Schlagwort: Unternehmensberater

Professioneller Umgang mit den Medien:

Holger Hagenlocher bietet Pressecoaching für Unternehmen

Professioneller Umgang mit den Medien:

Pressecoaching für Unternehmen

Der Unternehmensberater, freie Journalist und Dozent Holger Hagenlocher aus Singen am Hohentwiel im Landkreis Konstanz hat mit seinem Presse-Coaching sein Angebotsportfolio erweitert.

„Mein Ansinnen in meiner Unternehmensberatung ist immer, meine Kunden in die Lage zu versetzen, selbst die individuell richtigen Entscheidungen zu treffen. Von einer bloßen Reproduktion von vorgestanzten Berater-Lösungen halte ich nichts“, so Hagenlocher. „Genauso ist auch mein Ansatz beim Coaching. Menschen begleiten, unterstützen und mit Anregungen inspirieren, damit sie lernen, die richtigen Dinge zu tun.“
Mit dem Angebot des Pressecoachings verfolgt der Berater und Coach diesen Weg weiter.

Der Umgang mit der Presse ist elementar wichtig für die Außenwirkung eines Unternehmens oder einer Organisation. Auch wenn der Leserkreis der Print-Ausgaben der Zeitungen schleichend, aber kontinuierlich schrumpft, können Presseberichte durch die elektronischen und digitalen Medien aufgenommen werden und erhalten dadurch eine virale Verbreitung, die im ungünstigen (Krisen-)Fall wie ein Brandbeschleuniger wirken kann.

Potenzial nutzen

Entsprechend können Presseanfragen im umgekehrten Sinn auch viele positive Wirkungen entfalten, indem sie dem Unternehmen die Möglichkeit geben, sich in der Öffentlichkeit in einem positiven Licht zu präsentieren.
Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels, der verschärften Wettbewerbssituation durch den globalen Wettbewerb und/oder durch die Konkurrenz aus dem Internet liegen in einer Presseberichterstattung viele Potenziale zur Positionierung und damit für die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen.

Multiplikator Presse als Chance begreifen

„Richtig umgesetzt, ist der Umgang mit dem Multiplikator Presse eine Chance, die Unternehmen in jedem Fall nutzen sollten“, erklärt Hagenlocher, der auch als freier Journalist tätig ist und an zwei Hochschulen sein Wissen und seine praktischen Erfahrungen an Studierende weitergibt.
„Das Presse-Coaching ist keine Schulung und kein Seminar“, so Hagenlocher. „Beim Coaching setze ich mit den Presseverantwortlichen zusammen – egal, ob es sich um die Geschäftsführung, die Assistenz oder um andere Mitarbeiter handelt.“
Dabei geht der Coach gemeinsam den typischen Fall einer Presseanfrage durch. „Wir schauen, wie der normale Prozess abläuft, besprechen die besonderen Anforderungen, das Erstellen relevanter Unterlagen, die Möglichkeiten von Freigaben der Zitate und strukturieren Verantwortlichkeiten und Abläufe im Unternehmen“, erläutert er die Vorgehensweise.
Alle relevanten und von Presseanfragen betroffenen Personen werden fallbezogen ins Coaching einbezogen. Nach Absprache kann der Prozess der Pressearbeit auch in einem Workshop mit allen Beteiligten gemeinsam besprochen und erarbeitet werden.

Kontinuierliche Begleitung

Das Coaching ist in diesem Sinne als kontinuierliche Begleitung über einen bestimmten, vorab definierten Zeitraum zu verstehen.
„Wie oft wir uns zusammensetzen, hängt vom individuellen Bedarf und natürlich auch vom vorhandenen Budget ab“, erklärt Hagenlocher. Die kann innerhalb einer definierten Zeitspanne zum Beispiel 1 Mal in der Woche, mehrmals in der Woche, 1 Mal im Monat, oder mehrmals im Monat sein.“

Bei Kosten und Wirkung deutlich überlegen

Bestimmt man den Werbeäquivalenzwert einer Presseberichterstattung, also die Kosten, die entstanden wären, wenn man anstatt des Berichts eine Werbeanzeige schalten würde, zeigt sich, dass die Pressearbeit der Werbung deutlich überlegen ist. Presseberichte sind also, trotz des Aufwands für die Pressearbeit, deutlich günstiger als Werbung, wenn man die gleiche öffentliche Wirkung erzielen will. Eine Investition in Pressearbeit lohnt sich also in jedem Fall auch betriebswirtschaftlich bezüglich des Returns on Investments (ROI).
Zudem wird die Presseberichterstattung beim Empfänger als deutlich glaubwürdiger als Werbung wahrgenommen, da die Kommunikation durch einen objektiven Dritten (Journalist/Redakteur, ggf. auch Blogger) durchgeführt wird.

Weitere Informationen unter: https://www.holger-hagenlocher.de/coaching/

Eine direkte Kontaktaufnahme ist per E-Mail: coaching@holger-hagenlocher.de oder Telefon: +49 7731 7913361 möglich.

Holger Hagenlocher (Diplom-Ökonom) studierte Wirtschaftswissenschaften und betreut seit vielen Jahren öffentliche Institutionen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Organisationen und Personen als Marketing- und PR-Berater.

Daneben gibt er als Dozent seine beruflichen Erfahrungen an verschiedenen Bildungseinrichtungen an Interessierte weiter, unter anderem als Lehrbeauftragter für Public Relations an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und Dozent für Public Affairs Management an der Evangelischen Hochschule (EH) Freiburg.

Zudem führt er individuelle Coachings im Bereich der Pressearbeit, der Public Relations sowie den Sozialen Medien durch und betreibt im Internet die Informationsplattform „PR für Vereine“ ( www.pr-fuer-vereine.de).

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.holger-hagenlocher.de

Firmenkontakt
Holger Hagenlocher – Marketing- und PR-Berater – Freier Journalist – Dozent
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstr. 44
78224 Singen
07731 – 7913361
07731 – 7990346
info@holger-hagenlocher.de
http://www.holger-hagenlocher.de

Pressekontakt
Agentur Holger Hagenlocher – Agentur für Marketing & PR
Holger Hagenlocher
Schwarzwaldstraße 44
78224 Singen/Htw.
07731 7990344
07731 7990346
info@hagenlocher-pr.de
http://www.hagenlocher-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/professioneller-umgang-mit-den-medien/

Contentmarketing: Was ist das und was bringt das?

Die Content Marketing Beratung und Agentur Görs Communications erklärt, wie modernes Marketing mit Content funktioniert

Contentmarketing: Was ist das und was bringt das?

Agentur Görs Communications (Hamburg / Lübeck) erklärt, wie modernes Content Marketing funktioniert

CONTENT-MARKETING: WAS IST DAS UND WAS BRINGT DAS?

Contentmarketing ist die Kreation und Verbreitung von relevantem, nützlichem Content mit der Absicht, eine klar definierte Zielgruppe anzuziehen, zu begeistern und zum Handeln zu animieren – und so profitable Kundenbeziehungen aufzubauen.“ (Definition vom Content Marketing Institute)

MODERNES MARKETING MIT CONTENT IM ÜBERBLICK:

-Moderne Marketingstrategie, die potentiellen Kunden interessante, hilfreiche & relevante Inhalte (Content) ausliefert und so Leads generiert.
-Contentmarketing ist das Gegenteil der klassischen Werbung und besonders gut geeignet für die digitale Kommunikation.
-Problem „Hybride Kunden“: Viele sind heute bestens informiert und haben eine ablehnende Haltung gegenüber klassischer Werbung.
-Sie bevorzugen daher hilfreiche, werthaltige Inhalte in Form von Fachbeiträgen in Blogs – oder Checklisten, Vorlagen, E-Books und Videos.
-Moderne Marketingstrategie, die potentiellen Kunden interessante, hilfreiche & relevante Inhalte (Content) ausliefert und so Leads generiert.
-Contentmarketing ist das Gegenteil der klassischen Werbung und besonders gut geeignet für die digitale Kommunikation.
-Problem „Hybride Kunden“: Viele sind heute bestens informiert und haben eine ablehnende Haltung gegenüber klassischer Werbung.
-Sie bevorzugen daher hilfreiche, werthaltige Inhalte in Form von Fachbeiträgen in Blogs – oder Checklisten, Vorlagen, E-Books und Videos.
-Guter Content wird im Web & in Social Media diskutiert und geteilt.
-Content-Marketing ist Pull-Marketing und Inbound-Marketing – statt nerviger Push- und Unterbrecherwerbung (SPAM).
-Content Syndication (Content mehrfach, aber adaptiert verwenden) und Content Recycling (überarbeiten / aktualisieren).
-Beispielsweise durch Online-PR / Online-Presseinfos in Presse- und Informationsportalen: Online-Presseinfos sind marketinglastiger und SEO-optimiert und werden nicht an Redaktionen gesendet.

CONTENT-MARKETING: WAS BRINGT DAS? ZAHLREICHE VORTEILE VON CONTENT-MARKETING

-Im „traditionellen“ Marketing wird die Leistung des eigenen Produktes / der Dienstleistung nur behauptet. Der Kunde kann diese Behauptung entweder glauben – oder aber nicht.
-Der wohl wichtigste Vorteil von Content-Marketing ist daher der größte Unterschied zum traditionellen Marketing: die Demonstration / der Beweis der eigenen Lösung – im Vergleich zur bloßen Behauptung.
-Ihre Leistung demonstrieren Sie, indem Sie in Ihren frei verfügbaren Inhalten Probleme Ihrer Zielgruppe lösen.
-Die Interessenten können sich anhand der Inhalte ein Bild davon machen, wie gut Ihre Leistungen sind und wie sehr sie ihre Interessen treffen.

CONTENT-MARKETING: LANGFRISTIGE WIRKUNG

-Der Fundus an Artikeln, die Sie heute schreiben und veröffentlichen, wird auch noch in Jahren gefunden und die Aufmerksamkeit und das Interesse eines potentiellen Kunden gewinnen.
-Stellen Sie sich Ihre Inhalte also wie Ihre virtuelle Vertriebsmannschaft vor.
-Überzeugt Ihr Inhalt, ist es wahrscheinlich, dass der Interessent sich früher oder später (DSGVO-konform) für Ihre E-Mail-Liste anmeldet.
-Ab diesem Zeitpunkt haben Sie dann die Kontrolle über die Kommunikation und können den Lead langfristig entwickeln.

GUTE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG (SEO) DURCH CONTENT-MARKETING

-Penguin, Hummingbird, Phantom, Fred, Panda, … Mit Updates testet und verändert Google laufend seinen umfassenden Such-Algorithmus.
-Websites mit unseriösem und schlechtem Inhalt werden mit schlechteren Rankings abgestraft, während Websites mit eigenem gutem redaktionellem Inhalt bessere Rankings erzielen.
-Um vom Panda Update zu profitieren, ist es also wichtig, dass Sie eigene hochwertige Inhalte auf Ihrer Website bereitstellen, die v.a. den Mehrwert der Nutzer als Ziel haben.
-Doppelte Inhalte und Informationen externer Quellen, die 1-zu-1
übernommen wurden, sollten Sie vermeiden.

GOOGLE (UPDATES) BELOHNEN GUTEN CONTENT, GUTES CONTENTMARKETING UND GEZIELTE CONTENT-PROMOTION

-Das Panda Update wurde erstmalig 2011 ausgerollt und dient als Qualitätsfilter für Google in Bezug auf Website-Inhalte.
-Ziel: qualitativ hochwertige und einzigartige Inhalte auf Websites zu identifizieren, die einen echten Mehrwert für den Nutzer bieten.
-Trend Richtung Quality Content geht weiter: Seit dem ersten Roll-out wurden bereits vier aktualisierte Versionen veröffentlicht.

Mit Content-Marketing erreichen Unternehmen also:

-Mehr Besucher auf den Webseiten (kostenloser Traffic!).
-Verbesserte Positionierung und größere Sichtbarkeit im Web.
-Backlinks und bessere Rankings in Suchmaschinen (SEO).
-Steigerung der Anzahl von konkreten Kundenanfragen (Leads).
– Public Relations (PR): Anfragen von Journalisten, die über „Ihr“ Thema recherchieren (alle Recherchen starten heute über Google => SEO).
-Nennung Ihrer Firma und Produkte in Medien und Artikeln.
-Positionierung als Experte und Ratgeber.

Die Unternehmens- und Marketingberatung Görs Communications (Hamburg / Lübeck / Ostsee, https://www.goers-communications.de ) rät: Mit Content-Marketing verwandeln Sie Ihre Website von einer starren „Visitenkarte im Web“ in eine zentrale dynamische Plattform zur Generierung von Leads und Reputation!

Sprechen Sie uns für Content Marketing und Content Promotion an: https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/contentmarketing-was-ist-das-und-was-bringt-das/

Görs Communications Unternehmensberatung, PR- und Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee):

Warum ist es so schwer, gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater zu finden – und erfolgreich mit ihnen zusammenzuarbeiten?

Görs Communications Unternehmensberatung, PR- und Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee):

Görs Communications Unternehmensberatung, PR-, SEO- & Marketingberatung (Hamburg / Lübeck / Ostsee)

Keine Frage: Unternehmensberatung (Consulting) boomt; ebenso wie Marketingberatung. Unternehmensberatungen / Unternehmensberater und Marketingberatungen / Marketingberater tummeln sich auf diesem lukrativen und wachsenden Markt.

Aber: Der Zugang und der Markt selbst sind nicht reguliert; jeder kann sich Unternehmensberater / Marketingberater nennen. Entsprechend diffus ist der Beratungssektor, dessen Wildwuchs auch auf das Fehlen verbindlicher Qualifizierungen und Orientierungen zurückzuführen ist. Wer Bedarf an Unternehmensberatung und/oder PR-/Marketingberatung hat (und das gilt wohl für fast jede Organisation und fast jedes Unternehmen), sieht sich zunächst mit dem Beratungsdschungel konfrontiert. Wie findet man gute Unternehmensberater, PR- und Marketingberater und arbeitet erfolgreich mit ihnen zusammen? Wenn man bei Google nach „Marketingberatung“, „PR-Beratung“ und/oder „Unternehmensberatung“/ „Consulting“ sucht, erschlägt einen die schiere Flut an Beratungsunternehmen, Beratern, Websites und Angeboten.

Oft ist die Folge, dass sich Unternehmen mit Beratungsbedarf dann an „die großen“ Unternehmens- und Marketingberatungen wenden, um ihr (Entscheidens-)Risiko (vermeintlich) zu minimieren. Ein oft teurer Fehler. Denn bei großen Unternehmensberatungen, PR- und Marketingberatungen und Werbeagenturen sind zwar die Honorare und Stundensätze (viel) höher, aber oft die Leistung und die Erfolge geringer als bei kleineren Beratern. Schmerzhafte und kostspielige Erfahrungen, die viele Unternehmen – vor allem aus dem Mittelstand bzw. KMU – bereits machen mussten. In Folge wird dann oft auf Unternehmensberatung, PR- und Marketing-Consulting verzichtet, weil die Erfahrung mit der PR-/Werbeagentur / der Marketing- und Unternehmensberatung negativ war.

Dabei ist Beratung / Consulting in der Wirtschaft heute unentbehrlich. Berater bringen Expertenwissen und Erfahrungen ins Unternehmen ein und sind eine unabhängige Instanz, die Betriebsblindheit und Managementschwächen ausgleichen (können). Unternehmensberater vermindern Komplexität und sorgen für Effizienzsteigerungen. Komplexe Problemzusammenhänge wie Digitalisierung, Content-Marketing und Contentpromotion, Onlinemarketing und Social Media etwa verlangen Spezialkenntnisse und langjährige Erfahrungen aus zahlreichen erfolgreichen Projekten. Zudem sollte der Berater über Wissen um Zusammenhänge und Wechselwirkungen im Business, im Management und in der Kommunikation verfügen.

Klare Analysen, umsetzbare Konzepte und Optimierungen statt „Bullshit-Bingo“

Gute, knappe und nachvollziehbare Analysen und ein partnerschaftlicher Dialog sind für den Erfolg wichtig. Die endlosen, oft mehrere Hundert Seiten umfassenden „Analysen“ oder „Berichte“ der großen Unternehmensberatungen und die „blumigen“ „Endlos-Konzepte“ und Präsentationen großer Marketingberatungen, PR- und Werbeagenturen landen oft nur in der Schublade und werden nie umgesetzt. Bei guten Beratern gibt es hingegen schlüssige Analysen, konkrete Handlungsempfehlungen – und auch die UMSETZUNG der Maßnahmen! Gute PR-, Marketing- und Unternehmensberatung ist in vielen Fällen auch Hilfe zur Selbsthilfe. Der Berater zeigt und erklärt dem Beratungskunden, wie er – nach einer gewissen Zeit des Coachings – einzelne Aspekte der PR, des Marketings und des Managements SELBST gestalten und verbessern kann.

Görs Communications sorgt als erfahrene Marketing- und Unternehmensberatung für mehr Kunden, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung

„Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, eine klare Positionierung, effizientes Marketing, professionelle PR“, erklärt Daniel Görs, Inhaber der Marketing- und Unternehmensberatung Görs Communications. „Wir übernehmen, je nach Bedarf und Budget, die Analyse, die Konzeption, die Umsetzung und die laufende Optimierung aller Marketing-, PR- und Digital-Maßnahmen. Dabei leisten wir mehr als klassische Unternehmensberatungen und Werbeagenturen, denn wir sind auf Wunsch auch Problemlöser, Sparringspartner auf Augenhöhe mit dem Management sowie Coach. Und wir setzen die analysierten und konzipierten Maßnahmen auch schlagkräftig um. Von den klassischen Werbeagenturen unterscheidet uns der ganzheitliche Blick auf die Positionierung, das Image und die Kommunikation – und das Denken über plumpe Werbemaßnahmen hinaus. So sorgen wir für passende, auch quergedachte Lösungen „Out of the Box“, die den gängigen 08/15 Maßnahmen der großen Unternehmensberatungen und Werbeagenturen weit überlegen sind“, betont der Diplom-Sozialwirt.

Görs Communications ist keine „Full-Service-Agentur“, denn die Marketing- und Unternehmensberatung (Lübeck / Hamburg / Ostsee) verspricht nicht das Blaue vom rosaroten Himmel und tut so, als wenn sämtliche Aspekte des Managements, des Marketings und der PR abgedeckt würden. „Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching“, stellt Daniel Görs klar. „Für alles andere greifen wir bei Bedarf und auf Kundenwunsch auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück. Ob Programmierung, Mobile Marketing, Cloud, Big Data, Design, Innovationsberatung, Erklärfilme oder Videomarketing: Wir wissen, welcher Spezialist für welches Projekt tatsächlich der beste ist – und wo es das beste Kosten-Leistungs-Verhältnis gibt“, sagt Marketing- und Unternehmensberater Daniel Görs, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Management und im Consulting verfügt.

Görs Communications liebt und lebt hanseatische Werte. Auch als bewusster Gegenpol zu der schönen Schein-Welt der Werbung mit ihren blumigen Versprechungen und bunten endlosen Hochglanzpräsentationen. „Wir sind und bleiben genordet, denken quer und unbequem und raten unseren Mandanten auch von ungeeigneten, kostspieligen Aktionen und Maßnahmen ab. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner“, erklärt Daniel Görs.

Content, Kommunikation, Reputation und Digitalisierung sind zentrale Elemente der Beratung, Analyse und Konzeption von Görs Communications. Hier kennt sich Görs Communications aus und bietet jahrzehntelange Erfahrung und (Spezial-) Know-how, das es in dieser Form sonst nicht auf dem Markt gibt. Insbesondere in den Bereichen Internet, Digitalisierung und Media, Finance und Immobilien, Industrie / B2B sowie Automobil-Industrie.

Görs Communications ist dabei so flexibel, wie es der Kunde wünscht: Ob zeitlich begrenzt als Projektkunde „on demand“ oder als Vertragskunde auf kontinuierlicher Retainerbasis – die Marketing- und Unternehmensberatung mit hanseatischen / norddeutschen Wurzeln macht seinen Mandanten das Leben auf jeden Fall leichter und steht immer mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beratung von Görs Communications umfasst beispielsweise:

-Analyse der Ist-Situation und Probleme, Kommunikations- und Content-Scan, Website-, Reputations- und SEO-Check.
-Optimierungs- und Maßnahmenvorschläge.
-Workshop zur Diskussion, Klärung und Beschluss von Maßnahmen.
-Konzeption und konkrete Maßnahmenplanung.
-Umsetzung und laufende Optimierung (auf Wunsch).
-Mediaplanung, Mediaberatung, Verhandlung und Handling der Werbeschaltungen; online, klassische Medien, Social Media, crossmedial.

Ein Erstberatungsgespräch lohnt sich für Sie insbesondere, wenn Sie

– Ihre digitale Positionierung und Ihren Internetauftritt optimieren oder neugestalten möchten.
– Sie mehr Bekanntheit, ein „mediales Grundrauschen“ und Veröffentlichungen durch kontinuierliche Public Relations erreichen möchten.
– Sie Ihre Werbe- und Mediaausgaben kritisch prüfen und einen optimalen Marketing-Mix erarbeiten möchten.
– Sie sich über den optimalen Einsatz digitaler Kommunikation wie Onlinemarketing, Social Media, Mobile Marketing, Suchmaschinenmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, Online-PR, E-Mail etc. informieren und beraten lassen möchten.
– Sie einen Überblick über den „digitalen Dschungel“ wollen und einen verlässlichen Kompass benötigen.
– Sie als Start-up oder mittelständisches Unternehmen Ihre Kommunikationsabteilung und -prozesse aufbauen, optimieren oder auslagern möchten.
– Sie wissen möchten, was die digitale Transformation und die Chancen der digitalen Markterschließung konkret für Sie bedeuten.

Digitale Markterschließung mit Görs Communications: Görs Communications ist autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm go-digital. Profitieren auch Sie von diesem BMWi Förderprogramm und sichern Sie sich dadurch finanzielle Fördermittel auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und zum professionellen Onlinemarketing!

Kurz: Wenn Sie kein Geld (mehr) für ineffektive und teure Werbung verbrennen und stattdessen mit Ihrer passenden Digital-, Kommunikations- und Marketingstrategie zu neuen Ufern aufbrechen wollen, dann kontaktieren und testen Sie uns einfach.

Wir sind für Sie da – gerade in stürmischen Zeiten!
https://www.goers-communications.de/pr-werbung-beratung/kontakt

Görs Communications (Lübeck / Ostsee / Hamburg) sorgt für Kundengewinnung, besseres Image, Bekanntheits- und Umsatzsteigerung durch gezielte PR und Marketingkommunikation. Als Unternehmensberatung, als Agentur und als Coach für Public Relations (PR), Marketing und Digitalisierung helfen wir unseren Kunden, mit optimierter Kommunikation und modernem Onlinemarketing viel mehr zu erreichen: Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bekanntheit, mehr Aufmerksamkeit, klare Positionierung, cleveres Marketing, professionelle PR.

Wir konzentrieren uns auf das, was wir am besten können: Communications, Consulting, Content und Coaching. Für alles andere greifen wir bei Bedarf auf unserer über Jahrzehnte gewachsenes, erfahrenes und belastbares Experten-Netzwerk zurück.

Wir lieben und leben hanseatische Werte. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind und bleiben unsere Maximen. Deshalb schätzen uns unsere Kunden seit vielen Jahren als Berater, Coach und Sparringspartner auf Augenhöhe. Vor allem in Hamburg und Schleswig-Holstein, aber auch über Norddeutschland hinaus.

Weitere Informationen, Kontakt und Beratungsanfragen: https://www.goers-communications.de

Kontakt
Görs Communications
Daniel Görs
Westring 97
23626 Lübeck-Ratekau
080046377266
info@goers-communications.de
https://www.goers-communications.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/goers-communications-unternehmensberatung-pr-und-marketingberatung-hamburg-luebeck-ostsee/

Profitabler Tätigkeitsbereich: Marketing-Automatisierung

Innovative Lösungen für die Kundengewinnung von KMU anbieten

Profitabler Tätigkeitsbereich: Marketing-Automatisierung

Die Marketing-Automatisierung bietet handfeste Vorteile

Im Marketing ist die nächste Generation von IT-Lösungen mit teils verblüffenden Optionen am Start. Digitale Tools zur Automatisierung des Marketings sind effiziente Instrumente zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Dadurch gewinnen der Unternehmer und sein Team Zeit für andere wichtige Aufgaben. Als Dienstleistungsangebot bietet die Marketing-Automatisierung ein lukratives Betätigungsfeld für kommunikative und IT-affine Selbstständige.
Die Akquirierung neuer Kunden, die Bindung von Bestandskunden und das Nachfassen von Angeboten sind aufwendig. Was in den meisten Unternehmen viel Zeit kostet, lässt sich schon längst automatisiert abwickeln. Dabei stehen schlagkräftige Tools zur Marketing-Automatisierung zur Verfügung, die einen Großteil der Arbeit verlässlich erledigen.

Tools, um Zeit und Geld zu sparen

Automatisierung hört sich abstrakt an. Stellen Sie sich vor, Sie könnten nach einem Messebesuch einfach die gesammelten Visitenkarten in eine Datei einscannen. Per Klick wird Ihren dort entstandenen Kontakten eine vorbereitete Mail zugesendet. Endlich hätten Sie eine effektive Lösung, um Ihre Messebesuche ohne großen Aufwand nachzubearbeiten.
Wie wäre es, wenn Sie nach dem Versand eines Angebots eine Nachricht per SMS bekommen würden, dass Ihr Kunde gerade Ihre E-Mail geöffnet hat? Stellen Sie sich seine Überraschung vor, ausgerechnet in diesem Moment von Ihnen angerufen zu werden…
Mehr als 50 Tools von dieser Güte gibt es, mit denen Unternehmen ihre Marketingmaßnahmen automatisiert steuern können.

Profitable Geschäftserweiterung

Wer diese Tools anbietet, kann damit hoch profitabel entweder sein Geschäftsfeld erweitern (z. B. Werbeagenturen, IT-Vertriebler, Coaches, Unternehmensberater oder Internet-Marketer), oder sich auf das Business mit diesem Schwerpunkt konzentrieren. Besonders attraktiv: Die Implementierung der Tools zieht garantiert Folgeaufträge nach sich. Ihr Einsatz wird für die Dauer ihrer Nutzung anteilig vergütet.
Voraussetzungen für Berater in Marketing-Automatisierung sind Kompetenzen in der Kommunikation, im E-Mail-Marketing und in der Anwendung von gängigen Internet-Technologien. Erfahrungen im Dienstleistungsbereich und ein eigener Kundenstamm sollten vorhanden sein. Das spezielle Know-how wird geschult. Interessiert? Infos abrufen unter: info@warmeling.consulting

Die Warmeling Consulting Unternehmensgruppe entwickelt Geschäftskonzepte und coacht Existenzgründer. Ihre Werbeagentur bietet kleinen und mittleren Unternehmen crossmediale Lösungen zur Umsetzung ihrer Marketingziele.

Kontakt
Warmeling Consulting
Mike Warmeling
Lengericher Landstraße 19b
49078 Osnabrück
0541/40760-600
info@warmeling.consulting
http://www.warmeling.consulting

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/profitabler-taetigkeitsbereich-marketing-automatisierung/

„Lieber keinen Berater als einen schlechten“ – Das Berater-Business auf dem Prüfstand

Ein Gespräch mit Sevgi Ates, Kölner Erfolgsberaterin und Management-Coach, über Unternehmensberatung und den echten „Added Value“

"Lieber keinen Berater als einen schlechten" - Das Berater-Business auf dem Prüfstand

Sevgi Ates, Management-Coach und Inhaberin der ATES GmbH

Eine Suchanfrage bei Google nach dem Stichwort Unternehmensberatung offenbart eine unüberschaubare Vielfalt an Angeboten. Zahlreiche Foren und Plattformen bieten entsprechendes Wissen auf Abruf. In Anbetracht dieser Entwicklungen, quo vadis Unternehmensberatung?

Sevgi Ates: Besonders durch die Digitalisierung ist einerseits das Know-how auch im Beratungsbereich zur Billigware geworden, die überall konsumierbar ist.
Gleichzeitig verändert sich die Beratungskompetenz in zunehmendem Maße. Eine Beratungsleistung ist bedeutend komplexer und ganzheitlicher als das, was an Theorien auf den zahlreichen Plattformen und Foren zu lesen ist. Viele der Theorien versprechen Problemlösungen und Heilsbringerschaft, lassen sich aber in der Umsetzung im Unternehmen und am Mann nicht erfolgreich abbilden.

Woran erkennt man einen „guten“ Berater?

Sevgi Ates: Ein Berater sollte sich nicht nur auf eine Dimension fokussieren. Er muss sowohl Organisation, Mensch und auch Markt im Blick behalten. Dafür benötigt er nicht nur theoretisches Wissen, sondern auch viel Erfahrung und ein Gespür für alle 3 Komponenten. Nur wer selbst seine persönlichen und sozialen Kompetenzen entwickelt hat, wird überhaupt ein Berater sein, der echten Added Value bieten kann.

Märkte werden immer schneller, komplexer und unplanbarer. Welche Beratungskompetenzen erfordert diese Entwicklung?

Sevgi Ates: Der Markt bedeutet ja mittlerweile die Welt. Denn unabhängig davon, ob ich selbst international agiere oder nur mittelbar – Immobilienkrise, Finanzkrise oder Brexit machen das Ausmaß der engen, internationalen wirtschaftlichen Verzahnung deutlich. Das stellt Unternehmen vor ganz neue und vor allen Dingen unbekannte Herausforderungen.

Daher verspricht nur derjenige Beratungsansatz einen originären Zusatznutzen, der die Komplexität und Interaktion zwischen Mensch, Organisation und vor allem dem Markt erfasst und steuert.

Die Betrachtung und das Verständnis für gesamtglobale Zusammenhänge ist nicht nur ein kognitiver Prozess, sondern insbesondere einer, der auch über die Wahrnehmung, das Bewusstsein und die eigene Reflexionsfähigkeit gebildet und kultiviert wird. Daher bedarf es neben der grauen Theorie gewisser sozialer Kompetenzen.

Nur sehr wenige Berater verfügen über diese komplexen Kompetenzen. Müssen Unternehmen daher Abstriche bei der Beratungsleistung in Kauf nehmen?

Sevgi Ates: Es existiert keine explizite Beraterausbildung, die jemandem dieses umfassende Verständnis beibringen könnte. Daher kann ich derzeit nur Berater empfehlen, die sowohl in ihrem persönlichen Selbstverständnis und in ihrer Professionalität die geforderte Komplexität und Kompetenz erlebt nachweisbar machen.

Jeder Beratungsansatz sollte zudem systemisch betrachtend sein und Mensch-Unternehmen-Marktorientierung nachweisen können. Ist weder das Verständnis noch der Ansatz gegeben, dann sollte man lieber auf einen Berater verzichten, statt Abstriche in Kauf zu nehmen.

Also besser keinen Berater?

Sevgi Ates: Ja und nein. Die klassischen Prozess- und Optimierungsberater versuchen singuläre Lösung für komplexe Probleme anzubieten. Dabei fehlt ihnen selbst das geistig, schöpferische Bewusstsein zu den übergeordneten Zusammenhängen.

Dann gibt es die Berater mit ganzheitlicher Betrachtung, die zwar sehr stark human aber nicht ergebnisorientiert sind. Dies ist für die Kultur in Organisationen geeignet, aber nicht zur Sicherstellung des wirtschaftlichen und materiellen Erfolges.

Besitzt der Berater also keine ganzheitliche Betrachtung in Kombination mit Ergebnisorientierung, dann würde ich Ihrer Frage zustimmen: Im Zweifel besser keinen Berater als einen schlechten Berater.

Werden dann überhaupt noch Berater benötigt?

Sevgi Ates: Mehr denn je, zumindest kompetente. Denn im Rahmen der Industrialisierung wird der wirtschaftliche Erfolg von Organisationen immer mehr von seinen Menschen abhängig sein. In Zeiten der absoluten Perfektionierung und Optimierung von Betriebsabläufen und Prozessen – auch im Hinblick auf die nächste Dimension von 4.0 – wird der letzte und größte Erfolgsfaktor für Organisationen der Mensch sein. Jeder Mitarbeiter wird zum Key Performance Indicator (KPI). Er wird nur noch hochspezialisierte Dinge mit hohem Ergebnisnutzen tun, die nach dem Wegfall der „banalen“ Tätigkeiten durch das Ersetzen durch Maschinen noch übrigbleiben und ist damit in seiner Kompetenz sehr gefragt.

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass wir jetzt schon die Wünsche und Lebensprinzipien der zukünftigen High Potentials kennen müssen und unsere Organisationen und unsere Kultur genau darauf ausrichten müssen. Das funktioniert natürlich immer besser mit Unterstützung!

Ihr Fazit?

Sevgi Ates: Auf den Punkt gebracht: Lieber keinen Berater, als einen schlechten! Nur die Reflexion über das große Ganze schafft Zusatznutzen für alle Beteiligten. Das singuläre, standardisierte Know-how bestehender Ansätze ist kein Allheilmittel und besitzt nur einen recht überschaubaren Mehrwert.

Über Sevgi Ates:

Seit mehr als 20 Jahren ist Sevgi Ates Expertin für Executive Coaching, HR-Beratung und Change Management und Inhaberin der ATES GmbH. Ob nationale oder internationale Projekte – persönliche und berufliche Weiterentwicklung sind ihr oberstes Ziel. Als Erfolgsberaterin sowie als Unternehmens- und Managementcoach fördert sie ihre Kunden – und fordert sie heraus. Zielorientiert, mit erfrischender Härte und Klarheit. Wer Sevgi Ates begegnet, erlebt eine Frau, die die Gabe hat, im Nu eine Gesprächssituation herzustellen, die von Neugier, Empathie und entwaffnender Offenheit geprägt ist.

Doch damit nicht genug: Auch als Speakerin und Autorin holt sie ihre Zuhörer und Leser mit Authentizität, Geradlinigkeit, Dynamik und einer gehörigen Portion Selbstironie von Beginn an ab und liefert wertvollen Input. Sie gibt Tipps zum schnellen, unkonventionellen und nachhaltigen Business-Erfolg, wie man seine Potenziale ultimativ ausschöpft und sich dabei selbst treu bleibt.

Mehr Infos erhalten Sie unter www.sevgiates.de

Seit mehr als 20 Jahren ist Sevgi Ates Expertin für Executive Coaching, HR-Beratung und Change Management und Inhaberin der ATES GmbH. Ob nationale oder internationale Projekte – persönliche und berufliche Weiterentwicklung sind ihr oberstes Ziel. Als Erfolgsberaterin sowie als Unternehmens- und Managementcoach fördert sie ihre Kunden – und fordert sie heraus. Zielorientiert, mit erfrischender Härte und Klarheit. Wer Sevgi Ates begegnet, erlebt eine Frau, die die Gabe hat, im Nu eine Gesprächssituation herzustellen, die von Neugier, Empathie und entwaffnender Offenheit geprägt ist.

Doch damit nicht genug: Auch als Speakerin und Autorin holt sie ihre Zuhörer und Leser mit Authentizität, Geradlinigkeit, Dynamik und einer gehörigen Portion Selbstironie von Beginn an ab und liefert wertvollen Input. Sie gibt Tipps zum schnellen, unkonventionellen und nachhaltigen Business-Erfolg, wie man seine Potenziale ultimativ ausschöpft und sich dabei selbst treu bleibt.

Firmenkontakt
ATES GmbH
Sevgi Ates
Auf Rheinberg 2
50676 Köln
0221160041
cr@sevgiates.de
http://www.sevgiates.de

Pressekontakt
ATES GmbH
Susann Piersig-Danker
Auf Rheinberg 2
50676 Köln
0221160041
cr@sevgiates.de
http://www.sevgiates.de

https://www.youtube.com/v/BXiVoOkXPD8?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/lieber-keinen-berater-als-einen-schlechten-das-berater-business-auf-dem-pruefstand/

Nachhaltig Beratungsumsatz mit dem Kreditordner steigern

Der Kreditordner bietet Unternehmensberatern neue Ertragspotenziale

Nachhaltig Beratungsumsatz mit dem Kreditordner steigern

Der Markt für Unternehmensberater ist ein stark wachsendes Marktsegment. Nach einer Studie des BDU beläuft sich der Branchenumsatz auf über 29 Mrd. Euro, Tendenz steigend. Insgesamt werden weitere 5.000 Stellen für Unternehmensberater in Deutschland geschaffen. Große Beratungsgesellschaften wie Roland Berger oder McKinsey profitieren von diesem Beratungsboom.

Die Branche ist nicht ohne Risiko. Kleinere Unternehmensberatungen und Einzelkämpfer leiden unter dem harten Wettbewerb zwischen den Unternehmensberatern. Fast 60 % der Unternehmensberater geben innerhalb von fünf Jahren nach der Gründung auf. 90 % aller Beratungsgesellschaften beschäftigen weniger als neun Unternehmensberater, sind eher Einzelkämpfer oder ein loses Netzwerk von Unternehmensberatern, die gemeinsam auftreten.

Gleich gesellt sich gern zu Gleich: Großunternehmen beschäftigen große Beratungsgesellschaften. Üblich sind langfristige Rahmenverträge mit Klienten. Existenzgründer und kleine Beratungsfirmen haben in diesem Marktsegment keine Chance.

Bei mittelständischen Auftraggebern benötigen Unternehmensberater Branchenerfahrung und Marktzugang. Neue Kunden werden durch Mund-zu-Mund-Propaganda gewonnen. Es fällt Einzelkämpfern und kleinen Beratungsunternehmen, die sich auf die strategische Unternehmensentwicklung spezialisiert haben, schwer, hier Aufträge zu generieren. Unternehmensberater klagen über hohe Akquisitionskosten und hohe Außenstände.

Mit dem Kreditordner und der integrierten Ausschreibungsplattform bietet finanzhandwerk Einzelkämpfern und kleineren Unternehmensberatungen ein innovatives Werbe- und Beratungskonzept. Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen: „German Mittelstand“ – Familienunternehmen.

Derzeit gibt es geschätzt 3,7 Mio. Unternehmen in Deutschland. 99 % davon gehören zum „German Mittelstand“, 95 % sind Familienunternehmen und 85 % inhabergeführt. Diese Betriebe zeichnen sich durch eine langfristig orientierte Geschäftspolitik, stabile Kundenbeziehungen, eine stete Personalpolitik und eine starke regionale Bindung aus. Sie beschäftigen 10 bis 250 Mitarbeiter und haben einen Jahresumsatz von 500.000 bis 250 Mio. Euro.

Finanzierung bildet bei 7 % aller Unternehmensberater den Tätigkeitsschwerpunkt. Die Mehrzahl der Unternehmensberater hat sich auf allgemeine Unternehmensentwicklung, Prozess-, Markt- oder Personalmanagement fokussiert. Die Fachberatung zur Gewerbefinanzierung wird lediglich rudimentär angeboten. Es fehlt das Fachwissen zur Kreditanalyse und der Marktzugang zu Finanzinstituten.

Die alltägliche Erfahrung von Unternehmensberatern zeigt, dass die Inhaber von Handwerks-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben in der Regel auf das operative Geschäft fokussiert sind. Strategische Unternehmensthemen werden aus Ressourcengründen passiv angepackt. Genau das ist der Engpass von vielen Beratern.

Unternehmensberater bieten eine Beratungsleistung an, die strategisch wichtig ist. Von den KMU werden strategische Aufgaben nicht umgesetzt. Das Tagesgeschäft bindet alle zeitlichen Ressourcen der Inhaber.

Mit dem Kreditordner bekommen Unternehmensberater ein Dienstleistungsprodukt an die Hand, das für 99 % aller Betriebe lebensnotwendig ist. Die Bank benötigt aussagefähige Kredit- und Geschäftsunterlagen. Ohne diese wird die Gewerbefinanzierung auf private Sicherheiten abgestellt. Sind diese verpfändet, gibt es keinen Gewerbekredit.

Die Sicherung der Unternehmensfinanzierung ist ein zentrales Thema. Der kleine und mittelständische Unternehmer ist mit dieser Aufgabe oft überfordert. Dieser Marktengpass bedeutet eine große Markchance für Unternehmensberater.

finanzhandwerk bietet Unternehmensberatern mit dem Kreditordner ein ganzheitliches Beratungs- und Werbekonzept. Der Unternehmensberater baut sich einen Kundenstamm auf, mit dem er Jahr für Jahr Beratungsumsätze erwirtschaften kann.

Es werden wöchentlich kostenfreie zweistündige Webinare für interessierte Unternehmensberater angeboten.

Seit über fünfzehn Jahren begleitet finanzhandwerk Industrie, Handwerk und Produktionsunternehmen bei der Finanz- und Bankenkommunikation.

Mit dem Kreditordner erhalten Unternehmen eine Online-Plattform zur Verfügung, um die Dokumentationspflichten bei den Banken zu erfüllen, damit die Kreditvergabe einfacher und schneller vonstattengeht.

Über die integrierte Ausschreibungsplattform können Unternehmen Gewerbefinanzierungen ausschreiben. Der Kreditordner ist ein elementares Arbeitsmittel, das Unternehmen benötigen, solange Sie Finanzierungsbedarf haben.

Kontakt
finanzhandwerk GmbH
Omid Manavi
Bergiusstraße 3
22765 Hamburg
040 210 917 555
040 210 917 559
presse@finanzhandwerk.com
http://www.kreditordner.com

https://www.youtube.com/v/V6-xiWMh3_o?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/nachhaltig-beratungsumsatz-mit-dem-kreditordner-steigern/

Websitelaunch: FührungsZirkel Bayern geht an den Start

Der Kursoptimierer Carsten Bollmann und die Zukunftsentwicklerin Silvia Ziolkowski eröffnen neuen Standort

Websitelaunch: FührungsZirkel Bayern geht an den Start

Carsten Bollmann und Silvia Ziolkowski eröffnen neuen Standort.

Wenn aus Mitarbeitern Führungskräfte werden, geschieht dies häufig, weil sich die Auserwählten durch besondere Fähigkeiten dafür qualifiziert haben: Die einen waren starke Vertriebler, andere absolute Produktexperten. Wiederum andere haben sich als Organisationstalente hervorgetan. Nur eines haben sie selten wirklich gelernt: Führung.
Auch die Unternehmer selbst klagen häufig über mangelnde Kompetenz in Sachen ‚Führung‘, „was in kritischen Situationen zu einem permanenten Unwohlsein, zu unangenehmen Störgefühlen oder sogar Blockaden führt“, erzählt der Unternehmensberater Carsten Bollmann. Zusammen mit Zukunftsentwicklerin Silvia Ziolkowski hat er nun den FührungsZirkel Bayern ins Leben gerufen.

Nach der erfolgreichen Gründung des Führungszirkels Niederrhein im Jahr 2015 wollen sie das Konzept nun auch in Bayern etablieren. Zwei konkrete Angebote verstecken sich dahinter: Im Mittelpunkt steht das „Kompetenz-Programm-Führung“, das in vier Modulen weit mehr als nur Grundlagenkenntnisse anbietet. „Jede Einheit vermittelt fundiertes Wissen, offeriert einen umfangreichen Werkzeugkoffer und die Möglichkeit, anspruchsvolle Praxissituationen simulieren zu können“, so Bollmann. Alle 4 Module sind auf eine Dauer von jeweils 2 Tagen angesetzt. Zwischen den Modulen haben die Teilnehmer Anspruch auf 2 Coaching-Sitzungen, in denen sie ihre ganz persönlichen Anliegen besprechen können. Darüber hinaus können die Teilnehmer im Anschluss an das Kompetenzprogramm im sogenannten FührungsZirkel zusammenkommen, um unter der Moderation der beiden Gründer und im Rahmen kollegialer Fallberatung eigene Praxisfälle zu lösen.

Beiden Gründern ist gemein, dass sie das Thema „Führung“ mit großer Leidenschaft verfolgen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Coach und Ex-Vorstandeines IT-Unternehmens unterstützt Ziolkowski Menschen und Unternehmen bei ihrer nachhaltigen Zukunftsgestaltung. Bollmann bringt seine langjährige Führungserfahrung im Deutsche Bank-Konzern verbunden mit einer intensiven und vielschichtigen Business Coach-Ausbildung ein. Seine Schwerpunktthemen sind Organisationsentwicklung, Change und Führung.

Nähere Informationen zu Carsten Bollmann und Silvia Ziolkowski und dem FührungsZirkel Bayern unter: www.führungszirkel-bayern.de

Carsten Bollmann ist Experte für kleine und mittelständische Unternehmen. Er begleitet sie als klassischer Berater und immer häufiger auch als Sparringspartner und Impulsgeber. Er sorgt dafür, dass Geschäftsleitung und Führungskräfte auf Kurs bleiben und so ihre unternehmerischen Ziele erreichen. Der langjährige Banker hat sich nach Jahren mit Zahlen, Daten und Fakten nun auf die weichen Erfolgsfaktoren fokussiert. Schließlich machen die mehr als 50% des Unternehmenserfolges aus. Seine langjährige, auch internationale Erfahrung stellt bei seinen Kunden sicher, dass sie strategisch als auch operativ nach vorne kommen. Seine Gesprächspartner schätzen seine Authentizität, seine feinfühlige Empathie und die hohe Kompetenz, mit denen er den Themen begegnet. Damit schafft er ein neues Bewusstsein für die Unternehmensziele wie auch für die Bedürfnisse von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten – immer unter dem Credo: ARBEITEN MIT DEM MENSCHEN IM MITTELPUNKT.

Kontakt
Bollmann & Partner Unternehmensberater
Carsten Bollmann
Necklenbroicher Str. 11
40667 Meerbusch
02132-938323
02132-938363
info@kursoptimierer.de
http://www.kursoptimierer.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/websitelaunch-fuehrungszirkel-bayern-geht-an-den-start/

Kostenoptimierung durch internen Bürokratieabbau

Gerhard Kwasnik: Kosten lassen sich durch einfache und effiziente Strukturen optimieren.

Kostenoptimierung durch internen Bürokratieabbau

Gerhard Kwasnik ist Experte für Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung

Pforzheim. Die meisten Unternehmen beklagen zu hohe Bürokratiekosten und sehen darin eine Gefahr für ihren Unternehmenserfolg. Sie fordern vom Staat, Bürokratie auf allen Ebenen abzubauen.
Auf der anderen Seite etablieren viele Unternehmen im Innenverhältnis überbordende bürokratische Strukturen. Interne Prozesse werden dadurch schwerfällig, ineffizient und teuer.

Schneller Wandel und eine komplexer werdende Umwelt erzeugen Unsicherheit. Organisationen und Unternehmen wollen intern Sicherheit schaffen, Fehler vermeiden und reagieren oft auf eine komplexe Umwelt mit komplizierten Regeln und Strukturen.
Kompliziertheit ist ineffizient und teuer, Komplexität lässt sich dadurch nie beherrschen, so der Pforzheimer Unternehmensberater Gerhard Kwasnik.
Bürokratisierung ist ein schleichender Prozess, für einen Richtungswechsel ist oft ein grundlegender Wandel der Mentalität erforderlich.

Stellen Sie sich vor, Sie brauchen einen Bleistift. Wie einfach ist der in Ihrem Unternehmen zu bekommen? Gibt es ein Kanban-System für Büromaterial, wo Sie wie in einem Supermarkt Ihren Bedarf decken können? Das ist die kostengünstigste und effizienteste Lösung.
Die Bestellung kann auch so ablaufen: Sie müssen sich durch einen Online-Bestellprozess hangeln. Der Ablauf ist nicht intuitiv zu verstehen. Es folgt ein Genehmigungsverfahren über mehrere Hierarchistufen. Der Erhalt wird an etlichen Stellen vom Wareneingang bis zum Empfänger bestätigt. Die Rechnungsprüfung und Freigabe der Zahlung sind zeitintensiv. Was kostet der Bleistift in diesem Fall mit allen Verwaltungskosten?

Der Pforzheim Unternehmensberater Gerhard Kwasnik rät: „Fragen Sie Ihre Mitarbeiter und tragen Sie zusammen, welche Prozesse, Strukturen und Regelungen sie bei ihrer Arbeit behindern.“
Aus dieser Zusammenstellung ergibt sich der Handlungsbedarf.
Überflüssige und veraltete Vorgaben werden gestrichen und komplizierte Prozesse vereinfacht. Der Rat von Albert Einstein hilft: „Mache die Dinge so einfach wie möglich – aber nicht einfacher.“
Die Beschäftigten werden dadurch ernst genommen und ihre Arbeit wird erleichtert. Als Ergebnis erhöhen sich die Produktivität und die Motivation der Mitarbeiter.

Es ist sinnvoll jede neue Regelung und jeden neuen Prozess auf Notwendigkeit, Alternativen, Umfang, Verständlichkeit und Umsetzbarkeit zu prüfen. Kosten und Nutzen müssen im Vorfeld sorgfältig abgewogen werden.

Wer mehr über die Angebote des Kostenmanagement- und Restrukturierungsexperten Gerhard Kwasnik oder Gerhard Kwasnik GHK-Consulting erfahren möchte, erhält weitere Informationen unter: http://www.ghk-consulting.de/leistungen

Gerhard Kwasnik ist Diplom-Betriebswirt, Coach und Experte für Organisation, Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung. Als Unternehmensberater, ausgebildeter Moderator, Trainer und erfahrener Business-Coach berät er Stadtwerke und vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen kaufmännischer Kosten und organisatorischer Strukturen.
Er war mehr als 20 Jahre in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen bei einem größeren kommunalen Energieversorgungs- und Verkehrsunternehmen und hat dort komplexe Projekte im Zusammenhang mit der Liberalisierung der Märkte geleitet. Sein Verständnis für Technik und technikgesteuerte Prozesse sowie sein Erfindergeist machen ihn zu einem gefragten Fachmann. Er ist darüber hinaus Experte für Personalfragen und praktisches Arbeits- und Tarifrecht. Menschliche Potenziale zu entfalten im Rahmen einer funktionierenden Organisation und mit optimalen Kosten-Nutzen-Strukturen, ist die zentrale Querschnittkompetenz von Gerhard Kwasnik. Sein hochkarätiges Know-how gibt er auch in einer mitreißenden, aktiven und innovativen Art und Weise im Rahmen von Vorträgen und Kongressen und in Trainings weiter. Er ist Gründer und Inhaber der GHK-Consulting Unternehmensberatung.

Kontakt
Gerhard Kwasnik GHK-Consulting
Gerhard Kwasnik
Fahrstraße 12b
75181 Pforzheim
(+49) 7231 979764
(+49) 7231 979765
kontakt@ghk-consulting.de
http://www.ghk-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kostenoptimierung-durch-internen-buerokratieabbau/

Telefon- und Video-Beratung für Unternehmer und Führungskräfte

Pforzheimer Unternehmensberater bietet Telefon- und Video-Beratung für Unternehmer und Führungskräfte in KMU

Telefon- und Video-Beratung für Unternehmer und Führungskräfte

Gerhard Kwasnik ist Experte für Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung

Pforzheim. Die Pforzheimer Unternehmensberatung Gerhard Kwasnik GHK-Consulting bietet ab April als weitere kostengünstige Serviceleistung Telefon- und Video-Beratung für Unternehmer und Führungskräfte an. In kleineren und mittleren Unternehmen fehlen für diesen Personenkreis neutrale Ansprechpartner im Unternehmen um Fragen, die auf den Nägeln brennen, fachlich fundiert und kurzfristig zu diskutieren. Wichtig für Führungskräfte ist es, dass diese Dienstleistung außerhalb des oft hektischen Arbeitsalltags in Anspruch genommen werden kann.

Diese Beispiele aus Anfragen zeigen die typischen Fragestellungen auf:
Ein wichtiger Termin für eine Präsentation nähert sich unaufhaltsam, der fachliche Aufbau wird erörtert und eine gehörige Portion Lampenfieber wird nebenbei überwunden. Eine Unternehmensberatung hat bedeutende organisatorische Veränderungen empfohlen und wie vor einem wichtigen ärztlichen Eingriff ist es dem Unternehmer wichtig, eine zweite Meinung über wichtige Aspekte einzuholen. Es gibt wegen der Vergütungsstruktur Unruhe innerhalb der Belegschaft, welche grundlegende Vorgehensweise ist angebracht? Eine organisatorische Veränderung hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht, wie ist das Projekt noch zu retten? Ich brauche einen Rat bei der Personalauswahl.

Es ist eine große Erleichterung für Unternehmer und Führungskräfte durch dieses Angebot eine schnelle Entscheidung abzusichern. Kurzfristig eine zweite Meinung einzuholen oder Lösungsmöglichkeiten für Probleme mit dem Betriebsrat oder der Belegschaft zu diskutieren. Eine zweite Meinung kann vor wichtigen Entscheidungen zusätzliche Aspekte zutage fördern und so beträchtliche Kosten einsparen. Wenn das Ziel geklärt ist, lässt sich gemeinsam der kürzeste Weg dahin finden.

Viele Personalentscheidungen, Richtungsentscheidungen oder spezielle Gegebenheiten in Familienbetrieben sind für Unternehmer und Führungskräfte emotional belastend. Während der Beratung zeigt sich das sehr schnell.
Dann ist es wichtig, dass der Berater neben der rein fachlichen Kompetenz zusätzlich über eine fundierte Coachingausbildung verfügt um schnell und angemessen zu unterstützen, so Kwasnik.

Beratungsgespräche führen viele Menschen lieber von Angesicht zu Angesicht. Mit der Videoberatung und Videokonferenz sind die passenden Kanäle verfügbar, die diesem Wunsch gerecht werden. Zwischen Berater und Mandant ergibt sich dadurch ein intensiver und persönlicher Dialog. Wichtige Dokumente und Präsentationen können während der Sitzung erörtert werden.

Wer mehr über die Themen Telefon-/Video-Beratung und die Angebote des Kostenmanagement- und Restrukturierungsexperten Gerhard Kwasnik oder Gerhard Kwasnik GHK-Consulting erfahren möchte, erhält weitere Informationen unter: http://www.ghk-consulting.de/leistungen/telefon-video-beratung/.

Gerhard Kwasnik ist Diplom-Betriebswirt, Coach und Experte für Organisation, Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung. Als Unternehmensberater, ausgebildeter Moderator, Trainer und erfahrener Business-Coach berät er Stadtwerke und vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen kaufmännischer Kosten und organisatorischer Strukturen.
Er war mehr als 20 Jahre in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen bei einem größeren kommunalen Energieversorgungs- und Verkehrsunternehmen und hat dort komplexe Projekte im Zusammenhang mit der Liberalisierung der Märkte geleitet. Sein Verständnis für Technik und technikgesteuerte Prozesse sowie sein Erfindergeist machen ihn zu einem gefragten Fachmann. Er ist darüber hinaus Experte für Personalfragen und praktisches Arbeits- und Tarifrecht. Menschliche Potenziale zu entfalten im Rahmen einer funktionierenden Organisation und mit optimalen Kosten-Nutzen-Strukturen, ist die zentrale Querschnittkompetenz von Gerhard Kwasnik. Sein hochkarätiges Know-how gibt er auch in einer mitreißenden, aktiven und innovativen Art und Weise im Rahmen von Vorträgen und Kongressen und in Trainings weiter. Er ist Gründer und Inhaber der GHK-Consulting Unternehmensberatung.

Kontakt
Gerhard Kwasnik GHK-Consulting
Gerhard Kwasnik
Fahrstraße 12b
75181 Pforzheim
(+49) 7231 979764
(+49) 7231 979765
kontakt@ghk-consulting.de
http://www.ghk-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/telefon-und-video-beratung-fuer-unternehmer-und-fuehrungskraefte/

Gerhard Kwasnik: Externes Controlling bietet Vorteile

Pforzheimer Unternehmensberater bietet Externes Controlling als Dienstleistung für kleinere und mittelständische Unternehmen

Gerhard Kwasnik: Externes Controlling bietet Vorteile

Gerhard Kwasnik ist Experte für Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung

Pforzheim. Viele kleinere, mittelständische und junge Unternehmen stellen sich die Frage, Controlling warum? Das ist schwierig, teuer und nicht notwendig. Die Daten aus der Buchhaltung und die betriebswirtschaftlichen Auswertungen der Steuerberatung reichen aus. Wir haben unsere Kosten im Griff. So werden durch die Ausrichtung auf Daten der Vergangenheit der notwendige Handlungsbedarf und die Risiken oft zu spät erkannt. In Krisen, im internationalen Wettbewerb und bei schnellem Wachstum der Unternehmen zeigen sich dann deutliche Schwachpunkte. Diese Schwachpunkte müssen dann unter Zeitdruck analysiert und beseitigt werden. Beim Controlling geht es darum, Fehlentwicklungen rechtzeitig aufzudecken und effiziente und effektive Prozesse sicherzustellen.

In der Tat rechnet es sich für Unternehmen unter einer gewissen Größe nicht, einen Controller einzustellen so Kwasnik. Genau dort setzt die Dienstleistung Externes Controlling als kostengünstige und effiziente Alternative an. Firmeninhabern und Geschäftsführern wird so ein leistungsfähiges Steuerungsinstrument zur Verfügung gestellt. So ist in kleineren Unternehmen eine professionelle und wirtschaftliche Unternehmenssteuerung möglich. Darüber hinaus ist es gegenüber einer internen Lösung ein Vorteil, wenn gleichzeitig bei Bedarf betriebswirtschaftliche Betreuung zur Verfügung steht.
Der externe Controller kennt das Unternehmen. Er kann ohne lange Einarbeitungszeiten kurzfristig und kostengünstig durch Online-Beratung bei anderen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen eingebunden werden oder Projekte im Unternehmen übernehmen. Externes Controlling stelle so eine ideale und kostengünstige Ergänzung zur Buchhaltung und Steuerberatung dar.

Zu Beginn werde mit dem Unternehmen ein individueller Fragenkatalog für das Externe Controlling entwickelt, damit passgenaue Auswertungen und Empfehlungen erstellt werden. Die Auswahl der folgenden Fragen kommt regelmäßig vor:

– Entspricht die unterjährige Ertragsentwicklung der Jahresplanung, wo ist Nachsteuern erforderlich?
– Wird der geplante Kostenrahmen oder die Budgets eingehalten?
– Wie und wo können unterjährige Preisersteigerungen bei Rohstoffen aufgefangen werden?
– Sind alle Geschäftsbereiche angemessen ausgelastet, wo entstehen Leerläufe?
– Innerhalb welcher Prozesse und Abläufe gibt es Verbesserungsmöglichkeiten?
– Welche Produkte oder Produktgruppen erzielen den höchsten Deckungsbeitrag?
– Welche internen und externen Frühwarnsignale sind ein Indikator für Fehlentwicklungen?

Für das Unternehmen sei es später jederzeit möglich, die Dienstleistung zurück ins Haus zu holen. Die Steuerungsinstrumente werden dann im Unternehmen eingerichtet und das eigene Personal eingearbeitet.

Wer mehr über die Themen Externes Controlling und die Angebote des Kostenmanagement- und Restrukturierungsexperten Gerhard Kwasnik oder Gerhard Kwasnik GHK-Consulting erfahren möchte, erhält weitere Informationen unter: http://www.ghk-consulting.de/leistungen/externes-controlling.

Gerhard Kwasnik ist Diplom-Betriebswirt, Coach und Experte für Organisation, Kostenmanagement, Kostensenkung und Restrukturierung. Als Unternehmensberater, ausgebildeter Moderator, Trainer und erfahrener Business-Coach berät er Stadtwerke und vorwiegend kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen kaufmännischer Kosten und organisatorischer Strukturen.
Er war mehr als 20 Jahre in verschiedenen Fach- und Führungsfunktionen bei einem größeren kommunalen Energieversorgungs- und Verkehrsunternehmen und hat dort komplexe Projekte im Zusammenhang mit der Liberalisierung der Märkte geleitet. Sein Verständnis für Technik und technikgesteuerte Prozesse sowie sein Erfindergeist machen ihn zu einem gefragten Fachmann. Er ist darüber hinaus Experte für Personalfragen und praktisches Arbeits- und Tarifrecht. Menschliche Potenziale zu entfalten im Rahmen einer funktionierenden Organisation und mit optimalen Kosten-Nutzen-Strukturen, ist die zentrale Querschnittkompetenz von Gerhard Kwasnik. Sein hochkarätiges Know-how gibt er auch in einer mitreißenden, aktiven und innovativen Art und Weise im Rahmen von Vorträgen und Kongressen und in Trainings weiter. Er ist Gründer und Inhaber der GHK-Consulting Unternehmensberatung.

Kontakt
Gerhard Kwasnik GHK-Consulting
Gerhard Kwasnik
Fahrstraße 12b
75181 Pforzheim
(+49) 7231 979764
(+49) 7231 979765
kontakt@ghk-consulting.de
http://www.ghk-consulting.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gerhard-kwasnik-externes-controlling-bietet-vorteile/

Rund 2.000 Interim Manager, Projektmanager und Experten

Nutzen Sie den kostenfreien Direktkontakt zu unserem Business-Netzwerk

Rund 2.000 Interim Manager, Projektmanager und Experten

expertforce

Das Recruiting von Fach- und Führungskräften ist heute ohne den Einsatz leistungsfähiger Jobportale nicht mehr vorstellbar. Bei anspruchsvolleren Besetzungen nutzen Unternehmen zudem das Erfahrungswissen spezialisierter Personalberatungen.

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

expertforce – wie funktioniert das ?

Rund 2.000 vorqualifizierte Profile aus nahezu allen Branchen und Fachbereichen stehen auf expertforce zur Verfügung. Über intelligente Filterfunktionen identifizieren erfahrene Poolmanager die passenden Kandidaten für die jeweilige Projektanfrage unserer Kunden. Besonders erfahrene Anbieter werden von expertforce zudem in einem persönlichen Auswahlverfahren zertifiziert und als Premium-Profil gekennzeichnet.

Die Gründer der expertforce interim projects GmbH, Jens Christophers, Lennart Koch und Uwe Sunkel, blicken selbst auf eine langjährige Karriere als operative Interim Manager zurück. Als Vermittler haben sie mehr 2.000 Interviews mit selbständigen Anbietern geführt und sie erfolgreich in über 600 Mandate vermittelt. Mit dieser Erfahrung gewährleistet expertforce die Auswahl der besten Manager und Experten für jeden Auftrag. Maßgeschneiderte Service-Leistungen wie die manuelle Vorauswahl, individuelle Bewertung sowie die Präsentation beim Kunden können bedarfsweise ergänzt werden.

Nutzen Sie expertforce jetzt für Ihren Zugang zu freiberuflich tätigen Interim Managern, Projektmanagern und Beratern – alle Branchen und Fachbereiche.

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49 89 2070 42 170
uwe.sunkel@expertforce.de
https://expertforce.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rund-2-000-interim-manager-projektmanager-und-experten/

Sich mit Fördermitteln als Unternehmensberater etablieren

Zertifikats-Ausbildung zum geprüften Berater für KMU-Fördermittel startet im Oktober 2016

Sich mit Fördermitteln als Unternehmensberater etablieren

Tanja Ebbing bildet ab Oktober wieder KMU-Fördermittelberater aus

KMU-Unternehmensberater sind für ihre Kunden nicht selten die eierlegende Wollmilchsau. Sie wissen, wie Produktionsprozesse optimiert werden, helfen den Vertrieb aufzubauen und unterstützen bei der Personalauswahl. Wenn es jedoch um Fördermittel geht, ist meist nur ein oberflächliches Wissen vorhanden. Dabei wäre die Perspektive für die Firmenchefs, Fördermittel in Anspruch nehmen zu können, ein echter Mehrwert. Tanja Ebbing erklärt, warum sich die Weiterbildung zum KMU-Fördermittelberater für Unternehmensberater lohnt.

Nicht nur KMUs stehen mit ihrem Geschäft vor großen Herausforderungen. Auch Unternehmensberater sind aufgefordert Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln, die sie in ihrem Business voran bringen. Das ist in Zeiten des Demografischen Wandels, Fachkräftemangel und Digitalisierung unserer Gesellschaft keine leichte Aufgabe. Mit einer Erweiterung des Fachwissens im Bereich der staatlichen Fördermittel schaffen es Unternehmensberater einfacher, neue oder bestehende Kunden aktiv zu unterstützen.

KMUs Zugang zu Kapital bzw. zu nicht rückzahlbaren Zuschüssen zu ermöglichen, hilft ihnen sich auf vielfältige Weise weiter zu entwickeln. Dabei muss es nicht immer um Wachstums in Form von mehr Umsatz gehen. Entlastung, Prozessoptimierung oder Effizienzsteigerung sind bereits lohnenswerte Ziele, mit denen sich durch Förderprogramme Beratungsaufträge bei KMUs platzieren lassen. Ganz zu schweigen von möglichen Folgeaufträgen die sich aus einer erfolgreich umgesetzten Maßnahme ergeben.

„Die Mehrwerte, die ich als KMU-Fördermittelberater meinen Kunden bieten kann, werden von vielen meiner Kollegen unterschätzt“, erklärt Tanja Ebbing, die eine Zertifikats-Ausbildung zum geprüften Berater für KMU-Fördermittel in Neuhof bei Fulda anbietet. „Und nur weil ich Zugang zur KFW-Fördermittel-Datenbank habe, bin ich noch lange kein guter Berater in diesem Segment“, stellt die diplomierte Betriebswirtin (VWA) fest.

Ebbing kennt ihren Markt und seine Chancen. Seit über 20 Jahren ist sie als Existenzgründungs- und Fördermittelberaterin tätig. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kolleginnen und Kollegen in ihrer Branche für Fördermittel zu begeistern. „Sicherlich ist die Ausbildung zum KMU-Fördermittelberater nicht für jeden Unternehmensberater sinnvoll. Doch wenn es um die Finanzierung von Produktionsanlagen oder einer neu geschaffenen Stelle geht, sind die Erfolgsaussichten schlechter, wenn ich meinen Kunden mit seinem Vorhaben an seine mehr oder weniger kompetente Hausbank übergebe. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass man mit fundiertem Wissen, was es für Fördermittel gibt und wie man sie bekommt, jedem Kreditberater überlegen ist“, gibt Ebbing zu verstehen.

Die Berater, die Tanja Ebbing bereits ausgebildet hat, konnten den Nutzen für ihre Kunden vervielfachen. Peter Schrade beispielsweise, Unternehmensberater beim Institut für Mittelstandsförderung in Kierspe, hat sein Kerngeschäft – die Finanzierungsberatung – durch die Fördermittelberatung wesentlich verbessern können. Dazu Peter Schrade: „Die Ausbildung bei Frau Ebbing ist schon taff. Doch im Nachhinein bin ich sehr froh, die intensive Einarbeitung in die komplexe Welt der Fördermittelberatung durchgeführt zu haben. Bei meinen Kunden kann ich viel schneller Vertrauen aufbauen, weil ich mir externe Finanzierungsmöglichkeiten zunutze mache, auf die meine Kunden – geschweige denn die Hausbank – gar nicht kommen bzw. diese nicht anbieten würden. Finanzierungsmittel des Staates sind da, man muss nur wissen, für welches Projekt ich welche Maßnahme anzapfe. Und funktioniert nur mit dem Wissen aus der KMU-Fördermittelausbildung. „

Wer als Unternehmensberater oder auch Rechtsanwalt bzw. Steuerberater sich zum KMU-Fördermittelberater weiterbilden möchte, kann am 6. Oktober bei Tanja Ebbing mit der Ausbildung star-ten. Das Ausbildungskonzept ist modular aufgebaut. Mit insgesamt vier Terminen geht die Weiterbildung über den gesamten Herbst und endet mit einer Prüfung am 13.12.16. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf 2.718,– Euro zzgl. MWST. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze von 12 Personen wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen.

Informationen zu alle Ausbildungsinhalten, Referenzen und Terminen finden Interessenten auf der Website http://www.ausbildung-foerdermittelberater.de Darüber hinaus besteht die Möglichkeit Kontakt zur Beratergemeinschaft zwecks Erfahrungsaustauschs aufzunehmen. Also die Berater, die bereits von Tanja Ebbing erfolgreich ausgebildet wurden. Die Ausbilderin gibt gerne telefonisch Auskunft zu allen Fragen der Interessenten.

Tanja Ebbing bietet seit mehr als 22 Jahren Existenzgründungs- und Fördermittelberatung für kleine und mittlere Unternehmen an. Sie unterstützt ihre Kunden nicht nur beim Aufbau von Unternehmen, sondern hilft auch in allen Fragen zur Unternehmensnachfolge. Zu den Aufgaben von Tanja Ebbing, die ausgebildete KMU-Fördermittelberaterin® ist, gehören die Strategieentwicklung, die Aufstellung eines Businessplans sowie der Aufbau eines Marketingkonzeptes und Umsetzungsbegleitung. Neben ihrer Beratungstätigkeit hält die Wirtschafts-Dipl.-Betriebswirtin Seminare und Vorträge und ist beim NWB-Verlag als Autorin Expertin für öffentliche Fördermittel und Innovationsberatung tätig und Inhaberin der Zertifikatsausbildung zum geprüften Berater für KMU-Fördermittel®.

Firmenkontakt
Ebbing Unternehmensberatung
Tanja Ebbing
Breslauer Straße 17
36119 Neuhof
06655 – 919090
06655 – 919091
tanja.ebbing@ebbing-bwb.de
http://www.ebbing-beratung.de/

Pressekontakt
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
06657-2399960
t.noll@der-internet-redakteur.de
http://der-internet-redakteur.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/sich-mit-foerdermitteln-als-unternehmensberater-etablieren/

Ellrich & Kollegen Partner des Familien-Unternehmertags 2016 des Weissman Instituts

Innovatives Unternehmertum fördern beim Erfahrungs- und Ideenaustausch mittelständischer Familienunternehmer

Ellrich & Kollegen Partner des Familien-Unternehmertags 2016 des Weissman Instituts

Dr. Christian Ellrich, Geschäftsführender Gesellschafter von Ellrich & Kollegen

Nürnberg, 24. 05. 2016 – Die Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH (im Folgenden: Ellrich & Kollegen) ist Partner des diesjährigen Familien-Unternehmertages des Weissman Instituts. Am 10. und 11. Juni 2016 treffen sich Entscheider mittelständischer Unternehmen in Nürnberg, um Ideen, Erfahrungen und Strategien auszutauschen.
„Wir sind uns sicher, dass im Dialog mit anderen Familienunternehmen neue Wege gedacht werden können“, begründet Dr. Christian Ellrich, Geschäftsführender Gesellschafter der Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH, die Entscheidung für das Engagement seines Beratungshauses bei der Tagung. „Gedanken teilen und Erfahrungen diskutieren, all das inspiriert und fördert letztlich innovatives Unternehmertum“, ist sich Dr. Christian Ellrich sicher. „Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, diese Veranstaltung zu unterstützen“, so Dr. Christian Ellrich weiter.

Unter dem Motto „Mit Mut die Zukunft gestalten – Ideen für meinen Erfolg“ geht es an beiden Tagen unter anderem um die Fragen, wie Unternehmer Mut fassen können, Neues auszuprobieren, was besonders mutige Unternehmen und Persönlichkeiten auszeichnet und auch, was insbesondere Familienunternehmen in Zukunft leisten müssen.

Der Mut für Neues ist Ellrich & Kollegen keineswegs fremd. Denn die auf die Optimierung personalwirtschaftlicher Prozesse spezialisierten Unternehmensberater gehen ganz bewusst neue Wege und setzen in ihren Projekten innovative Methoden ein – mit Erfolg. „Wir wenden eine neue Methode an, mit der erstmals intuitive HR-Prozesse erarbeitet werden können“, führt Dr. Christian Ellrich aus. „Diese sind sofort umsetzbar und werden in der Regel von allen an einem Projekt Beteiligten akzeptiert“, erläutert Dr. Christian Ellrich die Vorteile der Methode.
Neben Fachvorträgen namhafter Referenten, wie beispielsweise Anni Friesinger oder Prof. Dr. Arnold Weissman, warten zahlreiche Best-Practice-Beispiele sowie ein buntes Rahmenprogramm auf die Teilnehmer. „Wir sind schon jetzt sehr gespannt darauf, Innovationen anderer Familienunternehmen kennen zu lernen“, freut sich Dr. Christian Ellrich auf den 10. Juni.

Weitere Informationen auch unter ellrich-kollegen.de

Wir sind eine auf die Optimierung personalwirtschaftlicher Prozesse spezialisierte Unternehmensberatung mit Sitz in Nürnberg und Berlin. Mit dem Schwerpunkt Kliniken, Kommunen und öffentliche Einrichtungen stehen wir Personalverantwortlichen in allen Fragen zur Optimierung von Organisation, Prozessen und Systemen zur Seite.

Wir glauben daran, dass Personalabteilungen zukünftig einen wesentlichen Ergebnisbeitrag zum Unternehmenserfolg leisten können. Getreu dem Motto „Unternehmenserfolg aus der Personalabteilung“ ist es daher unser Ziel, für unsere Kunden Freiräume für wertschöpfende und qualitative Personalarbeit zu schaffen, etwa durch eine signifikante Reduktion von Zeitaufwänden für die Administration.

Der Fokus unserer Beratung liegt auf einer umgehenden Realisierung der Nutzeneffekte für unsere Kunden. Daher konzentrieren wir uns auf eine schnelle und schrittweise Umsetzung. Dazu setzen wir innovative, moderne und kreative Methoden und Instrumente ein. So erzielen wir unter anderem eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit den Arbeitsergebnissen. Da uns außerdem Praxisnähe sehr wichtig ist, verfügen unsere Berater über langjährige Erfahrungen und Kompetenzen in der praktischen Personalarbeit.

Zu unseren Kunden zählen Unternehmen wie BRITA, das Deutsche Institut für Normung e.V DIN und die Johanniter-Unfall-Hilfe genauso wie die Stadt Ingolstadt, die SLK-Kliniken und das St. Joseph Klinikum, Berlin.

Firmenkontakt
Ellrich & Kollegen Beratungs GmbH
Maria Schnake
Ulmenstraße 52 G
90443 Nürnberg
+49 911 13 13 13 – 18
+49 911 13 13 13 – 11
info@ellrich-kollegen.de
www.ellrich-kollegen.de

Pressekontakt
marvice GmbH
Karin van Soest-Schückhaus
Albertusstraße 44a
41061 Mönchengladbach
02161 826 97 43
02161 826 97 44
presse@marvice.de
www.marvice.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ellrich-kollegen-partner-des-familien-unternehmertags-2016-des-weissman-instituts/

Kundenakquise mit Erklärvideos

Kundenakquise per Video erfolgreich gestalten

Kundenakquise mit Erklärvideos

Kundenakquise mit Erklärvideos von Scribble Video

Immer mehr Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen wirkungsvoll bewerben und im Internet Kundenakquise betreiben wollen, setzen auf die Wirkung von bewegten Bildern. Denn anders als im TV, wo Werbeunterbrechungen den Zuschauer bestenfalls langweilen, werden (gut gemachte) Videos im Internet gerne und häufig angeklickt und mit anderen geteilt. Für die Kundenakquise ist dabei besonders das Format „Erklärvideo“ geeignet, das dem Zuschauer auch komplexe Sachverhalte oder erklärungsbedürftige Produkte einfach vermittelt.

Kundenakquise rund um die Uhr

Ein Erklärvideo präsentiert ein Produkt oder eine Dienstleistung kurz und prägnant, es wird daher im Vergleich zu Texten schneller und besser verstanden und auch häufiger angeklickt. Dazu ist es rund um die Uhr und von jedem Standort aus aufzurufen – dank zahlreicher Videoportale, in denen es kostenlos verbreitet werden kann. Für den Nutzer ist ein Video in der Regel Unterhaltung und kurzer Zeitvertreib, während ein Werbespot von 60 Sekunden im Fernsehen meist als störende Unterbrechung bewertet und nur selten bewusst wahrgenommen wird.
Videos im Netz werden von den Nutzern aktiv aufgerufen und angesehen, dieses Pull-Prinzip sorgt für eine deutlich höhere Akzeptanz und Aufmerksamkeit für die Inhalte. Einer Studie von Forrester Research nach lässt sich in 60 Sekunden Erklärvideo ein Werbewert von 1,8 Millionen Wörtern vermitteln, obwohl die wichtigsten Argumente kurz und bündig präsentiert werden, ohne dass der Zuschauer seine Komfortzone verlassen muss. Hierdurch steigt die Wirkung der Werbung enorm, da diese nicht mehr als Unterbrechung wahrgenommen wird, sondern sie bewusst und gezielt vom Zuschauer ausgewählt und konsumiert wird.

Erklärvideo mit einem Nutzen

Für die Kundenakquise eignet sich ein Erklärvideo aus verschiedenen Gründen besonders gut: Der Zuschauer wird aktiv eingebunden, indem er das Angebot in Aktion sieht und so erkennen kann, wie sich etwa ein technisches Gerät bedienen lässt, schließlich erzeugt Verständnis auch Vertrauen. Dazu können Unternehmen ihren Produkten und ihrer Marke ein Gesicht geben, Emotionen hervorrufen und Sympathie schaffen. Und dadurch, dass Videos zunehmend auch mobil und auf unterschiedlichen Plattformen angesehen werden können, kann mit geringem Aufwand eine große, teilweise weltweite Zielgruppe erreicht und angesprochen werden.

Bei der formalen und inhaltlichen Gestaltung gilt es, sich an den Bedürfnissen und Erwartungen der Zielgruppe auszurichten. Wenn es beispielsweise darum geht, das eigene Angebot in einer Geschichte zu verpacken, eignet sich ein Scribble Video besonders gut, das durch seine Bildsprache die eigentliche Werbebotschaft unterstützt und dabei vergleichsweise schnell und günstig zu produzieren ist. Das Besondere an einem Scribble Video ist die visuelle Gestaltung, die Szenerie entsteht im Zeitraffer vor den Augen des Betrachters und sorgt so für erhöhte Aufmerksamkeit. Zudem lassen sich auf diese Weise auch komplexe Zusammenhänge einfach darstellen und vermitteln.

Komplizierte Sachverhalte einfach erklären und in maximal drei Minuten verständlich aufzubereiten, das ist das Ziel der Erklärvideos, die von Scribble Video aus Hamburg produziert werden. Ob ein neues Produkt vorgestellt, eine Dienstleistung erklärt oder ein Prozess visualisiert werden soll, mit einem im Scribble-Stil erstellten Erklärvideo lassen sich auch komplexe Sachverhalte so darstellen, dass sie einfach zu verstehen und für jeden Betrachter nachvollziehbar sind.

Kontakt
Scribble Video
Carsten Müller
Brunnenkoppel 28
22041 Hamburg
040-652 52 30
info@scribble-video.de
http://www.scribble-video.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kundenakquise-mit-erklaervideos/

Digitalisierung: Neuland trumpft auf

brand eins-Ranking „Beste Berater 2016“

Digitalisierung: Neuland trumpft auf

Bester Berater 2016

„Für uns als junge und kleine Beratungsboutique ist das Ergebnis phänomenal. Vor allem, weil klar abzulesen ist, dass vor allem Klienten für uns den Daumen gehoben haben“, freut sich neuland-Gründer und Internetökonom Karl-Heinz Land über den geteilten sechsten Platz in der Sparte Digitalisierung – inmitten von Goliaths wie McKinsey, Roland Berger, Accenture oder Detecon. „Der Erfolg ist uns Ansporn, unsere Kunden weiter in typischer neuland-Manier durch die Digitale Transformation zu lotsen.“

Für Land und sein Team bedeutet das, eng und im Dialog mit den Kunden zu arbeiten – aus einem tiefen, visionären Verständnis der Digitalisierung heraus, individuell, pragmatisch und agil. „Wir sind nicht die Jungs mit den Powerpoint-Schlachten und den immergleichen Standardtools und -methoden. Ganz im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe möchten wir Inhaber und Führungskräfte inspirieren und wirklich befähigen, die Digitale Transformation für sich und ihr Unternehmen bewusst und weitsichtig zu gestalten. Das ist für uns Consulting 4.0“, sagt Land und spielt dabei auf den gleichlautenden Titel des Branchenreports an, in dem brand eins jetzt die Ergebnisse der Befragung unter 1660 Unternehmensberatern sowie 1520 leitenden Angestellten führender deutscher Unternehmen veröffentlicht hat.

Noch liegt ein immenses Potenzial brach. Laut einer aktuellen Studie von A.T. Kearney bleiben allein im Mittelstand pro Jahr 46 Milliarden Euro an möglicher Wertschöpfung ungenutzt, unter anderem, weil die Unternehmen in der Digitalisierung zu kurz springen. Ihr Tempo, Umfang und ihre Kraft werden sträflich unterschätzt, findet Land: „Das zeigen schon die Begrifflichkeiten. Alle Welt spricht von Industrie 4.0, Service 4.0 oder Handel 4.0. Doch das sind die falschen Kategorien. Sie stehen für Wertschöpfungsstrukturen, die sich in der Digitalisierung schlicht auflösen werden.“ Karl-Heinz Land setzt dieser irreführenden Schubladendenke die neuland-Perspektive entgegen: „Wir müssen von den Ressourcen über die Produktion bis hin zu den Kundenbeziehungen alles neu denken. Radikal. Reden wir also über Wirtschaft 4.0.“

Die in Köln ansässige Strategieberatung neuland GmbH & Co. KG wurde 2012 von dem Internetökonom Karl-Heinz Land gegründet. Neuland unterstützt internationale Konzerne, DAX-Unternehmen und große Mittelständler in allen Fragen und Herausforderungen der Digitalisierung – von der Vision über Strategie und Zielsetzungen bis hin zur Umsetzung der Digitalen Transformation. Karl-Heinz Land gilt als einer der visionärsten Vordenker der Digitalisierung in Europa, ist als „Digital Evangelist“ gefragter Keynote-Speaker und hat gemeinsam mit Professor Ralf T. Kreutzer die beiden Standardwerke „Digitaler Darwinismus – Der stille Angriff auf Ihr Geschäftsmodell und Ihre Marke“ sowie „Dematerialsierung – Die Neuverteilung der Welt in Zeiten des digitalen Darwinismus“ veröffentlicht.

Firmenkontakt
neuland GmbH & Co. KG
Karl-Heinz Land
Im Mediapark 5
50670 Köln
+49 221 999697-30
hello@neuland.digital
http://www.neuland.digital/

Pressekontakt
neuland GmbH & Co. KG
Ricarda Vogel
Im Mediapark 5
50670 Köln
+49 221 999 697 30
rvogel@neuland.digital
http://www.neuland.digital/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/digitalisierung-neuland-trumpft-auf/

Video Marketing – Kundenakquise für Berater

Neukundenakquise mit Scribble Marketing

Video Marketing - Kundenakquise für Berater

Video Marketing – Kundenakquise für Berater

Für Unternehmensberater ist es oft nicht einfach, potentielle Kunden zu erreichen und zu überzeugen. Denn oft fehlt es dem Interessenten einfach an Zeit. Dazu ist die Thematik insgesamt zu komplex, um sie in wenigen Minuten verständlich und anschaulich zu vermitteln. Und nicht zuletzt argumentieren Berater meist zu technisch und nutzen nicht die Chance, Interessenten auch emotional zu erreichen und zu begeistern.

Scribble Marketing , die Kundenakquise für Unternehmensberater mit Video Marketing, bietet die Möglichkeit, einfach neue Kunden zu gewinnen und positive Aufmerksamkeit zu erzielen. Scribble Marketing setzt auf die Kraft der (bewegten) Bilder und vermittelt mit einem Erklärvideo auch anspruchsvolle Inhalte unterhaltsam und attraktiv.

Berater werden mit Video Marketing in drei Schritten zum Erfolg geführt

Scribble Marketing setzt auf ein dreistufiges Marketingkonzept: Im ersten Schritt, Analyse und Strategieentwicklung, werden zunächst Markt, Kunden und das konkrete Beratungsangebot in Form eines Fragebogens mit 40 Fragen herausgearbeitet. Die Analyse stellt die Grundlage für einen Kickoff-Workshop (Dauer: 1/2 Tag) dar, bei dem im persönlichen Gespräch Markt, Zielgruppen und Angebot genauer analysiert werden. Hierbei wird auch gemeinsam festgelegt, wie das Beratungsportfolio in Erklärvideos optimal aufbereitet und vermittelt werden kann. Ziel ist es, eine Strategie für die Neukundenakquise per Video zu erarbeiten, die Basis der weiteren Aktivitäten ist.

Ein Erklärvideo von Profis produziert

Ist die Zusammenfassung der Ergebnisse mit dem Berater abgestimmt und von diesem freigegeben, folgt die eigentliche Videoproduktion. Dazu liefert der Berater zunächst per Briefing-Fragebogen (10 Fragen) weitere Hintergrund- und Detailinformationen, die dann in einem telefonischen Re-Briefing durchgesprochen werden. Anhand dieser Informationen wird das Storyboard mit Bildern und Texten erstellt und vom Kunden ergänzt, korrigiert und abschließend freigegeben. Danach geht das Video in Produktion und wird als Full-HD Video in verschiedenen Formaten ausgeliefert.

Bessere Verbreitung durch Optimierung

Um möglichst große Wirkung zu erzielen, wird im dritten Schritt eine Keywordanalyse vorgenommen, bei der Dateinamen, Videotitel, Videobeschreibung und Tags erstellt und optimiert werden. Der Sprechertext wird als Textdokument in der Videobeschreibung eingefügt, und die Videos werden auf den 30 bekanntesten Videoplattformen eingestellt. Begleitend dazu werden Pressemeldungen erstellt und über die relevanten Presseportale im Internet verteilt, um auf die Beratungsleistung und die Erklärvideos hinzuweisen. Mit einem Kurzvideo, das das eigentliche Erklärvideo in sozialen Netzwerken anteasert, können zusätzliche Reichweite und Aufmerksamkeit erzielt werden. Diese Art von Video Marketing hat großes Potenzial neue Kunden zu erreichen und zu überzeugen.

Komplizierte Sachverhalte einfach erklären und in maximal drei Minuten verständlich aufzubereiten, das ist das Ziel der Erklärvideos, die von Scribble Video aus Hamburg produziert werden. Ob ein neues Produkt vorgestellt, eine Dienstleistung erklärt oder ein Prozess visualisiert werden soll, mit einem im Scribble-Stil erstellten Erklärvideo lassen sich auch komplexe Sachverhalte so darstellen, dass sie einfach zu verstehen und für jeden Betrachter nachvollziehbar sind.

Kontakt
Scribble Video
Carsten Müller
Brunnenkoppel 28
22041 Hamburg
040-652 52 30
info@scribble-video.de
http://www.scribble-video.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/video-marketing-kundenakquise-fuer-berater/

Warum Kundenorientierung in Unternehmen so wichtig ist – ein Interview

Warum Kundenorientierung in Unternehmen so wichtig ist - ein Interview

(Mynewsdesk) Corinna Dröge, Geschäftsführerin der Agentur KunO im Gespräch mit Frank-Michael Preuss über die Bedeutung der Kundenorientierung in Unternehmen

Unter Kundenorientierung werden in der Betriebswirtschaftslehre die Anteile einer Prozessorientierung und Marketingausrichtung verstanden, mit Hilfe derer die Abhängigkeit der Unternehmen vom Kunden in den Mittelpunkt unternehmerischer Entscheidungen gestellt wird. (Wikipedia)

Was bedeutet Kundenorientierung für den praktischen Unternehmensalltag?

Kundenorientierung bedeutet, unternehmerische Entscheidungen an den Kunden und ihren Bedürfnissen auszurichten. Das Produktangebot ist heute riesig, die Preisbildung durch das Internet transparent und aggressiv. Der Wettbewerb ist hart. So entscheidet letztendlich die Kundenzufriedenheit oder eher noch die individuelle Kundenbegeisterung ob jemand kauft, wiederholt kauft und weiterempfiehlt.

Bei der Vielfalt der Kundengruppen, der zunehmenden Differenzierung und der wachsenden Anzahl an Vertriebswegen ist die Umsetzung von Kundenorientierung eine sehr komplexe Aufgabe. Umso wichtiger ist für Unternehmen, die Klarheit in der strategischen Ausrichtung sowie eine strukturierte und systematische Vorgehensweise bei der Umsetzung geplanter kundenorientierter Maßnahmen und Projekten.

Wie können die aus den Kundeninformationen gewonnenen Erkenntnisse in nachhaltige Produkt- und Dienstleistungslösungen umgesetzt werden?

In vielen Organisationen fürchtet man sich vor „beschwerenden Kunden“. Dabei meldet sich immer nur ein geringer Anteil an Kunden, um die persönliche Unzufriedenheit kund zu tun. Und denen die sich melden, sollte ein Unternehmen dankbar sein, denn es sind in der Regel Fans, die an optimalen Produkt- oder Dienstleistungslösungen interessiert sind.

Für Unternehmen ist es eine große Chance mit Kunden direkt ins Gespräch zu kommen und deren Bedürfnisse genauer zu verstehen. Oft wird erst dadurch deutlich, was am Produkt oder an einer Leistung noch fehlt. Beschwerden und Reklamationen sind wertvoll, denn sie sind oft der Motor für neue Entwicklungen oder Produktdifferenzierungen.

Mit welchen Erfolgsformeln macht man ein Unternehmen langfristig kundenorientierter?

Konkret bedeutet es für Unternehmen eine kundenorientierte Unternehmensstrategie zu formulieren, Strukturen und Prozesse so zu gestalten, dass die eigenen Mitarbeiter sich als interne Kunden wertgeschätzt fühlen und in Entwicklungen aktiv eingebunden sind.

In Unternehmen veranstalten wir oft Workshops, in denen, wenn möglich, alle (betreffenden) Mitarbeiter aktiv teilnehmen. Workshop-Themen sind z. B.: „ Wie setzen wir die Ziele, die neuen Strategien oder die Veränderungen erfolgreich um?“ „Wie sieht unser Leitbild aus“, „Wie entwickeln wir uns zur Marke?“, „Unternehmenskultur – Wie wollen wir miteinander kommunizieren?“, „Was brauchen wir um erfolgreich(er) zu werden?“…

Dieser Prozess der Mitarbeiterpartizipation schafft Aktion, Motivation und Begeisterung. So kann es gelingen, aktive Markenbotschafter zu entwickeln, die das Corporate Identity authentisch nach innen und außen verkörpern und vom Kunden begeisternd wahrgenommen werden. Dafür zahlt er gerne mehr!

Für eine wirksame Umsetzung von Kundenorientierung empfehlen wir Unternehmern eine Prozessberatung und -begleitung, Training und Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter. So findet eine nachhaltig kundenorientierte Entwicklung für Organisation. Führung und Mitarbeiter statt.

Was hat ein Unternehmen von einem externen Berater, wenn es um Kundenorientierung geht?

Mit einem offenen und kundenorientierten Blick analysiert ein externer Berater ganzheitlich die Unternehmenssituation und -entwicklung. Die betriebsfremde aber zugleich marktorientierte Perspektive und das neutrale Feedback eines Experten bringen Stärken und Schwächen deutlicher ans Licht. Sowohl bei der Strategie- oder Lösungsentwicklung als auch bei deren Umsetzung ist ein Berater, ein guter Ratgeber oder ein motivierender Moderator. Neue (Er)Kenntnisse und Impulse zur strukturierten nachhaltigen Veränderung sind der Gewinn.

Kontakt: Agentur KunO

Corinna Dröge (Geschäftsführung) Schwarzer Bär 4

30449 Hannover

Telefon: +49 (0) 511 – 76 82 11 26

info@agentur-kuno.de

http://www.agenturkuno.de

Corinna Dröge – Vertriebsexpertin, Prozessberaterin und Inhaberin der Agentur KunO: Corinna Dröge hat den Vertrieb bei Markenherstellern in der Möbel-, Möbelzulieferindustrie von der Pike auf gelernt: im Innen- und Außendienst – nach einem abgeschlossenen BWL-/Marketingstudium auch als Marketing-/Vertriebsleiterin Deutschland. Ihre Coaching-Ausbildungen befähigen sie zudem empathisch mit Menschen umzugehen, sie zu motivieren und anzuleiten. In dem Studium der Arbeitswissenschaft hat sie sich mehr „Organisations- und Führungswissen“, einen umfangreichen Methodenkoffer und ein gutes Netzwerk erarbeitet, dass sie und ihr Team heute für die Kunden und ihre Anliegen vielfältig einsetzen. Die Zertifizierungen Beraterin Offensive Mittelstand und Beraterin unternehmenswert:Mensch unterstreichen die Beratungskompetenz und ermöglichen Unternehmern kleiner und mittelständischer Unternehmen bei Bedarf eine Beratungsförderung in Anspruch zu nehmen.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Redaktionsbüro für Bild und Text .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/nk9u50

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/warum-kundenorientierung-in-unternehmen-so-wichtig-ist-ein-interview-49996

Firmenkontakt
Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/warum-kundenorientierung-in-unternehmen-so-wichtig-ist-ein-interview-49996

Pressekontakt
Redaktionsbüro für Bild und Text
Frank-Michael Preuss
Mendelssohnstrasse 7
30173 Hannover
0511471637
info@fmpreuss.de
http://shortpr.com/nk9u50

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/warum-kundenorientierung-in-unternehmen-so-wichtig-ist-ein-interview/

Expertenportal für Interim Manager geht an den Start

taskforce Gründer investieren in neue Recruiting Plattform für selbständige Anbieter von Managementleistungen

Expertenportal für Interim Manager geht an den Start

expertforce

Am 14. März 2016 ist die neue Online-Plattform expertforce.de gestartet. Mehr als 1.500 vorqualifizierte Profile aus nahezu allen Branchen und Fachbereichen stehen auf expertforce zur Verfügung. Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen. Über intelligente Filterfunktionen identifizieren erfahrene Poolmanager die passenden Kandidaten für die jeweilige Projektanfrage der Kunden. Besonders erfahrene Anbieter werden von expertforce zudem in einem persönlichen Auswahlverfahren zertifiziert und als Premium-Profil gekennzeichnet.

Das Unternehmen wurde von den beiden Vorständen der taskforce AG, Jens Christophers und Lennart Koch, gemeinsam mit Uwe Sunkel gegründet haben. Dem bisherigen Erfolgsmodell der taskforce AG folgend, unterstützt die expertforce interim projects GmbH ihre Kunden zukünftig durch die Vermittlung handverlesener Projekt- und Interim Manager für die mittleren und unteren Führungsebenen. Mit dem Expertenportal verfügt taskforce über einen komplementären Kooperationspartner, der dem Markt ergänzend zur eigenen Positionierung Fachkompetenzen und temporäre Managementlösungen auch unterhalb der oberen Führungsebenen und dem Programmmanagement anbietet.

Die Gründer blicken selbst auf eine langjährige Karriere als operative Interim Manager zurück. Als Vermittler haben sie mehr 2.000 Interviews mit selbständigen Anbietern geführt und sie erfolgreich in über 600 Mandate vermittelt. Mit dieser Erfahrung gewährleistet expertforce die Auswahl der besten Manager und Experten für jeden Auftrag. Maßgeschneiderte Service-Leistungen wie die manuelle Vorauswahl, individuelle Bewertung sowie die Präsentation beim Kunden können bedarfsweise ergänzt werden.

mehr erfahren …

Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater – expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Kontakt
expertforce interim projects GmbH
Uwe Sunkel
Beethovenplatz 2
80336 München
+49 89 130122901
uwe.sunkel@expertforce.de
http://expertforce.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/expertenportal-fuer-interim-manager-geht-an-den-start/

Produktcoaching von Robert Nabenhauer

Steinach/St. Gallen im Januar 2016 Von der Idee zum fertigen Produkt in nur 4 Stunden: Coach und Autor Robert Nabenhauer bietet individuelles Produktcoaching an. Einzige Bedingung: Die Idee zum Prod

BildZiel ist es, nach dem vierstündigen Coaching am Stammsitz in der Schweiz eine komplett fertige Produktkonzeption in den Händen zu halten. Alles, was Coach und Erfolgsautor Robert Nabenhauer ( http://www.nabenhauer-consulting.com ) dafür benötigt, sind der Coachingkunde samt seiner Produktidee.
„Wir entwickeln gemeinsam aus der Idee ein verkaufsfähiges Produkt. Außerdem verrate ich meine persönlichen Dienstleister, nenne Vertriebswege und Kooperationspartner. Binnen vier Stunden ist die komplette Konzeption erledigt“ verrät der Inhaber der Robert Nabenhauer Consulting das Ziel vom Produktcoaching.
Der Preis für das Produktcoaching beläuft sich auf 999,-EUR bei einem Umfang von vier Stunden. Im Anschluss an das Coaching kann der Klient direkt die genannten Dienstleister ansprechen und konkrete Briefings weitergeben. Zeitpläne, Vertriebskanäle und notwendige Investitionen wurden bereits besprochen. Für den Coachingkunden steht die reine Umsetzungsarbeit auf dem Programm.
Robert Nabenhauer ist seit 2010 mit seiner Unternehmensberatung dabei, anderen Unternehmen die Wege aus der Alltagsroutine zu zeigen. Mit seiner automatisierten Vertriebsanbahnung zeigt er Möglichkeiten auf, mit geringem operativen Einsatz zunächst den Vertrieb, im späteren Verlauf auch das gesamte Unternehmen langfristig erfolgreich zu führen.
Im Zuge der automatisierten Vertriebsanbahnung werden vorhandene Produkte bewertet, optimiert und bei Bedarf mit neuen Vertriebswegen an den Kunden vermittelt. Die Entwicklung neuer Produktideen, kostengünstige Umsetzung und Auslagerung von Spezialgebieten der Entwicklung gehört ebenfalls zum Umfang der Unternehmensberatung.
„Unternehmer stehen vor einem riesigen Berg an Aufgaben, die tagtäglich zu bewältigen sind. Über PreSales Marketing wird diese Last gleichmäßiger auf viele Schultern verteilt. Meine Kunden kommen aus dem Coaching und haben den Kopf wieder frei für die eigentlichen Aufgaben eines Unternehmers: neue Produktideen entwickeln, Kooperationen knüpfen, das Unternehmen nach außen hin vertreten. Routineaufgaben werden im Hintergrund von Mitarbeitern oder geeigneten Dienstleistern übernommen.“ So beschreibt Robert Nabenhauer die Ziele im PreSales Marketing. Über das Produktcoaching erschließen sich den Klienten neue Herangehensweisen zur Entwicklung von langfristig erfolgreichen Produkten, deren Konzeption und Umsetzung.

Über:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
Schweiz

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : info@nabenhauer-consulting.com

Informationen zum Unternehmen Robert Nabenhauer Consulting:
Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : presse@nabenhauer-consulting.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/produktcoaching-von-robert-nabenhauer/