Schlagwort: Überwachungstechnik

OPC Optics ab sofort Distributor für RICOM-Produkte in Europa

OPC Optics ab sofort Distributor für RICOM-Produkte in Europa

– Aufbau eines Vertriebs- & Marketingteams in Bad Kreuznach
– Entwicklung eines Internetauftritts (DE/EN)
– Ausbau bereits bestehender Vertriebsstrukturen
– Etablierung der in China bekannten Marke in Europa
– Erster gemeinsamer Auftritt in München – LaserWorld of Photonics

OPC Optics ist ab sofort exklusiver Distributor für RICOM-Produkte in Europa. Mit dieser Partnerschaft erweitert OPC Optics sein aktuelles Portfolio, bestehend aus der Fertigung optischer Komponenten und den Ende 2018 erfolgreich übernommenen Meyer Optik Foto-Objektiven, um eine breite Palette an Optiken im B2B-Bereich.

„Wir freuen uns mit RICOM einen führenden Hersteller für Kamera- und Linsensysteme ab sofort in unser Portfolio aufnehmen zu können. In China zählt RICOM zu den Marktführen dieser Branche und bietet ein breites Spektrum hochwertiger optische Produkte für viele verschiedene Einsatzzwecke an“, erklärt Timo Heinze, Geschäftsführer OPC Optics. „Mit der Distribution dieser umfassenden Produktpalette erweitern wir unsere Kerngeschäfte, die Komponentenfertigung auf der einen und die Meyer Optik Fotoobjektive auf der anderen Seite, um ein weiteres Standbein.“

Aktuelle Produktpalette & Aufbau eines Vertriebs- & Marketingteams in Bad Kreuznach

RICOMs derzeitiges Produktangebot umfasst zahlreiche Highend-Optiken & Objektive aus den Bereichen Machine Vision, Industrieanwendungen, Überwachungs-/Sicherheitssysteme, Medizintechnik, Automotive, IR- & UV-Objektive, sowie Kunststofflinsen.

Um dieses weite Feld an Kunden und Produkten erfolgreich managen zu können, bedarf es natürlich einiger Ressourcen. OPC Optics wird deshalb im ersten Schritt ein Vertriebs- & Marketingteam aus neuen Mitarbeitern zusammenstellen und aufbauen.

Deutsch/englischer Internetauftritt

Gleichzeitig mit dem Aufbau des Vertriebsteams, arbeitet das E-Commerce-Team bereits an einem deutsch/englischen Internetauftritt, um die RICOM-Produkte dem europäischen Markt bestmöglich präsentieren zu können.

Erster gemeinsamer Auftritt während der LaserWorld of Photonics in München

Im Zuge der Partnerschaft, werden OPC Optics und RICOM bei der diesjährigen „LaserWorld of Photonics“ in München einen gemeinsamen Messestand haben. Interessierte haben dort die Möglichkeit eines persönlichen Kennenlernens und können sich über das OPC Optics Portfolio, bestehend aus den optischen Highend-Komponenten (z.B. Asphären für die Lasertechnik), die Meyer Optik Objektive und das dazugehörige Angebot an Optik- & Mechanik-Design und eben die neu hinzugewonnene RICOM-Produktpalette, zu informieren.

Weitere Informationen unter https://www.opc-optics.com/

Über RICOM:
Die RICOM-Gruppe wurde im Jahre 1958 gegründet und beschäftigt mittlerweile über 2.000 Mitarbeiter. Die jährliche Produktionskapazität konnte bis heute auf über 12 Millionen Objektive gesteigert werden. RICOM darf sich damit zu den Top 5 der Produzenten im Bereich Überwachungs-/Sicherheitssysteme zählen und bedient Kunden in mehr als 100 Ländern – inklusive Europa und den USA.

Über OPC Optics:
OPC Optics ist ein im Jahre 2016 gegründetes Unternehmen mit Sitz in Bad Kreuznach. Neben technischer Beratung bei Projekten und Auftragsmessungen optischer Komponenten, ist OPC Optics vor allem als Spezialist für hochpräzise asphärische und sphärische Linsen, sowie Doppel-Asphären, Achromaten und Baugruppen bekannt und darf unter anderem Firmen aus den Bereichen Fotografie, Medizintechnik, Automotive und Lasertechnik zu seinen Kunden zählen. Mit seinem Highend-Maschinenpark setzt OPC Optics auf bestmögliche Qualität und Präzision bei der Fertigung von Glaslinsen. Dank vollständiger Dokumentation von der Glasschmelze, über die Verarbeitung des Rohglases, bis hin zur fertigen Linse, vertrauen Kunden aus aller Welt auf OPC Optics.

Kontakt
OPC Optical Precision Components Europe GmbH
Timo Heinze
Mainzer Straße 32
55545 Bad Kreuznach
+49-671-8876970
office@opc-optics.com
https://www.opc-optics.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/opc-optics-ab-sofort-distributor-fuer-ricom-produkte-in-europa/

LTV Europe startet mit neuer Führung in Mönchengladbach durch

Sicherheitsexperte Götz Kanis übernimmt mittelständischen Hersteller und verlegt Sitz nach Mönchengladbach

LTV Europe startet mit neuer Führung in Mönchengladbach durch

LTV Europe startet unter neuer Führung von Mönchengladbach aus durch (Bildquelle: LTV Europe Sicherheitstechnik GmbH)

Mönchengladbach, 07.05.2019 – Götz Kanis, seit über 20 Jahren als Experte für Sicherheitstechnik tätig, hat die LTV Europe Sicherheitstechnik GmbH übernommen und den Sitz des Unternehmens von Bremen nach Mönchengladbach verlegt. Unter neuer Führung und mit einem erfahrenen Team startet das mittelständische Unternehmen neu durch.

Bereits seit 2013 ist die LTV Europe als Hersteller für Sicherheitstechnik im Bereich von Videoüberwachungssystemen und -lösungen eine etablierte Marke.

Weiteres Wachstum geplant

Die LTV Europe ging als europäische Tochtergesellschaft des russischen Unternehmens LUIS an den Start. LUIS ist seit mehr als 20 Jahren Marktführer für Sicherheitstechnik im russischen Markt. Sicherheitsexperte Götz Kanis, Geschäftsführender Gesellschafter der LTV Europe Sicherheitstechnik GmbH, hat die Anteile des mittelständischen Unternehmens nun zu 100 % von den russischen Altgesellschaftern übernommen.

„Die LTV Europe ist eine gut eingeführte, solide Marke und hat in den letzten Jahren etliche Kunden im Bereich der Videoüberwachungssysteme gewonnen. Mit diesem Pfund wachsen wir weiter. Unser Ziel ist es, uns als führender Hersteller im Bereich der Sicherheitstechnik zu etablieren. Wir profitieren nach wie vor von guten geschäftlichen Beziehungen zu LUIS, die uns zum einen den Transfer von wichtigem Know-how, den Zugriff auf neueste Sicherheitstechnik der Lieferanten sowie vorteilhafte finanzielle Konditionen für unsere Kunden ermöglichen“, kommentiert Götz Kanis.

Der neue Standort in Mönchengladbach ist für LTV Europe deshalb Ausgangspunkt für weiteres organisches Wachstum, da er auch logistisch von großer Bedeutung ist. Dank der guten Verkehrsanbindung besteht eine direkte Exportmöglichkeit in die umliegenden Nachbarstaaten.

Am Puls des Marktes – neue Produkte

LTV Europe hat den Puls immer am Markt, um frühzeitig neue Entwicklungen und Trends für Sicherheitstechnik und Videoüberwachungssysteme zu prüfen und in enger Zusammenarbeit mit den Lieferanten zeitnah als neues Produkt auf den Markt zu bringen. „Wir beobachten permanent, welche Entwicklungen auf den Markt kommen und prüfen ihre Eignung für die Einsatzgebiete unserer Kunden. Rückmeldungen aus Projekten analysieren wir und geben sie an unsere Lieferanten weiter. Dadurch können wir sehr schnell auf neue Entwicklungen reagieren, neue Produkte in unser Portfolio aufnehmen und auf Basis unserer Erfahrungen auch zielgerichtet weiterentwickeln“, beschreibt Götz Kanis das Vorgehen der LTV Europe.

Eigene Berater unterstützen Kunden

Besonderes Augenmerk legt LTV Europe auf ein eigenes Team aus Sicherheitsberatern, die angeschlossene Händler auf Anforderung bei bestimmten Projekten unterstützen und so deren Kundenservice optimal ergänzen.

„Bereits seit Beginn hat die LTV Europe Wert auf den Aufbau guter und vertrauensvoller Beziehungen zu Lieferanten gelegt, was nicht zuletzt dank der guten Geschäftsbeziehungen von LUIS auch gelang. Dadurch war und ist es uns möglich, tiefgreifendes Know-how aufzubauen. Somit sind unsere Berater in der Lage, unsere Händler in komplexeren Projekten zielgerichtet nach Bedarf zu unterstützen“, so Götz Kanis.

Das Produktportfolio des mittelständischen Unternehmens beinhaltet IP, Analog, Full HD Analog und HD-SDI Kameras und Recorder sowie die offene und sehr skalierbare Videomanagementsoftware SOLIDUM. Alle Lösungen eigenen sich sowohl für die Neuinstallation als auch für die Erweiterung und technische Verbesserung von Bestandssystemen.

Hintergrundinformationen für die Redaktionen zu LUIS+

LUIS+ ist der größte Fachgroßhändler für Sicherheitsausrüstung und Marktführer in Russland. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Moskau und 17 weiteren Niederlassungen in Russland bietet CCTV-, EVAC-, Zutrittskontroll- und Brandschutzausrüstungen an. LUIS+ verfügt über 23 Jahre Erfahrung und ist Vertriebspartner verschiedener internationaler Marken. Weitere Informationen zu LUIS+ unter www.luis.ru/about/luis-eng/

Seit 2013 steht LTV Europe als Hersteller von Videoüberwachungssystemen und -lösungen für qualitativ hochwertige und skalierbare Sicherheitslösungen für Industrie, Handel und Privathaushalte. Das inhabergeführte, mittelständische Unternehmen hat seinen Sitz in Mönchengladbach und verfügt über langjährige Erfahrungen und intensive Geschäftsbeziehungen zu Lieferanten in Asien und Europa.

Zum Produktportfolio von LTV Europe gehören IP, Analog, Full HD Analog und HD-SDI Kameras und Recorder sowie die offene und sehr skalierbare Videomanagementsoftware SOLIDUM. Alle Lösungen eigenen sich sowohl für die Neuinstallation als auch für die Erweiterung und technische Verbesserung von Bestandssystemen.

LTV Europe bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Systemlösungen und liefert dabei Support und Produkte aus einer Hand. Ein eigenes Supportteam garantiert dabei schnellen Kundenservice und technischen Support. Für Fachhändler kann LTV Europe Projektierungsunterstützung durch ein eigenes Team aus erfahrenen Beratern anbieten.

Der Vertrieb der Produkte und Lösungen erfolgt in Ost- und Westeuropa über ein im Aufbau befindliches Netz von Händlern, Systemintegratoren und Dienstleistern für Sicherheitsprodukte.

Weitere Informationen unter www.ltv-europe.eu

Firmenkontakt
LTV Europe Sicherheitstechnik GmbH
Christian Sattler
Eisenbahnstraße 131
41239 Mönchengladbach
+49 (0) 2166 / 277 37 10
+49 (0) 2166 / 277 37 11
pressestelle@marvice.de
https://ltv-europe.eu/

Pressekontakt
marvice! GmbH
Karin van Soest-Schückhaus
Albertusstraße 44a
41061 Mönchengladbach
021618269743
pressestelle@marvice.de
http://www.marvice.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/ltv-europe-startet-mit-neuer-fuehrung-in-moenchengladbach-durch/