Schlagwort: TÜV

foboxy Fotobox – „sehr gut“ TÜV-zertifizierte Kundenzufriedenheit

foboxy -führendes Unternehmen für den Versand von mobilen Fotoboxen wird vom TÜV Süd mit „sehr gut“ im Bereich Kundenzufriedenheit zertifiziert

foboxy Fotobox - "sehr gut" TÜV-zertifizierte Kundenzufriedenheit

Logo von foboxy

foboxy wurde 2014 gegründet und ist heute als mittelständisches und Inhabergeführtes Familienunternehmen einer der führenden Vermieter für mobile Fotoboxen in Deutschland.

Eine Fotobox zu mieten gehört für viele Feiern, zum Beispiel Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Firmenfeiern, einfach dazu. Das Konzept ist einfach: mithilfe eines Selbstauslösers werden Bilder aufgenommen, welche anschließend direkt ausgedruckt und als Erinnerung an die Veranstaltung mitgenommen werden können. Die Fotobox von foboxy besticht dabei durch eine kinderleichte Bedienung in Kombination mit einem günstigen Preis.

Ein herausragendes Qualitätsmerkmal von foboxy ist der exzellente Kundenservice. Dieser wurde soeben vom TÜV Süd bestätigt, im Rahmen der Zertifizierung der Kundenzufriedenheit wurde foboxy mit „sehr gut“ bewertet.

Die Ergebnisse waren wirklich überwältigend. So wurde die erhobene Gesamtzufriedenheit mit einer Note von 1,25 bewertet. 95% der Teilnehmer würden foboxy aktiv weiterempfehlen. Alle 24 erhobenen Leistungsmerkmale erhielten ausgezeichnete bis gute Bewertungen. Die Lieferung und Abholung und der Kundenservice überzeugten besonders. Und erhielten nahezu optimale Zufriedenheitswerte (1,12). Dabei sind die Verständlichkeit der telefonischen Beratung und die termingerechte Lieferung die Merkmale mit den besten Bewertungen. Des Weiteren werden die allgemeinen Merkmale des Kundenservice (hier vor allem das Engagement der Mitarbeiter) herausragend gut bewertet.

Die sehr gute Bewertung des TÜV Süd spiegelt sich auch in den vielen Rezensionen und Bewertungen von foboxy wieder ( https://www.foboxy.de/erfahrungen-bewertungen-rezensionen). Hier finden Sie mehr Informationen zur TÜV Zertifizierung von foboxy: https://www.foboxy.de/tuev-sued-kundenzufriedenheit

Sie möchten mehr über die foboxy und zum Thema Fotobox erfahren? Kontaktieren Sie uns:

Andreas Unger
Marketing- & Vertriebsleiter
tel: +49 (0)800 36 26 990
mail: marketing@foboxy.de
web: www.foboxy.de

foboxy ist einer der größten Anbieter im bundesweiten Versand von Fotoboxen. Seit 2014 statten wir Hochzeiten, Geburtstage und andere gesellige Veranstaltungen mit bezahlbaren und kinderleicht zu bedienenden Fotoboxen aus.

Firmenkontakt
foboxy GmbH
Andreas Unger
Kirchweg 125B
24558 Henstedt-Ulzburg
041937506145
marketing@foboxy.de
http://www.foboxy.de

Pressekontakt
foboxy GmbH
Andreas Unger
Kirchweg 125B
24558 Henstedt-Ulzburg
041937506145
pr-gateway@foboxy.de
http://www.foboxy.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/foboxy-fotobox-sehr-gut-tuev-zertifizierte-kundenzufriedenheit/

Erfolgreiche Zertifizierung nach ISO-Qualitätsnorm 9001:2015

Erfolgreiche Zertifizierung nach ISO-Qualitätsnorm 9001:2015

(Mynewsdesk) Kontinuierlich hoher QualitätsstandardQualität lieben und leben – das ist unser Moto. Eine klassische Steuerberatung ist für uns selbstverständlich. Wir erstellen Ihre Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Jahresabschlüsse, Steuererklärungen und beraten Sie in allen steuerlichen Angelegenheiten. 

Und wir lieben Technik. Mit unserer elektronischen Mandantenakte PISA und unseren digitalen Services bis hin zur Prozessberatung für den digitalen Workflow im Rechnungswesen Ihres Unternehmens bieten wir Steuerberatung 4.0.

Dabei legen wir besonderen Wert auf die Qualität unserer Arbeit. Deshalb lassen wir unser Kanzleimanagement regelmäßig extern von der DQS prüfen: Wir sind nun nach ISO 9001:2015 zertifiziert und Inhaber des Qualitätssiegels des Deutschen Steuerberaterverbands e.V.

Wir freuen uns über die Auszeichnung der unabhängigen Zertifizierungstelle DQS. Anfang Mai haben wir unser Qualitätsmanagementsystem erneut auf den Prüfstand gestellt und nach der strengen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2015 prüfen lassen. Wir sind stolz darauf, bereits das vierte Jahr in Folge Träger des ISO-Qualitätssiegels zu sein.

Die ISO-Norm 9001:2015 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) fest und orientiert sich an der Kundenzufriedenheit und an der Dienstleistungs- und Produktqualität. Im Bereich der Steuerberatung gehören wir zu den Ersten, die Ihr Managementsystem nach der neuen ISO-Norm 9001-2015 prüfen lassen.

Qualitätsstandort RankestraßeNeben den bereits seit 2014 ISO-zertifizierten Steuerberatungskanzleien

Hannes & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH und 

ADVISA Berlin-Wilmerdorf Steuerberatungsgesellschaft mbH wurde nun zusätzlich die

ETL ADHOGA Steuerberatungsgesellschaft Berlin GmbH, die Steuerberatungsgesellschaft mit spezialisiertem Branchenfokus auf Gastronomie und Hotellerie, nach der Norm DIN EN INSO 9001:2015 zertifiziert. Damit sind nun alle drei Steuerberatungskanzleien am Standort Rankestraße 17, 10789 Berlin Träger des ISO-Qualitätssiegels. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Hannes & Kollegen

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/du08r4

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/erfolgreiche-zertifizierung-nach-iso-qualitaetsnorm-9001-2015-65995

Die ETL Hannes & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH“, unter diesem Namen firmiert die Gesellschaft seit dem Jahr 2000, ist aus der Übernahme und Vereinigung der traditionsreichen 1969 niedergelassenen Einzelpraxis von Dipl.-Bw., vBP, Steuerberater Lutz Nicolaus, der Genz und Partner Steuerberatungsgesellschaft GmbH und der Einzelpraxis der Steuerberaterin Marlies Döring hervorgegangen.

Die Historien und langjährigen Erfahrungen der Praxen konnten durch den Steuerberater Thomas Hannes, der die Geschäfte als Gesellschafter-Geschäftsführer weiter führt, mit Hilfe der langjährigen Mitarbeiter und Mandanten bewahrt werden. 

Die Einbindung der Kanzlei in die ETL sichert die weitere erfolgreiche Entwicklung auf hohem Wissens- und Technologiestand ab. 

Firmenkontakt
Hannes & Kollegen
Marijke Hannes
Rankestraße 17
10789 Berlin
030-726150500
Marijke.Hannes@ETL.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/erfolgreiche-zertifizierung-nach-iso-qualitaetsnorm-9001-2015-65995

Pressekontakt
Hannes & Kollegen
Marijke Hannes
Rankestraße 17
10789 Berlin
030-726150500
Marijke.Hannes@ETL.de
http://shortpr.com/du08r4

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erfolgreiche-zertifizierung-nach-iso-qualitaetsnorm-90012015/

TÜV AUSTRIA beteiligt sich mehrheitlich am Systemhaus SPP

Akquisition dient der stärkeren Marktdurchdringung durch ganzheitliche Lösungsangebote und einer stärkeren Internationalisierung.

Der TÜV AUSTRIA hat im Rahmen seiner Wachstumsstrategie und Internationalisierung im Bereich der IT-Sicherheit mehrheitlich das österreichische Systemhaus SPP Handelsges.m.b.H. übernommen. Vereinbart ist, dass die Unternehmensbeteiligung sukzessive bis zur vollständigen Übernahme erweitert werden soll.

Angesichts der immer größeren und vielfältigeren Anforderungen der Unternehmen und Behörden an die Informationssicherheit plant der TÜV AUSTRIA einen Ausbau seiner Dienstleistungen im Bereich der IT-Sicherheit. Im Rahmen dieser strategischen Ausrichtung hat er die Mehrheit an der SPP erworben. Das Systemhaus aus Wien bietet sowohl individuell zugeschnittene Dienstleistungen als auch ein umfassendes Produktportfolio zur Optimierung der Sicherheit in Unternehmen und öffentlichen Institutionen an. Es verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der IT und pflegt ausgezeichnete Beziehungen zu den internationalen Herstellern in den Kernbereichen seines Leistungsportfolios.

„Cyber Security stellt ein hochaktuelles und sehr facettenreiches Thema von der Office Kommunikation über Industrie 4.0 bis zum autonomen Fahren dar“, betont der Vorstandsvorsitzende von TÜV AUSTRIA, DI Dr. Stefan Haas. „Die gesamten Themen des digitalen Wandels beinhalten aufgrund ihrer zunehmend komplexen Vernetzung ein hohes Maß an Sicherheitsanforderungen, hierfür positionieren wir uns in der gesamten Bandbreite und über alle Branchen hinweg.“ Ein Baustein sei dabei auch die SPP, um aktiv auf die ausgeprägte Nachfragesituation im Markt reagieren und eine höhere Marktdurchdringung im Segment der IT-Sicherheit entwickeln zu können. Zumal sich durch die ergänzenden Kompetenzen der SPP das Angebot für die immer komplexeren Cyber-Gefahren umfangreicher gestalten lässt.

„Die Kunden benötigen hierfür anforderungsgerecht konzipierte Gesamtpakete aus Analysen, Lösungskonzepten und Security-Produkten“, erläutert Detlev Henze, Geschäftsführer der TÜV TRUST IT TÜV AUSTRIA GmbH. „Das spezielle Know-how der SPP ermöglicht es uns, auch gleichzeitig Produktlösungen einzubeziehen, die sich aus den Prozessen zur Sicherheitsoptimierung ableiten.“ Er verweist auf die sich ergänzenden Kompetenzen, die seitens des TÜV AUSTRIA in der langjährigen Erfahrung in der Beratung über die Implementierung, Prüfung und Zertifizierung bestehen, während die SPP Kernkompetenzen in der IT-Security, dem Dokumentenmanagement sowie dem Security Information und Event Management (SIEM) einbringt. „Damit werden wir gemeinsam in der Lage sein unseren Kunden individuelle Lösungen für die neuen Herausforderungen der nächsten Jahre bieten zu können.“ Als zusätzlichen und sehr wesentlichen Vorteil der Akquisition bewertet er den Zugewinn an fachlichen Ressourcen, da der Arbeitsmarkt gegenwärtig von einem großen Mangel an IT-Security-Experten geprägt ist.

SPP-Geschäftsführer Harald Galbavy weist zudem darauf hin, dass auch für die Wettbewerbsfähigkeit des Systemhauses wirkungsvolle Synergieeffekte durch die Zusammenarbeit entstehen. „Mit einem internationalen Partner wie dem TÜV AUSTRIA und dessen hervorragendem Branchen-Know-how an der Seite, insbesondere im technischen Bereich, eröffnen sich uns neue Möglichkeiten, umzukunftsorientierte Lösungen am Markt zu positionieren.“

Über:

TÜV TRUST IT GmbH
Frau Christina Münchhausen
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

fon ..: +49 )0)221 96 97 89 – 0
fax ..: +49 )0)221 96 97 89 – 12
web ..: http://www.it-tuv.com
email : info@it-tuv.com

Die TÜV TRUST IT GmbH ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Köln und Wien aus fungiert das Unternehmen als der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken. Die Leistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 – 72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tuev-austria-beteiligt-sich-mehrheitlich-am-systemhaus-spp/

Typische Stolpersteine in ISMS-Projekten

Praxisbewährte Tipps der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA für den Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems

In immer mehr Unternehmen steht der Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystems nach der internationalen Norm ISO 27001 ganz vorne auf der strategischen Agenda. Das IT-Sicherheitsgesetz und neue regulative Anforderungen in verschiedenen Branchen unterstützen diese Entwicklung zusätzlich. Allerdings gestalten sich viele ISMS-Projekte schwieriger als erwartet, was nach den Erkenntnissen der TÜV TRUST IT häufig ähnliche Ursachen hat. Deshalb hat die TÜV TRUST IT typische Stolpersteine zusammengestellt.

1. Kein Management Commitment: Nur wenn sich das Top-Management als Befürworter eines ISMS bekennt, kann ein ISMS intern die notwendige und nachhaltige Bedeutung erlangen. Deshalb muss die Geschäftsleitung nicht nur von Beginn an in die Planung einbezogen werden, sondern das Projekt in seinen verschiedenen Etappen auch aktiv begleiten.

2.Unternehmens- und Sicherheitsziele nicht aufeinander abgestimmt: Die Einführung eines ISMS erfolgt nicht in einem freien Raum, sondern muss die spezifischen Sicherheitsanforderungen des Unternehmens abbilden. Demzufolge gilt es zu Beginn die Frage zu klären, welche Unternehmensziele verfolgt werden. Denn daraus leiten sich die konkreten Sicherheitsziele ab, die dann den maßgeblichen Rahmen für den Aufbau des ISMS bilden. Dieser Zusammenhang klingt fast zu logisch, als dass er unbedingt betont werden müsste. Tatsächlich jedoch sieht die Praxis anders aus und viele Projektprobleme haben ihren Ursprung in einer unzureichenden Zielbestimmung.

3. Der ISMS-Scope ist unklar definiert: Der Umfang des Managementsystems leitet sich daraus ab, welche Informationen und Werte eines Unternehmens geschützt werden müssen. Dabei sind nicht nur die an dem oder den Firmenstandorten gespeicherten Daten relevant, sondern ebenso solche, die sich beispielsweise in der Cloud befinden.

Oft werden die Geltungsbereiche von ISMS nach den Erfahrungen der TÜV TRUST IT auch im Vorhinein zu groß gewählt. Die daraus resultierenden Probleme sind vor allem unnötig lange Projektzeiten mit entsprechend höheren Kosten und ein schleichender Motivationsverlust durch fehlende Teilerfolge.

4. Bestandsaufnahme und GAP-Analyse sind nicht präzise genug: Auch Unternehmen ohne ISMS haben typischerweise bereits eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt. In einer differenzierten IST-Aufnahme in Bezug auf das ISMS werden diejenigen Bereiche identifiziert, die für eine Zertifizierung gemäß ISO/IEC 27001 unzureichend aufgestellt sind. Somit wird das Unternehmen darüber in die Lage versetzt, sowohl die notwendigen Aufwände und Kosten abzuschätzen, als auch den benötigten Zeitraum für die erforderlichen Optimierungen ermitteln zu können. Erfolgen diese Bestandsaufnahmen nicht angemessen genug, kann dies dazu führen, dass der Projektstart auf falschen Annahmen basiert und somit zu verfälschten Ergebnissen führt.

5. Keine passende Methodik für das Management von Informationssicherheitsrisiken: Das Management von Informationssicherheitsrisiken ist ein elementarer Bestandteil des ISMS. Es gilt hierfür eine angemessene Methodik zu entwickeln und diese umzusetzen. Ist diese nicht korrekt formuliert, werden potentielle Risiken ggf. nicht erkannt und Maßnahmen nicht angemessen genug umgesetzt, um die Informationssicherheit der zu schützenden Werte des Unternehmens sicherzustellen.

6. Es fehlt an fachlich passenden Ressourcen: Oft werden Mitarbeitern im Rahmen der ISMS-Einführung Aufgaben zugeordnet, ohne die Mehrbelastung und auch fachliche Qualifikation für diese Personen zu berücksichtigen. Doch wer keine Zeit hat, wird diese Rollen nicht in der erforderlichen Weise ausfüllen können. Dies bedeutet, dass nicht nur die personellen Verantwortlichkeiten innerhalb der ISMS-Prozesse definiert werden müssen, sondern dass sie durch eine realistische Ressourcenplanung und auch Ausbildung ergänzt werden müssen.

7. Zu granulare Maßnahmenumsetzung: Für die Umsetzung vom Sicherheitsmaßnahmen dient der Anhang A der Norm. Dieser bietet insgesamt 114 Referenzmaßnahmen aus verschiedenen Bereichen. Unternehmen sollten diese innerhalb des Risikomanagements auswählen und angemessen umsetzen. Wer einen Anspruch hat, sämtliche Maßnahmen zu 100 % umzusetzen, wird sich sehr schnell im Detail verlieren. Es gilt, alle Maßnahmen immer im Rahmen einer angemessenen Umsetzungstiefe zu definieren.

8. Zu aufwändige Dokumentation: Ein zu aufwändiges Dokumentenmanagement belastet die administrativen Ressourcen unnötig stark. Besser ist es, auf bestehende Vorlagen zurückzugreifen, wie sie etwa das ISMS-Framework der TÜV TRUST IT bietet. Es enthält sämtliche für den Aufbau und Betrieb eines ISMS notwendigen Dokumentenvorlagen sowie darüberhinausgehende Formulare und Tools, die als Nachweis der Wirksamkeit eingesetzt werden können. Außerdem sind inhaltliche Strukturvorgaben für Nachweisdokumente des Annex A sowie ein Benutzerleitfaden zum Aufbau von Dokumenteninhalten enthalten.

9. Es wird auf Awareness-Programme verzichtet: Das Informationssicherheits-Managementsystem funktioniert letztlich nur so gut, wie es von allen Prozessbeteiligten akzeptiert und gelebt wird. Insofern sind Awareness-Maßnahmen notwendig, die der aktiven Mitwirkung dienen. Wikis und andere Aktivitäten können zum internen ISMS-Marketing gehören. Zu den Adressaten gehören aber nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Führungskräfte in den Fachabteilungen als Multiplikatoren.

10. Unzureichende Kennzahlen: Die Wirksamkeit des ISMS muss mit geeigneten Kennzahlen gemessen werden. Wer dieses Thema jedoch als nebensächlich bewertet, wird erfahrungsgemäß unzureichende oder gar falsche Kennzahlen nutzen. Und dies führt zu der Konsequenz, dass falsche Sicherheitsmaßnahmen beschlossen werden, was wiederum einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess verhindert, der zu den Grundgedanken der ISO/IEC 27001:2013 gehört. Der notwendige kontinuierliche Verbesserungsprozess ist gleichzeitig auch ein Hinweis darauf, dass der Aufbau eines ISMS kein Projekt mit definiertem Ende ist, sondern einen Prozess mit kontinuierlichem Optimierungsbedarf darstellt.

Über:

TÜV TRUST IT GmbH
Frau Christina Münchhausen
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

fon ..: +49 )0)221 96 97 89 – 0
fax ..: +49 )0)221 96 97 89 – 12
web ..: http://www.it-tuv.com
email : info@it-tuv.com

Die TÜV TRUST IT GmbH ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Köln und Wien aus fungiert das Unternehmen als der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken. Die Leistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 – 72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/typische-stolpersteine-in-isms-projekten/

Einfach, sicher, ZertiCars: Online Gebrauchtwagenkauf mit Experten

Einfach, sicher, ZertiCars: Online Gebrauchtwagenkauf mit Experten

Fast jeder Deutsche shoppt im Internet und lässt sich Kleidung, Möbel oder Essen ganz bequem nach Hause liefern. Eine Produktgruppe wurde bisher jedoch vernachlässigt: Autos. Zwar können Interessierte auf diversen Portalen Gebrauchtwagen finden. Auswählen, begutachten und zum Wohnort transportieren, müssen die Käufer ihr Wunschauto aber selber. Und das birgt Risiken. Denn schnell ist das falsche Fahrzeug gekauft, das sich nach ein paar Monaten als gut getarnte Rostlaube entpuppt. Eine Marktlücke, die die Experten von ZertiCars erkannt haben und als Erste in Deutschland einen einzigartigen Service anbieten: Gebrauchtwarenkäufer werden bei ZertiCars beginnend vom Finden des Wunschautos über den Kauf bis hin zum Verkauf des alten Wagens professionell betreut und beraten ( http://zerticars.de). Eine Dienstleistung, die ankommt!

Der Entschluss war schon länger gefasst: Marie (29) wollte ihr altes Auto loswerden, um sich einen guten „Gebrauchten“ zu kaufen. „Je näher die Hauptuntersuchung rückte, desto mehr spielte ich mit dem Gedanken, meinen Alten zu verkaufen und mir ein neues Gefährt zuzulegen. Doch zu viele Fragezeichen schwirrten in meinem Kopf herum: Sollte ich dem alten Wagen doch noch eine Reparatur gönnen? Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Autotausch und wo bekomme ich das meiste Geld für meinen Gebrauchten?“, erzählt die Groß- und Einzelhandelskauffrau. Eine Bekannte empfahl ihr ZertiCars.

Der Dienstleister aus Köln versteht sich als zuverlässiger, neutraler Partner in Sachen Beratung und Abwicklung beim Autokauf sowie beim Verkauf des alten Fahrzeugs. „Vielen Menschen erscheint der Gebrauchtwagenkauf als ein Dschungel voller Gefahren und Risiken. Da setzen wir als Autoliebhaber an. Wir beraten unsere Kunden professionell, verschaffen ihnen Durchblick, finden und kaufen gemeinsam das perfekte Auto“, erklärt Geschäftsführer Wilfried Leven. Kein Wunder: Die ZertiCars-Experten sind mit Leib und Seele bei der Sache, kennen den Markt zu 100 Prozent und arbeiten mit wichtigen Partnern zusammen, wie dem TÜV Rheinland sowie speziellen Autobörsen und Händlern.

„Was mich an ZertiCars überzeugt hat, waren neben der kompetenten Betreuung, vor allem der reibungslose Ablauf: Ich habe die Kriterien für mein Wunschauto geliefert und bekam danach eine übersichtliche Auswahl an Autos vorgestellt. Gemeinsam mit meinem Experten von ZertiCars habe ich im Anschluss die Kaufverhandlungen beim Verkäufer geführt. Das Beste: Ich musste mich nicht um den Transport kümmern, sondern bekam den Wagen, mit meinem Wunschkennzeichen und der passenden Versicherung, nach ein paar Tage ganz praktisch vor die Haustür gefahren. Achja und was ich nicht vergessen darf: Um den Verkauf meiner alten Kiste kümmert sich ZertiCars jetzt auch noch. Das bedeutet für mich viel weniger Stress und mehr Freizeit“, freut sich Marie.

Nomination ist weltweiter Marktführer in der Sparte Gold- und Edelstahlschmuck. Das Unternehmen mit Sitz in Florenz, Italien, ist seit Mitte 2015 auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Deutscher Firmensitz ist München. Die Marke expandiert in über 50 Länder und ist weltweit mit über 70 Eigenmarkengeschäften sowie mehr als 5.000 unabhängigen Einzelhändlern vertreten. Der Hauptsitz und viele Produktionsstätten befinden sich in Florenz. So werden nicht nur die anerkannte Florentiner Goldschmiedetraditionen mit handwerklicher Kunst und moderner Tradition kombiniert, sondern auch die hohen Standards der Branche sichergestellt.

Kontakt
Plus PR
Aline Pelzer
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
0221-934644-17
(0) 2 21 – 93 46 44 5
a.pelzer@pluspr.de
http://www.nomination.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/einfach-sicher-zerticars-online-gebrauchtwagenkauf-mit-experten/

Gewässerschutz beginnt beim Heizöltank

Vorbeugung ist besser als Schadenshaftung

Gewässerschutz beginnt beim Heizöltank

Foto: Fotolia / arttim (No. 5783)

sup.- Nicht jeder kleine Gewerbebetrieb muss einen Gewässerschutzbeauftragten benennen. Aber die Verursacherhaftung im Schadensfall droht auch schon dort, wo es beispielsweise zu Störungen an einer Tankanlage für den Wärmebrennstoff kommt. Austretendes Heizöl kann neben einer Beeinträchtigung der Betriebsabläufe auch zur Verunreinigung von Erdreich, Grundwasser sowie Oberflächengewässern führen. Die Einhaltung der wasserrechtlichen Regelungen ist deshalb unabhängig von der Unternehmensgröße eine wichtige Maßnahme, um kostspielige Schadensregulierungen oder zivilrechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Wenn sich die Verantwortlichen eines Firmenstandorts mit Tankanlagen unsicher hinsichtlich ihrer Betreiberpflichten sind, sollten sie sich an einen wasserrechtlich zugelassenen Tankschutz-Fachbetrieb wenden. Diese Betriebe können zu allen Fragen rund um die Lagerung wassergefährdender Stoffe kompetent beraten. Der Bundesverband Behälterschutz e. V. (Freiburg) hat unter www.bbs-gt.de ein bundesweites Verzeichnis der zertifizierten Fachbetriebe für Tankschutz und Tanktechnik zusammengestellt.

Die hier aufgelisteten Betriebe bieten einen umfangreichen Leistungskatalog, der von der Installation eines Tanks über Wartung und Instandsetzung bis zur fachgerechten Außerbetriebnahme und Entsorgung reicht. Wünscht sich ein Tankbetreiber zuverlässige Informationen über den aktuellen Zustand seiner Anlage, kann er die zertifizierten Betriebe mit der Durchführung einer Tankrevision beauftragen. Diese Maßnahme umfasst neben einer gründlichen Innenreinigung die Überprüfung auf Korrosion bzw. andere Gefährdungen der Dichtigkeit sowie einen Funktions-Check der Armaturen und technischen Sicherheitseinrichtungen. Sollten dabei Mängel entdeckt werden, können sie von den Tanktechnik-Experten fachgerecht behoben werden. Ein zusätzliches Qualitätsmerkmal, das die Berechtigung eines Betriebs zu diesen Arbeiten belegt, ist das RAL-Gütezeichen Tankschutz und Tanktechnik. Diese Auszeichnung bestätigt, dass neben der wasserrechtlichen Zulassung z. B. auch die Vollständigkeit der TÜV-geprüften Ausstattung regelmäßig von externen Gutachtern überwacht wird.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/gewaesserschutz-beginnt-beim-heizoeltank/

„Geprüftes Online-Portal“: moneymeets erhält TÜV-Siegel

"Geprüftes Online-Portal": moneymeets erhält TÜV-Siegel

Das Finanzportal moneymeets ist vom TÜV Saarland mit dem Siegel „Geprüftes Online-Portal“ ausgezeichnet worden. Das Zertifikat bescheinigt moneymeets.com die Einhaltung höchster Sicherheits- und Datenschutzstandards.

Köln, den 03.03.2017. moneymeets, das führende unabhängige Portal für privates Finanzmanagement, hat sich mit Erfolg dem umfangreichen Prüfverfahren durch die TÜV Saarland Gruppe unterzogen. Dabei wurden alle wesentlichen Sicherheits- und Datenschutzaspekte sowie grundlegende Kriterien zur Portalnutzung geprüft. Das Zertifikat bescheinigt moneymeets die Einhaltung und den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten seiner Nutzer und Mitglieder. Gewährleistet ist zudem die Sicherheit in der Kommunikation zwischen dem Portal und seinen Nutzern.

„Für moneymeets hat der vertrauensvolle Umgang mit den sensiblen Nutzerdaten oberste Priorität. Mit der erfolgreichen Zertifizierung geben wir unseren Nutzern und Mitgliedern die Gewissheit, dass unser Portal den höchsten Anforderungen an Sicherheit und Datenschutz entspricht“, sagt Johannes Cremer, Gründer und Geschäftsführer von moneymeets. „Als führendes Finanzportal haben wir den Anspruch, die Bedürfnisse unserer Mitglieder über die Sicherheitsaspekte hinaus so umfassend wie möglich zu erfüllen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Prüfung zusätzlich die klare Struktur und die hohe Benutzerfreundlichkeit von moneymeets.com bestätigt hat“, führt Cremer weiter aus.

„Auf einer Finanzplattform ist der Schutz sensibler Kundendaten besonders wichtig“, sagt Guido Hermanowski, Prokurist und Vertriebsleiter der tekit Consult Bonn GmbH, die als Tochterunternehmen der TÜV Saarland Gruppe die Prüfung durchgeführt hat. „moneymeets zeichnet sich durch eine hohe Sicherheit, transparente und effiziente Prozesse sowie eine komfortable Bedienbarkeit durch den Benutzer aus. Nach umfangreichen Prüfungen konnte bestätigt werden, dass das Finanzportal alle Kriterien des strengen Anforderungskataloges zur TÜV-Zertifizierung „Geprüftes Online-Portal“ erfüllt“, so Hermanowski weiter.

*

Firmenkontakt
moneymeets community GmbH
Riccardo Wagner
Zollstockgürtel 57-67
50969 Köln
+49 (0) 221 677 80 489
riccardo.wagner@moneymeets.com
http://www.moneymeets.com

Pressekontakt
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
+49 (0) 30 30308089 13
gaertner@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/geprueftes-online-portal-moneymeets-erhaelt-tuev-siegel/

Die neue zertifizierte TUNAP Partikelfilterreinigung auf höchstem Niveau und zu einem unschlagbaren Preis

Attraktive Einführungsrabatte auf Partikelfiterreinigung in der Premiumklasse

Die neue zertifizierte TUNAP Partikelfilterreinigung auf höchstem Niveau und zu einem unschlagbaren Preis

Einbringen der TUNAP Reinigungsflüssigkeit über die Öffnung des Differenzdrucksensors. Bild: TUNAP

Kommt ein Kunde mit einem verstopften Dieselpartikelfilter in eine Werkstatt, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder es wird richtig teuer oder er trifft auf Kompetenz. Nämlich dann, wenn die Werkstatt auf das frisch zertifizierte Reinigungssystem von TUNAP setzt. „Obwohl mehr als 280.000 Anwendungen schon auf die Qualität schließen lassen, können wir diese mit den aktuellen Zertifizierungen jetzt auch belegen und jeden Zweifel ausräumen“, betont Michael Keim, Marketingchef von TUNAP Deutschland. Wirksamkeit und Reinigungserfolg bescheinigen sowohl der TÜV Thüringen als auch die VERT® Association – die Schweizer Vereinigung, die die besten verfügbaren Technologien für die Emissionsreduzierung identifiziert und fördert.

Das patentierte chemische Partikelfilter-Reinigungssystem (Pat-Nr. DE102009025598) reinigt zugesetzte Filter im eingebauten Zustand zudem deutlich kostengünstiger als die Reinigung eines ausgebauten Dieselpartikelfilters. „Wir toppen selbst die Kosten der Internetanbieter deutlich und das obwohl wir mit einem Premiumprodukt am Markt sind“, sagt Michael Keim. Bis Mitte März gibt es zusätzliche attraktive Einführungs-Rabatte.

Wie funktioniert das Ganze? Die chemische Reinigungslösung wird mit einer Druckbecherpistole in den Partikelfilter eingespritzt. Der Reiniger dringt dank seiner Kriecheigenschaften in die Wabenstruktur des Partikelfilters ein und löst dort zuverlässig die festgebackenen Ruß- und Ascheablagerungen. „Die Nachspüllösung ergänzt den Partikelfilter-Reiniger perfekt, indem sie die Reinigungsleistung nicht nur verstärkt, sondern zuverlässig für eine saubere Neutralisation der alkalischen Bestandteile des Reinigers im Partikelfilter sorgt“. Entfernt werden nachweislich nicht nur der Ruß im Filter, sondern auch die Ascheablagerungen, erklärt Torsten Pasenau, Senior Application Engineer Automotive bei TUNAP.

Ruß und Asche werden rausgepresst

Sobald der Motor gestartet wird, werden die zuvor gelösten Ruß- und Ascheablagerungen aus dem Filterkörper gepresst und eventuell noch vorhandene Rußablagerungen im Anschluss vollständig zu CO2 verbrannt. Das alles geschieht ohne lästigen Aus- und Einbau, umständlichen Versand und dem Risiko, dass der Filter beschädigt wird. Damit das Werkstattpersonal das Reinigungssystem aus dem Effeff beherrscht, unterstützt das TUNAP Erstanwender mit Produktschulungen. Was bei den Werkstattkunden ankommt: Die Gewissheit, dass ihr Auto schnell und langfristig wieder voll umfänglich funktioniert und das bei vergleichsweise geringen Kosten.

Die internationale Unternehmensgruppe TUNAP, die 1972 gegründet wurde, produziert und vertreibt mit über 860 Mitarbeitern an vier Produktionsstandorten ein umfassendes Portfolio chemischer und kosmetischer Produkte: Für unterschiedlichste Industriebranchen, für Handels- und Herstellermarken im Bereich Technik und Kosmetik sowie chemisch-technische Produkte und Systeme für die Kfz-Wartung und Reparatur. Forschung, Entwicklung, Fertigung und Vertrieb sind bei TUNAP unter einem Dach vereint. Mit dieser Alleinstellung präsentiert sich das mittelständische Familienunternehmen als erfolgreicher Innovations- und Technologieführer. Mit innovativen Ideen und Konzepten steigert TUNAP nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg der Kunden. Von der betriebswirtschaftlichen Beratung über die technische Produktschulung bis hin zum sicheren Umgang mit Chemie liefert das Familienunternehmen ein komplettes Beratungskonzept. Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Kundenorientierung sind die vorrangigen Ziele der TUNAP Firmengruppe, die ihre Firmenzentrale im oberbayerischen Wolfratshausen hat.

Firmenkontakt
TUNAP Deutschland GmbH & Co. KG
Michael Keim
Bürgermeister-Seidl-Str. 2
82515 Wolfratshausen
+49 (0)81 71 – 16 00-0
michael.keim@tunap.com
http://www.tunap.com

Pressekontakt
Krämer & Strack. Public Relations & Content.
Ilona Krämer
Am Stocker 12b
83661 Lenggries
+49 (0) 80 42-974763
ilona.kraemer@kus-pr.de
http://www.kus-public-relations-content.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/die-neue-zertifizierte-tunap-partikelfilterreinigung-auf-hoechstem-niveau-und-zu-einem-unschlagbaren-preis/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tuev-saarland-verleiht-arvato-financial-solutions-tuev-zertifikat-gepruefter-datenschutz/

Bis zu 1.000 EUR Preisvorteil auf Haartransplantation, Brustvergrößerung oder Augenlidstraffung

Weihnachtsaktion bei MEINE NEUE SCHÖNHEIT

Bis zu 1.000 EUR Preisvorteil auf Haartransplantation, Brustvergrößerung oder Augenlidstraffung

Weihnachtsangebote bei MEINE NEUE SCHÖNHEIT

Hamburg, Istanbul 22.12.2016 – Pünktlich zum Weihnachtsfest 2016 startet die deutsche Agentur für Schönheitsoperationen und Haartransplantationen MEINE NEUE SCHÖNHEIT ( www.meine-neue-schoenheit.de) ihre diesjährige Weihnachtsaktion. Auf ausgewählte Behandlungsmethoden sind Einsparungen bis zu 1.000 EUR möglich. Die einmaligen und zeitlich begrenzten Angebote richtet sich dabei sowohl an Männer als auch an Frauen.

„Bei uns ist in diesem Jahr für alle etwas dabei“, verkündet Harald Hayri Gümüseli, Geschäftsführer von MEINE NEUE SCHÖNHEIT. „Für dieses Jahr haben wir uns etwas ganz besonderes ausgedacht und mit unseren Partnern gesprochen. Dabei herausgekommen sind großartige Angebote für unsere Bestseller Haartransplantation, Brustvergrößerung und Augenlidstraffung, welche preislich wirklich unschlagbar sind. Das Beste allerdings ist, die Patienten müssen bei unseren zeitlich begrenzten Angeboten keine Kompromisse hinsichtlich unserer gewohnt hohen Qualität eingehen. Da machen wir keine Abstriche. Wer also kräftig sparen möchte, sollte jetzt zuschlagen“, empfiehlt Gümüseli.

Die Kosten für Schönheitsoperationen und Haartransplantation sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz sehr hoch. Beispiel: Haartransplantation – Je nach Anzahl der zu entnehmenden Grafts, d.h. die Anzahl der Folikeleinheiten, welche jeweils bis zu vier Haaren inklusive Wurzel beinhalten können, bewegen sich die Preise für eine Haartransplantation zwischen 5.000,- bis 15.000,- EUR. Dies entspricht ungefähr 1000 – 4500 Grafts. Für Normalverdiener sind solche Summen einfach nicht bezahlbar und somit bleibt der Wunsch nach vollem Haar für viele nur ein Traum. Bisher – denn seit einigen Jahren etabliert sich ein Trend, dem sich immer mehr anschließen: Die Haartransplantation in der Türkei durchführen zu lassen.

Die bekannte Agentur MEINE NEUE SCHÖNHEIT organisiert Haartransplantationen, Schönheitsoperationen und Augenlaser-Behandlungen in die Türkei. Die Agentur arbeitet ausschließlich mit Kliniken die international zertifiziert sind und Fachärzten die mindestens 10 Jahre Erfahrung haben und in Ihrem Fachbereich in Istanbul zu den Besten gehören. Durch diese Philosophie und die kompetente und persönliche Beratung im Umgang mit ihren Patienten genießt die Agentur einen hervorragenden Ruf.

Aktuell bietet MEINE NEUE SCHÖNHEIT für den Zeitraum bis Ende Januar 2017, buchbar bis 31.12..2016 sehr attraktive Angebote für Haartransplantation, Brustvergrößerung und Augenlidstraffung an. Diese limitierten und befristeten Angebote können einzeln ohne Flug und Hotel oder aber auch als lukrative Komplett-Angebote mit Flug und Hotel zusammen gebucht werden.

FUE-Haartransplantation inkl. PRP- Technik für 1.599.- EUR statt 1.899.- EUR

inkl. folgender Leistungen:

– erfahrenes Fachärzteteam
– TÜV Süd zertifiziertes Klinik
– keine Graft Limitierung
– FUE- Methode
– PRP Stammzellentherapie
– alle Medikamente, Shampoos,. Pflegemittel
– deutschsprachige Betreuung
– PREMIUM Garantie
– kostenfreie Organisation

Brustvergrößerung für 2.990.- EUR statt 3.490.- EUR

inkl. folgender Leistungen:

– Chefarztbehandlung durch Prof. Dr. Gürsel Turgut
– Markenimplantate von Mentor oder Natrelle
– Durchführung im LIV Hospital, welches JCI und TÜV zertifiziert ist und zu den bestausgestatteten Kliniken Europas gehört
– alle Vor- und Nachuntersuchungen, alle Medikamente, alle Transfers vor Ort
– deutschsprachige Betreuung
– PREMIUM Garantie
– kostenfreie Organisation

Augenlidstraffung für 2.590.- EUR statt 2.990.- EUR

inkl. folgender Leistungen:

– Chefarztbehandlung durch Prof. Dr. Gürsel Turgut
– Korrektur der Ober- und Unterlider (beide Augen)
– Durchführung im LIV Hospital, welches JCI und TÜV zertifiziert ist und zu den bestausgestatteten Kliniken Europas gehört
– alle Vor- und Nachuntersuchungen, alle Medikamente, alle Transfers vor Ort
– deutschsprachige Betreuung
– PREMIUM Garantie
– kostenfreie Organisation

Finanzierungen sind möglich.

Weitere Informationen zu den Angeboten, Risiken und Erfahrungen zum Thema Schönheitsoperationen und Haartransplantationen im Internet unter http://www.meine-neue-schoenheit.de/

Kostenfreie telefonische Beratung unter +49 4165 / 998 89 91

Die Medizinagentur MEINE NEUE SCHÖNHEIT mit Sitz in Hamburg und Istanbul versteht sich als PREMIUM PARTNER für Menschen, die Schönheitsoperationen und Haartransplantationen im Ausland durchführen lassen möchten. Als Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, bietet MEINE NEUE SCHÖNHEIT eine kompetente und umfassende Patientenberatung an, kümmert sich um die Organisation aller notwendigen Abläufe und stellt einen hochwertigen Kundenservice zur Verfügung, welcher vor, während und nach einer Behandlung stets kostenfrei ist. Die Agentur kann auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich des Medizintourismus zurückgreifen. MEINE NEUE SCHÖNHEIT vermittelt ausschließlich in Privatkliniken, welche international anerkannte Zertifizierungen wie z.B. JCI oder TÜV-SÜD vorweisen können. Alle praktizierenden Ärzte müssen einer Qualifikation als Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie entsprechen und über mindestens 10 Jahre Erfahrung verfügen. Alle Kliniken und Fachärzte müssen darüber hinaus eigene Qualitätsstandards erfüllen, welche die gesetzlichen Anforderungen überschreiten oder dort nicht gefordert sind. Alle Behandlungen beinhalten eine PREMIUM GARANTIE, welche dem Patienten besondere hohe Leistungen hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Service zusichern. www.meine-neue-schoenheit.de

Kontakt
MEINE NEUE SCHÖNHEIT
Harald Gümüşeli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel bei Hamburg
+49 4165 / 998 89 91
info@meine-neue-schoenheit.de
http://www.meine-neue-schoenheit.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/bis-zu-1-000-eur-preisvorteil-auf-haartransplantation-brustvergroesserung-oder-augenlidstraffung/

Worauf bei Penetrationstests geachtet werden sollte

TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA beschreibt relevante Aspekte für die Planung und Durchführung

Penetrationstests mit gezielten Angriffsszenarien zeigen den Unternehmen auf, ob in den untersuchten Systemen Sicherheitsschwächen bestehen. Diese Erkenntnisse versetzen Unternehmen in die Lage, gezielte Maßnahmen zum Schutz vor echten Angriffen und potenziellen Verlusten zu ergreifen. Security Analyst André Zingsheim von der TÜV TRUST IT beschreibt einige wichtige Aspekte, auf die bei der Planung und Durchführung von Penetrationstests geachtet werden sollten.

1. Ziele klar definieren: Zu einer klaren Ausrichtung gehören insbesondere eine Festlegung der zu untersuchenden Systeme und betroffenen Daten samt Ziel und Dauer der simulierten Angriffe. Auch die Informationsprozesse und Dokumentationspflichten müssen genau definiert sein, wobei sich die Ergebnisdokumentation nicht auf nur eine Nennung der möglicherweise ermittelten Schwachstellen reduzieren, sondern sie auch beschreiben sollte. Zudem bedarf es des ausdrücklichen Einverständnisses durch den Auftraggeber.

2. Auf den Datenschutz achten: Sofern nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Penetrationstest auch personenbezogene Daten einschließt, müssen die Auftragshacker die rechtlichen Vorgaben aus dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 11 BDSG) beachten.

3. Systemtechnische Risiken vermeiden: Bei den Penetrationstests handelt es sich um kontrollierte Versuche, in ein definiertes System einzudringen. Dies verlangt eine vorsichtige Vorgehensweise. Denn wird mit einer zu großen Dynamik gestartet, droht die Gefahr von Beeinträchtigungen des betreffenden Systems. Außerdem können bei simulierten Angriffen Daten verloren gehen. Insofern empfiehlt es sich, bei Penetrationstestst zunächst fokussiert vorzugehen, um die Reaktion des Systems und damit die Logik seines Verhaltens zu verstehen.

4. Auf unerwartete Probleme vorbereitet sein: Da systemtechnische Störungen nicht vollständig ausgeschlossen werden können, sind Notfallmaßnahmen vorzubereiten. So sollten während der Eindringversuche die zuständigen Systemadministratoren präsent sein und alle betroffenen Fachbereichsverantwortlichen frühzeitig über den Penetrationstest informiert werden. Außerdem empfiehlt es sich, Eindringversuche bei geschäftskritischen Systemen möglichst außerhalb der Arbeitszeiten (beispielsweise abends oder am Wochenende) durchzuführen.

5. Die richtige Vorgehensweise wählen: Grundsätzlich wird zwischen Black-Box- und White-Box-Angriffen unterschieden. Im Falle der Black-Box-Variante erhalten die Security-Experten keine Informationen über die Funktionsweise der zu testenden Systeme, bei White-Box-Tests bekommen sie nähere Kenntnis darüber und haben beispielsweise Einblick in den Quellcode der Systeme. Auf Basis dieser grundsätzlichen Ausrichtung wird der Umfang des Angriffs definiert.

6. Das Social Engineering nicht vernachlässigen: In immer umfangreicheren Maße erfolgt durch Cyberkriminelle eine gezielte Vorbereitung von Angriffen. Sie missbrauchen zwischenmenschliche Interaktionen, indem Mitarbeiter zunächst unter Vorwänden dazu motiviert werden, sicherheitsrelevante Informationen wie etwa Passwörter preiszugeben. Weil der Mensch in der Kette der Sicherungssysteme oftmals das schwächste Glied ist, dürfen diese in Penetrationstests nicht nur eine Randbedeutung haben.

7. Security-Analysten regelmäßig wechseln: Beim Penetrationstest wird gezielt versucht, den Blickwinkel möglicher Angreifer einzunehmen. Diese Perspektive kann bei den Analysten durchaus variieren, weil sie jeweils einen unterschiedlichen Erfahrungshorizont einbringen. Vorteilhaft ist deshalb, bei regelmäßigen Penetrationstests unterschiedliche Personen einzusetzen. Dafür muss nicht zwangsläufig ein neuer Dienstleister gesucht werden, sondern der Wechsel kann auch innerhalb des Teams des Dienstleisters erfolgen.

8. Nicht zurücklehnen: Ein Penetrationstest ist eine wichtige und unerlässliche Statusaufnahme, er kann jedoch keine Aussage über mögliche zukünftige Gefährdungen machen. Denn die IT-Infrastrukturen unterliegen einer großen Veränderungsdynamik, zudem entstehen permanent neue Sicherheitsgefahren. Deshalb empfiehlt es sich, Penetrationstests in einem festen Rhythmus zu wiederholen.

Über:

TÜV TRUST IT GmbH
Frau Christina Münchhausen
Waltherstraße 49-51
51069 Köln
Deutschland

fon ..: +49 )0)221 96 97 89 – 0
fax ..: +49 )0)221 96 97 89 – 12
web ..: http://www.it-tuv.com
email : info@it-tuv.com

Die TÜV TRUST IT GmbH ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich als IT-TÜV tätig und gehört zur Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA. Von ihren Standorten Köln und Wien aus fungiert das Unternehmen als der neutrale, objektive und unabhängige Partner der Wirtschaft. Im Vordergrund stehen dabei die Identifizierung und Bewertung von IT-Risiken. Die Leistungen konzentrieren sich auf die Bereiche Management der Informationssicherheit, Mobile Security, Cloud Security, Sicherheit von Systemen, Applikationen und Rechenzentren, IT-Risikomanagement und IT-Compliance.

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233 / 6117 – 72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/worauf-bei-penetrationstests-geachtet-werden-sollte/

Erste TÜV-zertifizierte Conversion-Weiterbildung

Flexible Onlinekurse für Arbeitnehmer und Arbeitssuchende

Erste TÜV-zertifizierte Conversion-Weiterbildung

Die Weiterbildungsangebote des Ludwigshafener Start-Ups ConversionBoosting wurden jetzt vom TÜV Süd zertifiziert. Erstmals stehen so hochwertige Online-Weiterbildungen zum Wachstumsthema Conversion-Optimierung mit TÜV-geprüftem Qualitätsstandard gem. AZAV zur Verfügung.

Weiterbildung in Onlinekursen ist die effizienteste Möglichkeit, Mitarbeiter für die wachsenden Herausforderungen des Online-Marketings zu qualifizieren. Online-Kurse können an jedem Ort der Welt und zu jeder Zeit bearbeitet werden. Dadurch können sie genau dann abgerufen werden, wenn die Arbeitsauslastung es zulässt. Deshalb lösen Onlinekurse immer mehr das klassische Präsenzseminar ab.

ConversionBoosting und die einzelnen ConversionBoosting-Kurse sind jetzt für die berufliche Weiterbildung durch den TÜV Süd gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung zertifiziert worden. Dies belegt nicht nur die Einhaltung der hohen Qualitätsanforderungen des deutschen Gesetzgebers, sondern ermöglicht auch die Einlösung von Bildungsgutscheinen der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter zur Teilnahme an den Weiterbildungen.

Es werden vier Onlinekurse angeboten: 1. Conversion-Optimierung, 2. Landingpage-Optimierung, 3. eCommerce-Optimierung, 4. Conversion-Copywriting. Nach dem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein branchenbekanntes Zertifikat. Bei Abschluss aller vier Kurse erhält der Teilnehmer zusätzlich das Zertifikat „Zertifizierter Manager Conversion-Optimierung“.

Conversion-Optimierung ist die Kunst und das Handwerk, Website-Besucher zu Kunden zu machen. Diese noch recht neue Disziplin des Online-Marketings gewinnt vor dem Hintergrund steigender Werbepreise und wachsenden Wettbewerbs um Suchmaschinen-Positionierung immer mehr an Bedeutung. Nicht zuletzt entscheidet die Conversion-Rate über den Erfolg oder das Scheitern von Online-Aktivitäten.

„Das Gehirn der Conversion-Optimierung muss im Unternehmen liegen und sollte nicht an einen Dienstleister outgesourced werden“, sagt Jörg Dennis Krüger, Autor des Buches „Conversion Boosting mit Website-Testing“ und Geschäftsführer von ConversionBoosting. „Genau deshalb müssen Unternehmen schnell ihre Mitarbeiter qualifizieren und an allen relevanten Stellen umfangreiches Wissen zur Conversion-Optimierung aufbauen.“

Eine sehr effiziente Möglichkeit dazu ist die Weiterbildung in Onlinekursen. ConversionBoosting bietet bereits seit 2011 eLearning-Kurse im Bereich Conversion-Optimierung an. Inzwischen stehen vier dieser Onlinekurse zur Verfügung.

Weitere Informationen: http://conversionboosting.com/zertifizierung/

Bilder:
– TÜV-Siegel: http://boosting.cc/tuev-siegel
– Logo ConversionBoosting: http://boosting.cc/logo-cb
– Zertifikat: http://boosting.cc/zertifikat-spezialist

ConversionBoosting betreibt eine Online-Plattform zur Optimierung von Websites, Landingpages und Onlineshops für mehr Conversions. Die Plattform besteht aus den Produkten „Know“ (Datenbank mit Best-Practices und Optimierungsstrategien), „Analyze“ (Optimierungsvorschläge) und Online-Zertifizierungskursen.

Das Tool „Analyze“ liefert konkrete Empfehlungen zur Conversion-Optimierung. Zu jedem Optimierungsvorschlag erhalten die Nutzer konkrete Handlungsempfehlungen und weiterführende Informationen. Die integrierten Team-Funktionen bieten To-Do-Listen und Diskussionen.

Analyze ist eng mit der ConversionBoosting-Wissensdatenbank („Know“) verbunden, so dass auf einen riesigen Fundus von weiterführenden Informationen und Detailwissen zur Conversion-Optimierung zugegriffen werden kann. Mitglieder können an wöchentlichen Live-Sessions mit Experten für Conversion-Optimierung teilnehmen und weitere Tools der ConversionBoosting-Plattform nutzen.

In eLearning-Kursen vergibt ConversionBoosting die vier Zertifikate als „Spezialist Conversion-Optimierung“, „Spezialist Landingpage-Optimierung“, „Spezialist eCommerce-Optimierung“ und „Spezialist Conversion-Copywriting“.

Mehr Informationen unter http://ConversionBoosting.com

Firmenkontakt
ConversionBoosting GmbH
Jörg Dennis Krüger
Im Zollhof 1
67061 Ludwigshafen
0621/1806600
info@conversionboosting.com
http://conversionboosting.com/

Pressekontakt
ConversionBoosting GmbH
Stefanie Bald
Im Zollhof 1
67061 Ludwigshafen
0621/1806600
sbald@conversionboosting.com
http://conversionboosting.com/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/erste-tuev-zertifizierte-conversion-weiterbildung/

Safety first: Krippenwagen mit E-Motor jetzt TÜV-zertifiziert!

Der motorisierte Krippenbus von Wehrfritz erhält begehrtes TÜV-Siegel

Safety first: Krippenwagen mit E-Motor jetzt TÜV-zertifiziert!

Krippenbus mit Motor erhält TÜV-Siegel

Bad Rodach, 07.11.2016

Die Wehrfritz GmbH legt großen Wert auf die Sicherheit von Kindern. Deshalb wurde der Wehrfritz- Krippenbus mit E-Motor durch den Technischen Überwachungsverein Thüringen auf Herz und Nieren geprüft. Mit dem Ergebnis: Der Krippenbus entspricht den hohen Anforderungen der Norm DIN EN 1888:2012-06. (Artikel für Säuglinge und Kleinkinder – Transportmittel auf Rädern für Kinder)

Diese Vorschrift fordert sicherheitsrelevante Eigenschaften:
– der Wagen darf sich nur bewegen, wenn der Sicherheitshebel aktiviert ist
– eine vollautomatische, elektromagnetische Bremse, die beim Loslassen des Gasgriffs einsetzt
– ein spritzgeschütztes Armaturenbrett, das ausreichend Sicherheit bei Regen bietet
– eine funktionsfähige Hupe als Warnsignal

Nicht nur im Bereich Sicherheit entspricht der Krippenbus den Anforderungen der Norm. Auch in ökologischer Hinsicht wurde dem Gefährt nach gründlicher Überprüfung das TÜV-Zertifikat verliehen. Dieses bestätigt einen umweltfreundlichen und emissionslosen Elektromotor. Außerdem garantiert es die elektromagnetische Verträglichkeit des Fahrzeuges. Dies bedeutet, dass andere Geräte nicht durch elektromagnetische Effekte gestört werden. Hier bestand der Wehrfritz-Krippenbus die Prüfung nach der EMV-Richtlinie 2014/30/EU (Elektromagnetische Verträglichkeit).

Auch den hohen Ansprüchen der Prüfkriterien der Normen DIN EN 71-2 (Entflammbarkeit), DIN EN 71-3 (Migration verschiedener Elemente) und AfPS GS 2014 PAK (Schadstoffe) bestand der Wehrfritz-Krippenbus ohne Mühe.

Sicherheit und Funktionalität gehen Hand in Hand

Beim Wehrfritz-Krippenbus wird nicht nur Sicherheit groß geschrieben, sondern auch ein hoher Sitzkomfort für die Kinder im Innenbereich.
Der moderne Krippenbus meistert dank seiner starken E-Motorisierung (Laufzeit: ca. 2 – 4 Stunden je nach Steigung und Beladung) problemlos Schotter, nasses oder feuchtes Terrain sowie unebenes Gelände. Steigungen von bis zu 5 % bewältigt der Krippenwagen ohne Anstrengungen. Sollte die Fahrt doch einmal etwas holpriger werden, sind die Kinder an allen 6 Sitzen durch 3-Punkt-Sicherheitsgurte jederzeit geschützt. Des Weiteren verspricht die robuste Kunststoffkonstruktion mit stabilem Stahlrahmen, den großen Vollgummirädern mit Metallfelgen und hochwertigen Kugellagern, das Gefährt jederzeit in der Spur zu halten.
Die vollautomatische Bremse mit einer zusätzlichen Feststellbremse gewährleistet zusätzliche Sicherheit und Kontrolle bei Ausflügen in hügeliges Gelände.

Auch optisch eine Augenweide

Neben der Funktionalität und Sicherheit besticht der Krippenwagen von Wehrfritz auch durch seine kindgerechten und reflektierenden Designelemente. Diese sind auf Wunsch mittels Sponsoring individuell gestaltbar. Tipps zur Sponsorensuche und weitere Informationen rund um den Wehrfritz-Krippenbus finden Sie auf der Website wehrfritz.de/krippenbus. Neben einer motorisierten gibt es auch eine nicht-motorisierte Variante des Krippenwagens – dieser ist natürlich auch vom TÜV-Thüringen geprüft und zertifiziert!

In einem Krippenwagen-Vergleich bieten wir Ihnen einen Einblick in die verschiedensten Modelle und haben Wissenswertes zu den technischen Details unter kinder-unter3.de/ratgeber/ratgeber-krippenwagen.html für Sie zusammengestellt.

Darüber hinaus sind viele Zubehör-Artikel zu unseren Wehrfritz- Krippenbussen wie z.B. Sonnen-, Regen- und Windschutz sowie eine Abdeck-Garage im Wehrfritz-Shop schnell und einfach bestellbar.

Über Wehrfritz

Seit über 75 Jahren ist Wehrfritz der kompetente Partner, wenn es um die Möblierung und Ausstattung von sozialen Einrichtungen geht: von Kinderkrippen und Kindergärten über Schulen, Horte sowie Heime aller Art bis hin zu Mehrgenerationenhäusern und Therapieeinrichtungen. Sie finden bei uns alles für Ihre tägliche Arbeit: Möbel, Lehr- und Lernmaterialien, Spiel- und Arbeitsmittel, Sport- und Bewegungsangebote für drinnen und draußen sowie ein sehr breit gefächertes Angebot an Materialien zum Basteln, Werken und Kreativsein.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project.
Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wehrfritz im Internet:
www.wehrfritz.de

Wehrfritz auf Facebook und Twitter:
www.facebook.com/wehrfritz.deutschland
www.twitter.com/wehrfritz_com

Kontakt
Wehrfritz GmbH
Eva Wohlmann
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
095649292523
presse@wehrfritz.de
http://www.wehrfritz.com

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=qyF-TgHEiE8&hl=de_DE&version=3]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/safety-first-krippenwagen-mit-e-motor-jetzt-tuev-zertifiziert/

Schönheitsoperationen und Haartransplantationen im Ausland?

MEINE NEUE SCHÖNHEIT Premium Service und günstige Preise

Schönheitsoperationen und Haartransplantationen im Ausland?

Schönheitsop und Haartransplantation im Ausland

Hamburg, Istanbul 25.10.2016 – Ob Brustvergrößerung, Fettabsaugen oder Haartransplantationen, immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Schönheitsoperation. Tendenz steigend. Schönheitsoperationen sind in Deutschland, Schweiz und Österreich sehr teuer, weshalb sich viele eine Schönheitsoperation in diesen Ländern nicht leisten können. Als günstige Alternative versuchen die Betroffene im Internet günstige Angebote für Schönheitsoperationen zu finden. Doch ist eine Schönheitsoperation im Ausland sicher? Welche Risiken birgt diese Entscheidung?

Eine Schönheitsoperation, ob Augenlidstraffung, Brustvergrößerung oder Haartransplantation, ist keine medizinisch notwendige Operation und jeder chirurgische Eingriff ist mit Risiken verbunden. Dies sollte jedem klar sein.

„Aus dem Grund halten wir nichts davon, dass sich Patienten zu leichtsinnig und schnell für eine Schönheitsoperation entscheiden wollen“, so Harald Hayri Gümüseli, Geschäftsführer von MEINE NEUE SCHÖNHEIT. „Erst wenn das Problem den Patient psychisch so stark belastet, dass es sowohl das Selbstbewusstsein und das private und berufliche Leben negativ beeinflusst, sollte über eine Schönheitsoperation nachgedacht werden. Quasi wenn alles andere nicht geholfen hat.“

Schönheitsoperation im Ausland oder in Deutschland?

Haben sich die Patienten, nach gründlicher Auseinandersetzung mit dem Thema, für eine Schönheitsoperation entschieden und werden die hohen Kosten von den Krankenkassen nicht übernommen, suchen viele nach einer Möglichkeit die Schönheitsoperation im Ausland günstiger durchführen zu lassen. Um diesen Wachstumsmarkt haben sich mittlerweile viele Anbieter gebildet, darunter viele Vergleichsportale, die mit hohen Rabatten versuchen die Patienten für sich zu gewinnen.

„Es gibt gute und erfahrene plastische Chirurgen in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder auch im Ausland, z.B. in der Türkei. Umgekehrt gibt es in all diesen Ländern schlechte oder unerfahrene plastische Chirurgen. Der Preis für eine Schönheitsoperation allein sagt erst mal nichts über die Qualität aus. Schwarze Schafe gibt es leider überall“, erklärt Harald Gümüseli.

Sichere Schönheitsoperationen durch PREMIUM GARANTIE

Der Erfolg und die Zufriedenheit nach einer Behandlung sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Auswahl der erfahrenen Fachärzte und Kliniken ist einer der wichtigsten Faktoren.

MEINE NEUE SCHÖNHEIT hat eigene und hohe Qualitätsansprüche hinsichtlich Beratung, Organisation, Ablauf und Nachsorge.

Für Schönheitsoperationen und Haartransplantationen in Istanbul kommen bei MEINE NEUE SCHÖNHEIT ausschließlich Krankenhäuser mit internationalen Zertifizierungen wie TÜV oder JCI (Joint Commission International) in Frage. Alle Operationen werden von Fachärzten mit mindesten zehn Jahre Erfahrung auf dem jeweiligen Fachbereich durchgeführt. Dadurch minimieren sich sowohl die Risiken als auch die Nachteile.

„Wir haben nicht das Ziel die günstigsten Angebote zu machen. Unser Ziel ist es, unseren Patienten qualitativ hochwertige, sichere und bezahlbare Schönheitsoperationen und Haartransplantationen in Istanbul mit einem Preisvorteil von mindestens 40% anzubieten. Um dies zu gewährleisten, gehen wir bei den Ärzten und Schönheitskliniken, welche wir vermitteln, keine faulen Kompromisse ein“, betont Harald Gümüseli.

„Wir beschäftigen uns tagtäglich mit diesen Themen und können uns aufgrund unserer Erfahrungen und Kompetenzen unsere Partner, Ärzte und Kliniken nach eigenen strengen Qualitätskriterien aussuchen. Diesen Vorteil möchten wir mit unserer Premium Garantie an Sie weitergeben“, verkündet Harald Gümüseli stolz.

Auszug der aktuellen befristeten Angebote von MEINE NEUE SCHÖNHEIT

– Brustvergrößerung mit Markenimplantaten von Mentor oder Natrelle für 2.990,- EUR statt 3.490.- EUR
– Haartransplantation (FUE Methode und PRP Technik) für 1.799,- EUR statt 1.899.- EUR
– Augenlidstraffung (Ober- und Unterlider) für 2.490.- EUR statt 2.990.- EUR
– Weitere Angebote unter www.meine-neue-schoenheit.de/angebote/

Alle Angebote sind auch als Komplett-Angebote inklusive Flug und Hotel verfügbar.

Weitere Informationen im Internet unter www.meine-neue-schoenheit.de oder telefonisch unter +49 4165 / 998 89 91

Die Medizinagentur MEINE NEUE SCHÖNHEIT mit Sitz in Hamburg und Istanbul versteht sich als PREMIUM PARTNER für Menschen, die Schönheitsoperationen und Haartransplantationen im Ausland durchführen lassen möchten. Als Dienstleistungsunternehmen, das von Harald Hayri Gümüseli und seiner Frau Bernadette geführt wird, bietet MEINE NEUE SCHÖNHEIT eine kompetente und umfassende Patientenberatung an, kümmert sich um die Organisation aller notwendigen Abläufe und stellt einen hochwertigen Kundenservice zur Verfügung, welcher vor, während und nach einer Behandlung stets kostenfrei ist. Die Agentur kann auf einen großen Erfahrungsschatz im Bereich des Medizintourismus zurückgreifen. MEINE NEUE SCHÖNHEIT vermittelt ausschließlich in Privatkliniken, welche international anerkannte Zertifizierungen wie z.B. JCI oder TÜV-SÜD vorweisen können. Alle praktizierenden Ärzte müssen einer Qualifikation als Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie entsprechen und über mindestens 10 Jahre Erfahrung verfügen. Alle Kliniken und Fachärzte müssen darüber hinaus eigene Qualitätsstandards erfüllen, welche die gesetzlichen Anforderungen überschreiten oder dort nicht gefordert sind. Alle Behandlungen beinhalten eine PREMIUM GARANTIE, welche dem Patienten besondere hohe Leistungen hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Service zusichern. www.meine-neue-schoenheit.de

Kontakt
MEINE NEUE SCHÖNHEIT
Harald Gümüşeli
Bachstraße 3
21649 Regesbostel bei Hamburg
+49 4165 / 998 89 91
info@meine-neue-schoenheit.de
http://www.meine-neue-schoenheit.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/schoenheitsoperationen-und-haartransplantationen-im-ausland/

Coaching – eine Alternative für Kinder und Jugendliche.

IPE Kinder- und Jugendcoaching hilft bei vielen Herausforderungen.

Coaching - eine Alternative für Kinder und Jugendliche.

IPE – zertifiziertes Coaching für Kinder und Jugendliche (Bildquelle: Institut für Potenzialentfaltung (IPE))

Münster. Viele Eltern legen großen Wert darauf, dass ihre Kinder einen möglichst guten Schulabschluss erreichen. Dahinter steht oft die Annahme, dass der Notendurchschnitt darüber entscheide, welche Perspektiven der Nachwuchs später innerhalb des harten beruflichen Wettbewerbs haben wird. Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit halten viele Erziehungsberechtigte nur noch für Worthülsen. Der innere Druck, den eigenen Kindern alle denkbaren Hilfen zu ermöglichen, wie auch die Erfolgsversprechen einiger Nachhilfeinstitute veranlassen viele Eltern, Tochter oder Sohn einen zusätzlichen Tutor an die Seite zu stellen. Nicht selten wird aus der anfänglichen Lernhilfe ein regelmäßiger Termin im Kalender der Schüler, der die wöchentliche Belastung weiter steigert.

Der Präsident des Lehrerverbandes Josef Kraus ist der Ansicht, dass die Höhe der privaten finanziellen Aufwendungen von 1,5 Milliarden Euro nicht gerechtfertigt sei. Der ehemalige Schulpsychologe appelliert an die Eltern, ihre Kinder nicht auf die Rolle von Notenproduzenten zu reduzieren.

Dabei gibt es Alternativen, die sich die Forderungen der Lernverhaltensforschung zu eigen machen. So lernt das menschliche Gehirn beispielsweise schneller und nachhaltiger, wenn die innere Einstellung gegenüber dem Unterrichtsfach unbelastet ist. Jeder Erwachsene kann sich dahin gehend selbst überprüfen, indem er einmal überlegt, aus welchen Schulfächern quantitativ wie qualitativ noch das meiste Wissen abrufbar ist.
Die Neigung, Themen oder Wissensgebieten einen gewissen Vorzug zu geben, andere aber eher zu vernachlässigen, trainieren Kinder bereits sehr früh. Das Spiel mit den Möglichkeiten weckt die Neugier und damit das Verlangen, sich etwas anzueignen. Das Kinder- und Jugendcoaching nach dem IPE-Verfahren macht sich unter anderem diese ureigenste menschliche Fähigkeit zunutze. Dabei steht das Kürzel für Integrative Potenzialentfaltung, die darauf abzielt, den eher monotonen Lernvorgang mit den individuellen Vorlieben zu verbinden. Damit wird eine Querverbindung im doppelten Sinne erreicht: Kinder und Jugendliche realisieren auf diese Weise, dass Lernfrust keineswegs eine Selbstverständlichkeit sein muss und dass konzentriertes Lernen mit mehr Freude verbunden sein kann. Hinzu kommt, dass die neuronalen Verknüpfungen im Gehirn, stabiler und zahlreicher angelegt werden, wenn die emotionale Grundhaltung positiver Natur ist. Dieser für das Gedächtnis so wichtige Vorgang, ist die Voraussetzung für nachhaltiges Lernen.

„Wir betonen in diesem Zusammenhang aber immer wieder, dass es nicht darum geht, junge Menschen auf Leistung zu trimmen“, sagt Daniel Paasch, der das Institut für Potenzialentfaltung in Münster gründete. „Im Coaching geht es darum, dass der junge Klient für seine Ziele einsteht, diese also aus sich selbst heraus erreichen möchte. Wir brauchen realistische Vorhaben, die uns auch mal anspornen, die eigenen Grenzen zu überwinden. Haben wir das einmal selbst erlebt, fällt es uns viel leichter auch bei weniger angenehmen Aufgaben am Ball zu bleiben“, führt der Buchautor weiter aus.

Bei den Überlegungen, wie man sein Kind am besten unterstützen kann, ohne weitere langfristige Terminverpflichtungen zu schaffen, ist also die Option des IPE Kinder- und Jugendcoachings eine hochwertige, vor allem aber geprüfte Alternative.

Junge Menschen stehen heute vor zahlreichen Heraus- und Anforderungen. In einer Welt, die offensichtlich den Rhythmus der Globalisierung verinnerlicht hat, in welcher Werte und Haltungen mehr denn je öffentlichen Interessenlagen genügen müssen, wollen Kinder und Jugendliche ihren ganz eigenen Platz einnehmen. Die moderne Gesellschaft macht es ihnen dabei nicht leichter.
Gestiegene Anforderungen in Schule und Ausbildung, Reizüberflutung, familiäre Spannungsfelder oder frühzeitig angelegte Konformitäten bilden den Boden für Stress, Überlastungserscheinungen und nachhaltige Blockaden, die sich ein Leben lang auf die Persönlichkeit des Menschen auswirken können.

Daniel Paasch hat diese Entwicklungen frühzeitig erkannt. Der Trainer und Coach fasste den Entschluss mit wirkungsvollen Methoden einen Ausweg zu offerieren, der ganz gezielt auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnitten sein sollte.
Er entwickelte das Verfahren der Integrativen Potenzialentfaltung und manifestierte die damit erzielten Erfolge im heutigen Institut für Potenzialentfaltung (IPE) in Münster.

Mit seinen Ausbildungen und fachspezifischen Seminaren verfolgt das IPE das Ziel, Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, leichter, blockadenfreier und glücklicher in und durch das Leben zu gehen. Über 1800 Menschen aus allen Berufsbereichen haben bisher die zertifizierten Seminare besucht, womit sich das Institut für Potenzialentfaltung einen einzigartigen Ruf in der Bildungslandschaft erarbeitet hat.
Die Methodik berücksichtigt dabei ganz bewusst neurowissenschaftliche Erkenntnisse wie auch Beobachtungen aus der Lernverhaltensforschung. Gleichzeitig kommen effiziente Kommunikationstechniken und verschiedene Veränderungsmodelle zum Einsatz.

Inzwischen übernehmen speziell ausgebildete und geprüfte Trainerinnen und Trainer des IPE einen Teil der Ausbildungen. Auf diese Weise wird das IPE der stetig steigenden Nachfrage nach alternativen und wirkungsvollen Unterstützungsformaten für junge Menschen gerecht, die von Eltern, Erziehern, Lehrern und den Schulen selbst eingefordert werden.

Firmenkontakt
Institut für Potenzialentfaltung (IPE)
Daniel Paasch
Schmittingheide 20
48155 Münster
0251 – 397 297 56
info@ipe-deutschland.de
http://www.ipe-deutschland.de

Pressekontakt
Institut für Potenzialentfaltung (IPE)
Ludger Brenner
Schmittingheide 20
48155 Münster
0251 – 397 297 57
l.brenner@ipe-deutschland.de
http://www.ipe-deutschland.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/coaching-eine-alternative-fuer-kinder-und-jugendliche/

TÜV SÜD prüft Kundenzufriedenheit: Vier von fünf Kunden empfehlen reifen.com aktiv weiter

Bielefeld/Hannover, 02.06.2016. Selbst hohe Kundenzufriedenheit ist noch steigerungsfähig – dies zeigt eindrucksvoll der Reifenfachdiscounter reifen.com ( http://www.reifen.com ). Der TÜV SÜD bescheinigt dem Unternehmen – auf Grundlage einer Befragung – einen hervorragenden Wert: Die Gesamtzufriedenheit der repräsentativen Kundenauswahl liegt bei 1,66 auf der Zufriedenheitsskala, die von 1 bis 5 reicht. Bereits von einem Top-Niveau ausgehend (Vergleichswert 2014: 1,72 Punkte), hat reifen.com den Zufriedenheitswert noch einmal um 0,06 Skalen-Punkte steigern können.

Hervorstechend ist dabei der hohe Anteil an Kunden, die nicht einfach nur zufrieden sind, sondern begeistert, und das Unternehmen aktiv weiterempfehlen. Der Anteil solcher „Promotoren“ an den Gesamtkunden beträgt bei reifen.com stolze 78 Prozent. Dies ist zugleich ein Spitzenwert unter den zertifizierten Unternehmen. In der Prüfung punktet reifen.com insbesondere beim Kundenservice – die Freundlichkeit, Fachkompetenz und das Engagement der Mitarbeiter schätzen die Kunden am meisten.

„Das wieder einmal hervorragende Abschneiden bei der Zufriedenheitsbefragung des TÜV SÜD freut uns sehr“, führt Heiko Knigge aus, einer der Geschäftsführer der reifencom GmbH. „Kundenzufriedenheit und Kundenbegeisterung müssen stets neu verdient und erarbeitet werden. Neben einer breiten Produktauswahl und nutzerfreundlichen Angebotspräsentation wird die strikte Kundenorientierung im Sinne bestmöglicher Beratungsqualität weiterhin Leitlinie unseres Handelns sein.“

Die repräsentative Kundenzufriedenheitsprüfung wurde von März bis April 2016 durchgeführt. Befragt wurden 1.052 Kunden aus den vorherigen zwölf Monaten.

reifen.com ist Deutschlands erster Reifenfachdiscounter mit breitem Angebot an günstigen Markenreifen. In Deutschland gibt es 37 Filialen, den Onlineshop reifen.com (2015 Branchensieger Online-Reifen-Handel bei Deutschlands bedeutendstem Service-Ranking „Service-Champions“) und 2.600 Montagepartner, die Serviceleistungen erbringen. Clever kombiniert: In der Filiale oder online kaufen; bei reifen.com gelten immer die gleichen, günstigen Preise. Neben der Montage bieten die Filialen umfassende Beratung und Einlagerung. In Frankreich, Österreich, Italien, der Schweiz und Dänemark sind es je ein weiterer Shop und 2.660 Montagepartner. Die Produktpalette umfasst Pkw-Reifen, Felgen, Kompletträder, Motorrad-, Offroad- und Transporterreifen sowie Zubehör.

Kontakt
reifencom GmbH
Sabrina Liekefett
Südfeldstrasse 16
30453 Hannover
(0511) 123210-33
presse@reifen.com
http://www.reifen.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/tuev-sued-prueft-kundenzufriedenheit-vier-von-fuenf-kunden-empfehlen-reifen-com-aktiv-weiter/

Hülskötter & Partner auf der AdvoTec: Advoware 4.1, E-POST, Advoliga

Auf der AdvoTec zeigt Hülskötter & Partner die gesamte Bandbreite seiner IT-Dienstleistungen, von Advoware 4.1 über E-POST und QM-Management bis Advoliga.

Hülskötter & Partner auf der AdvoTec: Advoware 4.1, E-POST, Advoliga

Auf der AdvoTec zeigt Hülskötter & Partner die gesamte Bandbreite seiner IT-Dienstleistungen, von Ad

Anlässlich des 67. Anwaltstages, der vom 1. bis 3. Juni 2016 in Berlin stattfindet, wird Hülskötter & Partner auf der AdvoTec als Fachaussteller vertreten sein. Dort zeigt das Unternehmen aus Nordwalde bei Münster am 2. und 3. Juni die gesamte Bandbreite seiner IT-Dienstleistungen. Dazu gehört die brandneue Version von Advoware mit der Version 4.1, die Verbindung zur E-POST-Dienstleistung der Deutschen Post AG direkt aus Advoware heraus, die Vorzüge eines zertifizierten Qualitätsmanagements sowie das exklusive Anwaltsnetzwerk Advoliga. Mit diesen und weiteren Angeboten ermöglicht Hülskötter & Partner modernes Kanzleimanagement.

Nordwalde, 30. Mai 2016. Auf der Bürofachausstellung AdvoTec, die zeitgleich zum 67. Deutschen Anwaltstag in Berlin stattfindet, wird Hülskötter & Partner zum ersten Mal mit einem eigenen Stand vertreten sein. Dort zeigt der IT-Experte für juristische Speziallösungen seine ganze Bandbreite an erprobten Kanzleilösungen. Dazu gehört die Kanzleisoftware Advoware genauso wie die E-POST-Schnittstelle als Teil von AdvoScan, das eine Funktion von Advoware ist. Darüber hinaus können sich die Besucher der AdvoTec am Hülskötter-Stand über die Vorzüge eines zertifizierten Qualitätsmanagements genauso informieren wie über das Anwaltsnetzwerk Advoliga, das für teilnehmende Rechtsanwälte enorme Vorteile bereit hält.

Ein Hauptaugenmerk während der AdvoTec 2016 wird auf dem Hülskötter-Stand die brandneue Version von Advoware sein, die mit zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen ausgestattet ist. Die markanteste Neuheit wird die E-Mail-Integration sein, die die Advoweb seiner Kanzleisoftware spendiert hat. Damit hält eine Funktion in Advoware Einzug, die die Benutzung der Anwaltssoftware erheblich vereinfachen und verbessern wird. Und für das Mehr an Sicherheit und Komfort liefert in diesem Kontext die Integration der E-POST-Schnittstelle, die Advoware 4.1 ebenfalls aufzuwarten hat.

Darüber hinaus werden die anwesenden Vertreter von Hülskötter & Partner den interessierten Kunden zeigen, wie sehr Anwaltskanzleien von einem fortschrittlichen und zertifizierten Qualitätsmanagement profitieren können. Schließlich hat Hülskötter & Partner gemeinsam mit der Advozon Kanzlei Konzept schon weit mehr als 100 Anwaltskanzleien fit gemacht für eine optimal funktionierende Kanzleiorganisation, was der TÜV Hessen in allen Fällen bestätigt hat.

Von diesen und weiteren Vorzügen profitieren automatisch Anwälte und Anwaltskanzleien, die dem Anwaltsnetzwerk Advoliga beitreten. Auch dazu wird es am Hülskötter-Stand zahlreiche Informationen und Antworten geben. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass der Messeauftritt von Hülskötter & Partner während der AdvoTec 2016 vor allem eines zeigt: Es werden speziell die Anwälte und Kanzleien wettbewerbsfähig bleiben, die mit der fortschreitenden Digitalisierung ihrer Branche Schritt halten können. Dabei kann und wird die Firma Hülskötter aus Nordwalde bei Münster helfen.

Dem kann Gerhard Hülskötter, Geschäftsführer von Hülskötter & Partner, nur beipflichten: „Spätestens seit der Ankündigung der BRAK, das elektronische besondere Anwaltspostfach zum 29. September 2016 endgültig einführen zu wollen, sollten sich Anwälte und Juristen darüber im Klaren sein, dass es in Sachen Digitalisierung kein Zurück mehr gibt. Wir möchten daher alle Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen während des Deutschen Anwaltstages dazu ermuntern, an unserem Stand vorbeizukommen und mit uns die Möglichkeiten, Vorzüge und Herausforderungen einer digitalen Kanzlei zu erörtern.“

Weitere Informationen zum Advotec-Auftritt von Hülskötter & Partner

Weitere Informationen zur exklusiven Kooperation zwischen Hülskötter & Partner und der Deutschen Post AG

Die Hülskötter & Partner Consulting und Vertriebs GmbH ist Spezialist für die Beratung und den Vertrieb innovativer Kanzleilösungen. Hierzu gehört die Kanzlei-Anwendung Advoware, die das gesamte Anforderungsprofil einer modernen Kanzlei unterstützt und Anwälte und Juristen bei ihrer täglichen Arbeit bestmöglich unterstützt. Darüber hinaus bietet Hülskötter & Partner mit Advozon, der Komfortzone für Juristen, ein auf Anwälte und Notare zugeschnittenes IT-Service-Konzept, das Lösungen für Datenschutz, Mobilität und Datensicherung bereitstellt. Dazu zählen unter anderem Advozon Kanzlei-IT, Advozon Online-Services und weitere innovative IT-Dienstleistungen.

Kontakt
Hülskötter & Partner Consulting und Vertriebs GmbH
Gerhard Hülskötter
An den Bahngleisen 10
48356 Nordwalde
02573 93930
gerhard@huelskoetter.info
http://advoblog.huelskoetter.info

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/huelskoetter-partner-auf-der-advotec-advoware-4-1-e-post-advoliga/

autoteilebilliger.de erhält erneut TÜV-Siegel

Online-Shop erfüllt hohe Ansprüche an Datenschutz und Sicherheit

autoteilebilliger.de erhält erneut TÜV-Siegel

autoteilebilliger.de hat wieder das s@fer-shopping-Prüfzeichen vom TÜV SÜD bekommen. Mit dem Siegel beweist der Online-Shop seine technische sowie organisatorische Zuverlässigkeit und wird den hohen Ansprüchen an Datenschutz und Sicherheit gerecht. Für den Kunden heißt das konkret: Durch die Datensicherheit gibt es beim Kauf keine Rückschlüsse auf sein Fahrzeug. „Im Markt für Online-Autoteile sind wir einer der wenigen Anbieter mit dieser Zertifizierung“, sagt Geschäftsführer Bonimir Dolic.
Das Siegel muss jährlich erneuert werden – ein weiterer Beleg für die gleichbleibend hohe Qualität.

Der TÜV SÜD beruft sich bei der Zertifizierung auf einen umfassenden Kriterienkatalog mit mehr als 100 Einzelkriterien, die für eine hohe Qualität und Sicherheit des Online-Kunden sorgen. Dabei wird unter anderem überprüft, ob der Online-Anbieter tatsächlich die versprochenen Leistungen erfüllt und wie sicher personenbezogene sowie sensible Daten bei ihm sind. Um dabei eine möglichst hohe Transparenz sicherzustellen, gibt es neben einer Online-Bewertung auch die Prüfung beim Online-Anbieter vor Ort.

Autoteile gehören neben Mode, Medien und Wein zu den Produktgruppen, die am häufigsten im Internet gekauft werden. Immer mehr Menschen setzen auf die Schnelligkeit und die attraktiven Preise beim Online-Handel.

autoteilebilliger.de ist seit 2014 die Adresse für alle Ersatzteile, Autozubehör und -pflegeartikel sowie Batterien und Öle. Das große Sortiment umfasst etwa 500.000 Artikel von etwa 30 Herstellern. Die Shop-Besucher können nach Topmarken oder Preis-Leistungsverhältnissen selektieren lassen und finden so schnell und einfach das gesuchte und passende Teil.
Als einer der wenigen Online-Shops in der Branche ist autoteilebilliger.de vom TÜV SÜD und von Trusted Shop zertifiziert.

Firmenkontakt
autoteilebilliger.de
Dubravko Dolić
Am Wasserturm 19/21
48653 Coesfeld
0172 148 473 1
dubravko.dolic@dsquare.de
https://www.autoteilebilliger.de/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
02204 987 993 0
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autoteilebilliger-de-erhaelt-erneut-tuev-siegel/

Zeitfresser Auto: Lästige Wartezeiten vermeiden

Das Infocenter der R+V Versicherung gibt Tipps

Zeitfresser Auto: Lästige Wartezeiten vermeiden

Wiesbaden, 14. April 2016. Jeder kennt das: lange Warteschlangen an der Tankstelle, der Waschanlage und beim Reifenwechseln. Doch in vielen Fällen können Autofahrer Zeit sparen – und zudem Unfälle vermeiden, die durch Verspätungen oder Stress passieren. „Oft reicht es schon aus, die Hauptverkehrszeiten konsequent zu meiden“, sagt Karl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung. Seine Tipps:

– Tankstelle
Vor allem freitags und im Feierabendverkehr stehen die Autos an den Zapfsäulen Schlange. Wer zu einer anderen Zeit tankt, schont seine Nerven – und meistens auch seinen Geldbeutel. Denn häufig werden die Spritpreise im Laufe des Tages gesenkt, wenn wenig los ist.

– Waschanlage
Das Auto braucht dringend einen Frühjahrsputz? Waschanlagen sind morgens weniger voll als abends und mittwochs leerer als am Samstag – besonders wenn die Sonne scheint.

– Reifenhändler
Lange Wartezeiten sind der häufigste Grund für Kundenbeschwerden bei Reifenhändlern. Das Problem: Die meisten Kunden gehen im Herbst erst bei Frost den Reifenwechsel an. Das gleiche gilt für den Kauf von Winterreifen.

– Werkstatt
Viele Werkstätten bieten für kleinere Arbeiten einen Sofortservice ohne Terminabsprache an – allerdings müssen Kunden dann oft länger warten. Wer Zeit sparen will, vereinbart am besten einen so genannten „Wartetermin“. Der Fahrer gibt sein Auto zu einem fest vereinbarten Termin ab und kann es dann direkt wieder mitnehmen.

– Kfz-Zulassungsstelle
Ohne Termin kann die Wartezeit für die Zulassung des Kraftfahrzeugs schnell eine Stunde überschreiten. Besonders voll ist es ab 9.30 Uhr. Dann kommen Kfz-Händler und Zulassungsdienste, um mehrere Zulassungen gleichzeitig abzuwickeln. Privatleute sollten ihr Auto deshalb am besten zwischen 7.30 und 9 Uhr anmelden oder den Nachmittag nutzen. Hochbetrieb herrscht auch vor und nach Feiertagen, zu Quartalsende und generell im Frühjahr. Manche Gemeinden bieten einen Online-Service an, um Wartezeiten zu verkürzen.

– Hauptuntersuchung
Das amtliche Siegel bekommen Autofahrer bei autorisierten Prüforganisationen wie dem TÜV. Auch hier sollten sie stets einen Termin vereinbaren. Manche Kontrollstellen arbeiten mit einer „Sofort-dran-Garantie“. Kommt der Fahrer zur vereinbarten Zeit, geht es mit der Kontrolle sofort los. Auch Werkstätten bieten Hauptuntersuchungen an. Hier sind die Prüfer jedoch nur an bestimmten Tagen vor Ort, so dass längere Wartezeiten möglich sind.

http://www.infocenter.ruv.de

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die \“Ängste der Deutschen\“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/zeitfresser-auto-laestige-wartezeiten-vermeiden/