Schlagwort: Turnschuhe

Wer besser pflegt, läuft länger

Keine Binsenweisheit: Mit COLLONIL behandelte Schuhe sorgen für ein ausdauernd-sportliches Vergnügen.

Wer besser pflegt, läuft länger

Sneaker Inside, 9,50 Euro; Carbon Pro, 14,95 Euro; Sneaker Wash, 9,95 Euro (Bildquelle: @Collonil)

Deutsche Sportler lassen sich ihr wichtigstes Ausrüstungsgerät etwas kosten: Fast ein Drittel der Männer und ein Viertel der Frauen würden rund 500 Euro für Sportschuhe ausgeben. Ob jeder so viel Geld ausgeben möchte, ist eine Frage der persönlichen Einstellung – und nicht zwingend notwendig. Denn wer Wert auf Funktion und Aussehen legt, sollte seine Sportschuhe – egal aus welcher Preisrange – vor allem pflegen, um lange Freude daran zu haben, wissen die Experten für Textil- und Lederpflege von COLLONIL. Besonders Regenwetter oder staubige Untergründe greifen das Material an. Mit top imprägnierten Laufschuhen sind Sportler aber nicht nur trockenen Fußes unterwegs, sondern zeigen sich auch immer von ihrer besten Seite.

Gute und individuell zum Läufer passende Schuhe sind für ehrgeizige Läufer Pflicht. Neben Funktionsvielfalt in Punkto Sportlichkeit legt der gepflegte Jogger auch Wert auf Schutz vor Verschmutzung und Nässe.

Frank Becker, Geschäftsführer von COLLONIL, rät: „Gerade jetzt im Frühjahr, wenn die Wege besonders matschig sind, sollten Läufer ihr wichtigstes Ausrüstungsstück gründlich pflegen – dem Schlamm auf der Strecke zum Trotz. Seifenwasser und eine kleine Bürste oder Schwamm reichen nur bedingt, um die Verunreinigung zu entfernen. Der beste Schutz ist eine Imprägnierung vor dem Lauf. Sie verhindert, dass das Material schnell nass wird und die Schuhe unter anderem ihre Atmungsaktivität verlieren. Die Folge nasser Schuhe: Läufer frieren schneller.“

Mit diesen Tipps von COLLONIL bleibt das Laufgerät lange sauber und geschützt:

1.Die Sohle von Turnschuhen und Sneakern verschmutzt in der Regel am stärksten – hier reicht es, die Sohle regelmäßig trocken abzureiben. Sind die Schuhe allerdings insgesamt stark verschmutzt, hilft nur noch Wasser und ein Spezialwaschmittel wie Sneaker Wash von COLLONIL. Es reinigt die Schuhe schonend aber effektiv und beseitigt zudem unangenehme Gerüche.

2.Sind die Turnschuhe dann sauber, schützt eine gute Imprägnierung langanhaltend vor zukünftiger Verschmutzung. Dafür sorgt COLLONIL mit Carbon Pro und der revolutionären, weltweit erstmals eingesetzten Technologie für optimalen Schutz, perfekte Atmungsaktivität und bestmögliche Haftung auf allen Materialoberflächen. Der Sportler sollte das Spray gleichmäßig, nicht zu feucht auftragen und mindestens zwanzig Minuten bei Zimmertemperatur (nicht auf der Heizung, da die Schuhe ansonsten brüchig werden) trocknen lassen. Nach 12 bis 15 Sporteinheiten ist es sinnvoll, den Schutz zu erneuern.

3.Außen hui, innen pfui? Wer beim Sport ordentlich ins Schwitzen kommt, sollte zu Sneaker Inside von COLLONIL greifen. Das Spray ist für alle Materialien geeignet und sorgt für ein frisches Tragegefühl.

Zum Unternehmen
Die Traditionsmarke COLLONIL ist eine weltweit bekannte und führende Marke für anspruchsvolle Leder- und Textilpflege, deren Produkte seit mehr als 100 Jahren von der Salzenbrodt GmbH & Co. KG in Berlin produziert werden. Dank einer konsequenten Qualitäts- und Innovationsstrategie steht die Marke COLLONIL für höchste Kompetenz in der Pflege und Imprägnierung von Ledererzeugnissen und hat sich außerdem mit High-Tech Pflegeprodukten für Bekleidung, Aviation und Car Care einen Namen gemacht.
Das Berliner Unternehmen unterhält Gesellschaften in Österreich, Dänemark, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Es exportiert seine Produkte in 93 Länder in allen Regionen der Welt.
Weitere Informationen gibt es unter www.collonil.com

Quelle: Statista 2017: Wie hoch waren Ihre Ausgaben für Sportschuhe im letzten Jahr? ( https://de.statista.com/statistik/daten/studie/631342/umfrage/ausgaben-fuer-sportschuhe-in-deutschland/)

PR-Agentur

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Verena Schmitt
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
089/2050-4190
v.schmitt@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wer-besser-pflegt-laeuft-laenger/

Welches Outfit passt in die – kreative – Führungsetage?

Welches Outfit passt in die  - kreative - Führungsetage?

Nicola Schmidt Image Impulse

Aufgestiegen in die Führungsetage am neuen Arbeitsplatz? Doch was zieht man da an? Ist der Anzug, bzw. das Kostüm auch in kreativen Branchen immer die richtige Wahl? Imageexpertin Nicola Schmidt aus Köln gibt Tipps.

Understatement im Chefsessel
Jetzt sind Sie in die Führungsetage in der neuen Firma aufgestiegen, herzlichen Glückwunsch. Doch zum beruflichen Neustart möchten Sie dennoch souverän und auch selbstbewusst auftreten. Doch wie geht das? Je klarer Sie Ihre Position darstellen, desto besser: „Ich bin neu im Unternehmen, brauche eure Unterstützung.“
Doch was ziehen Sie an? In vielen Kreativbranchen gibt es nämlich keinen Dresscode, daher steht es jedem frei was er anzieht. Das macht die tägliche Kleiderauswahl dadurch nicht leichter. Der Begriff „lockere Kleidung“ wird schnell missverstanden. Für den einen bedeutet das olle Jeans mit T-Shirt und ausgelatschten Turnschuhen, für den anderen bedeutet das Chinohose mit buntem Hemd und Lederschuhen.
Im Vorstellungsgespräch hatten Sie ja bereits mitbekommen, wie die Mitarbeiter und Führungskräfte im neuen Unternehmen rumlaufen. Ein Anzug mit Hemd ist oft zu overdressed. Jedoch als Führungskraft haben Sie Vorbildfunktion, daher ist ein etwas konservativerer Look die sichere Alternative. Doch statt der üblichen Schurwolle oder Cool Wool mal zu anderen Materialien greifen. Das zum Beispiel kann Flanell oder Tweed sein. Dazu ein Hemd ohne Krawatte mit Manschettenknöpfen und farbig gestickten Knopflöchern und für die Damen eine schicke Schluppenbluse. Wer es extravagant mag, der bindet sich die Schluppe seitlich zu mehreren Knoten. Eine Jeans sollte immer ohne Waschung, also dunkel sein. Das Schuhwerk sollte immer aus Leder sein, denn schließlich wertet hochwertiges Schuhwerk ein Outfit immer auf. Ob es der Monk, ein Schuh mit seitlichen Schnallen für den Herrn und für die Dame ein schicker Schnürschuh, statt dem ewigen Pumps, ist Geschmackssache.
Dezent oder sexy?
Obwohl es mittlerweile jeder wissen sollte, wurde ich vor kurzem gefragt, wie sexy darf es am Arbeitsplatz sein. Fragen Sie sich, was Sie in den Vordergrund stellen möchten: Ihre Kompetenz oder Ihre Oberweite? Egal in welcher Branche Sie tätig sind, je dezenter das Outfit desto besser. Die Betonung liegt im Business nicht auf Oberweite, Po und Hüften. Achten Sie darauf, dass das Outfit sind den ganzen Tag über bequem anfühlt. Das gilt auch für Schuhe, denn wer mit nagelneuen hohen Schuhen einen Kilometer zur Kantine gegangen ist, weiß, was das für Höllenqualen verursachen können.
Tragen Sie das neue Outfit und die neuen Schuhe einige Tage vor dem ersten Arbeitstag ein. Verrutscht der Rock oder springt die Bluse an unliebsamen Stellen auf? Hinterlässt das neue Hemd riesige Schweißflecken? Zwickt die Hose? Was macht Ihr Körper mit der Kleidung?
Für das Make-up gilt folgende Grundregel: Matte Töne über den Tag, schillernde Töne am Abend. Im Business ist es ratsamer, die Augen stärker zu betonen, statt der Lippen. Das gilt gerade für Brillenträgerinnen. Wenn Sie die Augen stärker schminken, betonten Sie das Intellektuelle. Wer die Lippen stärker betont, unterstützt das Sinnliche und Erotische. Roter Lippenstift hat Signalwirkung.

Wie kommt man beim Matschwetter trocken ins Büro?
Ein faltbarer Regenschirm hat in jeder Tasche Platz. Doch welches Schuhwerk eignet sich in dieser Jahreszeit? Es sieht ja schon etwas albern aus, wenn man mit dicken gefütterten Stiefeln zum feineren Hosenanzug durch die Räume geht. Was tun? Nehmen Sie sich Ihr hochwertiges Schuhwerk separat mit. So können Sie die Schuhe unauffällig wechseln.
Für die Herren gibt es Gummigaloschen, eine Art Überzieher, die Ihr gutes Schuhwerk schonen. Diese Galoschen sind faltbar und passen in jede Innentasche des Sakkos. So kommen Sie trocken ins Büro.

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Firmenkontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Pressekontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/welches-outfit-passt-in-die-kreative-fuehrungsetage/

Welcher Dresscode für den ersten Arbeitstag am neuen Arbeitsplatz?

Welcher Dresscode für den ersten Arbeitstag am neuen Arbeitsplatz?

Nicola Schmidt Image Impulse

Anzug oder Jeans? Wie stylisch darf es am ersten Arbeitstag sein oder ist mehr Seriosität gefragt? Wieviel Farbe ist erlaubt oder ist Grau die sichere Alternative? Die Frage des richtigen Outfits für den ersten Tag im neuen Job ist wichtiger denn je. Schließlich will man ja mit einem guten Eindruck punkten. Eine kleine Anleitung für einen stimmigen Auftritt.

Der erste Tag im neuen Job rückt immer näher und die Nervosität steigt. Ob die Kollegen nett sind? Hoffentlich bemerkt es niemand, dass Sie Power Point nicht perfekt beherrschen. Ist der neue Vorgesetzte menschlich? Was bedeutete noch mal „unkonventionelle Belastbarkeitsgrenze“? So viele Fragen und zusätzlich kommt ein Thema hoch, was noch wichtiger ist: Was ziehe ich für diesen ersten Auftritt an?

Das ist unterschiedlich, heißt es so oft. Es mag niemand hören, denn diese Antwort gibt keine Lösung vor. In welcher Branche starten Sie? In welchem Unternehmen fangen Sie an? Starten Sie in einem konservativen Unternehmen, ist sicherlich eher der Anzug gefragt. Beginnen Sie den ersten Arbeitstag in einem unkonventionellen Unternehmen, darf es bestimmt auch etwas lockerer zugehen. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es hilfreich am ersten Tag lieber etwas overdressed dort hinzugehen.

Klar ist jedoch: Wer in einer Anwaltskanzlei startet, wird sich sicherlich anders kleiden als jemand, der in einem Architekturbüro anfängt. Wer in einer Boutique startet, wird sich anders anziehen als für den ersten Tag in einer KFZ-Werkstatt. Selbst in klassischen Bürojobs ist der Rahmen abgesteckt. In vielen Branchen ist Jeans und Turnschuhe nicht erwünscht, sondern Business Casual. Das kann eine Stoffhose mit einer schönen Bluse sein, darüber ein edler Cardigan.

Haben Sie noch in Erinnerung, was die Mitarbeiter trugen, als Sie sich vorgestellt haben? Das ist die einfachste Variante festzustellen, welches Outfit passend für den neuen Job ist. Sie erinnern sich nicht mehr? Kein Wunder, schließlich waren Sie aufgeregt genug und freuten sich über die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Schauen Sie dann mal auf der Homepage des Unternehmens nach, wie die Menschen gekleidet sind. Welche Stilrichtung ist erkennbar?

Als Neuling betreten Sie erst mal ein fremdes Revier. Da ist es immer gut so dezent wie möglich zu erscheinen. Gerade am ersten Tag ist es wichtiger, sich in das neue Umfeld zu integrieren. Da steht der eigene Stil erst mal im Hintergrund. Farbtupfer sind natürlich erlaubt. Halten Sie sich an die „Zwei-Drittel-Ein-Drittel-Regel“. Damit machen Sie es auf jeden Fall richtig. Unterteilen Sie die Bekleidungsfläche in drei Teile, dann sollten zwei Teile in einem unbunten mittleren bis dunkleren Ton gewählt werden: Grau, Blau oder Graubraun. Die dunklere Variante ist Dunkelgrau, Dunkelblau oder Espressobraun. Die Damen wählen dann Rock oder Hose sowie den Blazer im selben unbunten Ton, dazu ein farbiges Top oder Bluse. Die Herren wählen den Anzug in beispielsweise Grau mit farbigen Hemd und Krawatte.

Jedoch gilt: Je dunkler der Ton, desto mehr Macht und Dominanz wird transportiert. Das gilt besonders für Schwarz. Und das ist ja nicht die Botschaft, die Sie am ersten Tag vermitteln möchten. Allerdings zu grelle Farben wirken im Business zu schrill und zu laut. Wer kräftige Farben gut tragen kann, sollte sie dennoch am ersten Tag auf ein Top unter dem Blazer oder auf einen Schal beschränken. Als Akzent eben.
————————————————————–
Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Nicola Schmidt ist Wirkungsverstärkerin und Stilexpertin. Als Imagetrainerin unterstützt sie Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Referentin und Rednerin
Image- und Managementtraining/ Vorträge
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Firmenkontakt
Nicola Schmidt Image-Impulse
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Pressekontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/welcher-dresscode-fuer-den-ersten-arbeitstag-am-neuen-arbeitsplatz/

Hochzeitsknigge für stilvollen Gast

Hochzeitsknigge für stilvollen Gast

Image Impulse Nicola Schmidt

Im Mai blüht nicht nur der Flieder, sondern auch die Hochzeiten. Die Standesämter haben Hochkonjunktur. Für die geladenen Gäste beginnt das Kopfzerbrechen: Was ziehe ich an? Welches Präsent ist für das Paar passend? Geht das „kleine Schwarze“? Ist ein Hut zu extravagant? Und was trägt Mann? Der Hochzeitsknigge gibt Tipps, damit die nächste Hochzeitseinladung ein stimmiger Erfolg wird.

Bunt für die Gäste – Weiß für die Braut
Sie sind zu einer Hochzeit eingeladen? Schnell stellt sich direkt die Frage: Welches Outfit ist passend? Wie schaffe ich es, bei der Hochzeit weder overdressed zu erscheinen noch zu leger?
Es gibt nur diese zwei Antworten: Das Brautpaar bestimmt die Stilrichtung. Der Braut die Schau zu stehen, ist stillos.
Weiß und Creme sind Farben der Braut. Die Gäste können sich in anderen Farben austoben. Was nicht heißt, stattdessen wild gemustert im Leoparden-Look zu erscheinen. Das gilt auch für zu tiefe Ausschnitte und zu kurze Röcke. Hüte, die einen Durchmesser haben wie ein Autoreifen sind auch eher deplaziert. Schließlich kann es sein, dass die Braut schon einen Hut trägt. Mit einem zu großen Hut würde man ihr nur die Show stehen.

Festliche Kleidung:
Steht auf der Einladung der Dresscode: „Festliche Kleidung erwünscht“, heißt das auch festliche Kleidung für die Damen und Herren. Das kann ein dunkler, zum Beispiel anthrazitfarbener, Anzug sein, mit hellem Hemd, kombiniert mit einer farblich passenden dezenten Seidenkrawatte und dazu passende Lederschuhe mit Ledersohle. Ob Letzteres ein Oxford oder ein Monk ist, hängt von der Extravaganz des männlichen Trägers ab. Einstecktuch – Ja oder Nein? Das Einstecktuch darf ruhig die Farbe der Krawatte aufnehmen, allerdings nicht mit der gleichen Musterung.
Für die Damen ist ein eleganter Hosenanzug ebenso passend wie ein Cocktailkleid. Früher war es verpönt schwarz zu tragen, doch mittlerweile ist das „kleine Schwarze“ durchaus eine elegante Alternative, aufgepeppt mit schicken Accessoires. Schicke passende Pumps aus Leder, dazu eine Clutch – das passt auf jeden Fall. Kommen Mann und Frau als Paar, dann sollte der Gesamtauftritt der beiden schon zusammenpassen.

Noch unsicher?
Steht auf der Einladung kein Hinweis zur Kleiderordnung? Dann fragen Sie am besten bei den Brautleuten nach, wenn Sie sich unsicher beim Styling sind. Findet die Hochzeit in einem Schlosshotel statt? Dann ist auf jeden Fall gehobene Kleidung angemessen. Ist der Landgasthof die Hochzeitslocation? Es kann sein, dass es hier nicht ganz so förmlich zugeht. Allerdings ist das keine Garantie. Um auf Nummer sicher zu gehen, besser bei den Veranstaltern nachfragen. Beim Standesamt geht es weniger festlich zu. Da ist ein schönes Kostüm für die Dame und ein dunkler Anzug auf jeden Fall richtig. Freizeitkleidung, auch die Turnschuhe haben jedoch auch hier nichts zu suchen.
Ist der Hochzeitstag kalt und windig? Es fehlt an einem festlichen Mantel? Fragen Sie im Geschäft nach, denn in vielen Hochzeitsgeschäften kann man sich oft etwas leihen.

Dann wird Ihr Auftritt als Hochzeitsgast stimmig.

—————————————————————
Motto: Stimmiger Auftritt für Ihren Erfolg!
Nicola Schmidt ist Stilexpertin, Imagetrainerin und Vortragsrednerin. Sie schult und coacht Fach- und Führungskräfte, die durch eine authentische, eindrucksvolle und wirkungsvolle Präsenz den Grundstein für ihren Erfolg legen möchten. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Outfit stecken. Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung und optimaler Wirkungspräsenz.

Nicola Schmidt, Trainerin und Speaker sowie Gastautorin bei Focus online, ist die Spezialistin für den Erfolgsfaktor Kommunikation auf allen Ebenen. Schließlich kommunizieren wir immer – nonverbal und verbal.
Durch ihre lebendige Art zu präsentieren, bekommt man bei Nicola Schmidt schnell ein Verständnis dafür, welche Chancen sich hinter dem persönlichen Auftreten verbergen. Sie zeigt, wie man Fettnäpfchen gekonnt umschifft, eine gute Performance zeigt, damit die nächste Präsentation ein voller Erfolg wird und dabei optisch gut aussieht. Erfahren Sie, welche Kraft und Chancen in Ausdruck, Umgangsformen und Kleidung stecken.
Sie überzeugt mit viel Praxisnähe und Begeisterung und setzt Impulse. Gewinnen Sie an Ausstrahlung mit optimaler Wirkungspräsenz.
Ihre Kenntnisse gibt sie auch an Lernende für einen optimalen Start ins Berufsleben weiter.

Kontakt:
Nicola Schmidt Image Impulse
Stilexpertin – Imagetrainerin – Keynotespeaker
Seminare – Vorträge – Coaching
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
Telefon: +49 221.58 98 06 21
Telefax: +49 221.58 98 06 22
Mobil: 0163.33 20 955
contact@image-impulse.com
www.image-impulse.com

Kontakt
Image-Impulse Nicola Schmidt
Nicola Schmidt
Willi-Lauf-Allee 2
50858 Köln
0221-58980621
contact@image-impulse.com
http://www.image-impulse.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/hochzeitsknigge-fuer-stilvollen-gast/