Schlagwort: Tierhaare

Rowenta X-Trem Power: Damit nichts auf dem Teppich bleibt

Rowenta X-Trem Power: Damit nichts auf dem Teppich bleibt

Der X-Trem Power von Rowenta überzeugt durch Bestnoten in allen Kategorien des Energielabels. (Bildquelle: Rowenta)

Besonders saugstark, optimal in der Bedienung: Rowenta erweitert 4A-Bodenstaubsauger-Sortiment

X-Trem Power Animal Care und X-Trem Power Animal Care Cyclonic: 4A-Modelle mit und ohne Beutel / Bestwertungen in allen Klassen des Energielabels

Wenn es um energiesparende und umweltbewusste Staubsauger geht, macht niemand Rowenta etwas vor: Im Bereich der 4A-Staubsauger ist der Hersteller aktuell der führende Anbieter.

Ab September 2016 wird die Marke das bestehende Sortiment durch die neuen Modelle X-Trem Power Animal Care (mit Beutel) sowie X-Trem Power Animal Care Cyclonic (beutellos) erweitern. Beide Geräte haben in allen vier Kategorien des Energielabels Bestwertungen. Damit sichert sich Rowenta seinen prominenten Platz in der Gruppe der Marken, die bei den Richtlinien des EU-Energielabels kontinuierlich am besten abschneiden.
Bei der Staubaufnahme auf Teppich und auf glatten Böden mit Fugen erreichen die Modelle der X-Trem Power Animal Care Serie beste Leistungswerte und überzeugen zusätzlich durch ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders hervorzuheben ist die laut Energielabel beste Performance beider Modelle auf Teppichböden. Das „A“ in der Staubemission erreichen die beiden Sauger, da sie weniger als 0,02 Prozent des eingesaugten Staubs über die Abluft wieder in den Raum abgeben. Für die hervorragende Energieeffizienz ist der Motor verantwortlich: Er hat mit nur 750 Watt die Saugleistung eines 2.000 Watt starken Motors.

Komfortable Nutzung
Egal, ob mit oder ohne Beutel: Beim Rowenta X-Trem Power Animal Care garantiert das Rohr-Schlauch-System Ergo Comfort Silence besonderen Bedienkomfort. Der Griff ist mit drei Griffbereichen ergonomisch geformt und mit dem besonders langen Metallteleskoprohr können auch große Menschen rückenschonend saugen. Optimalen Komfort bieten zudem die im Griff integrierte Möbelbürste, das Verschlusssystem und der spezielle Stoßschutz.

Umfangreiches Zubehör
Auf Teppichböden kommt die hocheffiziente Bodendüse Deep Clean Head zum Einsatz. Zum einfachen Entfernen insbesondere von Tierhaaren oder Fusseln auf Teppichen und Polstermöbeln bietet der X-Trem Power Animal Care eine Mini-Turbodüse. Zudem verfügt das Gerät über eine im Griff integrierte Möbelbürste sowie eine Polster-, Fugen- und Parkettdüse.

Das vielseitige Zubehör der beiden Modelle machen die beiden Geräte zum unverzichtbaren Partner für alle Tierbesitzer. Zusätzlich zum normalen Einsatz im Haushalt ist er perfekt geeignet für das leichte und gründliche Absaugen von Tierhaaren auf Möbeln, Polstern und schwer zugänglichen Zwischenräumen.

Ausgefeilte Filtertechnologie
Beim X-Trem Power Animal Care Cyclonic ohne Beutel kommt das Advanced Cyclonic System zum Einsatz, das für eine hohe Luft-Staubtrennung im Separator sorgt. Dank einem waschbaren Schaumstofffilter vor dem Motor und einem High-Filtration-Filter vor dem Luftaustritt ist die Abluft optimal gefiltert.
Bei der Variante mit Beutel hat schon der Hygiene+ Staubbeutel eine hocheffiziente Filterleistung, hinzukommen ein Schaumstofffilter vor dem Motor sowie ein High-Filtration-Filter vor dem Luftaustritt. Mit 4,5 Litern Fassungsvermögen hat der Staubbeutel eine sehr hohe Kapazität. Er verschließt beim Entnehmen automatisch und ist damit besonders hygienisch zu entsorgen.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers:
X-Trem Power Animal Care RO6885EA (mit Beutel) 229,29 Euro
X-Trem Power Animal Care Cyclonic RO6984EA (beutellos) 229,29 Euro

Erhältlich ab September 2016

Die 1909 in Deutschland gegründete Marke Rowenta erfüllt die Ansprüche nach Hochleistungsprodukten im anspruchsvollen Design. Das Design stellt die Funktion des Produktes in den Mittelpunkt und trägt so dem alltäglichen Wohlbefinden des Anwenders Rechnung.

Rowenta bietet eine breite Produktpalette: Bügeleisen, Dampfbügelstationen, Staubsauger, Luftreiniger, Ventilatoren, Haarstyling-Geräte und vieles mehr.

Firmenkontakt
Rowenta (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Gregor Petri
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 / 85 04 – 0
+49 (0) 69 / 85 04 – 5 30
rowenta@beckerdoering.com
www.rowenta.de

Pressekontakt
becker döring communication
Gregor Petri
Kaiserstraße 9
63065 Offenbach am Main
+49-(0)69-4305214-15
+49-(0)69-4305214-29
g.petri@beckerdoering.com
www.beckerdoering.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rowenta-x-trem-power-damit-nichts-auf-dem-teppich-bleibt/

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Raumluftreiniger aereus® Universo geht online

Saubere und gesunde Raumluft! Luftreiniger aereus®Universo reinigt und entkeimt Atem- bzw. Raumluft.

Recke, 27.01.2016 – CIP International, Entwickler und Hersteller der wirkungsvollen plasmaNorm® Luftreinigungs- und Entkeimungstechnologie für Gastronomie und Industrie, hat seinem Raumluftreiniger aereus® Universo zu Jahresbeginn einen eigenen Webauftritt spendiert. Unter www.misteruniverso.de erhält man detaillierte Informationen zum Raumluftreiniger selbst und wie dieser zu einem sauberen und gesunden Raumklima beitragen kann.
Entwickelt wurde der mobile Raumluftreiniger aereus® Universo mit integrierter plasmaNorm® Technologie für Häuser und Räume, die durch Zigarettenrauch, unangenehme Gerüche, Bakterien, Viren, Pollen, Allergene oder gesundheitsgefährdende Schadstoffe belastet sind.

Erfolgreiche Einsatzgebiete
Gerade dort, wo viele Menschen zusammenkommen, wie etwa in Büroräumen, Wartebereiche in Arztpraxen oder Kliniken, können sich Bakterien und Viren rasend schnell vermehren, sehr zum Leid der Angestellten oder Patienten. Der 6kg leichte Raumluftreiniger aereus® Universo reinigt und entkeimt vor Ort schnell und leise die belastete Atem- und Raumluft, so dass sich der Krankenstand der Angestellten mindert und sie sogar vor weiterer Ansteckung schützt.
Ebenso effektiv befreit der Universo die Raumluft von Zigarettenrauch oder Lösungsmitteln in Nagelstudios.
Fertighausbesitzern, die unter sog. Chloranisolen, einem Abbauprodukt der in den 60er und 70er Jahren verwendeten Holzschutzmittel, leiden, kann der Einsatz des aereus® Universos langfristig helfen. Die molekularen Staubteilchen aus der Raumluft werden kurzfristig zersetzt und festsitzende Gerüche im Dauerbetrieb entfernt.

Leistungsstarker Energiesparer
Einmal an das Hausnetz angeschlossen, will man die saubere, gereinigte Luft nicht mehr missen. Der aereus® Universo reinigt und entkeimt im kostenschonenden Umluftverfahren, welches ganz nebenbei auch die Luftzirkulation im Raum unterstützt. Die warme Luft unter der Decke wird wieder gleichmäßig im Raum verteilt. Durch diesen Effekt kann das Raumthermostat 1-2 Grad heruntergedreht werden, wodurch mit einer erfreulichen Heizkostenersparnis von ca. 8-16% zu rechnen ist.
Luftmengen von bis zu 350m3 erfasst der effiziente Raumluftreiniger spielend und verbraucht dabei auf höchster Reinigungsstufe lediglich 56 Watt.
Erwerben kann man den Raumluftreiniger für 899,-€ zzgl. Versandkosten direkt unter www.misteruniverso.de

Über cip international GmbH
Unternehmer und Entwickler Manfred H. Langner, sowie sein Team von Wissenschaftlern und Technikern öffnen die plasmaNorm® Technologie unentwegt für weitere Anwendungen, die ohnehin nahezu unbegrenzt sind. Bekannt wurde plasmaNorm® mit Problemlösungen für die Gastronomie und die Lebensmittelindustrie. Namhafte Kunden wie Ditsch, Pizza Hut, Tönnies, McDonalds, und viele weitere arbeiten mit plasmaNorm®. Forschung und Entwicklung erfolgt in der eigenen Betriebsstätte, produziert wird in autorisierten Fertigungsbetrieben. Langner hält diverse Patente an der plasmaNorm® Technologie.

Effiziente Geruchsbeseitigung, effektive Luftreinigung und Fettoxidation

Belastete Luft reinigen und entkeimen – Das plasmaNorm® Verfahren zur Luftreinigung, Luftentkeimung und Geruchsbeseitigung ist eine der effektivsten und wirtschaftlichsten Luftbehandlungen unserer Zeit. Weltweit!

Mit plasmaNorm® bieten wir leistungsstarke und nachhaltige Lösungen für Industrie (inkl. Wärmerückgewinnung), Gastronomie (Küchenabluft und Küchenumluft), das Kleingewerbe und den Consumerbereich.
Made in Germany! Mit 20jähriger Erfahrung in Strömungs- und Lüftungstechnik.

plasmaNorm®: funktioniert!

Kontakt
cip international GmbH
Laura Langner-Forman
Hauptstraße 24
49509 Recke
054539189880
laura.langner-forman@plasmanorm.de
http://www.plasmanorm.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/raumluftreiniger-aereus-universo-geht-online/

Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten

Allergologin Dr. med. Elisabeth von Klitzing (Traunstein) entwickelte sanftes Therapiekonzept/Mit Laserakupunktur gegen Pollen-Allergie/Durch den milden Winter blühen bereits Haselsträucher

Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten

Ärger für Heuschnupfen-Patienten: Haselnuss-Pollen bllühen bis zu sechs Wochen früher. (Bildquelle: Joachim Opelka – Fotalia.com)

TRAUNSTEIN – Frühes Blühen nervt Heuschnupfen-Patienten: Durch den milden Winter haben schon Anfang Januar 2015 die ersten Haselsträucher geblüht, es herrscht schwacher Pollenflug. „Wer gegen Hasel und Erle allergisch ist, kann schon jetzt Beschwerden haben“, erklärt Allergologin Dr. med. Elisabeth von Klitzing aus dem oberbayerischen Traunstein. Sie hat eine sanfte, natürliche Therapie entwickelt, mit der sie Pollen-Allergien erfolgreich behandelt. Das Konzept basiert auf der laserakupunkturgestützten Hyposensibilisierung (LAH) sowie auf begleitenden westlichen oder östlichen Behandlungsmethoden (www.allergie-therapie.com) .

So früh kamen die Hasel- und Erlen-Pollen noch nie in die Luft. „Das liegt am warmen Wetter am Anfang des Jahres, denn normalerweise fliegen die Frühblüher erst später“, weiß die Allergologin. Früher habe die Hasel erst im Februar geblüht, auch die Birke sei im Schnitt um zwei Wochen früher dran. Fast die Hälfte der Summe aller Baumpollen entstamme der Birke. Wer allergisch auf die Pollen reagiert, spürt ein Kribbeln in der Nase und hat rote geschwollene Augen. „Die Patienten klagen über eine nur wenige Wochen lange Winter-Ruhe von der Allergie“, berichtet die Allergologin.

Bundesweit leiden nach Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) rund 16 Prozent der Bevölkerung unter einer Pollen-Allergie (Heuschnupfen). Ausgelöst wird der allergische Schnupfen durch den Blütenstaub von Bäumen, Sträuchern, Gräsern, Getreide und Kräutern. Sobald die Pollen mit den Schleimhäuten in Berührung kommen, leiden Betroffene unter Augentränen und -jucken, Fließschnupfen sowie Asthma bronchiale. Die Pollenkonzentration sei abhängig von Temperatur, Witterung und Windverhältnissen.

Wer auf eine Pollenart reagiere, so Dr. Elisabeth von Klitzing, habe tendenziell ein Risiko, dass dies auch für weitere Pollen gelte. Es sei eine Eigenschaft der Immunreaktion, dass der Körper im Laufe der Zeit auf immer mehr Dinge allergisch reagiert. Für Gräserpollen sei die Blühzeit – bedingt durch die warmen Frühjahrsmonate der letzten Jahre um Mitte bis Ende April – und damit im Gegensatz zu früher bis zu sechs Wochen nach vorne verschoben. Die Blühzeit für Kräuterpollen wie Beifuß und Ambrosia gehe dazu länger, bis in den Oktober hinein, wie die Allergologin erläutert.

Bei einer Pollen-Allergie reagiert der Körper laut Dr. Elisabeth von Klitzing überempfindlich auf normalerweise harmlose Stoffe aus der Umwelt. Es werden vermehrt Antikörper gegen die vermeintliche Gefahrenquelle gebildet. Häufigste Auslöser seien Pollen von Bäumen und Sträuchern wie Birke oder Haselnuss. Häufig kommt es laut Dr. Elisabeth von Klitzing zu „Kreuzallergien“, bei der etwa eine Pollenallergie in Kombination mit frischen Früchten, Gemüsen oder Nüssen zusätzliche allergische Reaktionen auslöst. Häufigste Symptome seien Reaktionen der Haut und der Schleimhäute, im Hals-Nasen-Ohrenbereich, an den Bronchien oder im Magen- und Darmbereich. Die schwerste allergische Reaktion auf Lebensmittel sei der anaphylaktische Schock, der sich in Form eines lebensbedrohlichen Kreislaufzusammenbruchs äußert.

Abhilfe schaffen mit Laserakupunktur
Der unbeschwerte Weg zum Gang in die Natur führt über die Behandlung der Allergie. Es müssen nicht immer Medikamente sein. Die Therapie von Dr. Elisabeth von Klitzing basiert auf der laserakupunkturgestützten Hyposensibilisierung (LAH). Sie bringt Patienten in Hautkontakt mit verschiedenen Allergenen. Mit Laserlicht stimuliert sie etwa zehn bis 20 Sekunden lang geeignete Akupunkturpunkte. „Laserakupunktur ist eine bewährte sanfte Therapie ohne Nebenwirkung“, so die Allergologin. Die Therapie eigne sich daher auch besonders gut für Kinder, Jugendliche, geschwächte Personen und Schwangere. Die Behandlung wiederholt sie bedarfsweise mehrfach. „Pollen-Allergien können damit gebessert oder auch ausgeheilt werden.“

Typische Behandlungsmethode
Grundlage der Behandlung von Dr. Elisabeth von Klitzing ist immer ein ausführliches Gespräch. Spezifische Antikörpertests im Blut (bei Kindern die kinesiologische Testung) bestätigen eine vorhandene Allergie. Eine Pollen-Allergie hat ihre Ursachen in einer Fehlregulation und überschießenden Abwehrreaktion des Immunsystems. Eigentlich harmlose Stoffe bringen nach Angaben der Allergologin das Immunsystem dazu, gesteigert beziehungsweise übersteigert zu reagieren. „Diese Reaktionen sind Alarmglocken des Immunsystems, Störfaktoren auszuschalten.“

„Die bisher gemachten Erfahrungen mit der Laserakupunktur sind sehr ermutigend. Oft hält das Therapieergebnis auch nach wenigen Behandlungen langfristig an.“ Nach der Allergie-Therapie folgt die Stabilisierung geschwächter Organe, insbesondere des Darms, mit bewährten westlichen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Daneben nutzt Dr. Elisabeth von Klitzing das Spektrum der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Über die Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Die konventionelle Allergologie hat Dr. med. Elisabeth von Klitzing während ihrer Facharztausbildung zur Hautärztin an den Universitäten München, Ulm und Tübingen erlernt. Von 1980 bis 1989 führte sie eine Hautarztpraxis mit Schwerpunkt Allergologie in Tübingen.Wertvolle therapeutische Erfahrungen machte sie 1989 als leitende Ärztin in einer Umweltklinik. Seit November 1989 behandelt Elisabeth von Klitzing in der eigenen Hautarztpraxis im oberbayerischen Traunstein. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind Allergologie, Dermatologie, Akupunktur, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Umweltmedizin und ambulante Operationen.

Firmenkontakt
Privatpraxis Dr. med. Elisabeth von Klitzing
Elisabeth von Klitzing
Ludwigstraße 31
83278 Traunstein
08615216
08617384
dr.e.von.Klitzing@t-online.de
http://allergie-therapie.com

Pressekontakt
Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
0049.8561.910771
0049.8561.910773
info@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fruehes-bluehen-nervt-heuschnupfen-patienten/