Wirecard und der tägliche Balanceakt Compliance

Executive Sparringspartner Dorette Segschneider erklärt, warum Compliance-Coaching neue Chancen eröffnet Dorette Segschneider über den Balanceakt Compliance Kein Tag vergeht, ohne eine neue Compliance-Schlagzeile. Wer hätte vor wenigen Wochen gedacht, dass Wirecard inzwischen dem Dieselgate unrühmlich den Rang abläuft? Dabei ist Compliance viel mehr als Recht und Gesetz. „Hinter jeder Entscheidung – compliant oder nicht compliant – steht immer der Mensch“, weiß Dorette Segschneider. Nur der Mensch kann integre und verantwortungsbewusste Entscheidungen treffen. Doch wie schafft man es in einem Umfeld voller Fallstricke, nachhaltige Entscheidungen mit Klarheit und Mut zu fällen und diese im unternehmerischen Alltag umzusetzen? Wie gelingt der tägliche…

Übernehmen Sie Verantwortung – raus aus der Corona-Rolle!

Dorette Segschneider, die Generalistin unter den Sparringspartnern, erklärt, warum jetzt die Zeit zum Handeln ist Dorette Segschneider über Übernahme von Verantwortung und die Notwendigkeit jetzt zu Handeln „Bleiben Sie im Homeoffice!“ Ein Aufruf, der uns – wie das Virus – plötzlich auf allen Kanälen entgegenkam. Und dann saßen „alle“ Zuhause, durften nicht mehr raus und keine anderen Menschen treffen. Auch wenn die Situation sich inzwischen vielfach wieder gelockert hat – die Ängste sind allgegenwärtig. Das Leben auf Abstand macht etwas mit jedem von uns. Egal ob im Job verordnete oder freiwillige Isolation – es gibt Wege, um gut aus dieser…

Dorette Segschneider – Winning Excellence

Als Executive Sparringspartner unterstützt Dorette Segschneider Vorstände, Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte und führt Sie zu Höchstleistung Dorette Segschneider – Winning Excellence „Sie sind handlungsfähig und zwar immer! Sie erreichen Ihre Ziele und zwar früher. Sie genießen hohes Vertrauen als Leader und das nachhaltig. Sie handeln besonnen und souverän – egal, wie groß der Druck ist. Das bedeutet Sparring mit mir als Generalistin unter den Executive Sparringspartnern“, sagt Dorette Segschneider. Mit Empathie und Leistungsorientierung führt sie Unternehmer, Vorstände, Geschäftsführer und Führungskräfte in eine erfolgreiche Zukunft. Die Kombination aus ihrer langjährigen Berufserfahrung als Executive Sparringspartner sowie als TV-Moderatorin einer Wirtschaftssendung in über…

Das großartige E-Book völlig kostenfrei: 55 kostenlose SEO-Tools von Nabenhauer Consulting

Gratis E-Book – 55 kostenlose SEO-Tools Steinach im Juni 2020 – Insbesondere innovativ und hilfreich wird das Gratis E-Book „55 kostenlose SEO-Tools“ von Nabenhauer Consulting zu einer Ausnahmeerscheinung gemacht. Dieses kostenlose E-Book erlaubt Unternehmern und Selbständigen, ihre Web-Seite schnell zu analysieren, optimieren und mit einem einfachen E-Book bei Google nach vorne zu bringen. Die Leser erhalten damit sämtliches Handwerkszeug für erfolgreiche Vertrieb und Marketing. Mehr über das Gratis E-Book „55 kostenlose SEO-Tools“ finden Sie ab sofort im Internet: https://nabenhauer-consulting.com/google-platzierung/seo-ebook-55-tools/ SEO braucht praktisches jedes Unternehmen, um gut bei Google gerankt zu werden. Jeder kann SEO selber machen oder spezielle Technik „Google…

Webinar mit Brad Sugars für Unternehmer, Macher und Gründer

Re-Think, Re-Invent, Re-Open: Mittelstand auf der Überholspur Pionier in Sachen Business Coaching im Mittelstand: Brad Sugars (Bildquelle: ActionCoach) Er gilt als der Pionier rund um das Thema Business Coaching im Mittelstand und hat sich als Entrepreneur und Vordenker einen Namen gemacht: Brad Sugars. Jetzt tritt er erstmals über einen Live Stream direkt aus den USA im deutschsprachigen Raum auf. Dabei will er den hiesigen Unternehmen nicht nur zeigen, wie sie in den nächsten Monaten wieder erfolgreich Fahrt aufnehmen, sondern sogar auf die Überholspur kommen. Starker Mittelstand – unternehmerische Perspektiven: Unter diesem Motto veranstaltet ActionCOACH Deutschland am 7. Juli 2020 um…

FEEL GOOD – Beratung erschließt neues Geschäftsfeld und neue Marke

Die Anforderungen der modernen Arbeitswelt betreffen nicht nur Mitarbeitende. Auch Unternehmensinhaber sind gefordert, und haben dabei besondere Herausforderungen zu meistern. Um diesen gerecht zu wer

Digitale Transformation gemeinsam meistern: innovativer Service von Nabenhauer Consulting

Digitale Transformation Steinach im Mai 2020 – Der innovative Service „Digitale Transformation“ von Nabenhauer Consulting ist zukunftsweisend und führt den Kunden zum ultimativen Erfolg. Die Kunden erhalten die Zusammenfassung der wichtigsten Digitaltechniken und können mit diesem nützlichen Service analoge Instrumente ersetzen und die Prozesse durch digitale Technologien optimieren. Mehr über den Service „Digitale Transformation“ finden Sie ab sofort: https://nabenhauer-consulting.com/digitale-transformation/ Nabenhauer Consulting zählt zu den führenden Anbietern für Unternehmer, Selbstständige und Internet-Marketer, die ihre Prozesse digitalisieren wollen. Die Vorteile der digitalen Transformation liegen auf der Hand: bessere Kundenbindung, Erweiterung der Zielgruppen, besseres Kundenerlebnis, Automatisierung von Vertriebsprozessen, die bislang analog abliefen. Der…

Gutes Echo aus dem Mittelstand für KPM-Köln

Wertvolle Unterstützung durch Beratung – Training – Coaching Köln, 27.04.2020. Die KPM – Karriereschmiede Personalmanagement ist neu aufgestellt und unterstützt mittelständische Betriebe in Köln bei Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Gerade in den aktuell durch Corona erschwerten und unsicheren Zeiten ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen. Der Fokus liegt auf der Gesundheit im Betrieb und bei den Mitarbeitern. Es gilt, Motivation und Widerstandskraft zu stärken. Zu den wirtschaftlichen Herausforderungen in einer Krise kommt häufig die mentale Situation. Da gilt es, einen kühlen Kopf zu bewahren und sich die nötige Unterstützung zu holen. Mit der KPM Köln ist…

goINNSIDE – die Buchungsplattform für Arbeitsplätze im Hotel

Drei junge Gründer launchen mit goINNSIDE die erste deutsche Buchungsplattform, die rein auf Co-Working im Hotel ausgerichtet ist. www.goinnside.de Das Hotelgewerbe zählt in Deutschland aktuell zu den durch die Corona-Krise am stärksten betroffenen Branchen. Zahlreiche Hotels mussten ihren Betrieb vorübergehend einstellen und rechnen auf absehbare Zeit mit ausbleibendem Übernachtungsgeschäft. Das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes prognostiziert im schlimmsten Fall eine Normalisierung auf 70 % des letztjährigen Umsatzniveaus für Ende Oktober 2023. Viele Hotels zeigen sich in der Not erfinderisch und vermieten ihre freien Kapazitäten als Arbeitsplätze an Tagesgäste. Auf der anderen Seite stehen Angestellte, Selbstständige, Studierende und viele mehr, die sich…

So gelingt der Einstieg in die digitale Transformation

Sachbuch „Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“ gibt wertvolle Antworten – sieben Interim Manager verraten Erfolgsgeheimnisse aus unterschiedlichen Branchen

So gelingt der Einstieg in die digitale Transformation

Digital Insights: Sieben Interim Manager verraten Erfolgsgeheimnisse aus unterschiedlichen Branchen

Köln, 22. April 2020.

Die Welt für das unternehmerische Handeln hat sich infolge eines Virus dramatisch verändert. Wie keine andere deckt diese Krise auf, dass vielfach digitale Geschäftsmodelle und Prozesse fehlen. Das betrifft Kundenwünsche, Lieferketten und interne Abläufe, aber auch individuelle Erlösmodelle und ganze Branchenentwicklungen. Wie aber kann die digitale Transformation in Unternehmen gelingen? Wo sollte man beginnen? Wo genau befindet sich der eigene Betrieb in der digitalen Entwicklung derzeit und welche technologischen Umwälzungen stehen ihm noch bevor? Welche dieser Umwälzungen lassen sich selbst gestalten und welche entstehen zwangsweise? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben sieben Interim Manager mit jahrelanger Expertise und branchenübergreifender Erfahrung in „Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“. Das rund 260 Seiten starke Sachbuch ist ab sofort erhältlich.

Unternehmen, die digital handlungsfähig sein wollen, brauchen ein bereichs- und unternehmensübergreifendes Verständnis für digitale Lösungen. Dazu bedarf es zunächst einer Einschätzung, welche Entwicklungen als „digitale Hypes“ gelten und welche kurz- und mittelfristig tatsächlich im Business einen Mehrwert bringen und angegangen werden sollen. Die Führungskraft braucht ein umfassendes Verständnis der Chancen und Risiken sowie einen selbstbewussten Umgang mit den Unsicherheiten und der Komplexität, die mit der Digitalisierung einhergehen. Worte wie Künstliche Intelligenz (KI), Big Data, Machine Learning und Predictive Maintenance sollten heute für keinen Entscheider mehr ein Fremdwort sein. Dabei ist der digitale Wandel kein rein technologisches Phänomen für IT-Fachleute, sondern ein soziodemografischer und gesellschaftlicher Prozess, bei dem der Mensch als Treiber und Umsetzer im Mittelpunkt steht: als Kunde, Mitarbeiter, Partner, Lieferant oder Führungskraft. „Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“ erklärt, was wirklich wichtig ist, wenn sich Unternehmen auf den steinigen Weg machen hin zu digitalen Prozessen und Lieferketten. Das Buch ermutigt, erklärt und unterstützt mit konkreten Beispielen und Best Practices.

In „Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“ berichten sieben erfolgreiche Interim Manager direkt aus der Praxis. Sie beleuchten Megatrends und technische Innovationen, sprechen unternehmerische, prozessuale, ethische, gesellschaftliche und globale Fragen genauso an wie das Verhältnis von Führungskräften und Mitarbeitern. Die sieben Autoren kommen aus unterschiedlichen Branchen und Fachbereichen und tragen in „Digital Insights“ ihr gesamtes Fachwissen zusammen, machen es nutzbar für kleine und mittlere Betriebe. Das Buch versteht sich als Praxisleitfaden, vermittelt wertvolle Denkanstöße genauso wie handfeste Tipps. Der Wert des Werkes liegt in der interdisziplinären Zusammensetzung des Autorenkreises und in der leicht verständlichen Vermittlung der Botschaften. Das Buch ist kein technologisches Kauderwelsch, sondern bietet konkrete Unterstützung für die ersten Schritte im Unternehmen.

Die Autoren Elmar Gorich (Business 2030: die Geschäftsmodelle der Zukunft), Mathias Hess (Von IT bis Change Management – der menschliche Faktor der Digitalisierung), Matthias Koppe (Digitalisierung ist Vernetzung), Eberhard Müller (Wettbewerbsfähig durch kundenfokussierte Mehrwertsysteme), Uwe Seidel (Alles andere als Standard: Digitalisierung braucht eine klare Strategie), Bettina Vier (Jongleur-Arbeit: Kundenzentrierung in der B2B-Beziehung) und Ludger Wiedemeier (Governance und Transformation) reden Klartext und zeichnen ein realistisches Bild von den Chancen und Möglichkeiten, aber auch von den Herausforderungen und Risiken. Sie gewähren Einblicke aus der harten Praxis dutzender Projekte in mittelständischen Unternehmen und internationalen Konzernen und betrachten das Thema Digitalisierung aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Alle Autoren sind Mitglied der „Arbeitsgruppe Digitalisierung und Industrie 4.0“ der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM) und zählen in ihrem jeweiligen Fachgebiet zu den anerkanntesten Experten ihres Fachs.

„Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“ ist im Best Practice Verlag erschienen und kostet 39,90 Euro. Weitere Informationen zum Buch, zum Verlag, zu den Themen digitale Agenda und digitale Transformation sowie über die Autoren gibt es unter https://bestpractice-media.de/digital-insights-digitalisierung-7-sichtweisen-aus-der-praxis

Hintergrund „Digital Insights“

Sieben Interim Manager gewähren Einblicke aus der harten Praxis dutzender Projekte in mittelständischen Unternehmen und internationalen Konzernen und betrachten das Thema Digitalisierung aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Sie erklären einen Megatrend und machen deutlich, was dieser für Unternehmen, Anwender und Verbraucher bedeutet. Sie zeichnen ein realistisches Bild über die Folgen, sind optimistisch, aber auch kritisch. Im Fokus haben sie die unternehmerischen Themen und die Potenziale für die Wirtschaft. Sie erklären, ordnen ein und gewähren einen ehrlichen Blick hinter die Kulissen – branchenübergreifend, praxisrelevant und interdisziplinär.

Sie sagen, was wirklich wichtig ist, wenn sich Unternehmen auf den steinigen Weg hin zu digitalen Prozessen und Lieferketten machen. Sie berichten, wo viele Unternehmen heute stehen und welche technologischen Umwälzungen ihnen noch bevorstehen. Sie betrachten die Unternehmensführung, die Mitarbeiter und die Gesellschaft, denn jeder wird in irgendeiner Form von der digitalen Transformation eingeholt werden. Umso wichtiger ist, diese richtig zu gestalten, die Menschen mitzunehmen und die gesellschaftlichen Folgen zu betrachten. Wie der digitale Wandel in Unternehmen gelingen und gewinnbringend genutzt werden kann, schildern die sieben Autoren facettenreich und verständlich.

Wer die digitale Transformation nicht nur verstehen, sondern gestalten möchte, muss dieses Buch gelesen haben.

Das Buch richtet sich an Entscheider in der Wirtschaft, an Geschäftsführer, Manager und Projektverantwortliche, die digitale Prozesse in Unternehmen umsetzen möchten, um sich so auch langfristig einen Spitzenplatz in ihrer jeweiligen Branche zu sichern. Die Autoren sind allesamt Interim Manager und begegnen damit dem Leser auf Augenhöhe. Sie kennen die Praxis, kommen aus der Industrie, der Produktion und Fertigung, der IT und dem Handel. Sie vereinen volks- und betriebswirtschaftliches Wissen, technologisches Know-how, Kenntnisse aus der Informations- und Datentechnik, dem Marketing, dem Vertrieb, dem Einkauf, dem Supply Chain Management, dem Change-Management, der Logistik, der Prozessoptimierung und dem Projektmanagement sowie die großen strategischen Fragen, die sich verantwortungsbewusste Geschäftsführer und CEOs stellen müssen, wenn sie Millionen Euro in Zukunftsprojekte investieren.

Wer „Digital Insights – Digitalisierung: 7 Sichtweisen aus der Praxis“ gelesen hat, versteht, dass es bei weitem nicht reicht, einzelne Prozesse zu betrachten und digitale Inseln zu schaffen. Digitalisierung verändert ganze Geschäftsmodelle und Unternehmen, Produkte und die Arbeitswelt. Wer erkennt, was es bedeutet, wenn Maschinen des einen Unternehmens mit den Maschinen eines anderen Unternehmens autonom kommunizieren und komplexe Wertschöpfungsketten zwischen Lieferanten, Entwicklung, Fertigungs- und Verwaltungsprozessen, der Logistik, dem Vertrieb und dem Kunden selbstständig steuern, der bekommt eine Ahnung davon, was Digitalisierung wirklich bedeutet. Dabei wird klar, dass Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Automatisierung und Robotisierung nur Trendbegriffe sind – solange, bis sie im eigenen Unternehmensalltag ankommen. Wenn alles mit allem in Verbindung steht, Unternehmensgrenzen verschwinden und selbstdefinierte Standards nicht mehr ausreichen, dann leben wir in einer digitalen Welt – mit allen Konsequenzen. Darum geht es in diesem Buch. Es soll helfen, Digitalisierung ganzheitlich zu begreifen und die richtigen Weichen für das eigene Unternehmen zu stellen. Es beginnt mit den richtigen Entscheidungen, die es jetzt für die digitale Zukunft zu treffen gilt.

Der Best Practice Verlag ist ein unabhängiger Sachbuchverlag rund um die Themenbereiche Wirtschaft, Management, Karriere und Persönlichkeitsentwicklung. Die Autoren des Verlages sind ausgewiesene Spezialisten sowie anerkannte Expertinnen und Experten ihres Fachs. Sie sind selbst Unternehmer, Manager und Entscheider oder profunde Branchenkenner, Berater oder Mentoren. Das gemeinsame Ziel: Wissen in die unternehmerische Praxis bringen, Debatten anstoßen, Trends nachvollziehbar machen und Orientierung geben in volatilen Zeiten. Die Werke des Best Practice Verlages sind immer zugleich sowohl verständlicher Leitfaden für die Praxis als auch moderner Marktbeobachter. Alle Werke verstehen sich als gedruckte oder digitale Wirtschaftsförderung und als persönlicher Begleiter bei der individuellen Zukunfts- und Karriereplanung. Gute Lesbarkeit der Inhalte bei hoher Informationsdichte gehört ebenso zum Selbstverständnis des Verlages wie Pioniergeist und Optimismus in langfristigen und partnerschaftlichen Beziehungen.

Weitere Informationen unter https://bestpractice-media.de

Firmenkontakt
Best Practice Verlag GmbH
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+491712023223
post@al-omary.de
https://bestpractice-media.de/

Pressekontakt
Al-Omary Medien-Management & Consulting Group
Falk S. Al-Omary
Obergraben 11
57072 Siegen
+49 271 3032902
presse@spreeforum.com
http://www.al-omary.de

Braunschweiger Unternehmer trotzen Corona

Braunschweiger Unternehmer trotzen Corona

Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung. Das Zitat stammt zwar von Plato, hat aber heute mehr Bedeutung denn je. In vielen Unternehmenszweigen ist das Geschäft nahezu zum Erliegen gekommen. Unternehmen werden von der Situation durch die Corona-Epidemie vor enorme Herausforderungen gestellt. Lösungen müssen gefunden werden. Das Unternehmernetzwerk BNI verfolgt seit seiner Gründung durch Dr. Ivan Misner vor 35 Jahren die Philosophie, dass man zusammenkommt und sich gegenseitig unterstützt.

Das „Zusammenkommen“ in Fleisch und Blut wäre im Moment nicht sinnvoll. BNI liegt das Wohlergehen und der Schutz seiner Mitglieder und Führungsverantwortlichen sehr am Herzen. Deshalb wurde in den letzten Monaten mit Hochdruck daran gearbeitet eine Plattform zu schaffen, auf der das Netzwerken, Treffen, Austauschen und Unterstützen weiterhin in seiner gewohnten Form möglich ist. bni online ist entstanden.

„In den letzten Wochen haben wir gemeinsam mit den Teams daran gearbeitet, die erfolgreichen Netzwerktreffen online abzuhalten.“, verdeutlicht Corinna Werner, Inhaberin von Aktiv gesund und Regional Direktor BNI für die Region Nord-Ost-Niedersachsen. „In einer Situation wie jetzt möchten wir für unsere Mitgliedsunternehmen vor allen Dingen Lösungen finden. Und das geht am besten im persönlichen Austausch. BNI hat dafür eine Plattform entwickelt, die das unterstützt, was schon immer der Anspruch von BNI war: Das Geschäft jedes einzelnen zu steigern. Die Idee ist dieselbe geblieben. Nur der Mechanismus ist ein anderer.“, ergänzt Corinna Werner und zitiert damit BNI Gründer Dr. Ivan Misner.

BNI ist ein Unternehmensnetzwerk, was nicht nur in Krisenzeiten erfolgreich ist und unterstützt. „In Braunschweig treffen sich zwei Gruppen mit je rund 25 Unternehmern aus der Region zum wöchentlichen Netzwerken. Die Branchen sind vielfältig. Wir haben zum Beispiel Handwerker dabei wie Maler oder Fliesenleger, die Gesundheitsbranche ist vertreten mit einem EMS-Studio oder einem Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln oder auch die Kreativbranche mit Werbeagenturen und einem App-Entwickler.“, berichtet Daniel Pieper, Mitglied im Führungsteam und Partnerdirektor. „Der Grundgedanke von BNI ist das Empfehlungsmarketing zu professionalisieren. Wir lernen uns untereinander sehr gut kennen, wissen genau was der andere macht und sucht. Auf dieser Basis empfehlen wir uns und vermitteln uns gegenseitig provisionsfrei neue Geschäftskontakte.“, erklärt Daniel Pieper weiter.

Das internationale Netzwerk BNI hat in den letzten Monaten durch hunderte von BNI-Online-Meetings die neue Plattform erprobt. Sie erfreut sich höchster Beliebtheit und Mitglieder, die das System hier in Deutschland kennengelernt haben, sparen nicht mit Lob. „Wow, was für ein tolles BNI-Meeting.“, schreibt zum Beispiel Ellen Erkelenz, Prowin Beratung und Mitglied im Chapter Fortuna.

Schon jetzt profitieren die Mitglieder in der Krise von dem Netzwerk. So wurden Mitarbeiter vom Steuerberater vom IT-Dienstleister derselben Unternehmergruppe schnell und unkompliziert mit entsprechender Technik für den Heimarbeitsplatz ausgestattet. „In dieser Zeit beweist sich, wie extrem wertvoll die aufgebauten Beziehungen für unsere Mitglieder sind und dass sie ein echter Wettbewerbsvorteil sind. In den BNI-Online-Meetings wurden in den letzten Tagen hunderte Ideen ausgetauscht, wie man den Folgen der Krise begegnen kann. Die Teams sind geprägt von Unterstützerwillen und Hilfsgedanken. Das ist schon im normalen Alltag so, kommt jetzt sicher noch deutlicher zum Tragen. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Mitglieder nach Ende der Corona-Maßnahmen durchstarten und ihre stabile wirtschaftliche Situation schneller zurückgewinnen werden, weil sie einfach einen besseren Rückhalt haben und mehr Unterstützung genießen.“, schließt Corinna Werner.

Für mehr Informationen besuchen Sie das BNI-Chapter Fortuna in Braunschweig oder sprechen Sie mich an: kuehne@bni-non.de

BNI – Weltklasse für Ihren Kundenzuwachs

Die Mission von BNI besteht darin, Unternehmern zu helfen, ihr Unternehmen über strukturiertes, positives und professionelles Empfehlungsmarketing zu vergrößern, das ihnen ermöglicht, wichtige und langfristige Beziehungen mit den besten Unternehmerkollegen aufzubauen. BNI®, 1985 gegründet, steht für Business Network International und ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal in der Woche zur Frühstückszeit treffen – mit dem klaren Ziel:

Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen.

Teilnehmer am BNI-Marketingprogramm zu sein, bedeutet vor allem, Unterstützung beim Vermarkten der eigenen Dienstleistung oder der eigenen Produkte zu haben. Dafür bezahlen Sie weder Gehälter noch Provisionen. BNI funktioniert nach dem Grundsatz: „Wer gibt, gewinnt!“.

Kontakt
abraXXas – Inh. Angela Kühne
Angela Kühne
Kirchplatz 1
38124 Braunschweig
0531-18058981
kuehne@bni-non.de
http://bni-non.de

Corona: Unternehmer profitieren online vom BNI-Netzwerk

Wie Braunschweiger Unternehmer den Online-Austausch nutzen. BNI-Unternehmer im Online-Meeting Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung. Das Zitat stammt zwar von Plato, einem Schüler von Sokrates, aber es hat heute mehr Bedeutung denn je. In vielen Unternehmenszweigen ist das Geschäft nahezu zum Erliegen gekommen. Unternehmen werden von der Situation durch die Corona-Epidemie vor enorme Herausforderungen gestellt. Lösungen müssen gefunden werden. Das Unternehmernetzwerk BNI verfolgt seit seiner Gründung durch Dr. Ivan Misner vor 35 Jahren die Philosophie, dass man zusammenkommt und sich gegenseitig unterstützt. Das „Zusammenkommen“ in Fleisch und Blut wäre im Moment nicht sinnvoll. BNI liegt das Wohlergehen und der Schutz…

%d Bloggern gefällt das: