Schlagwort: Warenautomaten

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten

Flavura (www.flavura.de) Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks sind ab dem 01. September 2019 im neuen Trampolinpark im Abenteuerland in der Lüneburger Heide im Einsatz.

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten

Flavura Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks

Vending im Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide setzt auf Flavura Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten

Flavura ( www.flavura.de) Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks sind ab dem 01. September 2019 im neuen Trampolinpark im Abenteuerland in der Lüneburger Heide im Einsatz.

Trampolinpark: Abenteuerland in der Lüneburger Heide
Abenteuerland Lüneburger Heide GmbH
Gaußscher Bogen 2
29646 Bispingen
Deutschland
Internet: www.abenteuerland.de
Eröffnung am 01. September 2019

Das Abenteuerland in der Lüneburger Heide bietet ab dem 1. September 2019 Freizeitspaß für die ganze Familie. Ob luftige Freiheit beim Springen im Trampolinpark spüren, Kraft und Stärke im Ninja Parcours ausloten oder als kleiner Abenteurer das Kindertobeland entdecken – Bei den 16 actionreichen Attraktionen ist garantiert für jeden etwas dabei. Auch für alle, die eine Geburtstagsparty der besonderen Art planen oder ein spannendes Ziel für den Schul- oder Familienausflug suchen, ist das Abenteuerland in Bispingen der perfekte Ort für Spaß und Action. Geöffnet hat das riesige Indoor Abenteuerland unter der Woche von 14 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag darf von 10 bis 20 Uhr um die Wette geklettert und gesprungen werden.

Flavura ist der professionelle Partner für Kaffeeautomaten und Vending Automaten in Freizeitanlagen und Sportparks: Kaffeevollautomaten, Eisautomaten, Foodautomaten und Snackautomaten für Freizeitanlagen und Sportparks.

Ob Kaffeeautomaten oder Snackautomaten für moderne Freizeitanlagen und Sportparks, bei Flavura findet man den richtigen Automaten für den Standort. Zum Sortiment der Flavura Kaffeeautomaten und Vending Automaten für Freizeitanlagen und Sportparks gehören Getränkeautomaten, Kaffeeautomaten, Eisautomaten, Foodautomaten, Snackautomaten, Verkaufsautomaten, Verpflegungsautomaten und Warenautomaten.

Flavura Kaffeerösterei & Flavura Kaffee für Freizeitanlagen- und Sportpark-Kaffeeautomaten

Die Flavura Kaffeerösterei ist Produzent und Vertrieb der Kaffeemarke Flavura Kaffee für Kaffeeautomaten und Kaffeevollautomaten.

Automatenfüllprodukte wie Drinks, Food und Snacks für Vending Automaten in Freizeitanlagen und Sportparks runden das Angebot von Flavura ab.

Weitere Informationen:

www.abenteuerland.de
www.flavura.de

Über die Flavura GmbH:

Flavura: Guter Geschmack für natürlichen Genuss!

Flavura aus Berlin ( www.flavura.de) ist der spezialisierte Automatenaufsteller, Automatenservice, Automatenvertrieb, Automatenhersteller, Fachhändler und Großhändler von hochwertigen Kaffeeautomaten und Vending Automaten.

Zum Sortiment der Kaffeeautomaten und Vending Automaten gehören:

– Getränkeautomaten: Heißgetränkeautomaten & Kaltgetränkeautomaten
– Kaffeemaschinen, Kaffeekapselmaschinen, Kaffeeautomaten & Kaffeevollautomaten
– Schankanlagen
– Milchshake Automaten & Shaker
– Eisautomaten & Eismaschinen
– Verpflegungsautomaten: Foodautomaten & Snackautomaten
– Vending Automaten: Verkaufsautomaten & Warenautomaten

Automatenaufsteller, Automatenservice, autorisierter Fachhändler und Großhandel

Zum Sortiment von Flavura gehören Kaffeeautomaten und Vending Automaten folgender Automatenhersteller und Marken:

– Flavura Kaffee und Vending
– FAS Eisautomaten und Vending Automaten
– Necta Kaffeeautomaten und Vending Automaten der Evoca Group
– Sielaff Kaffeeautomaten und Vending Automaten

für Indoor- und Outdoorbereiche mit technischem Service!

Die Flavura Kaffeerösterei ist Produzent und Vertrieb der Kaffeemarke Flavura Kaffee. Flavura bietet Gewerbekunden und Handelsmarken, Firmen, Hotels, Bäckereien, Gastronomiebetrieben & Restaurants den Flavura Kaffee als Kaffee Label und Kaffeemarke zur Nutzung als Private Label und White Label für Kaffee für eigene Kaffeemarken für Kaffeeautomaten und Kaffeevollautomaten im gewerblichen Bereich an.

Drinks, Food und Snacks für Vending Automaten runden das Angebot von Flavura ab.

Zu den Kunden von Flavura zählen Autohäuser & Tankstellen, Banken und Versicherungen, Bäckereien, Gastronomiebetriebe & Restaurants, Hotels und Hotelketten, Kantinen und Mensen, Caterer und Catering Dienstleister, Eventveranstalter, Festivals und Veranstaltungen, Fitnessstudios, EMS Training Studios, Kampfsportschulen & Sportzentren, Schwimmbad-, Schwimmhallen und Freibad-Betreiber, Thermen und Thermalbäder, Ferienparks und Freizeitparks, Campingplatz, Golfplatz, Spa & Wellness Einrichtungen, Saunen, Schulen, Kindergarten und Kitas, Krankenhäuser und Kliniken, Altenheime, Pflegeheime, Seniorenheime & Seniorenresidenzen, Kinos & Theater, Immobilienunternehmen, Medien- & Verlagshäuser, Unternehmen der Telekommunikationsbranche, Agenturen, Büros & Firmen, Discounter & Handelsmarken, Wiederverkäufer sowie der B2C-Handel.

Weitere Informationen:

https://www.flavura.de
https://www.flavura.de/shop

Firmenkontakt
Flavura GmbH
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 65 96 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
dialog@flavura.de
http://www.flavura.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/vending-im-trampolinpark-abenteuerland-in-der-lueneburger-heide-setzt-auf-flavura-eisautomaten-foodautomaten-snackautomaten/

Mitgliedschaft im Branchenverband unterstreicht Expansionsstrategie der Hypersoft GmbH

Hamburger Spezialist für Kassen- und Automatensysteme wird BDV-Mitglied

Mitgliedschaft im Branchenverband unterstreicht Expansionsstrategie der Hypersoft GmbH

(NL/9348146737) Obwohl die Mitgliedschaft offiziell erst zum 10.10.2016 bestätigt und bekannt gemacht wurde, nahm eine Delegation, bestehend aus den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Andreas Koll und Farhad Djavidan sowie dem für den Vending-Markt zuständigen Produkt Manager Ingo Heemeier, bereits am 29.09. am diesjährigen Kongress des Bundesverbandes der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V. teil.

Mit der Mitgliedschaft in dem renommierten Branchenverband trägt die Hypersoft GmbH Ihren wachsenden Tätigkeiten im Automatengeschäft Rechnung und unterstreicht die Bedeutung dieses Geschäftsfeldes für die weitere Entwicklung des Hamburger Unternehmens. Der durchschlagende Erfolg unserer Produkte aus unserem Kernsegment erlaubt es uns, diesen im Grunde sehr artverwandten Markt mit überschaubarem Aufwand zu erschließen, so Andreas Koll, einer der beiden Eigentümer und Geschäftsführer. Die Hypersoft GmbH ist seit über 20 Jahren mit PC-basierten Kassensystemen am Markt tätig und beliefert neben dem Handel und weiteren Kundengruppen vorwiegend Gastronomiebetriebe. In den letzten Jahren fand im Gastronomiesektor eine Entwicklung hin zur Systemgastronomie mit einer einhergehenden grundlegenden Professionalisierung statt. Diese Entwicklung wurde von der Geschäftsführung frühzeitig vorhergesehen. Dadurch war der etablierte und ohnehin schon erfolgreiche Anbieter für entsprechende Soft- und Hardwarelösungen in der Lage, die Produkte des Hauses dieser Entwicklung voranschreitend anzupassen, so dass das innovative Unternehmen heute zu den führenden Herstellern von Kassensystemen und Warenwirtschaftslösungen für den Gastronomiemarkt zählt. Wir gehen davon aus, dass wir mittel- bis langfristig ähnliche erfolgreich im Vending-Markt agieren können., erläutert Andreas Koll und führt weiter aus: Wir analysieren den Markt bereits seit geraumer Zeit und werden dies auch weiter tun. Vor allem aber hören wir in unseren Gesprächen mit Branchenexperten sehr genau zu, wenn es darum geht, die Anforderungen für zukünftige Branchenlösungen zu ermitteln. Neben den bereits realisierten Produkten, wie zum Beispiel dem Kantinenaufwerter HyperCHARGE, für das bargeldlose Bezahlen, werden wir ein besonderes Augenmerk auf eine Möglichkeit zur korrekten und praktikablen fiskalen Datenauslesung von Warenautomaten legen. Unserer Erfahrungen aus dem Gastronomiesektor werden hier sicher sehr hilfreich sein. Wir freuen uns darauf, hierfür nun auch mit dem BDV und dessen Mitgliedern in einen Dialog treten zu können. Zu finden sind die Produkte der Hypersoft GmbH bei einem der zahlreichen qualifizierten Fachhändler (www.hypersoft-shop.de/partner) und im unternehmenseigenen Online-Shop unter www.hypersoft-shop.de.

Farhad Djavidan und Andreas Koll – der Programmierer und der Gastronom und Kaufmann – ein starkes Team. Gemeinsam haben Sie das bodenständige und praxisorientierte Software-Haus aus kleinen Anfängen heraus zu einem der innovativsten Unternehmen für Gastronomiesystemsoftware entwickelt. Ihr gemeinsames Ziel zu Beginn der Zusammenarbeit: Die Widerlegung der vorherrschenden Meinung, dass eine lückenlose Kontrolle in der Gastronomie nicht möglich sei.

Farhad Djavidan (Absolvent der renommierten US-amerikanischen University of Southern Mississippi/USM) verfügt als erfahrener C -Programmierer über die speziellen Kenntnisse, die komplexen Anforderungen der Gastronomie in einer Software umzusetzen. Zusammen mit Andreas Koll entwickelten sie die Ur-Version der Warenwirtschafts- Software Controller (damals Gastrocheck). Innerhalb von zwei Jahren wurde der Controller zur führenden Kontroll- Software für die Gastronomie. Inzwischen ist das Programm seit zwanzig Jahren auf dem Markt, wird ständig optimiert und den neuesten Anforderungen angepasst.

Das Team gründete 1993 die Hypersoft Gesellschaft für Software, Entwicklung und Forschung mbH mit Sitz in Hamburg. Das gebündelte Know-how aus dem Bereich Systemanalyse mit Individualprogrammierung, sowie das Gastronomiewissen, führte in der Folgezeit zur Entwicklung von hochwertigen Branchenlösungen mit den gewissen Extras, die bis heute Anwender begeistern und einen Teil des Vorsprungs der Hypersoft Programme ausmachen. Software-Programme wie Controller (Warenwirtschaft und Controlling), LohnPlus (Zeit- und Lohnerfassung), Mobile People (Clubverwaltungs- und Home Delivery) und vor allem die Kassensoftware Officer wurden inzwischen mehr als 10.000fach erfolgreich installiert. Von Anfang an standen Andreas Koll und Farhad Djavidan befreundeten Entwicklern, führenden Gastronomen und Geschäftsleuten mit Rat und Tat zur Seite. So entstand in wenigen Jahren ein Unternehmen, für das sich alle Mitarbeiter im gleichen Maße wie die beiden Gründer engagieren.

Im Jahr 1999 kam Stefan Bechtloff hinzu. Zusammen mit ihm wurde die Hypersoft Gesellschaft für Software und Systeme mbH in Berlin gegründet. Von hier wurde der Vertrieb der Hypersoft Produkte neu organisiert und optimal aufgestellt. 2003 konnte Ingmar Staudinger hinzugewonnen werden. Dieser hatte zuvor die Aufgabe erfüllt die Produktgruppe Orderman zum branchenführenden Produkt für mobile Kassensysteme aufzubauen.

Am 09.02.2010 wurden die beiden Firmen zusammengeführt, um einfachere und schnellere Strukturen zu ermöglichen. Der Hauptfirmensitz befindet sich nun in Hamburg und in Berlin gibt es einen Stützpunkt mit Hypersoft Spezialisten für Service, Beratung und Vertrieb. Herr Staudinger kehrt zu der Firma Orderman zurück.

Neben der Entwicklung und Forschung im Bereich der Gastronomie- und Handelssoftware kooperiert Hypersoft eng mit den führenden Hardware-Anbietern für PC-Kassen, Touchscreens, Schankanlagen, Funk- und Zugangskontrolltechnik. Speziell für das professionelle Controlling bietet Hypersoft Schankkontrollsysteme und Inventur-Equipment wie Barcode-Leser und Digitalwaagen an.

Zum Selbstverständnis des Hypersoft-Teams gehört es, seinen Kunden den bestmöglichen Service für seine Kunden zu bieten. Die Software erfüllt die gestellten Erwartungen (auch nach dem Kauf) und bietet hierbei ein optimales Preis- Leistungsverhältnis. Hypersoft spricht die gleiche Sprache wie seine Kunden und kennt die Probleme des Abrechnungsalltags aus eigener Anschauung. Doch bei aller Perfektion und Praxistauglichkeit lässt das Software-Haus das große Ziel nicht aus den Augen: Eine Software ist nur so gut wie der Profit der mit ihr erwirtschaftet wird. Hypersoft … in touch with your profit.

Firmenkontakt
Hypersoft GmbH
Ingo Heemeier
Amststraße 9
22143 Hamburg
(040) 669 05 – 100
ingo.heemeier@hypersoft.de

Pressekontakt
Hypersoft GmbH
Ingo Heemeier
Amststraße 9
22143 Hamburg
(040) 669 05 – 100
ingo.heemeier@hypersoft.de
www.hypersoft-shop.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mitgliedschaft-im-branchenverband-unterstreicht-expansionsstrategie-der-hypersoft-gmbh/