ForgeRock erhält 93,5 Mio. US-Dollar in neuer Finanzierungsrunde, um Wachstum und Cloud-Innovationen voranzutreiben

Series E-Finanzierung unter Leitung von Riverwood Capital. Bestehende Investoren: Accel, Meritech Capital, Foundation Capital und KKR Growth beteiligten sich an der Finanzierung.

ForgeRock®, führender Plattformanbieter für digitales Identitätsmanagement, gibt bekannt, dass die Finanzierungsrunde der Series E im Wert von 93,5 Mio. US-Dollar abgeschlossen wurde. Diese jüngste Finanzierungsrunde wurde von Riverwood Capital geleitet. Bestehende Investoren, darunter Accel, Meritech Capital, Foundation Capital und KKR Growth beteiligten sich ebenfalls. ForgeRock hat seit seiner Gründung inzwischen mehr als 230 Mio. US-Dollar an Wachstumskapital aufgebracht. Der Mitgründer und geschäftsführende Partner von Riverwood Capital, Jeff Parks, wird in das Board of Directors von ForgeRock berufen.

Der Umsatz von ForgeRock beläuft sich auf über 100 Mio. US-Dollar mit einem jährlichen wiederkehrenden Umsatzwachstum von 75 Prozent, beides sind Zeichen für Kundenzufriedenheit und eine starke Nachfrage. Heute nutzen bereits mehr als 1.100 Organisationen die ForgeRock Identity Platform.

ForgeRock wird die Finanzierungsmittel in Forschung und Entwicklung, die Cloud, globalen Vertrieb und Marktbewusstsein investieren, um das Wachstum zu beschleunigen und seinen Kunden weiterhin optimales digitales Identitätsmanagement für deren Mitarbeiter, Nutzer und Dinge zu ermöglichen. Das Unternehmen wird weiterhin in die ForgeRock Identity Cloud investieren, um Unternehmen die Skalierbarkeit der Lösungen zu erleichtern, indem es eine umfassende Palette an Optionen für die Cloud anbietet.

„Um heute wettbewerbsfähig zu sein, müssen Unternehmen ihre Beziehungen zu ihren Kunden vertiefen und die Produktivität und Konnektivität ihrer Mitarbeiter verbessern. ForgeRock ist die einzige KI-gesteuerte Plattform, die Unternehmen in die Lage versetzt, herausragende digitale Erlebnisse sowohl für die Belegschaft als auch für die Kundensegmente und die vernetzten Geräte zu schaffen“, sagt Fran Rosch, CEO von ForgeRock. „Unsere Plattform wird für die größten Unternehmen der Welt immer wichtiger, und wir nehmen unsere Verantwortung ernst, ihre Erwartungen zu erfüllen. Dies ist umso wichtiger, nun da Remotearbeit und E-Commerce im Zuge der COVID-19-Pandemie stark zugenommen haben. Der erfolgreiche Abschluss dieser Finanzierungsrunde im gegenwärtigen wirtschaftlichen Klima ist ein Beweis der Relevanz von ForgeRock“.

Die jüngste Finanzierungsrunde findet zu einem Zeitpunkt statt, in der Unternehmen aus allen Branchen ihre Investitionen in digitale Lösungen erweitern wollen, die sowohl Mitarbeitern als auch Kunden leistungsstarke Erlebnisse ermöglichen. Diese neue Realität hat laut Gartner zu einem massiven Wachstum des 16 Milliarden US-Dollar schweren Marktes für digitale Identitäten geführt, der jährlich um 13 Prozent wächst.

Ein hohes Entwicklungstempo:
Noch 2010 waren weniger als 50 Mitarbeiter bei ForgeRock angestellt. Heute leisten mehr als 600 Teammitglieder aus Büros auf der ganzen Welt ihren Beitrag zum Erfolg. 2019 brachte das Unternehmen eine Reihe neuer Funktionen auf den Markt, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten sind, die ihre alten oder selbst entwickelten Systeme durch eine modernere Plattform wie ForgeRock ersetzen wollen. Das Unternehmen brachte die ForgeRock Identity Cloud auf den Markt und fügte neue Lösungen wie Identity Governance und Autonomous Identity hinzu, die KI oder Maschinelles Lernen (ML) nutzen.

Über ForgeRock
ForgeRock®, der Marktführer für das Handling digitaler Identitäten, bietet moderne und umfassende Identitäts- und Zugangsmanagementlösungen für Verbraucher, Mitarbeiter, Geräte und andere Dinge, um einfachen und vor allem sicheren Zugang zur vernetzten Welt zu ermöglichen. Mit ForgeRock orchestrieren, verwalten und sichern mehr als tausend globale Unternehmen den gesamten Lebenszyklus von Identitäten angefangen bei dynamischen Zugriffskontrollen, Verwaltung, APIs bis hin zur Speicherung maßgeblicher Daten – verwendbar in jeder Cloud- oder Hybridumgebung. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz mit Hauptsitz in San Francisco und hat Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter unter www.forgerock.com

Firmenkontakt
ForgeRock
Dave De Jear
201 Mission St #2900
CA 94105 San Francisco
089 / 211 871 47
forgerock@schwartzpr.de
https://www.forgerock.com/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42 A
80331 München
089 / 211 871 47
forgerock@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

Kontinuierliches Umsatzplus: TA Triumph-Adler wächst das siebte Jahr in Folge

(Bildquelle: TA Triumph-Adler) – Umsatzwachstum von 2,3 Prozent – Rekordergebnis im Einzelmonat März – ECM/DMS-Geschäft konsequent weiter ausgebaut – Starkes Wachstum im indirekten Kanal unter der Marke UTAX Nürnberg, 28.05.2019. Die TA Triumph-Adler GmbH gibt mit Abschluss des Geschäftsjahres 2018/2019 zum 31. März 2019 im siebten Jahr in Folge eine Umsatzsteigerung zum Vorjahr bekannt. Mit einem Gesamtumsatz von 308,4 Millionen Euro und einem Wachstum von 2,3 Prozent agiert der Spezialist für das Document Business weiter erfolgreich in einem Marktumfeld, das aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung einen grundlegenden Wandel durchläuft. Dabei konnte auch der Gewinn vor Steuern erneut gesteigert werden. Maßgebliche Wachstumstreiber…

FTAPI Software GmbH mit Deloitte Technology Fast 50 Award ausgezeichnet

FTAPI unter den Top Ten der Technology Fast 50 2017 Am 08. November wurden in der BMW Welt in München die Deloitte Technology Fast 50 Awards verliehen. Mit dem Technology Fast 50 Award prämiert Deloitte jährlich die am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands für ihre unternehmerischen Spitzenleistungen.Die Platzierungen basieren auf dem prozentualen Umsatzwachstum der letzten vier Geschäftsjahre. Die FTAPI Software GmbH belegte mit Rang 9 einen Spitzenplatz und ist gleichzeitig das wachstumsstärkste Business Software-Unternehmen im Ranking. Technologischer Vorsprung, Kundenorientierung und der Software Megatrend Security führen zu exponentiellem Wachstum bei FTAPI Daniel Niesler, Geschäftsführender Gesellschafter der FTAPI Software GmbH, bewertet die Umsatzwachstumsrate…

Über 80 Neukunden, mehr als 20 Prozent Umsatzplus: flexword Translators & Consultants blickt auf Rekordhalbjahr zurück

(Mannheim, Juli 2017) Der internationale Sprachendienstleister flexword Translators & Consultants mit Hauptsitz in Mannheim (Baden-Württemberg) ist weiter auf der Erfolgsspur. Das Unternehmen, das zu den innovativsten Anbietern im Markt gehört, konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um über 20 Prozent steigern. Damit blickt flexword auf das erfolgreichste Halbjahr seiner Firmengeschichte zurück. Zum positiven Ergebnis trugen dabei sowohl der Gewinn von mehr als 80 Neukunden seit Januar als auch die erfolgreiche Implementierung neuer, zukunftsweisender Technologien bei. Auch die Servicezeitenverlängerung, die sich flexword dank seines neuen US-Standorts in Jacksonville (Florida) bietet, beflügelte das Ergebnis. Goranka Mis-Čak, Gründerin und…

Umsatz klettert auf 60 Millionen Euro.

h&z Group mit erfreulichem Wachstum in 2016. München, Mai 2017 – Es geht stetig nach oben. 2016 kann die h&z Group eine Umsatzsteigerung auf 60 Millionen Euro verzeichnen und auch für dieses Jahr stehen die Zeichen weiter auf Wachstumskurs. Beratung und Training mit Hirn, Herz und Hand sind also mehr denn je in der Wirtschaft gefragt. Grund für diese erfreuliche Entwicklung sind insbesondere das starke Wachstum bei „The Retail Performance Company“, die starke Nachfrage nach Trainings sowie der Ausbau des digitalen Angebots. Zusätzlich baut die h&z Group ihr Portfolio kontinuierlich weiter aus: Mit Transaction Engineers bietet h&z zusammen mit den…

SYZYGY wächst um 3 Prozent im ersten Quartal und bestätigt Prognose für 2017

(Mynewsdesk) * Umsatzerlöse um 3 Prozent auf EUR 14,8 Mio. gesteigert * Operatives Ergebnis beträgt EUR 1,0 Mio. * Konzernergebnis liegt bei EUR 1,1 Mio. * Ausblick 2017: leichte Steigerungen bei Umsatz und EBIT Die SYZYGY Gruppe ist weiter auf Wachstumskurs. Mit Umsatzerlösen von EUR 14,8 Mio. im ersten Quartal 2017 hat die Agenturgruppe für digitales Marketing ein Umsatzwachstum von 3 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode erzielt. Das operative Ergebnis (EBIT) beträgt EUR 1,0 Mio. Restrukturierungskosten bei der Berliner Tochtergesellschaft haben das Ergebnis im ersten Quartal deutlich belastet. Dadurch verringerte sich die EBIT-Marge von 10 auf 7 Prozent. Das Vorsteuerergebnis…

ulrich medical verzeichnet zweistelliges Umsatzwachstum und stellt Jungforscher-Projekt auf IHK-Neujahrsempfang vor

(Mynewsdesk) Der Medizintechnik-Hersteller aus Ulm blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Auch in 2016 wurde mit einer Umsatzsteigerung im zweistelligen Prozentbereich der Wachstumskurs der letzten Jahre weiter fortgesetzt. „Wir sind stolz auf dieses kontinuierliche, gesunde Wachstum und freuen uns darauf unseren Kunden auch in Zukunft Spitzentechnologie „Made in Germany“ zu bieten“, sagt Klaus Kiesel, Geschäftsführer von ulrich medical. „Ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolgs ist die eigene Entwicklung und Fertigung. Wir sind mittlerweile eines der wenigen Unternehmen in der Branche das noch in Deutschland entwickelt und produziert“, erläutert Christoph Ulrich, geschäftsführender Gesellschafter des Medizintechnik-Unternehmens. Ein besonderer Erfolg im vergangenen Jahr war…

ulrich medical mit Workshop beim L-Bank Wirtschaftsforum 2016 in Ulm vertreten

(Mynewsdesk) Die prominente Gastrednerin Dr. Auma Obama eröffnete die Veranstaltung mit ihrem Impulsreferat über unternehmerische Nachhaltigkeit und Verantwortung. Dieses Thema wurde im gemeinsamen Workshop von ulrich medical und der LEA Partners GmbH anhand der 100-jährigen Erfolgsgeschichte des Ulmer Medizintechnik-Unternehmens praxisorientiert vertieft. Neben Fachvorträgen und Diskussionen liegt der Fokus, der jährlich in wechselnden Regionen des Landes ausgerichteten L-Bank Wirtschaftsforen, auf den Workshops für Unternehmen. Anhand von Best-Practice-Beispielen werden aktuelle Fragen der Mittelstandsfinanzierung betrachtet. So auch beim Workshop von ulrich medical mit der LEA Partners GmbH.Als international agierendes, mittelständisches Familienunternehmen blickt der Medizintechnikhersteller auf über 100 Jahre erfolgreicher Unternehmensgeschichte zurück. Klaus Kiesel,…

MetaPack vermeldet 66 Prozent Wachstum beim Neugeschäft und 25 Prozent Umsatzwachstum in Kontinentaleuropa

Der Ausbau und die Festigung der marktführenden Position in Europa zeigen sich in mehr als einer halben Milliarde Paketsendungen jährlich Patrick Wall, CEO von MetaPack (Bildquelle: MetaPack) Gute Zahlen vermeldet MetaPack, der weltweit führende Versandmanagement-Plattform-Anbieter. Das Unternehmen gibt eine Umsatzsteigerung – im Vergleich zum Bilanzjahr 2014/2015 – um 25 Prozent bekannt. Niederlassungen in Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland und Spanien sorgen dafür, dass das Unternehmen stetig wächst und Marktanteile hinzugewinnt. Im Jahr 2015 wurden 66 Prozent des Neugeschäfts mit Kunden in Kontinentaleuropa erreicht. Um den Ausbau des internationalen Geschäfts zu unterstützen, stellte MetaPack im letzten Jahr 82 neue Mitarbeiter ein.…

TA Triumph-Adler weiter auf Wachstumskurs

Christopher Rheidt, Geschäftsführer der TA Triumph-Adler GmbH (Bildquelle: TA Triumph-Adler) – Umsatzwachstum von mehr als fünf Prozent – Geschäftsjahr mit Rekordumsatz im März 2016 abgeschlossen – Gezielte Initiativen im Direktvertrieb als wichtige Wachstumstreiber Nürnberg, 25.05.2016. Mit einem Gesamtumsatz von 281,3 Millionen Euro und dem besten Monatsergebnis der Unternehmensgeschichte schließt die TA Triumph-Adler GmbH das Geschäftsjahr 2015/2016 ab, das am 31. März endete. Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich fort, in denen sich der Unternehmensumsatz gegen die Marktentwicklung deutlich positiv entwickelte. Im Geschäftsjahr 2015/2016 hat TA Triumph-Adler beim Umsatz deutlich zugelegt und ist auf kontinuierlichem Wachstumskurs: Im Vergleich zum Vorjahr…

Dachser bleibt auf Kurs

(Mynewsdesk) Kempten, München. 20. April 2016. Dachser berichtet für das Geschäftsjahr 2015 ein kräftiges, organisches Wachstum. Der Konzernumsatz erhöhte sich um 6,5 Prozent auf 5,64 Milliarden Euro. Die Sendungen stiegen um 4,0 Prozent auf 78,1 Millionen, die Tonnage um 5,2 Prozent auf 37,3 Millionen Tonnen. Zur positiven Entwicklung trugen vor allem die europäischen Landverkehre für Lebensmittel und Industriegüter bei. „Wir ernten die Früchte unserer langfristigen Investitionspolitik und der Wachstums-strategien, die wir im gesamten Unternehmen umsetzen“, erläutert Dachser CEO Bernhard Simon. „Das europäische Exportgeschäft bleibt unser Wachstumsmotor. Dazu kommen Komplettlösungen, die Landverkehr, Luft- und Seefracht intelligent kombinieren. Vor allem aber honorieren…

GartenXXL setzt auf Sortimentsausbau und weiteres Wachstum

Zuwachs von über 100 Prozent Homepage von GartenXXL Mülheim an der Ruhr. 25.02.2016 – Der Online-Händler GartenXXL blickt zum Start der neuen Gartensaison auf ein Umsatzwachstum von über 100 Prozent im Jahr 2015 zurück. Der führende E-Commerce-Anbieter der Gartenbranche in Deutschland setzt mit einem weiteren Sortimentsausbau, exklusiven Produktlinien sowie neuen Serviceangeboten seine erfolgreiche Expansionsstrategie fort. GartenXXL-Geschäftsführer Bastian Siebers freut sich wieder über ein erfolgreiches Geschäftsjahr: „Unser Umsatz ist 2015 in Deutschland und Österreich erneut um über 100 Prozent gestiegen, dadurch konnten wir uns in nur drei Jahren zum führenden Online-Shop im Gartenbereich entwickeln.“ Damit 2016 noch besser wird, startet der…

%d Bloggern gefällt das: