Schlagwort: webshop

eCommerce auf Bundesliga Niveau: Claranet betreibt Online-Shops von FC Schalke 04 und VfL Wolfsburg

eCommerce auf Bundesliga Niveau: Claranet betreibt Online-Shops von FC Schalke 04 und VfL Wolfsburg

Logo claranet (Bildquelle: @ Claranet)

Frankfurt am Main, 11.10.2019: Claranet überzeugt mit seinen Managed Application Hosting Services gleich zwei Fußballbundesligisten: Sowohl der FC Schalke 04 als auch der VfL Wolfsburg hosten ihre Shopware-basierten Webshops bei dem Managed Service Provider.

Entscheidend für die Wahl von Claranet als Hosting-Partner waren für beide Vereine Konzeptionsstärke, die Erfüllung hoher Sicherheitsstandards und die umfassende Erfahrung im Hosting von Shopware-basierten eCommerce-Plattformen.

Mit der Auslagerung des Shopbetriebs in die Claranet Umgebung haben die Bundesligavereine die technologische Voraussetzung geschaffen, um den gestiegenen Anforderungen der Fußballfans an die Funktionalität und die Usability der Onlineshops zu entsprechen: Sie erwarten leistungsstarke, stabil und sicher laufende digitale Erlebniswelten, in denen sie sich informieren, unterhalten sowie unkompliziert Tickets und Merchandiseartikel kaufen können.

„Wir unterstützen die Vereine mit hochperformanten, skalierbaren Systemumgebungen, die auch Lastspitzen standhalten – zum Beispiel bei Verkaufsphasen für Topspiel-Tickets, sich schließenden Transferfenstern oder Meldungen mit hohem Nachrichtenwert. Um die Webshops schnell an neue Anforderungen anpassen und neue Features unkompliziert bereitstellen zu können, haben die Vereine die Möglichkeit, unsere auf kundenindividuelle Workflows und Tools angepassten CI/CD-Pipelines und eine effiziente Container-Orchestrierung zu nutzen“, erläutert Mustafa Sengezer, Head of Sales und Projektverantwortlicher bei Claranet.

Claranet unterstützt Unternehmen mit innovativen Hosting-, Cloud- und Netzwerk-Services bei ihrer Digitalisierung. Der Managed Service Provider ist darauf spezialisiert, unternehmenskritische Umgebungen auf flexiblen Cloud-Infrastrukturen zu hosten und unter höchsten Sicherheits-, Performance- und Verfügbarkeitsanforderungen agil zu betreiben. Mit über 2 200 Mitarbeitern realisiert Claranet große Hosting-Lösungen in 43 Rechenzentren sowie auf Public Cloud-Umgebungen wie zum Beispiel von AWS, Google und Azure. Kunden wie Airbus, Aktion Mensch, Leica und Gruner + Jahr vertrauen auf diese Services für ihre Portale, E-Commerce-Plattformen oder andere geschäftsrelevante Anwendungen. Claranet wurde in Gartners „Magic Quadrant 2019“ für „Data Center Outsourcing and Hybrid Infrastructure Managed Services, Europe“ zum zweiten Mal in Folge positioniert. Dies schließt an die Positionierung des Unternehmens als ein „Leader“ in Gartners Magic Quadrant für „Managed Hybrid Cloud Hosting“ in Europa in fünf aufeinanderfolgenden Jahren von 2013 bis 2017 an. Weitere Informationen gibt es unter www.claranet.de

Firmenkontakt
Claranet GmbH
Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
info@claranet.de
https://www.claranet.de

Pressekontakt
Claranet GmbH
Ingo Rill
Hanauer Landstr. 196
60314 Frankfurt
+49 (0)69-408018 215
presse@de.clara.net
https://www.claranet.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ecommerce-auf-bundesliga-niveau-claranet-betreibt-online-shops-von-fc-schalke-04-und-vfl-wolfsburg/

Super-Summer-Verlosungsaktion beim Übergrößen-Händler

Schuhplus verlost 50 x 100 EUR – Gutscheine

Super-Summer-Verlosungsaktion beim Übergrößen-Händler

Schuhplus verlost 50 x 100 € – Gutscheine

Schuhplus – Schuhe in Übergrößen vertreibt Damenschuhe in den Größen 42-46, und Herrenschuhe in den Größen 46-54. Im Zuge der Super-Summer-Verlosungsaktion, die seit Anfang Juni 2019 läuft, gibt es die Gutscheine für das besondere Shoppingerlebnis zu gewinnen. Ob im Ladengeschäft in 27313 Dörverden, ab September in der neuen Filiale am c-Port im Saterland oder auch im Webshop – es kann nach Herzenslust eingekauft werden. Europas größter Versandhandel für Schuhe in Übergrößen hat für jeden großen Fuß den passenden Schuh! Das Team ist hervorragend ausgebildet und kann sowohl persönlich, als auch telefonisch perfekt beraten, sofern man sich mit Größe oder Passform einmal unsicher ist. Von Stiefeln über Sneaker bis zum Pantoffel ist hier alles erhältlich. Und wer über den Webshop bestellt hat, muss auch nicht lange auf seine ausgewählten Fußkleider warten. Denn aufgrund der großen Lagerbestände kann die Bestellung am gleichen Tag noch versendet werden. Jetzt registrieren und einen von 50 Gutscheinen gewinnen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/super-summer-verlosungsaktion-beim-uebergroessen-haendler/

Verlagsservice MBH UG verleiht Ihrem Onlineauftritt Flügel

Verlagsservice MBH UG verleiht Ihrem Onlineauftritt Flügel

Verlagsservice MBH UG verleiht Ihrem Onlineauftritt Flügel (Bildquelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay)

Heutzutage ist ein Leben ohne Internet nicht mehr wegzudenken. Ein erheblicher Teil unseres Leben findet bereits online statt, von der Urlaubsplanung bis hin zur Buchung einer neuen Versicherung. Deshalb ist es für Unternehmen immens wichtig, eine starke Onlinepräsenz zu haben. Verlagsservice MBH UG hat sich in den letzten Jahren genau darauf spezialisiert.

Wenn eine Privatperson zum Beispiel durch Instagram scrollt, fällt auf, dass sehr viel Werbung angezeigt wird. Dies hat damit zu tun, dass es sich für Unternehmen lohnt, Social Media Plattformen als Instrument für Marketing- Kampagnen zu nutzen.

Schauen wir uns zusammen ein Praxisbeispiel an: Angenommen, Sie haben ein Unternehmen im Bereich Männerklamotten. Mit bestimmten Computersystemen kann dafür gesorgt werden, dass Ihre Werbung nur jenen Personen geschalten wird, die zum Beispiel David Beckham auf Instagram folgen. Durch die Funktion der Zielgruppenoptimierung können Sie genau bestimmen, welchen Personen Ihre Werbung angezeigt wird.

Ein anderes Beispiel: Angenommen, Sie haben ein Hotel und möchten nicht den ganzen Tag damit verbringen, online Angebote zu schalten. Mit den Social Media Tools von Verlagsservice MBH UG kann ein Bot programmiert werden, der genau zu der von Ihnen bestimmten Zeit ein Angebot schaltet. Das ganze erfolgt automatisiert und kann zu jeder Tageszeit erfolgen.

Ein weiter wichtiger Punkt muss hier auch angeführt werden. Arbeitgeber kennen das Problem, dass die Mitarbeiteranstellung auch immer das Risiko des Ausfalls durch verschiedenste Gründe mit sich bringt. Computersysteme, die das Social Media Marketing für Sie betreiben, sind verlässlich und arbeiten auf der höchsten Effizienzstufe.

„Entweder man reitet die online Marketing Welle, oder man geht darin unter.“ Diesen Spruch hört man in den letzten Monaten immer mehr. Stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen die Welle reitet. Verlagsservice MBH UG ist dafür ein verlässlicher und starker Partner.

Medienagentur

Kontakt
Verlagsservice MBH UG
Michael Blume
Klosterstrasse 14
37269 Eschwege
0565180126440
info@vmbh.eu
https://www.vmbh.eu/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verlagsservice-mbh-ug-verleiht-ihrem-onlineauftritt-fluegel/

Sandalen in Übergrößen für die anspruchsvolle Frau

schuhplus vertreibt Schuhe von Remonte

Sandalen in Übergrößen für die anspruchsvolle Frau

Diesen Sommer im Trend: Sandalen und Sandaletten von Remonte

Ob Strandurlaub oder Waldspaziergang – Remonte hat die richtige Sandale für Damen mit großen Füßen. Diese stylischen Schuhe sind nicht zum Sitzen gemacht. Wer hohen Tragekomfort sucht, hat mit Remonte die richtige Marke gefunden. Sowohl farblich als auch in verschiedenen Designs begeistern diese Sommerschuhe in Übergrößen jede anspruchsvolle Dame. Der Premiumhersteller bietet flexible Sohlen, die für ein angenehmes Laufgefühl sorgen und hat mit auswechselbaren Fußbetten ein äußerst angenehmes Charakteristikum. Zur Zeit stehen über 200 Paar Schuhe online, die es an modischem Chick nicht fehlen lassen. Sandalen und Sandaletten in großen Größen von Remonte begeistern schnell durch ihre Besonderheiten. schuhplus – Schuhe in Übergrößen vertreibt diese vielfältige Marke im Webshop, sowie auch im Ladengeschäft im niedersächsischen Dörverden. Hier gibt es eine professionelle Beratung durch geschultes Personal gleich hinzu. Somit bleibt eigentlich nur noch zu sagen: das Leben ist kurz, also kaufe Schuhe.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sandalen-in-uebergroessen-fuer-die-anspruchsvolle-frau/

Damenschuhe in Übergrößen von Dr. Brinkmnn

Schuhplus bietet famose Sandalen

Damenschuhe in Übergrößen von Dr. Brinkmnn

Sandalen von Dr. Brinkmann bei schuhplus

Leo, Lack und Fell – so heißt das Motto von Dr. Brinkmann für die neue Kollektion der Sandalen für Damenfüße in Übergröße. Das anatomisch geformte Tieffußbett von Dr. Brinkmann-Schuhen in Übergröße passt sich durch seine hohe Elastizität optimal der Abrollbewegung des Fußes an. Die spezielle Form des Fußbetts führt den Fuß und unterstützt den natürlichen Gang auch auf harten Böden. Korktieffußbetten von Dr. Brinkmann werden ausschließlich aus besten Naturmaterialien hergestellt. Dämpfungselemente im Ballen- und Fersenbereich geben ein angenehmes Laufgefühl und entlasten Wirbelsäule und Gelenke. Gleichzeitig glänzen die Damen-Sandalen mit einer abriebfesten Laufsohle und einem hohen Bettungsrand aus Naturkork. Auch Pantoletten und Clogs sind im Webshop von schuhplus verfügbar, in dem man entspannt zu Hause die Auswahl überblicken kann. Wer es lieber persönlich mag, kann dem Firmenhauptsitz in 27313 Dörverden einen Besuch abstatten, und dort unter professioneller Beratung die Modelle von Dr. Brinkmann anprobieren.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/damenschuhe-in-uebergroessen-von-dr-brinkmnn/

Exklusives Schuhwerk für Damen in Übergröße bei schuhplus

Passende Schuhe für große Füße beim Übergrößenhändler

Exklusives Schuhwerk für Damen in Übergröße bei schuhplus

Diesen Sommer im Trend: Espradilles

Unter Schuhgröße 42 kommt hier keiner rein – mit dieser Schuhgröße nämlich startet bei dem XL-Händler schuhplus – Schuhe in Übergrößen die Damen-Schuhkollektion für große Füße. Vor gar nicht langer Zeit gab es für die modewusste Frau kaum Möglichkeiten, eine vernünftige Auswahl an Schuhen in Übergrößen zu bekommen. Mit dem Schuhriesen schuhplus hat die Suche nun ein Ende. Denn Europas größter Versandhandel für Schuhe in Übergrößen hat sich eben genau darauf spezialisiert. Die Fußbekleidung für die anspruchsvolle Dame ist mittlerweile äußerst umfangreich. Im Angebot sind sowohl Sneaker, als auch elegante Pumps. Im Sommer 2019 sind Espradilles genauso gefragt wie Sandalen oder Ballerinas. Bring den Sonnenschein an die Füße! Durch hohe Qualität und anständigen Tragekomfort zeichnen sich die Angebote aus, sodaß auch für etwas breitere oder schmalere Füße der entsprechende Schuh vorhanden ist. Wer sich im Webshop umgesehen hat und nicht sicher ist, kann den Telefonservice nutzen, um sich genauestens informieren zu lassen. Auch im Ladengeschäft in Dörverden erhält man eine umfassende Beratung zu den verschiedenen Modellen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/exklusives-schuhwerk-fuer-damen-in-uebergroesse-bei-schuhplus/

Herren- und Damenschuhe in Übergröße bei schuhplus

Europas führender Versandhandel für Schuhe in Übergrößen

Herren- und Damenschuhe in Übergröße bei schuhplus

Herren- und Damenschuhe in Übergröße bei schuhplus

Wer große Füße hat, wird schuhplus lieben. Denn der Schuhexperte mit XL-Garantie überlässt nichts dem Zufall. Das gesamte Markensortiment ist sorgsam ausgewählt und äußerst umfangreich, damit jeder den für ihn passenden Schuh in Übergröße finden kann. Von modern, über klassisch bis elegant – hier bleiben keine Wünsche offen! In den Schuhgrößen 42 bis 46 besteht die Kollektion für Damen aus den verschiedensten Modellen, für die Herren sind die Größen 46 bis 52 stets auf Lager. Vom Sneaker bis zur Sandalette – schuhplus hat sie alle! In 27313 Dörverden kann das Schuh-Paradies auf über 1100 qm persönlich erkundet werden – auf Wunsch gern mit professioneller und individueller Beratung der sachkundigen Mitarbeiter. Online stöbern und mit nur einem Klick den gewünschten Schuh direkt nach Hause geliefert bekommen ist eine Annehmlichkeit, die der Schuhriese ebenfalls mit Vergnügen bietet. Im Webshop kann das gesamte Sortiment gesichtet und bestellt werden. Schuhplus – Schuhe in Übergrößen legt Wert auf eine schnelle Lieferung, so dass man nicht lange auf sein neues Lieblingsstück warten muss. Wer Fragen hat zu verschiedenen Modellen oder dem Bestellvorgang, kann den Telefonservice nutzen. Wem nun also der Sinn nach einem Einkauf steht – das Team von schuhplus- Schuhe in Übergrößen freut sich auf jeden Besuch

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herren-und-damenschuhe-in-uebergroesse-bei-schuhplus/

High-Heels und XL-Pumps in Übergrößen von Giaro bei schuhplus

Diese Marke trifft den besonderen Geschmack

High-Heels und XL-Pumps in Übergrößen von Giaro bei schuhplus

Extravagante High Heels und Stiefel von Giaro bei schuhplus

Lady Gaga und Olivia Jones haben es vorgemacht – der Overknee-Stiefel ist ein echter Hingucker. Als Plateau, Stiletto oder mit Blockabsatz. Bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – gibt es eine schöne Auswahl der Schuhe von Giaro, die Marke mit dem besonderen Extra. Hohe, schwarz glänzende Plateau-Stiefel in Lederoptik oder Lack mit dickem Absatz, die Fersen robust, sodass man auch über einen längeren Zeitraum gut stehen kann. Lange bezogene Absätze ergänzen den Schuh mit einem besonderen Pfiff. Die Absatzhöhen variieren je nach Größe zwischen 15,5 und 17 cm, erhältlich in den Schuhgrößen 42 – 46. Wer eher eine Vorliebe für Sandalen hat, wird hier ebenfalls fündig. Hohe schwarze Plateausandalen mit sehr dünnen Absätzen und Knöchelriemen, zum Beispiel auch mit vielen Gürteln, Nieten und Ketten. Hervorragend zu tragen zu Jeans und Partykleid. Ebenfalls umfasst das Angebot den klassische High Heel in verschiedenen Farben, mit oder ohne Plateau und sogar als Peeptoe. Zur Zeit im Sale sind Stiefeletten und Ankleboots, die sowohl im Webshop, als auch im Übergrößen-Schuhfachgeschäft in 27313 Dörverden zu erwerben sind. Gerne berät der SchuhXL-Händler die Kundinnen und Kunden in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder vor Ort. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/high-heels-und-xl-pumps-in-uebergroessen-von-giaro-bei-schuhplus/

Schuhe von Romika bei schuhplus

Versandhaus für Schuhe in Übergrößen bietet aktuelle Modetrends von Romika

Schuhe von Romika bei schuhplus

Aktuelle Kollektion Frühjahr/Sommer 2019 von Romika

Schuhplus – Schuhe in Übergrößen führt die aktuelle Mode der Marke Romika: Zur Zeit stehen über 200 Modelle in den Größen 42 bis 46 für die Frau, und46 – 52 für den Mann zur Auswahl. Die aktuelle Frühjahr-/Sommer Schuhmode 2019 in Übergrößen ist vielfältig und stylisch, die Modetrends der Marke Romika kommen also den großen Frauen und Männern entgegen. In der Kollektion 2019 beweist ROMIKA einmal mehr, dass sich Komfort und Design nicht ausschließen. Auch in komfortablen G, H- oder K-Weiten, sowie austauschbaren Wechselfußbetten verknüpfen moderne Designs und traditionelle Werte zu einem umfangreichen Angebot, die keine Wünsche offen. Wer sich in diesem Sommer zum Beispiel nicht auf Halbschuhen bewegen möchte, findet eine große Auswahl an Sneakern, Pantoletten, Sandalen oder Slippern, die es an modischem Chick nicht fehlen lassen. Die Sommer Schuhmode steht online zur Verfügung, und natürlich auch im Fachgeschäft am Firmenstandort in 27313 Dörverden. Dort kann man sich von fachkundigem Personal beraten lassen und dem Shopping-Erlebnis freien Lauf lassen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schuhe-von-romika-bei-schuhplus/

Originelle Schuhe von Skechers bei schuhplus

Versandhaus für Schuhe in Übergrößen stellt eine große Auswahl bereit

Originelle Schuhe von Skechers bei schuhplus

Originelle Schuhe von Skechers bei schuhplus

Ein breites Angebot der verschiedensten Modelle für Schuhe in Übergrößen bietet die Marke Skechers, die sowohl für Herren als auch für Damen erhältlich sind bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen. Die Vielfalt ist überwältigend, denn Skechers bietet Sneaker, Halbschuhe, Stiefel, Clogs und Slipper. Nicht zu vergessen sind Zehentrenner, Pantoffeln oder Sportschuhe. Der SchuhXL -Spezialist schuhplus – Schuhe in Übergrößen bietet sie alle. Im Webshop kann man sich einen Überblick verschaffen, welche Modelle gerade angesagt sind und ein absolutes Must-Have. Ob zum Walken, zum Golf oder Laufen – Skechers hält den richtigen Schuh bereit. Zum Beispiel sind die Damen Energy Wave Linxe, oder D´Lite – Zenway hervorragend zum Sport geeignet, wobei die Damen Skechers GOwalk5 allerdingseher casual anmuten. Ebenso für Herren hält der Übergrößenhändler schuhplus- Schuhe in Übergrößen ei.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein in Europa führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich über 2,1 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden, gelegen im Dreieck von Bremen, Hamburg und Hannover, auf einer Fläche von über 1100 qm eines der größten Übergrößen-Schuhfachgeschäfte in Deutschland – zu finden unter dem Google Plus Code V62P+V3 Dörverden oder via https://goo.gl/maps/KYXLTW5KsuM2 auf Google Maps. Das gesamte Sortiment des Webshops wird im SchuhXL-Geschäft von schuhplus ebenfalls auch stationär angeboten. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
presse@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/originelle-schuhe-von-skechers-bei-schuhplus/

trumedia entwickelt Marke und Onlineangebot für JägerXXL

Für Markenentwicklung und ihre Umsetzung holte sich Georg Schauer, Gründer von „Jäger XXL“, trumedia ins Boot. Die Augsburger Kommunikationsagentur knüpft so an ihre jahrelange, internationale Branchenerfahrung im Jagdmetier an.

trumedia entwickelt Marke und Onlineangebot für JägerXXL

Für Markenentwicklung und ihre Umsetzung holte sich Georg Schauer, Gründer von „JägerXXL“, trumedia ins Boot. Die Augsburger Kommunikationsagentur knüpft so an ihre jahrelange, internationale Branchenerfahrung im Jagdmetier an.

Jagdbekleidung ab 4XL von renommiertem Label

Als leidenschaftlicher Jäger war Start-Up-Unternehmer Schauer selbst immer wieder betroffen von dem Problem, hochwertige Outdoorbekleidung in Übergrößen zu finden. Aus dieser Not machte der Firmengründer nun eine Tugend und rief mit „JägerXXL.de“ die Lösung des Problems zahlreicher Jäger ins Leben. Erstklassige und funktionale Jagdbekleidung, egal ob Jacken, Hosen oder Hemden, sind nun dank einer exklusiven Kooperation mit dem Marktführer Blaser auch außerhalb der Größennorm erhältlich – und das auch international.

Dafür entwickelte trumedia das Onlineangebot „JägerXXL.de“ und griff dabei auf umfassende Erfahrung in der Jagdbranche zurück. Die Vertrautheit mit den Bedürfnissen und Charakteristiken des Klientels halfen den Kommunikationsprofis dabei ebenso wie langjähriges Know-how mit der Produktdistribution auf Onlinekanälen. Den Grundstein für einen erfolgreichen Auftritt legte trumedia zu Beginn der Zusammenarbeit mit einem umfassenden, strategischen Brand-Building-Prozess. Der Rollout des Webshops wurde später durch flankierende Multichannelmaßnahmen gesteuert und begleitet.

Von der Namensfindung bis zum erfolgreichen Onlinevertrieb

Marco Trutter, Geschäftsführer der Augsburger Werbeagentur, kennt die Jagdbranche seit Jahren und sieht darin einen klaren Vorteil für seinen Kunden:

„Als Georg Schauer uns mit seiner Idee zu Jagdmode in Übergrößen kontaktierte, haben wir uns von Anfang an auf die Umsetzung dieses Projekts gefreut. Wir kennen die qualitativen Merkmale der Zielgruppe bereits durch die intensive und langjährige Zusammenarbeit mit den Leadern der Branche. Die passende Marke dafür zu entwickeln, die mit Stärke und Ausdruck überzeugen sollte, und sie zukünftig am Markt zu etablieren hatte dann für uns höchste Priorität. Dafür setzten wir auf einen Namen, der international adaptierbar ist, eine unverwechselbare visuelle Identität, der ein emotionales Screen Design des neu konzipierten multilingualen Webshops abgeleitet wurde.“

Das Agenturteam begleitete das Rollout zudem mit einer durchdachten Auswahl an international ausgesteuerten, flankierenden Maßnahmen – von klassischer Printwerbung über Online-Advertorials, PPC-Marketing bis hin zu zielgruppenspezifisch ausgesteuerten Social Media Kampagnen und sorgte so für einen erfolgreichen Markteintritt auf ganzer Linie.

Agentur für Marken, Medien und Kommunikation

Firmenkontakt
trumedia GmbH
Marco Trutter
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-0
+49 (0) 821 / 217175-88
mail@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Pressekontakt
trumedia GmbH
Stefanie Breier
Kirchbergstraße 23
86157 Augsburg
+49 (0) 821 / 217175-45
+49 (0) 821 / 217175-46
presse@trumedia.de
http://www.trumedia.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/trumedia-entwickelt-marke-und-onlineangebot-fuer-jaegerxxl/

Aus 2 mach 1: raiffeisenmarkt24.de wird raiffeisenmarkt.de

Aus 2 mach 1: raiffeisenmarkt24.de wird raiffeisenmarkt.de

Mit einem großen Ratgeber-Bereich, technisch auf dem neuesten Stand, optimiert fürs Smartphone und einer intuitiven Standortsuche für Raiffeisen-Märkte in der Region bietet der neue Webauftritt raiffeisenmarkt.de einen großen Mehrwert für Kunden. Die Website für den Onlineshop raiffeisenmarkt24.de und für Informationen rund um die Raiffeisen-Märkte unter raiffeisenmarkt.de sind jetzt eins.

Zusammen bietet der neue Auftritt dem Kunden noch mehr Informationen, Produktbilder sowie Videos rund um die 12.000 Artikel aus den Kategorien Garten, Haus und Hof, Heimtier, Reitsport, Textil und Schuhe sowie Hobbyfarming. „Wir sind froh, dass wir nun eine Plattform haben, auf der alle Informationen und Produkte gebündelt dargestellt werden können. Synergien, die vorhanden sind, können nun genutzt werden“, betont Christoph Roer-Link, Geschäftsführer der Raiffeisen Webshop GmbH & Co. KG. Die neue Software hinter der Website biete die Möglichkeit, alle Seiten ganz individuell aufzubauen. So könne alles kreativ angepasst werden.

Jede Produktkategorie wird genau erklärt und mit Bilderstrecken veranschaulicht. Wenn ein Kunde beispielsweise Leckerlis für seinen Vierbeiner bestellen möchte, erfährt er gleichzeitig, warum dieses Zusatzfutter pädagogisch wichtig ist. „Unsere Kunden sind nun näher am Produkt und können sich vor dem Kauf noch schneller und anschaulicher informieren“, betont Herbert Möller, Geschäftsführer der Raiffeisen Webshop GmbH & Co. KG. Durch den Relaunch unterstützt das Raiffeisen-Markt-Team die Omnichannel-Strategie der Raiffeisen-Märkte, in der alle Vertriebskanäle vernetzt werden. „Dieser Schritt ist wichtig, um unsere Schlagkraft im Netz zu bündeln und eine Strategie, um den Weg der steigenden Umsätze fortzusetzen“, betont Herbert Möller.

Zum Onlineshop raiffeisenmarkt.de

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Geschäftsfeldern Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit mehr als 6.000 Mitarbeitern über 6 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aus-2-mach-1-raiffeisenmarkt24-de-wird-raiffeisenmarkt-de/

onmyskin.de relauncht Multibrand-Shop

Rosenheim, 22. Februar 2017 – Die Reich Online Services GmbH setzt mit dem exklusiven Multibrand-Shop onmyskin.de neue Maßstäbe in Shop-Design und Funktionalität.

onmyskin.de relauncht Multibrand-Shop

Dessous- und Wäschekauf im Internet macht jetzt noch mehr Spaß: mit dem völlig neuen E-Commerce Auftritt von onmyskin.de. Der auf Oxid-Basis weiterentwickelte Multibrand-Shop mit einer umfangreichen Auswahl an exklusiven Kollektionen für Damen und Herren von Top-Marken wie Aubade, Chantelle, Mey, Passionata, Schiesser, Skiny, Taubert, Triumph und vielen mehr hat erneut an Attraktivität und Funktionalität gewonnen. Zudem wird mit der neu geschaffenen Männerwelt eine noch breitere Kundengruppe angesprochen. Ziel ist es, das gesamte Sortiment optimal zu präsentieren und ein tolles Einkaufserlebnis mit spürbarem Mehrwert für die Kunden zu schaffen.

Karin Stäbler, CEO der Reich Online Services GmbH, ist stolz auf die aufwändige Neugestaltung ihres Wäsche-Shops: „Unsere Kunden werden von der Funktionalität begeistert sein. Der neue Auftritt mit seinen attraktiven Markenshops punktet mit kurzen Ladezeiten, einem übersichtlichen, emotionalen Erscheinungsbild, guten Filter- und Sortierungsoptionen und einer hohen Online-Beratungsqualität.“

Im Vorfeld der Konzeption wurde in Zusammenarbeit mit der Brand Design Company Zeichen & Wunder eine authentische Brandstory für onmyskin.de definiert. Logo, Claim, und Corporate Design folgen den von den Münchnern entwickelten Branding-Vorgaben. Auf technischer Seite wurde der Shop inhouse responsive programmiert. „Mit fünf Breakpoints und einer fluiden Anpassung an die mobilen Geräte werden alle modernen Browser unterstützt. Struktur, Inhalte und Navigation passen sich der Bildschirmauflösung entsprechend an und liefern somit ein optimiertes Einkaufserlebnis: Das Layout folgt dem Kunden.“ so Stephan Häuslschmid, IT Leiter bei Reich Online Services.

Außerdem wurden alle grafischen Komponenten agil in einen zentralen Styleguide eingepflegt, sodass das Anpassen der Vermarktungsflächen in bester Qualität und einheitlichem Look geräteübergreifend möglich ist. Um das Sortiment bestmöglich zu präsentieren, kommen ausschließlich hochauflösende Bilder in Retina-Auflösung und SVG-Grafiken zum Einsatz. Und auf eines ist das IT-Team ganz besonders stolz: die neuen Bestmarken bei der Shop-Performance.

Besuchen Sie den neuen Shop unter:
www.onmyskin.de

Reich Online Services ist ein E-Commerce Unternehmen, dessen Wurzeln auf ein 1890 gegründetes Textilgeschäft in Rosenheim zurückreichen. Zu der Begeisterung für schöne Wäsche und der Leidenschaft, beste Kundenzufriedenheit zu erzielen, kam 1998 die Neugierde am Onlinehandel. In der 2010 gegründeten GmbH mit den Webshops onmyskin, calida-shop, craft-sports und taubert-shop arbeiten heute knapp 70 Mitarbeiter nach dem Motto: sympathischer, ehrlicher Handel mit hochwertiger Markenware auf einer professionellen Online-Plattform. Das moderne Fulfillment- Unternehmen zählt zu den führenden Wäscheanbietern im Internet.

Kontakt
Reich Online Services GmbH
Theresa Kinzel
Högeringer Straße 27
83079 Stephanskirchen
0049 – (0) 8036 – 94394 42
0049 – (0) 8036 – 94394 99
t.kinzel@reich-online.biz
http://www.reich-online.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/onmyskin-de-relauncht-multibrand-shop/

COCO maison mit Dekorationskollektion am Start

Shopmacher und Kommerz realisieren eCommerce-Projekt von Habufa – Inspirierender Onlineshop unterstützt Markteintritt

Gescher / Hapert, NL / Essen, 08. Februar 2017. Habufa Meubelen B.V. ist ein international operierender Möbelhersteller mit Sitz im niederländischen Hapert nahe Eindhoven. In Europa ist Habufa mit drei starken Möbelkonzepten aktiv: Henders & Hazel, XOOON und Happy@Home. Unter dem Namen COCO maison vermarktet das Unternehmen seit kurzem seine eigene Dekorationskollektion. Für die Entwicklung und Realisierung des COCO maison Onlineshops hat sich Habufa die Expertise von Shopmacher und Kommerz ins Haus geholt.

Unter der neuen Marke COCO maison bietet Habufa attraktive Deko-Artikel aller Art – eine Kollektion, mit der das Unternehmen eine jüngere Zielgruppe erschließen will. Der neue Onlineshop soll den Markteintritt von COCO maison unterstützen, den Aufbau der Marke stärken und dabei den Shopping-Gewohnheiten und Erwartungen der jungen Zielgruppe entgegenkommen. Zugleich will Habufa den Multichannel-Gedanken konsequent spielen und seine eCommerce-Kompetenz ausbauen.

Daher legte Habufa großen Wert darauf, auch im eCommerce für COCO maison die gesamte Prozesskette selbst abzuwickeln – von Produktmanagement und Design über Logistik und Versand bis hin zur Technik. Die dafür notwendige Infrastruktur innerhalb des Unternehmens aufzubauen beziehungsweise optimal auf die Abläufe im Onlinegeschäft auszurichten, gehörte denn auch zu den größten Herausforderungen für die Shopmacher.

Extrem sportliches Timing

Hinzu kam ein extrem sportliches Timing. Sämtliche Prozesse und das Frontend mussten innerhalb von nur acht Wochen realisiert werden. Parallel zum Aufbau von Infrastruktur und Abläufen durch die Shopmacher entwickelten die eCommerce-UX-Experten von Kommerz das Shop-Layout gemeinsam mit dem Projektteam bei Habufa. Dabei ging es zum einen darum, den Shop mit vielen inspirierenden Elementen anzureichern und die Zielgruppe emotional anzusprechen. Zum anderen war entscheidend, dem Besucher durch intuitive Nutzerführung ein exzellentes Nutzer-Erlebnis zu bieten.

Technische Basis des COCO maison Onlineshops ist Shopware, kombiniert mit dem von Shopmacher entwickelten Commerce Cockpit und der Medien-Software meleven. Als Middleware Dienstleister wurde ACL angebunden.

Das CommerceCockpit setzt das Team von COCO maison in die Lage, den Webshop einfach und ohne jegliche IT-Kenntnisse zu pflegen. Die Inhalte in den jeweiligen Shopkategorien lassen sich sehr schnell und flexibel ändern – beispielsweise, um themenbezogene oder saisonale Angebote zusammenzustellen und im Shop zu bewerben. Das von den Shopmachern gemeinsam mit SysEleven entwickelte Online-Tool meleven bietet umfangreiche Möglichkeiten, Bilder sehr einfach „on the fly“ zu bearbeiten und sofort in die jeweiligen Medien einzubinden.

Stabile Plattform

Inzwischen ist der neue Webshop von COCO maison seit einigen Wochen online. Die Plattform läuft stabil, und auch die Prozesse im Hintergrund funktionieren wunschgemäß. Frans Herman, Projektleiter bei COCO maison, jedenfalls ist voll des Lobes für die Abwicklung und das Ergebnis des Online-Projekts: „Wie die Shopmacher, das Team von Kommerz und unser Team während der heißen Phase zusammengearbeitet haben – das war hoch professionell und zielgerichtet. Nur deshalb konnten wir den Shop so schnell realisieren. Nicht zu vergessen: Mit dem gesamten Ergebnis sind wir hoch zufrieden.“

Zum Start ist COCO maison mit einem niederländischen Onlineshop am Markt (www.cocomaison.nl). Für die nahe Zukunft ist die Erweiterung der Online-Präsenz nach Belgien und Luxembourg geplant. Parallel dazu will Habufa seine stationären Händler rasch in die eCommerce-Prozesse einbinden. Ziel ist eine konsequente partnerschaftliche Omnichannel-Verzahnung von Online- und stationärem Geschäft.

Anmerkung für die Redaktion:
Druckfähiges Illustrationsmaterial zu dieser Meldung finden Sie hier. Mehr Informationen und weiteres Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über Shopmacher ( www.shopmacher.de):
Shopmacher ist der Spezialist für Planung, technische Umsetzung und den kontinuierlichen Ausbau von eCommerce-Plattformen. Das Unternehmen vereint die technische Kompetenz eines Systemintegrators mit dem tiefgreifenden eCommerce Knowhow einer Agentur. Shopmacher-Lösungen unterstützen gezielt eine wachstumsorientierte eCommerce-Strategie: Sie sind modular aufgebaut, skalierbar und internationalisierbar, für den Anwender einfach zu pflegen und damit besonders flexibel. Außerdem erfüllen sie stets die Voraussetzungen für eine nahtlose Integration in die IT-, Logistik- und sonstigen Prozesse des jeweiligen Betreibers.
Mit seinen Lösungen setzt Shopmacher auf bewährten Marktstandards auf und integriert bei Bedarf zentrale Komponenten und Prozesse neu. Immer mit hoher kaufmännischer, technischer und Omnichannel-Kompetenz. Zugleich minimiert das Unternehmen den IT-Aufwand für seine Kunden. Shopmacher zählt zu den Top-15 eCommerce-Unternehmen in Deutschland. Geschäftsführer sind Thomas Gottheil und André Roitzsch.

Firmenkontakt
SHOPMACHER eCommerce GmbH & Co. KG
Thomas Gottheil
Hauptstraße 30
48712 Gescher
02542 – 917919-0
t.gottheil@shopmacher.com
http://www.shopmacher.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/coco-maison-mit-dekorationskollektion-am-start/

5 Tipps für Online-Merchants rund um Weihnachten

5 Tipps für Online-Merchants rund um Weihnachten

Weihnachten bietet Merchants viele Chancen, aber es ist zugleich eine besondere Herausforderung an die Wettbewerbsfähigkeit. Aus der internationalen Expertise und den Rückmeldungen der Händler aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien leitet payolution, Spezialist für „pay later“-Lösungen in der globalen Paysafe Gruppe, einige aktuelle Empfehlungen für Merchants ab, um in den letzten Wochen des Jahres 2016 ihren Verkaufserfolg noch steigern wollen.

1. Vielfalt beim Checkout
Studien belegen, dass Käufe eher abgebrochen werden, wenn nur wenige oder die falschen Zahlungsmethoden angeboten werden: So haben nach einer Studie von vouchercloud 40% der Befragten mehr vertrauen in einen Shop, wenn mehr als eine Zahlungsmethode verfügbar ist. Und gar 60% würden den Kauf abbrechen, wenn ihre bevorzugte Zahlungsmethode nicht vorhanden ist. Positiv für payolution als Anbieter vieler Zahlungslösungen – und positiv für jeden Partner, der seinen Kunden solche Lösungen ermöglicht.

2. Klare Darstellung von Preisen und Konditionen
Abgesehen vom Warenpreis sind die Versandkosten der häufigste Anlass für einen Kaufabbruch. Laut Forrester Research gehen 44% aller abgebrochenen Online-Käufe darauf zurück. 25% brechen wegen eines zu hohen Produktpreises ab, und 22% weil die Versandkosten zu spät im Kaufprozess angegeben waren. Eine breite Auswahl an Zahlungsmethoden beim Checkout – etwa Ratenkauf, Kauf auf Rechnung oder Elektronisches Lastschriftverfahren – ist ebenfalls wesentlich. Darum sollen Preise und Konditionen klar und deutlich angegeben sein – das Image eines Webshops leidet enorm unter dem Eindruck, dass hier etwas vorsätzlich verschleiert wird, auch wenn keine böse Absicht dahinter steht.

3. Leicht telefonisch erreichbar sein
Alleine schon die Angabe einer Hotline (möglichst noch kostenfrei) kann das Vertrauen in einen Webshop enorm erhöhen, weil der Anbieter damit greifbar und physisch präsent wirkt. Natürlich muss im Fall des Falles die Hotline auch tatsächlich erreichbar sein und kompetent Auskunft geben. Die Nummer sollte im Webshop durchgehend und immer an der gleichen Stelle prominent sichtbar sein.

4. In Vertrauen investieren
Tun Sie alles, damit Ihr Shop vertrauenswürdig ist und auch so erscheint. Gütesiegel und unabhängige Zertifikate sind für immer mehr Shopper (und auch für Berichte und Bewertungen in traditionellen und social media) wesentliche Entscheidungskriterien. Der damit verbundene Aufwand rechnet sich immer. Nicht vergessen: Logos von erhaltenen Auszeichnungen und Gütesiegeln immer prominent im Webshop platzieren! Eine aussagekräftige „Über Uns“-Seite erzählt die Geschichte hinter dem Shop und kann dadurch ebenfalls das Käufervertrauen festigen. Und vielfältige Zahlungsmethoden stärken natürlich ebenfalls das Vertrauen in einen Webshop.

5. Angebote und Kampagnen rechtzeitig wieder offline nehmen
Viele denken daran, Sonderangebote und entsprechende Kampagnen zu fahren – aber wesentlich ist auch, sie auch wieder zu beenden. Weihnachts-Werbemaßnahmen dürfen am 26.12. nicht mehr online sein, und eine „Jahresschlussverkaufs“-Kampagne, die bis in den Februar läuft, ist kein Imagefaktor. Lieber mehr und kleinere Aktionen, die sich flexibel steuern lassen, als behäbige Großkampagnen.

Bernhard Linemayr, CEO von payolution, zu den Erfolgskriterien für Online-Shops: „Gerade beim Weihnachtseinkauf ist ein optimaler Checkout ein wesentlicher Erfolgsfaktor, ob im Geschäft oder mobil. Vielfalt und eine reibungslose Payment Experience tragen das Ihre zu mehr Umsatz bei. payolution ermöglicht es Händlern, den Kunden die beliebtesten Zahlungsoptionen wie Kauf auf Rechnung oder Ratenzahlung ohne Ausfallsrisiko anzubieten, da payolution dieses vollständig übernimmt. Wir wickeln die gesamte Transaktion ab, beim Kunden bleibt die Marke des Händlers, der er vertraut, ganz im Vordergrund.“

Über payolution
payolution ist Teil der Paysafe Group und bietet innovative Online-Zahlungslösungen wie Rechnungskauf, Ratenzahlung, Monatsrechnung und Elektronische Lastschrift in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien. Seit 2011 konzentriert sich payolution auf White Label-Lösungen und wickelt die gesamte Zahlungstransaktion im Hintergrund der Händlermarke ab. payolution hilft den Händlern beliebte, sichere und sinnvolle Zahlungslösungen für Ihre Kunden zu bieten.

.

Firmenkontakt
payolution GmbH
Stephanie Cekon
Am Euro Platz 2
1120 Wien
+43 1 2360 230-113
stephanie.cekon@payolution.com
http://www.payolution.com

Pressekontakt
asoluto public relations gmbh
Robert Bauer
Landstraßer Gürtel 3
1030 Wien
0043 1 533 36 53 60
robert.bauer@asoluto.com
http://www.asoluto.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/5-tipps-fuer-online-merchants-rund-um-weihnachten/

Inspirierend und hoch funktional: Online-Bestellservice für Fachhändler – realisiert von Shopmacher und Kommerz

Union Knopf: B2B Shop für 51 Länder – Große Warenkörbe problemlos abbildbar – CommerceCockpit macht kreative Lösungen für Anwender einfach

Gescher / Bielefeld / Essen, 15. Dezember 2016. Die Union Knopf Gruppe zählt zu den führenden Herstellern von Knöpfen, Kleidungsverschlüssen und Accessoires in Europa. Seit kurzem können die Kunden des Unternehmens im neuen Webshop für den Fachhandel schnell, einfach und sicher einkaufen. Der hoch funktionale B2B Auftritt besticht darüber hinaus durch ein hohes Maß an Inspiration und – passend zum Sortiment – viel Liebe zum Detail. Realisiert haben den Shop die eCommerce-Spezialisten Shopmacher aus Gescher und die eCommerce-UX-Experten von Kommerz mit Sitz in Essen gemeinsam mit dem Projekt-Team von Union Knopf.

Eine Welt ohne die Produkte von Union Knopf – kaum denkbar. Gegründet 1911 als Hersteller von Knöpfen mit eigener Manufaktur in Berlin, ist das Unternehmen mit Sitz in Bielefeld heute maßgeblich daran beteiligt, dass Millionen von Kleidungsstücken in aller Welt zusammenhalten. Und ganz nebenbei gut aussehen.

Denn inzwischen kommen aus dem Hause Union Knopf nicht nur Knöpfe, sondern auch Bänder und Bekleidungsverschlüsse aller Art, Applikationen und Accessoires, Nähzubehör, Reißverschluss-Zipper und sogar Zierbeschläge für Möbel. Der „Hidden Champion“ beliefert namhafte Modehersteller und viele tausend Einzelhändler weltweit. Sie können sich seit kurzem im B2B Online-Shop von Union Knopf inspirieren lassen – und natürlich rund um die Uhr ihre Bestellungen aufgeben.

Erklärtes Ziel: Hohe Funktionalität und reibungslose Prozesse

Entwickelt haben den Shop-Auftritt die eCommerce-Spezialisten Shopmacher gemeinsam mit Union Knopf. Die Umsetzung lag bei Shopmacher, für Konzeption, Design und User Experience (UX) zeichnet Kommerz verantwortlich.

Die zentralen Ziele:
-Der neue Webshop soll sich als Order-Plattform für den weltweiten Fachhandel und leistungsfähiges Vertriebstool etablieren. Entscheidende Voraussetzungen dafür sind beste Funktionalität, intuitive Bedienbarkeit und die reibungslose Einbindung in ausgefeilte Warenlogistik-Prozesse.
-Der Shop soll Fachhändler wie Endverbraucher inspirieren und die Marke Union Knopf positiv aufladen.
-Er soll den Außendienst des Unternehmens effektiv unterstützen.
-Vor allem im Ausland soll der neue eCommerce-Auftritt helfen, neue Kunden zu gewinnen.

Mächtiges Order-Tool für Fachhändler in 51 Ländern

Auf Basis dieser Kernziele haben Kommerz und die Shopmacher einen hoch funktionalen B2B Onlineshop realisiert. Durch die intelligente Verknüpfung mit den Prozessen im Hintergrund ist der Shop problemlos in der Lage, große Warenkörbe mit vielen unterschiedlichen Produkten abzubilden. So besteht eine Bestellung im Durchschnitt aus mehr als einem Dutzend verschiedener Einzelposten.

Diese Produkte werden an sehr viele unterschiedliche Zielkunden und Destinationen versandt. Schließlich dient der neue Shop als Bestelltool für rund 3.000 Kunden aus 51 Ländern. Kommerz-Geschäftsführer Tim Böker: „Zu den besonderen Herausforderungen gehörte es, eine Lösung zu schaffen, mit der wir aus dem Stand die riesige Produktrange von Union Knopf online abbilden – und zugleich den über viele Jahre gewachsenen Vertrieb rund um den Globus unterstützen. Das ist perfekt gelungen.“

Einfachste Pflege fördert Kreativität und Inspiration

Der Auftritt basiert auf dem bewährten Shopsystem von Oxid, erweitert um die Leistungsmerkmale des von den Shopmachern entwickelten CommerceCockpit. Dies sorgt dafür, dass die Mitarbeiter von Union Knopf den Webshop einfach und ohne jegliche IT-Kenntnisse pflegen und die Inhalte in den jeweiligen Shopkategorien ändern können. So lassen sich beispielsweise Angebote nach Themen wie etwa maritime Knöpfe innerhalb kürzester Zeit zusammenstellen und diese im Shop bewerben. Kurz: Das CommerceCockpit versetzt den Anwender in die Lage, aktuelle Anforderungen schnell, flexibel und kreativ im Shop umzusetzen.

Zusätzliche Effizienz und Flexibilität bringt die Bearbeitung und Verwaltung von Bildmaterial mit meleven. Das von den Shopmachern gemeinsam mit SysEleven entwickelte Online-Tool revolutioniert die Arbeit in Onlineshops. Es bietet umfangreiche Möglichkeiten, Bilder sehr einfach „on the fly“ zu bearbeiten und das Ergebnis sofort in die jeweiligen Medien einzubinden.

Das Ergebnis ist augenfällig: Der neue Online-Shop besticht unter anderem durch seine inspirierende Bildsprache. Er lädt die auf den ersten Blick relativ nüchtern wirkende Produktwelt von Union Knopf mit erstaunlicher Leichtigkeit emotional auf. Damit stimmt er jeden positiv ein, der den Shop besucht.

Interaktive Anwendungsbeispiele machen Produkte erlebbar

Natürlich muss ein zeitgemäßer Onlineshop Alleinstellungsmerkmale und Mehrwerte etwa bei neuen Produkten überzeugend darstellen und daraus zusätzlichen Nutzen für die Imagepflege ziehen. Auch hier hat Kommerz einen ebenso einfachen wie wirkungsvollen Weg gefunden: Interaktive Anwendungsbeispiele machen die Produkte und ihre Vorteile online erlebbar. Das erzeugt nachhaltige Verbindungen zwischen Kunde und Produkt – und dem Unternehmen, das dahinter steht.

Ihr Erfolg gibt den Machern recht: Schon jetzt, wenige Wochen nach dem Start des B2B Shops, zeigt sich, dass die Online-Warenkörbe im Durchschnitt höher ausfallen als Bestellungen über die bisher üblichen Vertriebswege. Andreas Bollmeier, Prokurist bei Union Knopf: „Die Shopmacher haben unsere Zielsetzung technisch wie vom kreativen Konzept her brillant umgesetzt. Die Inspirationen, die der Shop bietet, helfen ganz offensichtlich, Upselling-Potenziale zu erschließen. Das freut uns natürlich.“

Für Shopmacher-Geschäftsführer Thomas Gottheil ist der neue B2B Shop „ein gelungenes Beispiel dafür, wie man technisch anspruchsvolle Lösungen, einfache Bedienbarkeit und Inspiration unter einen Hut bringt. Darauf sind wir durchaus stolz.“ Und Kommerz-Geschäftsführer Tim Böker konstatiert: „Hier wird deutlich, wie gut sich die Kompetenzen von Kommerz und Shopmacher ergänzen. Eine solch komplexe Lösung mit einer exzellenten User Experience zu verbinden – das ist meines Erachtens mustergültig.“

Der neue B2B Webshop von Union Knopf ist hier erreichbar.

Anmerkung für die Redaktion:
Ein druckfähiges Foto zu dieser Meldung finden Sie hier. Mehr Informationen und weiteres Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über Kommerz (www.Kommerz.eu):

Kommerz ist ein Beratungs-, Konzeptions- und Designdienstleister mit branchenübergreifender Expertise und einem klaren Fokus: das beste digitale Einkaufserlebnis für den Kunden. In eigens entwickelten Verfahren analysiert Kommerz aus Kundenperspektive bereits bestehende eCommerce-Auftritte, entwickelt diese kreativ weiter beziehungsweise konzipiert und gestaltet auf Basis strategischer Zielsetzungen neue produktzentrierte Vertriebs- und Inszenierungsplattformen. Nicht die Technik dürfe dominieren, vielmehr müssten Erlebniswelten geschaffen werden, die den Besucher eines Onlineshops emotional ansprechen. Geschäftsführende Gesellschafter von Kommerz sind Tim Böker und Sebastian Bomm.

Über Shopmacher ( www.shopmacher.de):
Shopmacher ist der Spezialist für Enterprise eCommerce-Plattformen. Ob Online-Shop, -Showrom oder Multichannel-Lösung – Shopmacher steht für außergewöhnlich gute eCommerce-Lösungen, skalierbar, effizient und modular. Zugleich minimiert das Unternehmen den IT-Aufwand für seine Mandanten. Shopmacher setzt mit seinen Lösungen auf bewährten Marktstandards auf, integriert aber zentrale Komponenten und Prozesse neu – mit hoher kaufmännischer, technischer und Online-Marketing-Kompetenz. So entsteht ein eCommerce-Maßanzug, passgenau und individuell.

Auf der Basis von mehr als zehn Jahren Erfahrung in Entwicklung, Aufbau und Betrieb von eCommerce-Projekten hat Shopmacher jetzt eine eigene eCommerce-Software entwickelt: das Commerce Cockpit. Entscheidender Impuls: um Online-Vertriebskanäle rentabel betreiben zu können, muss eCommerce einfacher und effizienter werden. Genau dies leistet das Commerce Cockpit. Nach Überzeugung des Unternehmensgründers Thomas Gottheil wird die neue Lösung das Management von Online-Shops revolutionieren. Shopmacher zählt zu den Top-15 eCommerce-Unternehmen in Deutschland. Geschäftsführer sind Thomas Gottheil und Andre Roitzsch.

Firmenkontakt
SHOPMACHER eCommerce GmbH & Co. KG
Thomas Gottheil
Hauptstraße 30
48712 Gescher
02542 – 917919-0
t.gottheil@shopmacher.com
http://www.shopmacher.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/inspirierend-und-hoch-funktional-online-bestellservice-fuer-fachhaendler-realisiert-von-shopmacher-und-kommerz/

Weltneuheit: Ein Traum für viele Hundehalter bei raiffeisenmarkt24.de

Weltneuheit: Ein Traum für viele Hundehalter bei raiffeisenmarkt24.de

Ob Gewitter, Feuerwerk oder Autofahrten – jetzt gibt es ein neues Produkt, das Hunde entspannt. Das Ultraschallgerät „RelaxoDog“ ist speziell auf den sensiblen, hochfrequenten Hörsinn von Hunden ausgerichtet und gibt Klangwellen ab. Das Produkt ist in enger Kooperation mit Tierärzten und Verhaltenstherapeuten entwickelt worden und ab jetzt auch im Raiffeisen Online-Shop raiffeisenmarkt24.de erhältlich.

Mit Erfolg: 89 Prozent aller Hunde zeigten in einer Studie mit Tierärzten bei einer Anwendung unter zehn Minuten eine auffällige Tiefenentspannung. 94 Prozent zeigten während der Beschallung bei einem Ereignis wie Gewitter oder Feuerwerk keinerlei Auffälligkeiten mehr.

Der „RelaxoDog“ ist akkubetrieben und hat eine Laufzeit von 36 Stunden. Das Gerät beinhaltet neben den hörbaren Klangwellen für das menschliche Gehör nicht bewusst wahrnehmbare subliminale Tonträgerspuren, die beim Hund einen tiefenentspannten, ruhigen Zustand auslösen.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Geschäftsfeldern Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie, Bauservice und Raiffeisen-Märkte.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG erwirtschaftet mit 6.300 Mitarbeitern rund 7 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Unternehmenssitze sind Hannover und Münster.

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/weltneuheit-ein-traum-fuer-viele-hundehalter-bei-raiffeisenmarkt24-de/

Fachbuch Veröffentlichung: „E-Commerce für klein- und mittelständische Unternehmen“

In diesem Buch erhalten Sie das Rüstzeug, um Ihr E-Commerce-Unternehmen auf eine solide Grundlage zu stellen.

Fachbuch Veröffentlichung: "E-Commerce für klein- und mittelständische Unternehmen"

ISBN: 3658144513

Es ist soweit – es ist da! Das Fachbuch “ E-Commerce für klein- und mittelständische Unternehmen“ von Yannik Süss ist seit einigen Tagen im Handel erhältlich. Auf 120 Seiten erklärt der E-Commerce-Spezialist anschaulich und kompakt, welche Schritte für die erfolgreiche Planung und Verwirklichung eines Onlineshops nötig sind. Vom Businessplan über die Software, Design und CI, Usability, Agenturbriefing, rechtliche Fragen, Aufsetzen des Bezahl- und Versandprozesses bis hin zu SEO, Marketing und Tracking – das Werk behandelt alle wichtigen Fragen.

„Es hat mir Freude gemacht, meine Erfahrungen in dieser Weise weiterzugeben“, so Yannik Süss. „Ich arbeite schon sehr lange im Bereich E-Commerce, vieles war Learning by doing, und vieles ist schiefgegangen. Als der Vorschlag an mich herangetragen wurde, dieses Buch zu schreiben, habe ich sofort zugesagt. Ich wollte das Buch schreiben, das ich in meinen Anfangsjahren gerne gehabt hätte – ein Buch, das mich an die Hand nimmt und Schritt für Schritt begleitet. Ich hoffe sehr, dass mein in diesem Buch gesammelten Erfahrungsschatz vielen Shopgründern nützlich ist und ihnen manchen Fehler erspart, den ich gemacht habe.“

Yannik Süss gründete schon mit 16 Jahren seinen ersten Online Shop und erhielt nach kurzer Zeit den Powerseller-Status bei eBay. Daraufhin erfolgten weitere Firmengründungen, in deren Rahmen er sein Wissen über Online-Verkauf und -vermarktung weiter ausbaute. Aktuell ist Herr Süss Geschäftsführer der Intent GmbH, die sich auf professionelle Onlineshop- und Weblösungen spezialisiert hat.

„E-Commerce für klein- und mittelständische Unternehmen“ ist erschienen bei Springer Vieweg und überall im Handel und im Internet als Taschenbuch für EUR 34,99 und als E-Book für EUR 26,99 erhältlich.

Mehr Informationen gibt es auch unter http://e-commerce-kmu.de

Wir beraten und unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen aller Art im Bereich Internet- und E-Commerce, um einen modernen und repräsentativen Internet-Auftritt zu realisieren und zu pflegen.

Firmenkontakt
Intent GmbH
Yannik Süss
Echinger Straße 9d
80805 München
+49 89 2155 4438
pr@intent.de
http://www.intent.de

Pressekontakt
Intent GmbH
Yannik Süss
Echinger Straße 9d
80805 München
+4917696588569
ys@intent.de
http://www.intent.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fachbuch-veroeffentlichung-e-commerce-fuer-klein-und-mittelstaendische-unternehmen/

Blackfridaysale.de besitzt Rechte an Marke „Black Friday“

Black Friday Shoppingtag dieses Jahr am 25. November

Blackfridaysale.de besitzt Rechte an Marke "Black Friday"

BlackFridaySale.de – Logo

Blackfridaysale.de, der führende Plattformanbieter der beliebten Verkaufsveranstaltung „Black Friday“ in Deutschland, hat sich die notwendigen Markennutzungsrechte gesichert. Dadurch ist es allein diesem Unternehmen und dessen Kunden erlaubt, die Wortmarke „Black Friday“ am deutschen Markt zu verwenden.

Der „Black Friday“ ist durch die letztjährigen Veranstaltungen von Blackfridaysale.de bereits am deutschen Markt etabliert. Der Aktionstag am letzten Freitag im November, in diesem Jahr am 25. November 2016, läutet in Deutschland das Weihnachtsgeschäft ein. Durch deutliche Preisreduktionen von Onlinehändlern werden Umsätze von rund 1 Mrd. Euro erzielt. „Als in Deutschland führender Plattformanbieter ist es für uns unabdingbar, auch umfassenden Markenschutz zu besitzen“, erklärt Konrad Kreid, Initiator von Blackfridaysale.de. „Wir haben deshalb die exklusiven Rechte zur Nutzung der deutschen Wortmarke „Black Friday“ erworben. So dürfen wir und alle unsere Kunden den Begriff „Black Friday“ für die Bewerbung der Rabattaktion verwenden.“

2015 über 4,5 Millionen Besucher
Im letzten Jahr besuchten rund 4,5 Millionen Besucher die Seite von Blackfridaysale.de, auf der hunderte Top Händler Rabatte von bis zu 90 Prozent gewähren. Diesmal wird mit einer weiteren deutlichen Steigerung auf rund 6 Millionen Endkunden gerechnet. „Alleine schon aus diesem Grund ist es für uns und unsere Partnerunternehmen wichtig, auch markenrechtlich auf der sicheren Seite zu sein“, so Kreid weiter. Der Plattform-Initiator empfiehlt allen Unternehmen, die in Deutschland eigene Verkaufsaktionen unter der Bezeichnung Black Friday planen oder bei so bezeichneten Aktionen mitmachen möchten, auf jeden Fall vorab eine gründliche rechtliche Prüfung.

Kannibalisierung vermeiden
Die Shoppingschlacht „Black Friday“ wird in Deutschland diesjährig bereits zum vierten Mal ausgerichtet. „Unternehmen, die bei Blackfridaysale.de mitmachen, profitieren von der enormen Besucherzahl und dem medialen Hype rund um diese Veranstaltung. Dadurch werden potentielle Neukunden auf die eingestellten Angebote aufmerksam. Eine ähnliche Aktion über die eigene Webseite laufen zu lassen, birgt die Gefahr der Kannibalisierung. Das heißt, die Unternehmen bieten ihren bereits bestehenden Kunden günstigere Preise an und reduzieren somit ihre möglichen Umsätze“, hebt Kreid den Vorteil hervor, eine „Black Friday“ Verkaufsaktion über ein unternehmensfremdes Portal abzuwickeln.

Teilnahme noch möglich
Neben den Top-Unternehmen aus dem Vorjahr können in diesem Jahr noch weitere Online-Shops auf Blackfridaysale.de mitmachen. „Aktuell können wir problemlos noch weitere Shops einbinden. Der eigentliche Verkauf findet auf den Händlerseiten selbst statt und nicht auf unserer Website. Blackfridaysale.de ist also ein großer Durchlauferhitzer für den Umsatz“, beschreibt Kreid das erfolgreiche Konzept. Hohe Kaufbereitschaft und extreme Sichtbarkeit sind die Argumente für teilnehmende Einzelhändler – das bestätigte auch der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel (bevh), der bei Black Friday einen wichtigen Impuls für Kunden und Händler sieht. Reichweitenstarke Medienkooperationen mit den größten deutschen Medienhäusern bringen in diesem Jahr die ultimative Reichweite von bis zu 6 Millionen kaufwilligen Shoppern bei Blackfridaysale.de.

www.blackfridaysale.de ist der führende Anbieter für das größte „Black Friday“ Shopping-Event des Jahres in Deutschland. Mehrere hundert Top Markenshops und angesagte Labels reduzieren dabei innerhalb von 24 Stunden drastisch ihre Preise. Auf dem Shoppingportal www.blackfridaysale.de können Kunden in übersichtlichen Kategorien passende Produkte und alle Top „Black Friday“ Angebote finden. Der Black Friday Sale findet stets Ende November statt und ist in den USA traditionell der umsatzstärkste Tag des lokalen Einzelhandels. Im Jahr 2016 startet die Verkaufsveranstaltung bereits am Donnerstag, den 24. November, um 19:00 auf www.blackfridaysale.de.

Firmenkontakt
Black Friday GmbH
Konrad Kreid
Leopoldstr. 30
80802 München
089-414144021
office@blackfridaysale.de
http://www.blackfridaysale.de

Pressekontakt
IR CONSULT
Alexander Vollet
Am Kirschenberg 43
61239 Ober-Mörlen
06002-92042
post@ir-consult.de
http://www.ir-consult.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/blackfridaysale-de-besitzt-rechte-an-marke-black-friday/