Schlagwort: verwöhnen

Neu: After-Work-Saunieren im WELCOME PARKHOTEL MEISSEN

Neu: After-Work-Saunieren im WELCOME PARKHOTEL MEISSEN

Das Herzstück des Veduta Spa: Die Panoramasauna mit Blick zur Albrechtsburg

Meißen, 19. Januar 2017 – Wohltuende Wärme statt Schnee und Kälte: Im Winter ist ein Saunabesuch eine entspannende und zugleich gesunde Möglichkeit, dem ungemütlichen Winterwetter zu trotzen. Erholsam ist solch eine kleine Auszeit besonders nach einem anstrengenden Arbeitstag – oder zum Ausklang des Wochenendes. Das Parkhotel Meißen hat daher jetzt ein After-Work-Special für seine Saunalandschaft im Veduta Spa aufgelegt: Bis Ende März zahlen Besucher von Sonntag bis Donnerstag nur 15 Euro für den Eintritt, wenn sie nach 18.00 Uhr kommen.

Im Parkhotel Meißen können Gäste der Saunalandschaft des Veduta Spa nicht nur die positive Wirkung des Saunierens genießen, sie haben in der Panoramasauna mit großer Glasfront auch einen grandiosen Blick auf die Elbe und die direkt gegenüberliegende Albrechtsburg und den Dom. Entspannung bieten zudem eine finnische Sauna und eine Dampfsauna, für die nötige Abkühlung gibt es unter anderem einen Eisbrunnen. Steigern lässt sich der Wohlfühleffekt mit einer der zahlreichen Anwendungen, die das Team des Veduta Spa anbietet: Gesichts- und Körperbehandlungen sowie klassische Massagen, Ayurveda-Massagen und Hot-Stone-Massagen.

After-Work-Saunieren im Veduta Spa des Parkhotel Meißen: Sonntag bis Donnerstag ab 18.00 Uhr, Eintritt 15 Euro pro Person. Für Anwendungen ist eine Voranmeldung erforderlich und sie werden gesondert berechnet. Kontakt: Telefon 03521 72250, E-Mail info.mei@welcome-hotels.com.

Das WELCOME PARKHOTEL MEISSEN bietet 4-Sterne-Superior-Komfort und einen malerischen Blick auf Elbe, Meißner Dom und Albrechtsburg. Das Haus punktet nicht nur durch seine erstklassige Lage – die historische Altstadt von Meißen ist nur wenige Gehminuten entfernt – sondern auch durch die Architektur. Den Mittelpunkt der Hotelanlage mit mehreren Gebäuden bildet eine 1870 erbaute Jugendstil-Villa. 118 Zimmer und Suiten ab einer Größe von 24 qm in fünf verschiedenen Kategorien sowie 6 Tagungsräume stehen den Gästen zur Verfügung.

Im eleganten Restaurant „Ohm’s“ und Wintergarten „Belvedere“ werden sächsische wie nationale Spezialitäten serviert. Egal ob Business- oder Urlaubsgast – im bezaubernden Jugendstilambiente genießen alle das „you are welcome-Gefühl“.

Firmenkontakt
Parkhotel Meißen
Mary Oelmann
Hafenstraße 27
01662 Meißen
+49 3521 722700
m.oelmann@welcome-hotels.com
http://www.welcome-hotels.com/welcome-parkhotel-meissen/info/

Pressekontakt
c/o BALLCOM Digital Public Relations GmbH
Sabine Horn
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
+496104-669815
sh@ballcom.de
http://www.ballcom.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-after-work-saunieren-im-welcome-parkhotel-meissen/

Ein Hotel zum Verwöhnen

Hotel Jagdschloss Kranichstein legt Herbst-Winter-Programm vor – Naturnahe Idylle im Nordosten Darmstadts

Ein Hotel zum Verwöhnen

Romantisch: Hotel Jagdschloss Kranichstein (Bildquelle: HJK)

Das wohl anmutigste Hotel Darmstadts befindet sich im Nordosten der Wissenschaftsstadt auf halbem Weg zum Unesco-Welterbe Grube Messel, dessen Jahrmillionen alte Versteinerungen Forscher und Laien gleichermaßen begeistern. Gemeint ist das Hotel Jagdschloss Kranichstein (Kranichsteiner Straße 261), ein Refugium für Romantiker, naturnah von Wäldern umgeben und doch aus den größeren Städten der Umgebung rasch zu erreichen.

Dank umfassender Renovierung verfügt das Hotel heute über modernste Ausstattung, ohne dass es seinen historischen Charme eingebüßt hätte. Gäste und Besucher erfreuen sich an den verspielten Schweifgiebeln, deren barocken Konturen die Augen gerne folgen, und an den malerisch auf Sockeln drapierten Bronzehirschen beiderseits des Eingangs zum angrenzenden, reich bestückten Jagdmuseum. Im weitläufigen Schlosspark lässt sich wie einst zu Zeiten Georgs I., der sich das Jagdschloss im 16. Jahrhundert an erlesenem Platze gönnte, gedankenverloren lustwandeln, und auch der von Bäumen gesäumte, fast entrückt wirkende Backhausteich, der einst die Fische für die Festgelage lieferte, dient vielen zur Entspannung. Familien breiten an seinem Ufer ihre Decken zum Picknick aus, Jogger umrunden den Teich sooft, wie es ihre Kondition erlaubt.

Komfortklasse 4 Sterne Superior

Mittendrin in dieser Idylle liegt das Hotel Jagdschloss Kranichstein, in dem sich Gäste nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen können. In seinen 48 Zimmern und Suiten, in sieben Veranstaltungsräumen, dem Restaurant „Kavaliersbau“ mit Schlossterrasse, dem Bistro und der stimmungsvollen „Diana“-Bar bietet es hochklassigen Komfort auf 4-Sterne-Superior-Niveau. Für kulinarische Erlebnisse sorgt Küchenchef Michael Alberti mit einer vielfältigen Speisekarte, die vom rustikalen Imbiss über Kaffee und Kuchen bis hin zum Fine Dining im Gourmet-Restaurant „Kavaliersbau“ jedem Geschmack Rechnung trägt.

Soeben hat das Verwöhnhotel, das die damaligen Landgrafen von Hessen-Darmstadt zeitweise sogar zur Residenz erhoben, sein Programm für die Herbst-Winter-Saison vorgestellt. Es liegt im Hotel aus, man kann es beim Relaxen studieren oder sich im Restaurant damit die Zeit bis zum Eintreffen des Lieblingsgerichts vertreiben. Im Internet ist es unter www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de hinterlegt.

Konzerte, Martinsgans, Weihnachtsmarkt

Gut zu wissen: Jeden Sonntag verwöhnt der üppige, geschmackvoll angerichtete Sonntagsbrunch des Hauses nicht nur den Gaumen, sondern gleich alle fünf Sinne – von 12 bis 15 Uhr. Manchmal gibt es Musik dazu: An jedem ersten Sonntag im Monat unterhält das Jazz-Trio um Martin Michel, am 9. August und 14. November bringt Entertainer Rick Cheyenne seine Stimme und vier Gitarren zum Klingen.

Ein kultureller Leckerbissen kündigt sich für den 24. Oktober an: Beim „Kulinarischen Konzert“ genießen die Gäste Köstlichkeiten der italienischen Küche und lauschen den Ohrwürmern berühmter Komponisten von Verdi bis Morricone. Zur „Gourmet-Küchenparty“ öffnet Küchenchef Alberti am 7. November sein Reich und lädt die Gäste ein, ihm bei der Arbeit zuzuschauen. Am 11. November huldigt das Hotel einer beliebten Tradition, indem es zum „Martinsgans-Menü“ an die herbstlich dekorierten Tische bittet.

Weihnachtsstimmung erfüllt im Dezember das Haus. Am 5. und 6. Dezember öffnet zum zweiten Mal der Weihnachtsmarkt, und der Nikolaus wird erwartet. Beim „Weihnachtskonzert“ am 13. Dezember verzaubert die bekannte Darmstädter Pianistin Susanne Hardick die Gäste mit weihnachtlichen Klängen. Den glanzvollen Abschluss des Verwöhnjahres à la Kranichstein bildet am 31. Dezember die „Silvester-Party“: Bei einem exklusiven 6-Gang-Menü, Live-Musik und Tanz verbringen die Gäste stilvoll-entspannt die letzten Stunden des Jahres, bereit, das neue Jahr gut gelaunt mit Feuerwerk und einem Glas Sekt zu begrüßen.

Business Lunch für Berufstätige

Verwöhnen lassen können sich im Hotel Jagdschloss Kranichstein übrigens auch Berufstätige, die in ihrer knappen Mittagspause nicht auf kulinarische Tafelfreuden verzichten mögen. Das Hotel hat im Restaurant „Kavaliersbau“ ein Business Lunch eingeführt. Von Montag bis Freitag gibt es jeden Mittag zwischen 12 und 14 Uhr ein 2-Gang-Menü nach Wahl des Küchenchefs zum Preis von 19,50 Euro inklusive einem Glas Mineralwasser. Der Business-Vorteil dabei: Vom Bestellen bis zum Bezahlen vergehen nicht mehr als 45 Minuten.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de. Für alle Veranstaltungen wird eine telefonische Reservierung empfohlen unter 06151 13067-0.

Das Hotel Jagdschloss Kranichstein wird betrieben von der Bilfinger Corporate Real Estate Management GmbH

Firmenkontakt
Hotel Jagdschloss Kranichstein
Stefan Stahl
Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt
06151 13067-0
info@hotel-jagdschloss-kranichstein.de
http://www.hotel-jagdschloss-kranichstein.de

Pressekontakt
Y-PR GmbH Public Relations
Claudia Ehry
Heidelberger Landstraße 224
64297 Darmstadt
06151 3599610
claudia.ehry@y-pr.de
http://www.y-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-hotel-zum-verwoehnen/

SPABOX Coming soon

Anfang März fällt der Startschuss für die neue SPABOX.
Nach einer kurzen Pause im Februar wird die SPABOX-Leidenschaft neu entfacht.
Die Fans erwartet eine ganz besonders luxuriöse Wellness- & Duft-Edition mit Produkten, die pflegen und die Sinn

Es ist Zeit für die Insel!

Vier Inseln laden zum Träumen, Genießen und Relaxen ein. Für kleine Fantasiereisen und wohltuende Auszeiten im stressigen Alltagstrubel.
Besondere Duftkompositionen beflügeln die Sinne. Hochwertige SPA-Produkte verwandeln Homespas in kleine Wellness-Oasen.

Ganz neu

Das Konzept der SPABOX wurde neu gestaltet, um den wachsenden Bedürfnissen der Kunden nach sinnlichen Düften und echten Entspannungsprodukten Rechnung zu tragen.
Dabei ist eine Edition entstanden, die Körper und Geist verwöhnt, harmonisiert und ein positives Lebensgefühl vermittelt.

"Wir möchten unseren Kunden mit den neuen Produkten ‚Zeit für sich‘ schenken und sie auf ihre persönliche Insel der Ruhe und der Entspannung entführen – zu träumerischen Fantasiereisen einladen und Ihnen besondere Wellness-Momente ermöglichen", so Julia Bleser, die die SPABOX im zweiten Jahr in eine neue Ära führt.

In Zusammenarbeit mit zwei Manufakturen sind so vier Produkte entstanden, die beste Qualität und Luxus für Haut und Sinne bieten.

Ende Februar wird die neue Webseite und der Onlineshop die Serie vorstellen.
Das Abonnement der SPABOX wird durch kurzfristige Bestellmöglichkeiten der neuen Edition abgelöst – wann immer sich die Fans nach ihrer persönlichen Auszeit sehnen.
Und: es wird die Produkte nicht nur im beliebten SPABOX-Wohlfühlpaket als Set geben, sie können dann auch einzeln jederzeit bestellt werden.

SPABOX
PURE Medien GmbH

Julia Bleser
Bahnhofstr. 315
47447 Moers
julia.bleser@spabox.de
www.spabox.de

+49 2841 881 30 40
+49 160 979 66530

Kontakt
PURE Medien GmbH
Julia Bleser
Bleser
47447 Moers
02841 881 30 40
julia.bleser@spabox.de
www.spabox.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spabox-coming-soon/

Romantisch Valentinstag Feiern im Restaurant Maximilian in Frankfurt

Restaurant in Frankfurt bietet zum Valentinstag Verwöhnmenü, Kerzen-Dinner und Blumenservice für Verliebte

Romantisch Valentinstag Feiern im Restaurant Maximilian in Frankfurt

(NL/9553534968) Ausgeh-Tipp: Romantisch Essen am Valentinstag im Restaurant Maximilian in Frankfurt. 6-Gang Verwöhnmenü für 35 Euro. Ausgehen, essen, wohlfühlen: Am Valentinstag in Frankfurt.

Frankfurt, 30. Januar 2015 [NM300115MX].
Der 14. Februar fällt dieses Jahr auf einen Samstag. Damit ermöglicht der Valentinstag 2015 einen perfekten Start in ein romantisches Wochenende. Und das Frankfurter Restaurant Maximilian bietet den passenden Rahmen zum Beispiel mit einem genussvollen Candelight-Dinner für Zwei. Mitten in Ginnheim in unmittelbarer Nähe der Bundesbank und des berühmten Fernsehturms Ginnheimer Spargel gelegen, hat das Restaurant Maximilian zum Valentinstag besondere Menüs für Verliebte vorbereitet.

Valentinstag: Genuss pur mit ausgefallenen 6-Gang Verwöhn-Menüs
Am Valentinstag zaubert das Restaurant Maximilian ganz besonders ausgefallene Menü-Überraschungen: Als Ouvertüre für einen wundervollen Abend gibt es zur Einstimmung einen Aperitif. Nach zwei Zwischengängen folgt ein Rucola-Risotto mit Cherry-Tomaten und frischem Parmesan. Die Gaumenfreuden komplettiert ein Lachsfilet in feiner Limetten-Dill-Sauce auf Bandnudeln oder wahlweise ein Rinderfilet mit Feigen-Rotwein-Sauce und Kartoffelgratin. Den Abschluss bildet als süße Sünde: ein locker-leichtes Pistazien-Orangen-Parfait auf Karamell-Spiegel.
Die besonderen 6-Gänge Menüs zum Valentinstag sind jedenfalls ein Genuss für alle Sinne und sorgen für eine willkommene Abwechslung nach einer hektischen Arbeitswoche.
Eines der verführerischen Menüs ist speziell für Vegetarier kreiert. Neben den Spezialangeboten zum Valentinstag kann aber auch wie immer ganz normal aus der Karte bestellt werden.

Restaurant Maximilian: Geschmackvolles Rendezvous, prickelnde Getränke
Im Restaurant Maximilian können sich Verliebte zum Valentinstag in Frankfurt bei einem romantischen Abendessen verwöhnen lassen. Natürlich sind aber alle Gäste willkommen, die es sich einfach einmal gut gehen lassen wollen. Für den Valentinstag bietet das Restaurant Maximilian zudem einen besonderen Service: Zur Tischreservierung kann auch ein Blumenarrangement geordert werden. Damit gelingt vor Ort bei der Partnerin oder dem Partner ganz sicher eine zusätzliche Überraschung. Gleichzeitig wird der Abend mit so einer umfassenden Vorbereitung noch entspannter.
Für den 14.02.2015 empfiehlt sich eine Tisch-Reservierung. Ganz einfach telefonisch: 069 9515 3313.

Valentinstag in Frankfurt ein besonders Fest
Auch wenn heute gemeinsam Ausgehen und Essen im Vordergrund stehen: Der Valentinstag ist bereits seit dem 4. Jahrhundert ein populärer Festtag aller Verliebten. Er geht zurück auf den Bischof Valentin von Terni. Der Überlieferung zufolge war Valentin ein besonderer Schutzpatron für Verliebte und Paare [NM300115MX].

Information:

Das Restaurant Maximilian in Frankfurt-Ginnheim überzeugt durch ein ansprechendes Brasserie-Konzept: regionaler Bezug, frische unprätentiöse Küche, wechselnde kreative Tagesgerichte und ausgesuchte Weine verwöhnen Leib und Seele. Die gemütliche Atmosphäre lädt zum Verweilen ein, der Service ist unkompliziert und herzlich. Damit wird das Maximilian zum Anlaufpunkt für unbeschwerten Genuss.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 16:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag Ruhetag

Restaurant Maximilian
Ginnheimer Stadtweg 120
60431 Frankfurt
Telefon: (069) 9515 3313
Fax: (069) 9515 3313

Kontakt
Restaurant Maximilian Frankfurt
Herbert Kröpl
Ginnheimer Stadtweg 120
60431 Frankfurt
(069) 9515 3313
info@maximilian-restaurant.de
http://www.maximilian-restaurant.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/romantisch-valentinstag-feiern-im-restaurant-maximilian-in-frankfurt/

Raucherentwöhnung – durch ausgewogene Work-Life-Balance!

Rauchen hat den „Duft der großen weiten Welt“ verloren. Im Gegenteil Raucher finden sich heute eher als Underdogs. Viele wollen loskommen von der Zigarette.Professionelle Rauchentwöhnung hilft!

BildRaucherentwöhnung: Belohnen Sie sich jeden Tag mehrmals.

Die Diplompsychologin Dr. Christa Schlegel, die seit 2008 in Overath, 15 Autominuten von Köln, ihre Rauchstoppkurse anbietet, weiß dass man zuerst die Gewohnheitsschiene des Rauchens durchbrechen muss. Jedem Raucher wird – wenn er beginnt über das Aufhören nachzudenken – klar, wie sehr sein Verhalten automatisch abläuft. Der ganze Tag ist in einzelne praktisch immer wiederkehrende Angewohnheiten unterteilt, die mit einer Zigarette gekoppelt sind. Darauf kommt man erst, wenn man sich zum Stopp entschlossen hat.

Dieses Nachdenken, dieses sich Bewusstmachen, welche „Rauchrituale“ man sich in der Vergangenheit zugelegt hat, ist der erste Schritt zur Entwöhnung. – Es folgt die Frage auf dem Fuß: Wie wird man sie wieder los?
„Ja – das ist wirklich der Knackpunkt“, sagt Frau Dr. Schlegel. „Denn die Zigarette war für so vieles die Belohnung oder der Tröster.
Der Kick nach dem ersten Zug trifft Sekunden später den Hypothalamus, und die Ausschüttung von Gehirnbotenstoffe machen die gute Laune, die bessere Konzentration oder auch die Beruhigung. Einfach – praktisch – immer bereit. Keinerlei Anstrengungen sonst sind nötig.“

Nicht zu toppen?
Wer glaubt das denn!

Hören Sie sich an, welches Leben z.B. junge Eltern heute führen: Sie lieben ihre Kinder und verbringen viel Zeit mit ihnen. Sie lieben sich als Partner und helfen sich gegenseitig. Sie haben gemeinsame Hobbys. Sie haben Freunde, mit denen sie ihre Freizeit verbringen.
Ein solches Leben produziert dieselben „Gehirnreaktionen“ wie der Zug an einer Zigarette. Dieselben Gehirnbotenstoffe werden produziert, die glücklich, zufrieden und ruhig machen.

Rauchen diese Menschen dennoch, haben sie meist als Teenies oder Twens damit angefangen. Die sich daraus entwickelnde Sucht hat sie noch am Wickel. Weil sie aber ein pralles Leben besitzen, fällt es ihnen leicht davon loszukommen.

Andere Menschen dagegen, deren Leben mit mehr Stress als Positivem bestückt ist, müssen etwas ändern. Sie müssen ihren Alltag mit mehr positiven, nach Belohnung aussehenden Aktivitäten füllen. Ihre Familie bitten, sie beim Rauchstopp zu unterstützen. Soziale Kontakte auffrischen, ihre Hobbys wieder aktivieren Und bald haben auch sie es geschafft, von der Zigarette loszukommen.

„Die Vermehrung der positiven Inhalte im eigenen Alltag – und ein Motiv – sind die Geheimtipps für eine erfolgreiche Rauchstopptherapie“, sagt Frau Dr. Schlegel.
„Es ist doch ganz einfach, man kann am besten als „.
Dieses ist ein schöneres, besseres, gesünderes und stärker an die geliebten Menschen angebundenes Leben.

„Eine Frau in einem meiner Kurse sagte mir, Dieser Gedanke an ihren Sohn, dem sie ein gutes Vorbild sein wollte, hielt sie bei der Stange und sie schaffte es auf Anhieb.“

Informationen über die Raucherkurse finden Sie auf der Webseite www.rauchfreischlank.com

Pressearbeit: www.pressekurier.net

Über:

Dr. Christa Schlegel, Dipl. Psych.
Frau Christa Schlegel
Hauptstr. 96
51491 Overath bei Köln
Deutschland

fon ..: 02206-608410
web ..: http://www.rauchfreischlank.com/
email : info@rauchfreischlank.com

Die professionelle Raucherentwöhnung von Frau Dr. Schlegel, Dipl. Psych. bei Köln, basiert auf einer Umstrukturierung des Alltags von Stress und Pflicht und gewohnheitsmäßigem Rauchen – in eine bewusst austarierte Work-Life-Balance. Die Rauchrituale werden – durch die Anleitung in den Kursen – ersetzt durch positive Alltagsaktivitäten mit Belohnungscharakter.
Dadurch erfolgen dieselben „Gehirnreaktionen“ wie bei dem Zug an einer Zigarette. Man fühlt sich besser, zufriedener, glücklicher. Und so braucht man die Zigarette nicht mehr.

Pressekontakt:

pressekurier.net
Herr Meyer Michael
Schürbekerstr. 6 b
22087 Hamburg

fon ..: +49 (0) 176-973 40 781
web ..: http://www.pressekurier.net
email : info@pressekurier.net

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/raucherentwoehnung-durch-ausgewogene-work-life-balance/