Tag: Unterbrechungen

Kindheit im Dauersitzen

Kleine Unterbrechungen, große Wirkung sup.- Ein vorwiegend sitzender Lebensstil ist heute bei vielen Kindern nicht nur kennzeichnend für die Schul-, sondern auch für die Freizeit. Doch Dauersitzen macht krank. Die dominant sitzende Lebensweise bei Kids begünstigt nach Informationen der Plattform Ernährung und Bewegung (peb) u. a. Übergewicht, eine geringere Knochendichte, verminderte Leistungsfähigkeit, ein höheres Aggressionspotenzial …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/kindheit-im-dauersitzen/

Verbesserter Stoffwechsel bei Kindern

Sitzzeiten alle 30 Minuten unterbrechen sup.- Kinder, die ihre sitzenden Tätigkeiten z. B. vor dem Computer oder Fernseher alle 30 Minuten unterbrechen und sich bei moderater Intensität drei Minuten lang körperlich aktiv engagieren, können dadurch ihren Zuckerstoffwechsel verbessern. Das berichtet das lifestyle-telegramm (www.lifestyle-telegramm.de) unter Berufung auf eine Studie aus den USA mit 28 normalgewichtigen Kindern …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/verbesserter-stoffwechsel-bei-kindern/

Wir sitzen uns zu Tode

Inaktivität hat fatale Folgewirkungen Foto: Fotolia / Photographee.eu sup.- „Ein muskelarmer Mensch kann kaum so wenig essen, dass er nicht in eine unausgewogene Energiebilanz rutscht“, warnt der renommierte Ernährungswissenschaftler Prof. Nicolai Worm (München), Herausgeber des lifestyle-telegramms in seinem aktuellen Editorial. Dauersitzen ist für die Mehrheit der Deutschen – und das gilt auch schon bei Kindern …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wir-sitzen-uns-zu-tode/