Schlagwort: VGA

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app

Das Anwesen im Blick behalten: per App weltweit

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app

VisorTech Funk-Überwachungssystem DSC-2008.app, www.pearl.de

– Überwacht in Full-HD-Auflösung
– Fernzugriff per App für Android und iOS
– Bis zu 25 m Nachtsicht
– Aufnahme auf bis zu 6 TB große Festplatte
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahmestart
– Bis zu 120 m Funk-Reichweite

Alles überwachen, was einem teuer ist: Die 8 Kameras des Profi-Systems von VisorTech sehen
alles, was sich vor den Linsen tut. Und der Festplatten-Rekorder startet bei Bewegung
automatisch die Aufnahme – auch von allen 8 Kameras gleichzeitig!

Perfekt für Haus, Hof, Einfahrt & Co.: Dank wetterfestem Gehäuse sind die Kameras ideal für den
Einsatz im Freien geeignet. Mit bis zu 120 Metern Funk-Reichweite lässt sich das System
besonders bequem und flexibel einsetzen – ganz ohne umständliches Kabelverlegen!

Bis zu 25 Meter Nachtsicht: Bei zunehmender Dunkelheit schalten sich automatisch die Infrarot-
LEDs an. So haben die Kameras auch das im Blick, was sich im Dunkeln tut.

Über jedes Geschehen im Bilde sein: Fernseher oder Überwachungs-Monitor können per HDMI
oder VGA angeschlossen werden. Schon nimmt man bequem alle Einstellungen vor, schaut sich
die Aufnahmen an und sieht, was vor den Kameras passiert.

Weltweiter Zugriff mit Live-Übertragung per kostenloser App: Über Internet schaut man jederzeit
per Smartphone und Tablet-PC nach dem Rechten. Auf Wunsch lässt sich das aktuelle Geschehen
sogar in Fotos und Videos festhalten!

– Überwachungs-Set DSC-2008.app mit Festplattenrekorder, 8 IR-Kameras, 9 Netzteilen,
Netzwerkkabel, Maus, Montagematerial und deutscher Anleitung

Überwachungsrekorder:
– Bildübertragung auf Monitor und TV über VGA und HDMI
– Intuitives Menü, per Maus bedienbar
– Kostenlose App für Android und iOS: für weltweiten Zugriff mit Live-Ansicht sowie
Aufnahme von Fotos und Videos
– E-Mail-Benachrichtigung bei Bewegung vor den Kameras, mit Kamera-Zugriff per PC
und Browser
– Aufnahme auf SATA-Festplatte mit bis zu 4 TB (2,5″ oder 3,5″, bitte dazu bestellen)
– Multiplex-Funktion: gleichzeitige Aufnahme von allen angeschlossenen Kameras
– H.265-Video-Kompression: für hohe Aufnahme-Qualität bei geringem Speicherbedarf
– Pentaplex-Funktion: unterstützt Aufnahme, Wiedergabe, Live-Ansicht, Backup und
Netzwerk-Zugriff gleichzeitig
– Zwei Antennen für kabellose Kamera-Anbindung, frei ausrichtbar
– Funk-Reichweite zwischen Rekorder und Kameras: bis zu 120 m (freies Feld)
– Repeater-Funktion für höhere Funk-Reichweite: bis zu 3 Kameras koppelbar, für bis zu
200 m Gesamt-Reichweite
– Anschlüsse: LAN, VGA, HDMI, USB (für Maus oder Backup-Speicher), Netzteil
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Eurostecker)
– Maße: 258 x 45 x 238 mm, Gewicht: 645 g (ohne Festplatte)

8 Funk-Überwachungskameras mit je:
– Full-HD-Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (1080p) bei 15 Bildern/Sek.
– Fix-Fokus-Objektiv mit Brennweite 3,6 mm und Blende f/2,8
– Bildwinkel: 70° (horizontal)
– Bewegungs-Erkennung für automatischen Aufnahme-Start per Rekorder
– 6 Hochleistungs-IR-LEDs für Nachtsicht bis zu 25 Meter, automatische Aktivierung bei
Dämmerung und Dunkelheit
– Wetterfestes Gehäuse: IP66
– Montage-Sockel mit 360° Kugelkopf
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Eurostecker)
– Maße: 65 x 62 x 175 mm, Gewicht: 358 g

Preis: 399,95 EUR

Bestell-Nr. NX-4573-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4573-1322.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/visortech-funk-ueberwachungssystem-dsc-2008-app/

PICOSYS 1201 MIT AMD G-SERIAL T40E

KOMPAKTER EMBEDDED BOX PC

PICOSYS 1201 MIT AMD G-SERIAL T40E

KOMPAKTER EMBEDDED BOX PC MIT GERINGEM STROMVERBRAUCH UND VIELEN SCHNITTSTELLEN

Der PicoSYS 1201 Embedded Box PC von ICO ist ein hochoptimiertes Industriesystem mit stromsparendem Prozessor und vergleichsweise vielen Schnittstellen bei kompakten Abmaßen. Die hochwertigen Hardwarekomponenten in Verbindung mit dem geringen Anschaffungspreis machen diesen Industrie PC zu einer langfristig rentablen Investition.

Der PicoSYS 1201 ist dank seiner sparsamen Leistungsaufnahme und der Vielzahl von Schnittstellen eine perfekte Wahl für z.B. Kiosk-Anwendungen, POI Systeme, Automatisierungs- und Steuerungsaufgaben und Messtechnik. Dank integriertem Digital I/O eignet er sich selbst für IoT-Aufgabenbereiche.

Die Wahl des Prozessors viel speziell auf den AMD G-Serial T40, der durch hervorragende Eigenschaften im Dauereinsatz überzeugt. Dieser 64-Bit CPU ist mit 1GHz Taktfrequenz, 2 Cores und 2 Threads ist bestens für eine Vielzahl an industriellen Anwendungen ausgestattet und verbraucht dabei aber nur lediglich maximal 6,4Watt.

Das sparsame Leistungsaufnahme nicht mit sparsamer Ausstattung gleichzusetzen ist zeigt der PicoSYS 1201 eindrucksvoll: 2x Gigabit-LAN, WLAN, 2x RS232, 2x RS232/RS422/485, 6x USB, VGA, CFast, MiniPCIe Slot und 2x Digital-I/O sind auf kompakten (BxTxH) 200x130x52mm untergebracht. Dadurch lässt sich der PicoSYS 1201 in nahezu jedes Aufgaben- und Arbeitsumfeld integrieren, und das selbst unter Temperaturen zwischen 0°C und 60°C.

In der Grundausstattung ist der PicoSYS 1201 Embedded Box PC mit 4GB Arbeitsspeicher und einer 120GB schnellen SSD ausgestattet. Je nach Kundenwunsch kann der Arbeitsspeicher auf bis zu 8GB erweitert werden. Optional kann er sogar mit einer zusätzlichen SSD im Raid 1 ausgerüstet werden. Auch im Bereich der Befestigungsmöglichkeiten zeigt sich der Embedded PC äußerst flexibel. Er bietet sowohl Rack- wie auch Wandbefestigung ebenso wie eine VESA Befestigung.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/picosys-1201-mit-amd-g-serial-t40e/

HYGROLION 7A – 17″ PANEL PC

MIT IP66- SCHUTZ UND INTEL® CORE™ I7-6500U CPU

HYGROLION 7A - 17" PANEL PC

Hygrolion 7A

Seit vielen Jahren überzeugen die Hygrolion Panel PCs der ICO GmbH aus Diez unterschiedlichste Kunden aus allen industriellen Bereichen. Sorgfältige Auswahl hochwertiger und langzeitverfügbarer Komponenten, IP-Schutz, optimiertes Design und viele individuell anpassbare Schnittstellen zeichnen diese robusten und extrem widerstandsfähigen Panel PCs aus und machen sie zu unentbehrlichen Helfern im industriellen Umfeld.

Der neue Hygrolion 7A Panel PC mit resistivem 17″ Touchscreen basiert auf dem extrem beliebten und erfolgreichen Hygrolion 570PP. Bei der Weiterentwicklung wurde das bewährte Gehäuse mit IP66-Schutz unverändert übernommen und mit neuester Hardware ausgestattet und dies zum selben Verkaufspreis wie sein Vorgänger. Der extrem leistungsfähige Intel® Core™ i7-6500U Prozessor der 6. Generation greift auf 4MB SmartCache zurück und kann bei Bedarf auf bis zu 3,10 GHz takten. Auch der Arbeitsspeicher wurde von standardmäßigen 4GB (max. 8GB) auf 8GB (max. 32GB) erweitert. Das 64GB Solid-State-Drive mit optionalem RAID1 wurde durch ein aktuelles Modell ersetzt.

Das Aluminiumgehäuse bietet zum einen die notwendige Robustheit und Stabilität, lässt sich leicht reinigen und ist resistent gegen eine Vielzahl von Chemikalien. Zum anderen führt es zuverlässig die entstehende Abwärme der einzelnen Komponenten nach außen ab und erlaubt dem Hygrolion 7A einen sicheren Betrieb zwischen 0°C und 50°C. Zusätzlich sind durch den kompletten IP66-Schutz alle Komponenten gegen Staub und starkes Strahlwasser geschützt. Mit den optional anpassbaren Schnittstellen bietet der Panel PC in der Basisvariante 1x Gigabit-LAN, 3x RS232, 3x USB2.0 und 2x USB3.0, PS/2, Mic-in/Line-out, VGA und WLAN.
Die Schnittstellen können per Kabel direkt aus dem Gehäuse geführt werden und sind durch spezielle Gummidichtungen ebenfalls IP66-geschützt.

Der Hygrolion 7A ist ein Allroundtalent für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen. Dank seiner enormen Rechenleistung, des resistiven Touchscreens, der selbst eine Bedienung mit Handschuhen erlaubt und des rundum IP66-Schutzes, ist ein Einsatz in Fertigungsstraßen und Produktionsanlagen, der Betriebsdatenerfassung, in der Prozesssteuerung oder auch als Leitstand selbst unter widrigsten Bedingungen möglich. Die bereits integrierten VESA 75- und 100-Bohrungen vereinfachen die Montage und optional sind auch Standfüße oder spezielle VESA Halterungen erhältlich.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software GmbH hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 35 Jahre Erfahrung innerhalb der IT-Branche. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.
Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.
Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Die ICO Innovative Computer GmbH bietet zusätzlich zu Ihrer breiten Produktpalette in den Bereichen Server, Industrie und POS/Kassen auch professionelle Services und Dienstleistung im IT Bereich. Hierzu gehören sowohl Online-Services, Consulting wie auch verschiedenste IT-Services.Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen. Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hygrolion-7a-17-panel-pc/

EN50155 ZERTIFIZIERTER EMBEDDED BOX-PC

FÜR DEN EINSATZ IN SCHIENENFAHRZEUGEN

EN50155 ZERTIFIZIERTER EMBEDDED BOX-PC

PicoSYS 2513

Aufwendig zertifiziert nach DIN EN50155 für den Einsatz in Schienenfahrzeugen präsentiert sich der PicoSYS 2513 Embedded PC der ICO Innovative Computer GmbH aus Diez als robuste Recheneinheit.

Zertifiziert nach der strengen DIN Norm EN 50155 für elektronische Einrichtungen in Bahnfahrzeugen, erfüllt der Embedded PC höchste Ansprüche an Stoß- und Vibrationsfestigkeit, an Temperaturschwankungen und an Luftfeuchtigkeit. Gepaart mit modernster Hardwaretechnologie, individuellen Ausstattungsmerkmalen, robusten und langzeitverfügbaren Komponenten, sowie vielen Schnittstellen ist der PicoSYS 2513 eine optimale Embedded-Lösung für vielfältigste Aufgabenbereiche.

Im Inneren arbeitet ein Intel® Atom™ E3845 mit 1,91 GHz Taktfrequenz und 2MB L2-Cache. Dieser in 22nm gefertigte Prozessor der Bay Trail-Reihe überzeugt durch 4 Kerne und bietet genügend Rechenleistung für alle modernen Anwendungen bei einem maximalen Stromverbrauch von lediglich 10 Watt. Eine 128GB schnelle SSD und 4GB Arbeitsspeicher, die je nach Kundenwunsch auf 8GB erweitert werden können, stehen ihm zur Seite und sorgen zusätzlich für eine performante und flüssige Arbeitsweise.

Eines der besonderen Merkmale sind die in M12 ausgeführten Schraubverbindungen für 2x USB, 2x Gigabit-LAN und für die Stromversorgung. Diese speziellen Verbindungen ermöglichen eine sichere und dauerhafte Konnektivität, insbesondere bei häufig auftretenden Vibrationen. Darüber hinaus stehen DVI-D, VGA, 2x Mic-In / 2 Line-Out, 3x RS232, 1x RS232/RS422/485, sowie je eine zusätzliche USB 2.0 und USB 3.0 Schnittstelle zur Verfügung. Über die frei programmierbare 6-Kanal digitale GPIO-Schnittstelle können Sensoren, Taster, etc. beliebig angesteuert werden. Hervorzuheben ist ebenfalls der Dual SIM Kartenslot, der mit vier möglichen Antennen redundante WWAN-Verbindungen aufbauen kann. Optional ist WLAN und CAN-Bus erhältlich.

Der PicoSYS 2513 arbeitet komplett lüfterlos und kommt ohne weitere mechanische Bauteile aus. Dadurch ist ein lautloser und langlebiger Einsatz gewährleistet. Sein effizientes Kühlsystem erlaubt einen sicheren und stabilen Betrieb in Temperaturbereichen von -40°C bis zu +70°C. Sein flexibler Eingangsspannungsbereich von 9V-36VDC erweitert zudem seine ohnehin schon vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Gerade in Bereichen, in denen mit verstärkten Vibrationen, unterschiedlichen Temperaturen oder wechselnder Luftfeuchtigkeit zu rechnen ist, bietet sich der Embedded Box-PC als Universaltalent an. Ob Steuerungs-, Mess- und Regeltechnik, Digital Signage oder Automatisierung, durch seine große Anzahl an verschiedensten Schnittstellen sind seinen Einsatzgebieten kaum Grenzen gesetzt.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2015/16 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/en50155-zertifizierter-embedded-box-pc/

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

FPV-Copter mit WLAN und App-Steuerung

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit WLAN und Kamera

Simulus Hexacopter GH-50.cam mit VGA-Kamera & Live-View per WLAN, 2,4 GHz, App, www.pearl.de

Top-Ausstattung für das perfekte Hexacopter-Flugerlebnis: Mit 6 Motoren, Gyroskop mit
Lagekontrolle, vollausgestatteter Fernsteuerung, LED-Beleuchtung, VGA-Kamera und WLANAnbindung
bleiben keine Wünsche offen.

Hervorragende Stabilität auch für unerfahrene Flieger: Das 6-Achsen-Gyroskop und die
Lagekontrolle sorgen jederzeit für eine stabile Lage in der Luft. Mit der 4-Kanal-Fernsteuerung
lässt sich jede Bewegung hochpräzise steuern und man kann sogar actionreiche Manöver wie
360°-Flips ausführen.

Der coolste Flieger am Himmel: Das mattschwarze Design im Stealth-Look ist ein garantierter
Hingucker! Und dank LED-Beleuchtung an Ober- und Unterseite hat man den Flieger von Simulus
auch im Dunkeln immer im Blick.

Live-Bild und Fernsteuerung auf Smartphone und Tablet: Über die schwenkbare VGA-Kamera mit
WLAN-Anbindung und Smartphone-Halterung für die Fernsteuerung sieht man schon während des
Flugs die Welt von oben! Mit der App für iOS und Android nimmt man Videos und Fotos auf und
steuert den Hexacopter sogar fern!

Ungetrübter Flugspaß mit Freunden: Heiße Rennen oder Formationsflug. Jede Fernsteuerung
steuert nur das dazugehörige Fluggerät – die moderne 2,4-GHz-Funktechnologie macht“s möglich.

– 4-Kanal-Hexacopter mit VGA-Kamera und WLAN
– Stabile Konstruktion aus hochwertigem Kunststoff und robusten Aluminium-Streben
– Cooles mattschwarzes Design im Stealth-Look
– 6 Rotoren mit jeweils eigenem Motor
– Gepolsterte Landekufen
– Besonders flugstabil: 6-Achsen-Gyroskop und Lagekontrolle
– Integrierte VGA-Kamera für Foto- und Video-Aufnahmen, vertikal schwenkbar
– WLAN-Modul: überträgt Live-Bild auf Ihr Smartphone, Reichweite ca. 50 m
– Coole Flugmanöver: 360°-Flip-Funktion für elegante Loopings
– Fernsteuerung mit Steuer-Hebeln und -Knöpfen für Ein/Aus, Beschleunigung, links/rechts
drehen, vorwärts/rückwärts/links/rechts fliegen, kippen, Feineinstellung links/rechts drehen,
Feineinstellung links/rechts fliegen, Feineinstellung vorwärts/rückwärts, Geschwindigkeit,
Funk-Reichweite ca. 100 m, mit Smartphone-Halterung
– Justierbare Flugrichtung: Die Ausrichtung des Geradeausflugs kann beliebig festgelegt
werden
– 2,4-GHz-Funktechnik: Interferenz-freier Betrieb von mehreren Drohnen gleichzeitig möglich
– Smartphone-Fernsteuerung per App für iOS und Android, Steuerung über Bildschirm-
Tasten oder per Gyroskop, Reichweite ca. 30 m
– LED-Beleuchtung: 12 LEDs an der Unterseite + 4 LEDs an der Oberseite für bessere
Sichtbarkeit und Navigation im Dunkeln
– Stromversorgung Hexacopter: LiPo-Akku (3,7 V) mit 650 mAh für ca. 7 Minuten Flugzeit,
Ladezeit: ca. 90 Minuten
– Stromversorgung Fernsteuerung: 4 Batterien / Akkus Typ AA / Mignon (bitte dazu bestellen)
– Maße Hexacopter: 32 x 11,5 x 28 cm, Rotoren: je 135 x 14 mm, Gewicht: 156 g
– Hexacopter inklusive Akku, Landekufen, Fernsteuerung, Smartphone-Halterung zur
Befestigung an der Fernsteuerung, 4 Ersatzrotoren, USB-Ladekabel, Montage-Werkzeug
und deutscher Anleitung

Preis: 99,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 169,90 EUR
Bestell-Nr. NX-9133 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX9133-4402.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/simulus-hexacopter-gh-50-cam-mit-wlan-und-kamera/

SICHERHEIT IM NETZ

1U NETWORK APPLIANCE FÜR HÖCHSTE ANSPRÜCHE

SICHERHEIT IM NETZ

Gerade die Firewall stellt in jedem Unternehmen einen besonders kritischen und sensiblen Bereich dar. Sie muss das Unternehmensnetzwerk gegen Angriffe von innen und außen schützen, mögliche Angriffe gegen eigene Server erkennen, Gegenmaßnahmen einleiten, sowie einen sicheren und reibungslosen Betrieb der Infrastruktur gewährleisten.

Als robuste und solide Firewall Plattform für höchste Ansprüche gilt die 1U Network Appliance im Produktportfolio der ICO GmbH. Ausgestattet mit 10 Netzwerkports, davon 8x Gigabit-LAN und 2x 10 Gigabit-Ethernet, ist sie für vielfältigste Aufgaben bestens vorbereitet. Ob mehrere physikalische Subnetze, DMZ, Multi-WAN Interfaces, kaum ein Szenario lässt sich mit ihr nicht abbilden. Dabei wurde besonders auf bewährte Standardbauteile geachtet, die nicht nur bewährt und langzeitverfügbar sind, sondern auch eine breite Unterstützung von Betriebssystemen gewährleisten – sowohl für kommerzielle wie auch OpenSource- Software.

Herzstück der Plattform ist ein Intel® Core™ i5-4570S Prozessor, der von seiner nominalen Frequenz mit 2,9GHz auf bis zu 3,6GHz hochtakten kann. Davon profitieren besonders rechenintensive Anwendungen wie Intrusion Detection, VPN oder Virus Scanning. Seine 8GB Arbeitsspeicher können je nach Anwendungsbedarf auf bis zu 32GB erweitert werden. Betriebssysteme finden Platz auf der 128GB großen SSD, für besonders kritische Anwendungen kann die Plattform auch mit 2 SSDs im Raid 1 Verbund ausgerüstet werden. Für Erweiterungen stehen zusätzlich noch 1x Mini PCIe und 1x PCIe x8 zur Verfügung. Dank einem integrierten VGA Port und 2x USB 3.0 können die Inhalte visualisiert und zusätzliche Peripherie angeschlossen werden.Das eingebaute Display und die Funktionstasten können für eigene Entwicklungen genutzt werden. Die in SFP+ ausgeführten 10 Gigabit-Ports erlauben eine flexible Anbindung an die jeweilige Infrastruktur.

Mit der 1U Network Appliance steht eine robuste, solide und leistungsfähige Plattform zu einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis gerade für die besonders kritischen Bereiche der Sicherheit im Unternehmensnetzwerk zur Verfügung. Insbesondere die bereits integrierten 8x Gigabit-LAN und 2x 10 Gigabit-Ethernet Interfaces ermöglichen vielfältigste Einsatzgebiete in nahezu jedem Netzwerk. Mit der geringen Bauhöhe von nur 44 mm findet die 1U Network Appliance Platz in jedem Rackmount.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sicherheit-im-netz/

VIEL POWER AUF ENGSTEM RAUM

KLEINE EMBEDDED PCS FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN

VIEL POWER AUF ENGSTEM RAUM

PicoSYS 2634 / PicoSYS 2832

Zwei neue Embedded PCs mit unterschiedlichen Stärken halten Einzug in das Produktportfolio der ICO Innovative Computer GmbH aus Diez. Der PicoSYS 2634 mit schnellem Intel® Core™ i3 Prozessor und das extrem kleine PicoSYS 2832 mit Intel® Celeron® N2930 CPU.

Ein häufiges Auswahlkriterium für Embedded PCs ist der vorhandene Platzbedarf für das jeweilige Einsatzgebiet. Ob Schaltschrank, Maschinensteuerung oder Fertigungsstraße, es muss teilweise um jeden Zentimeter Platz gekämpft werden. Dabei muss oft ein Kompromiss bezüglich Größe, Schnittstellen oder Rechenleistung eingegangen werden. Um diese Lücken zu schließen, treten zwei hochoptimierte Embedded PCs der ICO GmbH an.

Der nur 35 mm flache Embedded PC PicoSYS 2634 ist dank der hochoptimierten Kühlung mit einem Intel® Core™ i3-4010U Prozessor mit 1.7GHz ausgestattet. In dem (BxTxH) 376x178x35 mm kleinen Gehäuse sind zudem eine schnelle 64GB SSD, sowie maximal 8GB Arbeitsspeicher verbaut. Mit seinen ausgewogenen Schnittstellen kann das System über 2x Gigabit-LAN, VGA, RS232, RS232/422/485 und jeweils 2x USB 2.0 und USB 3.0 kommunizieren. Trotz der kompakten Größe kann er beispielsweise mit einer WLAN Steckkarte erweitert werden. Der integrierte SD-Karten Slot kann z.B. für den Austausch von Daten oder als bootbares Medium benutzt werden. Das extrem effizient konzipierte und lüfterlose Gehäuse erlaubt einen Betrieb unter extremen Temperaturen zwischen -20°C und 60°C.

Auf gerade einmal (BxTxH) 207x130x36 mm präsentiert sich der PicoSYS 2832 Embedded PC als wahres Schnittstellenwunder. Trotz seiner extrem kompakten Abmessungen besitzt er 2x Gigabit LAN, Grafikanschlüsse über VGA und HDMI, 3x RS232 sowie 4x USB 2.0 und 2x USB 3.0. Das System kann zusätzlich 2x MiniPCIe Steckkarten aufnehmen und ebenfalls optional mit einem WLAN Modul erweitert werden. Als Prozessor kommt der äußerst robuste und vielfach bewährte Intel® Celeron® N2930 SoC Prozessor mit 1.83GHz zum Einsatz. Er kann die Frequenz dynamisch auf 2,16GHz erhöhen und hat dabei lediglich 7,5W Verlustleistung. Mit an Bord sind 4GB Arbeitsspeicher und eine 64GB große SSD. Durch das komplett lüfterlose Design und den Verzicht von mechanischen Bauteilen arbeitet der PicoSYS 2832 wartungs- und verschleißfrei im Temperaturbereich von 0°C – 50°C.

Mit den Modellen PicoSYS 2634 und 2832 ist es der ICO GmbH gelungen, eine hohe Anzahl von Schnittstellen und moderne, leistungsfähige Hardware auf engstem Raum zu realisieren. Für geschäftskritische Anwendungen können in beiden Systemen auch optional 2 SSDs im RAID-Verbund zum Einsatz kommen. Durch die Langzeitverfügbarkeit und den wartungs- und verschleißfreien Betrieb sind beide Embedded PCs eine hochwertige Lösung für viele Bereiche der Steuerungs-, Mess- und Regel- sowie Automatisierungstechnik.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Firmenkontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139710
4964329139711
vertrieb@ico.de
http://www.ico.de

Pressekontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/viel-power-auf-engstem-raum/

1HE INDUSTRIESERVER IM 19″ GEHÄUSE

MIT INTEL® CORE™ I7 PROZESSOR FÜR EINSATZTEMPERATUREN ZWISCHEN -40°C UND 70°C

1HE INDUSTRIESERVER IM 19" GEHÄUSE

PicoSYS Industrieserver y15105

Der komplett lüfterlose 1HE Industrieserver von ICO im 19″ Gehäuse wurde mit einem leistungsstarken Intel® Core™ i7-3610QE 2.3GHz aus der Ivy Bridge Serie ausgestattet und kann bei Bedarf auf bis zu 16GB RAM erweitert werden. In der Basisversion verfügt der Industrieserver über eine 128GB SSD und kann dank der 2x 2,5″ SATA Schnittstellen individuellen Anforderungen an die Speicherkapazität angepasst werden.
Die für industrielle Einsatzgebiete optimierten Schnittstellen bieten mit DVI-D, HDMI und VGA die Möglichkeit um mehrere Monitore gleichzeitig anzusteuern. Mit 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x RS232/422/485 finden sich genügend Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte. Desweiteren besitzt der Industrieserver für die Netzwerk- bzw. Internetanbindung 2x Gigabit-LAN. Für beliebige Erweiterbarkeit sorgen 2x PCI und 1x Mini-PCIe Slots.
Das äußerst robuste Industriemainboard überzeugt durch den Intel® QM77 Chipsatz aus der Panther-Point-Serie und verspricht eine Reihe verschiedener Business-Funktionen wie AMT 8.0 (Active Management Technology) zur Fernadministration des Systems oder Small Business Advantage. Bei allen Komponenten wurde besonderes Augenmerk auf höchste Qualität und die für die Industrie übliche Langzeitverfügbarkeit gelegt.
Die Stromversorgung des 440x380x44 mm kleinen Gehäuses geschieht über 9V-24V DC-in. Die hohe Leistung auf kleinstem Raum hat mit dem für 1HE Server üblichen und hohen Geräuschpegel natürlich seinen Preis. Seinen Einsatz findet der PicoSYS Industrieserver mit möglichen Umgebungstemperaturen zwischen -40°C und 70°C beispielsweise als Recheneinheit für Kassenumgebungen, bei der Bahn bzw. direkt in Zügen, in Flughäfen, Flugzeugen, Mess-/ Peilfahrzeugen oder allgemein in Rechenzentren bzw. Serverräumen.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter www.ico.de/presse

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2014/15 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/1he-industrieserver-im-19-gehaeuse/

Die gamescom 2015 mit Caseking! High-End-Hardware, riesige Gaming-Area, mehr als 1.000 Preisen nur in Halle 8.1, Stand A051

Die gamescom 2015 mit Caseking! High-End-Hardware, riesige Gaming-Area, mehr als 1.000 Preisen nur in Halle 8.1, Stand A051

In diesem Jahr präsentieren wir alle Neuheiten aus dem Gaming- und Hardware-Segment unserer Partner MSI, Cougar, Alpenföhn, BitFenix, Aerocool, Super Flower, Lian Li, In Win, Crucial Ballistix, Phanteks, Streacom und Vertagear.

Dazu ist ein Bereich unseres Messestands komplett in virtueller Hand. Cyberith präsentiert bei Caseking die aktuelle Version des Virtualizers – ein Laufband, das die Bewegung des Spielers in praktisch alle Richtungen virtuell umsetzt. Gepaart mit beispielsweise einer Oculus Rift VR-Brille ergibt sich daraus ein nie dagewesenes Erlebnis, das jeden Nutzer in Erstaunen versetzt.

Pure Unterhaltung ist auch abseits der spannenden Bühnenshows (mit speziellen Rabattcodes!) gegeben: In der USK 16 MSI Gaming Area kann auf ganzen zehn Stationen mit leistungsstarken King Mod Systemen Counter-Strike: Global Offensive gespielt werden. Zudem sind auch unsere Youtube-Stars AnderZEL, GenerikB, Docm77 und Keralis live vor Ort und stehen für Autogramme und Fotos zur Verfügung. Ein exakter Terminplan der Youtuber in der Gaming Area ist im Anhang zu finden.

Weitere Informationen zur gamescom erhalten Sie in unserem Special unter: www.caseking.de/gamescom2015 .

Der bekannte Distributor und Großhändler Caseking bietet ausgefallenes und extravagantes PC-Zubehör und führt alles von Case-Modding, Design-Gehäusen, Wasserkühlungen, Luftkühlern, Media-PC und Silent-Komponenten bis hin zu Hardware und Zubehör für Gamer. Unter Caseking sind die beiden Online-Shops Caseking.de und GAMERSWARE.de sowie das Fashion-Label GamersWear vereint. Das Sortiment von GAMERSWARE.de reicht von Gaming-Mode bis Highend Zocker-Hardware wie Mousepads, Mäusen, Tastaturen und Headsets. GamersWear rundet das Angebot mit exklusiver und hochwertiger Markenmode für Gamer ab.

Kontakt
Caseking GmbH
Marian Konstantin Stöhr
Gaußstr. 1
10589 Berlin
+49 (0)30 5770404-16
marketing@caseking.de
http://www.caseking.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-gamescom-2015-mit-caseking-high-end-hardware-riesige-gaming-area-mehr-als-1-000-preisen-nur-in-halle-8-1-stand-a051/

4HE CONTROLMASTER 3216: CPU-KARTEN-SYSTEM MIT 14 STECKPLÄTZEN!

Zuverlässiges 4HE CPU-Karten-System mit vielen Steckplätzen für den industriellen Einsatz.

4HE CONTROLMASTER 3216: CPU-KARTEN-SYSTEM MIT 14 STECKPLÄTZEN!

Controlmaster 3216

Mit dem Controlmaster 3216 der ICO treffen Sie auf ein flexibel einsetzbares CPU-Karten-System im 19″ Design mit einer Vielzahl an Steckplätzen und Erweiterungsmöglichkeiten.

Sein 4HE-Gehäuse bietet Raum für bis zu 14 Steckplätze, darunter 8 PCI-, 2 PCI-E x4, 1 PCI-E x16 und 2 ISA-Slots. Weitere Anschlussmöglichkeiten: zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse, USB-Ports (inkl. Front-USB!), RS-232/422/485 sowie ein VGA-Anschluss.

Das Gehäuse wurde konsequent für den industriellen Einsatz optimiert: Die abschließbare Front bietet einen mechanischen Schutz vor absichtlicher und irrtümlicher Fehlbedienung. Eine Besonderheit dieses bewährten Gehäuses ist auch der extrem schmale Laufwerkskäfig, der zusätzlich sehr weit außen montiert ist und damit einen großzügigen Freiraum für die Erweiterungskarten bietet. Austauschbare Luftfilter halten den kühlenden Luftstrom sauber und gewährleisten einen zuverlässigen Betrieb bei flexiblen Reinigungsintervallen.

Ausgestattet mit einem Intel® Core™ i7-4790 3,60Ghz Prozessor, 120GB SSD und 8GB RAM der (max. 8GB RAM) liefert der Controlmaster 3216 damit ausreichend Leistung für eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten im industriellen Umfeld.

Das System basiert auf einer CPU-Karte mit Intel® Q87 PCH Chipsatz und bietet neben einem integrierten Watchdog-Timer mit 256 Stufen alle Vorzüge der modernen PICMG 1.3 Spezifikation. Die Stromversorgung erfolgt über ein leistungsstarkes Netzteil mit 530 Watt.

Durch die sehr kompakten Abmessungen von (BxHxT) 482x177x455 mm wird der Einbau auch in kleinen Racksystemen zum Kinderspiel.

Gerne passen die Vertriebsberater der ICO den Controlmaster auf spezielle Einsatzprofile an.

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2013/14 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

Kontakt
ICO Innovative Computer GmbH
Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
49643291392471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/4he-controlmaster-3216-cpu-karten-system-mit-14-steckplaetzen/

G&D bringt DisplayPort-Extender auf den Markt

Hohe Auflösungen und DualHead-Anwendungen mit minimalem Verkabelungsaufwand

G&D bringt DisplayPort-Extender auf den Markt

DisplayPort KVM Extender für Matrixswitch-Anwendungen

Um der immer größer werdenden Verbreitung des DisplayPort gerecht zu werden, hat G&D einen neuartigen KVM-Extender entwickelt. Die DP-HR-DH-Serie bringt dem Anwender dabei maximale Flexibilität in seiner Anwendung.

Das Extendersystem bringt die gewohnt hohe Qualität von G&D: ohne Latenzen für eine performante Rechnerbedienung aus der Ferne – und mit der entsprechend brillanten Bildqualität, auch bei hohen Auflösungen. So unterstützt das System alle Videoformate innerhalb einer Bandbreite von 300 MPixel/s, einschließlich Anwendungen mit 2K bei 60 Hz oder 4K entsprechend bei 30 Hz.

Die Übertragungsqualität des Systems bleibt über die gesamte Distanz gewahrt. Diese beträgt in der Variante basierend auf CAT-Verkabelung 140 m und kann in der Ausführung mit Lichtwellenleitern auf bis zu 10 km ausgedehnt werden. Somit kann auch hier jegliche für die Installation vorgegebene Infrastruktur berücksichtigt werden.

Wie beim gesamten G&D-Portfolio haben die Entwickler großen Wert auf die Flexibilität des Systems gelegt: so bieten die Geräte ein- wie ausgangsseitig jeweils gleich zwei Anschlüsse für den DisplayPort. So kann der Anwender entscheiden, ob er das System für einen einzelnen Videokanal bei voller Videobandbreite (also 2K bei 60 Hz) nutzt oder diese auf zwei DualHead-Kanäle (daher die Bezeichnung -DH) verteilt, die jeweils bis zur Standardauflösung 1920 x 1200 @ 60 Hz bzw. Full HD agieren. Egal ob mit einem oder zwei Videokanälen – die Signalübertragung erfolgt in beiden Fällen ausschließlich über eine einzige Leitung, bei Lichtwelle ein einziges Leitungspaar. So spart der Anwender 50% seines Verkabelungsaufwands gegenüber klassischen DualHead-Extendern! Auch wechselnde Anforderungen deckt das Gerät ab Werk ab. Der Kunde muss sich für keine Variante entscheiden, sondern kann flexibel zwischen DH und 2K/4K wechseln.

G&D legt großen Wert auf ein breites Produktspektrum, um mit den vielen Varianten jegliche Kundenanforderung abdecken zu können. Dazu gehört entsprechend, dass die Produkte untereinander kompatibel sind. So fügen sich auch die neuen DH-Extender nahtlos in die Welt der G&D Matrixswitch-Systeme ein: eingesetzt als Rechner- und Arbeitsplatzmodule in einem ControlCenter-Digital oder einem DVICenter brauchen die Signale nicht starr von Punkt zu Punkt verlängert zu werden, sondern lassen sich auch nach Belieben schalten. Auch dort bringt die neuartige Verkabelung wieder wesentliche Vorteile: mit zwei Videosignalen über eine Leitung spart dies wiederum 50% der Ports am zentralen Umschalter ein – und bringt so neben dem reduzierten technischen Aufwand für die Verkabelung auch einen entscheidenden kaufmännischen Vorteil, der im Einsatz eines nächst kleineren Matrixswitches liegen kann.

Die neue DP-HR-DH-Extenderserie wird ab Anfang Juni verfügbar sein und während der Broadcast Asia vom 02.-05. Juni in Singapur sowie der InfoComm vom 17.-19. Juni in Orlando der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

Mehr Informationen:
Guntermann & Drunck GmbH
Dortmunder Straße 4a
D-57234 Wilnsdorf
Tel.: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 100
Fax: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 120
G&D-Website
E-Mail: sales@gdsys.de

Landingpage:
G&D-Website

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

Guntermann & Drunck GmbH – leading the way in digital KVM

Weitere Informationen:
Guntermann & Drunck GmbH
Dortmunder Straße 4a
D-57234 Wilnsdorf

Tel.: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 100
Fax: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 120
http://www.gdsys.de
E-Mail: sales@gdsys.de

Kontakt
Guntermann & Drunck GmbH
Jochen Bauer
Dortmunder Straße 4a
57234 Wilnsdorf
004927398901-100
sales@gdsys.de
http://www.gdsys.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gd-bringt-displayport-extender-auf-den-markt/

NAB 2015 und die Welt des KVMs

4K und mehr als nur Produktneuheiten

NAB 2015 und die Welt des KVMs

Welt des KVMs

Zur NAB Show, der weltweit wichtigsten Rundfunkmesse, zeigt die Guntermann & Drunck GmbH einen Ausschnitt ihres KVM-Portfolios. Im Fokus der Messe steht für den deutschen Hersteller das Verlängern und Umschalten hoher Videoauflösungen – und mehr.

Nie war der Medienhunger so stark wie heute. Die Welt verzehrt sich nach qualitativ hochwertigen Inhalten. Der Markt für digitale Medien und Unterhaltung kennt längst keine geografischen Grenzen mehr. Die Ausstellung der National Association of Broadcasters, kurz NAB, ist der Ort, um diesen Hunger zu stillen.
Die fast 100.000 Fachbesucher werden während des größten Branchentreffs des Rundfunks und der elektronischen Medien von mehr als 1.700 Ausstellern aus 160 Ländern erwartet. Unter ihnen wartet die Guntermann & Drunck GmbH (G&D) mit bemerkenswerten Neuigkeiten auf.

Welt des KVMs
Im Fokus des NAB-Auftrittes von Guntermann & Drunck stehen nicht bloß Neuigkeit aus deren Produkt- und Leistungsportfolio wie 4K-fähige Produkte. Der deutsche Hersteller überrascht 2015 mit einer ganz besonderen Neuigkeit: Mit der Gründung einer eigenen USA-Tochtergesellschaft, der G&D North America Inc. Das Unternehmen ist in Miami, Florida, ansässig, von wo es den nord- und südamerikanischen Markt bedient. Ein mehrsprachiges Team steht bereit, um Kunden auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch bei der Beratung und Planung der Implementierung von KVM in neue oder bestehende Projekte zur Seite zu sein.

KVM-Erfahrung aus drei Jahrzehnten
Als KVM-Hersteller mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, kennt Guntermann & Drunck die Bedürfnisse des Broadcasts hinsichtlich Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit der eingesetzten Komponenten. Denn trotz der Vielzahl von Geräten und Funktionen muss deren Bedienung für den Anwender überschaubar, intuitiv und gleichzeitig ständig verfügbar sein. Um all dies gewährleisten zu können, bietet G&D neben dem wohl breitesten und tiefsten KVM-Portfolio des Marktes eine entsprechende Palette an Funktionen. Hier finden sich Features wie z.B.
– präventives Monitoring für vorausschauende Beobachtung von IT-Geräten
– CrossDisplay-Switching zur Rechnerumschaltung durch einfaches Bewegen der Maus
– SNMP-Trap und -Agent für eine integrative Zustandsüberwachung per Netzwerk
– Kanal-Gruppierung zum Zusammenfassen gemeinsamer Schaltvorgänge
Screen-Freeze zur Erhaltung des letzten Bildsignals bei einem Verbindungsfehler.

Um die passenden Lösungen für all die unterschiedlichen Einsatzumgebungen zu entwickeln, denkt G&D in den Köpfen seiner Kunden und formuliert aus deren Bedürfnissen die richtige Produktkombination. Serviceorientierte Zusatzleistungen wie Produktleihstellungen, Konzeptionsberatung und Aufrissplanung komplexer KVM-Installationen sowie ein technischer Kundendienstrunden diesen Service ab.

Wir sehen uns in Vegas!
G&D North America stellt die KVM-Produkte made in Germany vom 11. bis 16. April 2014 an Stand N5918 aus. Wer nicht so lange warten möchte, kann online unter G&D-Broadcast und G&D-North-America schon nach Lösungen Ausschau halten.

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

Guntermann & Drunck GmbH – leading the way in digital KVM

Weitere Informationen:
Guntermann & Drunck GmbH
Dortmunder Straße 4a
D-57234 Wilnsdorf

Tel.: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 100
Fax: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 120
http://www.gdsys.de
E-Mail: sales@gdsys.de

Kontakt
Guntermann & Drunck GmbH
Annette Häbel
Dortmunder Straße 4a
57234 Wilnsdorf
004927398901-100
haebel@gdsys.de
http://www.gdsys.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nab-2015-und-die-welt-des-kvms/

KVM-Trends der CeBIT und HMI

G&D-Frühjahrsmessen in Hannover

KVM-Trends der CeBIT und HMI

Mit dem Schwerpunkt d!conomy setzt die CeBIT 2015 den Fokus auf Digitalisierung. Die Guntermann & Drunck GmbH folgt diesem Trend auch über die CeBIT hinaus und kündigt in diesem Zuge ihre Messeteilnahme an der HMI an.

KVM-Trends und Innovationen
KVM-Interessenten können im Frühjahr 2015 gleich zweimal Innovationen der Guntermann & Drunck GmbH (G&D) in Hannover erleben. Vom 16. bis 20. März wird G&D in Halle 12 an Stand C38 auf der CeBIT vertreten sein. Im April reisen die KVM-Lösungen des deutschen Herstellers vom 13. bis 17. zur Hannover Messe HMI in Halle 11 an Stand D50.

4K-Auflösungen über Matrix und Extender
An Produktneuheiten zur CeBIT und HMI wartet G&D mit den neuen DP-Modulen der modularen KVM-Matrix ControlCenter-Digital auf. Sie erlauben den Anschluss von Grafikkarten und Monitoren mit DisplayPort in Auflösungen bis 2560 x 1600 @ 60 Hz oder 4K bis 4086 x 2160p @ 30 Hz. Auch bei diesen hohen Auflösungen unterstützt die Matrix CrossDisplay-Switching, mit dem der Anwender ganz intuitiv per Mausbewegung zwischen den unterschiedlichen Rechnern umschaltet.
Neu ist zudem die Einschubkarte I/O-Card-Multi der KVM-Matrix, mit der sich auch KVM-fremde Geräte von Drittanbietern integrieren und gemeinsam mit den KVM-Standardsignalen schalten lassen. Diese Einschubkarte unterstützt Signale wie SDI, HD-SDI, 3G-SDI, USB 3.0 Spectra sowie 1 GB Ethernet. Damit werden systemübergreifende Installationen, z.B. unter Einbindung von SDI-Überwachungsvideos in Kontrollräumen, möglich.
Bei der reinen KVM-Verlängerung von 4K-Inhalten punktet der Extender DL-Vision in der Multichannel-Variante. Neben seiner Fähigkeit, Keyboard-, Mouse-, RS232- und USB-2.0-Signale zu verlängern, realisiert er die latenzfreie Videoübertragung im 4K- bzw. Ultra-HD-Format. Auflösungen bis 4096 x 2160 Pixel bzw. 3840 x 2160 überträgt der KVM-Extender verlustfrei mit der vollen Wiederholrate von 60 Hz sowie bei voller Farbtiefe – und sichert ein hochwertiges Bilderlebnis.

Free Seating im digitalen KVM-Kontrollraum
KVM-Lösungen von G&D werden in Bereichen eingesetzt, in denen Ausfallsicherheit oberste Priorität hat; vornehmlich in Kontrollräumen. In Leitständen und bei der Prozessüberwachung ermöglicht KVM eine verteilte und heterogene Rechnerlandschaft. Zudem bietet G&D-KVM zahlreiche Zusatzfunktionen speziell für Kontrollräume und Leitwarten. Hier werden hohe Verfügbarkeit und Erreichbarkeit der Rechnertechnik sowie eine freie Platzwahl (Free Seating) für Mitarbeiter mit wechselnden Aufgaben oder Arbeitsplätzen realisiert. In der Leitwarte sind Bediener häufig keine IT-Profis, sondern Spezialisten ihres eigenen Fachgebietes, das sie bedienen, beobachten und in das sie im Bedarfsfall korrigierend eingreifen. Ihre übergreifenden Anforderungen an KVM-Systeme deckt G&D durch latenzfreie Übertragung, hohe Redundanz sowie Ereignissteuerung für Video- und Alarmsignale bei gleichzeitig einfachster Bedienung ab.

30 Jahre KVM-Erfahrung
Die Guntermann & Drunck GmbH gilt als Pionier der KVM-Technologie. Der deutsche Hersteller beschäftigte sich bereits mit der Entwicklung und Herstellung von KVM-Lösungen, noch bevor man von „KVM“ sprach. Derzeit bietet G&D das wohl größte miteinander kombinierbare KVM-Sortiment im Markt an. Weitere Informationen warten bereits unter G&D-Website .

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel „Made in Germany“ trägt.

Guntermann & Drunck GmbH – leading the way in digital KVM

Weitere Informationen:
Guntermann & Drunck GmbH
Dortmunder Straße 4a
D-57234 Wilnsdorf

Tel.: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 100
Fax: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 120
http://www.gdsys.de
E-Mail: sales@gdsys.de

Kontakt
Guntermann & Drunck GmbH
Annette Häbel
Dortmunder Straße 4a
57234 Wilnsdorf
004927398901-100
haebel@gdsys.de
http://www.gdsys.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kvm-trends-der-cebit-und-hmi/

„Hochauflösender“ Messestart

G&D auf der BVE 2015

"Hochauflösender" Messestart

(Bildquelle: BVE)

Mit der BVE startet für Guntermann & Drunck (G&D) ein „globales“ Messejahr. Die erste Station der deutschen KVM-Produkte in 2015 wird im Londoner ExCel sein. G&D stellt dort neue Lösungen zum Verlängern und Umschalten von 4K-Video, USB 3.0 sowie Neuigkeiten aus seiner KVM-Extender-Familie vor.

4K-Video durch die Matrix
Guntermann & Drunck wird zur kommenden BVE dem britischen Markt erstmals Komponenten zur Übertragung von hochauflösendem Video durch die Matrix vorstellen. Dabei wird eine Bandbreite von 300 MPixel/s unterstützt, was Auflösungen im 2K- und 4K-Format (bis 2560 x 1600 @ 60 Hz oder 4096 x 2160 @ 30 Hz) ermöglicht.
Die KVM-Produkte erlauben die Integration von Rechnern und Monitoren mit DisplayPort in eine heterogene Matrixswitch-Installation (ControlCenter-Digital und DVICenter). Die Module erledigen die Signalübertragung per CAT-Kabel oder Lichtwellenleiter und ermöglichen damit Übertragungsdistanzen bis 10.000 m.
Sowohl Rechnermodule (DP-HR-CPU) als auch Arbeitsplatzmodule (DP-HR-CON) bietet G&D in verschiedenen Ausbaustufen an. Sie unterscheiden sich anhand der Anzahl Videokanäle, des Übertragungsmediums, der transparenten USB-Übertragung und der Möglichkeit, redundante Matrixswitch-Cluster anzusteuern.
Ein weiteres Plus der Matrix-Anwendung ist die Unterstützung von CrossDisplay-Switching. Damit schaltet der Anwender ganz intuitiv per Mausbewegung am Bildschirm zwischen unterschiedlichen Rechnern um. Die Monitore können beliebig angeordnet werden. Sogar Multihead- bzw. Multichannel-Anwendungen lassen sich in eine individuelle Monitoranordnung integrieren.

Signalvielfalt von KVM über SDI bis USB 3.0
Bislang bildeten Signaltypen wie PS/2, VGA, DVI, DisplayPort, USB und RS232 transparent sowie Audio den Übertragungsstandard im Bereich der KVM-Lösungen. Nun ermöglicht G&D zudem die Integration KVM-fremder Geräte bzw. Signale von Drittanbietern. Diese Signale lassen sich gemeinsam mit den KVM-Standardsignalen über die KVM-Matrix schalten und verlängern. Im Detail heißt das, entsprechende Einschubkarten der Zentraleinheit des ControlCenter-Digital unterstützen nun SDI, HD-SDI, 3G-SDI, USB 3.0 sowie 1 GB Ethernet. Systemübergreifende Installationen wie das Einbinden von SDI-Feeds in der Live-Produktion werden somit Realität.

KVM-Extender für 4K – nun mit DisplayPort
Auch die Palette der KVM-Extender erweitert G&D um eine neue Variante mit DisplayPort. Der Extender DL-Vision-DP überträgt Keyboard, Video aus DisplayPort-Quellen (bis zu 4096 x 2160 @ 60 Hz), Mouse, Audio sowie USB 2.0 und RS232 transparent mittels Lichtwellenleiter über eine Distanz bis zu 10.000 m.
Das neue System ist kompatibel zur bestehenden DL-Vision-Produktreihe, die neben der genannten Signale dual-link DVI statt DisplayPort überträgt. Beide Systeme können miteinander kombiniert werden.

London is calling
G&D freut sich auf die Besucher des Messestands L44 und interessante Gespräche über KVM und darüber hinaus.

http://broadcast.gdsys.de/

Die Guntermann & Drunck GmbH ist ein führender deutscher Hersteller digitaler und analoger High-End-KVM-Produkte für Kontrollräume aus der Flugsicherung, dem Broadcast, der Industrieprozesskontrolle sowie für maritime Anwendungen. Mit einem breiten Spektrum an KVM-Extendern, -Switches und -Matrixswitches bietet G&D seinen Anwendern das wohl größte verfügbare KVM-Produktportfolio auf dem Markt, das miteinander kompatibel und untereinander kombinierbar ist.

KVM-Produkte von G&D optimieren den IT-Einsatz und verbessern die Arbeitsbedingungen für Mensch und Maschine. Sie sind die stillen Unterstützer im Hintergrund, leistungsstark und jederzeit einsatzbereit. Durch kurze Kommunikationswege und die Bündelung aller Kernkompetenzen wie Entwicklung, Produktmanagment, Vertrieb, Marketing und Produktion unter einem Dach, begleitet G&D seine Kunden von der technischen Erstberatung, über die anwendungsspezifische Unterstützung vor Ort bis hin zum After-Sales-Support aus einer Hand.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich die Rahmenbedingungen einzelner KVM-Installationen sind, eines haben sie gemeinsam: den Bedarf an robusten, zuverlässigen, benutzerfreundlichen und intuitiv zu bedienenden KVM-Produkten zu sichern. Und das mit der G&D-typischen Qualität, die zu Recht das Siegel \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Made in Germany\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ trägt.

Guntermann & Drunck GmbH – leading the way in digital KVM

Weitere Informationen:
Guntermann & Drunck GmbH
Dortmunder Straße 4a
D-57234 Wilnsdorf

Tel.: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 100
Fax: +49 (0) 27 39 / 89 01 – 120
http://www.gdsys.de
E-Mail: sales@gdsys.de

Kontakt
Guntermann & Drunck GmbH
Annette Häbel
Dortmunder Straße 4a
57234 Wilnsdorf
004927398901-100
haebel@gdsys.de
http://www.gdsys.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hochaufloesender-messestart/