Schlagwort: Verpaarung

Am 20.03.2017 ist Internationaler Tag des Glücks

Mit diesen 5 Glücksmomenten wird Ihre Freie Trauung zum schönsten Tag in Ihrem Leben

Am 20.03.2017 ist Internationaler Tag des Glücks

Ralf Elcheroth, Gründer und Inhaber Elcheroth Hochzeitsredner

Am 20. März ist nicht nur Frühlingsanfang, sondern zugleich der Internationale Tag des Glücks. Ein perfekter Termin, um sich gegenseitig Liebe und Treue zu versprechen oder das Eheversprechen zu erneuern. Wie dieser Anlass zu Ihrem persönlichen Tag des Glücks wird, weiß Ralf Elcheroth, freier Hochzeitsredner.

Freie Trauungen, Verpaarungen oder Eheversprechen stehen oftmals unter einem schlechten Stern. Denn in ihrem Bestreben, diesen Tag perfekt zu gestalten, geraten Paare oftmals aneinander. Die Folge: Missstimmung, Streit, im schlimmsten Fall sogar eine geplatzte Hochzeit. Damit Paaren das nicht passiert, reichen schon einfache Tipps. So hat die „Schweizer Illustrierte“ in einer Umfrage ermittelt, welche Dinge am glücklichsten machen. Die fünf wichtigsten sind Sonne, auf etwas Besonderes warten, ein leichter Schwips, Einkaufen und Freundschaft. Ralf Elcheroth, freier Hochzeitsredner, hat schon zahlreiche Paare bei den Vorbereitungen auf ihren besonderen Tag begleitet und folgende Glückstipps zusammengestellt:

– Sonne. Die Wetterprognosen für das Frühjahr sind durchwachsen. Nutzen Sie die Sonnenstrahlen aus und überraschen Sie Ihren Partner mit einem spontanen Antrag. Sollte sich die Sonne nicht zeigen wollen: Greifen Sie auf einen Frühlingsdrink wie „Rose Delight“ zurück.

– Auf etwas Besonderes warten. Darauf zu warten, dass der Partner den Antrag macht, macht glücklich. Das ist Vorfreude. Wem es zu lange dauert, der tröste sich damit, dass sich das Warten lohnt. Der Antrag ist umso einfallsreicher.

– Ein leichter Schwips. Der Drink zum Antrag kann schnell beschwipsen. Die frei werdenden Glückshormone lassen ihn rascher in den Kopf steigen als man es gewohnt ist. Auch dies ist ein Zeichen von Glück.

– Einkaufen. Für eine Hochzeit, eine Verpaarung oder die Erneuerung eines Eheversprechens gibt es Shoppinganlässe zuhauf, nicht nur für das Paar, sondern für Familie, Freunde, Gäste. Ringe, Kleidung, Accessoires, Blumen – es gilt eine Reihe von Dingen zu besorgen. Mit einem Antrag werden somit zahlreiche Menschen auf einmal glücklich.

– Freundschaft. Paare macht es sehr glücklich, wenn die Freunde ihr Glück mit ihnen teilen. Ihren besonderen Tag mit den besten Freunden zu feiern verbindet.

„Ich empfehle Paaren, sich ihren persönlichen Glückscode zu schaffen. Schon eine kleine Geste reicht. Wenn es mal knirscht bei den Vorbereitungen, reicht die Geste, und alles läuft wieder wie geschmiert“, erklärt Ralf Elcheroth, Gründer der Elcheroth Hochzeitsredner.

Für Paare, denen der 20. März 2017 zu spontan ist – der nächste internationale Tag des Glücks ist am 20. März 2018.
Die nächsten besonderen Tage für Verpaarungen oder Freie Trauungen sind in Elcheroths schrägem Hochzeitskalender zusammengefasst: http://hochzeitstheologen.de/uber-uns/hochzeitskalender_2017/

Elcheroth Hochzeitsredner sind ein Team aus freien Rednern mit langjähriger Erfahrung. Das Leistungsspektrum umfasst freie Trauungen, die Erneuerung von Eheversprechen, Willkommensfeiern für Kinder und Jubiläumsfeiern.

Firmenkontakt
Elcheroth Hochzeitsredner
Ralf Elcheroth
Grabenfeld 4a
86420 Diedorf
+49 821 88588080
elcheroth@hochzeitstheologen.de
http://www.elcheroth.de

Pressekontakt
Nikui Text und Rat
Manuela Nikui
Geroldstr. 17
85737 Ismaning
0176 60952064
manuela@nikui-textundrat.de
http://www.nikui-textundrat.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/am-20-03-2017-ist-internationaler-tag-des-gluecks/

Nie wieder Hochzeitstag vergessen: mit besonderem Datum!

Am 21.1.2017 ist Weltumarmungstag

Nie wieder Hochzeitstag vergessen: mit besonderem Datum!

Ralf Elcheroth, Gründer Elcheroth Hochzeitstheologen

Für Paare, die nie ihren Hochzeits- oder Jahrestag vergessen möchten, ist der 21. Januar 2017 wie gemacht: Dann ist Weltumarmungstag. Die beiden Amerikaner Adam Olis und Kevin Zaborney sind die Begründer des „National Hug Day“. 1986 hieß es im US-Bundesstaat Michigan zum ersten Mal „knuddeln, was das Zeug hält“. Warum ausgerechnet am 21. Januar? Dieser Tag liegt genau zwischen dem Weihnachtsfest und dem Valentinstag, beides Feste, die mit viel Emotion verbunden sind. Inzwischen ist der Weltumarmungstag in vielen Ländern Tradition geworden. Den 21. Januar 2017 haben daher viele Paare ins Auge gefasst, sich gegenseitig Liebe und Treue zu versprechen, oder um ihr Eheversprechen zu erneuern.

Mit den folgenden drei Tipps wird der National Hug Day ihr ganz persönlicher Jahrestag:

– Einen freien Redner buchen. Er ist neben dem Paar die wichtigste Person an diesem Tag. Damit er seine Rede gut und treffsicher vorbereiten kann, sollte das erste Gespräch mit ihm rasch stattfinden.
– Der Verpaarung ein Motto geben. Es ist nicht nur Knuddelzeit, sondern auch Karneval. Für Fans der närrischen Zeit bietet es sich daher an, die Freude am Verkleiden mit einem Motto für ihre Verpaarung zu verbinden. Warum nicht selbst eine spontane Karnevalsparty veranstalten und Freunde und Familie mit der Verpaarung überraschen?
– Über ein Ritual nachdenken. Wünschen Paare bei aller Spontaneität dennoch ein Ritual, um die Besonderheit dieses Tages zu unterstreichen, sollten sie sich schon vor dem Gespräch mit dem Hochzeitstheologen Gedanken darüber machen. Was verbindet sie besonders? Machen beide beispielsweise gerne Urlaub am Strand, lässt sich Sand gut in die Zeremonie einbinden. Bei der Umsetzung hilft der Freie Redner weiter.

„Natürlich kommt es vor, dass Ehepaare nach vielen Jahren den Hochzeitstag vergessen. Aber wer am Weltumarmungstag heiratet, dem passiert das sicher nicht so schnell!“, erklärt Ralf Elcheroth, Gründer der Elcheroth Hochzeitstheologen.

Für Paare, denen der 21. Januar 2017 zu spontan ist – der nächste Weltumarmungstag ist am 21. Januar 2018.

Messetermine der Elcheroth Hochzeitstheologen:

14.+15.01.2017 Karlsruher Hochzeits- und Festtage
14.+15.01.2017 München Hochzeitstage 2017, MOC Lilienthalallee 40, Halle 3, F10a
21.+22.01.2017 Hamburg Hochzeitstage 2017, Halle B7 der Hamburger Messe
21.+22.01.2017 Hochzeits- und Eventmesse Weilheim
22.01.2017 Ingolstädter Hochzeitsmesse, Westpark Einkaufszentrum, Am Westpark 6, Ingolstadt
28.+29.01.2017 Glücksmomente Fürstenfeldbruck, Kloster Fürstenfeld, Stand OG27
05.02.2017 Aichacher Hochzeitsmesse, Sisi-Schloss, Klausenweg 1, Aichach-Unterwittelsbach

Über Elcheroth Zeremonien
Elcheroth Hochzeitstheologen sind ein Team aus freien Theologen und Rednern mit langjähriger Erfahrung. Das Leistungsspektrum umfasst freie Trauungen, die Erneuerung von Eheversprechen, Willkommensfeiern für Kinder und Jubiläumsfeiern.

Firmenkontakt
Elcheroth Hochzeitstheologen
Ralf Elcheroth
Grabenfeld 4a
86420 Diedorf
0176 60952064
info@elcheroth.de
http://www.hochzeitstheologen.de

Pressekontakt
Nikui Text und Rat
Manuela Nikui
Geroldstr. 17
85737 Ismaning
0176 60952064
manuela@nikui-textundrat.de
http://www.nikui-textundrat.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nie-wieder-hochzeitstag-vergessen-mit-besonderem-datum/