Schlagwort: Wandern

Relaunch: Reisen mit Sinnen mit neuem Internetauftritt

Es ist vollbracht: Der Reiseveranstalter Reisen mit Sinnen hat seine Internetseite einem kompletten Relaunch unterzogen.

Mit neuem Design, stärkeren Bildern, sowie einer klaren und sehr benutzerfreundlichen Navigation hat der Dortmunder Reiseveranstalter Reisen mit Sinnen seinen Internetauftritt komplett überarbeitet. Das Resultat ist ein visuell und inhaltlich ansprechendes Reise-Portal, mit dem die Zielgruppe des Tourismusunternehmens – Urlauber, denen ein Aufenthalt in der Natur mehr Luxus bereithält als der im 5-Sterne-Hotel – schon vor ihrem Urlaub inspiriert werden.

Die besondere Herausforderung bei der Gestaltung der neuen Website bestand darin, ein Nutzererlebnis zu schaffen, dass ein breites Besucherspektrum überzeugt. So sollten sich langjährige Bestandskunden weiterhin genauso komfortabel über das Reiseangebot informieren können, wie sie es gewohnt sind. Und Neukunden sollen mit einem modernen und dennoch zeitlosem Design begeistert werden. Gelungen ist dies mittels einer sehr klaren, adaptiven Gestaltung und der Optimierung der Nutzererfahrung an nahezu allen Kontaktpunkten.

Klar strukturierte Bereiche der Internetpräsenz sorgen für eine optimale Benutzerführung. Die aufgeräumte Navigation weist dem Benutzer den schnellen Weg zu den Reiseangeboten des Veranstalters. Darüber hinaus erfährt der Interessent natürlich auch allerhand Wissenswertes rings um das Unternehmen, dessen Philosophie und Aktivitäten. Dafür sorgt vor allem das neu hinzugekommene Reisemagazin (Blog), in welchem zukünftig Firmennews, Reisetipps, aktuelle Angebote und vor allem Informationen über die angebotenen Destinationen veröffentlicht werden. Kunden können sich hier ausführlich über das jeweilige Wunschreiseziel informieren.

Aus der technischen Perspektive standen bei dem Relaunch der Website Usability-Aspekte und Optimierungen in Bezug auf responsives Webdesign und Suchmaschinen im Fokus. So spielt es nun keine Rolle mehr, ob der Nutzer die Internetseite mit einem Desktop-Computer, Tablet oder Smartphone aufruft: Die Darstellung erfolgt immer im optimalen Format!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reisen mit Sinnen
Herr Kai Pardon
Erfurter Straße 23
44143 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 5897920
fax ..: 0231 164470
web ..: https://www.reisenmitsinnen.de
email : info@reisenmitsinnen.de

Reisen mit Sinnen ist der Spezialist für verträglichen und verantwortungsvollen Tourismus, der die Natur, die lokale Bevölkerung sowie dessen kulturellen Reichtum respektiert und Wert schätzt und dabei trotzdem ein wunderbares Urlauberlebnis schafft.

Die angeboten Reisen sind nicht nur nur erlebnisreich und aktiv, sondern auch möglichst fair, umweltverträglich und sozial verantwortlich. Der Reiseveranstalter legt großen Wert darauf, dass die Destinationen und ihre Bevölkerung unterstützt werden. Möglichst viel Geld soll bei Land und Leuten bleiben, statt an große internationale Unternehmen zu fließen. So bleuben 51% des Reisepreises bei den einheimischen Partnern, Unterkünften und lokalen Reiseleitern. Nachhaltigkeit ist für Reisen mit Sinnen nicht nur eine leere Phrase, sondern Grundsatz der Unternehmensphilosophie.

Pressekontakt:

Reisen mit Sinnen
Herr Kai Pardon
Erfurter Straße 23
44143 Dortmund

fon ..: 0231 5897920
web ..: https://www.reisenmitsinnen.de
email : info@reisenmitsinnen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/relaunch-reisen-mit-sinnen-mit-neuem-internetauftritt/

Die norditalienische Urlaubsregion Aostatal engagiert sich vertieft auf dem deutschsprachigen Markt

Die Alpenregion Aostatal – Valle d’Aosta – erneuert ihr Engagement auf dem deutschsprachigen Markt

BildDas Aostatal, italienisch Valle d’Aosta, ist die kleinste Region in Italien. Im Nordwesten der Alpen ist man hier stolz darauf die vier Viertausender zu den Hausbergen zählen zu dürfen, das Matterhorn/Cervino, den Gran Paradiso, den Mont Blanc/Monte Bianco und den Monte Rosa. Es ist eine hochalpine, grüne und naturverbundene Urlaubsdestination. Wie man es in einer Alpenregion vermuten kann, spielt das Wandern vom Frühling bis in den Herbst hinein eine große Rolle, die vielfältigen Ski- und sonstigen Wintersportmöglichkeiten bestimmen die dunkle Jahreszeit.

Wie in allen Bergregionen ist der Tourismus auch im Aostatal von herausragender Bedeutung, wobei sich die Herausforderungen auf dem Fremdenverkehrssektor massiv wandeln. Wellness, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sich ständig verändernde Reisegewohnheiten sind immer wichtiger werdende Themen, auch in idyllischen Regionen wie dem Aostatal. Dabei erkennt das Tourismusamt der Region Valle d’Aosta die Wichtigkeit des deutschsprachigen Marktes an und schätzt die Besucher aus diesen Ländern. Aus diesem Grunde hat sich das Aostatal für das kommende Jahr 2020 entschieden, das Engagement auf dem deutschsprachigen Markt weiterhin zu vertiefen.

Weiterhin vertritt die Berliner Agentur Maggioni Tourist Marketing die Region Valle d’Aosta auf dem deutschsprachigen Markt. Als offizielle Repräsentanzagentur organisiert Maggioni Tourist Marketing auch in den kommenden Monaten Pressereisen in die Region und erstellt redaktionell regelmäßig erscheinende Pressemitteilungen. FamTrips und Newsletter für Tour Operator runden den Service für das Aostatal ab. Außerdem steht die Agentur Maggioni Tourist Marketing stets für Fragen und Auskünfte bezüglich der Region zur Verfügung.

Wer von nördlich der Alpen kommt, Naturverbundenheit sowie Gemütlichkeit sucht, schlichtweg zur Ruhe kommen will, ist im Aostatal genau richtig. Gerade jetzt im Herbst, wenn die Blätter in den dicht bewaldeten Tälern sich rot und golden färben, ist die Landschaft ein besonderer Genuss. Ein weiterer Genuss – und das gehört zu den vielen kleinen Details, die die italienische Region so unverwechselbar machen – ist die Gastronomie. Im Aostatal hat sich aus einfachen, regionalen Erzeugnissen eine hervorragende Kulinarik auf hohem Niveau herausgebildet. Viele DOP- Produkte wie z.B. die Käsesorten Fontina und Fromadzo, der Schinken Jambon de Bosses oder der luftgetrocknete und mit feinen Bergkräutern gewürzte Speck Lard d’Arnad gehören hier einfach auf den Tisch. So wird jede Mahlzeit und jeder Hüttenschmaus zu einem unvergesslichen Gaumenerlebnis. Hinzu kommen beste Weine, die hier unter topografisch schwierigen Bedingungen angebaut werden.

Das Aostatal besticht auch durch die in Italien sprichwörtliche Kinderfreundlichkeit, ein Umstand, der die Region als Urlaubsziel für die gesamte Familie attraktiv macht. Als Neuigkeit bietet das offizielle Tourismusportal des Aostatals nun eine eigene Rubrik für Kinder.
Unter www.lovevda.it/de/urlaub-mit-kindern finden sich unter den Stichworten „Spaß, Sport, Natur und Kultur“ zahlreiche Anstöße, um Kindern die einzigartigen Zusammenhänge dieser besonderen Kulturlandschaft und dieses einzigartigen Ökosystems spielerisch näherzubringen.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.lovevda.it

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Regione autonoma Valle d’Aosta Dipartimento Turismo, Sport e Commercio
Frau Laurette Proment
Loc. La Maladière – Rue de la Maladière 39
11020 Saint-Christophe (AO)
Italien

fon ..: +49 030 44044398
web ..: http://www.lovevda.it
email : l.proment@regione.vda.it

Pressekontakt:

Maggioni Tourist Marketing
Herr Jörg Karweick
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3
10407 Berlin

fon ..: 030 44044398
web ..: http://www.maggioni-tm.de
email : presse@maggioni-tm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-norditalienische-urlaubsregion-aostatal-engagiert-sich-vertieft-auf-dem-deutschsprachigen-markt/

Herbstferien: Wandern im „Goldenen Oktober“ – Teil 2

ARAG Experten über das sichere Wandern im Herbst

Herbstferien: Wandern im "Goldenen Oktober" - Teil 2

Die letzten Wanderungen des Jahres sind oft die schönsten. Wenn Sie die frische Herbstluft genießen können und die Landschaft in die prächtigsten Farben getaucht ist, wird eine Wanderung zum Erlebnis. Die Jahreszeit hält aber auch einige Herausforderungen für Wanderer bereit. Worauf Sie unbedingt achten sollten, sagen ARAG Experten.

Am Anfang steht die Planung
Wandertouren sollten gerade jetzt auf jeden Fall gut vorbereitet sein. Planen Sie Wanderungen im Herbst etwas kürzer als Ihre Sommertouren. Bedenken Sie, dass die Tage jetzt kürzer sind und es unter Umständen gegen 17 Uhr schon stockdunkel wird. Gerade in höheren Lagen kann es schon im September zu Schneefall kommen. Unter Umständen bleibt der dann auch liegen. Eine Querung steiler Schneefelder kann dann zu einer echten Herausforderung werden. Trekkingstöcke bieten auf Passagen mit Schnee zusätzlichen Halt. Südseitige Anstiege sind weniger gefährdet als die nordseitigen. Berücksichtigen Sie das bei der Routenplanung. Außerdem müssen Sie im Herbst immer mit Nässe rechnen. Felsige Wege, die im Sommer einfach begangen werden können, werden unter dem Einfluss von Regen oft zu einer sehr rutschigen und somit gefährlichen Angelegenheit. Machen Sie sich vor der Wanderung ein Bild von dem, was auf Sie zukommt. Im Internet finden Sie viele Webcams an den schönsten Wanderwegen. Ein Blick lohnt sich.

Wetterprognose im Herbst besonders wichtig
Das Wetter ist beim Wandern im Herbst oft auf der Seite der Wanderer, denn dann ist das Wetter oft stabiler als im Sommer. Schöne Tage im Herbst sind ein echter Genuss und können auch richtig warm werden. Die Herbstsonne sollten Sie daher nicht unterschätzen. Ein adäquater Sonnenschutz ist auch im Herbst von besonderer Wichtigkeit. Eine Sonnenbrille schützt die Augen vor der tiefer stehenden Sonne. Sind Sie allerdings sehr früh auf den Beinen, ist es oft noch sehr kalt und der Herbstwind bläst gnadenlos. Bei gemischten Wetterprognosen drohen Regenschauer, in höheren Lagen auch Schneefälle. Darauf sollten Sie entsprechend vorbereitet sein. Bemühen Sie vor einer Wanderung die regionalen Wetterdienste, um sich schlau zu machen und entsprechend zu kleiden: Mit der Zwiebelmethode – mehrere Schichten unterschiedlicher Oberbekleidung – sind Sie im Herbst meist gut beraten. So gekleidet können Sie bei warmen Temperaturen oder schweißtreibenden Touren Kleidungsstücke ablegen. Wird es kühler, ziehen Sie wieder etwas an. Funktionswäsche ist hier besonders geeignet, denn sie nimmt den Schweiß nicht auf, sondern lässt ihn verdunsten. Trotzdem schützt sie vor Nässe, Wind und UV-Strahlung. Das Schuhwerk ist beim Wandern im Herbst von zentraler Bedeutung. ARAG Experten haben sich im ersten Teil diesem Thema besonders gewidmet. (LINK zu >Teil 1)

Verpflegung: Do it yourself
Es gibt Hütten und Almen, die auch im Herbst für das leibliche Wohl der wanderbegeisterten Urlauber sorgen. Doch Vorsicht: Viele sind auf den Sommerbetrieb spezialisiert und stellen den Betrieb Ende September oder spätestens Mitte Oktober ein. Nehmen Sie daher vor der geplanten Wanderung unbedingt Kontakt zu den Versorgungsstellen auf. Gegebenenfalls müssen Sie ausreichend Snacks und Getränke im Rucksack mitbringen.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/reise-und-freizeit/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Mit mehr als 4.100 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von 1,7 Milliarden EUR.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Gerd Peskes, Vorstand Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender (Vors.), Dr. Renko Dirksen, Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze
Sitz und Registergericht Düsseldorf HRB 66846 USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50764 Köln
0221 92428-215
0221 92428-219
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herbstferien-wandern-im-goldenen-oktober-teil-2/

Wandern ist einfach köstlich …

Neue kulinarische Aktivreisen weltweit – auf Menorca, in Marokko und Chile

Wandern ist einfach köstlich ...

Mit Ankerkraut hat Wikinger Reisen die kulinarische Extratour „The Taste of Menorca“ entwickelt

Hagen – 17. Sept. 2019. Mit „köstlichen“ Extratouren macht Wikinger Reisen Appetit auf Aktivurlaub. Auf Menorca, in Marokko und Chile serviert der Wander- und Erlebnisspezialist drei neue Routen mit kulinarischem Topping. Unter anderem setzt der Veranstalter seine Kooperation mit der angesagten Gewürzmanufaktur Ankerkraut fort – nach dem erfolgreichen „The Taste of Finnland“ kommt nun „The Taste of Menorca“ mit Einblicken in die Inselküche.

Loslassen und genießen bei „The Taste of Menorca“
Loslassen und genießen ist angesagt. Auf Menorca kochen Wanderurlauber gemeinsam mit Einheimischen. Probieren edle Tropfen in einer Weinkellerei und lokale Spezialitäten in einer Käserei. Besuchen die Gin-Fabrik „Xorigue“ und eine Imkerei. „Diese kulinarische Extratour haben wir zusammen mit Ankerkraut entwickelt. Die Geschmacksexperten sind mit uns nach Menorca gereist und haben dort neue Gewürze kreiert – dabei entstand die Idee“, so Produktmanagerin Sarah Mende.

Yoga, Wandern und Kulinarik in Marokko
Die nächste „köstliche“ Extratour führt nach Marokko. Der perfekte Ort für eine Auszeit vom Alltag und Genuss mit allen Sinnen. Tägliches Yoga, lockeres Wandern und orientalische Kulinarik sorgen für ein intensives und nachhaltiges Slow Travel-Erlebnis. Mit purer Entspannung am Meer, Couscous, Koriander und Kurkuma, Olivenöl und Argan. Auf dem 8-tägigen Programm stehen u. a. Marrakesch und Essaouira, eine Tour durch die Wanderdünen nach Sidi Kaouki und ein Ausflug ins Hinterland.

„Explosionen an Himmel und Gaumen“ in Chile
„Explosionen an Himmel und Gaumen“. Bei diesem 21-tägigen Chile-Trip greifen Urlauber nach den Sternen – und das nicht nur im Observatorium ihrer Hacienda am Sierra-Trail. Sie entdecken die Gourmetküche und das beste Craftbeer Valparaisos, aromatischen Honig am Rio Grande, Weine von Cavas del Valle, eisgekühlten Pisco Sour und unvergleichliche Rosinen im Valle del Elqui. Im Humboldt-Park erliegen sie dem Charme der Pinguine auf der Isla Damas, dem „Klein-Galapagos“ Chiles. Und im Naturreservat El Morado der Faszination der Berggiganten. Ganz zu schweigen von den tiefblauen Lagunen und dem funkelnden Himmelsfirmament in der Atacama-Wüste. Diese neue Extratour startet – in kleinen Wikinger-Gruppen mit acht bis maximal vierzehn Teilnehmern – im April, Oktober und November 2020. Text 2.289 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019/20, z. B.
Geführte Reisen
The Taste of Menorca – 8 Tage ab 1.598 Euro, Mai, Okt., min. 8, max. 16 Teilnehmer
Yoga, Wandern und Marokkos Kulinarik – 8 Tage ab 1.575 Euro, Febr., März, Okt., Nov., min. 6, max. 16 Teilnehmer
Chile
Explosionen an Himmel und Gaumen – 25 Tage ab 5.798 Euro, April, Okt., Nov., min. 8, max. 14 Teilnehmer

Link zu Extratouren in Europa 2019/2020
Link zu Extratouren Fernreisen aktiv 2020

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wandern-ist-einfach-koestlich/

revolt USB-Powerbank PB-220 mit 20.000 mAh, 2 USB-Ports

Unterwegs 2 Mobilgeräte gleichzeitig laden

revolt USB-Powerbank PB-220 mit 20.000 mAh, 2 USB-Ports

revolt USB-Powerbank PB-220 mit 20.000 mAh, 2 USB-Ports, 2,4 A, www.pearl.de

-Lädt bis zu zwei USB-Geräte gleichzeitig
-Lädt Geräte auch während die Powerbank geladen wird
-Bis zu 100 Stunden Extrapower für Smartphone & Co.
-Ladestandsanzeige per LEDs

Extrastarke Leistung im kompakten Format: Der mobile USB-Akku von revolt findet bequem Platz in Handtasche, Rucksack und Reisegepäck.

Für alle USB-Mobilgeräte: Unterwegs lassen sich Smartphone, Tablet-PC, mobile Lautsprecher u.v.m. laden – auch ohne Steckdose in der Nähe!

Zwei Geräte gleichzeitig laden: Mit bis zu 12 Watt Gesamtleistung hat man eine starke Stromquelle zur Hand. So versorgt man z.B. Smartphone und Navi gleichzeitig mit Strom. Und auch wenn die Powerbank auflädt, laden die angeschlossene Geräte einfach weiter.

Riesige Kapazität für viele Extrastunden: 20.000 mAh verlängern die Laufzeit des Smartphones um bis zu 100 Stunden! Ideal beim Camping, Wandern, Tagesausflug im Urlaub u.v.m.

-Integrierter LiPo-Akku mit 20.000 mAh: bis zu 100 Extra-Stunden Power
-Lädt bis zu zwei Geräte gleichzeitig: 5 V, je 2,4 A, gesamt max. 2,4 A / 12 Watt
-Einschalt-Button: Powerbank schaltet sich bei Nichtbenutzung nach ca. 30 Sek. selbstständig aus
-4 Ladestands-LEDs: zeigen den Ladestatus der Powerbank
-Mobilgeräte-Ladefunktion auch während dem Laden der Powerbank
-Akku lädt per USB (wahlweise über Micro-USB- oder Typ-C-Ladebuchse, Netzteil bitte dazu bestellen)
-Maße: 154 x 64 x 25 mm, Gewicht: 354 g
-Powerbank PB-220 inklusive USB-Ladekabel und deutscher Anleitung

Preis: 19,95 EUR
Bestell-Nr. NX-4809-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4809-1420.shtml

PEARL.GmbH, Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen einer internationalen Firmengruppe, mit Schwerpunkt auf dem Distanzhandel von Technologie-Produkten. Mit einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen, über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr und Versandhaus-Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und China sowie einem Teleshopping-Unternehmen in Deutschland gehört PEARL zu den europaweit größten Katalogversendern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. In Deutschland umfasst das Sortiment ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE, TOUCHLET. Dank der sehr engen Kooperation mit großen Herstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neu- und Weiterentwicklung sowie Optimierung von Produkten www.pearl.de.

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/revolt-usb-powerbank-pb-220-mit-20-000-mah-2-usb-ports/

Gemeinsam ins neue Jahr: Silvestertrips von Ibiza bis Israel

Gemeinsam ins neue Jahr: Silvestertrips von Ibiza bis Israel

„Gemeinsam ins neue Jahr“ lautet das Motto des Silvester-Katalogs 2019/20 von Wikinger Reisen

HAGEN – 23. Juli 2019. Gemeinsam ins neue Jahr: Wikinger Reisen serviert weltweit Aktiverlebnisse in kleinen Gruppen über Silvester. Fernöstlich in China, klassisch in Israel oder orientalisch in Marokko. Nordisch cool in Schweden und auf Texel. Oder mediterran auf Ibiza.

„Yin & Yang im Land der Kontraste“ heißt ein frisch entwickelter 12-tägiger China-Trip. Die Wikinger-Gruppe wandert und radelt auf alten Transportpfaden, malerischen Trails und im Naturpark Taipa Grande. Und entdeckt dazu die fernöstlichen Metropolen Hongkong und Macao – inklusive des Silvesterfeuerwerks am Victoria-Hafen.

„Wo alles begann“ heißt eine 12-tägige Wanderreise nach Israel über Weihnachten und den Jahreswechsel. Mit neun lockeren Wanderungen zwischen zwei und fünf Stunden. Gemeinsam entdeckt die kleine Gruppe das neue und das alte Israel – vom Roten Meer bis zu den Bergen von Eilat. Heiligabend verbringen die Urlauber ganz klassisch in Jerusalem. Silvester tauchen sie nach einem festlichen Dinner in das feiernde Tel Aviv ein.

Ein orientalischer Jahreswechsel erwartet Silvesterurlauber in Marokko. Auf dem Programm stehen vier Königsstädte und die Bergwelt des Hohen Atlas. Kulinarischer Höhepunkt ist ein marokkanisches Dinner in Marrakesch am 31. Dezember.

Kerala im Süden Indiens ist das Ziel einer rundum exotischen Silvestertour. Über den Jahreswechsel genießen zwei Wikinger-Gruppen – mit Start am 25. oder 26. Dezember – die entspannende Stille der Backwaters. Und gleiten am 31. Dezember auf einem typischen Hausboot relaxt ins neue Jahr.

Balearenfans entdecken den sanften mediterranen Winter auf Ibiza. Sie wandern im Parc Natural de Ses Salines und in der Trommlerbucht, picknicken am Strand und erkunden das Bilderbuchtal von Buscatell.

Nordlandfans erleben ein Wintermärchen am Polarkreis in Schwedisch-Lappland. Inklusive Eishotel, Huskyabenteuer, Winterwanderungen und natürlich jeder Menge Nordlichter am Silvesterhimmel. Das neue Jahr begrüßt die Wikinger-Gruppe mit einer Fackelwanderung.

Dünen, Deiche, De Koog und Den Helder – rund um das winterliche Texel wird der Silvestertrip zur puren Auszeit. Aktivurlauber wandern am Lagunensee De Slufter, besuchen das Seefahrtsmuseum Kaap Skil und atmen in der Nordseeluft tief durch.
Text 2.212 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise Silvester 2019/20, z. B.

China: Yin & Yang im Land der Kontraste
12 Tage ab 3.690 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 7, max. 16 Teiln.
Israel: Wo alles begann …
12 Tage ab 3.198 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 6, max. 18 Teiln.
Marokko: … aus 1001 Nacht – Jahreswechsel in Marrakesch
10 Tage ab 1.745 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 5, max. 14 Teiln.
Indien: In der Stille der Backwaters
12 Tage ab 2.675 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 7, max. 16 Teiln.
Spanien: Ibiza – Silvester auf der weißen Insel
8 Tage ab 1.675 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 8, max. 20 Teiln.
Schweden: Wintermärchen am Polarkreis
7 Tage ab 1.895 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 16, max. 48 Teiln. (verteilt auf 2 Gruppen)
Texel: Silvester auf Texel – Watt is los?
6 Tage ab 750 Euro, Dez. 19/Jan. 20, min. 8, max. 20 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gemeinsam-ins-neue-jahr-silvestertrips-von-ibiza-bis-israel/

Der Stoff, aus dem Wanderträume gemacht sind

Wanderurlaub im Almresort Baumschlagerberg in Oberösterreich

Der Stoff, aus dem Wanderträume gemacht sind

Vorderstoder, am 3. Juli 2019 – Das Almresort Baumschlagerberg liegt auf 1000 Metern Seehöhe in der einzigartigen Berglandschaft westlich des Nationalparks Kalkalpen. Im idyllischen Vorderstoder in Oberösterreich können wanderbegeisterte Gäste ihren Traum vom Sommer- und Herbsturlaub in den Bergen verwirklichen, in Almhütten und Chalets nächtigen und sich gleichzeitig kulinarisch verwöhnen lassen.

Aktivurlaub ist voll im Trend und findet mehr und mehr begeisterte Anhänger. Sich bewegen, fit bleiben, die würzige unverbrauchte Almluft genießen und die Natur einmal hautnah erleben. Wer von einem idyllischen, aber auch aktiven Urlaub träumt, ist im Almresort Baumschlagerberg westlich des Nationalparks Kalkalpen an der richtigen Stelle. Ob höchst aktiver Wanderurlaub oder geruhsamer Familienurlaub, das Almresort Baumschlagerberg bietet seinen Gästen Erholung vom stressigen Alltag in relaxter, komfortabler Atmosphäre.

Wanderurlaub in den Kalkalpen
Ein Wanderurlaub in den Kalkalpen wird durch die majestätisch alles überragenden Gipfel der umliegenden Berge zu einem einzigartigen Erlebnis. Urlauber können in gemütlicher Familienbegleitung zu bequemen Hüttenwanderungen entlang duftender Waldwege aufbrechen, umfangreiche und anspruchsvolle Wandertouren unternehmen oder hochalpine Klettersteige erkunden. In Vorderstoder ist für alle Urlaubswünsche und Ansprüche gesorgt.

Direkt am Almresort beginnen vielfältige, 600 km lange, markierte Wanderwege in die außergewöhnliche Bergwelt des Stodertals. Einen Höhepunkt stellt der Stoderer Weitblick dar. Diese Aussichtsplattform liegt 40 Gehminuten vom Almresort Baumschlagerberg entfernt und offeriert einen atemberaubenden Rundum-Blick auf das Tote Gebirge und die Pyhrn-Priel-Region. Urlauber können unter Nutzung der kostenlosen Pyhrn-Priel-AktivCard auch zahlreiche interessante Aktivitäten und lokale Highlights kennenlernen.

Wandern in unberührter Natur
Im Stodertal finden Wanderurlauber eine einmalig schöne Landschaft mit unberührter Natur und gigantischen Berggipfeln bis zu 2500 m Seehöhe, die auch für Wanderer ohne große Klettererfahrung begehbar sind.

Der Nationalpark Kalkalpen ist ein wahres Eldorado für Naturliebhaber. Eine beeindruckende Landschaft aus samtenen Wäldern, schroffen Berggipfeln, tiefen Schluchten und kristallklaren Bergbächen erwartet Erholungssuchende bei ihrem Wanderurlaub in Vorderstoder.

Erholung in gemütlichen Almhütten und Chalets
Die neu renovierten, komfortablen Almhütten und Chalets des Almresorts sind die ideale Unterkunft für einen Wanderurlaub und Urlaub in den Bergen mit der gesamten Familie und stellen einen perfekten Ausgangspunkt für alle Wanderungen in der näheren und weiteren Umgebung dar. Die coole Einrichtung im stylischen Almstil und die einzigartige Atmosphäre erlauben es den müde gewanderten Urlaubern, sich nach ihrem anstrengenden Tag komfortabel zurückzuziehen und so richtig die Seele baumen zu lassen.

Wanderurlaub – Kulinarik inklusive
Die Wanderurlauber und Gäste des Almresorts haben die Auswahl zwischen den Varianten Selbstversorger, Buchung mit Frühstück oder freuen sich auf die Option Halbpension. Sie genießen im gemütlichen Restaurant, das ausschließlich Hausgästen zur Verfügung steht, ausgesuchte regionale Spezialitäten der Almresortküche. Die wanderlustigen Gäste haben auch die Möglichkeit, Verpflegungs-Pakete für ihre Ausflüge zu bestellen.

Alpine Wellness zur Erholung nach dem Wandern
In zwei Chalets stehen den Wanderurlaubern zum Relaxen nach ihren Touren eine finnische Sauna, eine Bio Sauna und ein Dampfbad zur Verfügung. Gäste genießen zwischen den Saunagängen das hauseigene Bergquell-Wasser und erfrischen sich im kühlen Swimmingpool. Wanderurlaub – Wellnesss inklusive – auch das bietet das Almresort Baumschlagerberg seinen Gästen.

Urlaub auf der Alm in den Kalkalpen im Almresort Baumschlagerberg bedeutet die Realisierung aller Wanderträume inmitten eines atemberaubenden Bergpanoramas.

Weiterführende Links:
https://baumschlagerberg.at
https://baumschlagerberg.at/unser-almresort/wanderurlaub/
https://baumschlagerberg.at/pyhrn-priel-aktivcard/
https://baumschlagerberg.at/huetten/almresort-huetten/
https://baumschlagerberg.at/genuss/
https://baumschlagerberg.at/angebot/

Almresort Baumschlagerberg
Nikolaus Berger
4574 Vorderstoder 19
Österreich
Tel. +43 7564 8220
almresort@baumschlagerberg.at

Das Almresort Baumschlagerberg liegt auf 1000 Metern Seehöhe westlich des Nationalparks Kalkalpen in Oberösterreich. Das idyllische Resort ist der ideale Ort für Familien, Wander- und Bergbegeisterte sowie für erholungssuchende Individualurlauber.

Kontakt
Almresort Baumschlagerberg
Nikolaus Berger
Vorderstoder 19
4574 Vorderstoder
+43 7564 8220
almresort@baumschlagerberg.at
https://baumschlagerberg.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-stoff-aus-dem-wandertraeume-gemacht-sind/

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern

Das Elektromotorrad im Motocross-Design

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern

Playtastic Kinder-Elektromotorrad EKM-50 mit Stützrädern, Licht- & Sound-Effekten, www.pearl.de

-Fährt bis zu 3 km/h schnell
-Mit Frontscheinwerfer und Sound-Effekten
-Stützräder für sicheres Fahren

Kinder begeistern: Mit dem Elektro-Motorrad von Playtastic ist der Nachwuchs der Held auf dem Spielplatz und fährt lässig über den Hof und durch den Park. Einfach aufsitzen und Gas-Taste am Handgriff drücken – schon geht“s los.

Für Fahrspaß pur: Dank Frontscheinwerfer und Sound-Effekten macht das Fahren gleich doppelt Spaß. Das auffällig grüne Motocross-Design mit bunten Aufklebern macht es zum echten Hingucker. So ist es nicht zu übersehen – das sorgt für Sicherheit!

Sicheres Fahren dank Stützrädern: Damit ist jede holprige Rennstrecke kein Problem mehr. Das Kind hält mit den Stützen mühelos das Gleichgewicht und übt sich ganz nebenbei im Zweiradfahren.

-Elektrisches Motocross-Motorrad EKM-50 als Bausatz (teilweise vormontiert)
-Höchstgeschwindigkeit: 3 km/h
-Zuschaltbarer Frontscheinwerfer
-Tolle Sound-Effekte: Hupe und Motorengeräusche
-Stützräder für sicheres Fahren
-Fußrasten als Ablagefläche für die Füße
-Einfache Bedienung über 4 Tasten: Vorwärts, Scheinwerfer und Sound-Effekte
-Motor-Leistung: 35 Watt
-Maximales Nutzergewicht: 25 kg
-Empfohlenes Alter: 5 – 8 Jahre
-Farbe: grün/schwarz
-Material: PP (Kunststoff), Metall
-Stromversorgung Motorrad: 6-Volt-Blei-Akku mit 4 Ah für bis zu 60 Minuten Fahrspaß, lädt per 230-Volt-Netzteil (enthalten)
-Stromversorgung Licht- und Sound-Effekte: 2 Batterien Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
-Maße: 102 x 53 x 66 cm, Gewicht: 9 kg
-Kinder-Elektromotorrad inklusive Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 99,95 EUR
Bestell-Nr. NX-9619-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX9619-4401.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/playtastic-kinder-elektromotorrad-ekm-50-mit-stuetzraedern/

Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer

Wander- und Radurlaub: in Brandenburg, Bayerischem Wald, Sauerland und Schwaben

Neu, nah, nachhaltig: frische Deutschland-Routen für diesen Sommer

Individuell reisende Bikefans entdecken das malerische Havelland in Brandenburg

Hagen – 11. Juni 2019. Neu, nah, nachhaltig – Wikinger Reisen verbreitert sein Deutschland-Programm für Wander- und Radurlauber. Wer kurze Anreisen und keine Flüge möchte, geht einfach mal hierzulande auf Entdeckungstour. Auf der Schwäbischen Alb erkunden kleine Wandergruppen Premiumwege, im Bayerischen Wald geht es über den Goldsteig – ebenfalls ein Qualitätsweg. Individualurlauber nehmen eine aktive Auszeit im Sauerland. Oder starten zu einer neuen Radreise durchs Havelland.

Erlebnistour auf der Schwäbischen Alb: zu Burgen, Höhlen und Wasserfällen
Trutzige Ritterburgen und prachtvolle Schlösser, geheimnisvolle Höhlenszenerien, Krater, Quellen und Wasserfälle – die Schwäbische Alb ist eine einzigartige Kulturlandschaft mit teils prähistorischen Premiumwegen. Von Münsingen-Gundelfingen aus genießen kleine Wikinger-Wandergruppen den Blick auf die Burg Hohenzollern, entdecken den Uracher Wasserfall, das Lautertal, den schroffen Albtrauf und die gemütliche Rohracher Hütte. Ein mystisches Erlebnis ist die Wimsener Wasserhöhle, Rückzugsort vieler Fledermäuse. Per Boot geht es durch dieses einzigartige Labyrinth.

Genuss im Bayerischen Wald: fünf Etappen auf dem Goldsteig
Fünf Genießeretappen auf dem Premiumwanderweg Goldsteig, 1.000er-Gipfel und Granitlandschaften, die Drei-Flüsse-Stadt Passau und ein Naturhotel mit Feinschmeckerrestaurant. Aus diesen Zutaten macht Wikinger Reisen einen neuen geführten 8-tägigen Wandertrip. Gemeinsam entdecken Aktivurlauber die schönsten Ecken des zertifizierten Qualitätsweges im Bayerischen Wald. Startpunkt ist das Ilztal auf der Südetappe mit dem Naturschutzgebiet Halser Ilzschleifen. Weitere Stationen sind u. a. Geiersberg und Dreisesselberg, Passau und die Grafmühle. Sie ist eine der ältesten noch bewirtschafteten Mühlen Deutschlands, seit 2016 mit Bio-Siegel.

Auszeit im Sauerland: Wandern und Wellness in der Qualitätsregion
Tief im Westen der Republik ist die Welt beschaulich, ursprünglich und vor allem sehr grün. Das Sauerland ist nicht ohne Grund die erste Qualitätsregion „Wanderbares Deutschland“. Neben Rothaarsteig und dem „Kahlen Asten“ erwarten Naturfans hier malerische Örtchen, Stille und entspannende Panoramablicke in endlose Landschaften.

„Wandern & Wellness – Auszeit im Sauerland“ heißt die neue individuelle Tour mit drei komfortablen Hotels: in Willingen, im Höhendorf Langewiese bei Winterberg und in Schmallenberg. Von hier aus starten individuelle Aktivurlauber ihre vorgeplanten Touren locker im eigenen Tempo und nur mit Tagesrucksack. Für den Gepäcktransport ist gesorgt.

Relaxte Radtour durchs Havelland: auf den Spuren von Fontane und Lilienthal
Vom Westen in den Osten. Individuell reisende Bikefans entdecken das malerische Havelland in Brandenburg. Auch das ganz relaxt: Die vier Tagesetappen liegen zwischen 25 und 56 Kilometern, die Radwege sind eben und gut ausgebaut. Startpunkt ist Caputh. Auf den Spuren von Fontane und Lilienthal geht es von hier aus rund um den Schwielowsee, zur Künstlerkolonie Ferch und durch den Nationalpark Nuthe-Nieplitz. Dann weiter nach Potsdam über die Glienicker Brücke, zu den Gärten von Sanssouci und ins Holländische Viertel.
Text 3.128 Z. inkl. Leerz.

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
Schwäbische Alb: ein HOCHgenuss für Wanderer – 8 Tage ab 915 Euro, Juni, Juli/August, Oktober 2019, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Bayerischer Wald: Wandern auf dem Goldsteig – 8 Tage ab 765 Euro, Juni/Juli, September, Oktober 2019, min. 10, max. 20 Teilnehmer
Individuelle Wanderreise
Wandern & Wellness: Auszeit im Sauerland – 8 Tage ab 622 Euro, April bis Oktober 2019, ab einem Teilnehmer
Individuelle Radreise
Schlösser- und Seentour im Havelland – 7 Tage ab 395 Euro, April bis Oktober 2019, ab zwei Teilnehmern
Alle Programme mit Eigenanreise per PKW oder Bahn.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-nah-nachhaltig-frische-deutschland-routen-fuer-diesen-sommer/

Sunwave bietet einmalige Rad- und Wander-Erlebnisse für Alleinreisende

Der Spezial-Reiseveranstalter richtet Kombi-Touren in Österreich, Deutschland, Kroatien & Holland aus

Organisierte Wander- und Radtouren für Alleinurlauber erfreuen sich einer wachsenden Beliebtheit: Der Hamburger Veranstalter Sunwave, der sich auf das Ausrichten von Singlereisen ohne Verkupplungsspiele spezialisiert hat, rechnet in diesem Jahr mit einem Wachstum von 5 %. Sein Portfolio umfasst in diesem Segment nicht nur Touren durch Österreich und Deutschland, sondern auch durch Südtirol, Holland, die Dolomiten und Madeira – besonders angesagt sind Reisen in Kombination mit einem Segeltörn.

Querbeet durch die Österreicher Alpen
Ein besonders gefragtes Ziel für Rad- und Wandertouren ist Österreich: Die Alpenlandschaft bietet allerorts zahlreiche Erkundungs-Höhepunkte. Allein das Zillertal umfasst über 1000 wanderbare Kilometer und Mountainbike-Strecken aller Schwierigkeitsgrade. Ein zünftiger Hüttenbesuch und die Besichtigung hiesiger Silberbergwerke sowie Schlösser runden die Tour ab (8 Tage, ab 555,- € p. P.). Mit einem besonderen Naturerlebnis wartet das Tiroler Tuxertal auf: Die mehr als 3000 Meter über dem Meeresspiegel liegende Terrasse des Hintertuxer Gletschers offenbart eine atemberaubende Aussicht über die Landschaft, während am Fuß der Bergwelt die größte Naturhöhle der Zentralalpen zu einem Besuch einlädt. Stärken kann man sich in einer Bergkäserei (8 Tage, 599,- € p. P.). Eine zum Teil unberührte Hochgebirgslandschaft erleben Wanderer indes im Stubaital: Der Stubaier Höhenweg durch das „Hochtal der Superlative“ verbindet neun urige Almhütten miteinander, vorbei an grünen Tälern und stillen Gebirgsseen – ein Höhepunkt der Rundreise sind Erlebnisführungen durch das Schloss Tratzberg und die Swarowski Kristallwelt (8 Tage, ab 633,- € p. P.). Die ideale Kombination aus Rad- und Wandertouren hält Obertauern bereit: Die Tallandschaft des Salzburger Lungau, die von einem einmaligen Gebirgspanorama umrahmt wird, prägen mehr als 60 Bergseen und zahlreiche idyllische Dörfer. Zu Recht wurde der Lungau von der UNESCO auch als Biosphärenpark ausgezeichnet (8 Tage, ab 522,- € p. P.).

Segeln & Radeln: Die ideale Aktivreise-Kombination
Neben seinen beliebten Rad- und Wanderreisen bietet Sunwave zusätzlich die Kombination mit einer Segelfahrt an. Eine davon führt durch die Inselwelt der dänischen Südsee: Während Teilnehmer auf Fünen mit frischem Ostseewind im Rücken an ­Hafenstädten vorbeifahren und prachtvolle Schlösser entlang der Küste erkunden, können sie auf Langeland an einem der schönsten Strände des Landes in der Sonne ausspannen. Wer während der Überfahrten Interesse daran hat, mehr über das Segelhandwerk zu erlernen, wird auf Wunsch von der Crew angeleitet und hilft beim Navigieren mit (ab 599,- € p. P.).
Die Rad-Boots-Touren von Sunwave erstrecken sich nicht nur über die Ostsee: Auch Holland und Kroatien können in einer solchen Kombination aus Segeln, Biken und Wandern in einzigartiger Weise erlebt werden. Beim „Insel-Hüpfen“ in Kroatien erkundet man auf Mountainbikes die Landschaft, unternimmt Wanderungen zu den schönsten Aussichtspunkten und ­entspannt im ­klaren Meerwasser. Mit etwas Glück sichten Reisende während der Segelfahrten sogar Delfine (ab 599,- € p. P.). Mit nicht minder schönen Sandstränden glänzen auch die westfriesischen Inseln Hollands: Hier schlängeln sich gut ausgebaute Radwege durch weitläufige Dünen- und Dorflandschaften (ab 599,- € p. P.).

Eine Radreise zum Bismarckturm
Kundenstimmen bestätigen: Das Konzept des Singlereisen-Experten Sunwave funktioniert und offenbart eine „Kombination aus Rad- und Naturerlebnis“, die dank der vielen netten Bekanntschaften, die man während des Trips mit Gleichgesinnten schließt, einmalig ist – und das nicht nur hinter der deutschen Landesgrenze, sondern auch innerhalb. Eine Single-Radreise an der Ostsee führt entlang der Hochwachter Bucht zwischen Kiel und der Insel Fehmarn. Der Trip verspricht Seelandschaften und architektonische Wunderwerke wie den 1898 erbauten Bismarckturm oder die über 500 Jahre alte Dorfgemeinschaft Gut Panker (ab 522,- € p. P.).

Alle Reisen sind buchbar unter www.sunwave.de.

Fotos: Sunwave.de Reisen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sunwave-bietet-einmalige-rad-und-wander-erlebnisse-fuer-alleinreisende/

Alpine Off Road Experience – mit dem The Chedi Andermatt über Stock und Stein

Das Fünf-Sterne-Hotel lässt seine Gäste die Schweizer Alpenwelt abseits der normalen Pfade entdecken

Alpine Off Road Experience - mit dem The Chedi Andermatt über Stock und Stein

Beste Aussichten im The Chedi Andermatt (Bildquelle: @The Chedi Andermatt)

Andermatt/München, 14. Mai 2019 – Einsteigen, anschnallen, staunen: Von Anfang Juni bis Ende Oktober 2019 nimmt das The Chedi Andermatt mit der Alpine Off Road Experience seine Gäste exklusiv mit auf eine Entdeckungsreise durch die unberührte Natur des Urserntals. Im passenden Gefährt geht es auf abenteuerliche Pirsch. Auf Privatstraßen abseits der klassischen Wanderwege fährt man über Stock und Stein hinauf zu spektakulären Aussichtspunkten, einsamen Alpenwiesen und versteckten Rückzugsorten der heimischen Tierwelt. Wer gut getarnte Militärfestungen und Verteidigungsanlagen der Flora und Fauna vorzieht, ebenfalls nicht zu kurz. Denn beides ist bei der eintägigen, individuell abgestimmten Alpine Off Road Experience mit Tour-Guide möglich. Das Erlebnis inklusive Lunch ist in Kombination mit zwei Übernachtungen im The Chedi Andermatt ab CHF 1’300.00 pro Person buchbar.
Diesen Bergsommer verführt das The Chedi Andermatt nicht nur mit seinem ungewohnten Miteinander von alpinem Chic und asiatischem Ausdruck, sondern vereint zudem authentische Natur-Erlebnisse mit dezentem Luxus. Im Herzen der Schweiz gibt es viel zu entdecken.

Wenn einzig das Murmeltier grüßt
Pfeift da ein Murmeltier? Kreist dort ein Bartgeier? Zeit, aus dem Alltag auszubrechen und in die faszinierende Abgeschiedenheit der Andermatter Bergwelt einzutauchen. Ganz in Entdeckermanier geht es nach einer erholsamen Nacht in einem der 123 Zimmer und Suiten des The Chedi Andermatt über steinige Privatstraßen durch nahezu unberührte Landschaften hoch zu den spektakulärsten Aussichtspunkten des Urserntals. Dabei präsentiert sich die Natur von seiner idyllischsten und zugleich wildesten Seite: Stausee, kleine Wasserfälle und Stromschnellen, Gletscherberge und karge Felswände. Auf saftigen Alpenwiesen blühen Edelweiß und Enzian mit Alpenrose und Bergthymian um die Wette. Und mit etwas Glück hört man die Munggen nicht nur pfeifen, man begegnet ihnen auch. Je nach Lust und Laune der Tiere erspähen die Gäste zudem Steinböcke, Gämse, Adler oder Bartgeier. Wer jetzt denkt, nach einem steinigen Aufstieg geht es gemächlich auf vier Rädern zurück zum 5-Sterne-Deluxe-Hotel, der kennt die Tremolastraße – das längste Straßenbau-Denkmal der Schweiz – noch nicht. Die Straße überwindet im spektakulärsten Abschnitt auf einer Länge von vier Kilometern 300 Höhenmeter in 24 Kehren. Bei so viel off road, zählt die Wahl des richtigen Autos. Wer es luxuriös mag, entscheidet sich für den Porsche Macan GTS, und size matters heißt es mit dem Toyota Tacoma TRD Pick-up. Richtiges Abenteuer-Feeling kommt mit dem original Schweizer Militär-Jeep Willys aus dem Jahr 1951 auf. So individuell wie die Auswahlmöglichkeiten des fahrbaren Untersatzes, so individuell ist auch die Gotthard-Region und der Fokus der Alpine Off Road Experience. Diesen dürfen die Gäste selbst aus Natur oder Militär wählen. Denn nicht nur die Flora und Fauna beeindrucken, auch die versteckten Militärfestungen, die exzellent getarnten Verteidigungsanlagen und Beobachtungsstände sowie die in den Fels gebauten Geschützluken faszinieren.
Die exklusive, eintägige Alpine Off Road Experience des The Chedi Andermatt inklusive Tour-Guide, Lunch auf einer Alp-Hütte oder in einer ehemaligen Offiziersunterkunft mit fantastischer Aussicht ist ab sofort in Kombination mit zwei Übernachtungen im 5-Sterne-Deluxe-Hotel ab CHF 1’300.00 pro Person buchbar. Buchung sowie zusätzliche Informationen zu allen weiteren Sommer-Highlights des The Chedi Andermatt: www.thechediandermatt.com

Über The Chedi Andermatt
Das Fünf-Sterne-Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 6. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpäße aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet sich Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant (14 GaultMillau-Punkte) werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Außergewöhnlich in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant (1 Michelin Stern und 16 GaultMillau-Punkte). Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar zubereitet. Ein weiteres Highlight ist der 2.400 Quadratmeter große The Spa and Health Club mit einer exklusiven Saunalandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten 12 Meter langen Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkuliße. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten von Tata Harper und Omorovicza.
Für weitere Informationen besuchen sie www.thechediandermatt.com

Über The Chedi Andermatt
Das Fünf-Sterne-Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 6. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet sich Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant (14 GaultMillau-Punkte) werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Außergewöhnlich in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant (1 Michelin Stern und 16 GaultMillau-Punkte). Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar zubereitet. Ein weiteres Highlight ist der 2.400 Quadratmeter große The Spa and Health Club mit einer exklusiven Saunalandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten.
Für weitere Informationen besuchen sie www.thechediandermatt.com

Firmenkontakt
The Chedi Andermatt
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
http://www.thechediandermatt.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
swarnke-rehm@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/alpine-off-road-experience-mit-dem-the-chedi-andermatt-ueber-stock-und-stein/

Wandern, wo der Rotwein wächst

Wein und Kultur auf dem Fränkischen Rotwein Wanderweg

Im Grünen wandern und „den Roten“ genießen – der in Deutschland einzigartige ­Fränkische Rotwein Wanderweg durchquert die vielseitigen Weinlagen Churfrankens an der Westflanke des Spessarts, oberhalb des Maintals.

Ein wohl gefülltes Rotweinglas markiert den Verlauf des Fränkischen Rotwein Wanderweges (FRW) entlang seiner 79 Kilometer langen Wegeführung. Der Startpunkt im Norden ist die Gemeinde Großwallstadt, der Endpunkt der inzwischen wohl bedeutendste Rotweinort Frankens, die Winzergemeinde Bürgstadt – einer der 100 Genussorte Bayerns. Die Strecke des FRW ist in sechs Etappen aufgeteilt, die unabhängig voneinander in Angriff genommen werden können.

Probier’s mal mit Gemütlichkeit
Der Schwierigkeitsgrad ist insgesamt als „mittel“ anzugeben – je nach gewählter Etappe sind Aufstiege von rund 200 Höhenmetern und ebensolche Abstiege zu bewältigen. Die sehr gut ausgebauten und gepflegten Wege lassen sich allerdings durchweg bequem laufen. So strengt es auch nicht sonderlich an, während der Wanderung Gespräche miteinander zu führen. Wer den Komfort des Wanderns ohne Gepäck zu schätzen weiß, nutzt den Transfer-Service und lässt sich oder seiner Reisegruppe diese Last von den Schultern nehmen (von ts-touristik.de). Entlang des Weges laden zahlreiche Gasthäuser und Häckerwirtschaften zum Einkehren sowie eine Vielzahl von Weinfesten zum Mitfeiern ein. Auskünfte zu Häcken und Weinfesten gibt der alljährlich erscheinende ChurfrankenWeinkalender. Das Bioweingut Stritzinger (weinbau-stritzinger.de) bietet dazu den Service eines Picknicks im Weinberg und liefert alles Erforderliche an Ort und Stelle.

Weinproben und Klosterbesuche
Man sieht nur, was man weiß: Gruppenreisende können zertifizierte „Gästeführer/innen Weinerlebnis Franken“ buchen, die mit ihren Informationen zu Land, Leuten und regionaler (Rot)Weinkultur den Erlebniswert einer Wanderung auf dem FRW markant erhöht – und sogar zu einer kleinen Weinprobe einladen.
Der FRW schlängelt sich durch eine besonders sonnenverwöhnte Region Bayerns. Es sind die warmen Rottöne des Buntsandsteins, die das liebliche Landschaftsbild Churfrankens und die Augenweide-Architektur seiner Weinorte, Schlösser, Burgen und Klöster prägen. Entlang der Route sind nicht allein die vielen Weinorte besuchenswert: Das Kloster Engelberg und die Festspiel-Ruine Clingenburg zu erkunden, ist nahezu ein Muss. Der am Wege gelegene Churfranken-Kräutergarten und der ihm direkt benachbarte Churfranken-Klettersteig sind ein weiteres empfehlenswertes „Kann“. Eine interaktive Wanderkarte ermöglicht es, Wanderungen auf den Etappen des FRW genau zu planen. Alle relevanten Reiseinformationen, von Infobroschüren (digital und print) über interaktive Karten bis hin zu Wissenswertem für die Reiseplanung, stellt der Tourismusverband Churfranken auf www.churfranken.de zur Verfügung.

Autor: Mainland Miltenberg – Churfranken e.V.
Bilder: Churfranken e.V. / News Verlag

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wandern-wo-der-rotwein-waechst/

Im Takt des Langohrs

Wandern mit einem Packesel in Deutschland, Irland, Frankreich und Italien

Im Takt des Langohrs

Treuer Gefährte Willy

Wenn Du es Eilig hast – gehe langsam
Ein Wanderurlaub mit Packesel ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie die Dinge gerne einmal etwas entspannter angehen möchten. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihrem Gefährten in gemächlichem Tempo die malerischsten Gegenden. Zwischen Sträuchern und Büschen am Wegesrand wartet eine Vielzahl von zarten Wildblumen, seltenen Blüten, bunten Schmetterlingen und Vögeln darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Ohne Stress, ohne Eile, ohne Lasten – denn ein freundlicher Esel wird Ihr Gepäck sicher
über schmale Hochgebirgspfade, märchenhafte Wälder, an Gewässern vorbei und durch idyllische Dörfer zum abendlichen Quartier tragen.
Dies ist ein origineller Natururlaub für Familien, Freunde, Paare, Wandervögel, Foto- & Tierliebhaber, Botaniker, Entspannungskünstler und … Esel-Fans!

Wandern mit Kindern & Jugendliche
Alle Esel sind sorgfältig ausgesucht und im Umgang mit Menschen bereits bestens bewährt. Auf mitwandernde Kinder und Jugendliche wirkt der Esel wie ein Wundermittel: Kein „Wann sind wir denn da?“, keine mürrischen Gesichter mehr – mit „Lola“ oder „Benjamin“ macht das Wandern plötzlich Spaß. Gewandert wird ohne Bergführer und je nach Route zwischen 3-6 Stunden pro Tag. Die Quartiere unterwegs sind ländlich und einfach, aber dafür sehr authentisch und von herzlicher Gastfreundschaft geprägt.

Neu im Angebot
Das Reisebüro „Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung“ aus Königswinter bietet 4- und 7-tägige Touren inklusive Esel, Einweisung, Satteltaschen, Verpflegung, Kartenmaterial und vorgebuchten Quartieren in den französischen Seealpen, in den italienischen Abruzzen sowie in Irland in den Grafschaften Wicklow, Clare und Galway. Neu im Angebot ist Eselwandern im Bayerischen Wald. Das Slieve Aughty Centre im irischen County Galway bieten neben den Eseln auch Ponys als Packtiere an – besonders attraktiv für Kinder, die zwischendrin auch einmal auf dem gut geschulten und sicheren Vierbeiner sitzen können.

Nachhaltiges Reisen
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung ist es ein großes Anliegen, mit Kooperationspartnern zusammen zu arbeiten, deren Denken und Handeln die Anforderungen für einen nachhaltigen Tourismus erfüllen und die ihren Auftrag zum Erhalt unserer Umwelt und unserer sozialen Verantwortung als Herausforderung sehen.

Interessenten wenden sich an:
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung, An den Eichen 1, D-53639 Königswinter
Tel.: +49 (0)2244 92792 48, info@reitferienvermittlung.de, www.reitferienvermittlung.de

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
https://www.reitferienvermittlung.de

Firmenkontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279249
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.de
https://www.reitferienvermittlung.de

Pressekontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
+49 2244 9279248
+49 2244 9279247
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/im-takt-des-langohrs/

Zu Fuß durch Westkanada

Auch unter jüngeren Leuten wird Wandern als Hobby immer beliebter. Passend dazu bietet der Reiseveranstalters Fasten Your Seatbelts Rundreisen an, bei denen Urlauber unter anderem entlang der Panoramastraße Icefields Parkway spazieren.

Noch bis vor kurzer Zeit galt Wandern regelrecht als „Rentner-Sport“. Mittlerweile aber wird es auch unter jungen Leuten immer beliebter. Das liegt insbesondere daran, dass die Bewegung an der frischen Luft nicht nur den Körper in Schwung hält, sondern auch Stress abbaut. Auf diesen Boom greift jetzt der Reisever­anstalter Fasten Your Seatbelts zurück und bietet Wanderreisen durch Kanada an. Mit Fasten Your Seatbelts ist es sogar möglich, zu Fuß die Rocky Mountains zu erkunden.

Auf Erkundungstour
Zur Einstimmung beginnt die „Wanderreise Abenteuer Kanada“ mit einem ausgedehnten Spaziergang durch den Banff Nationalpark, dem ältesten Nationalpark des Landes. Einer der anschließenden Höhepunkte ist eine Erkundungstour um den Emerald Lake. Der See liegt mitten im Yoho Nationalpark und ist wohl eines der eindrucksvollsten und zugleich facettenreichsten Wanderziele des Gebietes. Gespeist wird er von den umliegenden Gletschern, und so erhält er auch seine intensive Farbe. Sein Umfang beträgt etwas mehr als fünf Kilometer, und auf jedem Abschnitt erhaschen Wanderer eine andere Perspek­tive auf das kleine Naturwunder und seine Umgebung. Von hier führt die Route schließlich auf dem Icefields Parkway nach Jasper. Diese Verbindung zwischen Banff und Jasper ist eine der schönsten Fernstraßen der Welt und führt mitten durch die erstaunliche Berglandschaft der Rocky Mountains. Immer wieder laden spektakuläre Naturerscheinungen zum Innehalten ein. Gleichsam eindrucksvoll ist die Aussicht von dem von Urwald umgebenen Kinney Lake Trail. Jedes Wegstück dieser Wanderoute zum Kinney Lake gibt einen anderen Blick auf den majestätischen Mt. Robson preis. Mit seinen 3954 Metern ist er der größte Berg der kanadischen Rockies, weshalb seine Spitze auch oftmals in den Wolken versteckt ist. Dennoch lohnt sich der Weg auf jeden Fall. Zum Abschluss der Reise wartet eine Erkundung des Pacific Rim National Parks samt Walbeobachtung auf die Urlauber.

Westkanada entdecken
Der Icefield Parkway, der Mt. Robson und der wunderschöne Emerald Lake sind auch die Highlights der geführten Hotel-Rundreise „Westkanada entdecken“. Doch hier warten auch andere Höhepunkte auf Urlauber. So geht es gleich zu Beginn in das Obst- und Weinanbaugebiet Penticton sowie durch das fruchtbare Okanagan-Tal. Dieses Valley, das sich an die Ausläufer der Rocky Mountains schmiegt, ist überraschend anders. Denn das Klima ist hier, sogar im Winter, besonders mild und mit seinen vielen von Plantagen umgebenen Seen wirkt es fast schon mediterran. Der Besuch eines Weingutes samt Verköstigung darf natürlich nicht fehlen. Reizvoll und vor allem spannend wird es im Verlauf der Reise auch während der 15-stündigen Fahrt durch die Inside Passage, die von Prince Rupert nach Port Hardy führt. Sie bietet zugleich die ideale Gelegenheit, Wale, Orcas oder Delfine in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Neugierige, die Westkanada nun selbst gerne einmal zu Fuß oder auf einer Rundreise erkunden wollen, sollten jetzt zuschlagen, denn für den Zeitraum Ende Juli bis Ende September sind noch immer Plätze frei. Der Abenteuer-Urlaub wartet! Weitere Infos und Buchungsmöglichkeiten findet man unter www.kanadareisen.de

Autor: bfs
Bilder: Fasten Your Seatbelts / Destination Canada / Banff Lake Louise Tourism /Paul Zizka Photography / ParksCanada /Caroline Roy

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zu-fuss-durch-westkanada/

Natur anders erleben: „Healthy Hiking“ im Staudacherhof****s

Natur anders erleben: "Healthy Hiking" im Staudacherhof****s

Wanderer Alpspitz (Bildquelle: (c) Markt Garmisch-Partenkirchen Christian Stadler)

München/Garmisch-Partenkirchen, April 2019 – Zwitschernde Vögel und grüne Wiesen lassen erahnen – es ist wieder Zeit zum Wandern! Einen gesunden und einzigartigen Start in die Saison erlebt man im Staudacherhof****s in Garmisch-Partenkirchen – mit dem Arrangement „Healthy Hiking“.

Die rauen Gipfel des Wettersteingebirges, blühende Almwiesen, urige Hütten und rauschende Bäche: Garmisch-Partenkirchen ist ein Eldorado für alle Outdoor-Fans. Das Erklimmen der Gipfel und Almen bei frischer Bergluft macht hier richtig Spaß. Das Wellness- und Lifestyle Hotel Staudacherhof****s bietet seinen Gästen im Arrangement „Heahlty Hiking“ mit einem vielseitigen Outdoor-Programm zudem die Möglichkeit, die Gegend rund um Garmisch-Partenkirchen auf ganz einmalige Art zu erkunden. Mit geführten Kräuterwanderungen, Kneippwanderungen und Wanderyoga erleben Gäste die gesundheitsfördernde Wirkung der Natur hautnah und auf besondere Weise. Für die notwendige Stärkung sorgt dabei Staudachers Wohlfühlpension, entspannt wird im SPA- und Garten-Bereich des Hotels, wo müde Haxen eine wohltuende Fuß- und Beinmassage erfahren. Das Angebot, buchbar unter www.staudacherhof.de und +49 8821 989-0, kostet ab 506 EUR pro Person im Doppelzimmer für drei Nächte.

Natur spüren

Kräuter wachsen wild in der Natur, auf Almwiesen, am Wegrand. Oft unscheinbar, besitzen sie doch einiges an Heilkraft und können bei Schmerzen Linderung verschaffen. Ursula Höger, Kräuterpädagogin, führt im Rahmen einer Wanderung zu den Schätzen der Natur. Beim Sammeln klärt sie über Nutzen und Anwendung heimischer Pflanzen auf und erteilt Ratschläge zur richtigen Aufbewahrung derselben.

Das Bächlein plätschert leise, ein Zeh nach dem anderen wird in kühles Nass gesetzt – willkommen beim Wassertreten. Die Anwendung nach Sebastian Kneipp wirkt belebend, regt den Kreislauf, den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Und schafft an heißen Tagen Abhilfe gegen die Hitze. Ausgerüstet mit einer Anleitung vom Staudacherhof, ist die etwa einstündige Kneipp-Tour ein wohltuendes Erlebnis für beanspruchte Wanderhaxen.

Ab Juni führt Cristian Zanfir, Yogalehrer im Staudacherhof, beim Wanderyoga immer sonntags eine spirituelle, mentale und körperliche Reise in die Natur an. Die Kombination der beiden Sportarten Wandern und Yoga vitalisiert im Einklang mit der Natur. Dabei ist auch der Weg das Ziel und die Praxis, mitten auf einer hellen Lichtung, mit achtsamen Bewegungen und verschiedene Meditationen, belebend und wohltuend.

Entspannung genießen

Den erlebnisreichen Tag entspannt ausklingen lassen, das gelingt im Wellness- und Gartenbereich des Hotels. Beim Treibenlassen im Indoor- oder Outdoor-Pool, Rasten auf den bequemen Liegen, beim Saunieren oder im Dampfbad. Müde Schenkel regenerieren bei einer Fuß- und Beinmassage.

Kulinarik erleben

Um gestärkt und fit in den Tag zu starten, ist ein gesundes und nahrhaftes Frühstück essenziell. Im Staudacherhof gibt es deshalb morgens ein reichhaltiges Buffet, mit Eiern von glücklichen Hühnern, knackigem Obst und Gemüse, cremigen Aufstrichen, duftendem Brot, bunten Smoothies und vielem mehr. Gäste des Hotels genießen mittags die Auswahl an vitalen Schmankerln und ein Kuchenbuffet. Abends wird ein köstliches 5-Gänge-Menü serviert.

So gesund kann Wandern sein!

Der Staudacherhof****Superior
Im Herzen von Garmisch-Partenkirchen liegt das familiengeführte Bavarian History & Lifestyle Hotel. Die ehemals schmucke Villa ist seit 1907 im Besitz der Familie Staudacher und entwickelte sich von einer gemütlichen Pension zum 4 Sterne Superior Hotel, mit insgesamt 49 Wohlfühl-Zimmern. Das 350 Jahre alte Bauernhaus, direkt daneben, bietet zusätzliche acht Zimmer in urig-gemütlicher Atmosphäre. Tradition & Lifestyle gepaart mit Herzlichkeit & Wohlgefühl, das ist der Staudacherhof heute. Ein Paradies für Gipfelstürmer am Fuße der Zugspitze. Ein Rückzugsort mit einem 1400 m² großem Spa- und Wellness-Bereich für Ruhesuchende. Und mit seinem einzigartigen BAYURVIDA Genuss-Konzept eine besondere Adresse für Feinschmecker. Für Veranstaltungen und Tagungen mit bis zu 35 Personen stehen hochmoderne Räumlichkeiten zur Verfügung.

Firmenkontakt
Staudacherhof****Superior
Peter Staudacher
Höllentalstraße 48
82467 Garmisch-Partenkirchen
+49 8821 929-0
info@staudacherhof.de
https://www.staudacherhof.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Hanna Blasbichler
Westendstr. 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 720013
h.blasbichler@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/natur-anders-erleben-healthy-hiking-im-staudacherhofs/

Biken für Beginner

Im Schweizer Flims tritt die ganze Familie in die Pedale

Biken für Beginner

Im Schweizer Flims tritt die ganze Familie in die Pedale

Freudestrahlende Kids, Bewegung in weitreichender Natur und hochalpines Bergpanorama – bei einem Biketrip in Flims genießen Familien das ganze Paket. Das 330 Kilometer umfassende Streckennetz der Urlaubsregion ist perfekt für erste Erfahrungen auf dem Bike wie auch für sportlich Ambitionierte.

Anfänger
Wer mit dem beliebten Sport bisher nicht viel zu tun hatte, fühlt sich in der Bikeschule gut aufgehoben. Ausgebildete Coaches und Guides führen Kids und Beginner jeden Alters an das Fahren heran. Auch individuell geführte Touren und Fahrtechnik-Trainings bereiten auf die Abfahrten vor. Zum Üben des richtigen Fahrstils finden Anfänger und Fortgeschrittene unterstützende Angebote: In den „Skill Areas“ der Region trainieren unterschiedlich aufgebaute Streckenabschnitte das Fahrgefühl und verfeinern die Balance des Fahrers. Auf wellige Rundkursen – den „Pumptracks“ – zeigen Bikeprofis, wie die richtige Bewegung auf dem Rad für optimalen Schwung und ein besonders leichtes Fahrerlebnis sorgt. Danach steht den zahlreichen Trails nichts mehr im Wege!

Sportlich
Familien mit erfahrenen Bikern schätzen vor allem die ausgebauten Freeride-Strecken: Neben dem Bikeerlebnis gibt es die einzigartige Natur mit ihrem gewaltigen Bergpanorama zu entdecken. Mit den Ausmaßen der Rheinschlucht vor Augen und den Berggipfeln im Horizont kommen nicht nur Outdoor-Fans ins Schwärmen.

Genießer
Familien mit Kleinkindern oder die, die es etwas ruhiger mögen, finden im Schatten des Flimserwaldes und rund um den türkisblauen Caumasee aktive Erholung. Dank flacher Kieswege kommen so auch ruhige Fahrer in den Genuss eines perfekten Bikeurlaubs.

Übrigens: Auch Genießer können in Flims mit E-Bikes richtig durchstarten. Noch mehr Ladestationen als im Vorjahr garantieren lange Touren durch dunkle Tannenwälder, entlang saftig grüner Alpwiesen und bis zum hochalpinen Bergpanorama auf 2.800 Metern Höhe. „Kann ich nicht“, gibt es ab sofort nicht mehr!

Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule, die Freestyle Academy, Europas erste Freestyle-Halle, Bikevermietung und -guiding sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Winterangebot wird ganzjährig unter der Marke LAAX, das Sommerangebot unter der Marke Flims positioniert. Die Destination trägt das Gütesiegel „Familien willkommen“ von Schweiz Tourismus.

Firmenkontakt
Flims – Weisse Arena Gruppe
Christina Ragettli
Via Murschetg 17
7032 Laax
+49 (0) 40 31766-339
medien@flims.com
http://www.flims.com

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Lars Bammann
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (0) 40 31766-339
lars.bammann@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/biken-fuer-beginner/

Wüstenreisen fernab der Zivilisation mit Puretreks

Wanderreisen in den schönsten Wüsten weltweit – gute physische und mentale Fitness wird vorausgesetzt.

Wüstenreisen gehören zu den letzten Abenteuern der Menschheit. Je mehr das alltägliche Leben und die Arbeit von Technik und Zwängen bestimmt wird, umso mehr sehnt sich die menschliche Seele nach Ausgleich. Stille, Leere und Weite sind in unserem Alltag, welcher durch mediales Dauerfeuer und eine Informationsflut durch Soziale Netzwerke auf unseren Smartphones und Laptops geprägt wird, zur Seltenheit geworden. Der Reiseveranstalter Puretreks bietet abenteuerlustigen Urlaubern die Möglichkeit, die Wüsten dieser Welt auf Wanderungen jenseits der Zivilisation und der eigenen Komfortzone zu erleben.

Auf Wanderreisen durch die Wüste finden Menschen wieder zu sich selbst. Einzigartige Lichtstimmungen, meterhohe Dünen und sternenklare Nächte lassen die Teilnehmer den Alltag vergessen. Stattdessen umfängt die Wanderer mitten in der Wüste eine tiefe Ruhe, die Blicke schweifen über zivilisationsferne Landschaften, in denen nur scheinbar kein Leben möglich ist.

Die Wüstenwanderungen von Puretreks richten sich an sportlich aktive Menschen mit einer guten Kondition, die bereits ausführliche Erfahrungen auf Wandertouren gesammelt haben. Für die meisten Reisen empfiehlt der Firmengrüner Jerome Blösser ein regelmäßiges Ausdauer-Training sowie längere Vorbereitungswanderungen im Voraus. Zudem weist der Veranstalter darauf hin, dass Teamfähigkeit und Komfortverzicht auf diesen Wanderreisen unverzichtbar sind. Während der Etappen sehen die Wanderer häufig die Begleitfahrzeuge nicht. In der Regel müssen alle Teilnehmer/innen ihren Tagesrucksack (ca. 6-8 kg je nach Etappe) selber tragen. Tagesschnitte zwischen 15-22 Kilometer setzen eine gute physische und mentale Fitness voraus.

Die Wanderreisen von Puretreks sind in der Tourismusbranche einzigartig: Die Wander- und Trekkingtouren sind nicht bei anderen Reiseveranstaltern buchbar!

Firmeninfo:
Jerome Blösser gründete den Reiseveranstalter im Jahr 2003. Seit dem führte er mehr als 1000 zufriedene Kunden durch die Wüsten unseres Planeten und legte über 25.000 Kilometer zu Fuß zurück. 2013 wurde der neue Firmenname puretreks geboren. Seine Expeditionsreisen führten ihn durch die Eiswüsten in Island und Grönland. Hinzu kommen Wüstenexpeditionen in der heißen Sahara, der Wüste Gobi sowie Namibia. Sein Erfahrungsschatz bildet die Grundlage für die besonderen Wanderreisen in die Eis- und Sandwüsten.

Viele Wandertouren starten bereits ab 4 Teilnehmern. Keine Gruppe zählt mehr als 12-14 Wanderer. Nachhaltigkeit wird auf sämtlichen Touren groß geschrieben: Puretreks ist ressourcenbewusst in der Natur unterweg und ein wichtiges Ziel der Wüstenwanderungen ist es, den lokalen Begleitern in den Reiseländern durch sanften Tourismus eine langfristige und ethische Perspektive zu geben.

Wer mit Puretreks auf Wanderschaft geht, hat den Wunsch, autark zu reisen und sich auf die Natur einzulassen. Dazu ist es nötig, einmal die Komfortzone zu verlassen. Auf diesen Wander- und Trekkingtouren müssen sich die Teilnehmer auf das Nötigste reduzieren, Handyempfang gibt es meistens nicht. Doch indem sie alten Ballast abwerfen und sich neuen Eindrücken öffnen, können die Abenteurer wieder zu sich selbst finden.

Jerome Blösser gründete 2003 den Reiseveranstalter wüstenwandern. Seit dem führte er mehr als 1000 zufriedene Kunden durch die Wüsten unseres Planeten und legte über 25.000 Kilometer zu Fuß zurück. Im Jahr 2013 wurde der neue Firmenname puretreks* geboren.

Viele Touren starten bereits ab 4 Teilnehmern. Keine Gruppe hat mehr als 12-14 Wanderer. Nachhaltigkeit wird auf allen Wanderungen groß geschrieben.

Kontakt
puretreks
Jerome Blösser
Freiligrathwall 33
59494 Soest
02921 373737
mail@puretreks.de
http://puretreks.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wuestenreisen-fernab-der-zivilisation-mit-puretreks/

Aktiv durch Südtirol mit dem Hotel Schwarzschmied

Aktiv durch Südtirol mit dem Hotel Schwarzschmied

Grüne Berge, ein mediterranes Klima sowie zahlreiche Wander- und Radwege – nur einige der Gründe, warum Südtirol jedes Jahr Aktivurlauber in die Alpenregion lockt. Zwischen Bozen und Meran liegt das Vitalpina-Hotel Schwarzschmied im kleinen Ort Lana, der größten und ältesten Apfelanbaugemeinde Südtirols. Hier vereinen sich italienischer Lebensstil und das Bewusstsein für Natur und Umwelt. Ein holistisches Spa-Konzept, Yoga und Wandern verbinden sich mit Genuss, Kunst und Slow Food.

Für alle Outdoor-Begeisterten finden sich rund um das Hotel Schwarzschmied Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Gäste sind mit dem Wanderrucksack, der in jedem Zimmer bereitsteht, kostenlosem Wanderstockverleih und auf Wunsch Thermofrühstück bestens für Erkundungstouren ausgerüstet. Die angebotenen Touren des Hotels folgen dem Motto „Wandern ist Meditation und Kontemplation“ – Wandern in der Natur als bewusstes Innehalten. Neben drei geführten Wanderungen pro Woche sind die Klettertouren oder privat geführten Touren mit Extrembergsteiger Heinrich Gruber ein Highlight. Bei der Wanderwoche mit Heinrich Gruber vom 8.-15. Juli 2017 entdecken erfahrene Teilnehmer an vier Wandertagen das hochalpine Gelände und die schönsten Gipfel im Ultental. Der größte Höhenunterschied, den die Wanderer dabei überwinden, beträgt rund 1.450 Meter. Weitere Informationen unter: http://www.schwarzschmied.com/zimmer-preise/angebote/over-the-top.html?dateRange=1499464800-1500069600

Die modernen sowie komfortablen Schwarzschmied-Fahrräder tragen Hotelgäste auf zwei Rädern durch die Südtiroler Landschaft. Zur Auswahl stehen Mountainbikes und Citybikes. Die eigens für das Hotel Schwarzschmied angefertigten Fahrräder hat in Zusammenarbeit das Münchner Unternehmen stilrad°° kreiert, deren Stil sich durch klare Linien und Purismus auszeichnet. Der sogenannte Etschradweg zieht sich von Meran über Lana bis nach Bozen und kann mit den Schwarzschmied-Fahrrädern entdeckt werden. Er führt vorbei am Biotop im Falschauerdelta sowie durch Obstwiesen und Weinreben. Wer es sportlicher mag, der kann mit dem Rennrad auf den Gampenpass hinauf und über die Mendelpass-Route zurück oder mit dem Mountainbike exponierte Trails sowie anspruchsvolle Forstwege, wie am Hausberg Vigljoch, befahren. Die Bikeacademy in Lana ist darüber hinaus Partner des Hotels und bietet täglich geführte Radtouren an.

Für Erholung sorgt der Spa-Bereich mit Indoor- und Outdoor-Sauna, Dampfbad und komfortablen Ruhebereichen. Zur Erfrischung finden Gäste Bio-Limonaden und -Tees.

In Lana, umringt von den unzähligen Obstgärten und Weinreben der größten Obstbaugemeinde Südtirols und nur wenige Kilometer von Bozen und Meran entfernt, liegt das Hotel Schwarzschmied. Das seit 1981 als Familienunternehmen geleitete Hotel wurde 2015 umfassend erweitert und beherbergt nun 55 Zimmer und Suiten, 26 davon im neuen Gartenflügel „Glücksschmiede“. Im an das Schwarzschmied angrenzenden Schwarzbauergarten aus dem 17. Jahrhundert wachsen frische Zutaten, die im neuen Hotelrestaurant „La Fucina“ Verwendung finden. Die Inhaber-Familie Dissertori bietet Gästen im Schwarzschmied während ihres Aufenthalts die Gelegenheit dazu, Schmied des eigenen Glückes zu werden. Im ersten Lebenskunst-Hotel Südtirols lassen sich Urlauber von der ausgeglichenen Lebensart der Region inspirieren, um durch Meditation, Kreativität, Bewegung und Entspannung die Kunst zu leben zu erlernen. Weitere Informationen unter www.schwarzschmied.com

Firmenkontakt
Schwarzschmied
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.schwarzschmied.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.prco.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/aktiv-durch-suedtirol-mit-dem-hotel-schwarzschmied/

Sommer auf 1.447 Metern über dem Meer

Die Sommerangebote im The Chedi Andermatt

Sommer auf 1.447 Metern über dem Meer

Andermatt/München, 20. Juni 2017 – Inmitten des majestätischen Gotthard-Massivs liegt umringt von grünen Wiesen, dunklen Schluchten, rauschenden Wasserfällen und klaren Bergseen das The Chedi Andermatt – ein Hotel mit Charme, exzellentem Service und kulinarischer Vielfalt. Warme Hölzer und Naturstein im Interieur spiegeln die Landschaft des Urserntals wider. Pünktlich zur warmen Jahreszeit wartet das Fünf-Sterne-Deluxe Hotel mit abwechslungsreichen Sommerangeboten auf:

Seltene Motorengeräusche durchbrechen die friedliche Idylle der Schweizer Alpen, wenn der Gast des The Chedi Andermatt hinter dem Lenkrad eines Morgan Plus 4 aufs Gaspedal tritt. Dieser zweitürige, britische Cabrio-Sportwagen wurde ursprünglich zwischen 1950 und 1969 hergestellt und verspricht eine aussichtsreiche Spritztour durch die Berge über die Pässe Tremola, Furka und Nufenen. Das „Drive in Style: Morgan Plus 4“-Paket inkludiert für alle Autoliebhaber, neben einer Übernachtung in Deluxe-Kategorie und einem 3-Gang Dinner im The Restaurant, eine Tagesfahrt mit diesem Fahrzeugklassiker. Weitere Informationen unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Sport-Abenteuer/Drive-in-Style-Morgan-Plus4

Als Alternative mit noch mehr Pferdestärken bietet das Angebot „The Small Cable Car Rally“ eine rasante Fahrt durch die Alppässe im Sportwagen oder SUV an. Durch endlose Serpentinen und tiefe Schluchten sorgt die Passstrecke für Begeisterung und Adrenalin pur. Nervenkitzel und einen Blick aus der Vogelperspektive auf die Schweizer Alpen versprechen die inkludierten Seilbahnfahrten. Zu Mittag können Gäste in einem Bergrestaurant einkehren und auf einem lokalen Bauernhof heimisch produzierte Delikatessen kosten. Im The Spa & Health Club findet der Tag einen entspannten Ausklang. Weitere Informationen unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Familienspass/The-Small-Cable-Car-Rally

Wahre Natur- und Tierfreunde haben mit Wahl des „Goat Trekking in Style“-Angebots die Möglichkeit, mit einem lokalen Bergführer und dem Ziegenbock Bärti sowie seiner Herde auf Wanderschaft zu gehen. Gestärkt mit dem The Chedi Grand Frühstücksbuffet geht es zu den schönsten Plätzen in der hiesigen Flora und Fauna. Wird der Rucksack zu schwer, hilft die tierische Begleitung aus und die Ziegen tragen das Gepäck. Wohlverdient krönt die dreistündige Bergtour ein Mittagspicknick auf der Alpenwiese, in einer Szenerie, wie in den Geschichten von Heidi. Weitere Informationen unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Familienspass/Explore-in-Style-Goat-Trekking

Besonders Sportliche erkunden die alpinen Höhen auf dem Drahtesel: Die Fahrradmiete für einen Tag ist im „Explore in Style: Alpine Active“-Paket mit inkludiert. Belohnt wird die Anstrengung mit einer Flasche Taittinger Champagner und Canapes, einem europäisch-asiatischen 4-Gang Abendessen sowie einer Alpiennen Gebirgsmassage. Weitere Informationen unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Sport-Abenteuer/Explore-in-Style-Alpine-Active

Grün soweit das Auge reicht: Das „Tee Off in Style“-Paket enthält neben drei Übernachtungen und einem 4-Gang Abendessen im The Restaurant zweimal eine Greenfee für den 6,4 Kilometer langen Andermatt Swiss Alps Golf Course. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes: Aufgrund der Höhenlage von fast 1.500 Metern fliegen die Bälle hier weiter als auf Meereshöhe. Weitere Informationen unter: www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote/Golf/Tee-Off-in-Style

Weitere Informationen zu Inklusivleistungen und Preisen zu diesen sowie weiteren Sommerangeboten unter https://www.thechediandermatt.com/de/Spezialangebote
Die Pakete sind ab sofort buchbar über das Reservierungsteam des The Chedi Andermatt unter
+41 (0) 41 888 74 77 oder unter reservations@chediandermatt.com.

Für alle Redakteure und Lektoren: Wir möchten Sie bitten, bei einem Verweis auf den online Auftritt des The Chedi Andermatt die Domainadresse http://www.thechediandermatt.com zu verwenden. Vielen Dank.

Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel The Chedi Andermatt im Herzen der Schweizer Alpen wurde am 20. Dezember 2013 eröffnet und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Für das Design aus alpinem Chic und asiatischen Elementen zeichnet Jean-Michel Gathy von Denniston Architects verantwortlich. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Natürliche Materialien, Panoramafenster und über 200 Kamine holen die Andermatter Berglandschaft in die gemütlichen Räumlichkeiten. Kulinarisch bietet das The Chedi Andermatt seinen Gästen ein abwechslungsreiches Angebot: Im The Restaurant werden in vier offenen Atelierküchen spannend kombinierte Köstlichkeiten aus der westlichen und asiatischen Küche zubereitet. Einzigartig in den Schweizer Alpen ist das The Japanese Restaurant. Authentisch japanische Gerichte werden von japanischen Köchen an der Tempura- und Sushi-/Sashimi-Bar oder dem Teppanyaki-Grill zubereitet. Ein weiteres Highlight ist das 2.400 Quadratmeter große The Spa & Health Club mit einer exklusiven Saunenlandschaft, zehn Deluxe-Spa-Suiten, Hydrothermalbädern, einem 35 Meter langen und von einem Glasdach bedeckten Indoor Pool sowie einem beheizten Außenbecken mit Blick auf die beeindruckende Alpenkulisse. Die Gäste entspannen bei asiatisch inspirierten Anwendungen mit natürlichen Produkten. The Chedi Andermatt ist Mitglied bei Swiss Deluxe Hotels, eine Vereinigung der 41 exklusivsten Hotels der Schweiz, und bei Leading Hotels of the World, eine der größten Luxushotelkollektionen der Welt.

Kontakt
The Chedi Andermatt
Janina Beckett
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 33
+49 (0)89 130 121 77
jbeckett@prco.com
https://www.thechediandermatt.com/de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sommer-auf-1-447-metern-ueber-dem-meer/