Schlagwort: veranstalter

Sicherheit für Bürgerhäuser und Stadthallen

Die Relevanz von Sicherheits-, Brandschutz- und Räumungskonzepten zur Karnevalszeit

Sicherheit für Bürgerhäuser und Stadthallen

Den Notfall vermeiden … (Bildquelle: Björn Wylezich / fotolia.com)

Wir alle wollen, dass wir und unsere Lieben jetzt gerade auch zur Karnevalszeit gesund und heil von Veranstaltungen nach Hause kommen. Verantwortlich für die Sicherheit in Bürgerhäusern und Stadthallen sind gemäß geltenden Vorschriften (MVStättVO, SBauVO, DGUV Vorschriften, ArbSchG, etc.) die jeweiligen Betreiber und Veranstalter.

Sparen an der falschen Stelle
Manche Betreiber und Veranstalter nehmen jedoch die gesetzlichen Sicherheitsvorschriften aus finanziellen Gründen „nicht so ernst“. Dass sie damit die Sicherheit ihrer Besucher und auch Mitarbeiter aufs Spiel setzen, ist vielen dabei gar nicht bewusst. Erst Mittwoch zum Beispiel wurde in der Presse wieder ein Fall bekannt, bei dem sich ein Bürgerhaus in der Region Köln wohl aus Kostengründen nicht an Brandschutzvorschriften gehalten hat und nun nachrüsten muss. Die zulässige Besucherzahl wurde um fast das doppelte überschritten. Wäre es in diesem konkreten Bürgerhaus zur Karnevalszeit zum Beispiel zu einem (Groß-)Brand gekommen oder hätte dieses aus anderen Gründen geräumt werden müssen, so hätten mit hoher Wahrscheinlichkeit Menschen Schaden genommen. Die mediale Aufmerksamkeit und die rechtlichen Konsequenzen für die Verantwortlichen wären bei solch einem Schadensereignissen immens. Aber soweit möchte es ja eigentlich kein Veranstalter oder Betreiber kommen lassen. Deshalb sollten alle Bürgerhäuser und Stadthallen – gerade im Angesicht der Karnevalszeit – ihre Sicherheits-, Brandschutz- und Räumungskonzepte überprüfen lassen und wenn nötig proaktiv an den Sicherheitsmaßnahmen arbeiten.

„Et hätt noch immer jot jejange“ gilt nicht mehr
Oftmals wird bei Karnevalsveranstaltungen in Stadthallen und Bürgerhäusern die maximal zulässige Besucherzahl überschritten. Auch Sicherheits- und Brandschutzkonzepte sind in vielen Fällen veraltet und müssten dringend eine Aktualisierung unterzogen werden. Hierbei sollten z.B. auch das Räumungskonzept und die Bestuhlungspläne kritisch geprüft werden.
Das Motto „et hätt noch immer jot jejange“ oder „kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet“ sollten gerade im Bezug auf die Veranstaltung- und Besuchersicherheit endgültig der Vergangenheit angehören.
Für „machbare“ Lösungen in den Bereichen Veranstaltungssicherheit, Besuchersicherheit und Arbeitssicherheit sowie Brandschutz, Evakuierung und Erste Hilfe steht Ihnen unser erfahrenes Expertenteam gerne mit Rat und Tat zur Seite. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website www.jastrob.de und unserem Blog www.sichere-veranstaltung.de

Die Technische Unternehmensberatung Jastrob hat jahrelange Erfahrung mit den Themen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit, Brandschutz, Evakuierung und zeichnet sich aus als Experten für Veranstaltungen, Unfallverhütung und Notfall-Prävention. Insbesondere werden fachspezifische Seminare zu Veranstaltungssicherheit, Besuchersicherheit und Sicherheitskonzepte für die Zielgruppe von Städten, Gemeinden und Kommunen, Diskotheken, Gastronomie, Hotellerie, Unternehmen aus Industrie und Mittelstand, Bundesliga (Fußball, Eishockey, Basketball, etc.) sowie Stadion, Mehrzweckhalle, Sport- und Großveranstaltungen bundesweit angeboten. Darüber hinaus gehören die Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz, Analyse (Organisation, Ablauf), Genehmigungsverfahren, Gefährdungsanalysen und Sicherheit sowie Kontrolle, Koordination und Aufsicht von Groß-Veranstaltungen und in Versammlungsstätten zum Seminarangebot. www.avb-akademie.de

Firmenkontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Olaf Jastrob
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.jastrob.de

Pressekontakt
Technische Unternehmensberatung Jastrob Ltd. & Co.KG
Jana Domrose
Blumenstraße 31
52511 Geilenkirchen
+ 49 (0)2271-83763-0
+ 49 (0)2271-83763-2
service@avb-akademie.de
http://www.avb-akademie.de

http://www.youtube.com/v/toiDwfIOVtY?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sicherheit-fuer-buergerhaeuser-und-stadthallen/

Die richtige Promotion im Music-Business

Der Verband Deutscher Musikschaffender erklärt die Öffentlichkeitsarbeit für Künstler.

Die richtige Promotion im Music-Business

Promotion im Music-Business (Bildquelle: Fotolia © Andreas Kühn)

Pressearbeit, Promotion, PR (Public Relation) oder Öffentlichkeitsarbeit – die Begriffe meinen dasselbe: „Es ist die Kunst, die Öffentlichkeit über Künstler, Produkte, Konzerte und mehr zu informieren, was in der Musikbranche ungeheuer wichtig ist“, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbandes Deutscher Musikschaffender (VDMplus).

Denn: „Um mit Musik Geld zu verdienen, ist die richtige Öffentlichkeitsarbeit von großer Bedeutung“, betont Udo Starkens. Der Generalmanager des VDM ist überzeugt davon, dass gute PR-Arbeit bei der Vermarktung von Künstlern, Musikwerken und Events unerlässlich sei.

Ein vollständiges EPK (Electronic Press Kit) als Basis für eine digitale Vermarktung sei ebenfalls unerlässlich. Neuerscheinungen, Konzerte, persönliche Geschichten zu den Künstlern und spezielle Eigenschaften sollten in den Medien publik gemacht werden. „Dabei spielt das Internet heute eine große Rolle. Musikschaffende sollten über eine Homepage verfügen, die auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Hierzu gehört auch die Nennung von Referenzen (Credits) auf der eigenen Internetseite“, führt Starkens aus.

Quirini pflichtet ihm bei und ergänzt, dass Printmedien wie Tageszeitungen sowie wöchentlich erscheinende Journale und Magazine immer noch nachhaltige Wirkungen bei den Musikkonsumenten erzielen: „Daher empfiehlt es sich für Musikschaffende, die gute, alte Pressearbeit im Auge zu haben“, sagt der erfahrene Branchenkenner. Wie sich Musikschaffende in Printmedien, dem Internet und den klassischen Medien Fernsehen und Radio in Szene setzen, bekannt machen und damit vermarkten, erläutert der VDM seinen Mitgliedern ausführlich wie verständlich.

Und es gehe bei der richtigen PR-Arbeit und Promotion nicht nur darum, die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam zu machen: „Die PR dient ebenfalls den angestrebten Geschäftsbeziehungen von Musikschaffenden miteinander“, erklärt Starkens. Wie zum Beispiel Künstler, Label, Musikverlage, Produzenten, Managements und Veranstalter zueinander finden, mache der Verband Deutscher Musikschaffender seinen Mitgliedern auch transparent. „Mit der Beratung und Unterstützung des VDM kann jeder Musikschaffende zu einem wahren PR-, Presse- und Medienprofi werden“, versichert Quirini.

Infos zum VDM finden Sie auf www.VDMplus.de oder auf Facebook.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-richtige-promotion-im-music-business/

Immer mehr Tagungshäuser stellen mobile Infosites bereit

Informationen für Teilnehmer auf teggee-Pages als Bestandteil des Rundum-Sorglos-Pakets für Veranstalter – ein Fachartikel von Peter Kühnel

Immer mehr Tagungshäuser stellen mobile Infosites bereit

Mertert, Luxembourg, 24. August 2016 – Der Markt der Tagungs- und Konferenzhäuser ist eng, der Wettbewerbsdruck groß. Zudem bieten inzwischen auch viele Hotels ihre Veranstaltungsräume für Tagungen, Seminare und Kongresse an. Neben den bekannten Unterscheidungsmerkmalen (Lage, Ausstattung, Preis) wird der Umfang des Dienstleistungspakets immer wichtiger. Wer nur seine Räume zur Verfügung stellt, wird potenzielle Kunden immer schwerer überzeugen können.

Zu einem Rundum-Sorglos-Paket gehört aber längst nicht mehr nur eine technische Ausstattung auf hohem Niveau, sondern auch eine Palette an Zusatzservices. Immer mehr Tagungshäuser bieten ihren Kunden jetzt an, für die Zeit der Veranstaltung eine mobile Infosite für die Teilnehmer bereitzustellen und nutzen dabei teggee, den Mobile Landing Page Builder.

Das teggee-Branchenpaket Conference macht es möglich, alle für Teilnehmer relevanten Informationen auf einer mobilen Website zu bündeln, die jederzeit mit dem Smartphone angesteuert und genutzt werden kann. Ausgangspunkt ist ein Template mit Inhaltsbereichen wie sie rund um Tagungen, Seminare und Konferenzen üblicherweise gebraucht werden. Diese sogenannten „Sektionen“ kann das Veranstaltungsteam mühelos und schnell ausfüllen und bei Bedarf aktualisieren.

So werden in der Regel neben dem Raum- und Terminplan Informationen zu den Referenten und den Panels eingegeben. Natürlich finden Teilnehmer dort auch Speisekarten und können sogar online das gewählte Gericht vorbestellen. Alles was früher von Hand auf Listen erfasst wurde, kann über die teggee-Page zum Event abgefragt werden. Außerdem verfügen die Infosites über Feedback-Elemente, mit denen die Teilnehmer ihre Bewertungen abgeben können.

Schon in der Vorbereitungsphase können Veranstalter die vom Tagungshaus aufgesetzte mobile Website nutzen, um zum Beispiel Anreiseinformationen zu liefern oder Teilnehmerwünsche zu möglichen Übernachtungen abzufragen. Wird vereinbart, dass die teggee-Page auch nach dem Ende der Veranstaltung online bleibt, dient sie – um während der Tagung erstellte, multimediale Inhalte ergänzt – als Dokumentation für die Teilnehmer.

Die Teilnehmer müssen lediglich den QR-Code scannen, der ihnen vom Veranstalter bereitgestellt wird, um die mobile Infosite mit dem Smartphone zu öffnen und zu nutzen. Für Tagungshäuser entstehen vergleichsweise geringe Kosten, mit denen das Gesamtpaket jedoch deutlich aufgewertet wird.

teggee® ist der Mobile Landingpage Builder, eine Entwicklung des Luxemburger Softwarehauses Eurobase GmbH. Mit teggee® kann jeder in Minuten eine mobile Website bauen, die auf ein Thema fokussiert mit jedem mobilen Browser auf jedem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) mit jedem Betriebssystem (iOS, Android, Windows) betrachtet und genutzt werden kann. teggee® erzeugt automatisch einen QR-Code mit dem Link zur mobilen Landingpage. Der Link kann vom Ersteller einer teggee-Page aber auch direkt per Mail oder SMS, sowie über einen NFC-Tag oder per iBeacon verbreitet werden. Damit bietet sich eine teggee-Page als Informationsmedium für eine Vielzahl an Anwendungsszenarien an. Für eine Auswahl an Szenarien bietet teggee® innerhalb seines flexiblen Preismodells passende Lösungen an, die online über www.teggee.com bestellbar sind. Mithilfe eines Systems webbasierter Formulare werden die Sektionen und Inhalte einer teggee-Page erzeugt und können jederzeit aktualisiert werden.

Kontakt
Eurobase GmbH
Peter Kühnel
Fausermillen 17
6689 Mertert
.: +352 74 92 92 – 35
+352 74 00 44
peter.kuehnel@eurobase.lu
www.eurobase.lu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/immer-mehr-tagungshaeuser-stellen-mobile-infosites-bereit/

eventDATA-services stellt sich vor:

All in One Gästemanagement – cloudbasierte und technische Dienstleistungen für Veranstaltungen

eventDATA-services stellt sich vor:

eventDATA-services stellt sich vor

Gäste, der wichtigste Bestandteil einer jeder Veranstaltung. Umso wichtiger das eigene Event zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. eventDATA-services macht dank richtiger Technik die Organisation, Planung und Durchführung der Veranstaltung zu einem einfachen Prozess – für Veranstalter und Besucher. Alle personenbezogenen Dienstleistungen, inklusive technischer Infrastruktur, werden von dem kompetenten Salzburger Technologieunternehmen in Form von Hard- und Software übernommen. Einladung, Empfang, Zutritt und die Kommunikation werden mit dem richtigen System unkompliziert gemanagt: http://www.eventdata-services.com/home/

Gästemanagement leicht gemacht

Noch bevor die Einladung verschickt werden kann, müssen alle wesentlichen Eckdaten definiert werden. Doch wo am besten anfangen? eventDATA-services berät bei der Auswahl des passenden Systems und übernimmt die Verwaltung sensibler Gästedaten. Von der Erfassung der Begleitpersonen über die Registrierung der Ehrengäste bis zur Planung der nötigen Hardware: Mit diesen technischen Dienstleistungen wird die Eventvorbereitung deutlich vereinfacht.
Auch für Akkreditierte hat eventDATA-services die optimale Lösung: Medienvertreter, Security, Catering sowie Teilnehmer, wie beispielsweise Athleten, Künstler, oder Vortragende werden interaktive Portale angeboten, die sich individuell an den Gast anpassen lassen. Abgestimmte Vorgehensweisen, passwortgeschützte Personengruppen, Last-Minute Anträge sowie die Erstellung von Badges, machen aus der klassischen „Ticket ohne Preis“-Akkreditierung persönlich adaptierte Prozesse.

Kommunikation ist Triumph

Für den Erfolg einer Veranstaltung ist Kommunikation das A und O. Um in ständiger Verbindung mit den Gästen zu stehen und passende Auskunft über das Event zu geben, richtet sich das Angebot von evenDATA-services mit speziellen Tools direkt an die Gäste. Anfahrtsbeschreibungen, Voucher und viele weitere Informationen sind wichtiger Bestandteil einer Marketingstrategie, die dank der Anreize das Verhalten der Besucher beeinflussen können. All diese Aktivitäten können aus dem CRM Backend gesteuert werden, basierend auf modernster Technologie von Microsoft.

Zutrittskontrollen erleichtern

Auch der Eingangs-Prozess bei einer Veranstaltung kann das Gästeerlebnis positiv beeinflussen. Mit eventDATA-services haben Veranstalter die Möglichkeit, Gäste und Akkreditierte bereits vorab zu erfassen und den Zutritt benutzerfreundlich, unaufdringlich und effizient zu gestalten. Für automatisierte oder durch Personal kontrollierte Zutrittsbereiche werden unterschiedliche Geräte geboten, vom Smartphone bis zum Drehkreuz. Diese können zentral gesteuert werden, und der Veranstalter kann Statistiken in Echtzeit und überall abrufen.

Großevents wie FIS Weltcuprennen, ATP Tennisturniere und Flugshows setzen bereits auf unser Know-how – die technischen und kommunikativen Möglichkeiten, die sich Eventveranstaltern bieten, werden aber nicht nur im Sportbereich eingesetzt. Auch im Kongresswesen und in der Kommunikationsstrategie von starken Marken stehen die Gewinnung von Neukundendaten und die Pflege der Bestandskunden im Mittelpunkt.
Sicherheit, nachhaltige Kommunikation und die Optimierung der Eventplanung stellen heutzutage die großen Herausforderungen für Veranstalter dar. Eine zentrale Rolle spielt die sichere, schnelle und unkomplizierte Datenerfassung für Veranstalter und den Besucher selbst. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, zukunftsweisende Akkreditierung, Zutrittskontrolle, Gäste-Management & Hospitality sowie bargeldlose Bezahlung in Form eines „One-Stop-Shop“ zu bieten.

Kontakt
eventDATA-services Austria GmbH
Mag. Thomas Wiedner
Siezenheimer Straße 39D
5020 Salzburg
+43 660-4872 166
thomas.wiedner@eventdata-services.com
www.eventdata-services.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/eventdata-services-stellt-sich-vor/

teggee jetzt mit fünf neuen Partnern und Resellern

Drei Event-Veranstalter, ein NFC-Startup und eine Werbeagentur erweitern den Kreis der Dienstleister, die ihren Kunden teggee-Pages anbieten

Mertert, Luxembourg, 26. April 2016 – Das teggee-Team freut sich, dass fünf neue Vertriebspartner ihren Kunden teggee, den Mobile Landing Page Builder, als Lösung für schnelle und einfach aufzubauende mobile Websites anbieten:

– Hotel Burg Wernberg ( www.burg-wernberg.de/business/ ): Das wunderbar im Osten Bayerns gelegene Chateux-Hotel bietet seinen Gästen alle Möglichkeiten für Tagungen, Incentives und Events auf höchstem Niveau – jetzt auch inklusive Erstellen und Pflegen von teggee-Pages zu den Veranstaltungen.

– Best Western Palatin, Wiesloch ( www.bestwestern.de/hotels/Wiesloch/BEST-WESTERN-PLUS-Palatin-Kongresshotel/tagungen ): Zentral gelegen und verkehrstechnisch optimal erreichbar steht das Plus Palatin-Kongresshotel in Wiesloch dank einer breiten Palette an Räumen und Services für Seminare, Schulungen, Tagungen und Konferenzen jeder Art und fast jeder Größe bereit. Die umfassende Tagungstechnik wird nun auf Wunsch um teggee-Pages ergänzt.

– Park Plaza Trier ( www.parkplaza-trier.de/tagen-feiern/ ): Unter dem Motto „Tagen und Feiern in Trier“ bietet das bekannte Park Plaza-Hotel seinen Gästen einen beeindruckenden Rundum-Service für Veranstaltungen unterschiedlicher Art und Größe – von der Familienhochzeit bis zur Fachtagung. Wer Gäste oder Teilnehmer dabei optimal informieren will, kann nun zu jedem Event eine teggee-Page buchen.

– Sinnup GmbH in Österreich ( www.facebook.com/SINNUP.GmbH/ ): Dieses spannende Startup-Unternehmen aus der Alpenrepublik widmet sich ganz dem Thema „Nahfeldkommunikation“, also Anwendungen der NFC-Technologie – da passt teggee mit der integrierten NFC-Funktionalität bestens ins Portfolio.

– Studios Höttingen ( www.studios-hoettingen.de/ ): Als frische und kreative Werbeagentur mit eigenem Fotostudio in der Nähe von Weißenburg inmitten des fränkischen Seenlands bieten die Studios Höttingen ihren Kunden eine breite Palette an Marketingservices an – dazu zählt jetzt auch das Erstellen und Pflegen von Mobilen Landing Pages mit teggee.

Alle teggee-Partner im Überblick: www.teggee.com/pages/shop.xhtml#PARTNER

teggee® ist der Mobile Landingpage Builder, eine Entwicklung des Luxemburger Softwarehauses Eurobase GmbH. Mit teggee® kann jeder in Minuten eine mobile Website bauen, die auf ein Thema fokussiert mit jedem mobilen Browser auf jedem mobilen Gerät (Smartphone, Tablet) mit jedem Betriebssystem (iOS, Android, Windows) betrachtet und genutzt werden kann. teggee® erzeugt automatisch einen QR-Code mit dem Link zur mobilen Landingpage. Der Link kann vom Ersteller einer teggee-Page aber auch direkt per Mail oder SMS, sowie über einen NFC-Tag oder per iBeacon verbreitet werden. Damit bietet sich eine teggee-Page als Informationsmedium für eine Vielzahl an Anwendungsszenarien an. Für eine Auswahl an Szenarien bietet teggee® innerhalb seines flexiblen Preismodells passende Lösungen an, die online über www.teggee.com bestellbar sind. Mithilfe eines Systems webbasierter Formulare werden die Sektionen und Inhalte einer teggee-Page erzeugt und können jederzeit aktualisiert werden.

Kontakt
Eurobase GmbH
Peter Kühnel
Fausermillen 17
6689 Mertert
.: +352 74 92 92 – 35
+352 74 00 44
peter.kuehnel@eurobase.lu
www.eurobase.lu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/teggee-jetzt-mit-fuenf-neuen-partnern-und-resellern/

Talentlife – damit Talente auch gefunden werden

talentlife.de bringt Talente, Agenturen und Veranstalter zusammen

BildAschaffenburg, 02.03.2016

Die MR Talents GmbH bietet mit der Onlineplattform talentlife.de ein bundesweites Netzwerk für Agenturen, Veranstalter und Künstler aller Art an. Agenturen und Talente haben die Möglichkeit, sich kostenfrei im Netzwerk zu registrieren und ein aussagekräftiges Portfolio anzulegen.

talentlife.de unterscheidet sich von anderen Portalen vor allem durch den Leistungsumfang und die Benutzerfreundlichkeit. Eine integrierte Social-Media-Funktion erleichtert die schnelle und zielgerichtete Suche nach geeigneten Talenten sowie die Kommunikation zwischen Agenturen und Künstlern.

„Das wichtigste Talent der Zukunft sein: das Talent, Talente zu entdecken.“ – Karl Pilsl

Ziel der Onlineplattform talentlife.de ist es, Agenturen und Talente schnell und unkompliziert miteinander zu vernetzen. Das Portal zeichnet sich dabei durch seine einmalige Konzeption als soziales Netzwerk aus. So bietet talentlife.de den Nutzern zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Fotos, Videos und Hintergrundinformationen auf dem eigenen Profil zu präsentieren und Feeds anderer Nutzer zu abonnieren. Eine Timeline lässt unkomplizierte Updates zu und auf einer integrierten Karte wird der aktuelle Standort des Talents oder der Agentur angezeigt.

Ausgeklügelte Suchfunktionen wie der Talentradar erleichtern es Agenturen, anhand von verschiedenen Filterkriterien zielgerichtet nach Künstlern aus dem gewünschten Bereich und der Umgebung zu suchen. Haben Agenturen ihr Talent gefunden, schicken sie eine direkte Nachricht oder nutzen das Buchungsformular. Foren und Gruppen fördern den Austausch zwischen den Talenten der Community. Auch für Stellenangebote und Stellengesuche gibt es eine entsprechende Kategorie.

talentlife.de finanziert sich über ausgesuchte Affiliate-Werbung und ist für die angemeldeten User kostenfrei. Lediglich Premium-Funktionen für eine noch bessere Präsentation werden berechnet. So bietet das Netzwerk Talenten Gelegenheit, ihr Profil auf der Startseite darstellen zu lassen, während Talentsucher Jobangebote an prominenter Stelle platzieren können.

Das für die Plattform talentlife.de verantwortliche Unternehmen MR Talents GmbH wird seit der Gründung im Juli 2015 durch den Geschäftsführer Mohammad Ramezani vertreten. talentlife.de befindet sich zurzeit in der Betaphase und wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Mit viralem Marketing stellt das Unternehmen die Plattform talentlife.de bundesweit vor und plant, ab 2017 auch Talente und Agenturen in den USA sowie ab 2018 in Lateinamerika zu akquirieren.

Info und Kontakt:
MR Talents GmbH
Moein Ramezani
Hanauer Straße 34
63739 Aschaffenburg
Telefon: + 49 (0)6021 / 4423 – 45
mr@talentlife.de
Talentlife.de

Über:

MR Talents GmbH
Herr Mohammad Ramezani
Hanauer Straße 34
63739 Aschaffenburg
Deutschland

fon ..: 06021442345
web ..: http://www.talentlife.de
email : rr@threepartment.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

MR Talents GmbH
Herr Moein Ramezani
Hanauer Straße 34
63739 Aschaffenburg

fon ..: 06021442345
web ..: http://www.talentlife.de
email : mr@talentlife.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/talentlife-damit-talente-auch-gefunden-werden/

MAIN-ZELT: Events stehen und fallen mit der Organisation

MAIN-ZELT: Events stehen und fallen mit der Organisation

Für Open-Air-Veranstaltungen ist die Hochsaison bereits eingeläutet. Veranstalter stehen dabei regelmäßig vor enormen Herausforderungen, die auch in diesem Jahr gemeistert werden müssen. Dabei entscheidet schon die Planung und Organisation über den Erfolg der Freiluftveranstaltung, wie das Unternehmen MAIN-ZELT als Spezialist für Zelte und Displaysysteme aus seiner langjährigen Erfahrung weiß. Gerne gibt der Fränkische Faltzelt-Spezialist daher wertvolle Tipps und Ratschläge weiter.

Am Anfang steht ein Planungsbriefing, in dem ein Event im Rahmen des vorhandenen Budgets auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten wird. Schon die Wahl der Location, des Termins und der Ausstattung stellt die Weichen für einen reibungslosen Ablauf. Natürlich agieren erfahrene Veranstalter hier sehr routiniert und können auf einen Fundus aus Erfahrungen mit Erfolgen und Misserfolgen zurückgreifen. Obwohl MAIN-ZELT als Spezialanbieter für Zelte, wie beispielsweise dem eindrucksvollen Dome Zelt oder dem kleineren Faltzelt, bei Events eher im Hintergrund agiert, stellt das Unternehmen seinen Kunden wichtige Informationen zur Planung von Events zur Verfügung.

Nach der detaillierten Planung des Events folgen Organisation und Strukturierung der Abläufe selbst. Die minutiöse Erledigung und Berücksichtigung der unterschiedlichsten Aspekte erfordert Hartnäckigkeit und Umsicht, die sich aber unter dem Strich durchaus bezahlt machen. Dass es einiges braucht, um ein wohlwollendes und für den weiteren Erfolg als Veranstalter so wichtiges Echo in der Presse zu erhalten, kennt das Unternehmen MAIN-ZELT aus eigener Erfahrung.

Das Unternehmen unterstützt seine vielfältigen sowie branchenunabhängigen Kunden, die nicht nur ein Dome Zelt, Faltzelt oder die für die Werbung genutzten Displaysysteme erwerben, sondern diese mit prägnanten Aufdrucken versehen lassen können. „Wir teilen unsere Erfahrungen, die wir auf zahlreichen Events gesammelt haben, sehr gerne, davon profitieren unsere Kunden und letztendlich wir selbst“, so Geschäftsführer Savas Yilmaz.

Das Unternehmen Main-Zelt ist auf hochwertige Faltzelte, Faltpavillons und Werbesysteme wie Beachflags, Fahnen und Werbebanner spezialisiert. Seit 2009 bietet der Fachhändler Main-Zelt für Privatleute, öffentliche Einrichtungen und Gewerbebetriebe aus Industrie und Wirtschaft eine vielfältige Auswahl an Artikeln an. Main-Zelt liefert hochwertige Produkte zu günstigen Preisen. Ob Faltpavillons für eine Verkaufsausstellung, Werbebanner und Displays für ein Produktpräsentation, oder Faltpavillons und Festzelte für einen privaten Anlass, für jedes Event gibt es eine professionelle Lösung von Main-Zelt.

Firmenkontakt
MAIN-ZELT
Savas Yilmaz
An der Spielleite 17
97294 Unterpleichfeld
+49 (0) 9367. 98 98 493
info@main-zelt.de
http://www.main-zelt.de

Pressekontakt
XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
0231-5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/main-zelt-events-stehen-und-fallen-mit-der-organisation/

Durch Auftritte im Musikbusiness bekannt werden

Der Verband Deutscher Musikschaffender informiert Künstler und Veranstalter zum Auftrittsgeschäft.

Durch Auftritte im Musikbusiness bekannt werden

Udo Starkens

„Fast alle bekannten Künstler, die ich kenne, sind durch das sogenannte „Tingeln“ erfolgreich geworden. Und wer sein Können nicht zeigt, kann schließlich nicht erwarten, dass er gebucht wird“, erklärt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ). Seinen Mitgliedern bietet der VDM umfangreichen kostenlosen Service zum Thema Auftrittsgeschäft.

Künstlern zeigt der Verband detailliert auf, wie sie gebucht werden können, indem zum Beispiel Anforderungen jeglicher Art erläutert werden und beschrieben wird, wie Künstler ihre eigene Nachfrage erzeugen können. Außerdem empfielt der VDM die besten Datenbanken mit rund 15 000 aktuellen Veranstaltungsadressen.

Veranstalter wiederum profitieren von dem Service des Verbands durch die effektive VDM-Künstlervermittlung im Internet, die praktisch und schnell Musikschaffende aus allen Bereichen aufzeigt, und über die sich Kontakte leicht herstellen lassen.

Bei allen Auftritten gelte es, immer zu beachten, dass die Musikbranche letztendlich ein kaufmännisches Unternehmen sei, erinnert Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des Verbands Deutscher Musikschaffender: „Wer Verträge unterschreibt, ohne den Inhalt zu kennen, ist meist schon raus aus dem Geschäft. Zwischen den Vertragspartnern müssen klare Verhältnisse herrschen und alle Bedingungen eines Auftritts zuvor exakt vereinbart sein.“ Auch hier hilft der VDM, der die Mitglieder ständig aktuell informiert und individuell bei Vertragsabschlüssen und allen relevanten Themen rund um den Auftritt berät.

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Pressekontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/durch-auftritte-im-musikbusiness-bekannt-werden/

Der VDM bringt Musikschaffende zusammen

Der Verband Deutscher Musikschaffender macht erfolgreiche Kooperationen in der Musikbranche leicht.

Der VDM bringt Musikschaffende zusammen

Klaus Quirini

Der Schlüssel zu dauerhaftem Erfolg ist für die meisten Musikschaffenden die gute Zusammenarbeit mit den richtigen, qualifizierten Partnern. „Die Liste der Beteiligten an einem zahlreich verkauften Musikwerk oder an der Karriere eines Künstlers ist oft lang“, beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de ).

„Texter, Komponisten, Musiker, Produzenten, Tonmeister und -studios, Musikverlage, Labels, Manager, Veranstalter und mehr arbeiten zusammen, damit Hits und erfolgreiche Alben entstehen und Künstler berühmt werden, ausverkaufte Konzerte geben und in TV und Radio auftreten“, weiß der erfahrene Branchenexperte.

Deshalb erkläre der VDM seinen Mitgliedern nicht nur, wie die Branche funktioniert, sondern helfe auch bei der wichtigen Vernetzung der Beteiligten, sagt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des Verbands Deutscher Musikschaffender: „Der VDM bringt Musikschaffende zusammen. Bei unseren großen Branchentreffen knüpfen Profis aus den verschiedensten Bereichen des Business persönliche Kontakte, und in unserem Online-Mitgliederzentrum gibt es eine spezielle Plattform für Kooperationen in der Musikbranche.“

So kommen zum Beispiel Text und Musik zum passenden Künstler und Produzenten, Musikwerke zu Verlagen und Plattenfirmen. „Oder auch Künstler zu Veranstaltungen“, ergänzt Quirini, denn für Veranstalter bietet der VDM eine provisionsfreie Künstlervermittlung im Internet an.
Starkens betont, der VDM sei für Musikschaffende auch der richtige Partner, wenn es darum geht, die Zusammenarbeit für alle Seiten fair und sicher zu regeln: „Damit Rechtssicherheit und gerechte finanzielle Abwicklung gewährleistet ist, gibt der VDM seinen Mitgliedern alle notwendigen Verträge an die Hand. Außerdem beraten wir unsere Mitglieder bezüglich Kooperationen und grundsätzlich aller kreativer wie wirtschaftlicher Belange des Musikbusiness individuell.“

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Komponisten, Textdichtern, Produzenten, Musikern, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Managern und Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Mit der Hilfe des VDM kann jeder Musik weltweit verkaufen, einen Musikverlag oder ein Label gründen und lernt das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Der totale Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche wird Ihnen gewährt.

Firmenkontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Pressekontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) – Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-vdm-bringt-musikschaffende-zusammen/

Kur-Reiseveranstalter Kuren & Wellness ® auf Expansionskurs

Kuren & Wellness ® sucht Reisebüros zur flächendeckenden Verbreitung von Kur-Reisen des jungen Reiseveranstalterspezialisten.

BildAhlen, 6. Februar 2014 | Den Zeitgeist von Älteren zu treffen wird immer anspruchsvoller. „Das Fernreisegeschäft ist bei Älteren rückläufig“ weiß der erfahrene Geschäftsführer der K & W Reisen GmbH, Horst Scheider „Gefordert werden zunehmend die Kombination aus dem klassischen Urlaub und medizinischen Leistungen zur Gesundheiterhaltung“.

Der Volksmund nennt diese „Kurlaub“ oder „Kururlaub“. Gemeint sind Reisen zu, von den Krankenkassen anerkannten, Kurhotels in Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Polen. Ein boomender Markt von dem sich klassische Reisebüros mit den Angeboten von Kuren & Wellness® ein Stück abschneiden können.

„Wir bieten unseren Agenturen nicht nur gute und günstige Reiseangebote mit Haustürtransfer für die Kunden, sondern ein attraktives Gesamtpaket“ so Scheider. So bietet der Kur-Reiseveranstalter Marketingtage, viele technische, gemeinsame Kundenabende und Schulungen zum Thema: „Verkauf von Kurreisen“ und Expedientenreisen an. „Besonders stolz sind wir neben den attraktiven Provisionsbedingungen ohne Mindestumsätze für die Reisebüros, auch auf unsere individuelles Agentur-Betreuungsprogramm“ so der Touristikexperte weiter.

Zur Betreuung konnte Herr Scheider mit Herrn Markus Tonn einen anerkannten Marketingspezialisten gewinnen. Der Unternehmerpreisträger ist bekannt für seine außergewöhnlichen Vermarktungswege und kümmert sich um die Gewinnung und Betreuung der Agenturen. Gemeint sind neben selbstverständlichen neutralen Agenturkatalogen auch der Druck von individuellen Flyern für Reisebürogruppen, das zur Verfügung stellen von Werbemitteln aller Art für Messen, Ausstellungen und anderen Aktivitäten der Reisebüros. Zur Nutzung der technischen Möglichkeiten des Internets bietet Kuren & Wellness viele technische Schnittstellen für Agenturen an. Der Agenturnewsletter mit aktuellen Reiseinfos und wertvollen Tipps rundet das Angebot ab

Gerne gibt Herr Tonn interessierten Reisebüros telefonische Auskunft:
02382 – 77 500 78

Agenturen und Reisebüros die sofort mit dabei sein wollen, können sich auch unproblematisch auf der Seite: Agentuganmeldung anmelden oder Herrn Tonn eine E-Mail schicken an: markus.tonn (at) kurenundwellness (.) tv

Über:

KUREN & WELLNESS ®
Herr Markus Tonn
Beckumer Straße 34
59229 Ahlen
Deutschland

fon ..: 02382-7750660
web ..: http://www.kurenundwellness.tv
email : markus.tonn@kurenundwellness.tv

Unternehmensdarstellung:
Kuren & Wellness ist seit 2007 Reiseveranstalter mit 8 Mitabeitern und richtet sich mit seinen Kur-Reise-Angeboten im In- und Ausland speziell an die Zielgruppe ab 45 Jahren. Bereits über 100 Agenturen und Reisebüros nutzen den Service des Reiseveranstalters und bieten dessen Kur-Reisen an.

<

p>Pressekontakt:

KUREN & WELLNESS ®
Herr Markus Tonn
Beckumer Straße 34
59229 Ahlen

fon ..: 02382-7750078
web ..: http://www.kurenundwellness.tv
email : markus.tonn@kurenundwellness.tv

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kur-reiseveranstalter-kuren-wellness-auf-expansionskurs/

China Tours bietet Sonderprovision für Reisebüros

Für die Reise Elements of China zahlt der Reiseveranstalter ab sofort zwölf Prozent Provision ab der ersten Buchung.

BildUnter dem Motto gemeinsam individuell reisen können die Teilnehmer von Elements of China täglich entscheiden, wie sie eine Stadt, eine Region oder eine Sehenswürdigkeit in China erleben möchten. Der Reiseleiter wird zum Ideengeber und Spielleiter, der nicht nur den Weg der festen Reiseroute vorgibt, sondern auch alternative Elemente und Insider-Tipps zum eigenen Entdecken empfiehlt. Erstmals kann so jeder Reisende ganz seinen eigenen Wünschen entsprechend entscheiden, ob er bespielweise auf der Großen Mauer joggen, ein kleines Picknick mit einem Glas Wein genießen oder beim Yoga vor dieser einmaligen Kulisse entspannen möchte. Für jedes Bedürfnis ist etwas dabei: Wichtig ist nur, dass „die Teilnehmer sagen, was sie gerne tun möchten“, wie es China Tours Reiseleiter Tong Sisi formuliert.

„Die Sonderprovision von zwölf Prozent für die Reise Elements of China ist ein klares Zeichen von uns, dass wir gerne intensiver mit den Reisebüros zusammenarbeiten möchten“, sagt Sebastian Stauder, Leitung Vertrieb bei China Tours. „Mit unseren Mehrwerten auf jeder Reise, setzen wir uns als Spezialist für China ganz klar von anderen Veranstaltern ab. Außerdem unterstützen wir die Reisebüros gerne, wenn Sie fragen zum Reiseland China haben und bei der Beratung von Kunden“, so Stauder weiter.

Die Sonderprovision für alle Buchungen der Reise Elements of China wird für einen Zeitraum von sechs Wochen, vom 16.07. bis zum 31.08.2013 ausgezahlt. Teilnehmen kann jedes Reisebüro auch in Österreich und der Schweiz, es ist kein Agenturvertrag mit China Tours nötig. Einfach bei der Buchung den Promotioncode „EOCAktion2013“ angeben.

China Tours entwickelte mit Elements of China ein zukunftsorientiertes Reisekonzept zum Thema „Neue Wege ins Reich der Mitte“.

„Wir sehen China zukünftig als großes Spielbrett. Wir geben der Gruppe den Rahmen vor, doch welchen Zug die Teilnehmer darauf machen, wohin sie sich bewegen – ob in der Gruppe oder lieber alleine, das entscheiden die Reisenden bei Elements of China selbst.“, erklärt Christoph Albrecht. Durch das Wechselspiel von gemeinsamen und individuellen Erlebnissen entsteht bei Elements of China eine neue freie Dynamik – die Gruppe bricht auseinander, verabredet sich über Mobiltelefone mit zur Verfügung gestellten chinesischen Nummern und verbindet sich so wieder. Anders als bei gängigen Alternativmodellen in der Reisebranche sind hier alle alternativen Elemente im Reisepreis inkludiert.

Elements of China wurde sowohl bei der Goldenen Palme der Geo Saison, sowie mit dem Touristikpreis der Sonntag Aktuell ausgezeichnet und noch zu verschiedenen Terminen in diesem Jahr ab 2.199 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Weitere Informationen unter: www.elementsofchina.de

Über:

China Tours GmbH
Herr Sven Meyer
Wandsbeker Allee 72
22041 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 819738-0
fax ..: +49 (0)40 819738-88
web ..: http://www.ChinaTours.de
email : info@ChinaTours.de

Über China Tours

China Tours ist Deutschlands führender Spezialist für China-Reisen und wurde von Liu Guosheng im Jahre 1998 in Hamburg gegründet. Heute bietet China Tours eines der umfangreichsten und qualitativ hochwertigsten Programme für Reisen in das Reich der Mitte an. Im Vordergrund steht für China Tours immer die Philosophie, innovative und authentische Reisekonzepte zu schaffen, mit denen die Kunden einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des faszinierenden Landes werfen können. Für seine Reiseideen wurde der Spezialist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der „Goldenen Palme“ der Geo Saison (2006 und 2011) und mit dem begehrten Touristikpreis der Sonntag Aktuell (2007 und 2011). Neben Gruppenreisen bietet China Tours auch individuell kombinierbare Reisebausteine sowie Module für Geschäftsreisen an. 2012 erhielt China Tours für die Darstellung der individuellen Reisebausteine im Online-Reisekonfigurator den renommierten Designpreis red dot award und wurde Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) mit dem Innovationspreis ,,Sprungbrett“ ausgezeichnet.

Pressekontakt:

one billion voices
Herr Sven Meyer
Münchener Str. 23
60329 Frankfurt

fon ..: +49 (0)69 407 68 036
web ..: http://www.onebillionvoices.de
email : s.meyer@onebillionvoices.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/china-tours-bietet-sonderprovision-fur-reiseburos/

Berliner Veranstalter diskutieren miteinander zur Lage der Kulturszene

Beim sogenannten KontaktMorgen kamen 25 Veranstalter zusammen

BildBerlin, 7.3.2013. Berliner Veranstalter von Musik über Klassik bis Bühne, kommerzielle wie Stadtveranstalter trafen sich gestern in der Capitol Yard Golf Lounge (www.capitol-yard-golf-lounge.de), um Möglichkeiten verstärkter Kooperation zu besprechen und sich auszutauschen. Ausrichter waren das Berliner Kulturkalender- und Freikartenportal TwoTickets.de (www.twotickets.de) sowie die Berliner Draussenwerber (www.draussenwerber.de). Beide wollen dieses Treffen künftig regelmäßig durchführen und haben dafür einen Dauer-Preis zur Unterstützung der Berliner Kulturszene gestiftet.

Das Konzept der Reihe mit dem Namen KontaktMorgen setzt sich von anderen Branchentreffen ab. Es findet morgens statt, wenn die Veranstalter noch nicht in ihren Locations eingebunden sind und verbindet Brunch mit zeitlich begrenzten Vorstellungs-Workshops. 60 Minuten dauern diese, bei denen sich Veranstalter reihum vorstellen und ihre Belange ansprechen. So ist die Hemmschwelle zum Austausch deutlich abgesenkt. Holger Lueck von TwoTickets.de „Wir waren überrascht, dass sich sehr viele Kollegen nur vom Namen her kennen. Sie freuen sich, künftig Gesichter mit Namen und Ideen-Ansätzen verbinden zu können. Allein das regt an zu neuen Kooperationen.“

Heiße Diskussionspunkte waren die sich verändernde Kulturlandschaft Berlins, neue Zielgruppen und auch Ansätze für die optimale Promotion zum Beispiel über Soziale Netzwerke wie Facebook. Höhepunkt des KontaktMorgens war die Verleihung eines Preises in Höhe von 10.000 Euro Werbevolumen – diesmal per Los. Er ging an den überglücklichen Konzertveranstalter CM Reimann. Marc Bieling, Geschäftsführer der Draussenwerber: „Viele Veranstalter sind finanziell allzu knapp ausgestattet – wir wollen sie gerne unterstützen. Unter Umständen werden wir demnächst nicht per Los arbeiten, wir überlegen dazu noch zusammen mit TwoTickets.de.“

Alle Veranstalter sowie die Ausrichter waren sich einig, dass der KontaktMorgen als neue Austauschplattform eine ständige Berliner Einrichtung in der Berliner Kulturszene werden muss. Zu groß ist der Bedarf an lockerem, aber zielgerichtetem Meinungsaustausch. Ein zweiter KontaktMorgen für Veranstalter ist im Spätsommer geplant.
Über TwoTickets.de
TwoTickets.de verbindet einen nationalen Veranstaltungskalender mit einem Freikarten Club. Es verteilt monatlich zehntausende Eintrittskarten für Top-Events im Rahmen einer Kultur-Mitgliedschaft. Die Freikarten decken das gesamte Freizeitspektrum von Kultur über Entertainment bis hin zu Sport ab. Über 30.000 Kulturinteressierte haben sich bereits der TwoTickets.de-Community angeschlossen.

Über Draussenwerber
DIE DRAUSSENWERBER GmbH, Tochterunternehmen der Wall AG, ist der lokale Spezialist für Außenwerbung in Berlin. Mit über 50.000 Werbeflächen auf Litfaßsäulen, an Straßenlaternen, in Wartehallen, U-Bahnhöfen und Fahrzeugen der BVG sind für jedes Unternehmen und Geschäft die passenden Werbeflächen buchbar. Damit Berlin weiß, wo was los ist!

Pressekontakt:

TwoTickets.de GmbH & Co. KG
Marco Held
Milastraße 2
10437 Berlin

Tel.: (030) – 851027-14
pr@twotickets.de
http://www.twotickets.de

Über:

TwoTickets.de
Herr Holger Lueck
Milastraße 2
10437 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 85102712
web ..: http://www.twotickets.de/
email : holger.lueck@twotickets.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

TwoTickets.de
Herr Marco Held
Milastraße 2
10437 Berlin

fon ..: 030 / 85102714
web ..: http://www.twotickets.de/
email : pr@twotickets.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/berliner-veranstalter-diskutieren-miteinander-zur-lage-der-kulturszene/