Schlagwort: Tutorial

Neu: Tutorials für Etiketten

Schmuck etikettieren – eXtra4 zeigt, wie es geht

Neu: Tutorials für Etiketten

Tutorial von eXtra4 Labelling Systems zur richtigen Anwendung von Schmucketiketten mit Schlaufe

Birkenfeld, 02.09.2019. „Wie Schmucketiketten mit Schlaufe funktionieren, das weiß doch jeder!“ – Die Erfahrung hat eXtra4 Labelling Systems eines Besseren belehrt: Schlaufen-Etiketten sind die beliebteste Form zur Etikettierung von Schmuck und Uhren. Trotzdem passieren immer wieder Fehler bei der Handhabung. Video-Anleitungen sollen hier jetzt Abhilfe schaffen.

Etikettenspezialist Ferdinand Eisele aus Birkenfeld bei Pforzheim führt unter seiner Marke eXtra4 Labelling Systems besonders viele Varianten an Schlaufen-Etiketten für Schmuck im Sortiment: Über 200 Formen liegen produktionsbereit als Werkzeug vor. In mehr als 80 verschiedenen Versionen können Schmucketiketten mit Schlaufe von eXtra4 ab Lager bezogen werden.

Das Lager Sortiment an Schlaufen-Etiketten ist bei eXtra4 Labelling Systems ausnahmslos beständig im Ultraschallbad und mit stark haftendem Permanentkleber ausgestattet. Immer trägt jedoch die Schlaufe gezielt keinen Klebstoff, lediglich die Schlaufenspitze ist beleimt. Dadurch können sich an der Schlaufe keine Schmutzpartikel aufbauen, die Ware ist vor Anhaftungen sicher und das Etikett bleibt frei beweglich – ob an Schmuck oder Uhren. So ausgerüstet bieten Schlaufen-Etiketten von eXtra4 in der Praxis viele Vorzüge – korrektes Anbringen vorausgesetzt!

Auf den ersten Blick erscheint die Befestigung von Schmucketiketten mit Schlaufe simpel und selbsterklärend. Doch die Tücke steckt im Detail und kann an entscheidender Stelle Probleme verursachen. Mit dem richtigen Knowhow sind sie leicht zu vermeiden.
Um Fehlern vorzubeugen, hat eXtra4 für die Etikettierung mit Schlaufen-Etiketten Tipps und Tricks in Video-Tutorials gefasst. Sie demonstrieren das korrekte Vorgehen beim Anbringen eines Schlaufen-Etiketts, weisen auf mögliche Fehler hin und zeigen, wie diese einfach zu umgehen sind.

Die Video-Anleitungen präsentiert die Ferdinand Eisele GmbH unter der Marke eXtra4 Labelling Systems auf der GemWorld, der Fach-Messe für Edelsteine und Schmuck, 25. – 27. Oktober 2019, in München, Halle B5, Stand 401. Dauerhaft zu sehen sind die Tutorials mit Experten-Knowhow zu Schlaufen-Etiketten für Schmuck und Uhren auf der eXtra4-Web-Präsenz.

Die Ferdinand Eisele GmbH in Birkenfeld bei Pforzheim zählt zu den hochspezialisierten Unternehmen der Identifikationstechnik. Tätigkeitsfeld ist die Produktion von Etiketten zur Kennzeichnung von Produkten und zur Organisation von Prozessen. Die Entwicklung eigener Software und der Vertrieb passender Hardware machen Ferdinand Eisele zum Anbieter kompletter Etikettier-Systeme.

Kernzielgruppen international sind Industrie und Handel für Schmuck, Uhren und Edelsteine – Branchen, die in Pforzheim historisch verwurzelt sind. Mit seiner Marke „eXtra4 Labelling Systems“ agiert das Unternehmen hier unter den weltweit führenden Anbietern. National, mit Schwerpunkt Süddeutschland, bedient das Label „eXtra4 Identification Systems“ den Bedarf auch anderer Branchen, beispielsweise die Automobilindustrie, den Maschinen- und Apparatebau oder das Gesundheitswesen.

1931 als Akzidenzdruckerei mit angegliederter Etikettenfertigung in Pforzheim gegründet, ist Ferdinand Eisele heute ein mittelständisches Unternehmen der Druck- und Verpackungsindustrie. Das Tochterunternehmen „eXtra4 Software + Service GmbH“ betreut weltweit mehrere Tausend lizensierte Anwender von eXtra4-Software mit ihren Etikettier-Systemen. Vertreter und Repräsentanten in über 25 Ländern sichern für Produkte und Dienstleistungen von „eXtra4“ internationale Präsenz.

Firmenkontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
schickel@ferdinand-eisele.com
http://www.extra4.com

Pressekontakt
Ferdinand Eisele GmbH
Susanne Schickel
Carl-Benz-Str. 17
75217 Birkenfeld
07231/94790
susanne@extra4.com
https://www.extra4.net/de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neu-tutorials-fuer-etiketten/

e-doceo ist ausgezeichnet

E-Learning-Experten würdigen die leistungsstarken Software-Lösungen

e-doceo ist ausgezeichnet

e-doceo Deutschland zählt zu den Top-Anbietern für Digital Learning Software – ein Erfolg, der weltweit wahrgenommen und honoriert wird. In wichtigen Rankings konnte der Software-Spezialist aus Duisburg erneut Spitzenplätze belegen.

Unter den Top 20 weltweit
Beispiel e-doceo Autorentool: Es zählt bereits zum vierten Mal infolge zu den Top 20 weltweit. Das amerikanische Consulting-Unternehmen Training Industry, dessen Einschätzung auf dem internationalen Markt der beruflichen Weiterbildung besonders geachtet wird, begründet die Entscheidung wie folgt: e-doceo sei ein Key-Player in der Digital Learning-Branche und zeige herausragende Leistungen mit Blick auf innovative Lösungen und die technische Weiterentwicklung.

Bestes Handytool
Gold für skillcatch: Die Brandon Hall Group, ein amerikanisches Forschungs- und Analyseunternehmen, prämierte die neue e-doceo Video-App. In der Kategorie „Best Advance in Mobile Learning Technology“ wurde e-doceo für die Mobile und Social Learning-Lösung mit Gold ausgezeichnet. Auf dem Markt gelte skillcatch als das beste Handytool 2015, heißt es. Die Video-App, die pünktlich zur LEARNTEC vom 26. bis zum 28. Januar in Karlsruhe erweitert worden ist, setzt auf das orts- und zeitunabhängige Vermitteln und Teilen von Wissen. Know-how können Mitarbeiter einfach und schnell als Video festhalten und teilen sowie direkt in ihr eigenes Learning Content Management System übertragen. Holger Ruhfus, Geschäftsführer von e-doceo Deutschland: „Für uns sind allein diese beiden Auszeichnungen ein großartiger Erfolg. Sie würdigen die Qualität unserer Software und zeigen, dass wir als Digital Learning-Experte weltweit anerkannt sind.“

Zum vierten Mal LEARNTEC
Damit nicht genug: e-doceo zählt in den Kategorien Learning Management System und Autorenwerkzeuge erneut auch zu den Gewinnern der bsoco-Awards. Welche Platzierung der Digital Learning-Experte genau einnimmt, wird am 28. Januar bei der Preisverleihung auf der LEARNTEC bekannt gegeben. Bereits zum vierten Mal wird das e-doceo Team auf der Leitmesse für digitales Lernen am Messestand (D28/Halle 1) vor Ort sein und die Besucher über die Trends bei der Online-Weiterbildung informieren. Wie Mobile Learning mit der neuen Video-App skillcatch funktioniert, darum geht es auch in einem Vortrag am 28. Januar um 11:15 Uhr im Trendforum (B52/Halle 1).

Innovation und pädagogisches Know-how, intuitive Software und kompetente Beratung: Dafür steht der Digital Learning-Experte e-doceo. Das Unternehmen wurde 2002 vom französischen Lehrer und heutigem Geschäftsführer Jerome Bruet in Nantes gegründet und ist auf die Erstellung von Online-Weiterbildungsangeboten und den optimalen Schulungsmix mit digitalen Elementen spezialisiert. Sechs Millionen Menschen nutzen weltweit die e-doceo Software-Lösungen. e-doceo erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von acht Millionen Euro, ist in 15 Ländern vertreten und beschäftigt am deutschen Standort in Duisburg unter der Leitung von Holger Ruhfus 16 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
e-doceo Deutschland
Jörg Wachsmuth
Schifferstraße 200
47059 Duisburg
0203/30597-870
presse.de@e-doceo.net
http://de.e-doceo.net/

Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Stefanie Bersin
Hufergasse 13
45239 Essen
0201/29881-12
sbe@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/e-doceo-ist-ausgezeichnet/

Multiposting für Blogbeiträge mit Blog2Social

Die Videoanleitung zu Blog2Social

Multiposting für Blogbeiträge mit Blog2Social

Blogbeiträge nur auf dem eigenen Blog zu veröffentlichen ist heute zu wenig. Nur ein Bruchteil der potenziellen Leser findet den Weg dorthin. Viel wichtiger ist es, den Beitrag auch dort zu bewerben, wo die Zielgruppe bereits ist.

Das WordPress-Plugin Blog2Social unterstützt Blogbetreiber dabei, ihre Bloginhalte schneller und einfacher der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit nur einem Klick wird die Nachricht an bis zu 10 verschiedene Social Media Kanäle, wie z.B. Xing, Facebook, Twitter und Google+ verschickt. Das Besonderes: Die Kommentare und Hashtags lassen sich für jedes Netzwerk individuell anpassen. Wie Sie Blog2Social einrichten, die Nachrichten für die Social Media anpassen und schließlich versenden, zeigt Ihnen in wenigen Schritten das folgende Tutorial-Video.
Lernen Sie jetzt Blog2Social effizient zu nutzen.

> zum Video

Wie Blog2Social bei den Bloggern ankommt, können Sie in diesem Beitrag lesen.
> zum Beitrag

Die Vielzahl der neuen Medienkanäle ist für viele Unternehmen eine große Herausforderung in der Kommunikation. Ob in der PR im Marketing oder im Personalwesen, wer im Zeitalter 2.0 im Internet erfolgreich sein möchte, muss crossmedial kommunizieren. Nur wer weitreichend auf vielen verschiedenen Medienkanälen präsent ist, erreicht seine Zielgruppe. Das erfordert ein Umdenken, neue Strategien und neue Kompetenzen.

Die ADENION GmbH entwickelt innovative Online-Dienste, um Unternehmen, Organisationen und Agenturen zu unterstützen, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Zusätzlich begleitet die ADENION GmbH Unternehmer und Kommunikatoren in der ADENION Academy (http://academy.adenion.de/) mit Fachwissen rund um die Themen Social Media, Content Marketing und Online-PR.

Kontakt
Adenion GmbH
Michael Schirrmacher
Merkatorstr. 2
41515 Grevenbroich
+49 2181 7569-277
+49(0)2181 75 69 199
presseinfo@pr-gateway.de
www.adenion.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/multiposting-fuer-blogbeitraege-mit-blog2social/

Autodesk Revit Architecture – neue Einführung in die Grundlagen der Architektursoftware Revit Architecture

Markus Hiermer zeigt in seinem aktuellen Buch „Autodesk Revit Architecture 2015 Grundlagen“ den schrittweisen Weg vom Entwurfsmodell zum Gebäudemodell mittels der neuen Software Revit Architecture.

BildDer Begriff BIM – Building Information Modelling – wurde vom Hersteller Autodesk für die Software Revit Architecture geprägt und hat binnen kurzer Zeit die ganze CAD-Welt erfasst. In der Tat bietet die Software neue Möglichkeiten der Erfassung und Auswertung von Daten für ein 3D-Modell eines Bauwerkes, allerdings ist dafür an manchen Stellen ein Umdenken bei der CAD-Konstruktion nötig.

Der Autor zeigt anhand eines praktischen Beispiels Konzepte, Probleme und Lösungen, damit Neueinsteiger sowie Umsteiger möglichst rasch und problemlos die Grundlagen des Programms erlernen können. Für jedes der logisch aufgebauten Kapitel im Buch stehen entsprechende Beispieldaten als Download zur Verfügung.

Zum Autor:
Markus Hiermer ist seit 2006 selbständiger Revit-Dienstleister und lässt in diesem Buch seine Erfahrungen aus verschiedenen Projekten im Wohnungs-, Industrie- und Anlagenbau einfließen. Als Dozent ist er neben der Handwerkskammer Traunstein/Rosenheim auch für verschiedene andere Unternehmen tätig.

„Autodesk Revit Architecture 2015 Grundlagen“ von Markus Hiermer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0099-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/autodesk-revit-architecture-neue-einfuehrung-in-die-grundlagen-der-architektursoftware-revit-architecture/