Schlagwort: Vitamine

Das neue Gesundheitsmagazin erhältlich am Kiosk: Dr. Switzers Natürlich gesund leben

Naturmedizin – Vitalkost – Wildkräuter

Das neue Gesundheitsmagazin erhältlich am Kiosk: Dr. Switzers Natürlich gesund leben

Im Mai 2019 erschien zum ersten Mal das neue Periodikum Dr. Switzers Natürlich gesund leben unter dem Motto „Gesundheit verstehen“.

Immer mehr Menschen sind bereit, Verantwortung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu übernehmen, und suchen entsprechende Beratung und Empfehlungen. Diese Menschen möchten wir begleiten und inspirieren, damit sie mittels Ernährungs- und Lifestyle-Optimierung sowie alternativer Methoden der Heilung eine Verbesserung ihrer Lebensqualität erreichen. Mit sachkundigen und wissenschaftlich untermauerten Beiträgen möchten wir wichtige Aspekte des Themengebiets Gesundheit und Langlebigkeit beleuchten. Das Magazin hat eine Ratgeberfunktion und soll gleichzeitig zum eigenen Ausprobieren alternativer Methoden anregen.

Im Magazin kommen naturheilkundliche Ärzte, Biologen, Naturwissenschaftler und Kräuterkundige zu Wort, die nicht im Mainstream zu finden sind. Es werden quer durch alle Gebiete alte bewährte sowie viele neue Erkenntnisse beschrieben, die täglich unser Wissen um die Vielfalt der Beziehungen zwischen der Umwelt und unserem Organismus bereichern.

Das neue Magazin Dr. Switzers Natürlich gesund leben ist Teil der umfassenden Bewegung zu Entschleunigung und Rückbesinnung auf das Wesentliche, um ein langes und gesundes Leben zu führen. Durch die Bewusstwerdung der natürlichen Lebensgrundlagen und die Bewegung weg von der Industrialisierung der Nahrung hat eine neue Suche nach natürlich geordneten Strukturen begonnen. Während die konventionelle Medizin symptomen- und wirkungsorientiert arbeitet, geht Dr. Switzer einen neuen Weg, der nicht nur allumfassend und ganzheitlich ist, sondern auch auf naturmedizinischem Gebiet querdenkt, innovative Möglichkeiten eröffnet und den jeweils neuesten Stand der Entwicklung widerspiegelt.

Dr. Switzers Natürlich gesund leben ist anders als viele Gesundheitsmagazine auf dem Markt. Im Vergleich zur traditionellen Kräuterheilkunde, die die Kräuter hauptsächlich nach Wirkungen unterscheidet und einsetzt, geht es bei Dr. Switzer um eine Kombination von Pflanzenkraft mit wichtigen ergänzenden Vitalstoffen, um die natürliche Ordnung der Körperfunktionen wiederherzustellen. Dr. Switzer ist bei Sepp Ott, dem Kräuterspezialisten aus Bayern, in die Lehre gegangen, hat sich intensiv mit dem bahnbrechenden Therapieansatz von Dr. Max Gerson aus den 1950er-Jahren befasst und integriert seit 30 Jahren Homöopathie und ayurvedische Medizin in seine Behandlungen und Kuren.

Ärzte und Heilpraktiker mit einem berufsbedingten Interesse an alternativen Heilweisen und natürlichen Ernährungsformen sowie interessierte Laien, die sich prophylaktisch oder aus krankheitsbedingten Gründen mit den angesprochenen Themen auseinandersetzen, bilden den Kern der Zielgruppe. Themenschwerpunkte bilden u.a. degenerative und chronische Erkrankungen und entsprechende wirksame alternative Therapie- und Ernährungsformen, die leicht verständlich, detailliert und für jeden individuell praktikabel erläutert werden.

Viele weitere Meldungen, Beiträge und Reportagen aus den Bereichen Medizin, Ernährung, Fitness & Sport, Schönheit, Wellness und Reise kommen im neuen Magazin „Dr. Switzers Natürlich gesund leben“ zu Wort. Abgerundet wird das Magazin durch wertvolle praktische Tipps und Rezepte für die vollwertige Wildkräuter-Vitalkost-Küche.

THEMEN:

In jeder Ausgabe des Magazins finden sich Beiträge aus folgenden Gebieten:

– Ein fundierter Hauptbeitrag des bekannten Ayurveda- und Rohkostarztes Dr. Switzer zu einem Schwerpunktthema
– Ein Fachartikel zum Bereich „Gesundheit verstehen“ von Ärzten, Heilpraktikern oder Fachredakteuren
– Neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet Naturmedizin und Gesundheit von einem Fachredakteur veröffentlicht und kommentiert
– Neueste Erkenntnisse und Forschungsergebnisse zu Krebs und degenerativen Krankheiten naturheilkundlich betrachtet und für den Laien verständlich vermittelt
– Pro und kontra Alternativmedizin und Schulmedizin: Der Dialog zwischen zwei grundverschiedenen Ausrichtungen der Medizin soll informieren und auch Anhaltspunkte für die eigene Therapie liefern
– Ethisch-moralische Aspekte zu den verschiedenen Heilmethoden
– Rubrik: Bekannte Naturärzte wie z. B. Are Waerland oder Max Gerson sowie deren Wirken unterhaltsam und lehrreich zugleich vorgestellt
-Rubrik: Entspannung & Fitness als Teil einer gesundheitsbewussten Lebensweise
– Rezepte: Neue, zumeist vegetarische, vegane und rohköstliche – – Rezepte für gesundheitsbewusste Menschen

Hinweis: Das Magazin vertritt keine bestimmte Methode oder Lehrmeinung. Es gilt, sich offen und unvoreingenommen verschiedenen alternativmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten zu nähern. Der behandelnde Arzt und seine Erfahrung haben stets mehr Gewicht als theoretische Lehrgebäude.

Vorschau auf das Herbst-Magazin:

– DETOX – Fünf-Tage-Wildkräuter-Heilfasten nach Dr. Switzer, – – 2. Teil: B12 – Teil 2 des Beitrags über das wichtige Vitamin

– Schöner mit den verborgenen Geheimnissen der Natur: Kräuterkosmetik

– Wildkraut der Saison: der Giersch, das verkannte Genie

– Vier neue Rohkost-Rezepte

– Brustkrebs und die Gesundung des Gesamtorganismus nach der Chemotherapie – alternative Methode vorgestellt

– Gesunde Öle und ihre Wirkungen

– Vastu – die wiederentdeckte indische Lehre, Teil 2. Wem Feng Shui lieb geworden ist, der wird über diese Alternative staunen.

Dr. Switzers Natürlich gesund leben erscheint in drei Ausgaben pro Jahr mit einer Auflage von jeweils 6.000 Exemplaren und ergänzt den Markt der Gesundheitsmagazine im Bereich Naturheilkunde, natürliche Ernährung, Wildkräuter-Vitalkost, alternative Therapieformen und natürliche Gesundheitsvorsorge.

_______________

ABO:

Bezugspreis für drei Ausgaben pro Jahr: 20,70 inkl. Versandkosten
info@dr-switzers-natuerlich-gesund-leben.de oder
Fax an 089 – 999 50834
und Sie bekommen die Abo-Unterlagen per E-Mail zugesandt.

Einzelbezug:

Magazinpreis: 4,90 EUR
Versandkosten: 1,90 EUR
Auflage: 6.000 Exemplare
Umfang: 88 bis 100 Seiten
Format: 17×24 cm

Anzeigen-Mediadaten:

www.gesundheit-verlag.de/wp-content/uploads/2019/06/Mediadaten.pdf

Gesundheit Verlag
J. Fendt
Birkerstr. 32
80636 München
Telefon: 089 – 45226127
E-Mail: info@dr-switzers-natuerlich-gesund-leben.de
Internet: www.gesundheit-verlag.de

Der Gesundheit Verlag spezialisiert sich auf Bücher im Gesundheits- und Wellness-Bereich.

Unsere Veröffentlichungen sind Spezialproduktionen, bei denen unsere Aufmerksamkeit vor allem darauf gerichtet ist, dass unsere Autoren ihre Ideen und Entdeckungen auf dem Gebiet der Ernährung und der Gesundheit veröffentlichen können.

Kontakt
Gesundheit Verlag
Josef Fendt
Birkerstr. 32
80636 München
089 – 45226127
089 – 999 50834
info@dr-switzers-natuerlich-gesund-leben.de
https://www.gesundheit-verlag.de/das-neue-magazin-natuerlich-gesund-leben/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/das-neue-gesundheitsmagazin-erhaeltlich-am-kiosk-dr-switzers-natuerlich-gesund-leben/

Orangensaft: 100 % ein guter Begleiter für Sommersport

Vitamin C kann vor oxidativem Stress schützen, der durch Sport verursacht wird

Orangensaft: 100 % ein guter Begleiter für Sommersport

Vit. C in Orangensaft kann vor oxidativem Stress schützen (Bildquelle: @VdF/Uwe Bender)

Heute ist Sommeranfang! Die Sportsaison an der frischen Luft erreicht in ganz Deutschland ihren Höhepunkt. Laufen, Radfahren, Schwimmen, Beachvolleyball – jede Form von Outdoor-Aktivität hat jetzt Hochkonjunktur. In Maßen betrieben ist das für die Gesundheit und das Wohlbefinden definitiv eine gute Sache. Beachten sollte man aber unbedingt, dass der Körper durch Sport unter sogenannten oxidativen Stress geraten und dadurch Muskelschäden erleiden kann. Schützen kann man sich davor ganz einfach mit ausreichend Vitamin C. Als potenter Lieferant von Vitamin C kann Orangensaft hier einen wertvollen Beitrag für die Sportlerernährung leisten.

Es ist erwiesen, dass Sport zu einem Anstieg von sogenannten „freien Radikalen“ im Körper führen und damit vermehrt oxidative Veränderungen an bestimmten Molekülen hervorrufen kann. Daher ist es gerade für Sportler wichtig, sich mit genügend Vitamin C zu versorgen. Die Aufnahme von 200 mg Vitamin C am Tag, in Ergänzung zur empfohlenen Referenzmenge, trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung bei. Des Weiteren trägt Vitamin C zu einem normalen Energiestoffwechsel und dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Vor diesem Hintergrund kann Orangensaft aufgrund seines Vitamin C-Gehalts eine hilfreiche Ergänzung in der Ernährung von Sportlern sein.

Bei der Wiederaufnahme sportlicher Aktivitäten, beispielsweise nach der Winterpause oder nach ein paar Wochen ohne Training, sorgt die Vitamin- und Mineralstoffaufnahme dafür, dass Nährstoffe im Stoffwechselsystem freigesetzt werden können. Gerade Obst und Gemüse können dabei eine Hauptquelle für Vitamine sein. Große Mengen ganzer Früchte und festes Gemüse werden jedoch langsamer verdaut und können „schwer im Magen liegen“. Darum entscheiden sich viele Sportler für Flüssigkeiten, um den Vitamin C-Bedarf sicherzustellen, unter anderem durch Fruchtsaft. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn intensive Trainingszeiträume als Vorbereitung auf einen Wettkampf anstehen. Doch auch für Freizeitsportler ist Vitamin C ein guter Verbündeter zum Schutz der Zellen vor möglichem oxidativem Stress, wenn sie ihr Sportprogramm in diesen Tagen reaktivieren.

Das Gremium für diätetische Produkte, Ernährung und Allergien der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat noch weitere Belege zusammengetragen, die unter anderem zeigen, dass Vitamin C dazu beiträgt, Müdigkeit und Erschöpfung zu verringern. Orangensaft als eine Quelle für Vitamin C kann hier einen wertvollen Beitrag zur Zufuhr leisten. Dabei macht es keinen Unterschied, ob er als Direktsaft oder als Saft aus Konzentrat verzehrt wird: Orangensaft, der immer einen Fruchtgehalt von 100 % hat, beinhaltet durchschnittlich also 36 mg Vitamin C pro 100 ml. Außerdem liefert ein kleines Glas von 150 ml mehr als 50 % der täglichen Referenzmenge.

Fruit Juice Matters ist eine europaweite Informationsinitiative, die auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse über die ernährungsrelevanten Aspekte von Fruchtsaft informiert. Weitere Informationen unter: https://fruitjuicematters.de/de/ueber-fruit-juice-matters

Firmenkontakt
Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF)
Klaus Heitlinger
Mainzer Str. 253
53179 Bonn
0228 / 95 46 00
fruitjuicematters@wprc.de
http://www.fruitjuicematters.de

Pressekontakt
WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Christina Carty
Invalidenstraße 34
10115 Berlin
030/44 03 88 14
carty@wprc.de
http://www.fruitjuicematters.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/orangensaft-100-ein-guter-begleiter-fuer-sommersport/

HERBALIFE bringt Vitamin & Mineral Komplex auf den Markt

Formula 2 individuell für Manner und Frauen

HERBALIFE bringt Vitamin & Mineral Komplex auf den Markt

HERBALIFE Formula 2

HERBALIFE, das globale Nahrungsmittelunternehmen, kündigte heute zwei neue Varianten seines Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex an. Die neuen Produkte wurden von führenden Pionieren, Wissenschaftlern und Ernährungsexperten von HERBALIFE entwickelt und sind den individuellen Bedürfnissen von Männern und Frauen angepasst.

Da Frauen und Männer aufgrund der Unterschiede ihrer Körpergröße, ihres Stoffwechsels und ihrer Physiologie1 Vitamine und Mineralstoffe in unterschiedlichen Mengen benötigen, wird die von HERBALIFE bereitgestellte Ernährungslösung in zwei unterschiedlichen, speziell angepassten Rezepturen mit 24 wichtigen Mikronährstoffen geliefert: Für Männer liegt der Schwerpunkt darauf, den täglichen Bedarf in wesentlichen Bereichen wie des Immunsystems, der Muskelfunktion und der geistigen Leistungsfähigkeit abzudecken, während die auf Frauen angepasste Lösung Bereiche wie die hormonelle Aktivität, Knochengesundheit und Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln anspricht.

„Wir sind stolz darauf, mit unserem neu entwickelten Formula 2-Sortiment unseren Kunden das bieten zu können, was diese brauchen, um sich täglich optimal zu ernähren“, sagt Edi Hienrich, Senior Vice President und Managing Director EMEA von HERBALIFE.

Doch nicht nur die geschlechtsspezifischen Unterschiede waren die entscheidenden Kriterien für HERBALIFE, den neuen Vitamin & Mineral Komplex zu entwickeln. Jüngsten akademische Veröffentlichungen zufolge besteht anerkanntermaßen ein generelles Problem bei der täglichen Zufuhr von wichtigen Mikronährstoffen. Beispielsweise nehmen bis zu 36 % der männlichen Europäer nur unzureichende Mengen von Vitamin A auf, und bis zu 78 % der weiblichen Bevölkerung in Europa ist nicht ausreichend mit Eisen versorgt.

Vor diesem Hintergrund hat HERBALIFE die Produkte angepasst: Sie enthalten jetzt spezifisch für Männer eine höhere Dosierung an Vitamin A, während für Frauen größere Anteile von Eisen geliefert werden. Formula 2 beinhaltet darüber hinaus Mikronährstoffe, die der menschliche Körper nicht selbst bzw. nicht in ausreichendem Maße produzieren kann. Eine Ergänzung der Ernährung mit essenziellen Vitaminen und Mineralstoffen ist genau dann besonders wichtig, wenn Nährstoffbedürfnisse nicht über die Ernährung abgedeckt werden.

Die in einer Tagesdosis Formula 2 gelieferten Mengen basieren sowohl auf der etablierten Forschung wie auch auf neuesten Studien. Dies bedeutet, dass die Werte sich teils den von internationalen und nationalen Behörden empfohlenen Werten annähern, teils aber auch Studienergebnisse widerspiegeln, nach denen durch eine höhere Dosierung sich zusätzliche gesundheitliche Vorteile ergeben können. Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex entspricht außerdem 69 individuellen EU-Zulassungen, d.h. es enthält Nährstoffe, die die Verbraucher auf 69 verschiedene Arten unterstützen.
Der neue Formula 2 Vitamin & Mineral Komplex wurde zur Verwendung in Verbindung mit HERBALIFE Formula 1-Shakes entwickelt. Das vollständige, optimale Paket für die täglich optimale Ernährung der Verbraucher umfasst gemäß der Empfehlung von Herbalife:

– Eine Formula 2-Tablette täglich, wenn Sie zwei Formula 1-Shakes pro Tag zu sich nehmen

– Zwei Formula 2-Tabletten täglich, wenn Sie einen Formula 1-Shake pro Tag zu sich nehmen

Weitere Informationen unter: herbalife.de

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/20504193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/herbalife-bringt-vitamin-mineral-komplex-auf-den-markt/

Valuelife erweitert Angebot an Multivitaminen

V Multi Spezial – Vitamin B Komplex – Vegan Complete – Vitamin K Komplex – Vitamin C Komplex

Valuelife erweitert Angebot an Multivitaminen

(NL/1360299196) Valuelife erweitert das Gesamtsortiment an Multivitamin- Präparaten. Darüber hinaus wurden einzelne Produktzusammensetzungen signifikant verbessert!

Valuelife gilt als einer der innovativsten deutschen Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten. „Zum letzten Quartal 2016 haben wir unser Sortiment an Vitaminen stark erweitert und einzelne Produktzusammensetzungen signifikant verbessert“ sagt Guido Schnaithmann, Geschäftsführer des Unternehmens. Insbesondere den bereits über 10.000 mal verkauften Topseller V Multi Spezial, eine Mischung aus 22 Vitaminen und Mineralien konnte Valuelife stark aufwerten. „Durch den Austausch einzelner Rohstoffe, konnten wir unser Produkt im Hinblick auf die Bioverfügbarkeit stark verbessern“, so Schnaithmann. Auch die Zusammensetzung wurde leicht angepasst, so dass die stetige Versorgung mit einem Optimum an Vitaminen und Mineralstoffen gewährleistet ist.

Besonders stolz ist Valuelife auf den in diesem Sommer auf den Markt gebrachten “ Vitamin C Komplex„. Innerhalb dieses Produktes wurden 8 natürliche Quellen von Vitamin C vereint. Acerola Extrakt, L-Ascorbinsäure aus Fermentation, Camu Camu Extrakt, Hagebutten Extrakt, Sanddorn Extrakt, Schwarzer Johannesbeer, Goji Beeren Extrakt, Kiwi Pulver. Für Extrapower sorgt zudem noch Moringa Oleifera. Die Blätter des Moringa Baumes gelten als wahre Kraftpakete voller Vitamine, Mineralien. Sie sind reich an Vitamin B1, B2 und B3, Vitamin C, D, K und E, sowie an Magnesium, Calcium, Kalium, Selen, Mangan! Verwendet werden dabei ausschließlich hochwertigste Grundrohstoffe.

Ein Highlight zur Unterstützung der stetig wachsenden Anzahl an sich vegan ernährenden Menschen ist der Vitaminkomplex Vegan Complete . Hier wurden Vitamine und Mineralien zielgerichtet auf eine vegane Ernährung hin abgemischt. Das Highlight ist wohl das enthaltene vegane Omega 3, extrahiert aus Algen!

Alle Valuelife Vitamine können direkt im Valuelife Onlineshop, oder über Amazon erworben werden.

Valuelife ist eine Marke der GSValuemanagement GmbH.
Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung und den Handel mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminpräparaten.

Firmenkontakt
GSValuemanagement GmbH
Guido Schnaithmann
Kernerstr. 59
70182 Stuttgart
0800 444 1001
presse@valuelife.de

Pressekontakt
GSValuemanagement GmbH
Guido Schnaithmann
Kernerstr. 59
70182 Stuttgart
0800 444 1001
presse@valuelife.de
www.valuelife.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/valuelife-erweitert-angebot-an-multivitaminen/

Gesund und fit in die kalte Jahreszeit

Obst und Gemüse stärken das Immunsystem

Gesund und fit in die kalte Jahreszeit

Der goldene Oktober hat sich verabschiedet, vor uns stehen die Wintermonate und demnächst wohl auch die erste Erkältungswelle. Um Infekte in Schach zu halten, hilft ein einfaches Vier-Punkte-Programm. Mit dabei: eine ausgewogene Ernährung mit täglich fünf Portionen Obst und Gemüse.

Wer sein Immunsystem stärken möchte, braucht keine Nahrungsergänzungsmittel, sondern ein einfaches Vier-Punkte-Programm. Es beinhaltet eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse, moderate, aber regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf und wenig Stress.
„Das Immunsystem ist so komplex, dass die Wissenschaftler den Einfluss von Ernährung nicht exakt bestimmen können. Es gibt jedoch Hinweise, dass die in Gemüse und Obst enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe unsere Widerstandskräfte stärken“, erläutert Sabine Lauxen, Sprecherin der von der EU geförderten 5 am Tag-Kampagne.

Vier Vitamine, die unser Immunsystem jetzt braucht

Als stärkend für das Immunsystem werden häufig die Vitamine A, C, D und E genannt. Vitamin A ist als Beta-Carotin in Karotten, Kürbissen, Paprika, roter Bete und grünen Gemüsen wie Grünkohl und Spinat enthalten. Es soll das Wachstum von Haut- und Schleimhautzellen verbessern und so die natürliche Barriere gegen Viren und Bakterien stärken.

Bei Vitamin C wird vermutet, dass es die weißen Blutkörperchen in der Abwehr von Krankheitserregern unterstützt und dadurch helfen kann, den Verlauf von Infekten abzumildern. „Bereits ein Glas Orangensaft, eine 150-Gramm-Portion gegarter Brokkoli oder Rosenkohl, ein Apfel und eine Kiwi liefern mehr Vitamin C, als unser Körper täglich braucht“, erklärt Lauxen. Vitamin E wiederum ist in pflanzlichen Ölen und Nüssen enthalten. Vitamin D wird vor allem in der Haut gebildet, wenn wir uns in der Sonne aufhalten. Ein Grund mehr also, sich in den Jahreszeiten mit intensiver Sonneneinstrahlung ausreichend an der frischen Luft zu bewegen, um mit gefüllten Speichern in die kalte Jahreszeit zu gehen.

Wichtig zu wissen: Viele Vitamine sind hitzeempfindlich. Rohkost und Salate sollten daher auch im Winter auf dem Speiseplan stehen. Damit wasserlösliche Vitamine erhalten bleiben, das Obst und Gemüse am besten nur kurz abzubrausen.

Die Top-Mineralstoffe für unser Immunsystem

Eisen, Zink und Selen sind die drei Mineralstoffe, die unserem Immunsystem auch im Winter gut tun. Eisen ist in Fleisch und Eigelb enthalten, aber auch in Kürbiskernen, Hülsenfrüchten und Pfifferlingen. Zink findet sich zum Beispiel in Sonnenblumenkernen sowie Cashew- und Paranüssen. Letztere sind außerdem reich an Selen.

Mischkost hat maximalen Effekt auf Immunsystem

Wer sich dauerhaft ausgewogen ernährt, braucht selbst in der Erkältungszeit keine Nahrungsergänzungsmittel, so die Einschätzung des Bundesinstituts für Risikobewertung. Ein Grund mehr täglich, unabhängig von der Jahreszeit, fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Weitere Informationen hierzu auf www.5amtag.de

Genusstipp: Porridge mit Früchten als gesunder Start in den Tag
Der ursprünglich aus Schottland kommende Haferbrei liegt voll im Trend. Am besten schmeckt er selbstgemacht aus Hafer- oder Dinkelflocken, die mit Wasser, Milch oder einer 1:1-Mischung aus beidem gekocht werden. Wer Süße braucht, greift zu Honig oder Ahornsirup. Dazu passen kleingeschnittenes frisches Obst der Saison oder in Wasser eingeweichte Trockenfrüchte. 5 am Tag empfiehlt: Ausprobieren!

Rezepttipp: Risotto dreimal anders

Zubereitungszeit: 30 min
Garzeit ca.: 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (für 4 Personen):
500 g Kürbisfruchtfleisch, z. B. Butternuss, Hokkaido
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Butter
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
100 ml trockener Weißwein
ca. 800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
50 g frisch geriebener Parmesan

Für das Pilzrisotto:
300 g Champignons
1 EL Butter
2 EL frisch gehackte Petersilie

Für das Rote Bete Risotto:
400 g Rote Bete
100 ml trockener Rotwein

Zubereitung:
Für das Kürbisrisotto das Kürbisfruchtfleisch würfeln und klein würfeln.
Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. In 1 EL Butter und dem Öl glasig schwitzen. Den Reis dazu geben und mitbraten, bis er leise knistert. Mit dem Wein ablöschen und verdampfen lassen. Dann die heiße Brühe angießen. Die Brühe einköcheln lassen, dann wieder kellenweise Flüssigkeit zugießen. Den Kürbis zugeben und auf diese Weise, unter gelegentlichem Rühren, den Reis 15-20 Minuten bissfest garen.
Den Parmesan sowie die restliche Butter unter das fertige Risotto mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto auf vorgewärmten Tellern oder Schälchen anrichten. Nach Belieben zusätzlich mit Parmesan bestreut servieren.

Für das Pilzrisotto die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Das Risotto wie beschrieben zubereiten. Währenddessen die Pilze in zusätzlich 1 EL Butter goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie untermischen und wieder aus der Pfanne nehmen. Ein paar Pilze zum Garnieren beiseitelegen und den Rest unter das Risotto mengen.

Für das Rote Bete Risotto die Beten schälen, waschen und klein würfeln. Anstelle des Kürbisses zugeben. Statt mit Weißwein mit dem Rotwein ablöschen. Ansonsten genauso verfahren.

Hintergrundinformationen zur 5 am Tag-Kampagne:
5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen – das entspricht einer Menge von 650 Gramm für Erwachsene. Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union mitfinanziert. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (Bundesministerium für Gesundheit) sind Schirmherren der 5 am Tag-Kampagne.

Kontakt
5 am Tag – einfach gut leben
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@5amtag.de
http://www.5amtag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gesund-und-fit-in-die-kalte-jahreszeit/

Die Natur als Vorbild: 25 Jahre BioProphyl®

Mit den natürlichen Nahrungsergänzungen von BioProphyl® rundum versorgt

Die Natur als Vorbild: 25 Jahre BioProphyl®

Nahrungsergänzungsmittel, die auf rein natürlicher Basis entstehen und ohne jegliche künstliche Zusatzstoffe auskommen – dafür steht BioProphyl® bereits seit 25 Jahren. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Produkte, die zur Versorgung mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen beitragen. Denn in der heutigen Zeit ist es durch die Schnelllebigkeit und die Vielfalt an bereits fertig zubereiteten Nahrungsmitteln nicht immer leicht, eine ausgewogene Ernährung mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen zu gewährleisten. Die jahrelange Erfahrung des Unternehmens macht sich auch in der Qualität der Produkte bemerkbar, denn jede einzelne Nahrungsergänzung punktet durch die natürlichen Zutaten, die fachgerechte Herstellung und Chargenkontrollen. Vor 25 Jahren begann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens im beschaulichen Nitz in der Eifel, inspiriert von der Ehefrau des Firmengründers. Diese nahm, wie schon der Großvater, Nahrungsergänzungen zu sich, wünschte sich jedoch Produkte ohne synthetische Zusatzstoffe. So entstand die Idee des Firmengründers, eigene Nahrungsergänzungsmittel gemäß dem BioProphyl-Leitspruch „Die Natur als Vorbild“ zu entwickeln.

Mit natürlichen Inhaltsstoffen zum Wunschgewicht

Jahrelange Erfahrung und fachliche Expertise sind die beiden Grundbausteine des Unternehmens, das die Produkte für die verschiedensten Anwendungsbereiche über seinen Onlineshop anbietet. Einer neuen Rezeptur gehen stets sorgfältige Recherchen über die Sinnhaftigkeit der Ergänzung und der Qualität der Rohstoffe voraus. Verwendung finden ausschließlich analysierte und zertifizierte Rohstoffe, die zur sinnvollen Bedarfsdeckung beitragen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Produktreihe ProSilhouette®, mithilfe derer die Kunden natürlich abnehmen können. Dabei spielen vor allem der patentierte Zitrusfruchtextrakt Sinetrol® X-Pur und der pflanzliche Ballaststoff Glucomannan aus der Konjakwurzel eine zentrale Rolle. Die Wirksamkeit dieser beiden Inhaltsstoffe wurde bereits in verschiedenen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. BioProphyl® vereinigt die Stoffe mit weiteren pflanzlichen Extrakten und Substanzen zu einer innovativen Produktreihe, diese basiert also auf den neusten Erkenntnissen der Ernährungs- und Gesundheitswissenschaft und unterstützt sanft bei der Reduzierung von Hüft- und Taillenumfang.

Optimale Versorgung mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich doch einmal im Onlineshop von BioProphyl® um. Hier finden unsere Kunden verschiedene Produkte, die mit ihren Inhaltsstoffen für eine optimale Versorgung des Körpers mit wichtigen Vital- und Mineralstoffen sorgen. Unter www.bioprophyl.de können Sie die passenden Nahrungsergänzungen schnell und unkompliziert finden und bestellen. Bei Fragen informieren und beraten Sie unsere Experten um Dr. Martina Weber gerne individuell telefonisch unter 02656 / 952-380.

Das Unternehmen BioProphyl® entwickelt und produziert seit 1991 natürliche Nahrungsergänzungsmittel und legt dabei großen Wert auf rein natürliche Inhaltsstoffe und eine Herstellung ohne jegliche künstliche Zusatzstoffe. BioProphyl® vertreibt die hauseigenen in Deutschland produzierten Produkte über den eigenen Onlineshop und beliefert außerdem Apotheken, Heilpraktiker und Therapeuten. Weitere Informationen unter www.bioprophyl.de.

Firmenkontakt
BioProphyl® GmbH
Dennis Devooght Devooght
Erlenweg 2
56729 Nitz
02656 952380
02656 952381
info@bioprophyl.de
www.bioprophyl.de

Pressekontakt
BioProphyl® GmbH
Dr. Martina Weber
Erlenweg 2
56729 Nitz
02656 2041010
02656 952381
mw@bioprophyl.de
www.bioprophyl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-natur-als-vorbild-25-jahre-bioprophyl/

Die Dose fängt den Sommer ein

Die Dose fängt den Sommer ein

Tomatensuppe Asia-Style mit Garnelen-Saté

Jetzt im Spätsommer findet die Tomatenernte statt – die perfekte Gelegenheit sich den Prozess der Haltbarkeitsmachung von Tomaten und anderen Gemüsesorten anzuschauen, die im Winter für etwas Sommerfeeling sorgen. Dank der Dose wird der Sommer in Form von reifen Tomaten eingefangen und steht das ganze Jahr über zur Verfügung.

Erhitzungsprozesse wie Sterilisation und Pasteurisation in der luftdicht verschlossenen Weißblechdose ermöglichen es, Lebensmittel lange haltbar zu machen. Bei der Sterilisation werden Tomaten, Erbsen oder Wurstwaren wenige Minuten auf über 100 Grad erhitzt, sodass Mikroorganismen und Enzyme vollständig inaktiviert werden. Dabei wird nur so lange erhitzt wie nötig und so kurz wie möglich, um möglichst viele Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten. Die Pasteurisation hingegen geschieht bei 70-100 Grad und eignet sich zur Haltbarmachung von Konfitüren, Obst und Sauergut. Für diese Produkte reichen die vergleichsweise milden Temperaturen aus, da ihr eigener Zucker- bzw. Säuregehalt ausreicht, um das Wachstum von Mikroorganismen einzuschränken. Nach dem Erhitzen werden die Lebensmittel schnell heruntergekühlt, um ein unkontrolliertes Nachgaren zu verhindern.

Im Anschluss an die Haltbarmachungsprozesse sind die Lebensmittel in der Dose bestens geschützt und mindestens drei Jahre haltbar, ganz ohne Konservierungsstoffe. Vollreif geerntete, aromatische Tomaten in der Dose können somit auch das Weihnachtsessen verfeinern und strotzen trotzdem noch vor Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen.

Rezept für Tomatensuppe Asia-Style mit Garnelen-Sate

Zutaten für 2 Personen:
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Stück (5 cm) Zitronengras
1/2 kleine rote Chilischote
1 EL Sesamöl
1 Dose (400 ml) Tomaten
Salz, Pfeffer
1 kleine Dose (265 g) Möhrchen
Saft von 1 Orange
200 ml Kokosmilch
Außerdem:
8 Riesengarnelen (roh, ausgelöst, mit Schwanz)
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
2 Holzspieße
frischer Koriander zum Garnieren

Zubereitung:
1. Ingwer schälen und fein würfeln. Zitronengras sehr fein schneiden. Chilischote aufschlitzen, die Kerne entfernen, Schote fein schneiden. Sesamöl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Zitronengras und Chili darin andünsten. Tomaten zugeben, salzen und pfeffern und 3 Minuten köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren. Möhrchen abtropfen lassen und mit dem Orangensaft und der Kokosmilch zur Suppe geben. Die Tomatensuppe abschmecken.

2. Garnelen putzen und abspülen. Knoblauch pellen. Holzspieße leicht einölen. Auf jeden Spieß vier Garnelen stecken. Öl erhitzen und die Garnelenspieße darin ringsum 2 bis 3 Minuten braten, dabei den Knoblauch dazupressen.

3. Die Suppe mit je einem Spieß anrichten und mit Koriander garniert servieren.

Noch mehr Wissenswertes rund um die Dose finden Sie unter www.initiative-lebensmitteldose.de

Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als besonders sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

Kontakt
Initiative Lebensmitteldose
Alexandra Herr
Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München
08921668112
08921668115
info@initiative-lebensmitteldose.de
www.initiative-lebensmitteldose.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-dose-faengt-den-sommer-ein/

Neuheit bei Valuelife: Vitamin C Komplex

Vitamin C Komplex – 8 natürliche Quellen Moringa Oleifera

Neuheit bei Valuelife: Vitamin C Komplex

(NL/7687121003) Neu im Programm bietet Valuelife einen Vitamin C Komplex. Das enthaltene Vitamin C entstammt dabei 8 unterschiedlichen Quellen. Wichtig: Alle Quellen sind natürlichen Ursprungs. Der Vitamin C Komplex enthält keine synthetischen Vitamine, oder künstliche Zusätze!

Neu im Programm bietet Valuelife einen Vitamin C Komplex. Das enthaltene Vitamin C entstammt dabei 8 unterschiedlichen Quellen. Wichtig: Alle Quellen sind natürlichen Ursprungs. Der Vitamin C Komplex enthält keine synthetischen Vitamine, oder künstliche Zusätze!

160mg Vitamin C versorgen den Körper somit auf rein natürliche Weise mit der perfekten Tagesmenge.

Erhältlich ist der Vitamin C Komplex aktuell auf Amazon.de und im www.valuelife.de Onlineshop!

Die Zutaten: Acerola Extrakt, L-Ascorbinsäure aus Fermentation, Camu Camu Extrakt, Hagebuttenextrakt, Sanddornextrakt, Schwarzes Johannisbeerfruchtpulver, Goji Extrakt, Kiwi Pulver!

Als zusätzliche Kraftquelle ist zudem Moringa Oleifera beigemischt. Die Blätter des Moringa Baumes gelten als wahre Kraftpakete voller Vitamine, Mineralien. Sie sind reich an Vitamin B1, B2 und B3, Vitamin C, D, K und E, sowie an Magnesium, Calcium, Kalium, Selen, Mangan! Moringa Oleifera unterstützt Sie somit zusätzlich zu den enthaltenen Vitamin C Quellen. Die enthaltene Tagesdosis liegt bei 100 mg.

Wie alle Valuelife Produkte ist der Vitamin C Komplex zu 100% in Deutschland entwickelt und hergestellt. Regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Lebensmittelkontrollinstitute sichern unsere hohen Ansprüche an Reinheit und Qualität!

Valuelife ist eine Marke der GSValuemanagement GmbH.
Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Handel mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln.
Weitere Valuelife Produkte:
Colon Detox Plus- Entgiftung für Ihren Körper!
Curcuma Komplex- Curcuma Curcumin abgemischt mit weiteren Powerstoffen!
V-Multi Spezial- 22 Vitamine und Mineralien vereint mit Ginkgo und Ginseng- Einzigartig in Deutschland!
Bodyshaper- Glucomannan und mehr- Nachweislich geegnet zur Gewichtsreduktion!

Alle Informationen unter www.valuelife.de oder telefonisch 0800 444 1001

Firmenkontakt
GSValuemanagement GmbH
Guido Schnaithmann
Kernerstr. 59
70182 Stuttgart
0800 444 1001
presse@valuelife.de

Pressekontakt
GSValuemanagement GmbH
Guido Schnaithmann
Kernerstr. 59
70182 Stuttgart
0800 444 1001
presse@valuelife.de
www.valuelife.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neuheit-bei-valuelife-vitamin-c-komplex/

Chia Samen – der vegane Eiweißlieferant

Chia Samen gelten als das neue Superfood schlechthin und sind vielseitig einsetzbar. Doch was genau steckt in den kleinen Körnern überhaupt und was können sie? Der natürliche und vegane Eiweißlieferant von rileystore.de haben eine Menge zu bieten.

Chia Samen - der vegane Eiweißlieferant

Chia Samen – der begane Eiweiß- und Proteinlieferant

Alternative und unterstützende Produkte für eine gesunde Ernährung sind in der modernen Zeit immer mehr gefragt. Gerade bei Menschen, die stark auf ihre körperliche Fitness achten und eine ausgewogene, gesunde und abwechslungsreiche Ernährung einhalten möchten, ist es immer wichtiger die richtigen Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Doch oft können Vitamine, Vitalstoffe und andere wichtige Mineralien nicht nur durch die alltäglichen Lebensmittel aufgenommen werden. Dann helfen meist kapselförmige Nahrungsergänzungsmittel aus dem Drogeriemarkt oder der Apotheke. Doch es gibt auch eine ganz natürliche und tolle Alternative, um dem Körper die notwendigen Proteine ergänzend zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung zuzuführen. Chia Samen sind hierfür die perfekte Lösung.
Chia Samen erleben in Deutschland gerade einen regelrechten Boom. Menschen, die Chia Samen schon länger kennen wird das jedoch nicht verwundern. Die beliebten Eiweißlieferanten sind erhältlich bei rileystore.de unter http://www.rileystore.de/chia-samen?c=23 , stammen ursprünglich aus Südamerika und enthalten große Mengen an Mineralien, Vitaminen Aminosäuren und weisen eine hohe Konzentration an Omega-3-Fettsäuren auf. Außerdem sind Chia Samen die absoluten Eiweißlieferanten und Proteinbomben. Ähnlich wie Flohsamen besitzen auch Chia Samen wertvolle Schleimstoffe und lassen sich dadurch vielseitig in der täglichen Ernährung einsetzen – auch für Veganer bestes geeignet. Die wertvollen Samen wurden deshalb schon vor tausenden von Jahren als Grundnahrungsmittel und Heilsamen der Azteken verwendet und finden jetzt auch großen Anklang in Deutschland, da sie ein natürlicher Eiweißlieferant sind und weder chemisch, noch radioaktiv behandelt sind.
Chia Samen sind glutenfrei und vegan und können in Salate, Fruchtsäfte oder Joghurt gemischt, aber auch im Brotteig verarbeitet werden. Die Samen sind vor allem auch deshalb so beliebt, weil sie einen hohen Ballaststoffanteil aufweisen, wahre Proteinbomben sind und die Konzentration an Omgea-3-Fettsäuren äußerst hoch ist. Beispielsweise haben haben Chia Samen im Vergleich zu Lachs die 10-fache Konzentration. Durch die vielen Quellstoffe, die in Chia Samen enthalten sind, wird die regelmäßige Verdauung aktiv und natürlich unterstützt und reguliert. Sportler und fitnessbegeisterte Menschen loben Chia Samen auch als die ultimativen und gesunden Schlankmacher, da bei einer regelmäßigen Einnahme der Samen ein deutlicher Leistungsschub beim Sport festzustellen ist.

Die Chia Samen aus Südamerika können bei einer trockenen und kühlen Lagerung mindestens zwei Jahre aufbewahrt werden. Bei rileystore.de unter http://www.rileystore.de/chia-samen?c=23 , ist das Superfood aktuell zum tollen Sparpreis erhältlich.

Rileystore.de ist ein Shop mit ausgewählten, natürlichen Produkten. Alle Artikel werden vom Team getestet – nur die Besten schaffen es in den Shop. Großer Wert wird auf natürliche Produktion und Nachhaltigkeit gelegt. Ein Haut-Öl gegen Neurodermitis, innovative Haarentfernung, Kondome nach Maß, das Prorepatin Fissur-Öl, Poo-Pourri sowie weitere nachhaltige Kosmetik- und Pflegeprodukte bilden die Basis von \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\

Kontakt
rileystore.de by ROT GRÜN BLAU
Jörg Rieger
Bleichstraße 68 68
75173 Pforzheim
072311332481
presse@rot-gruen-blau.com
http://www.rot-gruen-blau.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/chia-samen-der-vegane-eiweisslieferant/

Eine gute Wahl: Obst und Gemüse aus der Dose

Eine gute Wahl: Obst und Gemüse aus der Dose

Lebensmittel aus Dosen bereichern den täglichen Speiseplan

Auch wenn das Thema Ernährung aktuell einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt, ist vielen nicht bewusst, dass Obst und Gemüse aus der Dose einen wertvollen Beitrag zur Nährstoffaufnahme leisten. Eine amerikanische Studie aus dem Jahr 2015 bestätigt, dass Verbraucher, die Obst und Gemüse aus der Dose essen, einen höheren Gesamtkonsum an Obst und Gemüse, eine bessere Nahrungsqualität und einen höheren Nährstoffgehalt aufweisen im Vergleich zu Personen, die keine entsprechenden Dosenprodukte zu sich nehmen. Weiterhin hat die Studie hervorgebracht, dass der Salz- und Zuckerspiegel bei beiden Gruppen identisch ist. Für die Studie wurden Daten von 41.800 amerikanischen Kindern und Erwachsenen des National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES) in einer zweiten Auswertung untersucht. Verglichen wurden Nährstoffaufnahme, Nahrungsqualität und Daten wie Körpergewicht und Blutdruck von Verbrauchern und Nicht-Verbrauchern von Dosenobst und -gemüse. Die Ergebnisse zeigen, welche Bedeutung es für eine optimale Gesundheit hat, sowohl frisches Obst und Gemüse, als auch solches aus Dosen in die Ernährung einzubauen.
Diese Erkenntnisse decken sich mit den Ergebnissen der Nährwertuntersuchung des SGS Institut Fresenius aus dem Jahr 2015 . Bei dieser Untersuchung wurde frisch zubereitetes Gemüse mit Gemüse aus der Dose hinsichtlich des Nährwerts untersucht. Dosengemüse ist insgesamt betrachtet in der Zusammensetzung der Vitamine und Mineralstoffe gleichwertig zu frischem, das nach haushaltsüblicher Methode gegart wurde. Die Vitamine bleiben im Frischetresor Dose bestens erhalten, da frisch geerntete Tomaten, Sauerkraut & Co. direkt in die Weißblechdose abgefüllt und langfristig haltbar gemacht werden – und so hervorragend vor Vitaminverlusten durch Licht und Sauerstoff geschützt sind. Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung bereichern Lebensmittel aus der Dose daher den täglichen Speiseplan und bieten eine zeitsparende, wertvolle Alternative.
Noch mehr Wissenswertes rund um die Dose finden Sie unter www.initiative-lebensmitteldose.de

Quellen:
http://www.andjrnl.org/article/S2212-2672%2815%2901587-7/abstract , abgerufen am 19.04.2016
– Nährwertuntersuchung „Gemüse aus der Dose im Vergleich zu frischem, verzehrfertigem Gemüse“, SGS Institut Fresenius / Initiative Lebensmitteldose, 2015

Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als besonders sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

Kontakt
Initiative Lebensmitteldose
Alexandra Herr
Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München
08921668112
08921668115
info@initiative-lebensmitteldose.de
www.initiative-lebensmitteldose.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eine-gute-wahl-obst-und-gemuese-aus-der-dose/

Die MANAGER FORMULA – Nahrungsergänzung speziell für Manager

Die MANAGER FORMULA – eine maßgeschneiderte Nahrungsergänzung – hilft den Ansprüchen bei einem leistungsintensiven Berufsalltag gerecht zu werden.

Die MANAGER FORMULA - Nahrungsergänzung speziell für Manager

So wirkt die MANAGER FORMULA

Was ist die MANAGER FORMULA?
Die MANAGER FORMULA ist eine gezielte Vitalstoffkombination aus leistungsoptimierenden Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen in Kapselform. Sie wird speziell für alle Manager, Führungskräfte, Businessfans, Computerfreaks oder Workaholics entwickelt. In der Wirkung des Nahrungsergänzungsmittels steht die geistige Leistungsfähigkeit, Konzentration und kognitive Funktionen sowie eine gesunde Herzfunktion, der Erhalt der Sehkraft und der Schutz vor oxidativem Stress im Vordergrund. Auch die Unterstützung des Immunsystems sowie die Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung stehen im Fokus. Mehr zur Wirkung der MANAGER FORMULA: http://www.nutrition-friends.com/wirkung/

Warum ist die Vitalstoffversorgung bei Managern wichtig?
Die MANAGER FORMULA eignet sich für Menschen, die einen leistungsintensiven Berufsalltag mit viel Stress und wenig Zeit für Pausen haben. Die hohe berufliche Belastung führt oft dazu, dass zu wenig Zeit für ausreichend Bewegung, frische Luft und eine gesunde Ernährung bleibt. Zu dieser unausgewogenen Lebensweise kommt ggf. noch die ständige Arbeit an Computern (Lichteinfall von Bildschirmen im Auge verbraucht vermehrt Vitamin-A), wenig Sonnenlicht zur körpereigenen Produktion von Vitamin D und/oder der Konsum von Zigaretten oder Alkohol hinzu. Dies verschlechtert den Vitamin- und Mineralstoff-Haushalt zusätzlich mit teils beeinträchtigenden Folgen. Das Immun- und Nervensystem wird geschwächt. Dies kann zu einer Verminderung der geistigen Leistungsfähigkeit und Konzentration, zu zahlreichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zu oxidativen Zellschädigungen führen. Darüber hinaus kommt oft Müdigkeit und ein Gefühl von Erschöpfung hinzu.

Wenn der Körper dauerhaft einer solchen Lebensweise ausgesetzt ist, bilden sich verstärkt freie Radikale. Diese greifen die Körperzellen an und können sie nachhaltig schädigen oder funktionsunfähig machen. Dadurch entsteht der ideale Nährboden für Beschwerden und Erkrankungen. Um nun die freien Radikale in Schach zu halten, verbraucht der Körper eine erhöhte Menge an speziellen Mikronährstoffen. Die MANAGER FORMULA hilft genau diesen Vitalstoffmangel vorzubeugen und den erhöhten Bedarf durch die Zufuhr von lebensnotwendigen Mikronährstoffen zu erleichtern. „Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Stress sogar als größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts erklärt“ so Sabine Karpe, Ernährungsberaterin und Geschäftsführerin der Nutrition Friends GmbH. Weiter erklärt sie „Es reicht nicht, nur Produkte für eine optimale Vitalstoff-Versorgung anzubieten. Daher geben wir auf unserem Blog, auf Facebook und auf Instagram jede Menge gute Tipps, wie man das eigene Leben gesünder gestalten kann, ohne direkt alles auf den Kopf zu stellen“.

Ein besonderes Merkmal der MANAGER FORMULA gegenüber anderen erhältlichen Produkten, ist der Einsatz natürlicher, hochwertiger, zertifizierter und allergenarmer Rohstoffe. Es werden keine Konservierungsstoffe, Süßstoffe, Farbstoffe, Aromen oder Gelatine bei der Herstellung eingesetzt. Jede Produktion wird im Labor mikrobiologisch getestet und auf Reinheit kontrolliert. Die MANAGER FORMULA ist zudem glutenfrei, laktosefrei, hefefrei, gelatinefrei und vegetarisch.

Eine 10-Tage-Probepackung der MANAGER FORMULA ist ab 24,- EUR im Onlineshop der Nutrition Friends unter http://www.nutrition-friends.com/manager-formula erhältlich.

Die Nutrition Friends GmbH mit Sitz in Köln wurde im Oktober 2015 von Sabine Karpe und Dr. Jens Lange gegründet. Das Ziel der Nutrition Friends ist es, Menschen bei einer gesünderen Lebensweise zu unterstützen. Hierzu setzen sie bei ihrer Arbeit auf zwei Säulen: Die professionelle Entwicklung von Produkten, deren Wirkung auf Vitalstoffen basiert als auch auf die Motivierung der Kunden durch Tipps zu einer modernen und gesunden Lebensweise. Im Onlineshop auf http://www.nutrition-friends.com finden Kunden maßgeschneiderte Nahrungsergänzung, um den individuellen Ansprüchen für ein gesundes und ausgeglichenes Leben gerecht zu werden. Das Expertenteam der Nutrition Friends besteht aus Ernährungswissenschaftlern, Ernährungsberatern und Biotechnologen. Alle Produkte der Nutrition Friends werden in Deutschland hergestellt und im Labor mikrobiologisch getestet sowie auf Reinheit kontrolliert um die hohe Qualität der Produkte sicherzustellen.

Kontakt
Nutrition Friends GmbH
Sabine Karpe
Im Mediapark 5
50670 Köln
022158479971
sabine@nutrition-friends.com
http://www.nutrition-friends.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-manager-formula-nahrungsergaenzung-speziell-fuer-manager/

Wenn Leistung zählt – VIRTUSIN®

Mehr Energie in Business und Sport: Nahrungsergänzungsmittel VIRTUSIN® High Potential ab jetzt im Handel

Wenn Leistung zählt - VIRTUSIN®

VIRTUSIN® High Potential

Stuttgart, November 2015 Schweizer Wissenschaftler entwickeln ein Premium Nahrungsergänzungsmittel für Leistungsträger aus Industrie, Wirtschaft und Freizeit. Die MFS Pharma Vertrieb GmbH aus dem baden-württembergischen Schlierbach stellt ihr erstes Produkt aus der Serie VIRTUSIN® vor: das auf hochwertigen Inhaltsstoffen basierende Nahrungsergänzungsmittel VIRTUSIN® High Potential.

Die sorgsam zusammengestellten Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffe der Kapseln sollen in täglichen Stresssituationen einen unterstützenden Beitrag für Körper und Geist leisten. Dabei stehen die kognitiven Funktionen besonders im Fokus. Tag für Tag müssen Leistungsträger wie Manager, Studenten und Sportler ganz individuelle und kraftraubende Herausforderungen meistern. Damit sie ihre eigenen Fähigkeiten optimal nutzen können, benötigt ihr Gehirn die dauerhafte Zufuhr wichtiger Nährstoffe wie Zink, Eisen oder Pantothensäure. Während Zink und Eisen hier die kognitiven Funktionen unterstützen, trägt Pantothensäure zur geistigen Leistung bei. Allerdings sorgen Hektik im Büro und Leistungsdruck im Studium oft dafür, dass es vielen Menschen einfach nicht gelingen will, tagtäglich eine ausgewogene Mischung an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu sich zu nehmen. Die Folgen: Unruhe, Erschöpfung, Frust. Die Gesundheit leidet, die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sackt ab. Leistungsträger aus Industrie, Wirtschaft, Sport und Freizeit, die täglich drei Kapseln VIRTUSIN® High Potential zu sich nehmen, können auf diese Weise ihre körperliche und geistige Verfassung fördern. Das Nahrungsergänzungsmittel unterstützt sie dabei, Alltagsprojekte mit Kraft und Lebensenergie anzugehen – im Büro, im Labor, auf der täglichen Laufstrecke. VIRTUSIN® High Potential ist ab jetzt im Handel erhältlich .

VIRTUSIN® ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das ausschließlich qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe und keinerlei künstliche Zusatzstoffe enthält. Es ist auf eine gleichermaßen behutsame wie nachhaltige Unterstützung von Körper und Geist hin ausgerichtet. Dabei liegt der Fokus unseres Produkts auf der Optimierung der kognitiven Funktionen sowie dem Stressabbau in besonders herausfordernden Lebenslagen, wie zum Beispiel Prüfungsphasen oder einem sehr kompakten Arbeitsleben. Die Produktlinien VIRTUSIN® High Potential, VIRTUSIN® Student und VIRTUSIN® Junior sind in ihrer Zusammensetzung auf spezielle Zielgruppen und deren Bedürfnisse hin abgestimmt. Leistungsoptimierende Vitamine, Mineralien und Spurenelemente in Kombination mit völlig natürlichen Substanzen wie etwa Gingko biloba-Extrakt, Ginseng und Weihrauch sollen all denjenigen Leistungsträgern helfen, die über Stress, Überlastung, Schlaflosigkeit, Dauermüdigkeit, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall im beruflichen wie privatem Alltag klagen. Im August 2015 gründeten die Entwicklungsingenieurin Saba Kakavand, der Diplom-Betriebswirt Felix Gassmann sowie der Geschäftsführer der Unternehmenberatung FOSTEC Commerce Consultants, Markus Fost, gemeinsam die MFS Pharma Vertrieb GmbH.

Kontakt
MFS Pharma Vertrieb GmbH
Verena Przybyla
Wolfstrasse 1
73278 Schlierbach
+49 (0) 7021-73293-61
+49 (0) 7021-73293-63
verena.przybyla@virtusin.de
https://www.virtusin.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wenn-leistung-zaehlt-virtusin/

NATECO2 verstärkt Forschung and Analytik im Höchstdruckbereich / NATECO2 intensifies ultra-high pressure R&D and analytics

CO2-Extraktion ist umweltfreundlich und schont wertvolle Rohstoffe / Environmentally friendly CO2-extraction preserves valuable raw materials

NATECO2 verstärkt Forschung and Analytik im Höchstdruckbereich / NATECO2 intensifies ultra-high pressure R&D and analytics

Mit CO2-Extraktion das Beste aus wertvollen Rohstoffen ziehen /Get the best out of your raw material (Bildquelle: @nateco2 GmbH, Wolnzach)

NATECO2 gilt als weltweiter Pionier im Bereich der CO2-Extraktion. Derzeit investiert das Unternehmen mehr als 38 Mio Euro in die Expansion seiner Forschungs- und Produktionskapazitäten. / The extraction expert NATECO2 is a worldwide pioneer in CO2-technology. It currently is investing 38 Mio Euro in its expansion of R&D capabilities and production capacities.

Investiert werden die F&E-Mittel in eine hochmoderne Multipurpose-Extraktionseinheit und eine Gegenstromkolonne. Diese neuen Forschungsanlagen wurden eigens für den Einsatz bei NATECO2 entwickelt. Ihr Aufbau aus separaten Modulen ermöglicht individuelle Versuchsanordnungen und maßgeschneiderte Produktentwicklungen. / The provided R&D expenditure enables the implementation of a most modern multipurpose R&D extraction unit and a counter-current column. The new R&D extraction plant is being developed uniquely for NATECO2’s purposes. It consists of separate modules and flexible pipe layouts which allow tailor- made experimental set-ups.

Im Bereich der Analytik wurde eine UPC² für überkritische CO2-Chromatographie etabliert. Diese kombiniert die analytischen Aufgabenstellungen perfekt mit den produkt- und prozessspezifischen Anforderungen aus Forschung und Produktion. Verschiedenste empfindliche und schwer zu detektierende Inhaltsstoffe der CO2-Extrakte, wie beispielsweise fettlösliche Vitamine, können nun um ein Vielfaches präziser nachgewiesen und deren Konzentration genauer bestimmt werden. / On the analytical side, NATECO2 has invested into a UPC² for supercritical CO2-chromatography, in order to perfectly adjust the analytics to the product & process-control requirements for R&D and production. Various substances gained by ultra-high-pressure extractions which are quite sensitive and difficult to detect, like fat-soluble vitamins, now can be gauged even more accurately.

Die genannten Investitionen machen eine Vielzahl neuer Anwendungen möglich: So können z.B. Wachse und Chlorophyll effektiv abgetrennt werden und vormals dunkelgrüne, zähflüssige Pflanzenextrakte werden jetzt in einer niedrig-viskosen, goldfarbenen Qualität gewonnen. Ebenso können der Geruch von Fischöl reduziert oder empfindliche Inhaltsstoffe wie Carotenoide aus Algen verkapselt werden. Der nächste Entwicklungsschritt bei NATECO2 soll dann die Generierung von Pulvern mit präzise definierten Partikelgrößen werden. / These novel opportunities accomplish applications like the conversion from dark green, viscous plant extracts into golden oils by stripping of waxes and chlorophylls. Likewise the smell of fish-oils can be covered or sensitive ingredients like carotenoids from algae can be coated. Next step shall be the production of certain powders of a precisely defined particle-size.

Andreas Wuzik, Werksleiter bei NATECO2: „Unsere besondere Fähigkeit ist es, die Ideen unserer Kunden von den ersten Versuchen bis in den Markt zu begleiten. Als Spezialist für Prozess- und Produktentwicklung im Bereich der CO2-Technologie werden uns die einzigartige technische Ausstattung und die Verstärkung unseres F&E-Teams innovativer, effizienter und zukunftsweisender machen.“ / Andreas Wuzik, plant manager of NATECO2: „It is our specialty to accompany and support our customers‘ innovations from first lab tests to market. As specialist in carbon dioxide extraction process-development, the new equipment and the growth of our R&D-team will help us to become even more inventive, efficient and trend-setting.“

++ CO2-Extraktion – das Verfahren ++
CO2 ermöglicht eine besonders umweltfreundliche und schonende Extraktion von natürlichen Produkten. Einfache physikalische Vorgänge ersetzen dabei chemische Prozesse: Mit Hilfe von Druck und Wärme löst das komprimierte, sogenannte überkritische CO2 die gewünschten Substanzen aus dem Rohstoff. Die einzelnen Prozessparameter werden individuell auf das Pflanzenrohmaterial abgestimmt. Neben der reinen Extraktion bietet die NATECO2 eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Produktvorbereitung, -fertigstellung sowie -veredelung. / NATECO2 is a global pioneer and technology leader in concentrating active substances by CO2-extraction. According to the recent strategic alignment, the company is going to focus on new exclusive tasks and the implementation of new technologies in the field of high-pressure CO2-usage. At the plant at German Wolnzach, a variety of plant material is extracted in an ecological and natural way for close to 40 years now. By using pure carbon dioxide, sensitive ingredients like omega-3, natural pigments or vitamins are gained.

NATECO2: Naturstoff-Extraktion mit CO2
Wir beraten und begleiten Sie im Bereich der CO2-Technologie von der Forschung bis hin zur Marktreife, erfüllen individuelle Wünsche bei der Gestaltung von Produkten & Prozessen und übernehmen als Lohnveredler die Verantwortung bei der Realisation großtechnischer Extraktionen. /
Get more out of your valuable ingredients!
NATECO2 is a global technology leader in concentrating active substances without any harmful solvent. Learn more about gaining sensitive ingredients like omega-3, colour pigments or vitamins … by CO2 extraction. Geet more details at http://www.nateco2.de

Firmenkontakt
Nateco2 GmbH
Nadine Igl
Auenstraße 18
85283 Wolnzach
+49 8442 660
nadine.igl@nateco2.de
http://www.nateco2.de

Pressekontakt
Comm:Motions – Text & PR
Miriam Leunissen
Hauswiesenstraße 1h
86916 Kaufering
+49 8191 947 7676
mlw@comm-motions.com
http://www.comm-motions.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nateco2-verstaerkt-forschung-and-analytik-im-hoechstdruckbereich-nateco2-intensifies-ultra-high-pressure-rd-and-analytics/

Winterzeit ist Zeit für die Lebensmitteldose

Winterzeit ist Zeit für die Lebensmitteldose

Nährwertuntersuchung des SGS Institut Fresenius

In der kalten Winterzeit bietet der Supermarkt nicht viel an frischen, regionalen Gemüsesorten. Um trotzdem genügend Vitamine und Nährstoffe aus Gemüse aufzunehmen, bietet sich der Griff zur Lebensmitteldose an. Aber wie sieht es eigentlich aus mit dem Vitamin- und Mineralstoffgehalt von Gemüse aus der Dose? Um aktuelle Ergebnisse zum Vitamin- und Mineralstoffgehalt sowie dem Unterschied in der Nährstoffzusammensetzung von frischem Gemüse und Gemüse aus der Dose zu erhalten, hat SGS Institut Fresenius 2015 im Auftrag der Initiative Lebensmitteldose eine Nährwertuntersuchung ausgewählter Gemüsesorten durchgeführt. Das Gemüse aus der Dose wurde auf ca. 60 °C erwärmt, das frische Gemüse nach haushaltsüblichen Garmethoden zubereitet und in einen verzehrfertigen Zustand gebracht. Die Ergebnisse wurden nach den D-A-CH Referenzwerten für die Nährstoffzufuhr ausgewertet. Es zeigte sich, dass Gemüse aus der Dose einen vergleichbar hohen Nährwertgehalt hat wie frisches Gemüse, das nach haushaltsüblichen Garmethoden zubereitet wurde. Besonders gut schnitten Tomaten und Sauerkraut aus der Dose ab, die in Deutschland gern auf den Tisch kommen. Bei Vitamin A (beta-Carotin) sind Tomaten aus der Dose mit 66 Prozent der empfohlenen Tagesdosis Spitzenreiter und der Gehalt an Lycopin ist bei Tomaten aus der Dose sogar viermal höher als bei frischen Tomaten, die gegart werden. Eine 200-g-Portion Sauerkraut aus der Dose liefert 40 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C und somit ein Drittel mehr als die frisch zubereitete Variante. Die Frage warum Dosengemüse so gute Werte erzielt, lässt sich durch die schützende Verpackung beantworten: Die Vitamine bleiben im Frischetresor Dose bestens erhalten, da das frisch geerntete Gemüse direkt in die Weißblechdose abgefüllt und langfristig haltbar gemacht wird – und so hervorragend vor Vitaminverlusten durch Licht und Sauerstoff geschützt ist. Es darf also ohne Bedenken zu Gemüse aus der Dose gegriffen werden, besonders in der Winterzeit, wenn der heimische Boden aufgrund der Kälte nicht viel Frisches zu bieten hat.
Noch mehr Wissenswertes rund um die Dose finden Sie unter www.initiative-lebensmitteldose.de

Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als besonders sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

Kontakt
Initiative Lebensmitteldose
Alexandra Herr
Wilhelm-Hale-Straße 50
80639 München
08921668112
08921668115
info@initiative-lebensmitteldose.de
www.initiative-lebensmitteldose.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/winterzeit-ist-zeit-fuer-die-lebensmitteldose/

„Happy End“ nach DHDL Katastrophe

[Berlin, 15.10.2015] Berliner Keksdealer im Glücksrausch! 50.000 verkaufte Kekse, zehn Investoren und ein Crowdfunding.

"Happy End" nach DHDL Katastrophe

Noch vor zwei Wochen hieß es:
„Die sind ungesund. Die machen fett. Das ist ne Mogelpackung.“ Auf Vox bei „Die Höhle der Löwen“ wurde das Berliner Gründerteam von der Jury regelrecht zerfleischt. Was macht man nach so viel Drama? Kekse verkaufen! Das sagen sich auch die beiden Gründer aus Berlin und drehen jetzt erst richtig auf. 160.000 Kekse produziert. 50.000 davon (allein in den letzten drei Wochen) bereits verkauft. Und schon locken die beiden mit einem Crowdfunding noch mehr Krümelmonster auf „die dunkle Seite der Macht“.

Der Keks, der kickt! (Video 1 min.): Mind Cookies kurz erklärt
Mit Schokolade, Haselnüssen, Vitaminen, belebendem Guaraná und einer Kräutermischung (Ja! Die ist aus Holland.) bietet das Berliner Start-Up seinen Kunden leckere Helferlein für die kleinen und großen Herausforderungen des alltäglichen (Büro)Wahnsinns. Was sagen die Kunden dazu? „Verdammt, die machen süchtig“!

Das Fazit der Gründer
Nur keine Werbung ist schlechte Werbung. So lautet die Botschaft aus der Berliner Cookie-Zentrale. Hier arbeitet das Team jetzt mit Hochdruck an einem neuen Verkaufsdisplay für den Einzelhandel. Kein Wunder, denn nach so viel Medienpräsenz sind nun verschiedene Discounter an den Keksen interessiert. Ob man nach dem Verzehr der Cookies tatsächlich drei Tage wach ist, oder rosa Elefanten sieht, bleibt die spannende Frage. Wer nicht warten möchte, bis die Kekse endlich in den Handel kommen, kann sich noch schnell bis 22.10.2015 beim Funding auf: Startnext.de eines der knusprig leckeren Dankeschöns schnappen.

Für die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte des in 2013 preisgekrönten Startups sind die Weichen auf jeden Fall gestellt. Dafür sprechen, die erfolgreiche Marktpräsenz der WMS (seit 2011) und die ersten Positivindikatoren der bevorstehenden Vertriebsoffensive. Aus bescheidenen Anfängen mit handgemachten Keksen in Kleinserie ist zwischenzeitlich ein modernes Unternehmen entstanden, das sich nun mit starken Partnern stolz als führender Anbieter von leckeren Effekt-Cookies bezeichnen darf. Bei der Logistik unterstützen, seit einem Jahr, die Berliner Stephanus Werkstätten. Hier finden Menschen mit Behinderung oder psychischer Erkrankung einen Arbeitsplatz.

Kontakt
WMS Concepts UG
Silvio Lubenow
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
03060933382
info@wms-concepts.de
http://www.mind-cookies.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/happy-end-nach-dhdl-katastrophe/

Nahrungsergänzungsmittel – unschlagbar oder unnötig

Bereits schon beim Betreten im Fitnessstudio fallen uns die Nahrungsergänzungsmittel auf. In der Lobby lachen den Sportlern die Produkte ins Gesicht und prophezeien schnellen Erfolg.

Die Vielzahl der Produkte und die unterschiedlichen Zusammensetzungen können einen Neuling leicht überfordern.
Nahrungsergänzungsmittel, die sogenannten Supplemente, enthalten keine Anabolika und sind rein natürlich. Dafür bürgt zum Beispiel das Team von Anabol Cracker und bietet Produkte, die einen wunderbaren Ausgleich und Abwechslung für einseitige und ungesunde Ernährung schaffen.
Sportanfänger können Ihren Körper mit allen wichtigen Nährstoffen auch über eine Ernährungsumstellung und die richtigen Mahlzeiten versorgen. Dabei sollten sie auf ausgewogene und besonders nährstoffreiche Gerichte achten. Im Vergleich dazu können Sportler mit einem hohen Trainingsniveau und Sportler, die trotz Training auf der Stelle treten und nicht voran kommen, Nahrungsergänzungsmittel je nach Fitnessziel gezielt einsetzen und Ihre Essgewohnheiten mit hochwertigen Proteinen, Kohlehydraten, Vitaminen und Co. unterstützen.
Dabei ist das Trainingsziel und die Körperstatur entscheiden. Softgainer, die schnell Muskel- und leider auch Fettmasse aufbauen, müssen mehr Proteine zuführen. Fett und Kohlehydrate werden im selben Schritt weitestgehend gestrichen. So erhält der Muskel kleine Bausteine, aus denen er sich weiter aufbauen kann und der Körper werden die Dickmacher entzogen, so dass die definierten Muskeln nicht hinter einer Fettschicht verschwinden.
Für diejenigen, die mit dem entgegengesetzten Problem kämpfen, empfehlen sich Proteine und Kohlehydrate um die Körpermasse aufzubauen und den Körper alle essentiellen Mittelchen zur Verfügung zu stellen. Hinzu kommt, dass die Hardgainer Ausdauersport, also Fettverbrennung, vermeiden und sich auf den Masseaufbau durch Krafttraining konzentrieren sollten.
Die Spezialisten für Nahrungsergänzungsmittel von Anabol Cracker bieten in dem gleichnamigen Online-Shop nicht nur die unterschiedlichen Produkte zur Kraftsteigerung, Diäten uvm. an, sie erklären ihre Produkte und Wirkungsweisen detailliert in der Produktbeschreibung und greifen wichtige Themen genau im Anabol Cracker Blog auf. So findet jeder Sportler das richtige Produkt.

Über:

Anabol Cracker
Frau Simone Schübel
Eckstr. 8
98528 Suhl
Deutschland

fon ..: 0800-5241082
web ..: http://anabol-cracker.de
email : info@anabol-cracker.de

Seit 2013 vertreiben wir hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältniss, wir beliefern mtl. ca 1000 Firmen und Endkunden mit unseren Produkten.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Anabol Cracker
Frau Simone Schübel
Eckstr. 8
98528 Suhl

fon ..: 0800-5241082
web ..: http://anabol-cracker.de
email : info@anabol-cracker.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nahrungsergaenzungsmittel-unschlagbar-oder-unnoetig/

Hätten Sie’s gewusst? Mythen rund um die Lebensmitteldose

Die Lebenmitteldose ist aus dem Supermarkt nicht wegzudenken

Ob Tomaten oder Pfirsiche, Erbseneintopf oder Ravioli – die Lebensmitteldose ist aus dem deutschen Supermarkt nicht wegzudenken. Dennoch kursieren viele Unwahrheiten rund um die Lebensmitteldose. Beliebtes Beispiel: Wenn eine Dose eine Delle hat, darf man sie nicht mehr verwenden. Falsch! Die moderne Lebensmitteldose ist innen mit einer hochelastischen Innenbeschichtung versehen, der Beulen und Knicke nichts anhaben können. Die Lebensmittel bleiben daher auch geschützt, wenn eine Dose mal beim Transport eine Delle abbekommen hat. Oder: Lebensmittel in der Dose sind totgekocht, da sind keinerlei Vitamine mehr drin. Auch falsch! Gemüse aus der Dose, etwa Sauerkraut oder Mexiko-Mix, enthalten laut einer Nährwertuntersuchung genauso viele Vitamine wie frisch gekochtes Gemüse. Aber da sind doch Konservierungsstoffe drin, damit die Dosen so lange haltbar sind, ist dann häufig zu hören. Auch das stimmt nicht! Die Lebensmittel werden ganz natürlich durch luftdichtes Verschließen in der Dose und schonende Erhitzung haltbar gemacht. Die Weißblechverpackung schützt die Lebensmittel vor den Vitaminkillern Licht und Luft. So bleiben die Lebensmittel lange haltbar und Vitamine geschützt. Und die Lebensmitteldose kann noch viel mehr: Sie ist ohne Kühlung, also ohne Energieaufwand lagerfähig und umweltfreundlich recyclebar. Dabei ist Weißblech in Sachen Recycling absoluter Spitzenreiter von allen Verpackungen für Lebensmittel. Gründe genug, mal wieder ohne Sorgen und schlechtes Gewissen zur Dose zu greifen.
Noch mehr Wissenswertes rund um die Dose finden Sie unter www.initiative-lebensmitteldose.de

Im Jahr 2000 schlossen sich namhafte deutsche Hersteller aus der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu der Initiative Lebensmitteldose zusammen. Ziel ist es, Verbraucher und Ernährungsexperten umfassend über Lebensmittel aus Dosen zu informieren. Darüber hinaus klärt die Initiative über die Vorteile der Dose als besonders sichere und nachhaltige Verpackung auf und zeigt, wie Dosen dazu beitragen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren.

Kontakt
Initiative Lebensmitteldose
Alexandra Herr
Morassistraße 26
80469 München
08921668112
08921668115
info@initiative-lebensmitteldose.de
www.initiative-lebensmitteldose.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/haetten-sies-gewusst-mythen-rund-um-die-lebensmitteldose/

Schönheit kommt von Innen

Vitamine und Vitalstoffe sind die kleinen Helfer im Körper, die wichtige Prozesse für den
Stoffwechsel, die Hormonproduktionen und vieles mehr steuern und am Laufen halten.

Eine Vielzahl an Vitaminen wie C, B6, B12 usw., sowie ausreichend Vitalstoffe wie Taurin, Eisen und
Chrom versorgen komplexe Körperfunktionen bis in die kleinsten Zellen. Um die Versorgung aufrecht
zu halten, muss die Ernährung gesund und abwechslungsreich gestaltet werden. Doch heutzutage
birgt die maschinelle und schnelle Produktion der Lebensmittel eine große Herausforderung, da die
Qualität und die Hochwertigkeit darunter leidet. Neueste Studien erbrachten den Nachweis, dass
Nahrung 60-70% weniger Vitamine und Vitalstoffe als noch vor einigen Jahren enthält. Daher muss
der Körper über eine andere Quelle versorgt werden.
Dafür eignen sich hervorragend Nahrungsergänzungsmittel. Anabol Cracker bietet dafür die Muskel
Vital Kapseln an, die Taurin, Maca Pulver, Vitamin C, Eisen, Chrom, Vitamin B6 und 12 sowie Zink und
Bioperin enthalten. Eine gute Kombination aus wichtigen Vitalstoffen mit sehr positiven Effekten für
den Körper. Da die Kapseln ausschließlich 100% natürliche Nährstoffe beinhalten, können sie über
einen langen Zeitraum eingenommen werden ohne dass Nebenwirkungen auftreten.
Das spezielle Muskel Vital von Anabol Cracker sorgt mit den Inhaltsstoffen für eine effektivere
Fettverdauung, eine bessere Aufnahme fettlöslicher Vitamine und es reguliert den Cholesterinspiegel
und bildet eine Schutzwirkung für das Gehirn. Durch die stärker angerechte Produktion des Hormons
LH wird als Folge auch mehr Testosteron bereitgestellt. Muskelvital sorgt daher für mehr
Leistungsfähigkeit beim Training, ein schnelleres Wachstum von Muskelmasse und unterstützt die
Potenzsteigerung.
Welche Vitalstoffe und Vitamine jeder benötigt, ist sehr unterschiedlich und muss individuell
ausgetestet werden. Dafür eignen sich hervorragend kinesiologische Tests.

Weiter Informationen zum Thema finden sie auf http://anabol-cracker.de

Über:

Anabol Cracker
Frau Simone Schübel
Eckstr. 8
98528 Suhl
Deutschland

fon ..: 0800-5241082
web ..: http://anabol-cracker.de
email : info@anabol-cracker.de

Seit 2013 vertreiben wir hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältniss, wir beliefern mtl. ca 1000 Firmen und Endkunden mit unseren Produkten.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Anabol Cracker
Frau Simone Schübel
Eckstr. 8
98528 Suhl

fon ..: 0800-5241082
web ..: http://anabol-cracker.de
email : info@anabol-cracker.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoenheit-kommt-von-innen/

Mini-Kürbisse: Köstlich schmeckende Leichtgewichte

Mini-Kürbisse: Köstlich schmeckende Leichtgewichte

(Bildquelle: saschanti/fotolia)

Mehr als 1.000 Kilogramm Gewicht brachte der größte 2014 geerntete Kürbis auf die Waage. Kein Mensch mag sich ernsthaft vorstellen, wieviel Liter Kürbissuppe sich daraus herstellen lassen. Hinzu kommt, dass die großen Gartenkürbisse kulinarisch wenig zu bieten haben. Die Alternative sind kleine Kürbissorten, die aussehen wie Zierkürbisse und Genießer mit festem Fruchtfleisch und viel Geschmack begeistern. 5 am Tag stellt die interessantesten Kleinkürbisse vor.

In der mehr als 800 Mitglieder zählenden Kürbisfamilie sind es die „Kleinen“, die sich für geschmackvolle Gerichte eignen. Dabei kommt auch der ernährungsbewusste Gourmet auf seine Kosten. „Kürbisse sind kalorienarm und enthalten wertvolle Inhaltsstoffe wie die Vitamine A und B6, Magnesium, Kalzium und Kalium“, erläutert Sabine Lauxen, Sprecherin der von der EU geförderten Kampagne „5 am Tag“.

Bekanntester Vertreter der Kleinkürbisse ist der Hokkaido, der ein bis zwei Kilogramm Gewicht hat. Für die schnelle Kürbisküche ist er wegen seiner essbaren Schale besonders geeignet. Halbiert und entkernt, lässt sich der Hokkaido mit Hackfleisch, Reis, anderem Herbstgemüse wie Lauch und vielem mehr wunderbar füllen und im Ofen garen.

Butterzart und nussig im Geschmack
Äußerst schmackhaft ist der birnenförmige Butternut, dessen kleinste Exemplare nur 200 Gramm wiegen. Der Butternut hat deutlich weniger Kerne als der Hokkaido, sein hellorange-farbiges Fruchtfleisch ist weich und hat einen milden, schmelzenden Geschmack. Der Butternut schmeckt kräftig gewürzt mit Kräutern, Curry oder Chili ebenso wie leicht gesalzen und mit Pfeffer verfeinert. Wichtig zu wissen: Seine Schale ist nicht essbar.

Zum Abheben lecker: der „Ufo-Kürbis“
Der eine fliegenden Untertasse ähnelnde Patissonkürbis war früher nur als Zierkürbis bekannt. Inzwischen ist er als Esskürbis in gut sortierten Gemüseabteilungen und auf Märkten erhältlich. Patisson-Kürbisse wiegen je nach Sorte zwischen 300 Gramm und zwei Kilogramm. Sehr schmackhaft sind die hellen butterfarbenen und weißen Sorten. Ein feines, an Muskat erinnerndes Aroma hat der Patisson orange. Patissons eignen sich wegen ihres originellen Aussehens besonders zum Füllen, wobei die Schale nicht essbar ist.

Kürbis mit Hut
Wie der Patisson ist die Bischofsmütze, auch Türkenturban genannt, ein echter Blickfang. In dem ausgehöhlten Kürbis lässt sich gut eine aromatische Suppe, zubereitet aus dem schmackhaften Fruchtfleisch, servieren.

Ist der süß!
Der Sweet Dumpling ist mit 300 bis 600 Gramm ein weiteres Leichtgewicht unter den Kürbissen. Sein leicht süßlicher Geschmack erinnert an Esskastanien. Der Sweet Dumpling schmeckt im Ofen geschmort, gefüllt oder als Alternative zu Bratkartoffeln. Zudem wird er gerne für Süßspeisen wie Kuchen oder Muffins verwendet. Sehr praktisch: Das Schälen entfällt, die hübsch gemusterte Schale kann einfach mitgegessen werden.

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag
Drei Portionen Gemüse, zwei Portionen Obst, das ist die Grundregel bei 5 am Tag. Wer tagsüber zu Obst, kleingeschnittenem Gemüse, Salat oder Smoothies greift, kommt schnell auf das Tagespensum von 650 Gramm. Zusätzliche Tipps für 5 am Tag im Alltag gibt es auf www.5amtag.de

Tipp: Kürbis als Rohkost
Die meisten Speisekürbisse mit festem Fruchtfleisch wie Hokkaido, Butternut und Patisson schmecken auch als Rohkost. Zum Beispiel geraspelt in Salaten zusammen mit Roter Bete und Apfel oder als herbstliche Süßspeise mit Nüssen, Honig und Zimt.

Fitnesstipp: Starke Rückenmuskeln dank Kürbis
Ein festschaliger Kürbis eignet sich im Herbst und Winter als Alternative zum Medizinball für das Rückentraining. In Bauchlage die Arme nach vorn, einen Kürbis zwischen die Hände nehmen, den Körper (vor allem Bauchmuskulatur und unterer Rücken) anspannen und den Kürbis mehrfach hochheben und wieder senken, ohne den Kürbis abzulegen.

Rezept: Kürbis-Mais-Suppe mit Tomatillo und Koriandergrün
Zubereitungszeit: 15 min
Garzeit ca.: 40 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten (für 4 Personen):
500 g Kürbisfruchtfleisch, Butternuss
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 EL Maismehl
ca. 1 l Gemüsebrühe, oder Geflügelbrühe
200 g Maiskörner, TK
Salz
gemahlener Koriander
Chilipulver

Zum Garnieren:
1 Tomatillo
einige Stängel Koriandergrün

Zubereitung:
Das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Zusammen mit dem Kürbis in der heißen Butter in einem Topf farblos anschwitzen. Mit dem Mehl bestreuen, untermischen und die Brühe angießen. Den Mais zugeben, aufkochen lassen, salzen, und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend fein-cremig pürieren. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Koriander, Salz und Chili abschmecken.
Die Tomatillo waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Das Koriandergrün abbrausen, abzupfen und trocken schütteln.
Die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit Tomatillo und Koriandergrün garniert servieren.
Nährwerte pro Portion:
kcal: 173
EW: 3,9 g
KH: 17 g
F: 10 g
BE: 1,5
Bst.: 3,8 g
Chol. : 11 mg

Hintergrundinformationen zur 5 am Tag-Kampagne:
5 am Tag ist eine Ernährungskampagne, die sich dafür engagiert, dass die Menschen täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen – das entspricht einer Menge von 650 Gramm für Erwachsene. Die deutsche 5 am Tag-Kampagne ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Zu den Mitgliedern gehören renommierte wissenschaftliche Fachgesellschaften wie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und die Deutsche Krebsgesellschaft, Krankenkassen, Ministerien, Stiftungen sowie zahlreiche Partner aus der Wirtschaft. Die Kampagne wird seit 2002 von der Europäischen Union mitfinanziert. Die Aussagen der 5 am Tag-Kampagne werden kontinuierlich von einem Expertengremium auf ihre wissenschaftliche Begründung und Richtigkeit überwacht. Bundesernährungsminister Christian Schmidt (Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft) und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (Bundesministerium für Gesundheit) sind Schirmherren der 5 am Tag-Kampagne.

Firmenkontakt
5 am Tag – einfach gut leben
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@5amtag.de
http://www.5amtag.de

Pressekontakt
Servicebüro 5 am Tag e.V.
Thomas Erdmann
Carl-Reuther-Str. 1
68305 Mannheim
0621 33840-114
info@5amtag.de
http://www.5amtag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mini-kuerbisse-koestlich-schmeckende-leichtgewichte/