Wer haftet für Sturmschäden am Auto? – Verbraucherinformation der ERGO Group

Vom Winde verweht Stürme können verheerende Schäden an Autos anrichten. (Bildquelle: ERGO Group) Wenn der Herbst beginnt, hat er meist nicht nur bunte Blätter, sondern auch Stürme im Gepäck. Die gefährden neben Gebäuden vor allem auch Autos. Herumfliegende Gegenstände wie Dachziegel, Äste oder im schlimmsten Fall umgestürzte Bäume können an Fahrzeugen erhebliche Schäden anrichten. Welche Versicherung dann für den Schaden aufkommt, erläutern die Versicherungsexperten Frank Mauelshagen und Peter Schnitzler von ERGO. Teilkasko oder Vollkasko? Fegt ein Sturmtief über das Land, kommen neben Gebäuden meist auch Autos zu Schaden. Deren Besitzer sollten sich dann an ihre Versicherung wenden. Unter bestimmten Voraussetzungen…

Schutz vor Starkregen, Blitz & Co. – Saisonale Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Abgesichert gegen Gewitterschäden? Gewitterschäden können teuer werden. (Bildquelle: ERGO Group) Die Unwetterserie rund um Pfingsten 2019 machte deutlich: Viele Hausbesitzer sind nur unzureichend abgesichert. Mehr als jedes zweite beschädigte Haus war nicht gegen Starkregen und Hochwasser versichert. Worauf beim Versicherungsschutz zu achten ist und welche Vorsichtsmaßnahmen Schäden verhindern können, weiß Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO. Gewitter und ihre Folgen Schwere Sommergewitter haben meist Blitz, Starkregen, Sturm und manchmal auch Hagel im Gepäck. Die häufigsten Folgen: vollgelaufene Keller, kaputte Dächer, zersplitterte Fenster und beschädigte Fassaden. Die Beseitigung solcher Schäden kann teuer werden. Daher zahlt sich ein umfassender Versicherungsschutz aus – der…

Unwetter-Chaos ist Horror für Haustiere

Der Bund Deutscher Tierfreunde rät den Tierhaltern zu Ruhe und Gelassenheit – Medikamente nur im Notfall nutzen Bund Deutscher Tierfreunde rät zur Gelassenheit Die gegenwärtige Wetterlage mit unzähligen Unwettern und heftigen Gewittern sind ein Albtraum für viele Hunde und Katzen. Prasselnder Regen, orkanartige Stürme, krachender Donner und grelle Blitze – heftige Gewitter gehen manchen Katzen und Hunden nicht nur an die Nerven, sie machen ihnen auch richtig Angst. Davor schützen können Tierhalter ihre Lieblinge zwar nicht, aber sie können die furchterregende Zeit durchaus etwas erträglicher machen, so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen.…

Das Zuhause für den Urlaub sicher machen – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps, um entspannt zu verreisen Für Einbrecher ist die Urlaubszeit Hochsaison. (Bildquelle: ERGO Group) An langen Wochenenden oder in den Ferien heißt es für viele: Ab in den Urlaub! Zurück bleiben leere Häuser und Wohnungen. Damit bei der Heimkehr keine bösen Überraschungen warten, gibt Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO, Mietern und Eigentümern Tipps, was sie vor der Abreise beachten sollten. Er informiert außerdem, welche Versicherung im Fall der Fälle für einen Schaden aufkommt. Vorkehrungen für Haus und Wohnung Sonnencreme einkaufen, die letzte Maschine Wäsche waschen, die Koffer vom Speicher holen – vor der Abreise in den Urlaub gibt es meist…

Unwetterschäden: So entlastet der Fiskus!

Schadensbeseitigung durch Hochwasser und Sturm von der Steuer absetzbar Orkanartige Stürme und Hochwasser zum Jahreswechsel haben in vielen deutschen Städten und Ortschaften verheerende Schäden verursacht. Volkswirtschaftlich gehen die Kosten alljährlich in die Milliardenhöhe. Für den einzelnen Bürger können die Folgen existenzbedrohend sein. Die Beseitigung der Schäden ist in jedem Fall zeitraubend und reißt ein riesiges Loch in die Finanzen. Was kann ein Steuerpflichtiger in so einem Fall tun? Bleibt er auf den Kosten sitzen oder kann er in der Steuererklärung etwas geltend machen? Abgedeckte Dächer, beschädigte Autos, überschwemmte Keller und Wohnungen, die Liste der Schäden ist lang. Mark Weidinger aus…

Ruhe vor dem Sturm nutzen: Wenn der Orkan zum Sauger wird

Gut behütet unter dem Schieferdach – Warum der Naturstein Wind und Wetter besser trotzt – Tipps für Hausbesitzer Hausbesitzer sollten ihr Dach rechtzeitig auf Beschädigungen untersuchen. Grafik: Rathscheck Das Wetter spielt immer öfter verrückt: Strömender Regen, taubeneigroße Hagelkörner und orkanartige Stürme sorgen häufiger und heftiger für Milliardenschäden. Größte Angriffsfläche bieten die Dächer – und die schlimmsten Schäden entstehen oft dort, wo es viele nicht vermuten: Auf der Wind-abgewandten Dachseite. Ursache ist der gefährliche Windsog, „der bereits bei einer Geschwindigkeit von 50 bis 60 Stundenkilometern (Stärke 7) pro Quadratmeter Dachfläche einen Sog erzeugt, der einem Zuggewicht von 100 Kilogramm entspricht“, erläutert…

Flutkatastrophe in Südasien: SOS-Kinderdörfer bleiben verschont / Hilfe ist angelaufen

(Mynewsdesk) München – Überflutungen, Erdrutsche, Stromschläge – über 1.500 Menschen sind seit Beginn der Monsunzeit im Juni in Nepal, Indien und Bangladesch ums Leben gekommen. Mehr als 45 Millionen Menschen sind direkt von den Überschwemmungen betroffen, unter ihnen 16 Millionen Kinder. Die Einrichtungen der SOS-Kinderdörfer in den Katastrophengebieten blieben verschont. „Es ist ein Wunder, dass kein Gebäude ernsthaft beschädigt wurde, und dass alle Kinder unverletzt sind“, sagt Ishwori Prasad Sharma, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Nepal. Jetzt sei es die Pflicht der Regierung und der internationalen Gemeinschaft, denen effizient zu helfen, die von der Katastrophe nicht verschont blieben. „Die Fluten haben…

Travel Alerts warnen Geschäftsreisende unterwegs vor möglichen Gefahren

Neue Funktion der TripSource®App von BCD Travel erhöht Sicherheit und Komfort vor und während der Reise Utrecht, 23. August 2017 – BCD Travel, einer der weltweit führenden Anbieter für Geschäftsreisemanagement, hat ein neues Feature entwickelt, das Benachrichtigungen an die Mobilgeräte von Geschäftsreisenden sendet. Damit werden Reisende über potenziell gefährliche Situationen informiert, die einen Einfluss auf ihre Reisen haben können – für mehr Sicherheit und Komfort vor und während der Reise. Die Travel Alerts von BCD Travel sind die neueste Funktion der App TripSource, einer leistungsfähigen Plattform zur Einbindung von Reisenden. Die Risk Alerts werden an Mobilgeräte gesendet, auf denen TripSource…

Sommerhitze und Gewitter. Gefahr für ihre Daten.

Mit steigenden Temperaturen und zunehmender Gewitterneigung wächst auch die Gefahr für ihre Daten. Die Experten von Maintec Data Recovery geben Ratschläge, wie Sie ohne Risiko durch den Sommer kommen.

Terror und Amok bei (Groß-)Veranstaltungen

Was Besucher tun können, um sich sicher zu fühlen Veranstaltungs- und Besuchersicherheit im Focus Die Ereignisse der letzten Wochen zeigen, dass Terroranschläge und Amokläufe zu den Risiken eines Veranstaltungsbesuches zählen, wenn auch zu den weniger wahrscheinlichen. Jedoch sind Angst und ein vollkommener Rückzug aus dem öffentlichen Leben keine sinnvollen Reaktionen auf Anschläge wie in Nizza, München oder Ansbach. Stattdessen sollten wir uns mit den Themen „Terror“ und „Amok“ bewusst auseinandersetzen und uns vor Augen führen, dass auch wir als Veranstaltungsbesucher etwas zur Sicherheit eines Events beitragen können. Das Expertenteam des Technischen Sachverständigenbüros Jastrob gibt hierzu grundlegende Hinweise: Verhaltenstipps für Veranstaltungsbesucher…

Gnadenhof Rhein-Hunsrück zum zweiten Mal von Unwettern heimgesucht

Schwere Schäden durch Wassermassen – Nahezu komplette Außenanlagen zerstört – Hilfe dringend erforderlich Die schweren Unwetter der vergangenen Tage haben den Gnadenhof Rhein-Hunsrück in Budenbach an den Rand einer Katastrophe geführt. Zum zweiten Mal in kürzester Zeit wurde der Gnadenhof, Kooperationspartner vom Bund Deutscher Tierfreunde, mit seinen rund 100 Tieren von Unwettern und Wassermassen getroffen. Diesmal wurde nahezu die gesamte Außenanlage zerstört. Die Tiere konnten alle in Sicherheit gebracht werden. Der kleine Verein braucht dringend Hilfe. Die Wassermassen haben ihre zerstörerische Kraft innerhalb kürzester Zeit gezeigt. Die Fluten schwemmten Baumaterial, Baumstämme und 500 Kilo Siloballen wie Spielzeug weg. Die Weidenumzäunung…

Schutz vor Blitzeinschlägen in LED-Straßenlampen

LED-Cornbulbs von euroLighting bieten Überspannungsschutz Die Mini-Cornbulb von euroLighting bietet einen Überspannungsschutz (Quelle: euroL/Fotolia 86345295) Nagold, Juni 2016 – Unwetter stellen für die LED-Straßenbeleuchtung in Gemeinden eine Gefahr da, denn Blitzeinschläge können die Lampen ganzer Straßenzüge zerstören. Schutz bieten die LED-Straßenlampen von euroLighting mit integriertem Überspannungsschutz für 6 bzw. 10kV. Wenn Blitze einschlagen, sind die Folgen noch in Entfernungen bis zu 5 km spürbar. Ob direkter oder indirekter Einschlag, durch die Verbindung der einzelnen Straßenlampen über das Stromnetz kann unter Umständen die Beleuchtung ganzer Straßen ausfallen. Dies zu beheben verursacht für die Gemeinden hohe Kosten. Deshalb hat euroLighting in die…