Schlagwort: Verlag

Schörle Verlag präsentiert Kunst, Kreativität und Kalligrafie und Medien berichten kreativ

Schörle Verlag veröffentlicht „99 Schlüssel zu deiner Kreativität“ und erzielt kreatives Medienecho

Schörle Verlag präsentiert Kunst, Kreativität und Kalligrafie und Medien berichten kreativ

Das Buchthema Kreativität ist das neue Buch und erzeugt kreative Berichte

Alle reden von Kreativität – doch wie findet man sie und wo? Aktuell veröffentlicht der Schörle Verlag aus der Fragebuch-Reihe ein Buchwerk zum Thema: „99 Schlüssel zur Kreativität“ http://www.schoerle.de/shop/Buecher/99-Schluessel-zu-deiner-Kreativitaet-Deine-Quelle-der-99-Fragen-Farbdruck-erhaeltlich-ab-Ende-April::235.html. Gerade rechtzeitig, um auch deutsche Medien / Redaktionen zu inspirieren. So beschäftigt sich „die Zeit“ in ihrer letzten Titelgeschichte mit dem Thema Kreativität http://meedia.de/2015/05/13/liebe-leser-diese-woche-fiel-uns-leider-nichts-ein-das-ungewoehnliche-ratlos-cover-der-zeit/. Passend dazu wurde die Chefredaktion der Wochenzeitung mit den Kreativitäts-Bücher vom Schörle Verlags bestückt. Auch das Magazin „emotion“ nimmt das Thema Kreativität auf. Zuvor wurde Hajo Schörle mit seiner Buchmanufaktur bereits vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Landesvertretung Baden-Württemberg nach Brüssel eingeladen.
Mit seinen Frage-Büchern liefert der Buch & Bild Verlag eine durchaus moderne und sinnliche Antwort auf die nüchtern digitalen Bücher und eBooks. Fast 100 Fragen, kalligraphisch wunderschön gestaltet und keine einzige Antwort? Man kann mit diesen Büchern lernen, auf Augenblicke zu vertrauen, Liebe zum Detail zu entwickeln und offen für Überraschungen zu sein – auch mit allen Büchern und dem Schörle Verlag insgesamt. Das aktuellste Fragen-Buch „99 Schlüssel zu deiner Kreativität“ ist nun seit Anfang Mai auf dem Markt. Es dreht sich darin alles um Kreativität – als Basis für individuelles Handeln und Quelle neuer Prozesse. Auch für den Verleger des Buch und Bild Verlags Hajo Schörle haben Bücher eine besondere Bedeutung: „Für mich sind Bücher ein kultureller Ausdruck von Kreativität. Mich reizt das Neue, das ich in den Büchern erfahre. Für mich sind der Prozess und die Idee zum gedruckten Wort das Spannende, weil man in diesem Verlauf immer wieder neue Aspekte entdecken kann, die man vorher nicht bedacht hatte.“

Über Schörle: Mit seinem unabhängigen Buch & Bild Verlag Hajo Schörle deckt der Verleger den gesamten Prozess von der Idee bis zur Realisierung eines Buches ab. Seine kreative Manufaktur geht mit viel positiver Energie und Herzblut in das Jahr 2015 – mit Fachbüchern zu Pferdecoaching, 99 Fragen, außergewöhnlichen Romanen und schönem Design. Aktuell startete die Veröffentlichung des neuen Fragenbuchs zum Thema Kreativität. Hierzu ist auch eine Seminar- und Workshopreihe geplant – u.a. mit der Schwester des Verlegers, Autorin und Pferdecoach Armgard Schörle. Zum Welttag des Buches wurde Hajo Schörle mit seiner Buchkunst vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Landesvertretung Baden-Württemberg nach Brüssel eingeladen. Mehr Infos auf http://www.schoerle.de/shop/

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 – 2690
office@medienarbeiten.de
http://www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 – 33890488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoerle-verlag-praesentiert-kunst-kreativitaet-und-kalligrafie-und-medien-berichten-kreativ/

Software für Zustellplanung in Verlagen gewinnt Innovationspreis

Die Experten-Jury der Initiative Mittelstand unter der Schirmherrschaft von Microsoft hat den Innovationspreis „Best of 2015“ für das Programm MultiRoute Go! als beste IT-Lösung verliehen.

Software für Zustellplanung in Verlagen gewinnt Innovationspreis

MultiRoute Go! gewinnt Innovationspreis (Bildquelle: www.innovationspreis-it.de)

Die kürzlich mit dem Innovationspreis „Best of 2015“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnete Zustellplaner-Software ‚MultiRoute Go!‘ ( http://www.zustellplaner.biz ) richtet sich an Verlage und ähnliche Unternehmen, die ihre Verteilung von Prospekten, Zeitungen, Wochenblätter, etc. optimieren wollen.

Die Go! Version basiert auf dem erfolgreichen Tourenplaner ‚MultiRoute‘ ( http://www.multiroute.de ).
Dieser ist einer der schnellsten und leistungsfähigsten Online Routenplaner, wenn eine Tour mit vielen Zwischenstationen oder Zwischenstopps berechnet werden muss.
Die Formel lautet: Tourenplanung und Routenoptimierung mit MultiRoute spart Kosten und erhöht die Produktivität.

Auf Basis dieser Technologie wurde 2014 für Verlage und Zustellunternehmen eine spezielle Lösung entwickelt: Der Zustellplaner MultiRoute Go!

Insbesondere vor dem Hintergrund des Anfang 2015 eingeführten gesetzlichen Mindestlohns sind eine effiziente Planung von Verteilgebieten und die Gangfolgenoptimierung wesentliche Bausteine zu einer transparenten Sollzeitermittlung für die Zusteller.

Um eine Soll-Arbeitszeit belastbar und transparent darlegen zu können, müssen die Gangfolgen der Zusteller so realistisch wie möglich ermittelt werden.
Der Zustellplaner MultiRoute Go! nutzt hochgenaue Geodaten aus verschiedenen Quellen und kombiniert diese mit den MultiRoute Optimierungsalgorithmen. Dadurch ist die Berechnung von realistischen und dabei gleichzeitig effizienten Wegstrecken gewährleistet.

MultiRoute Go! ist eine Softwarelösung, die direkt in bestehende IT-Infrastrukturen eingebunden werden kann oder als SaaS (Software über das Internet im Browser) Lösung genutzt wird.

„Das Thema Mindestlohn stellt viele Verlage im Moment vor große Herausforderungen. Mit MultiRoute Go! können die Verlage das Problemfeld der Zustellstruktur auf smarte Weise neu ordnen und deutlich effizienter gestalten. Ich bin mir sicher, dass wir deshalb diese Auszeichnung bekommen haben.“ erklärt der Geschäftsführer der gb consite GmbH, Malte Geschwinder.
„Wir sind wirklich sehr stolz, dass uns so kurz nach der Veröffentlichung unseres Zustellplaners MultiRoute Go! bereits ein Preis dafür verliehen wird. Noch wichtiger ist uns aber, dass unsere Kunden begeistert und zufrieden sind; dieses Feedback erhalten wir derzeit fast täglich“ so Geschwinder weiter.

Fordern Sie weitere Informationen zu MultiRoute Go! an.
Ihr Ansprechpartner ist Stefan Drießen.

Kontakt:
Stefan Drießen
stefan.driessen[at]gbconsite.de
Fon: +49 (0) 152 55792876

Über gb consite gmbH
Das Unternehmen mit Sitz in Oberschleißheim bei München ist Experte für Standortanalyse, Routenoptimierung und innovative Online-Geomarketing Software. Die Spezialisten in der kombinierten Verarbeitung standortbezogener Informationen schaffen mit ihren Ideen und Geomarketing-Systemen die Grundlage für präzisere und schnellere unternehmerische Entscheidungen.
Kernprodukte der gb consite:
Die preisgekrönte Geomarketing-Software Online-Standortcheck für Standortanalyse mit Umsatzprognose hilft bei Expansion oder Existenzgründung in Einzelhandel sowie bei stationären Dienstleistungen, z.B. in der Gastronomie.
Für die großflächige Expansion: White Spot Analyse für die gezielte Standortsuche neu aufzubauender oder bestehender Filialnetze.
Für Vertrieb und Logistik: Online Tourenplaner MultiRoute für kostengünstige Routen- und Tourenoptimierung und -planung, z.B. für Kurierdienste oder Außendienst.
Für Verlage und Zustellunternehmen: MultiRoute Go! für Verteilgebietsplanung und Ganfolgenberechnung sowie Zustellgebiete Online für die Optimierung der Haushaltsabdeckung von Zustellorganisationen.
gb consite Produkte werden u.a. bei zahlreichen Franchisesystemen, bei vielen Verlagen, bei der Drogeriekette Dirk Rossmann GmbH, beim Bauer Verlag und bei TNT Express eingesetzt.

Kontakt
gb consite GmbH
Stefan Drießen
Mittenheimer Straße 58
85764 Oberschleißheim
49 152 55792876
stefan.driessen@gbconsite.de
http://www.zustellplaner.biz

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/software-fuer-zustellplanung-in-verlagen-gewinnt-innovationspreis/

Schörle Verlag feiert Kreativität am Welttag des Buches

Kreativität, Kalligrafie und Kunst zum Welttag des Buches 2015 mit dem Schörle Verlag

Schörle Verlag feiert Kreativität am Welttag des Buches

Am 23. April 2015 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest. Und der Buch und Bild Verlag Hajo Schörle feiert mit – denn er zelebriert die Buchkunst schon sehr lange und erfolgreich.
Das Buch ist das bedeutendste Kulturmedium. Trotz fortschreitender Digitalisierung ist es – gebunden, als E-Book oder Hörbuch – das Format, in dem wir die Entwicklung einer Geschichte oder die Durchdringung von Sachverhalten suchen und finden. Das Lesen und Hören eines Buches schafft eine nicht nur momentane Intimität. Es beansprucht und stärkt unsere Aufmerksamkeit. Der kulturelle Wert dieses Mediums besteht in der Einübung einer Haltung, die sich vom Lärm der Gegenwart abzuschotten vermag: „Mit jedem Buch machen wir dem Gedränge des Alltags das Monopol auf unser Leben streitig“, sagt Hajo Schörle und fügt hinzu: „Bücher öffnen für jeden Einzelnen eine Welt: Sie vermitteln Wissen, Erfahrungen, Gedanken und entführen an ferne Orte oder in das Leben anderer.“
Solche Bücher sind die Fragebücher vom Buch und Bild Verlag Hajo Schörle. Zum Welttag des Buches erscheint das neueste über Kreativität: „99 Schlüssel zu deiner Kreativität. Deine Quelle der 99 Fragen“ http://www.schoerle.de/shop/Buecher/99-Schluessel-zu-deiner-Kreativitaet-Deine-Quelle-der-99-Fragen-Farbdruck-erhaeltlich-ab-Ende-April::235.html (Farbdruck, erhältlich ab Ende April). Das ist mal ein ganz anderes Buch: über 200 Seiten, aber nur recht wenig Text. Und die eigentlichen Textpassagen sind lediglich 99 Fragen, die immer auf der linken Seite stehen. Die Fragebücher eröffnen so eine Welt und (ver-)ändern nicht nur die Welt, sondern auch den Leser und das Lesen. „Mit unserem täglichen Engagement unterstreichen wir diesen hohen Stellenwert von Büchern und möchten für die Faszination des Lesens begeistern“, sagt Hajo Schörle.
Buch & Bild Verlag Hajo Schörle betreut vielfältige Buchprojekte
Seit einigen Jahren fließen die vielfältigen Erfahrungen aus dem Marketing zudem in Hajo Schörles Buch und Bild Verlagsprojekt http://www.schoerle.de/shop/%E2%80%A2-Startseite-Verlag:_:300.html „Magie des Schreibens“ ein. „Ich betreue Buchprojekte persönlich, vom Layout, über die grafische Gestaltung, den Druck bis hin zur Veröffentlichung. Durch die äußerst vielfältige Arbeit in der Werbeagentur und meine langjährigen Erfahrungen im Marketing habe ich die Möglichkeit, sehr effiziente Strukturen schaffen zu können, um ein Buchprojekt erfolgreich auf den Markt zu bringen“, so der Verleger. Mit seinen Buchprojekten zeigt er, wie aus einer guten Idee, einem kreativen Impuls ein ausdrucksstarkes Werk entstehen kann. So ist es für den gelernten Grafiker selbstverständlich, die Cover der von ihm verlegten Bücher selbst zu gestalten. Die Kunst dabei ist: Dem Inhalt des Buches in der Farbgebung und der Titelgestaltung auf anderer Ebene als der des geschriebenen Wortes Ausdruck zu geben.

So sind vom Fachbuch (z.B. „PferdeTräume“), über Dokumentationen („Wikinger“) bis hin zum 2012 erschienen Roman „Julie und der Klang des Meeres“ nun schon ganz unterschiedliche Werke erfolgreich auf den Markt gekommen. Die Basis des Verlagsprojektes ist der gesamte kreative Prozess. Dieser beginnt schon bei der Begegnung und dem zwischenmenschlichen Kontakt zum Autor. „Aufmerksamkeit und Präsenz sind wichtig, um neue, manchmal noch im verborgenen liegende Ideen zu erkennen und sich von ihnen inspirieren zu lassen“, meint Hajo Schörle hierzu. So sind zum Beispiel die kalligraphisch wunderschön gestalteten Poster und Postkarten mit Lyrics und Gedanken aus dem zuletzt veröffentlichten Roman entstanden. Und so zelebriert der Verlag Schörle nicht nur am 23. April, sondern jeden Tag das Buch. Mehr Infos unter http://www.schoerle.de/shop/Pressetexte:_:405.html

Nach seiner Ausbildung zum Grafik-Designer machte sich Hajo Schörle 1984 mit seiner Werbeagentur selbstständig. Bereits 1986 fand die Gründung des Buch & Bild Verlages als Ergänzung zur Werbeagentur statt. 1999 begann die Planung einer Industrie-Halle im Industriegebiet Wolfsberg, die Anfang 2000 bezogen wurde. Endlich genug Raum für Produktion, Kreativität und Logistik. Seither wird neben der Gestaltung und Abwicklung von Werbeaufträgen auch das Sortiment für den Verlag ausgebaut. Mit dem Buch „PferdeTräume“ wurde ein erster Meilenstein für den Verlag gesetzt. Das Buch ist inzwischen auch auf Englisch und in Deutschland bereits in der 4ten Auflage erhältlich. Nach dem Roman „Julie und der Klang des Meeres“ folgte das umfangreiche Projekt „99 Türen zu Dir“. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligraphien in den Büchern, sondern auch auf Leinwänden und Holzkisten. Mehr Infos auf http://www.schoerle.de/shop/

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 – 2690
office@medienarbeiten.de
http://www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 – 33890488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoerle-verlag-feiert-kreativitaet-am-welttag-des-buches/

DKZV – ein gewinnbringendes Mafia-Verlagsmodell

der heutigen Literaturwelt!! Von Sascha Savas Bönisch, Schriftsteller und Verleger

DKZV - ein gewinnbringendes Mafia-Verlagsmodell

Sascha Savas Bönisch, Schriftsteller und Verleger des F.v.B. Buchverlag UG

In der heutigen Literaturwelt gibt es Autoren und ihre Werke wie Sand an Meer. Jeder Dritte bringt seine künstlerischen Fantasien in unterschiedlichen Varianten unter gewissen Aspekten in Kategorien wie Krimi, Fantasy oder Sachbuch zu Papier.
Immer im Hinterkopf hat der Autor mit seinen Werken Bestellerlisten, um sich und sein Werk zu verewigen – und damit das große Geld zu verdienen.

Leider sieht die Realität oft anders aus. Wie gern würde jeder so erfolgreich werden wie die mehrfache Bestsellerautorin von Harry Potter. Doch die meisten können leider kaum bis gar nicht von ihren künstlerischen Veröffentlichungen leben.
Oft stellen Neu-Autoren schnell fest, dass die sogenannten Elite-Clubs der Verlagshäuser nur wenige Auserwählte in ihren erlesenden Kreis aufnehmen und einen Verlags-Platz vergeben.

Ich rede von diesen Namenhaften Verlagshäuser, in denen Bestseller-Autoren zuhause sind und Millionen-Geschäfte getätigt werden. Dort bekommt man einen Verlagsplatz, wenn man erstens schon bekannt ist oder sein Werk so interessant ist, dass es sich mindestens einhunderttausend Mal verkaufen lässt. Die meisten Neu-Autoren und ihre Werke werden jedoch schnell abgelehnt, weil sie und ihre Werke nicht den herrschaftlichen und auf Konsum bedachten wirtschaftlichen Voraussetzungen der Elite-Verlagshäuser standhalten.

So sind viele Neu-Autoren gleich schon in ihrer künstlerischen Entfaltung gesellschaftlich diskriminiert.

Es bleibt ihnen in vielen Fällen nichts anderes übrig, als sich an kleinere Verlagshäuser zu wenden. Diese sogenannten Druckkostenzuschussverlage, kurz DKZV, wittern bei Neu-Autoren das dicke Geschäft und bitten ahnungslose Neu-Autoren ordentlich zu Kasse.
Bei den DKZV darf der Autor für einen Verlagsplatz bis zu 13.000 Euro zahlen, meist sind die versprochenen Leistungen doch niemals 13.000 Euro wert.

Dann gibt es die sogenannten Dienstleisteungsverlage, die jeden Kunden nehmen und mit geringeren Beteiligungskosten unter dem Begriff Dienstleister an Neu-Autoren ordentlich verdienen.

Hier muss man aber ehrlich sagen, dass die vereinbarten Dienstleistungen servicegemäß eingehalten werden, auch wenn dieses Geschäftsmodell auf lange Sicht dem Ramsch näherkommt.

Dann gibt es natürlich für Neu-Autoren die Möglichkeit, bei Bekannten Online-shops direkt ihre Werke zu verlegen. Hier jedoch sollte man sich auskennen, da die Anweisungen beim Runterladen der Software sehr schwer erklärt ist. Die meisten Autoren verzweifeln dabei.
Menschen mit einer Lernbehinderung verzweifeln da ebenfalls. Auch ich habe als Schriftsteller so meine Erfahrungen gemacht. Vor Kurzem habe ich den F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG geründet.

Anfangs habe ich leider auch auf das DKZV-Modell vertraut, weil es einfach wirtschaftlich nicht anders zu stemmen war. Bis manche erfahreneren Autoren mir den richtigen Weg ebneten, indem Sie mir eine Methode ohne DKZV zeigten.
Seit dem 1. April 2015 haben wir unser Verlagsprogramm von Grund auf geändert. Wir verfahren nun wie die Elite-Verlagshäuser – nur nicht so streng.

Auch habe ich als Verleger gemerkt, dass der eigene Vertrieb und der Druck der Bücher unserer Autoren auf längere Sicht gewinnbringender werden können, als weiterhin Druck und Vertrieb undankbaren Häusern zu überlassen.

Letztendlich müssen auch Neuautoren an ihre Werke glauben und bei der Wahl ihres Verlegers ordentlich aufpassen – und sich vorher gut informieren. Nur so können sich ein Neu-Autor und sein Werk auf dem Literaturparkett auf längere Sicht behaupten.

Der F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG, ist ein Verlagshaus, dass sich um Veröfentlichung von Autoren und ihre Werke bezieht.

Kontakt
F.v.B. Buchverlag & Dienstleistung UG
Sascha Bönisch
Altenbrückertorstraße 3
21335 Lüneburg
051617875305
presse@buchverlag-fvb.de
http://www.buchverlag-fvb.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/dkzv-ein-gewinnbringendes-mafia-verlagsmodell/

Schreiben für den Erfolg

Schreiben für den Erfolg

Borgmann: Vom Exposé zum Bucherfolg. 2015. Springer-Verlag, Wiesbaden.
ISBN 978-3-658-03842-7

Wer ein Unternehmensbuch schreibt, der wagt sich in die Königsdisziplin der Kommunikation vor. Wer ein Sachbuch veröffentlicht, der zeigt sich als Experte seines Metiers. Beide Genres beleuchtet Gabriele Borgmann in ihrem Schreib- und PR-Leitfaden. „Vom Exposé zum Bucherfolg“ ist aktuell im Springer-Verlag erschienen. Der Ratgeber richtet sich an Unternehmer, Erstautoren, Folgeautoren und Ghostwriter und blättert Schritt für Schritt das herausfordernde Projekt auf.

„Schreiben Sie etwas Eigenes“, rät Gabriele Borgmann potenziellen Autoren und macht ihren Lesern Mut, sich über den Mainstream hinauszutrauen. „Jeder Bucherfolg beginnt mit der Begeisterung des Autors für seine Publikationsidee. Er sollte sie wie eine Kostbarkeit bewahren.“ Was folgt ist Handwerk, um das Thema zu strukturieren. Was bleibt, ist die Liebe zum Wort, um der eigenen Schreibstimme eine Wirkung zu geben.

Der Schreib- und PR-Leitfaden „Vom Exposé zum Bucherfolg“ zeigt, wie ein Buch den Weg in einen guten, passenden Verlag, in den stationären und online-Handel finden und sich in den Rankings positionieren kann. Er vermittelt Grundlagen und Techniken für das Entwickeln eines Exposés und für das Gestalten der Skripthase. Einen Schwerpunkt nimmt die PR ein. Denn der Bucherfolg ist kein Zufall, sondern lässt sich planen und pushen, wenn die Instrumente stimmen. Die Autorin betont: „Ein Buch ist immer ein Karrieretreiber. Ein Bucherfolg ist immer eine Symbiose aus Wissen, Schreibstimme, Autorenpersönlichkeit – und gelungener PR.“
Das Buch auf Amazon ansehen

Gabriele Borgmann arbeitet als Ghostwriterin und Autorin für Sach- und Unternehmensbücher, als Positionierungs- und Schreibberaterin für Autoren und Unternehmer.

Kontakt
Raum-Zeichen
Gabriele Borgmann
Fabeckstraße 36
14195 Berlin
030.844169-64
gb@gabrieleborgmann.com
www.gabrieleborgmann.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schreiben-fuer-den-erfolg/

Schörle Verlag: Dank „PferdeTräume“ Wunschträume visualisieren

Coaching mit dem Schörle Verlag: zu sich selbst finden auf dem Rücken der Pferde

Schörle Verlag: Dank "PferdeTräume" Wunschträume visualisieren

Schörle Verlag verhilft dank Pferde-Coaching zu Kreativität

Sein Glück findet man nur bei sich selbst – aber oft können einem andere Wesen dabei helfen, wie z.B. Pferde. Denn außerhalb geschlossener Seminarräume – und im Umgang mit Pferden – entsteht sofort eine entspannte, natürliche Atmosphäre. „So begegnet man seinem inneren Kind und seinem eigenen Wesen“, sagt Armgard Schörle. Das Thema Persönlichkeitsentwicklung und Pferde durchzieht ihr Leben wie ein roter Faden. Sie coacht und bildet Pädagogen, Kinder und Führungskräfte aus. Darüber hinaus schreibt sie für den Buch & Bild Verlag von Hajo Schörle. Gemeinsam mit ihrem Mann, ihren zwei Söhnen und den Pferden lebt Armgard Schörle auf einem Hof im Allgäu.

Seit 25 Jahren begleitet und ermutigt Pferdecoach und Autorin Armgard Schörle Menschen darin, sich mit der Kraft ihrer Träume und Visionen zu verbinden. Das Aufstellen und Visualisieren der Wunschträume, Visionen, Begabungen und Entwicklungsmöglichkeiten spielt dabei eine wichtige Rolle.

Anfang 2000 kam ihr Buch „PferdeTräume – ganzheitliche Ansätze im Reitunterricht mit Kindern“ www.pferdetraeume.org auf dem deutschen Buchmarkt heraus. Es hat sich inzwischen als Standardwerk zur Reittherapie etabliert. Auch „Sternenwanderer – Seelen-Botschaften eines Pferdes“ ist von der Trainerin für Kommunikation mit Pferden geschrieben. Bei der Interaktion mit dem Pferd, so Schörle, spüre man seine ureigenen Qualitäten: „Das Pferd ist gern im Kontakt und neugierig. Es ist eine direkte – nonverbale – Kommunikation. Auf der Koppel begegnet man einem freien Pferd und lernt, was das heißt, da sein, und das zu machen, was einem Spaß macht“, sagt Schörle. Sie ergänzt: „Das gibt eigene Kraft und Energie (zurück).“

Mit dem Buch & Bild Verlag Schörle die eigene Kreativität entdecken

Unsere lebenslange Suche nach mehr Zufriedenheit und Glück ist ein zentrales Thema des Verlagsprogramms, so auch in den Büchern „99 Spuren der Dankbarkeit“ (versandkostenfrei für 12 EUR im Shop) und „99 Schlüssel zu deiner Kreativität – Deine Quelle der 99 Fragen“, das im April in den Handel kommt. Im neuen Fragenbuch des Buch & Bild Verlag http://www.schoerle.de/shop/%E2%80%A2-Startseite-Verlag:_:300.html geht es um Kreativität im weitesten Sinne und in der zweiten Ebene um die Kontroversen, die dieses Thema begleiten. Hajo Schörle: „Ich sehe das ja nicht nur als künstlerische Kreativität, sondern die Kreativität als Basis für das individuelle Handeln und als Quelle für neue Prozesse. Kreativität kann man nicht berechnen und kalkulieren und sie ist doch so viel wertvoller als das Aneignen perfektionierter Abläufe. In China wurde das Spielen als Fach in der Schule mit aufgenommen, um die Kreativität zu fördern“. Fazit: man kann es (wieder) lernen und auf dem Rücken der Pferde findet jeder sein Glück – aber auch beim Lesen.

Nach seiner Ausbildung zum Grafik-Designer machte sich Hajo Schörle 1984 mit seiner Werbeagentur selbstständig. Bereits 1986 fand die Gründung des Buch & Bild Verlages als Ergänzung zur Werbeagentur statt. 1999 begann die Planung einer Industrie-Halle im Industriegebiet Wolfsberg, die Anfang 2000 bezogen wurde. Endlich genug Raum für Produktion, Kreativität und Logistik. Seither wird neben der Gestaltung und Abwicklung von Werbeaufträgen auch das Sortiment für den Verlag ausgebaut. Mit dem Buch „PferdeTräume“ wurde ein erster Meilenstein für den Verlag gesetzt. Das Buch ist inzwischen auch auf Englisch und in Deutschland bereits in der 4ten Auflage erhältlich. Nach dem Roman „Julie und der Klang des Meeres“ folgte das umfangreiche Projekt „99 Türen zu Dir“. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligraphien in den Büchern, sondern auch auf Leinwänden und Holzkisten. Mehr Infos auf http://www.schoerle.de/shop/

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 – 2690
office@medienarbeiten.de
http://www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 – 33890488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoerle-verlag-dank-pferdetraeume-wunschtraeume-visualisieren/

Der Buch & Bild Verlag Schörle verführt mit Sternenwanderer und 99 Spuren

Achtsamkeit & Entschleunigung mit dem Buch & Bild Verlag Schörle

Der Buch & Bild Verlag Schörle verführt mit Sternenwanderer und 99 Spuren

Schörle Verlag – ausgewählte Publikationen für besondere Leser

Einen Gang zurückschalten, sich Zeit nehmen, achtsam sein – das ist der neue Mega-Trend. Dazu passt auch, Bücher nicht nur zu konsumieren, sondern zu genießen.

Ein Buch kann mehr sein als nur bedrucktes Papier: Ein Gesamtkunstwerk, die konsequente Umsetzung eines gestalterischen Konzeptes. Mit seinem unabhängigen Verlag deckt Hajo Schörle den gesamten Prozess von der Idee bis zur Realisierung eines Buches ab. Seine kreative Manufaktur startet mit viel positiver Energie und Herzblut in das Jahr 2015 – mit Fachbüchern zu Pferdecoaching, 99 Fragen, außergewöhnlichen Romanen und schönem Design.

„Verleger wird man entweder durch Geburt oder durch Heirat“, hat Kurt Tucholsky einmal geschrieben. Der Nagolder Hajo Schörle passt in solche Kategorien nicht. Er wurde Verleger – „aus Liebe zum Buch“, heißt es in einem Medienbericht des Schwarzwälder Boten. Denn warum sollte man Bücher nicht auch in einem eigenen Verlag herausgeben? So begann 1986 der Buch & Bild Verlag. Seither hat Hajo Schörle, vornehmlich mit seiner Schwester Armgard, weit mehr als ein Dutzend Bücher herausgebracht. Und das auch sehr erfolgreich: Das Buch „PferdeTräume“ von Armgard Schörle wird in der vierten Auflage gedruckt; ein Partnerverlag ist dabei, die Lizenz für das Buch in die ganze Welt zu verkaufen. Auch „Sternenwanderer – Seelen-Botschaften eines Pferdes“ http://www.schoerle.de/shop/%23-SternenWanderer:_:317.html ist von der Trainerin für Kommunikation mit Pferden geschrieben, genau wie der Roman „Julie und der Klang des Meeres“. Er folgt dem Design-Konzept des Verlags mit einem außergewöhnlichen Cover und Song-Texten von den Scorpions, Cat Stevens, Sade uva., die den Roman ergänzen. So arbeitet Hajo Schörle stetig am großen Durchbruch seines kleinen Verlages, verhandelt mit Partnern in New York, lässt seine Bücher in Israel drucken und promotet in Kulturcafes oder sogar vor der königlichen Gartenakademie in Berlin seine herausgegebenen Romane.

Buch & Bild Verlag Schörle setzt auf neue Impulse
Auch mit „99 Spuren der Dankbarkeit“ und „99 Türen zu Dir“ setzt der Buch & Bild Verlag http://www.schoerle.de/shop/%E2%80%A2-Startseite-Verlag:_:300.html seinen Anspruch, den Leser auf eine Reise zu nehmen, ihm neue Impulse zu geben, um: Fast 100 Fragen, kalligraphisch wunderschön gestaltet und kein einzige Antwort? Man kann mit diesen Büchern lernen, auf Augenblicke zu vertrauen, Liebe zum Detail zu entwickeln und offen für Überraschungen zu sein – auch mit allen Büchern und dem Schörle Verlag insgesamt. Das nächste Fragen-Buch befindet sich schon in der Vorbereitung. Es dreht sich darin alles um Kreativität – als Basis für individuelles Handeln und Quelle neuer Prozesse. Sie ist unberechenbar und dennoch so viel wertvoller als das simple Lernen perfektionierter Abläufe. Mit seinen Fragen-Büchern liefert der Buch & Bild Verlag eine durchaus moderne und sinnliche Antwort auf die nüchtern digitalen Bücher und ebooks.

Nach seiner Ausbildung zum Grafik-Designer machte sich Hajo Schörle 1984 mit seiner Werbeagentur selbstständig. Bereits 1986 fand die Gründung des Buch & Bild Verlages als Ergänzung zur Werbeagentur statt. 1999 begann die Planung einer Industrie-Halle im Industriegebiet Wolfsberg, die Anfang 2000 bezogen wurde. Endlich genug Raum für Produktion, Kreativität und Logistik. Seither wird neben der Gestaltung und Abwicklung von Werbeaufträgen auch das Sortiment für den Verlag ausgebaut. Inzwischen entstehen in der „kreativen Manufaktur“ nicht nur Kalligraphien in den Büchern, sondern auch auf Leinwänden und Holzkisten.

Firmenkontakt
Buch & Bild Verlag Schörle
Hajo Schörle
Lise-Meitner-Straße 9
72202 Nagold
07452 2690
office@medienarbeiten.de
www.schoerle.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890488
office@medienarbeiten.de
www.medienarbeiten.de / www.medienarbeiten.de/blog/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-buch-bild-verlag-schoerle-verfuehrt-mit-sternenwanderer-und-99-spuren/

Strategische Neuausrichtung: Schlütersche erhält hochkarätige Unterstützung durch zwei Top-Manager der deutschen Wirtschaft

Hannover, 2. Februar 2015. Die fortschreitende Digitalisierung bietet viele Chancen, stellt Unternehmen aber auch vor große Herausforderungen. Die Schlütersche Verlagsgesellschaft richtet sich entsprechend dieser Anforderungen des Marktes konsequent neu aus und optimiert Strukturen und Prozesse – ganz besonders im Interesse ihrer Kunden aus dem Mittelstand.

Als starker Medienpartner für den Mittelstand führt die Schlütersche ihr ehemaliges Kerngeschäft Verzeichnismedien kontinuierlich mit ihrem Bereich Fachinformationen zusammen. Vermarktungs- und Informationsinteressen der Kunden werden dadurch noch umfassender bedient. Parallel engagiert sich die Schlütersche im zukunftsweisenden Bereich digitale Medien und Dienste. Allein im vergangenen Jahr beteiligte sich das Unternehmen an drei vielversprechenden Start-Ups: dem Service-Portal pflege.de, dem Online-Marktplatz für Werbung Crossvertise und dem digitalen Fachverlag Carry-On Trade Publishing. Weitere Beteiligungen sind in Planung.

Zur strategischen Neuausrichtung gehören auch personelle Veränderungen im Management. Zwei Top-Manager der deutschen Wirtschaft werden die Schlütersche verstärken:

Sebastian Kamolz übernimmt ab dem 1. März 2015 die Gesamt-Verantwortung für den Bereich Marketing. Kamolz wechselt aus dem Marketing der Tchibo GmbH zur Schlüterschen. Davor leitete er über zehn Jahre lang das Marketing der Mast-Jägermeister SE und führte die Marke Jägermeister sehr erfolgreich von der Traditions- zur Trendmarke.

Lutz Bandte wird ab 1. Mai 2015 die Leitung des Bereichs Data und Content übernehmen. Bandte kommt von der Verlagsgruppe BVA Media Group, wo er seit 2010 als Geschäftsführer unter anderem für die erfolgreiche Digitalisierung des Informationsgeschäfts verantwortlich war.

Harm van Maanen und Stefan Schnieder, beide Geschäftsführer der Schlüterschen, freuen sich auf die hochkarätige Unterstützung. Harm van Maanen: „Die weitreichenden Kompetenzen der beiden neuen Kollegen sind bestens geeignet, der Schlüterschen bei der Neuausrichtung wichtige Impulse zu geben.“ Und Stefan Schnieder ergänzt: „Die Erfahrungen von Sebastian Kamolz bei der Neupositionierung einer Marke wie Jägermeister und bei der Erschließung neuer Kundengruppen sind ungeheuer wertvoll für uns.“

Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die Schlütersche bei drei ehemaligen, verdienten Managern, die das Unternehmen inzwischen verlassen haben: Christian Bredlow, bisher Leiter Produkt, Klaus Krause, bisher Verlagsleiter, sowie Christian Klose, bisher Leiter Kundenservice. Geschäftsführung und Kollegen wünschen allen dreien viel Glück und Erfolg für den weiteren beruflichen Weg!

Über die Schlütersche

Die Schlütersche Unternehmensfamilie ist einer der führenden Anbieter von Fachinformationen und Branchenverzeichnissen in Deutschland. Branchenexperten erstellen Fachinformationen für die Bereiche Handwerk, Wirtschaft, Lifestyle, Industrie, Automobil, Veterinärmedizin sowie Pflege und Gesundheit. Der Hauptsitz befindet sich in Hannover. Speziell kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bietet sie medienübergreifende Marketinglösungen und einen ganzheitlichen Full Service, vom Verzeichniseintrag in Gelbe Seiten, Das Örtliche oder Das Telefonbuch über Websitegestaltung und Suchmaschinenwerbung bis hin zu praxisbezogenen Seminaren. Fachinformationen werden in Form von Printmedien (Fachzeitschriften und -bücher), digitalen Medien (E-Newsletter, Portale und Apps), Veranstaltungen und weiteren Dienstleistungen für spezielle Zielgruppen und Branchen bundesweit angeboten.

Kontakt
Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Anna Neuse
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
(0511) 8550-1213
neuse@schluetersche.de
http://www.schluetersche.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/strategische-neuausrichtung-schluetersche-erhaelt-hochkaraetige-unterstuetzung-durch-zwei-top-manager-der-deutschen-wirtschaft/

Ein Autor auf Abwegen: Brandschwert produziert Musikvideo

Der Thriller-Autor Sönke Brandschwert dreht das Video zum Titel-Song des neuen Albums der Gruppe Reininghaus

BildNormalerweise kennt man Sönke Brandschwert als Autor von spannungsgeladenen Thrillern („Schattenraum“, „Spiel, bis du stirbst“). Jetzt hat er das Musikvideo zum Titel „Lizenz zum Leben“ von der deutschen Musikgruppe Reininghaus produziert.
„Der Kontakt kam durch Zufall über eine Internet-Plattform zustande“, erklärt der Fünfzigjährige. „Heike Reininghaus berichtete von dem neuen Album, das ihre Gruppe gerade aufnahm. Sie planten dazu auch die Produktion eines Musikvideos. Da der Verlag, der normalerweise meine Bücher verlegt, derzeit eine kleine Filmproduktion aufbaut und mich als Filmemacher verpflichtet hat, bot sich eine Zusammenarbeit an. Als Heike mir ihren Song „Lizenz zum Leben“ vorspielte, hatte ich sofort ein paar Szenen im Kopf, die ich gerne umsetzen wollte.“
Schnell einigte man sich darauf, dass Brandschwert und der Sigrid Böhme Verlag das Musikvideo produzieren. Hierfür gab es verschiedene Aufnahmetermine mit der Band.
„Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Bandmitglieder sind total cool! Wir hatten eine gute Zeit zusammen.“
Heraus kam dabei ein ganz besonderes Musikvideo. Es beinhaltet eine kleine Story, die dem Songtext entspricht. Dazwischen sind immer wieder die Musiker beim Spielen ihrer Instrumente oder beim Singen eingemischt. Dabei ist es erfrischend anders als die üblichen Videos deutschsprachiger Gruppen.
„Ich orientiere mich nicht an dem, was die anderen machen. Ich habe meine Ideen und setze sie um, soweit es der Band gefällt. Am 31.01.2015 wird sowohl das Album als auch das Video veröffentlicht.“
Auf die Frage, ob er weitere Musikvideos produzieren wird, sagt Sönke Brandschwert: „Mit Sicherheit! Vermutlich werde ich sogar noch das eine oder andere Video für Reininghaus drehen. Es gibt aber auch schon Anfragen von anderen Gruppen.“
Der Thriller-Autor hat dabei nicht nur die Ideen, sondern führt auch Regie, steht zum Teil selbst hinter der Kamera und schneidet am Ende auch das Material. Auf das Ergebnis sind wir gespannt und erwarten zum 31.01.2015 das neue Reininghaus-Album mitsamt Musikvideo zu „Lizenz zum Leben“.

Über:

Sigrid Böhme Verlag
Herr Sönke Brandschwert
Wilhelmstraße 21
65618 Selters
Deutschland

fon ..: 06483 805 – 331
web ..: http://www.sigrid-boehme-verlag.de/
email : brandschwert@sigrid-boehme-verlag.de

Pressekontakt:

Sigrid Böhme Verlag
Herr Sönke Brandschwert
Wilhelmstraße 21
65618 Selters

fon ..: 06483 805 – 331
web ..: http://www.sigrid-boehme-verlag.de/
email : brandschwert@sigrid-boehme-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-autor-auf-abwegen-brandschwert-produziert-musikvideo/

Ghostwriter schreiben Reden, eBooks und Fachbücher – aber keine schmutzigen Dissertationen

Die Autoren des Pressetherapeuten, konzipieren und verfassen individuelle Bücher in Rekordzeit! Das anrüchige Geschäft mit gefälschten Dissertationen, überlässt man aber anderen.

Bild„Nein, Diplomarbeiten und Dissertationen schreiben wir keine. Das Geschäft ist mir zu schmutzig. Ich habe selbst eine Tochter im Gymnasium und hätte es nicht gerne, dass jemand Ihre Arbeiten verfasst. Aber ein Ghostwriter schreibt auch normalerweise nicht für Pseudostudenten, sondern für Wirtschaftstreibende, Unternehmen oder Organisationen. Ich habe schon alles geschrieben: Bücher, Abhandlungen, Reden – z.B.: zum 105 Geburtstag von Johannes Heesters, Vorträge, Präsentationen oder immer öfter auch eBooks und natürlich PR-Texte. Illegal ist dabei gar nichts. Es spart dem Auftraggeber nur enorm Zeit und bringt aber enormes Renommee“, so Alois Gmeiner der Pressetherapeut http://www.pressetherapeut.com über sein Handwerk. Aus der Werkstatt seiner Textwerkstatt stammen bereits mehr als 50 Bücher, unzählige eBooks und Hunderte Pressetexte, für die unterschiedlichsten Unternehmen. Der außergewöhnlichste Auftrag? Gmeiner denkt nach und schmunzelt: „mehrere Pressetexte für den Erzeuger eines künstlichen Jungfernhäutchens. Das war sogar für mich ein sehr ungewöhnliches und mehr als pikantes Thema. Dem Kunden haben meine Texte aber gefallen.“

Die Aufgaben eines Ghostwriters sind dabei nicht nur auf der komplette Verfassung eines Textes beschränkt, sondern kann vom Überarbeiten eines Rohmanuskripts über das Erstellen kürzerer Texte anhand vorgegebener Inhalte und Themen, bis hin zur Ausarbeitung kompletter, nicht vollendeter Kapitel inklusive Recherchen reichen. Gmeiner: „Ich habe am Beginn meiner Karriere auch ein Buch zum Thema Mauertrockenlegung verfasst. Ein, im wahrsten Sinn des Wortes – trockenes Thema. Aber das Buch selbst ist immer noch erhältlich und verkauft sich gut.“

Gmeiner hat aber auch schon für Verlage komplette Buchprojekte erarbeitet und getextet und fungiert aktuell als Coautor für das Buch REICH TROTZ FAUL, das im Midas Verlag erschienen ist. „Da bin ich aber kein echter Ghostwriter, sondern gleichberechtigter Mitautor mit dem Initiator des Projektes Martin Thür.“ Die Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Ghostwriter ist ganz unterschiedlich und kann auch das komplette Konzept und sogar die Buchidee beinhalten. „Ich bin ja eigentlich Werbe- und PR-Fachmann, daher coache ich immer wieder Unternehmen und schlage daher auch sehr oft Buchprojekte vor, da man mit Publizität und vor allem einem Buchprojekt, noch immer sehr gut Image aufbauen kann. Das wird natürlich von Unternehmen durchaus goutiert.“

Gmeiner unterstützt auch Jungautoren, die mit einem Manuskript zu ihm kommen und Unterstützung bei der Verlagssuche oder heute auch bei der Selbstpublikation suchen. Da habe ich schon viele Projekte zur Veröffentlichung bei Verlagen geholfen, weil es eben besonders wichtig ist, WIE man an einen Verlag herantritt, um sein Manuskript an den Mann zu bringen.“

Gmeiner ist auch Dozent an der Universität Wien und bringt dort Literaturstudenten die Grundlagen von PR und Werbung bei.

Anfragen zur Textierung oder Konzeption von PR-Texten, Reden, eBooks oder kompletten Buchkonzepten unter: http://www.pressetherapeut.com

Über:

Der Pressetherapeut
Herr Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien
Österreich

fon ..: 0043/133 20 234
web ..: http://www.pressetherapeut.com
email : 2000@chello.at

„Der Pressetherapeut“ ist Fachmann für Online-PR und Low-Budget PR-Aktionen.
Der Pressetherapeut berät Kunden in D, A, CH aus allen Branchen und konzipiert, erstellt und versendet Pressemeldungen für und im Namen seiner Klienten.

DER PRESSETHERAPEUT ist ANDERS ALS DIE ANDEREN!
Das Team des Presssetherapeuten, hat ein System entwickelt, um aus der altbekannten Online-PR eine 100% sichere Kommunikations- und Infomaschine zu machen!

Es ist das „O. O. PR-System“.
Eine Entwicklung des WERBETHERAPEUTEN!

Infos zu diesem System gibt´s hier:
http://www.werbetherapeut.com/index.php/pressearbeit-mit-wenig-budget

Pressekontakt:

Der Pressetherapeut
Herr Alois Gmeiner
Rembrandtstraße 23/5
1020 Wien

fon ..: 0043/133 20 234
web ..: http://www.pressetherapeut.com
email : 2000@chello.at

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ghostwriter-schreiben-reden-ebooks-und-fachbuecher-aber-keine-schmutzigen-dissertationen/

Verschenken Sie eine Buchveröffentlichung zu Weihnachten!

Verwirklichen Sie einen Traum – verschenken Sie eine Buchveröffentlichung im Axiomy Verlag.
Bestellen Sie die Veröffentlichung bis zum 17. November und erhalten Sie 10% Rabatt.
Worauf noch warten?

BildWir alle wissen es: Weihnachten kommt. Und dennoch ist es jedes Jahr viel zu schnell heran.
Was soll man schenken? Worüber freut sich Ihr Gegenüber?
Hat sie oder er nicht schon alles? Ein weiterer Topf für die Küche, ein Paar Socken … Jedes Jahr dieselben Geschenke. Jedes Jahr dieselbe Verzweiflung auf Seiten des Schenkenden und des Beschenkten.
Das Rennen in die Einkaufsläden, Artikel umtauschen, Frust, überstrapazierte Nerven.

In diesem Jahr können Sie sich das sparen!

Sie wissen, der Beschenkte schreibt gern? Oder er möchte seine gesammelten Gedichte aus Jugendtagen in einem Buch in den Händen halten? Vielleicht fehlt ihm auch nur der Anreiz, ein Buch fertig zu schreiben?

Jetzt können Sie einen Traum verwirklichen:
Schenken Sie eine Veröffentlichung im Axiomy Verlag!

Wie das geht?

Sie besuchen unsere Webseite unter: http://www.axiomy-verlag.de

Unter dem Punkt: „Autoren veröffentlichen bei uns“ suchen Sie sich das gewünschte Paket aus, das Sie gern verschenken möchten.
Sollten Sie sich hierbei unschlüssig sein, welches das Richtige ist, kontaktieren Sie uns unter weihnachtsaktion@axiomy-verlag.de

Im Anschluss senden Sie uns bitte eine E-Mail an weihnachtsaktion@axiomy-verlag.de oder auf dem Postweg eine Nachricht, welches Paket für Sie infrage kommt.

Sie erhalten von uns per Post (Eingang der Bestellung muss vor dem 17.Dezember 2014 liegen) einen Gutschein, sowie den fertigen Autorenvertrag, der vor der Veröffentlichung von dem Beschenkten unterschrieben werden muss.
Wahlweise senden wir den Gutschein und den Vertrag direkt zum Autor.

Das Beste:
Bei Bestellungen bis zum 17. November 2014 erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Pakete!

Sie haben unser Angebot erst wenige Tage oder Stunden vor Weihnachten entdeckt?
Auch das ist kein Problem!
Wir nehmen Ihre Bestellungen bis zum 22.Dezember an. Jedoch kann dann der Versand des Gutscheines und des Vertrages nur noch per E-Mail erfolgen, da sonst das rechtzeitige Ankommen nicht gesichert ist.

Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne und entspannte Vorweihnachtszeit im Kreis Ihrer Lieben!

Ihr Team des Axiomy Verlages

Über:

Axiomy Verlag
Frau Sandra Rehschuh
Bielatalstr. 14
01824 Königstein
Deutschland

fon ..: 01773401479
web ..: http://www.axiomy-verlag.de
email : presse@axiomy-verlag.de

Pressekontakt:

Axiomy Verlag
Frau Sandra Rehschuh
Bielatalstr. 14
01824 Königstein

fon ..: 01773401479
web ..: http://www.axiomy-verlag.de
email : presse@axiomy-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verschenken-sie-eine-buchveroeffentlichung-zu-weihnachten/

Drei Streifen – Ein Macher – adidas-Chef Herbert Hainer im Interview mit dem neuen Magazin „kischuni Karriere“

adidas-Chef Herbert Hainer verrät im neuen Karriere-Magazin kischuni Karriere, warum adidas als Arbeitgeber so ,,cool“ ist und welche Eigenschaften sein Nachfolger mitbringen muss.

BildChefredakteur Selcuk Günes hat für das neue Karriere-Magazin kischuni KARRIERE Herbert Hainer interviewt, den erfolgreichen adidas-Chef und den Nachfolger von Uli Hoeneß als Aufsichtsratsvorsitzender der FC Bayern München AG. Entgegen der Annahme vieler orientiert sich der Konzern beim Recruiting nicht nur nach den Noten. „Die Leidenschaft für unsere Marken, die ein Kandidat mitbringen sollte, kann nicht in Noten gemessen werden“, sagt Herbert Hainer und erklärt, welche Einstiegsmöglichkeiten es für Absolventen gibt. Außerdem deutet er an, welche Eigenschaften sein Nachfolger haben sollte, der ab 2017 seinen Posten als Vorstandsvorsitzender der adidas AG übernehmen wird.

kischuni hat 25 Dax-Unternehmen durchleuchtet und den akademischen Werdegang der Top-Manager analysiert. Dabei wurde deutlich, dass München die Elite-Schmiede Deutschlands ist. Die Münchener Hochschulen haben die meisten Dax-Manager ausgebildet.

Martin Tazl, erfolgreicher Zeichner des YPS-Comics, stellt den Beruf des Comiczeichners vor und erklärt, wie er auf die Idee der „Kommissarin Thomalla“ kam und warum Tatort-Kommissarin Simone Thomalla dazu bereit war, als Comicfigur im YPS-Heft zu erscheinen. Aktuell hat er wieder ein hohes Medienecho erzeugt, weil er im aktuellen YPS-Heft aus dem Schlagersänger Michael Wendler die Comicfigur „Der Weiner“ machte.

Wie viel Bart ist für einen Manager erlaubt? Das Thema ist so interessant, dass DER SPIEGEL einen kritischen Beitrag über den Bart des Bild-Chefredakteurs Kai Diekmann brachte. kischuni untersuchte dieses Thema und gibt in kischuni KARRIERE wertvolle Tipps zum Thema „Manager mit Bart“.

Das neue Magazin kischuni KARRIERE richtet sich an diejenigen, die beruflich erfolgreich sein möchten und Führungspositionen anstreben. Besonders Hochschulabsolventen erhalten hilfreiche Tipps für den Berufseinstieg nach dem Studium und Informationen über Karrieremöglichkeiten bei unterschiedlichen Arbeitgebern. Interviews, Ratgeber und interessante Lifestyle-Themen machen kischuni KARRIERE zu einer nützlichen und spannenden Zeitschrift.

Auszug aus der aktuellen Ausgabe von kischuni KARRIERE:
– Neuer Job
– Networking
– Strukturiert und effektiv durch den Arbeitstag
– Hochschulabschlüsse der deutschen Manager
– Drei Streifen – Ein Macher
– Arbeitgeber Continental
– Einsteigen bei der VW-Consulting
– Firmenkindergarten der Audi AG
– Frauen im Management
– Krisenhelfer auf den Philippinen
– Comics, Yps & Tazl
– Karriere im Sportbusiness
– Knigge Seminare
– MBA in Wien
– Mercedes-Benz Modelle für junge Manager
– Manager mit Bart

Die aktuelle Ausgabe von kischuni KARRIERE ist ab dem 19.03.14 im Zeitschriftenhandel oder online auf www.kischuni.de erhältlich.

Entstanden ist das neue Karriere-Magazin im Medien- & Verlagshaus kischuni. Seit über 8 Jahren informiert kischuni auf dem Portal www.kischuni.de über die Themen Beruf, Bildung und Karriere. kischuni ist nicht nur Herausgeber von „kischuni KARRIERE“ sondern auch von den Zeitschriften „kischuni JOB“, „kischuni FAMILIE“, „kischuni START und „kischuni CAMPUS“.

Über:

kischuni UG
Frau Sous Memundi
kruppstr. 82-100
45145 Essen
Deutschland

fon ..: 0201 809817-15
fax ..: 0201 809817-10
web ..: http://www.kischuni.de
email : presse@kischuni.de

<

p>Pressekontakt:

kischuni UG
Frau Sous Memundi
kruppstr. 82-100
45145 Essen

fon ..: 0201 809817-15
web ..: http://www.kischuni.de
email : presse@kischuni.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/drei-streifen-ein-macher-adidas-chef-herbert-hainer-im-interview-mit-dem-neuen-magazin-kischuni-karriere/

Mit ‚Mosebolle‘ einmal um die halbe Welt und zurück

Wie aus einem Feldpostbrief nach Afghanistan ein Roman wurde.

BildAls die Theaterbuchautorin Anke Vogt aus Lennestadt vor ein paar Jahren den Namen ‚Mosebolle‘ in den Meldungen der Lokalzeit Südwestfalen hörte, hätte sie nie gedacht, was sich eines Tages daraus entwickeln würde. Nur alleine der Klang dieses Wortes ließ sie aufhorchen und ihre Recherche ergab, dass Mosebolle ein kleines Dorf im Hochsauerland, idyllisch zwischen Meschede und Brilon gelegen, ist. Als Autorin immer auf der Suche nach Bildern und den dazu passenden Namen für ihre Geschichten tauchte schnell der fiktive Gasthof Lüsebrink vor ihrem geistigen Auge auf und die Geschichte um Luise Lüsebrink und ihre Freundinnen in Mosebolle nahm ihren Anfang. Bald war der erste Akt zur Theaterkomödie ‚Neues aus Mosebolle‘ zu Papier gebracht. Doch der lockere, heitere Schreibfluss der Autorin sollte jäh unterbrochen werden. Ihr Sohn Marcus, seiner Zeit Stabsunteroffizier der Lipperlandkaserne Augustdorf, erhielt mit seiner Kompanie den Marschbefehl zum Einsatz in Afghanistan. Unfähig, mit den Gedanken weiter bei der Geschichte in Mosebolle bleiben zu können, legte die besorgte Mutter das Manuskript zur Seite. Aber ein paar Tage vor seiner Abreise las Marcus zufällig ‚Neues aus Mosebolle‘ und seine Mutter musste ihm fest versprechen, die Geschichte während seiner Abwesenheit zu vollenden. Er erwartete, das fertige Manuskript als Feldpostbrief in Masar-i-Sharif als Erster lesen zu dürfen. So arbeitete sie als Autorin mit einem lachenden und als Mutter mit einem weinenden Auge emsig an der Fertigstellung. Wenige Wochen nach Marcus‘ Abreise ging ein dicker Feldpostbrief mit ‚Neues aus Mosebolle‘ auf die Reise. Als Marcus und seine Kameraden die Geschichte lasen und herzhaft darüber lachten, blühte der Geist von Mosebolle am einen Ende der Welt in der Wüste am anderen Ende der Welt inmitten von Krieg und Terror auf. Schon allein dafür hatte sich die Arbeit gelohnt. Doch für die Autorin folgte nun das, was man eine ‚Schreib-Blockade‘ nennt. Als Dank für die unversehrte Rückkehr des Sohnes gab es dann allerdings einige Monate später mit der Komödie ‚Am heißen Draht von Mosebolle‘ sogar noch eine heitere Fortsetzung und die beiden Stücke wurden ebenso wie alle anderen Stücke von Anke Vogt vom Reinehr-Verlag als Theaterstücke ins Programm aufgenommen. Wie der Name des Stückes vermuten lässt, spielt ein klobiges, uraltes Feldtelefon von der Bundeswehr unter der Bezeichnung ‚Ackerschnacker‘ mit der Rufnummer 116 eine wichtige Rolle. Nun folgten immer wieder Meldungen über Aufführungen. ‚Der heiße Draht von Mosebolle‘ glühte demnach sogar schon auf einer Bühne in Elsass-Lothringen und wurde außerdem vom bekannten norddeutschen Bühnenautor Heino Buerhoop ins Niederdeutsche übersetzt. Neben ihrer Autorentätigkeit für den Theaterverlag verfasste Anke Vogt im Eigenverlag noch einige weitere Bücher und Kurzgeschichten – Zwei Weihnachtsgeschichten und das Büchlein ‚Der nackte Fritz‘ – die Geschichte um das Zwergpony ihres Patenkindes Sophie – . Mit ‚SaTierisches vom Lande‘ erschien im Spätsommer 2013 eine Sammlung heiterer Gedichte und Geschichten in Reimform, ebenso wie ‚Der nackte Fritz‘ liebevoll illustriert vom Sauerländer Graphiker Rüdiger Tillmann. Für den Woll-Verlag schrieb sie im Jahr 2012 ‚Das kleine Sauerländer Märchenbuch‘. Es handelt sich hierbei um drei bekannte Märchen der Gebrüder Grimm, aus einer ungewöhnlichen, überraschenden Perspektive heraus liebevoll erzählt in Sauerländer Worten und platziert an Sauerländer Orten. Im Herbst 2013 erreichte sie auf der Frankfurter Buchmesse die Bitte vom Verleger Hermann Hoffe , eventuell eine Fortsetzung des Märchenbuches zu schreiben oder alternativ eine Verschmelzung der beiden Theaterstücke um Mosebolle zu einem Roman ins Auge zu fassen. Mit dem Einverständnis des Theaterverlages und in lockerer Anlehnung an die beiden Bühnenstücke ist so im Selbstverlag der 250 Seiten starke, heitere Roman ‚Ackerschnacker 1-1-6 Mooosebolle?!‘ entstanden.

Zum Inhalt des Buches:
Früher war der Ackerschnacker im Gasthof Lüsebrink das einzige Telefon in Mosebolle. Seit jedoch jeder im Dorf einen eigenen Anschluss hat, ist es in der kleinen Kneipe ruhig geworden. Luise Lüsebrink muss sehen, wie sie finanziell über die Runden kommt. Doch eines Tages glaubt sie, dass ihr verstorbener Ehemann Paul über den Apparat Kontakt zu ihr aufnimmt und plötzlich kommt wieder Leben in die alte Bude. Die Foxi-Filmstudios aus Köln planen in Mosebolle die Produktion von ‚Mord in der Wallachei‘, die Mafia sucht einen jungen Mann und Luises Sohn Knut hat eine merkwürdige, neue Freundin. Mittendrin ist die schwerhörige Oma Piepenbrink und da gibt es ja auch noch Lola aus Hamburg. Sie hat ihr Geld früher ausgerechnet mit erotischen Telefonaten verdient!

Das Buch ist bei Amazon.de unter der ISBN-Nummer: 978-1494837662 als Taschenbuch- Ausgabe für 8,90 Euro oder als Kindle E-Book Version für 2,70 Euro erhältlich.
Interessante Hintergrundinformationen der Autorin gibt es zudem auf dem Internet-Blog zum Buch unter der Adresse: www.ackerschnacker116.de

Über:

Ackerschnacker
Frau Anke Vogt
Kölner Str. 94
57368 Lennestadt
Deutschland

fon ..: 02721 / 929304
fax ..: 02721 / 12200
web ..: http://www.ackerschnacker116.de
email : post@anke-vogt.de

Pressemitteilung zu meinem neuen Roman.

Hiermit erklärt sich die Autorin Anke Vogt aus Lennestadt damit einverstanden, dass das o.g. Material zu Pressemitteilungen verwendet werden darf.

Lennestadt, im Januar 2014

Anke Vogt
Kölner Str. 94
57368 Lennestadt

Pressekontakt:

Vogt
Frau Anke Vogt
Kölner Str. 94
57368 Lennestadt

fon ..: 02721 / 929304
web ..: http://www.ackerschnacker116.de
email : post@anke-vogt.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mit-mosebolle-einmal-um-die-halbe-welt-und-zuruck/

Tabletshop für Printausgaben und eBooks

MDSystem erlaubt als Tabletshop das parallele Angebot von Printausgaben und eBooks. Als native iPad-App dient dieses als Bibliothek und Reader.

BildMDSystem – Tabletshop für Print und eBook

Die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte bewirkt ein wachsendes Interesse der Nutzer an mobilen Angeboten. Verlage und auch Buchhandlungen sind damit gefordert, sich mit mobilen Shops und Lesegeräten auseinanderzusetzen oder genauer gesagt, ein mobiles Angebot bereitzustellen. Gleichfalls muss dies alle Vermarktungsformen unterstützen.

Als Lösung für diese künftige Marktentwicklung bieten wir in Kooperation mit der OPTY OHG den Tabletshop MDSystem für das iPad an. In einer kommenden Version sollen zudem Android-Endgeräte unterstützt werden.

Als native Lösung nutzt MDSystem die technischen Möglichkeiten der jeweiligen Geräte optimal aus. Der mobile Shop erlaubt sowohl das parallele Angebot von Printausgaben als auch von eBooks. Auf dem iPad dient iBook dann als Bibliothek und Reader für Ihre Endkunden.

MDSystem ist innerhalb kurzer Zeit für Endkunden im Apple Store verfügbar, zudem lässt es sich durch Anordnung der vorgefertigten Module leicht und schnell zum individuellen und passenden System zusammenstellen. Dies ermöglichen austauschbare Farbsegmente und Grafiken mit überschaubarem Aufwand. Die Datenbasis wird bei allen System-Konstellationen beibehalten, wodurch z. B. Schnittstellen schnell erstellt werden können. Da Verkäufe direkt über die vorhandenen zentralen Systeme abgewickelt werden, fallen keine Provisionen oder laufende Kosten für inApp-Verkäufe an. Darüber hinaus ermöglicht der modulare Aufbau, eigene oder auf die Verlagsprodukte zugeschnittene Ideen zu verwirklichen, somit wird eine individuelle Gestaltung möglich, um sich deutlich von anderen Marktteilnehmern abzuheben.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website

Über:

Marketeam Consulting
Herr Horst Armbruster
Maarstraße 19
54526 Landscheid
Deutschland

fon ..: 06575 9032220
web ..: http://www.marketeam-consulting.de
email : h.armbruster@marketeam-consulting.de

Über MarkeTeam Consulting:

Seit 1991 unterstützen wir Unternehmen bei der Projektierung von Handels- und Logistiksystemen, Dokumentenmanagementsystemen sowie bei eCommerce-Anforderungen. Das Spektrum reicht vom Auswahlprozess über das Projektmanagement bis hin zur Übernahme von Interimsaufgaben im IT-Management.

Über die OPTY OHG

Die OPTY ist ein junges, hoch motiviertes Team, welches zusammen über 100 Jahre Berufserfahrung mitbringt. Mit individuell zugeschnittenen Mobile Shop- Lösungen ermöglichen wir es unseren Kunden von der Masse abzuheben. Die Möglichkeit, eigene Ideen leicht mit unserem modularen System zu verwirklichen, ist der entscheidende Unterschied der ihre App erfolgreich macht.

Pressekontakt:

Marketeam Consulting
Herr Horst Armbruster
Maarstraße 19
54526 Landscheid

fon ..: 06575 9032220
web ..: http://www.marketeam-consulting.de
email : h.armbruster@marketeam-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tabletshop-fuer-printausgaben-und-ebooks/

Rattenreiter Verlag – Relaunch zum 01.12.2013

Rattenreiter Autorenverlag für Genre- und formunabhängige Qualitäts-Ebooks, -Enhanced Ebooks und Hörbücher hat seinen Relaunch am 01.12.2013 in Berlin.

BildAm 01.12.2013 startet nach seiner Umstrukturierung in Berlin der RATTENREITER Verlag für Ebooks und Hörbücher mit einem neuen Programm.

Der Verlag wurde von Autorinnen und Autoren gegründet, die in ihrer Liebe zu guter Literatur vereint sind.

Das Programm reicht von literarischen Klassikern, die im eigenen Studio und mit großartigen Sprecherinnen und Sprechern als Hörbücher produziert werden, über Wiederauflagen vergriffener Texte bis hin zu sorgsam lektorierten Neuerscheinungen. Der RATTENREITER Verlag ist an gutem literarischen Mainstream ebenso interessiert, wie an Experimenten neuer und unbekannter oder auch gestandender Autorinnen und Autoren. Es gibt keine Einschränkung in Form oder Genre.

Jede Neuerscheinung wird als Ebook und als Hörbuch herausgegeben. In näherer Zukunft ist auch die Ausgabe als Enhanced Ebook geplant. Die Werke erscheinen in allen relevanten Verkaufsportalen, sowie im eigenen Webshop.

Der RATTENREITER Verlag ist strukturell darauf ausgelegt, dass mit seinem Wachstum auch die Zahl der Mitinhaber wächst. Autorinnen und Autoren sind ausdrücklich dazu eingeladen, sich an der Entwicklung des Verlages zu beteiligen. Das sichert den Literaturschaffenden zum einen Fairness und Mitspracherecht bei den Veröffentlichungen, zum anderen ist man bei RATTENREITER überzeugt, dass nur in der Mischung aus ehrlichem Respekt gegenüber Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Liebe zu guter Literatur und Lust auf Innovation die Zukunft des Verlagswesens liegen kann.

Ulrike Bliefert
Peter Schwindt
Gerrit Jan Slingerland
László I. Kish
Regina Meier-Lautenschläger
Kaspar Dornfeld

Über:

Rattenreiter Verlag
Herr Gerrit Jan Slingerland
Kavalierstraße 3a
13187 Berlin
Deutschland

fon ..: 0171-2635267
web ..: http://www.rattenreiter.de
email : presse@rattenreiter.de

Pressekontakt:

Rattenreiter Verlag
Herr Gerrit Jan Slingerland
Kavalierstraße 3a
13187 Berlin

fon ..: 0171-2635267
web ..: http://www.rattenreiter.de
email : presse@rattenreiter.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rattenreiter-verlag-relaunch-zum-01-12-2013/

Pax Britannia: Unnatural History – ein spannender Action-Thriller im Luzifer-Verlag als Taschenbuch und E-Book

Indiana Jones meets Sherlock Holmes meets James Bond meets Jules Verne meets Doctor Who …

BildZwei Monate vor den Feierlichkeiten zum 160. Thronjubiläum von Königin Victoria wachsen Unsicherheit und Unzufriedenheit in Magna Britannia. Eine revolutionäre Sekte namens Darwinian Dawn verbreitet Angst und Schrecken in Londons Straßen. Mysteriöse Schattenwesen streben nach Einfluss und Macht. Nichts ist wie es scheint, während die Uhr des Big Bens das Jahr 2000 ankündigt … und damit das Ende der Welt.

Der erste Action-Thriller der PAX BRITANNIA-Serie von Jonathan Green entführt den Leser in eine Parallelwelt voller Eigentümlichkeiten. In diesem Steampunk-Universum existieren Dinosaurier (im Londoner Zoo), und seltsame Dampfmaschinen dienen der Fortbewegung ebenso wie der Lebensverlängerung oder als Rechenmaschinen.
Ulysses Quicksilver, der Held (eine James Bond-Hommage), erlebt unglaubliche Abenteuer, während er einen verschollenen Evolutionsbiologen sucht – gemeinsam mit dessen wunderschöner Tochter -, und sich ganz nebenbei verpflichtet fühlt, das gesamte Empire zu retten.
Dieser Action-Thriller stürzt von Seite zu Seite immer tiefer in eine haarsträubende Geschichte, die den Leser gekonnt fesselt und viele bekannte Film- und Buchfiguren karikatiert. Ein deftiger Lesespaß für alle Freunde des schwarzen Humors.

Der Steampunk-Thriller ist als broschiertes Taschenbuch und E-Book auch bei Amazon erhältlich.

Über:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum
Deutschland

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Independent Verlag für Dystopie, Horror und Thriller.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/pax-britannia-unnatural-history-ein-spannender-action-thriller-im-luzifer-verlag-als-taschenbuch-und-e-book/

Ein Verlag wie kein zweiter stellt sich vor

Rechtsanwältin und Autorin startet mit eigenem Verlag durch

BildDer Rosengarten-Verlag startet mit drei ganz besonderen Büchern, u.a. „Low-Carb Seasons“ von der Bestsellerautorin Jutta Schütz. 115 unkomplizierte, kohlenhydratfreie Rezepte. Ohne Kohlenhydrate lebt es sich leichter und gesünder. Sportler haben das schon längst erkannt. Low-Carb hilft Ihnen beim Abnehmen und lindert eine ganze Reihe an Krankheiten.

Sicherlich nicht nur interessant für Pferdefreunde ist das Buch von Angelika C. Schweizer „Freunde fürs ganze Leben – Wie geht das“. Die wahre Geschichte einer innigen Beziehung zwischen einer erfolgreichen Businessfrau und ihrem Pferd. Tiefe Einblicke und überraschende Überlegungen. Prädikat lesenswert – und das nicht nur für Pferdeliebhaber.

Mit dem Angebot von „Pferdekunst“ dürfte sich der Verlag deutlich abheben. Es können hier Bilder bestellt werden, die von einer hochbegabten Stute gemalt sind und die auch Thema des Buchs „Freunde fürs ganze Leben – Wie geht das“ ist. Zu diesen Bildern erscheint in Kürze ein Bildband in Kombination mit zauberhaften Gedichten.

Für alle Hundefreunde erscheint Mitte Oktober das Buch „Ich bin ein kleiner König, gebt mir nicht zu wenig“. Wer noch nicht an Bullymanie leidet, hat sie spätestens nach dem Lesen des Buches.

Der Verlag hat sich viel vorgenommen. Man wird sicherlich noch viel von ihm hören.

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, treten Sie in und fühlen sich wohl. Der Verlag heißt Sie herzlich willkommen.

weitere Infos finden Sie unter : www.rosengarten-verlag.de

Über:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten
Deutschland

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Pressekontakt:

A.S. Rosengarten-Verlag
Frau Angelika Schweizer
Ziegelberg 13
74538 Rosengarten

fon ..: 0791/95664029
web ..: http://www.rosengarten-verlag.de
email : angelika-schweizer@rosengarten-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ein-verlag-wie-kein-zweiter-stellt-sich-vor/

Der Verlag für Thriller, Horror und Endzeit – Luzifer-Verlag »Nix für Angsthasen!«

Der Luzifer-Verlag Steffen Janssen ist ein unabhängiger Belletristik-Verlag, der sich auf die Genre Thriller, Horror und Endzeit spezialisiert hat.

BildGegründet im Januar 2011 ist der junge LUZIFER-Verlag mit seinen hochwertigen Publikationen bereits ein Inbegriff für Kenner der „dunklen“ Genres.
Mit viel Sorgfalt werden die Titel ausgesucht, welche ins Verlagsprogramm aufgenommen werden. Trotz der Nähe zur sogenannten „Pop-Literatur“ wird der geneigte Leser keinen „Schund“ im Sortiment finden. Neben bekannten deutschen Autoren und Debüt-Autoren, finden sich auch Romane internationaler Thriller- und Horror-Autoren im Programm.
Der junge LUZIFER-Verlag setzt auf die Nähe zu seinen Lesern und betreibt entsprechende Social-Media-Portale. Die Publikationen werden als broschiertes Taschenbuch und E-Book herausgegeben und sind sowohl über den Verlag selbst, als auch alle gängigen Online-Shops sowie den regulären Buchhandel erhältlich. Lesern, die ein Taschenbuch direkt beim Verlag bestellen, wird die E-Book-Ausgabe des bestellten Titels kostenlos mitgeliefert.
Über die Verlags-Homepage ist ein Abonnement für Neuerscheinungen erhältlich. Pressevertretern, Bloggern und Shop-Betreibern werden auf Anfrage kostenlose Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt. Banner und Affiliate-Werbemittel runden das professionelle Marketingkonzept des Verlags ab.
Auch für verkäuferische Experimente ist der LUZIFER-Verlag offen. So bietet er derzeit den Lesern die Möglichkeit, frei zu entscheiden, wie viel sie für das E-Book DIE SAAT DER BESTIE von Michael Dissieux zahlen möchten. Sollte dieses Verkaufsmodell erfolgreich sein, so zeigt man Bereitschaft, es auszuweiten.
Für 2013/14 sind zahlreiche Roman-Veröffentlichungen namhafter Autoren geplant, wie beispielsweise TOOTH AND NAIL von Craig DiLouie und der internationale Bestseller THE END von G. Michael Hopf. Auch die Serien PAX BRITANNIA (Steampunk) von Jonathan Green und DEAD SILENCER (Zombie-Endzeit) von L. Roy Aiken werden, so glaubt man im LUZIFER-Verlag, ihre Anhänger finden.

Über:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum
Deutschland

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Independent Verlag für Thriller, Horror und Dystopie.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-verlag-fuer-thriller-horror-und-endzeit-luzifer-verlag-nix-fuer-angsthasen/

Die Saat der Bestie – der neue Horror – Thriller im Luzifer-Verlag als Taschenbuch und E-Book

Der neue Roman von Michael Dissieux ist ein ungewöhnlicher Horror – Thriller mit Endzeit-Setting. Bereits zum dritten Mal entführt der Autor den Leser auf eine atemberaubende Reise ans Ende der Welt.

BildWas passiert, wenn einer der letzten Menschen auf der Erde ein schizophrener Psychopath ist? Und wie groß ist die Chance, eine Begegnung mit ihm zu überleben?
David glaubt, dass er der einzige Überlebende der Apokalypse ist. Die Stadt gehört ihm. Sein Leben ist geprägt von alltäglicher Routine, schmerzvollen Erinnerungen und der Musik von Neil Young.
Er beginnt, mit sich selbst zu reden, um nicht den Verstand zu verlieren. Schnell spürt er, dass da etwas ist, das anfangs nur in seinem Kopf existiert, ihm über die Einsamkeit und die Trauer hinweghilft und ihm tief in seinem Inneren zuhört … und antwortet …
Er gibt diesem Etwas sogar einen Namen: Frank.
Doch Frank beginnt, Davids Persönlichkeit zu verändern und zu kontrollieren.
David wird auf schreckliche Weise bewusst, dass Frank mehr ist als nur Einbildung. Frank lebt in seinem Kopf und sieht ihm im Spiegel entgegen.
Als eines Tages Samantha, eine weitere Überlebende, in Davids Stadt kommt, erwacht die Bestie Frank zu blutdürstigem Leben …

Nach seinem Überraschungshit GRAUES LAND erzählt Michael Dissieux in DIE SAAT DER BESTIE eine weitere düstere Endzeitgeschichte, die tief unter die Haut geht. Wie kaum ein anderer Autor versteht er es, seinen Protagonisten Leben einzuhauchen und den Leser in ein apokalyptisches Grauen hineinzuziehen.

Der Roman ist als broschiertes Taschenbuch und E-Book beim Verlag, im Buchhandel und auch bei AMAZON erhältlich.

Über:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum
Deutschland

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Independent Verlag für Dystopie, Horror und Thriller.

,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

LUZIFER-Verlag Steffen Janssen
Herr Steffen Janssen
Gelsenkirchener Straße 32
44866 Bochum

fon ..: 02327/6899619
web ..: http://www.luzifer-verlag.de
email : info@luzifer-verlag.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-saat-der-bestie-der-neue-horror-thriller-im-luzifer-verlag-als-taschenbuch-und-e-book/