hier Teil eines komplexen Energiesystems moderner Gemeinden und Quartiere”, erläutert Ingo Müller von der TWS Thüringer Wärme Service GmbH (TWS), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der TEAG Thüringer Energie AG.
“Im Wärmesektor besteht der größte Dekarbonisierungsbedarf im Energiesystem, da laut UBA Wärme und Kälte gut die Hälfte des Endenergieverbrauchs ausmachen1. Unternehmen, Kommunen und Regionen zeigen in Form von innovativer erneuerbarer Wärmeversorgung und der Nutzung von Sektorenkopplung, wie Energiewende gelingen kann und in welchem Maße die Wirtschaft in ganz Thüringen auch durch enge Zusammenarbeit mit unseren Hochschulen und Forschungseinrichtungen davon profitiert”, betont ThEEN-Vorstandsvorsitzender Fabian Hoppe.
Der ThEEN veranstaltet jährlich Pressefahrten und -events, um Medienvertretern exklusive Ein-blicke in die Erneuerbare Energien Branche und Raum für Austausch über die technischen Entwicklungen zu schaffen. Unterstützt wurde die Veranstaltung in diesem Jahr durch die TEAG und den Unternehmen der Stadtwerke-Nordhausen-Gruppe.

Als Innovationscluster und Kompetenznetzwerk der Erneuerbaren Energien, Energiespeicherung, Energieeffizienz und Sektorenkopplung vertritt das Thüringer Erneuerbare Energien Netz-werk (ThEEN) e.V. über seine Mitgliedsverbände Arbeitsgemeinschaft Thüringer Wasserkraft-werke, Bundesverband WindEnergie-Landesgruppe Thüringen, Fachverband Biogas-Regionalbüro Ost, SolarInput sowie zahlreiche Einzelmitglieder, Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Kommunen und Institutionen mehr als 300 Unternehmen.

Kontakt
Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V.
Jana Liebe
Mainzerhofstraße 10
99084 Erfurt
0361 66382280
jana.liebe@theen-ev.de
http://www.theen-ev.de

Neues Buch: Unsere Zukunft nach Corona

Welche Entwicklungen zeichnen sich in Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik nach der Corona-Pandemie ab?

Neues Buch: Unsere Zukunft nach Corona

Dr. Thies Claussen (Foto: Andreas Pohlmann)

Ein Blick in die Zukunft: Lohnt sich der überhaupt? Zeigt nicht die Corona-Pandemie 2020 drastisch, dass weltweit das gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Leben unvorhergesehen in weiten Teilen zum Stillstand gekommen ist? Hätten Wissenschaft, Forschung und Politik das nicht voraussehen müssen?

Auch künftig ist die Menschheit nicht vor Pandemien, Krisen, Kriegen oder Naturkatastrophen geschützt. Aber können wir deshalb den Kopf in den Sand stecken und nicht mehr nach vorne blicken?
Ganz im Gegenteil: Wir müssen mehr in die Zukunft schauen und hellhöriger sein, wenn zum Beispiel 2015 Bill Gates, der Gründer von Microsoft, in einem öffentlichen Vortrag drastisch davor warnte, dass eine Pandemie tödlicher sein könne als eine Atombombe.
Es kommt wieder eine Zeit nach der Corona-Katastrophe, wenn nach einem beispiellosen weltweiten Wettlauf der Labore und Forschungseinrichtungen geeignete Medikamente und Impfstoffe verfügbar sind und wenn die Wirtschaft nach einer Rezession wieder Schwung aufgenommen hat. Wenn wir dann künftige Entwicklungen besser einschätzen können, können wir diese auch umso besser gestalten.
Wie aber sieht unsere Zukunft aus? Wie leben wir in Deutschland in den kommenden Jahrzehnten? Welche Anforderungen stellt uns unsere zukünftige Arbeit? Von welcher Lebenserwartung können wir ausgehen? Welche Entwicklungen zeichnen sich in den Bereichen Klima und Energie, Verkehr, Technologie oder Digitalisierung ab? Ermöglicht uns der medizinische Fortschritt ein gesundes Altern? Wie gehen wir künftig mit unserer Freizeit um? Welchen Herausforderungen muss sich unser Bildungssystem in Zukunft stellen? Sind die künftige Medienwelt und das Internet eher Hilfe oder Belastung? Welche Werte sind für uns wichtig?
Diese und viele andere Fragen stellen sich uns für die Zukunft. Keiner kann zwar die Zukunft exakt vorhersagen. Aber viele Trends und Megatrends zeichnen sich ab.
Thies Claussen, Autor des neuen Buchs “Unsere Zukunft nach Corona. Künftige Entwicklungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt und Technik, Hamburg 2020” stützt sich bei der Beschreibung künftiger Trends auf die Arbeiten anerkannter Zukunftsforscher wie Horst W. Opaschowski, Reinhold Popp, Ulrich Reinhardt, Ulrich Eberl oder Matthias Horx, auf aktuelle Studien von Stiftungen und Instituten, auf Untersuchungen und Berichte der Bundesregierung und anderer öffentlicher Einrichtungen, Verbände und Organisationen.
Dieses Buch gibt zu wichtigen Themen, die unsere Zukunft betreffen, Informationen, Antworten und Anregungen. Dabei setzt der Autor weder auf Panikmache oder Science-Fiction noch auf einen ungerechtfertigten Zukunftsoptimismus. Vielmehr werden künftige Entwicklungen sachbezogen, übersichtlich und verständlich dargestellt und analysiert. Dadurch erhalten die Leserinnen und Leser einen Überblick, um künftige Entwicklungen selbst besser einordnen und beurteilen zu können.

Dr. Thies Claussen ist Autor mehrerer Bücher zu Zukunftsfragen. Umfangreiche Erfahrungen zum komplexen Thema “Zukunft” sammelte Claussen als Vorstandsmitglied der LfA Förderbank Bayern und davor in leitenden Positionen im Bayerischen Wirtschaftsministerium, bei der Wacker-Chemie AG, im Bayerischen Landtag und bei der Flughafen München GmbH.

Kontakt
Buchautor
Thies Claussen
Franzstraße 28
82152 Krailling
017643404026
claussen.thies@gmail.com
https://tredition.de/autoren/thies-claussen-20009/unsere-zukunft-nach-corona-paperback-135203/

Wie viel Geld lassen wir (Deutsche im Weltmarkt) auf dem Tisch liegen?

Ein ungewöhnlicher Blick auf die deutsche B2B-Vertriebs-Landschaft von Siegfried Kreuzer! Durch die Zusammenarbeit mit mehreren hundert Unternehmen – samt Inhaber, Vorstände, Manager und mehr als 5.000 Vertriebsmitarbeiter – erschloss sich mir in den letzten Jahren ein Bild, das ich gerne mit Ihnen teilen möchte. Die Frage, die sich mir nach all diesen Beobachtungen stellt, lautet: “Wie viel Geld lassen wir im B2B-Vertrieb in Deutschland – durch mangelnde Vertriebsausbildung – auf dem Tisch liegen? Ich freue mich übrigens auf Ihr persönliches Feedback – und bin auf abweichende, ähnliche oder unterstützende Gedanken Ihrerseits wirklich gespannt! Einige Fakten Deutschland ist nach wie vor…

Creditreform bestätigt Zierath ausgezeichnete wirtschaftliche Stabilität

Georgsmarienhütter Spieegelmanufaktur erhält CrefoZert Bonitätszertifikat – Neuausrichtung in bewegten Zeiten steht auf soliden Füßen Die Creditreform Osnabrück/Nordhorn Unger KG hat der Günther Zierath GmbH ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt und der Spiegelmanufaktur erstmals das CrefoZert verliehen. Das Zertifikat für ausgezeichnete Bonitätsstruktur ist das Ergebnis stets zuverlässigen Wirtschaftens und überdurchschnittlicher Leistungsfähigkeit als Basis des nachhaltigen Erfolgs, heißt es in der Begründung. Mit der Auszeichnung durch die Ratingagentur haben Kunden und Lieferanten einen Nachweis für Stabilität und Verlässlichkeit des Georgsmarienhütter Familienunternehmens als Manufaktur für hochwertiges Spiegel-Design und Pionier für Licht im Bad. Die strengen Kriterien des Gütesiegels erfüllen nur etwa 1,7 Prozent…

HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN …

Das “Letztlingswerk” eines späten Autorentalents Tipps für jetzt, danach und eine bessere Welt Debut und Abschied zugleich, wer hat schon den Mut und die Chuzpe dazu? Das ist in etwa so, als ob ein Schriftsteller wie Hemingway oder -in aktueller Zeit- Dan Brown oder Joanne K. Rowling es fertiggebracht hätten, nach ihrem ersten Erfolg den “Deckel zuzuklappen” und zu schwören, nie mehr zu schreiben. Und genau das hat der aktuelle Shooting Star der Belletristik-Szene Anton Siebler-Stroganoff getan und sein Erstlingswerk HEITER LEBEN, FREUDIG STERBEN – Tipps für jetzt, danach und eine bessere Welt gleichzeitig als sein Letztes verkündet. Klar, mit…

Die Wirtschaft in NRW erholt sich von Corona

lt. Pressemitteilung der NRW.Bank Die Wirtschaft in NRW erholt sich von Corona Geschäftsklima im Juli 2020 Die Wirtschaft in NRW kämpft sich langsam aus der Corona-Krise heraus. Im Juli hatte sich das Geschäftsklima der NRW.BANK.ifo zum dritten Mal in Folge verbessert. Es befindet sich zwar immer noch im negativen Bereich, aber die Unternehmen waren nicht nur mit ihrer aktuellen Lage zufriedener, sondern blicken zum ersten Mal seit Mitte 2019 auch wieder optimistisch auf das kommende halbe Jahr. Somit verstärken sich die Anzeichen für einen Aufschwung deutlich. Das NRW.BANK.ifo-Geschäftsklima stieg im Juli erneut. Der Stimmungsindikator für die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen hat…

Primark bleibt dem Loop5 in Weiterstadt auch in Corona-Zeiten treu

Irisches Textilkonzept ist seit 2015 größter Händler im Center Loop5 Shopping Center WEITERSTADT, 14. August 2020 – Der irische Modehändler Primark bekennt sich zum Loop5 in Weiterstadt. So wurde jetzt der Mietvertrag für die Filiale mit 7.200 m² im Erd- und Untergeschoss verlängert – perspektivisch angesichts der noch immer andauernden Corona- Pandemie ein gutes Signal für den Standort, der mit einer umfassenden Modernisierung des Centers in Darmstadt Weiterstadt weiter an Attraktivität gewinnen soll. Primark eröffnete im Loop5 bereits 2015 und ist als größter Nutzer einer der frequenzstärksten Ankermieter im Center. Das Loop5 gehört der Loop 5 Shopping Centre GmbH &…

Welches Management in Krisenzeiten funktioniert

Neue Publikation von Prof. Dr. Klaus Schweinsberg Das Thema “Führung” treibt Prof. Dr. Klaus Schweinsberg ganz besonders um. Der Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaftler leitet das Centrum für Strategie und Höhere Führung und ist Mitgründer des European Center for Digital Competitiveness an der renommierten ESCP Business School. Vor sechs Jahren veröffentlichte Schweinsberg das Buch “Anständig führen. Acht Erfolgstugenden in Zeiten der Ungewissheit”. Und sah hier voraus, welche zentrale Bedeutung “Ungewissheitskompetenz” in Krisensituationen wie der Corona-Pandemie hat. Hinzu kommt, dass die Öffentlichkeit von Führungskräften in Politik und Wirtschaft eine klare Haltung und Vorbildfunktion einfordert. Schon 2010 prangerte Schweinsberg in einem vielbeachteten Beitrag in…

%d Bloggern gefällt das: