Bester Schutz vor Schmutz, Viren & Co.

Obst und Gemüse in Kunststoff verpackt Viele Kunden fassen im Supermarkt unverpacktes Obst und Gemüse an. Lange war es verpönt Obst und Gemüse in Plastikfolien zu stecken. Zuviel Umweltbelastung für wenig Nutzen. Doch das hat sich spätestens in Zeiten von Corona geändert. Viele Kunden fassen im Supermarkt unverpacktes Obst und Gemüse an. Sie überprüfen Zustand und Frische und legen es oft wieder zurück. Wer schließlich die Ware kauft, muss damit rechnen, dass etliche vor ihm sein Essen – vielleicht auch ausgiebig – angefasst haben. Ungeklärt bleibt, ob diese Personen mit Corona infiziert sind, irgendeine andere Krankheit mit sich herumtragen oder…

Bester Schutz vor Schmutz, Viren & Co.

Obst und Gemüse in Kunststoff verpackt Viele Kunden fassen im Supermarkt unverpacktes Obst und Gemüse an. Lange war es verpönt Obst und Gemüse in Plastikfolien zu stecken. Zuviel Umweltbelastung für wenig Nutzen. Doch das hat sich spätestens in Zeiten von Corona geändert. Viele Kunden fassen im Supermarkt unverpacktes Obst und Gemüse an. Sie überprüfen Zustand und Frische und legen es oft wieder zurück. Wer schließlich die Ware kauft, muss damit rechnen, dass etliche vor ihm sein Essen – vielleicht auch ausgiebig – angefasst haben. Ungeklärt bleibt, ob diese Personen mit Corona infiziert sind, irgendeine andere Krankheit mit sich herumtragen oder…

Arvato Supply Chain Solutions untersucht Verpackungstrends im Onlinehandel

Unboxing-Check von 50 Fashion- und Beauty-Marken (Bildquelle: Arvato Supply Chain Solutions) Gütersloh – Verpackungen dienen nicht nur dem Schutz der Ware beim Versand, sondern sind für die Markenhersteller auch ein wesentlicher Bestandteil der Customer Journey. Da beim Onlinekauf die gewohnte Präsentation der Waren entfällt, kann die Verpackung aktiv als Bindeglied zwischen physischer und digitaler Einkaufswelt genutzt werden. Ziel ist es, das Markenbild und die Kaufentscheidung direkt beim Öffnen des Pakets zu beeinflussen. Dies gilt vor allem für die Fashion- und Beauty-Industrie, die den Kunden hoch emotionale Produkte offeriert. Neben der wichtigen Image- und Schutzfunktion darf die Verpackung jedoch nicht zu…

Offiziell: Essel-Produkte erhalten begehrte RecyClass-Zertifizierung in Europa

Umweltfreundlich: Essel-Platina-Family-Laminattuben mit einer Materialdicke von 250 und 300 µ sind vollständig recycelbar Dresden, 30. Juni 2020: Essel Propack Europa, Teil des globalen Herstellers von laminierten Kunststofftuben mit Hauptsitz in Mumbai, hat das Tubenmaterial vom Typ „Platina“ weiterentwickelt und somit die begehrte RecyClass-Zertifizierung für Europa erhalten. Hierdurch wird offiziell und von unabhängiger Seite bestätigt, dass die Essel-Tuben mit einem HDPE-Verschluss zu 100 Prozent recycelbar sind. RecyClass ist eine Initiative, die die Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen in Europa fördert und bewertet. Die Europa-Zertifizierung von RecyClass für den Bereich „Code 2“ (Recycling) ist an eine Vielzahl von Bedingungen geknüpft. Das betrifft u.a. die…

Lieferketten im Online Handel

Plastikverpackungen sind besser Lieferketten setzen bei kleineren Päckchen auf Plastikverpackungen. Ob Corona oder Weihnachten: Wenn sich Bestellungen vervielfachen, sind bei Online-Anbietern Höchstleistungen gefragt. Wie gelingt die schnelle und zuverlässige Lieferung? Wir werfen einen Blick auf die Verpackung. 2,8 Millionen Bestellungen an einem Tag im Dezember 2019. Durch Corona wachsen Online-Einkäufe um weitere 88 Prozent. Für kurze Lieferzeiten priorisiert Amazon wichtige Artikel wie Hygiene-Produkte, Lebensmittel oder Tiernahrung. Dabei kommt es auf die Verpackung an. Kaum bekannt: Die Verpackung bestimmt Effizienz und Ökologie der Lieferkette. Otto Group hat ihre Verpackungen an die Produktgröße angepasst. Ergebnis: Über 500 Lkw-Ladungen weniger Transportvolumen pro Jahr.…

Lieferketten im Online Handel

Plastikverpackungen sind besser Lieferketten setzen bei kleineren Päckchen auf Plastikverpackungen. Ob Corona oder Weihnachten: Wenn sich Bestellungen vervielfachen, sind bei Online-Anbietern Höchstleistungen gefragt. Wie gelingt die schnelle und zuverlässige Lieferung? Wir werfen einen Blick auf die Verpackung. 2,8 Millionen Bestellungen an einem Tag im Dezember 2019. Durch Corona wachsen Online-Einkäufe um weitere 88 Prozent. Für kurze Lieferzeiten priorisiert Amazon wichtige Artikel wie Hygiene-Produkte, Lebensmittel oder Tiernahrung. Dabei kommt es auf die Verpackung an. Kaum bekannt: Die Verpackung bestimmt Effizienz und Ökologie der Lieferkette. Otto Group hat ihre Verpackungen an die Produktgröße angepasst. Ergebnis: Über 500 Lkw-Ladungen weniger Transportvolumen pro Jahr.…

Für edlen Genuss mit gutem Gewissen – Wellnuss Premium Snacks wird plastikfrei

wellnuss Premium Snacks Wellnuss Premium Snacks verpackt seine breite Auswahl an knackfrischen Nussmixen, aromatischen Trockenfruchtmischungen und zarten Schokoladenspezialitäten ab sofort in umweltschonenden Recycling-Papiertüten. Die Verpackung der Genussprodukte ist künftig damit zu 100% plastikfrei. Ebenso erfolgt der Versand jetzt CO2 neutral. Laut Plastikreport 2019 werden jährlich 400 Millionen Tonnen Plastik produziert. Ein Drittel davon entfällt auf Verpackung mit denkbar kurzer Nutzungsdauer und weitreichenden Auswirkungen auf Luft, Trinkwasser und Ozeane. Wellnuss Premium Snacks trägt mit seinem Verzicht dazu bei, die Welt künftig plastikfreier zu machen. Naturprodukte in Naturverpackung Wellnuss Premium Snacks steht für natürlichen, nachhaltigen Hochgenuss für zuhause und unterwegs. Der Wechsel…

Wenn das Klopapier mit der Post kommt…

ARAG Experten informieren über Lieferdienste in Corona-Zeiten Laut Statista nutzten letztes Jahr lediglich 400.000 Millionen Menschen hierzulande mehrmals wöchentlich einen Lieferdienst. 1,35 Millionen haben sich immerhin einmal die Woche Lebensmittel und Co. nach Hause liefern lassen. Diese Nachfrage explodiert aufgrund der Corona-Krise gerade. Aber wie steht es um die Qualität und Frische der gelieferten Lebensmittel? Kann sich das Coronavirus auch durch Lebensmittel und Verpackungen übertragen? Und was ist, wenn die Lieferung von der Bestellung abweicht? Kann man sie zurückgeben? Die kontaktlose Lieferung von Lebensmitteln ist eine echte Chance für den Handel, wirft aber auch viele Fragen bei Verbrauchern auf. Die…

Wellnuss Premium Snacks wird plastikfrei – für edlen Genuss mit gutem Gewissen

wellnuss Premium Snacks Wellnuss Premium Snacks verpackt seine breite Auswahl an knackfrischen Nussmixen, aromatischen Trockenfruchtmischungen und zarten Schokoladenspezialitäten ab sofort in umweltschonenden Recycling-Papiertüten. Die Verpackung der Genussprodukte ist künftig damit zu 100% plastikfrei. Ebenso erfolgt der Versand jetzt CO2 neutral. Laut Plastikreport 2019 werden jährlich 400 Millionen Tonnen Plastik produziert. Ein Drittel davon entfällt auf Verpackung mit denkbar kurzer Nutzungsdauer und weitreichenden Auswirkungen auf Luft, Trinkwasser und Ozeane. Wellnuss Premium Snacks trägt mit seinem Verzicht dazu bei, die Welt künftig plastikfreier zu machen. Naturprodukte in Naturverpackung Wellnuss Premium Snacks steht für natürlichen, nachhaltigen Hochgenuss für zuhause und unterwegs. Der Wechsel…

Paletten für besondere Produkte in der Region Appenweier

Küst Holzverarbeitung konstruiert Paletten aus Holz als individuelle Sonderpaletten Individuelle Paletten aus Holz. APPENWEIER. So individuell wie Produkte unterschiedlicher Branchen sind, so individuell muss auch ihre Verpackung sein. Das gilt auch für Paletten aus Holz. „Immer häufiger erreichen uns Kundenanfragen nach Sonderpaletten. Das sind Paletten, die sich gezielt einem bestimmten Produkt anpassen. Hier muss nicht das Produkt auf die Palette passen, sondern die Palette passt sich dem Produkt an. Holz hat dabei im Vergleich zu anderen Werkstoffen bedeutende Vorteile. Denn es lässt sich flexibel anpassen und so aufbereiten, dass auch Verpackungen und Produkte außerhalb des logistischen Standards sicher transportiert werden…

Der ERGO Rechtsschutz Leistungsservice informiert: Urteil in Kürze – Zivilrecht

Paket beschädigt angekommen – wer haftet? Kommt der Inhalt durch unzureichende Polsterung beschädigt beim Empfänger an, haftet der Versender. (Bildquelle: ERGO Group) Wer privat ein Paket an eine andere Person verschickt, muss für eine stabile und sichere Verpackung sorgen. Kommt der Inhalt durch unzureichende Polsterung beschädigt beim Empfänger an, haftet der Versender. Dies hat laut Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH, das Amtsgericht Köln entschieden. Worum ging es bei Gericht? Ein privater Käufer hatte von einem ebenfalls privaten Verkäufer bei einer Internetauktion eine gebrauchte Geldzählmaschine erstanden. Der Verkäufer polsterte das Paket innen mit Styroporplatten und Zeitung. Trotzdem kam die…

Schneller zum richtigen Packmittel

PackEx Agenturen-Verzeichnis implementiert Hochwertige Verpackungen benötigen ansprechendes Design (Bildquelle: PackEx GmbH) Worms, 24. Oktober 2019 – Eine qualitativ hochwertige Verpackung muss vielfältige Ansprüche erfüllen. Bestenfalls werden Produkt und Packmittel als Einheit wahrgenommen. Als innovatives Packaging-Start-up gibt die PackEx GmbH wertvolle Tipps, worauf es dabei ankommt. Darüber hinaus bietet sie ihren Kunden mit einem eigenen Agenturen-Verzeichnis einen zusätzlichen Mehrwert in der Beratung und Entwicklung. Dieses hilft Kunden dabei, schnell den passenden Dienstleister für die Bereiche Verpackungsberatung, -entwicklung und -design zu finden. „Hochwertige Verpackungen brauchen mehr als ein ansprechendes Design“, sagt Marco Dembowski, Head of Business Development & Corporate Communications der PackEx…