BITMi begrüßt digitale Souveränität als Leitmotiv der europäischen Digitalpolitik unter deutscher Ratspräsidentschaft

Heute übernimmt Deutschland den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft. Deutschland tritt Ratspräsidentschaft der EU an Digitale Souveränität soll Leitmotiv der europäischen Digitalpolitik sein BITMi fordert, Krisengelder für die Förderung nachhaltiger und souveräner Digitalisierung zu nutzen Berlin/Brüssel, 01. Juli 2020 – Heute übernimmt Deutschland den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft unter dem Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen.“ Der Schwerpunkt der Präsidentschaft liegt auf der Bewältigung der Covid-19 Pandemie. Dabei steht auch die Digitalisierung als entscheidender Faktor der Krisenbewältigung im Fokus. „Die COVID-19-Pandemie hat gezeigt, dass die Digitalisierung schneller voran geht, als wir das zuvor angenommen haben. Digitale Lösungen helfen unserer Wirtschaft, schneller wieder auf…

becos und UNICONTA begründen Partnerschaft

Die Stuttgarter MES-Experten und der in Hamburg beheimatete ERP-Anbieter wollen durch diese Zusammenarbeit insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen einen echten Mehrwert schaffen. becos und UNICONTA begründen Partnerschaft Stuttgart, den 24.06.2020 „Die Zusammenarbeit mit handverlesenen Partnern ist für uns seit jeher sehr wichtig. Deshalb freuen wir uns, in UNICONTA einen Partner gefunden zu haben, den wir bereits seit längerem kennen und schätzen“, beginnt Elisabeth Fontani, Prokuristin der becos GmbH. Gemeinsam will man mit dieser Partnerschaft noch näher an den Bedürfnissen klein- und mittelständischer Unternehmen sein. UNICONTA ist ein cloud-basiertes Warenwirtschaftssystem (ERP-System), das für kleine bis mittelgroße Unternehmen entwickelt wurde, damit…

BusinessCode startet Digitalisierungsoffensive

Neutrale Informationen, Tipps zur Umsetzung der unternehmenseigenen Digitalisierungsstrategie per Webinare oder als Checkliste auf einer eigens eingerichteten Infoseite sind nur einige Maßnahmen, die BusinessCode aktuell umsetzt. BusinessCode CEO Martin Schulze Bonn, 18. Juni 2020 Die Corona-Krise zeigt: Digitalisierung macht die Unternehmen flexibler und in Krisen widerstandsfähiger. An einer umfassenden Digitalisierung der Betriebe führt kein Weg vorbei und so fördern Bund und Länder diese durch zahlreiche Maßnahmen im Rahmen ihrer Digitalisierungsoffensive. „Als Anbieter von kundenindividuellen Lösungen wissen wir allerdings, dass es nicht damit getan ist, neue Hard- oder Software anzuschaffen. Vielmehr kommt es darauf an, dass ergänzende Tools auch zum Unternehmen,…

Umsatz steigern mit Bestand – Ein Ratgeber für Finanz- und Versicherungsexperten

In seinem neuen Buch "Umsatz steigern mit Bestand" verrät der Autor Stefan Zengerling seinen Lesern, wie sie mit Vertriebs- und Marketing-Automation ihre Umsätze steigern können.

Kleinunternehmer-Wettbewerb kürt innovative Geschäftsideen

Vistaprint, der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland und die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbstständigenverbände zeichnen Unternehmergeist in der Corona-Krise aus

DIAGONAL Gruppe will mehr: Die neuen Ziele als PSP!

Geschäftsführer Philipp Kadel punktet mit modernsten Payments, Produkten und Technologie – Rundum-Sorglos-Paket beflügelt das Wachstum. Freude bei Philipp Kadel: Die DIAGONAL Gruppe positioniert sich als Payment Service Provider. Buchholz (08.06.2020) – Die DIAGONAL Gruppe präsentiert sich als ein „Payment Service Provider“ (PSP). Das Unternehmen bietet ein Komplettangebot entlang der gesamten Bezahlkette an. Inhaber und Geschäftsführer Philipp Kadel erläutert den Schritt zum PSP und die Vorteile und Chancen der digitalen Revolution. Frage: Die digitale Entwicklung verändert die Payment-Branche nachhaltig: Übernahmen, neue Technologien und der Ausbau von Dienstleistungen sorgen für enorme Bewegung im Markt. Die DIAGONAL Gruppe positioniert sich als PSP. Was…

VANTAiO hilft Unternehmen in der Krise mit Gratis-Software

Ab sofort gratis erhältlich: Mitarbeiter News App Die Corona-Krise sorgt auch weiterhin für Verunsicherung bei Unternehmen und Mitarbeitern. In diesen bewegten Zeiten möchte VANTAiO seinen Teil dazu beitragen, sie bestmöglich zu unterstützen. Deshalb steht ab sofort die vorkonfigurierte Version der VANTAiO Mitarbeiter News App auf der SAP Cloud Platform gratis zur Verfügung. Mit dieser Software können Unternehmen die Kommunikation zu allen Mitarbeitern verbessern und jederzeit und von jedem Ort aus Zugriff auf wichtige Informationen, Dokumente, Anwendungen und Kontakte ermöglichen. Die aktuelle Lage fordert Flexibilität und die Implementierung neuer Lösungsansätze. Mit der VANTAiO Mitarbeiter News App können Unternehmen ihre gesamte Belegschaft…

Viele neue Business-Kontakte an einem Tag!

Innoloft startet ein neues „Digital Business Speed-Dating“ Format Innoloft GmbH: Digital Business Speed-Dating Aachen, 05.06.2020 – Wie digitale Technologien physische Grenzen überwinden, können Startup-Gründer, Unternehmensvertreter und Investoren am 16. Juni 2020 live erleben. Deutschlands größtes digitales Business-Innovationsnetzwerk Innoloft startet erstmals gemeinsam mit namhaften Partnern aus seinem Netzwerk das „Digital Business Speed-Dating“: „Damit starten wir mit unseren Partnern ein neues Format, das wir bisher analog auf Messen und Kongressen erfolgreich veranstaltet haben“, erklärt Sven Pietsch, CEO des Innovationsnetzwerkes Innoloft. Neue, internationale Kontakte auf virtuellem Weg Aufgrund der Corona-Pandemie können derzeit keine großen Events stattfinden und sind zahlreiche Events abgesagt oder verschoben…

GAIA-X braucht Mittelstands-Profil

-Altmaier und Le Maire stellen GAIA-X Entwicklungen vor -BITMi stimmt Förderung digitalen Souveränität Europas zu -Stärkere Einbindung von Startups und Mittelstand ins Projekt nötig Aachen/Berlin, 04. Juni – Heute haben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und sein französischer Kollege Bruno Le Maire die neuen Entwicklungen im Cloudnetzwerk-Projekt GAIA-X im Rahmen einer Webkonferenz vorgestellt. Bereits bei der ersten Ankündigung auf dem Digitalgipfel 2019 hatte der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) das Projekt begrüßt und die Wichtigkeit des Aufbaus von Datenpools, die auch mittelständischen Unternehmen zugänglich sind, betont. Die digitale Souveränität Europas ist nun durch die Corona-Krise noch einmal stärker in den Fokus der Öffentlichkeit…

Rebranding: Flexeras Sparte für Softwarehersteller heißt jetzt Revenera

Geschäftsbereich für Software-Monetarisierung, Software Composition Analysis (OSS) und Installation positioniert sich mit neuem Markenauftritt Hamburg, 28. Mai 2020 – Flexera gibt das Rebranding eines seiner Geschäftsbereiche bekannt. Das Unternehmen unterteilte das operative Geschäft bereits 2018 in zwei Sparten ( Flexera und Flexera Software), um Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten gezielter unterstützen zu können. Mit dem neuem Markenauftritt und der Namensänderung von Flexera Software in Revenera wird diese Trennung nun auch nach außen transparent. Die Lösungen von Revenera ermöglichen es Technologieunternehmen, ihre Softwareprodukte im vollem Umfang zu monetarisieren und gleichzeitig ihr geistiges Eigentum zu schützen. Zum Portfolio gehören die Software-Monetarisierungsplattform, die End-to-End-Plattform…

Medizinische Luftreinigung – Virenbefreite Großraumbüros: Alte Effizienz in Neuer Normalität

Trotec Hochfrequenz-Luftreiniger TAC V+ mit HEPA-Filter H14 inkl. Filter-Selbstdekontaminierung. Die Erkenntnisse zur Übertragung des Corona-Virus werden immer konkreter. Während die Bedeutung der Schmiereninfektion langsam an Relevanz verliert, rückt die Komplexität der Tröpfcheninfektion ins Zentrum der Forschung – insbesondere über Aerosole. Die tausendstel Millimeter großen Tröpfchen werden beim Sprechen, Husten und Niesen aus dem Mund gestoßen und schweben als unsichtbare Sprühwolke teils über Stunden im Raum. In Großraumbüros verteilen installierte Lüftungen dabei stetig und großflächige alle abgegebenen Aerosole über alle Mitarbeiter hinweg. Trotz Firmen-Hygienekonzept aus Trennwänden und Desinfektion lassen sich Infektionen deshalb nicht effizient verhindern. Unternehmen, Ämter, Call-Center, Produktionen bis hin…

Deutschlands wichtigste Industrieunternehmen im Ranking

Wann und wie die deutsche Industrie wieder auf Hochtouren kommt, gehört zu den Schlüsselfragen des Re-Starts aus der Corona-Krise. Die DDW-Researchredaktion hat die 1.000 wichtigsten Industrieunternehmen Deutschlands zusammengestellt. Das Ranking bildet die 1.000 wichtigsten Marktakteure der deutschen Industrie ab. Sie wurde im Rahmen der „Master-Datenbank section“ übergreifend aus allen Spezialrankings von DDW ermittelt, die Familienunternehmen und Mittelstand, investorengehaltene Unternehmen und solche im Auslandsbesitz oder Weltmarktführer im Blick haben. Automotive-Branche führend Die Branchen der wichtigsten Industrieunternehmen führt der Automotive-Bereich mit 132 Herstellern und Zulieferern an. Es folgt der Maschinenbau mit 107 Unternehmen und die Elektrotechnik mit 60 Unternehmen. Die weiteren häufigsten…