Schlagwort: U-Bahn

hl-studios macht heute erlebbar, was uns in Zukunft bewegt

hl-studios macht heute erlebbar, was uns in Zukunft bewegt

(Foto: hl-studios, Erlangen): hl-studios und Siemens AG setzten Maßstäbe auf der InnoTrans in Berlin

Wer auf einer Messe die Mobilität der Zukunft in ihrer ganzen Faszination erlebbar machen will, braucht mehr als bunte Bilder und ein Lächeln. Auf der InnoTrans 2016 in Berlin zeigt hl-studios, wie zeitgemäße hybride Messeanwendungen heute aussehen und mitreißen können

(Berlin) – Die Zukunft der Mobilität ist jetzt. Die Konzepte dafür, wie wir Menschen in zehn oder zwanzig Jahren unterwegs sein werden, entstehen heute. Intelligente Leitsysteme werden alle Verkehrswege umweltfreundlicher, sicherer und komfortabler machen. Die Technologie dafür entsteht heute. Intermodal zu reisen, koordiniert und getaktet von einer Smartphone-App – im Jahr 2020 ganz normal. Die Algorithmen dafür werden heute geschrieben.

Was Digitalisierung und Automatisierung für die Industrie sind – der Schlüssel zu mehr Produktivität, Effizienz und Flexibilität – ist für die Mobilität das autonome Fahren. Im Schienensystem der Zukunft werden Züge von interagierenden Leitwarten aus sicher geführt und gesteuert – fahrerlos, maximal sicher, in hohen Frequenzen. So, wie es in geschlossenen Systemen wie der fahrerlosen U-Bahn zum Beispiel in Nürnberg, Dubai und Vancouver schon heute Stand der Technik ist. Hersteller dieser Züge ist Siemens Mobility, seit vielen Jahren Kunde bei hl-Studios.

Aufsehen erregende Messeanwendungen
Wenn die Mobilität neue Wege geht, muss die Kommunikation für Mobilität das auch. Dazu Gregor Bruchmann, Geschäftsleiter hl-studios: „Was uns in Zukunft bewegt, muss neu, überraschend und begeisternd vermittelt werden. Das gilt ganz besonders für die Messekommunikation.“ Die großen Themen und Trends einer Branche verstehen und als Impulsgeber nutzen – für Bruchmann ist das die Grundlage überzeugender Messekommunikation. „Wer nicht zum Kern durchdringt, bleibt an der Oberfläche“. Als eine der führenden B2B-Agenturen Deutschlands vereint hl-studios umfassende Themenkompetenz mit dem Wissen um die neuesten Trends im Messebau und in der Präsentationstechnik. Digital und Real verschmilzt zu Aufsehen erregenden hybriden Anwendungen. Virtuelle Welten machen Unsichtbares sichtbar und Unfassbares begreifbar. Faszinierende Filme zeigen Innovationen, die bewegen.

Wie das aussieht, zeigt die hl-studios einmal mehr auf der InnoTrans, der Weltleitmesse der Verkehrstechnik. Für die Agentur das perfekte Umfeld für die Entwicklung neuer, alle Sinne ansprechende Messeanwendungen. Zu erleben vom 20.-23. September 2016 auf der InnoTrans in Berlin, Innenstand, Halle 4.2 und Außenstand O/400.
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

hl-studios – die Agentur für Industriekommunikation: https://www.hl-studios.de/ ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Kontakt
hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
09131 – 75780
hans-juergen.krieg@hl-studios.de
https://www.hl-studios.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hl-studios-macht-heute-erlebbar-was-uns-in-zukunft-bewegt/

Robuste Kameras von Axis für den Außeneinsatz an Fahrzeugen

Robuste Kameras von Axis für den Außeneinsatz an Fahrzeugen

P3905-RE

Die neue, für den Außenbereich geeignete Kamera AXIS P3905-RE ist Teil der AXIS P39-R Netzwerk-Kameraserie kompakter, robuster und diskreter Kameras. Alle Modelle sind für die Videoüberwachung in und auf Bussen, Straßenbahnen, U-Bahn-Waggons und ähnlichen Fahrzeugen zertifiziert.

Axis Communications, der weltweite Marktführer für Netzwerk-Video, präsentiert die Netzwerk-Kamera AXIS P3905-RE. Sie wurde für die Montage an Fahrzeugaußenseiten entwickelt und kann so für eine größere Sicherheit an Bord sorgen. Die Kamera kann beispielsweise zur Hecküberwachung an der Außenseite des Fahrzeugs oder direkt über einer Tür montiert werden. Sie kann ebenfalls nach vorne ausgerichtet werden.

Die AXIS P3905-RE entspricht der Schutzklasse IP6K9K und hält erschwerten Bedingungen wie Vibrationen, Schlägen, Stößen und Temperaturschwankungen sowie normalen Wartungsarbeiten, wie zum Beispiel der Fahrzeugwäsche, stand.

„Wir haben die AXIS P39-R-Serie speziell für die Nutzung an Bord verschiedener Fahrzeugtypen entwickelt. Sie liefert hochwertige Aufnahmen in HDTV Auflösung sowie Edge Storage für anspruchsvolle Kundenanforderungen. Die Kamera verfügt außerdem über einen aktiven Manipulationsalarm zur Aufdeckung von Manipulationsversuchen, wie dem Blockieren oder dem Besprühen mit Farbe. Die Netzwerk-Kamera AXIS P3905-RE ist eine Erweiterung in dieser Serie. Sie wird mit einem robusten Außengehäuse geliefert und lässt sich kostengünstig und zuverlässig installieren. Sie eignet sich hervorragend für Busse, Straßenbahnen, LKWs und Rettungsfahrzeuge.“, erläutert Erik Frännlid, Director of Product Management bei Axis Communications. „Das Axis Corridor Format mit seiner vertikalen Ausrichtung wird unterstützt.“

Die AXIS P3905-RE verfügt über ein 6-mm-Objektiv, das über ein horizontales Sichtfeld von 55° für die typische Nutzung zur Überwachung entlang eines Fahrzeugs optimiert ist. Falls ein größeres Sichtfeld erforderlich ist, kann die Kamera auch mit einem 3,6-mm-Objektiv ausgestattet werden, das ein horizontales Sichtfeld von 87° bietet. Das neue Außengehäuse wird als separates Zubehör für die Modelle AXIS P3904-R und AXIS P3905-R angeboten, die mit einem 3,6-mm-Objektiv geliefert werden.

Alle AXIS P39-R Kameras sind entweder mit einem RJ45- oder einem robusten M12-Anschluss verfügbar.
Die neue AXIS P3905-RE sowie das Außengehäuse AXIS T96B05 sind über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter:
www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=p39r_series

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 1.600 engagierte Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und arbeitet mit über 60.000 Partnern aus 179 Ländern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Firmenkontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Sven Kersten-Reichherzer
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 89 211871-36
sk@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/robuste-kameras-von-axis-fuer-den-ausseneinsatz-an-fahrzeugen/