Schlagwort: TV Spot

Die kleine Schönheitskur für jeden Tag: Andreas Gabalier lüftet Originalgeheimnis schöner Frauen

Neuer TV-Spot: Andreas Gabalier setzt Müller Reine Buttermilch gekonnt in Szene – Promo-Aktion schickt Scheetrinker auf Kur(z)urlaub

Die kleine Schönheitskur für jeden Tag: Andreas Gabalier lüftet Originalgeheimnis schöner Frauen

(Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Aretsried, 06. Juni 2017. „Da trinkst halt jeden Tag a Flascherl. Oder zwei.“ Ungläubig schauen die Freunde Andreas Gabalier an. Davon sieht er also so gut und vital aus! Was ist das nur für eine Schönheitskur, die man trinken kann? Lässig entrollt Andreas das Geheimnis der kleinen Schönheitskur aus seinem Handtuch: Mit der Müller Reinen Buttermilch kommt wahre Schönheit natürlich von innen. Diesem Motto bleibt Andreas Gabalier als Testimonial der Molkerei Müller auch im neuen TV-Spot treu. Mit dem Original-Geheimnis schöner Frauen zeigt sich der Buttermilch-Mann auf allen reichweitenstarken Sendern und der runderneuerten Webseite www.wenns-schee-macht.de Wer es Andreas gleichtun möchte und erst Kur trinken und dann Kur(z)urlauben möchte: Noch bis zum 31. Juli verlost die Molkerei Müller bergeweise Wellness-Preise.

„Guat schaust aus! Warst auf Schönheitskur?“ Im neuen TV-Spot der Molkerei Müller genießt Scheetrinker Andreas Gabalier das Kompliment sichtlich. Erstaunt streicht er über seine geschmeidige Wange: „Des sieht mehr schon, oder?“ antwortet er geschmeichelt, bevor er den Grund für sein frisches Aussehen gekonnt in Szene setzt: Schnell zaubert er die Flasche mit der Müller Reinen Buttermilch hervor. Denn wahre Schönheit kommt bekanntlich von innen. Das weiß auch Andreas Gabalier, der einen genüsslichen Schluck aus der Müller Buttermilch-Flasche nimmt und mit einem Augenzwinkern schließt: „Wenn´s schee macht!?“
„Der Dreh war wieder ein absolutes Highlight: Mit seiner einzigartigen Ausstrahlung ist Andreas genau der Richtige, um dem Geheimnis schöner Frauen auf den Grund zu gehen“, sagt Ute Schubert, Marketingleitung bei der Molkerei Müller.

Das Kreativ-Team

Wie bei den beiden Vorgängern setzt die Molkerei Müller auch bei diesem TV-Dreh auf das bewährte und erfolgreiche Team der Münchner Kreativ-Agentur 3ltr Werbung & Film. Sie erstellten das Konzept und produzierten den 20-Sekünder. Der Spot läuft ab sofort auf allen reichweitenstarken Sendern und natürlich auf der runderneuerten Webseite www.wenns-schee-macht.de Dort finden sich auch lustige Outtakes und spannende Infos rund um das Making-of.

Schee trinken und Auszeit gewinnen

Passend zum TV-Spot schickt die Molkerei Müller jetzt auch Wellnessfans in den Kur(z)urlaub: Wer bis zum 31. Juli die Gewinncodes auf den Promo-Verpackungen der Müller Reinen und Frucht Buttermilch sammelt und sie auf www.wenns-schee-macht.de eingibt, hat die Chance auf eine von 50 exklusiven Kur(z)urlaubsreisen für zwei Personen ins 4-Sterne-Superior Alpin Spa Panoramahotel Oberjoch. Schee entspannen können Wellness-Freunde aber auch Zuhause mit der Müller Buttermilch: 500 Sauna-Produkte mit Massage-Handschuh, Handtuch, Buttermilch-Seife und weiterem Zubehör bringen den Kur(z)urlaub in die eigenen vier Wände.
Auch ein Klick auf die neugestaltete Webseite www.wenns-schee-macht.de lohnt sich: Hier finden Besucher leckere Rezeptideen, Wellness-Tipps und erfahren, welche fünf Gründe für den Genuss der Reinen Buttermilch sprechen.

Bitte beachten Sie: Alle Bildrechte liegen bei der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Über die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG ist eine Tochter der international im Lebensmittelbereich agierenden Unternehmensgruppe Theo Müller.

Die Molkerei Alois Müller hat ihren Sitz seit 1896 in Aretsried bei Augsburg und ist Geburtsstätte der Unternehmensgruppe mit inzwischen rund 27.000 Beschäftigten.

Innerhalb der letzten vier Jahrzehnte hat sich das Unternehmen zu einer modernen Großmolkerei entwickelt. Rund 1.300 Mitarbeiter arbeiten am Standort Aretsried in insgesamt sieben Firmen – zum Beispiel von der Molkerei über die eigene Fruchtverarbeitung Naturfarm, das eigene Logistikunternehmen Culina, die eigene Becherfertigung von Optipack und die eigene LKW-Werkstatt. Rund 140 Mio. kg Milch werden jährlich am schwäbischen Stammsitz zu hochwertigen Milchprodukten veredelt. In vielen Produktgruppen hat Müller mit zahlreichen Innovationen einen Markt überhaupt erst geschaffen. So zum Beispiel bei Buttermilch, Kefir, dem Joghurt mit der Ecke, Milchreis oder Müllermilch. Das Unternehmen hält bis heute in diesen Segmenten Spitzenpositionen. Die Bekanntheit der Marke Müller liegt bei nahezu 100 Prozent und praktisch jeder in Deutschland kennt den Slogan: „Alles Müller, oder was?“

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Nicole Schneider
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-8354
+49 8236 999-93202
presse@muellermilch.de
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-kleine-schoenheitskur-fuer-jeden-tag-andreas-gabalier-lueftet-originalgeheimnis-schoener-frauen/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fein-fruchtig-froop-das-legendaere-fruchterlebnis-mit-neuem-auftritt/

Neue TV-Kampagne

DEINHANDY geht mit Knacki, Dominator & Co. on Air

Neue TV-Kampagne

Kampagnenbild DEINHANDY (Bildquelle: @DEINHANDY)

DEINHANDY, die Online-Vermittlungsplattform für Mobilfunk-Angebote, ist nach dem erfolgreichen Launch der ersten TV-Kampagne seit April erneut mit aufmerksamkeitsstarken TV-Spots ( www.deinhandy.de/tvspot) bei SKY und der IP-Gruppe on Air. Unter dem Motto „Dein Leben. Dein Handy.“, zeigen die Spots auf authentische Weise, das jeder mit DEINHANDY ( www.deinhandy.de) das passende Endgerät inklusive einem auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Tarif finden kann, um seinen ganz eigenen Handylifestyle leben zu können. Ziel ist es, die hohe Markenbekanntheit und die erfolgreiche Etablierung unter den Vergleichsportalen zum Marktführer weiter auszubauen.

Das Motto ist Programm
Gemäß dem Markenversprechen „Dein Handy. Dein Tarif. Ganz einfach.“, zeigen die neuen TV-Spots in fünf verschiedenen 10-Sekündern mit einer witzigen und lebensnahen Mechanik den persönlichen Handylifestyle verschiedener Zielgruppen und portraitieren DEINHANDY dabei als Enabler für deren Bedürfnisse. „Wir bringen Transparenz in den Tarifdschungel, indem wir die besten Deals und das beste Handy für wirklich jede Lebensweise aufzeigen“, fasst Gründer und CEO Robert Ermich die Inhalte der Spots zusammen. Dabei zeigt das Start-Up aus Berlin fünf extreme Charaktere die auf authentische Weise darstellen, was DEINHANDY bietet. „Wir setzen auf diese extremen Charaktere, um aus der Masse performance-orientierter TV-Spots anderer Onlinevermittlungsplattformen hervorzustechen“, so Ermich.

Domina war gestern!
Dass wirklich jeder mit DEINHANDY fündig wird, zeigen ein Dominator in Lack- und Lederkluft, bei dem sich die Frage stellt, ob S oder M-Tarif, eine Bloggerin, die nie genug Giga haben kann oder ein Knacki, der im Knast im Ausland sitzt und auf Roaming angewiesen ist. Ebenso eine Yogafrau, die nicht nur die Flexibilität ihres Körpers liebt, sondern auch flexible Tarife und ein Nerd, der mit seinen neusten IT-Gadgets allzeit beste Streaming-Qualität braucht, spiegeln das Markenversprechen durch ihre extremen Charaktere wider. Die Spot-Idee und das Konzept zur Kampagne stammen von der Lead-Agentur brandtouch° (Director Strategy: Kristof Kleine, Creative Director: Lars Laemmerzahl, Projektleiterin: Janine Astfalk). „Bei unserer neuen Kampagne rückt die Bedürfnisorientierung der Handyzielgruppen in den Fokus. Wir sagen: egal wie extrem Dein Lifestyle ist, wir haben das richtige Angebot für Dich. Dabei fungiert ein grüner Splash als visuelle Klammer und Sinnbild für unsere Antwort auf die individuelle Mobilfunknutzung“, so Kristof Kleine, Director Strategy von brandtouch°.
Die Kampagne entstand unter der Regie von Mike Beims und der Kamera von Danny Podeus. Producer war David Mitzkus, die Filmproduktion ist Sirensrock. Begleitet werden die TV-Spots durch flankierende PR-Maßnahmen der Agentur ease PR (Geschäftsführung: Lena Marie Hein und Christina Viebranz).

DEINHANDY wurde im Sommer 2014 von Robert Ermich als unabhängige Onlineplattform für Smartphones, Tablets und Tarife gegründet. DEINHANDY zählt heute zu den Marktführern unter den Vergleichsportalen und liefert seinen Kunden neben passenden Angeboten auch im unternehmenseigenen Blog und im Social Media-Bereich umfangreiche Informationen rund um die Mobilfunkwelt. Dabei verbindet das Berliner Start-Up die Vorteile eines Vergleichsportals mit dem Know-how eines Fachhändlers und bietet Endgeräte aller Preisklassen mit passenden Tarifen für jeden Bedarf. Ziel von DEINHANDY ist es, für jeden Besucher ein maßgeschneidertes Angebot zu finden. Rundum-Services zu Vertragswechsel und Handyversicherung runden das Angebot des Mobilfunkspezialisten ab.

Kontakt
ease PR
Lena Hein
Agnesstraße 55
22301 Hamburg
040 28473389
lhein@easepr.de
http://www.easepr.de

https://www.youtube.com/v/DxyBuqpxKS8?hl=de_DE&version=3

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neue-tv-kampagne/

Voilà: Lillet startet mit erstem TV-Spot in die Aperitif-Saison 2017

Voilà: Lillet startet mit erstem TV-Spot in die Aperitif-Saison 2017

(Mynewsdesk) «Die Leute sagen: Du träumst zu viel. Du tanzt zu viel. Du liebst zu viel.» – Es ist ein Moment purer Intimität und Offenheit, mit dem sich die Marke Lillet erstmals im deutschen Fernsehen präsentiert. Begleitet wird der TV-Spot zum Start in die Aperitif-Saison 2017 von einer großen Frühjahrskampagne, u.a. in Gastronomie und Handel.

Elegant und außergewöhnlich: der Lillet-Spot.

Köln, 13. März 2017. Mit «Mademoiselle Lillet», der Hauptdarstellerin, bekommt der französische Aperitif Lillet nun ein Gesicht. Sie verkörpert die Eleganz von Lillet und liefert mit ihrem selbstbewussten «Lillet, c’est moi.» bzw. «Ich bin Lillet» auch gleich das Motto des Premieren-Spots. Der ganz in schwarz-weiß gehaltene Film, der ideal zur französischen Lebensart passt, läuft ab dem 27. März auf allen reichweitenstarken Sendern.

Der Marketing-Geschäftsführer von Pernod Ricard Deutschland, Christian Seel, dazu: «Lillet gehört schon heute zu unseren großen Erfolgsgeschichten. Mit der Image-Kampagne möchten wir die Aperitif-Kultur in Deutschland auf höchstem Niveau fördern. Jetzt präsentieren wir das französische Savoir-Vivre und die urbane Eleganz, für die der Aperitif seit 1872 steht, einem noch größeren Publikum.»

Emotional und besonders vielseitig: die Lillet-Kampagne.

Der Lillet-Spot wird nicht nur im TV gezeigt, sondern auch online in zielgruppenrelevanten Umfeldern sowie in ausgewählten Kinos. Passend zum Spot servieren Promotion-Teams den Kino-Besuchern einen echten Klassiker: «Lillet Vive»*. Auch in der Gastronomie und im Handel zeigt Lillet im Aktionszeitraum eine besonders starke Präsenz – mit hochwertigen und einzigartigen Visibilitätstools.

Selbstverständlich ist der neue Spot ab Kampagnenstart auch auf der Lillet-Website unter www.lillet.de zu finden. Die Internetseite zeigt sich ab sofort im ganz neuen Gewand. Neben dem TV-Spot und Informationen zur Marke gibt es hier zahlreiche Lillet-Rezeptideen.

Extravagant und typisch französisch: der Aperitif.

Seit 2012 wird Lillet in Deutschland von der Pernod Ricard Deutschland GmbH vertrieben. Seitdem hat die Bekanntheit des Aperitifs stark zugenommen. Die klassische Eleganz in Kombination mit einem fruchtig-frischen Geschmack macht Lillet zu dem «Aperitif mit französischem Akzent». Mit seinen einzigartigen Aromen begeistert er Genießer auf der ganzen Welt seit 1872 – ob pur, als leichter Aperitif oder als perfekte Cocktailzutat.

Zum Lillet Sortiment gehören Lillet Blanc, Lillet Rosé und Lillet Rouge. Abgerundet wird es durch die außergewöhnliche Cuvée Lillet Grande Réserve. Santé!

* Rezept «Lillet Vive»

Zutaten:
5 cl Lillet Blanc
10 cl Tonic Water
Eiswürfel
1 Scheibe Salatgurke
1 Erdbeere
1 Minzblatt

Mixanleitung:
5 cl Lillet Blanc in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben. 10 cl Tonic Water und eine Salatgurkenscheibe zugeben. Mit einer Erdbeere und einem Minzblatt verzieren. Fertig!

Weiteres Bildmaterial finden Sie in unserer Mediendatenbank.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Pernod Ricard Deutschland

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/1tst0y

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/essen-trinken/voil-lillet-startet-mit-erstem-tv-spot-in-die-aperitif-saison-2017-33652

Lillet ist eine der erfolgreichen Kernmarken aus dem umfangreichen Sortiment der Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln. Auf dem hiesigen Markt vertreibt und vermarktet Pernod Ricard Deutschland ein breites Portfolio von bekannten Premiumspirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Mit 223 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2015/16 einen Bruttoumsatz von 720 Millionen Euro verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter stärken. Pernod Ricard Deutschland ist sich seiner unternehmerischen Verantwortung bewusst und setzt sich aktiv für mehr Nachhaltigkeit ein. So stammt das gesamte Wellpappe-Verpackungsmaterial aus verantwortungsvoller Waldbewirtschaftung und ist FSC-zertifiziert. Für seine Nachhaltigkeits-Kampagnen wurde Pernod Ricard Deutschland bereits mehrfach ausgezeichnet.

Mehr Informationen unter http://www.pernod-ricard-deutschland.de

Firmenkontakt
Pernod Ricard Deutschland
Anke Erdt
Habsburgerring 2
50674 Köln
+49 221 – 43 09 09 122
presse@pernod-ricard-deutschland.com
http://www.themenportal.de/essen-trinken/voil-lillet-startet-mit-erstem-tv-spot-in-die-aperitif-saison-2017-33652

Pressekontakt
Pernod Ricard Deutschland
Anke Erdt
Habsburgerring 2
50674 Köln
+49 221 – 43 09 09 122
presse@pernod-ricard-deutschland.com
http://shortpr.com/1tst0y

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/voila-lillet-startet-mit-erstem-tv-spot-in-die-aperitif-saison-2017/

Für jeden Scheiß hast Du Zeit gehabt.

Für jeden Scheiß hast Du Zeit gehabt.

(Mynewsdesk) Felix Burda Stiftung wiederholt Kinder-Kampagne gegen Darmkrebs.München, 15.02.2017 – Im Rahmen des jährlichen Darmkrebsmonat März verantwortet die Felix Burda Stiftung seit 2002 große Awareness-Kampagnen für die Prävention von Darmkrebs. In 2017 wiederholt sie die erfolgreiche Werbung der Agentur Heimat, Berlin. Unter dem Motto „Ausreden können tödlich sein!“ sorgt eine Schulaufführung für einen überraschenden Schockmoment.

Erneut lautet das Motto des Darmkrebsmonat März „Ausreden können tödlich sein!“. Denn oft sind es unsinnige Nichtigkeiten, mit denen wir uns vor der wichtigen Auseinandersetzung mit der Darmkrebsvorsorge drücken. Gerade dieser nachlässige Umgang mit der eigenen Gesundheit aber, kann womöglich zu einem tragischen Ende führen. Wenn die Vorsorge nämlich so lange hinausgezögert wurde, bis der Darmkrebs zu weit fortgeschritten ist.

Daher will die Felix Burda Stiftung in diesem Jahr wieder hunderttausende von gesunden Menschen in Deutschland für die Prävention begeistern und dazu motivieren, die gesetzlichen Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Aber Hirnforscher Dr. Kai Fehse vom Humanwissenschaftlichen Zentrum der LMU München, kennt das Problem der Vorsorge, die man gerade dann in Anspruch nehmen sollte, wenn einem nichts fehlt: „Der Mensch macht zunächst einmal das, was ihn sofort belohnt. Das bedeutet: wird eine unserer Handlungen sofort mit Freude belohnt, dann machen wir das auch. Bleibt die Belohnung aus, machen wir es nicht. Das ist das Problem bei der Vorsorge. In diesem Fall tritt die Belohnung, also die Erhaltung meines eigenen Lebens, sehr viel später ein, als das was ich machen muss. Also schiebe ich die Vorsorgeuntersuchung gerne in die Zukunft, oder verwerfe sie gleich komplett.“

Mit Werbung und PR will die Felix Burda Stiftung gegen diese Ausreden ankämpfen. Der aufwendig produzierte TV-Spot „Der Kinderchor“ konnte hierzu bereits in 2016 – durch seine polarisierende Wirkung – wesentlich beitragen. „Für jeden Scheiß hast Du Zeit gehabt, dafür hat Dich jetzt der Krebs umgebracht“ singen Kinder hier im Rahmen einer Schulaufführung. Im TV wurde der Spot über 4.500 mal geschaltet und allein auf YouTube über 220.000 mal geklickt und hundertfach kommentiert.

„Dies übertrifft nicht nur unsere Erwartungen“, so Carsten Frederik Buchert, der bei der Felix Burda Stiftung die Kampagne verantwortet, „sondern zeigt insbesondere im Vergleich mit Clips der DKMS, der Deutschen Krebshilfe, der Deutschen Krebsgesellschaft und selbst der BZgA, dass wir hier durchaus von einem viralen Erfolg im Bereich Gesundheits-Kommunikation sprechen können.“

Wie jedes Jahr, ist die Felix Burda Stiftung auf die Unterstützung der deutschen Medienhäuser angewiesen. Alle Schaltungen der Anzeigen, Radio-Spots und des TV-Spots erfolgen pro-bono.

Verantwortlich: Carsten Frederik Buchert, Director Marketing & Communications, München.Agentur: Heimat, Berlin.
Kundenberatung: Sebastian Hainbach, Berlin.
Kreativdirektoren: Malte Bülskämper, Alexander Stauss, Stephen Quell, Berlin.
Text: Fabian Rössler, Sebastian Schulz, Berlin.
Art Direction: Anja Michel, Andres Escobar, Berlin.
Musik: Thomas Berlin, Ramin Schmiedekampf, Berlin.
Regie: Johannes Grebert, Berlin.
Produktion: BigFish, Berlin.
Technik: CineGate, Berlin.
Kostüme: Theaterkunst, Berlin.
Darsteller: Grundschule am Arkonaplatz, Berlin

Der Darmkrebsmonat März – eine gemeinsame Initiative der Felix Burda Stiftung, der Stiftung LebensBlicke und des Netzwerk gegen Darmkrebs e.V. – ist der bundesweite Aktionsmonat für die Darmkrebsvorsorge. Obwohl umfangreiche Präventions-Angebote bestehen, sterben jährlich rund 25.600 Menschen an diesem Krebs, der als einziger verhindert bzw. geheilt werden kann, wenn er frühzeitig erkannt wird.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Felix Burda Stiftung

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6kg4im

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kultur/fuer-jeden-scheiss-hast-du-zeit-gehabt-47104

Die Felix Burda Stiftung mit Sitz in München wurde 2001 von Dr. Christa Maar und Verleger Prof. Dr. Hubert Burda gegründet und trägt den Namen ihres 2001 an Darmkrebs verstorbenen Sohnes.  Zu den Projekten der Stiftung zählen der bundesweite Darmkrebsmonat März sowie der Felix Burda Award, mit dem Menschen, Institutionen und Unternehmen für herausragendes Engagement im Bereich der Darmkrebsvorsorge geehrt werden. Außerdem tourt das größte begehbare Darmmodell Europas kontinuierlich durch Deutschland und die APPzumARZT managed als Gesundheits-Butler gesetzliche Präventionsleistungen der ganzen Familie. Die Felix Burda Stiftung betreibt Websites und Social Media-Präsenzen und generiert mit jährlichen, konzertierten Werbekampagnen in Print, TV, Radio, Online und Mobile eine starke deutschlandweite Awareness für die Prävention von Darmkrebs.   
www.felix-burda-stiftung.de: http://www.felix-burda-stiftung.de/

Firmenkontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://www.themenportal.de/kultur/fuer-jeden-scheiss-hast-du-zeit-gehabt-47104

Pressekontakt
Felix Burda Stiftung
Carsten Frederik Buchert
Arabellastraße 27
81925 München
089-92502710
carsten.buchert@felix-burda-stiftung.de
http://shortpr.com/6kg4im

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fuer-jeden-scheiss-hast-du-zeit-gehabt/

Müller Frucht Buttermilch stiehlt Andreas Gabalier die Show

Star TV-Spot mit Andreas Gabalier: Molkerei Müller bringt Frucht Buttermilch ins Fernsehen

Müller Frucht Buttermilch stiehlt Andreas Gabalier die Show

Star-TV-Spot mit Andreas Gabalier (Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Aretsried, 5. Juli 2016. „Hee!?“ Andreas Gabalier sitzt sichtlich verdutzt auf seiner Bank in den Bergen. Gerade eben noch hat er sein charmantestes Lächeln aufgesetzt und sich für den Fan-Flirt mit den drei Madln bereit gemacht, die ihn offensichtlich entdeckt haben. Doch die jungen Damen haben nur Augen für eines: Für die Frucht Buttermilch, aus der Andreas Gabalier gerade eben noch einen tiefen Schluck genommen hat. Zunächst scheint der Frauenliebling enttäuscht, um dann aber doch mit einem Schmunzeln und gemeinsam mit den Mädels das Geheimnis wahrer Schönheit zu genießen. Und die präsentiert auch der neue Müller Frucht Buttermilch TV-Spot. Der 16-Sekünder mit dem Buttermilchmann und seinen Begleiterinnen läuft ab sofort auf Sendern mit hauptsächlich weiblicher Zielgruppe wie Sixx und TLC sowie auf der Webseite der Molkerei Müller unter www.wenns-schee-macht.de Zudem verlost die Aretsrieder Molkerei noch bis zum 17. Juli wöchentlich 111 x 2 Karten für das ausverkaufte Mega-Event des Volks Rock ’n‘ Rollers im Münchner Olympiastadion am 30. Juli.

Damit hat Andreas Gabalier wohl kaum gerechnet: „Das ist doch mein, mein … meine Lieblingssorte“, so der weibliche Aufschrei im neuen Müller TV-Spot. „He! Also ich dachte ja immer, dass ich der Liebling der Madln bin“, wundert sich der überraschte Buttermilchmann. Aber schnell sind Andreas Gabalier und seine weiblichen Begleiterinnen wieder einer Meinung: „Unter den fruchtig frischen Sorten der Müller Frucht Buttermilch findet jeder seinen Star!“

Die Frucht Buttermilch hat sich inzwischen als modernes Getränk etabliert, das nicht nur von den Damen im TV-Spot entdeckt wurde. „Unsere Frucht Buttermilch ist ein echter Geschmacks-Star“, sagt Ute Schubert, Marketingleitung bei der Molkerei Müller. „Da kann es natürlich schon mal passieren, dass sie sogar ihren charmanten Partner Andreas Gabalier in den Schatten stellt!“

Idee und Umsetzung des Spots stammen auch dieses Mal von der Münchner Kreativ-Agentur 3ltr Werbung & Film. Der Werbespot läuft ab dem 4. Juli auf Privatsendern mit weiblicher Zielgruppe, darunter Sixx und TLC.

Gewinnchance noch bis zum 17. Juli

Mit den Frucht Buttermilch-Stars des jüngsten TV-Spots kommen Madln und Buam auch zum Mega-Konzert des Volks Rock „n“ Rollers am 30. Juli in das Münchner Olympiastadion: Einfach vier Codes von den Flaschen der Müller Frucht Buttermilch – oder der Reinen Buttermilch – unter www.wenns-schee-macht.de eingeben und auf zwei Tickets der wöchentlich 111 x 2 Tickets hoffen. Teilnehmer können mehrere Flaschen-Codes eingeben, nicht gezogene Lose verbleiben im Topf und erhöhen so die Gewinnchance.

Bitte beachten Sie: Alle Bildrechte liegen bei der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

Die Holding steuert im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Milk & Ingredients, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose.

Handelsmarken und Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Neben den Milch verarbeitenden Töchtern gehören das Verpackungsunternehmen Optipack, das firmeneigene Logistikunternehmen Culina und Müller Naturfarm, eines der größten Frucht verarbeitenden Unternehmen in Deutschland, zur Unternehmensgruppe.

Teil der Unternehmensgruppe sind auch Aktivitäten im Bereich Convenience Food. Die Produktpalette umfasst damit auch namhafte Marken im Segment gekühlte Feinkostsalate, Saucen und Fischspezialitäten wie Homann, Nadler und weitere Marken der Homann-Gruppe. Außerdem ist das Filialgeschäft von Nordsee Teil der Gruppe.
Die Unternehmen der Gruppe unter der Führung von CEO Ronald Kers und Dirk Barnard stehen für 27.000 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von rund 6,5 Milliarden Euro.

www.muellergroup.com

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Nicole Schneider
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-8354
+49 8236 999-93202
presse@muellermilch.de
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mueller-frucht-buttermilch-stiehlt-andreas-gabalier-die-show/

Müller schickt Andreas Gabalier auf Schönheitskur

Ab sofort on air: Molkerei Müllers neuer TV-Spot mit Andreas Gabalier und der Reinen Buttermilch – Doppelte Gewinnchance für Mega-Konzert in München

Müller schickt Andreas Gabalier auf Schönheitskur

Molkerei Müller schickt Andreas Gabalier auf Schönheitskur (Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Im neuen Müller TV-Spot geht Scheetrinker Andreas Gabalier dem Geheimnis schöner Frauen auf den Grund: „So a Schönheitskur macht vielleicht a schee“, ächzt der Buttermilchmann zu Beginn des neuen Müller TV-Spots sichtlich gequält auf seiner Massageliege. Doch statt äußerlicher Schönheit setzt der Alpenrocker auf die inneren Werte: „Wahre Schönheit kommt von innen“, weiß schließlich auch Andreas Gabalier augenzwinkernd und greift lieber zum Flascherl mit der Müller Reinen Buttermilch.

Über den gelungenen TV-Spot freut sich auch Ute Schubert, Marketingleitung der Molkerei Müller: „Das war ein aufregender Dreh! Andreas hatte neben seinem schauspielerischen Talent auch viel Charme im Gepäck, um der widrigen Witterung zu trotzen.“ Keine Selbstverständlichkeit bei Neuschnee von bis zu 20 cm und kalten Temperaturen während des Drehs!

Die Macher

Wie bereits beim ersten TV-Spot zeichnet auch dieses Mal die Münchner Kreativ-Agentur 3ltr Werbung & Film für Konzept und Produktion des 20-Sekünders verantwortlich. Was beim Dreh eines Müller-Werbespots mit dem Alpenrocker so alles passieren kann, zeigt das unterhaltsame Making-of unter www.wenns-schee-macht.de

Doppelt schee: Vom 13. bis 24. Juni 222 x 2 Tickets absahnen

Damit nicht nur Andreas Gabalier schee zu seinem bislang größten Konzert kommt, verlost die Molkerei Müller noch bis Mitte Juli Tickets für das längst ausverkaufte Event im Münchner Olympiastadion. Vom 13. bis 20. Juni wird es sogar doppelt schee: In diesem Zeitraum können Buttermilchfans 222 x 2 Tickets gewinnen. Dafür geben sie einfach vier Codes von den Flaschen der Müller Reinen und Frucht Buttermilch unter www.wenns-schee-macht.de ein. Teilnehmer können mehrere Flascherl-Codes eingeben, nicht gezogene Lose verbleiben im Topf und erhöhen so die Gewinnchance.

Bitte beachten Sie: Alle Bildrechte liegen bei der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

www.muellergroup.com

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

Die Holding steuert im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Milk & Ingredients, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose.

Handelsmarken und Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Neben den Milch verarbeitenden Töchtern gehören das Verpackungsunternehmen Optipack, das firmeneigene Logistikunternehmen Culina und Müller Naturfarm, eines der größten Frucht verarbeitenden Unternehmen in Deutschland, zur Unternehmensgruppe.

Teil der Unternehmensgruppe sind auch Aktivitäten im Bereich Convenience Food. Die Produktpalette umfasst damit auch namhafte Marken im Segment gekühlte Feinkostsalate, Saucen und Fischspezialitäten wie Homann, Nadler und weitere Marken der Homann-Gruppe. Außerdem ist das Filialgeschäft von Nordsee Teil der Gruppe.
Die Unternehmen der Gruppe unter der Führung von CEO Ronald Kers und Dr. Henrik Bauwens stehen für 27.000 Beschäftigte und einen Jahresumsatz von rund 6,5 Milliarden Euro.

www.muellergroup.com

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Nicole Schneider
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-8354
+49 8236 999-93202
presse@muellermilch.de
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mueller-schickt-andreas-gabalier-auf-schoenheitskur/

SUPERMONACO bringt Marktguru ins TV

Mit der Marktguru App startet der Pro-Sieben-Konzern seine neue digitale Prospektplattform in Deutschland. SUPERMONACO hat zur Markteinführung einen TV-Spot umgesetzt.

SUPERMONACO bringt Marktguru ins TV

(Bildquelle: SevenOneMedia)

München, 17. Mai 2016. Zum Launch von Marktguru in Deutschland startet aktuell ein TV-Spot auf reichweitenstarken Sendern der ProSiebenSat.1 Gruppe. Mit einem Brutto-Mediaetat von rund 30 Millionen Euro soll die neue App, auf der Händler ihre Werbeprospekte präsentieren können, kräftig beworben werden. Die Münchner Agentur SUPERMONACO ist für die Launch-Kampagne verantwortlich.

Die Agentur hat die Kommunikationsstrategie sowie die kreative Idee zum Spot entwickelt. Der Ansatz: Das Produkt nicht erklären, sondern die neue Marke gleich strategisch klar positionieren.

So spielt der 20-Sekünder mit dem Versprechen „Zahlreiche Angebote einfach, schnell und überall“. Hauptdarsteller ist ein moderner Guru. Für die Story taucht er mitten im Leben einer Familie auf, er thront meditierend auf einem Schrein aus Prospekten und trägt natürlich einen Prospektturban. Nur er, der Marktguru, ist in der Lage die Produktwünsche von Mutter und Tochter im Handumdrehen mit einer passenden Offerte zu erfüllen. Vater und Sohn schauen dem Treiben im Wohnzimmer fassungslos zu.

Der TV-Spot entstand in Berlin zusammen mit der Filmproduktion It“s us. Trotz des strammen Timings war das entscheidende Casting für den Marktguru-Darsteller ein voller Erfolg: Heino Grünewald ist authentisch, glaubwürdig und hat den nötigen Charme. Die Regie übernahm der Schweizer Noel Dernesch.

„Wir wollten unseren Guru für den deutschen Markt überraschend und frisch inszenieren“, so Patrick Dainese, der österreichische Erfinder von Marktguru. „Das hat SUPERMONACO von Anfang an am besten verstanden.“ „Die Agentur hat uns mit ihrer kreativen Umsetzung sofort überzeugt“, ergänzt Dr. Marc-Etienne Geser, Geschäftsführer von Marktguru Deutschland.

Nach dem ersten Flight kommen weitere Varianten des Spots, 7-Sekünder Reminder und Koop-Spots ins TV. Alle sind bereits fertig produziert. Weitere Maßnahmen sind in Planung und werden nach dem Launch in Angriff genommen.

Kampagnensteckbrief:
Kunde: Marktguru Deutschland
Dr. Marc-Etienne Geser, Patrick Dainese
Agentur: SUPERMONACO, München
Leistungen: Strategie, Kreativ Konzeption, Ausführung, Supervision Produktion
Jörg Adams, Geschäftsführer Beratung
Sven Achatz, Geschäftsführer Kreation Art
Stefan Hempel, CD
Peter Amann, Geschäftsführer Kreation Text
Production: It’s us, Berlin
Max Penk, Sales & Talent
Regie: Noel Dernesch

Über SUPERMONACO
SUPERMONACO ist eine inhabergeführte Fullservice-Agentur mit Sitz im Herzen Münchens. Für nationale und internationale Kunden entwickeln und realisieren die kreativen Werber Ideen und Strategien, die Marken schärfen und voranbringen. Alle Konzepte entstehen medienübergreifend und folgen dem Motto: „Super ist bei allem, was wir machen, unser Anspruch.“ Dabei ist den drei Inhabern Jörg Adams, Peter Amann und Sven Achatz besonders wichtig, dass sie bei jedem Projekt von Anfang an mit dabei sind – nicht nur im Meeting sondern auch am Machen. Zu den aktuellen Kunden zählen Bosch Hausgeräte, Constructa, JT Touristik, Triflex, TRUMPF, Roche und Wall Street English.
Weitere Informationen unter: www.supermonaco.com

Firmenkontakt
SUPERMONACO GmbH & Co.KG
Jörg Adams
Tal 26
80331 München
+49 (0)89 2154777-90
info@supermonaco.com
www.supermonaco.com

Pressekontakt
KOSCHADE PR
Tanja Koschade
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 550668-54
tanja@koschadepr.de
www.koschadepr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/supermonaco-bringt-marktguru-ins-tv/

Motorrad-Ecke mit Werbespot auf N24 bei Tipps Trends News! Großes Gewinnspiel!

Die Passion für Motorräder und den Anspruch, das Motorradfahren mit dem bestmöglichen Maß an Sicherheit zu verbinden, haben die Gründer der Firma Motorrad-Ecke zu ihrem Beruf gemacht.
Einen ersten Einblick gibt Ihnen die Motorrad-Ecke im Sendeumfeld

Motorrad-Ecke mit Werbespot auf N24 bei Tipps Trends News! Großes Gewinnspiel!

Da es bei der Motorrad-Ecke nicht nur um Kompetenz, sondern auch um Spaß für den Kunden geht, gibt es aktuell ein Gewinnspiel: Eine Slade Lederkombi von der Firma HELD im Wert von 1099 Euro gewinnen für die einfache Beantwortung der Frage:

„Welche Bekleidungsmarke tragen die Motorradfahrer in unserem Filmbeitrag auf N24?“

Die Lösung bitte unter dem Stichwort „N24“ per E-Mail an event@mot-ecke.de senden. Der Einsendeschluss ist der 07. März 2016!

Sobald es wieder wärmer wird und die Sonne den Frost weichen lässt, ist es wieder für viele Freunde von Freiheit und Geschwindigkeit soweit: Das Motorrad wird aus seinem Winterschlaf geholt und somit ist die Saison eröffnet.

Doch eines sollten Fahrer von Chopper bis Enduro neben der Liebe zu Zweirädern gemeinsam haben: Ein realistisches Gefahrenbewusstsein, schließlich geschehen in Deutschland täglich hunderte Motorradunfälle – viele davon leider tödlich.

Deswegen setzt sich die Motorrad-Ecke durch ihr breites Sortiment an Artikeln für die Sicherheit der Motorradfahrer ein.
Was die Motorrad-Ecke so besonders macht, ist nicht nur die große Bandbreite von Helmen und Bekleidung vom Einstiegssortiment bis zum Premiumsegment, sondern auch das umfassende Serviceangebot. Dazu gehört zum Beispiel der kostenlose Unfallschutz. Dieser neue Service ermöglicht dem Kunden alle bei der Motorrad-Ecke erworbenen Artikel ab einem Wert von 79 Euro kostenlos zu ersetzen, sollten sie nach einem Unfall unbrauchbar geworden sein.

Weiterhin ist die Firma auch mit ihrem Helm-Center in Stuttgart und München präsent. Dort liegt der Schwerpunkt auf der spezialisierten Betreuung in Sachen Kopfschutz. Da ein zu kleiner Motorradhelm nicht nur unangenehm zu tragen ist, sondern durch das Druckgefühl und die Einengung die Konzentration vermindert und somit das Unfallrisiko enorm steigt.

In Sachen Bekleidung, also ein- und zweiteilige Lederkombis, Handschuhe, Stiefel, Textilbekleidung und Rückenprotektoren genießen Biker beste Beratung im Alpinestars Shop in Rosenheim und Stuttgart. Dort sollen sich Motorradfahrer bei bester Beratung und größtem Sortiment rundum wohlfühlen.

Im Held-Center in Stuttgart und Augsburg können sich Kunden nach Maß ihre Schutzbekleidung anfertigen lassen, um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten. Ab dem 29. Februar 2016 können sich Biker im Büse Center in München mit Innovationen fürs Motorrad eindecken.

Inzwischen gibt es 17 Motorrad-Ecke-Filialen und alle legen sie Wert auf die kompetente Fachberatung mit Schwerpunkt auf den Markenlabels. Wer aber lieber bequem von zu Hause einkauft, der kann sich mit allen Artikeln über den Online-Shop www.motorradbekleidung.de eindecken.

Die MOTORRAD-ECKE bietet in den Bereichen Bekleidung und Helme sowohl ein breites wie auch
tiefes Sortiment an. Vom günstigen Einstiegssortiment bis zum Premium-Segment wird die ganze
Bandbreite abgedeckt. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den führenden Markenlabels.
Kompetente Fachberatung und ein umfassendes Service-Angebot sind maßgebliche Differenzierungsmerkmale zum Mitbewerb.

Kontakt
Motorrad-Ecke Fa. TAM TAK GmbH & Co.KG
Sandra Dölker
Steinkirchring 45
78056 Villingen-Schwenningen
07720997585
s.doelker@mot-ecke.de
http://motorradbekleidung.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/motorrad-ecke-mit-werbespot-auf-n24-bei-tipps-trends-news-grosses-gewinnspiel/

Froop goes wild: Wilde Sorten – abenteuerliche Reisen

Molkerei Müller: Namibia-Reisen zum TV-Spot von Froop goes wild gewinnen

Froop goes wild: Wilde Sorten - abenteuerliche Reisen

(Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Aretsried, 23. Juli 2015. Mit den neuen Froop goes wild-Sorten können Urlaubshungrige jetzt selbst spannende Abenteuer erleben: Die Molkerei Müller verlost drei unvergessliche Reisen nach Namibia und lässt Fruchtabenteurer auf den Spuren des frechen Froop-Chamäleons neben den Sorten Himbeer-Dattel, Aprikose-Baobab, Erdbeer-Marula und Banane-Kaktusfeige auch die Exotik des wilden Kontinents entdecken.

Für alle, die die Heimat der exotischen Früchte der neuen Froop goes wild-Sorten näher kennen lernen wollen, verlost die Molkerei Müller gemeinsam mit dem Namibia Tourism Board, Air Namibia und Chamäleon-Reisen drei unvergessliche Erlebnisreisen nach Namibia.

Im aktuellen Froop-TV-Spot trotzt das abenteuerlustige Chamäleon den Gefahren der Wildnis und entdeckt neue wilde Geschmacksrichtungen: Die Sorte Himbeer-Dattel kombiniert fruchtig-säuerliche Himbeerzubereitung mit dem Aroma honigsüßen Dattelsafts. Besonderen Genuss bringt die Sorte Aprikose-Baobab, bei der goldgelbe Aprikosenzubereitung auf den erfrischenden Geschmack der afrikanischen Affenbrotbaumfrucht trifft. In der Variation Erdbeer-Marula verbindet sich süßes Erdbeeraroma mit erfrischend-exotischer Marula – der Frucht des bekannten Elefantenbaums. Im Froop Banane-Kaktusfeige verschmelzen die Aromen von Bananen- und prickelnd-süßer Kaktusfeigenzubereitung.

„Mit den vier neuen Sorten Froop goes wild zeigen wir, wie gut bekannte Geschmackrichtungen wie Erdbeere oder Banane mit Exoten wie Kaktusfeige oder Marula harmonieren“, sagt Ute Schubert, Leiterin Marketing bei Müller.

Ab August mit Froop goes wild Traumreisen gewinnen
Unter allen Reisehungrigen, die die Heimat exotischer Früchte näher kennenlernen wollen, verlost die Molkerei Müller drei unvergessliche Reisen nach Namibia. Ab August können Fruchtabenteurer ihre Chance unter www.muellermilch.de nutzen.

Bitte beachten Sie: Alle Bildrechte liegen bei der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Froop – der Exot unter den Joghurts

Über die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

Als Marktführer bei vielen Molkereiprodukten und Trendsetter für innovative Ideen ist die Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG der Experte für Milch schlechthin – und das schon seit 1896.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.muellermilch.de

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Ute Heder-Treu
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-202
+49 8236 999-93202
ute.heder-treu@mueller-milch.de
http://www.muellermilch.de

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/froop-goes-wild-wilde-sorten-abenteuerliche-reisen/

…Spot an! Andreas Gabalier setzt „Buttermilch-Flascherl“ in Szene

Andreas Gabalier startet TV-Kampagne für Müller Buttermilch – 100 handsignierte Mountain Man-CDs unter www.wenns-schee-macht.de zu gewinnen

...Spot an! Andreas Gabalier setzt "Buttermilch-Flascherl" in Szene

Andreas Gabalier startet TV-Kampagne für Müller Buttermilch (Bildquelle: Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG)

Aretsried, 18. Mai 2015. Andreas Gabalier, frischgekürter Müller Buttermilch-Mann, kommt ab sofort in alle deutschen Wohnzimmer: Mit seinem charmanten Augenzwinkern empfiehlt der Volks Rock“n´Roller im neuen TV-Spot allen „Frauen da draußen“ die Müller Buttermilch aus der Flasche. Wer neugierig ist, warum er mit dem „Buttermilch-Flascherl“ wirbt, erfährt dies von ihm persönlich unter www.wenns-schee-macht.de. Hier erwartet seine Fans noch ein weiteres Schmankerl: Zum Start des neuen Albums „Mountain Man“ verlost Müller 100 handsignierte CDs.

Ab sofort wirbt Andreas Gabalier für Müller in einer TV-Kampagne auf den öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehkanälen. In seiner witzig-charmanten Art rückt Frauenschwarm und Echo-Gewinner Gabalier sein „Lieblings-Flascherl“ ins rechte Licht – und interpretiert auf seine besondere Art das traditionelle Müller Buttermilch-Motto „Wenn´s schee macht“.

Konzipiert und produziert hat den TV-Spot die Münchner Kreativ-Agentur 3ltr Werbung & Film, die mit diesem Prestige-Projekt gleich einen außergewöhnlichen Start hinlegte: „Wir hatten eine unglaublich gute Stimmung beim Dreh mit Andreas Gabalier auf der Bühne des Rockhouse Salzburg. Andreas ist witzig und originell, gleichzeitig aber hoch professionell und konzentriert und bringt unglaubliche Bühnenpräsenz mit“, so Frank Widmann, einer der drei Inhaber und Geschäftsführer von 3ltr Werbung & Film.

…Spot an!

Während Andreas Gabalier in der Drehpause in der Maske sitzt und ihm gerade die Stirn abgetupft wird, nimmt er genüsslich einen Schluck aus der Buttermilch-Flasche: „Es ist ein verdammt harter Job“, grinst er und lacht, „aber irgendeiner muss ihn ja tun!“

„Mit Andreas Gabalier haben wir für unsere Buttermilch in der Flasche unsere Wunsch-Besetzung gefunden“, so Ute Schubert, Leitung Marketing bei Müller. „Wie der Deckel aufs Flascherl“, bezeichnet es der Frauenschwarm, der sich sehr gerne an seine Kindheit auf dem Bauernhof seiner Großeltern erinnert, wo er mit Milch groß geworden ist.

Handsignierte CDs vom Mountain Man zu gewinnen

Für seine Fans hat Andreas Gabalier noch ein besonderes Schmankerl parat: Auf der Müller Buttermilch-Seite www.wenns-schee-macht.de verrät der Volks-Rock“n´Roller mehr zur Partnerschaft mit Müller und verlost 100 CDs seines neuen Albums „Mountain Man“, die er höchstpersönlich mit Autogrammen versehen hat. Fans des Buttermilch-Duos können ab dem 15. Mai online an der Verlosung teilnehmen und sich über Neuigkeiten rund um das Thema „Volks-Rock“n“Roller meets Müller Buttermilch“ informieren.

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller

1971 übernahm Theobald Alfons Müller die Molkerei seines Vaters im bayerischen Aretsried – damals mit nur vier Angestellten. Heute ist die Unternehmensgruppe Theo Müller ein international agierender Lebensmittelkonzern. Die Holding steuert unter der Führung von CEO Ronald Kers und Dr. Henrik Bauwens im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Müller Wiseman, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose. Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Rund 9.700 Mitarbeiter im Molkereibereich erwirtschaften etwa 3,9 Mrd. Euro des Gesamtumsatzes der Gruppe von rund 4,9 Mrd. Euro. In Deutschland sind insbesondere die Marken Müller Joghurt mit der Ecke, Müller Milch, Milchreis, Froop, Fructiv, Kalinka Kefir und als eines der ersten nationalen Produkte des Unternehmens seit 1971 die Müller Reine Buttermilch bekannt und beliebt. Mit ca. 11% Marktanteil ist die Molkerei Müller damit Marktführer in der Weißen Linie. Weitere Informationen finden Sie unter: www.muellergroup.com

Firmenkontakt
Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG
Ute Heder-Treu
Zollerstraße 7
86850 Aretsried
+49 8236 999-202
+49 8236 999-93202
ute.heder-treu@mueller-milch.de
www.muellergroup.com

Pressekontakt
epr – elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
+ 49 (0)821/ 4508 7916
+ 49 (0) 821 -4508 -7920
fs@epr-online.de
http://www.epr-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spot-an-andreas-gabalier-setzt-buttermilch-flascherl-in-szene/

Spreadfilms erneut ,,ausgezeichnet!“!

Die Medien-Profis von Spreadfilms haben mit ihrer Arbeit heuer bereits zum zweiten Mal eine Auszeichnung für einen ihrer Filme erhalten.

BildDie Traunsteiner gewannen dabei Silber für einen Recruiting-Film, mit dem Arbeitgeber besonders qualifizierte Bewerber auf sich aufmerksam machen. Beim Worldmediafestival in Hamburg werden jährlich Filme aus den unterschiedlichsten Kategorien bewertet und die herausragendsten Produktionen prämiert.

Dabei konnte sich die Produktion von Spreadfilms gegen zahlreiche internationale Bewerber durchsetzen. Die Auszeichung in Silber der Kategorie Corporate TV: Employee Orientated ging an Spreadfilms. In dem Film über das Arbeitgebernetzwerk Inclinica geht es darum, potentiellen Arbeitnehmern – hier im besonderen Ärzten – den Klinikverbund zu empfehlen und dessen Vorzüge zu erörtern. Spreadfilms hat dieses Thema in einem ansprechenden und authentischen Film verpackt und die Vorteile für den Arbeitgeber emotional vermittelt.

Bereits im März diesen Jahres konnten sich die Kreativen von Spreadfilms über zwei Ehrungen freuen. Dabei wurden sie mit Filmen in den Kategorien Marketing / Verkaufsförderung und Animation / Postproduktion in Weimar beim ITVA Award ausgezeichnet.
Die prämierten Filme können im Internet unter www.spreadfilms.de angesehen werden.

Pressekontakt:
Andreas Ramelsberger
Geschäftsführung
Mail: andi@spreadfilms.de
Telefon: +49 861 90119000

Über:

Spreadfilms
Herr Andreas Ramelsberger
Ludwigstraße 27
83278 Traunstein
Deutschland

fon ..: 0861 90119000
web ..: http://www.spreadfilms.de
email : andi@spreadfilms.de

Geschäftsführung

Pressekontakt:

Spreadfilms
Herr Andi Ramelsberger
Ludwigstraße 27
83278 Traunstein

fon ..: 0861 90119000
web ..: http://www.spreadfilms.de
email : andi@spreadfilms.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/spreadfilms-erneut-ausgezeichnet/

Joyflirter Erfahrungsbericht inspiriert durch TV Spot

Es muss nicht immer gleich die große Liebe sein“, so das Resümee von sugarbaby, eine Nutzerin der Online Flirt-Community Joyflirter.tv…

…welche momentan durch amüsante TV-Werbeclips in der Pro7-Sat1-Medienlandschaft auf sich aufmerksam macht. Dieser Spot war auch der Grund des folgenden Erfahrungsbericht, ich würde mich freuen wenn auch andere User Ihre Meinung bzw. Erfahrung mitteilen würden.

Auf Los gehts Los: Orientiert an flirt bereiten Menschen hat der Anbieter, die Dreamcatcher GmbH, ein Portal zur Verfügung gestellt, auf der sich eine dynamische, innovative Atmosphäre für den Nutzer offenbart. So zumindest das Werbeversprechen, schauen wir nun einmal ob sich das Versprechen bestätigt.

Wissen sollte man meiner Meinung nach folgendes: Die Mitglieder haben zahlreiche Möglichkeit sich zu unterhalten, zu spielen und sich einfach auch nur die Zeit zu vertreiben. Während Partnerbörsen sich oft auf das Wesentliche konzentrieren, kann man dies hier nicht vorwerfen, sich keine Gedanken über den Kurzweil des Aufenthalts ihrer Community-Mitglieder gemacht zu haben. Ob dies jedoch pro oder contra ist, kann ich derzeit noch nicht guten Gewissens festhalten.

Geworben wird jedenfalls mit einer sogenannten „100-Prozent-Flirtgarantie“. Dass wiederum für nichts wirklich garantiert wird, kann man verstehen wie man will und machte mich gerade hinsichtlich des Tests sehr Kritisch.

Daher bin ich folgender Meinung: Möchte man sich kritisch mit den Möglichkeiten tatsächlich online seine große Liebe zu finden auseinandersetzen, sollte man an einer anderen Stelle ansetzen. Die Plattform bietet Unterhaltung mit Flirtfaktor, so zu mindest mein Urteil. Neben zahlreichen Spiele-Klassikern, findet man auch „Flappy Bird“ zum Zeitvertreib, dies hat mir besonders großen Spaß gemacht, wobei es eigentlich ungewöhnlich ist, denn ich wollte ja Menschen kennen lernen und nicht (alleine) Spielen. Fakt ist: Der Puls der Zeit, er ist allgegenwärtig, wenn auch primär mit dem eigentlichen Kerngeschäft, dem Flirten, nicht wirklich auf den ersten Blick ersichtlich.

Meiner Meinung nach hat die Gesellschaft hat viele abstruse Dinge zum Vorschein gebracht, gerade hinsichtlich der Love-Welt. Ob nun Speeddating, Tanztee oder Singlepartys ehrenvoller sind, als sich online ein wenig umzusehen, mag Geschmacksache sein. Die Community vermittelt jedenfalls mir den Eindruck, sich auf lockerer Ebene spielerisch näher zu kommen.

Als Running Gag ist innerhalb der Community die Scheibe Toast bekannt, was darunter zu verstehen ist, werde ich nun erklären: Angelehnt ist dies offenbar an das aus der Grundschule bekannte Wurfzettel-Klassiker „Willst Du mit mir gehen?“ Spiel. Neben den bekannten Antwortmöglichkeit „Ja/Nein/Vielleicht“, gibt es noch eine vierte – nämlich „Ich mag Toastbrot“.
Hintergrund: Hat man als Mitglied etliche Toastbrotscheiben innerhalb der Interaktionen gesammelt, werden die einzelnen Toastbrotscheiben in eine Packung Toastbrot umgestaltet. Diese Kleinigkeiten machen den Aufenthalt und das Interagieren zu einem spannenden Vergnügen und dürfte in seiner Art einzigartig in der Online-Flirtlandschaft sein wie ich finde.

Gewinnspiele runden die Spielmöglichkeiten mit einem Mehrwert ab. So hat mich im Test das digitale Rubbellos überzeugt. Zahlreiche Sonderpreise gibt es offenbar zu gewinnen. Offenbar darum da ich selbst kein Glück hatte und somit nicht aus direkter Erfahrung sprechen kann. Grundsätzlich sollen es nicht im Geschenkeshop verfügbare Gegenstände oder klassischen Score zur Aufwertung des eigenen Profils zu gewinnen geben.

Nun zurück zum eigentlichem Thema der Site: Flirten. Beschränkt man sich hierauf, sollte man den kostenlosen Service des Blindflirts ausprobieren, wie ich finde. Mit dieser Funktion wird auch aktiv in den TV-Spots geworben, um beim Thema „Joyflirter Erfahrungsbericht: Ein TV-Spot unter der Lupe“ zu bleiben.

Das Prinzip ist einfach, man erhält einen anonymen Chatpartner, das Profil des Gegenübers ist jeweils unbekannt gemacht. Anhand der ersten zehn kostenlosen Nachrichten wird nun herausgefunden, ob die Möglichkeit des Funkenflugs gegeben ist oder eben nicht. Sollte nach diesen kostenlosen Erstnachrichten das Interesse am Anderen vorhanden sein, bietet das Unternehmen eine vergünstigte Nachrichtenfunktion für die beiden Blindflirter an. In meinem Test habe ich mich dafür entschieden, diesen Schritt zu gehen – des Testes wegen versteht sich.

Die Möglichkeit einen neuen kostenlosen Blindflirt zu starten erhält das Mitglied alle 48 Stunden. Klug durchdacht und durch die günstigen Konditionen dieser Funktion sehr nutzerorientiert wie ich finde. In einem kommenden Test habe ich mir vorgenommen vergleichbare Seiten zu prüfen, ob es ebenfalls derart „Lustige“ Optionen gibt, oder ob hier ein echtes Alleinstellungsmerkmal vorliegt.

Abschließend kann man feststellen, es tut sich etwas in der Flirtlandschaft, ohne Verzweiflung und frei von Zwängen kann man sich unterhaltend dem Schäkern hingeben, wie bereits von der Nutzerin in der Einleitung treffend festgestellt: „Es muss nicht immer gleich die große Liebe sein.“ Und genau mit diesen Worten beende ich meinen Test. Es hat Spaß gemacht, aber dennoch bin ich nach wie vor Single ;O)

Über:

KLAR TEXT BUSINESS
Herr Uwe Reintjes
Haardterstr. 30
67433 Neustadt
Deutschland

fon ..: 4963218794037
web ..: http://www.cmsagentur.de
email : vertrieb@klartextbusiness.de

Klar-Text-Business bietet nachhaltige SEO und PR Arbeit. Individuelle Konzepte, Festpreise sowie einen festen Ansprechpartner runden das Konzept ab.

<

p>Pressekontakt:

KLAR TEXT BUSINESS
Herr Uwe Reintjes
Dr Semmelweisstr 9
67433 Neustadt

fon ..: 4963218794037
web ..: http://www.cmsagentur.de
email : vertrieb@klartextbusiness.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/joyflirter-erfahrungsbericht-inspiriert-durch-tv-spot/