Erfolgsfaktor Dienstleistungsorientierung

Executive Coach und Sparringspartner Thomas Gelmi weiß, wie es gelingt mit einer gelebten Dienstleistungshaltung Unternehmen erfolgreich voranzubringen Thomas Gelmi über Dienstleistungsorientierung in Unternehmen Dienstleistung dürfe nicht nur im Dienstleistungssektor stattfinden, findet Thomas Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Teamwork und Kundenkontakt. Diesen Gedanken greift er auf und denkt ihn weiter: „Was, wenn wir im Grunde eigentlich alle Dienstleister sind? Und was, wenn wir gleichzeitig auch alle Kunden sind? Egal, in welcher Funktion oder Branche wir arbeiten. Was wenn wir mit folgender Grundhaltung unterwegs wären: Jeder mit dem ich zu tun habe, ist mein Kunde – und ich bin…

Führungskräfte profitieren jetzt ganz besonders von einem Sparringspartner

Executive Coach und Sparringspartner Thomas Gelmi weiß, wie Sparringspartner Führungskräfte in der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz unterstützen können

Führungskräfte profitieren jetzt ganz besonders von einem Sparringspartner

Thomas Gelmi – der Sparringspartner für Geschäftsführer und Top-Manager

Nach wir vor stelle die Corona-Krise die Menschen beruflich wie privat vor große Herausforderungen. Thomas Gelmi weiß, dass vor allem Führungskräfte jetzt unter großem Druck stehen. Aufgaben verändern sich oder nehmen zu, die Planbarkeit sinkt drastisch und schnelle Entscheidungen werden verlangt. „Gleichzeitig ist die zentrale Aufgabe von Führungskräften in Krisen wie dieser, Zuversicht und Orientierung zu vermitteln. Wie ein Leuchtturm, der auch während eines Sturms sicher und stabil in der Brandung steht und Richtung gibt. Die Folge: Führungskräfte fühlen sich einem enormen Druck ausgesetzt und dabei in vielen Fällen zunehmend auch alleine“, erklärt Gelmi.

Die Folgen solcher Herausforderungen haben Führungskräfte bereits in der Vergangenheit an ihre Grenzen gebracht. Laut einer CEO-Studie, durchgeführt von Egon Zehnder, erleben Führungskräfte in ihrer täglichen Arbeit vor allem persönliche und zwischenmenschliche Aspekte als herausfordernd. Dazu führt der Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz aus: „Viele fühlen sich in Bezug auf ihre traditionellen Fähigkeiten sicher, aber weniger in Bezug auf die eher menschlichen Aspekte von Führung. Und obwohl sie eine direkte Verbindung zwischen persönlicher und organisatorischer Transformation sehen, kämpfen viele damit, beides zu erreichen. Mögliche Folgen dieses Spannungsfelds: Überforderung, Stress, im besten Fall mangelnde Effektivität – im schlimmsten Fall Burn-out.“

Da gerade in diesen anspruchsvollen Zeiten die zwischenmenschliche Kommunikation oft auf der Strecke bleibe, fühlen sich viele Führungskräfte heute – mehr denn je – allein gelassen. Doch dies müsse nicht sein, denn ein erfahrener Sparringspartner könne Abhilfe schaffen. „Wie der Lotse in der Schifffahrt kommt er an Bord, um sicher durch schwierige Gewässer zu navigieren, bis der Sturm sich gelegt hat und die See wieder ruhiger ist. Er bietet einen neutralen und wertfreien Raum, in dem Sie offen und im Vertrauen über alles reden, wichtige Erkenntnisse erlangen und Zugang zu neuen Ressourcen finden können“, so der Sparringspartner für Geschäftsführer und Top-Manager.

Thomas Gelmi möchte Führungskräfte mit seiner Expertise unterstützen und greift dazu neben seiner Erfahrung als Coach und Sparringspartner auf einen ganz besonderen Erfahrungsschatz zurück: „Aufgrund meiner langjährigen, berufsbegleitenden Erfahrung als ausgebildeter Spezialist (Caregiver) für die Erstbetreuung von Betroffenen bei Krisen und Extremereignissen (Swissair Emergency Care Team/CareLink), sind mir die damit verbundenen Herausforderungen sehr vertraut.“

Mehr Informationen zu Thomas Gelmi: https://www.thomasgelmi.com

Thomas Gelmi accompanies leaders and their teams worldwide in companies of all sizes and in a wide range of industries. They include globally operating organizations such as the WTO, Siemens, Roche, and Credit Suisse, as well as SMEs and private clients. He focuses on the development of personal and interpersonal competence in leadership, teamwork, and customer contact.

Kontakt
Movadis GmbH
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@thomasgelmi.com
http://www.thomasgelmi.com

Führen mit Menschlichkeit für eine bessere Unternehmenskultur

Executive Coach und Sparringspartner Thomas Gelmi erklärt, warum Wertschätzung und Respekt in der Führung für eine bessere Unternehmenskultur sorgen Thomas Gelmi über mehr Menschlichkeit in der Führung Im Flugzeug sei die Hauptaufgabe der Kabinenbesatzung die Sicherheit der Fluggäste. Hier stehe nicht etwa der Service im Vordergrund, sondern vielmehr das frühzeitige Erkennen technischer und zwischenmenschlicher Probleme – denn letztere seien häufig eine Folge der Enge und Unausweichlichkeit im Inneren eines Passagierflugzeuges. Thomas Gelmi war einst selbst Matre de Cabine bei der damaligen Swissair und weiß, dass es sich in Unternehmen ganz ähnlich verhält: „Wer an seinem Arbeitsplatz hängt, kann sich Konfrontationen…

Thomas Gelmi im Leadership-Talk der Schweizer Armee

Executive Coach Thomas Gelmi berichtet über seine Keynote für die Schweizer Armee in St. Gallen Thomas Gelmi im Leadership-Talk „Wie gelingt gute Führung heute?“ – um diese Frage ging es im vergangenen Oktober beim Leadership-Talk vor über tausend Offizieren der Schweizer Armee. Auf Einladung von Divisionär Thomas Süssli stand Thomas Gelmi als einer von drei Rednern auf der Bühne, neben Monika Walser, Konzernchefin des Möbelunternehmens De Sede und Enrique Steiger, Kriegs- und Schönheitschirurg. „Unter dem Titel „Durchstarten als Leader“ hatte ich die Gelegenheit, über aktuelle Herausforderungen für Führungskräfte und entsprechend zeitgemäße Führung zu sprechen. Mein Schwerpunkt lag dabei auf dem…

So gelingt der Neuanfang

Executive Coach Thomas Gelmi erklärt, wie Sie Schritt für Schritt in ein neues Kapitel starten Thomas Gelmi über die Zukunftsplanung in kleinen Schritten (Bildquelle: © Uwe Klössing | www.werdewelt-berlin.info) Vor knapp 20 Jahren fand Thomas Gelmi seinen Platz bei der Swissair. Es sei genau das Wirkungsfeld gewesen, welches er sich immer vorgestellt hatte. 2001 dann der Schock: Die Swissair musste ihren Betrieb einstellen. Gelmi dazu: „Das war nicht nur für mich, sondern für viele meiner Kolleginnen und Kollegen ein persönlicher Tiefschlag. Es fühlte sich an wie der Verlust eines geliebten Menschen, wie das Auseinanderbrechen einer Beziehung in der Blütezeit einer…

Verhalten verändern – neue Gewohnheiten bilden

Executive Coach Thomas Gelmi erklärt, wie Sie durch Verhaltensänderung neue Gewohnheiten bilden können Thomas Gelmi über Verhaltensänderung und das Bilden neuer Gewohnheiten Um neue positive Gewohnheiten bilden zu können, müsse man zunächst wissen, was genau eine Gewohnheit ist. Thomas Gelmi, Experte für Selbst- und Beziehungskompetenz, erklärt: „Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten am Computer und plötzlich poppt die Meldung hoch, dass eine neue E-Mail reingekommen ist. Das ist ein Impuls, ein Trigger, der Ihr Gehirn dazu stimuliert, entsprechend zu handeln. Ihre Reaktion darauf ist mit großer Wahrscheinlichkeit, zum E-Mail-Programm zu wechseln. Sie lesen die Mail und bekommen eine kurze Dopaminausschüttung…

Routinen bilden durch neue Gewohnheiten

Executive Coach Thomas Gelmi erklärt, wie Sie durch das aktive Bilden neuer Gewohnheiten Routinen entwickeln können Thomas Gelmi über das Bilden neuer Gewohnheiten (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info) Das menschliche Gehirn steuert nicht nur unser Denken, Fühlen und Handeln – es bildet auch unsere Gewohnheiten. Dafür verantwortlich seien die sogenannten Basalganglien. Aus mehreren Kernen zusammengesetzt, bilden diese den Teil unseres Gehirns, der unter anderem aus sich häufenden Handlungen Routineaktivitäten formt. „Wird ein Gedanke oder eine Aktivität mehrmals wiederholt, übernehmen irgendwann die Basalganglien die Kontrolle darüber und formen einen neuen neuronalen Pfad, der hieraus automatisch neue Gewohnheiten bildet – sodass wir…

Thomas Gelmi – MBA Coach an der Universität St. Gallen (HSG)

Executive Coach Thomas Gelmi neu für das MBA Programm der Universität St. Gallen (HSG) tätig Thomas Gelmi ist ab diesem Semester als MBA-Coach für die HSG tätig (Bildquelle: © Uwe Klössing www.werdewelt-berlin.info) Im MBA Programm der Universität St. Gallen (HSG) erhalten Teilnehmer Einblicke in die neuesten Forschungsthemen und -methoden führender Wirtschaftswissenschaftler. Die praktische Relevanz und Anwendbarkeit der vermittelten Inhalte stehen dabei im Mittelpunkt. Die Kursinhalte des MBA decken ein breites Spektrum relevanter Management-Themen ab, wie beispielsweise Corporate Finance, Global Business Environment, Leadership, Marketing & Communications, Supply Chain Management und Strategy. Während des Studiums erhalten Teilnehmer Zugang zu fruchtbaren Praxisprojekten und…

Executive Coach Thomas Gelmi ab September 2019 neu auch im Herzen von München

Mit der Eröffnung seines neuen Standortes bietet Thomas Gelmi jetzt auch seinen Klienten und Klientinnen in München und Umgebung ein angenehmes Ambiente für zielführende und gewinnende Gespräche Thomas Gelmi begrüßt seine Klienten und Klientinnen nun auch in München (Bildquelle: © CONTORA Office Solutions GmbH & Co. KG) Dass die Chemie stimmen muss, um den vertrauensvollen Austausch mit einem Coach und Sparringspartner zu ermöglichen, ist selbstverständlich. Damit Klienten und Klientinnen sich auch auf ein offenes Gespräch einlassen können, ist außerdem eine angenehme Umgebung förderlich. Mit der Eröffnung seiner Zweigniederlassung in der Maximilianstraße in München kann Executive Coach Thomas Gelmi diese Erwartungen…

Der Kunde im Zentrum der Aufmerksamkeit

Wie wir mit unserem Verhalten die emotionale Verfassung des Kunden positiv beeinflussen können, weiß Thomas Gelmi Thomas Gelmi über die positive Beeinflussung der emotionalen Verfassung des Kunden Unser Entscheidungsverhalten wird maßgeblich durch Emotionen geprägt. „Das bedeutet, dass überall da, wo wir Einfluss auf Entscheidungen nehmen möchten, die emotionale Verfassung des Kunden maßgebend ist – besonders also im Verkauf und Vertrieb, aber auch in der Zusammenarbeit mit internen Kunden“, so Thomas Gelmi. Demnach sei das eigene Verhalten dann auch für die emotionale Verfassung des Kunden entscheidend. Immer wieder sei jedoch zu beobachten, dass sich Vertriebsmitarbeiter vermehrt so verhalten, dass die eigene…

Erfolgreich neue Verhaltensweisen erlernen

Thomas Gelmi erklärt, wie Sie alte Verhaltensmuster ablegen können und erfolgreich neue Handlungskompetenzen integrieren Thomas Gelmi über die erfolgreiche Integration neuer Verhaltensweisen Immer wieder stehen Menschen beispielsweise vor der Herausforderung Konfliktsituationen erfolgreich zu meistern. Ein gutes Konfliktmanagement gibt ihnen dafür einige Verhaltensweisen an die Hand, um die Interaktion effektiv zu gestalten. Diese jedoch in das eigene Verhaltensrepertoire zu integrieren, fällt schwer und so fallen Sie schnell wieder in alte Verhaltensmuster zurück. Um künftig bewusster und dadurch effektiver zu handeln, weist Thomas Gelmi auf einen natürlichen Lernprozess hin. Dieser Fünf-Stufen-Prozess beginnt mit der unbewussten Inkompetenz. Hier wissen Menschen noch gar nichts…

Mit Kleinigkeiten große Wirkung in der Arbeitswelt erzeugen

Weshalb wir uns in der westlichen Welt von Japan inspirieren lassen sollten, um in der Arbeitswelt mehr Erfolg zu haben, erklärt Thomas Gelmi Weiß, warum Japan eine gute Inspiration für bessere Arbeitsbeziehungen ist: Thomas Gelmi Als Vorgesetzte/r zu spät zu Meetings erscheinen, wenn man selbst von seinen Mitarbeitern Pünktlichkeit erwartet, verspielt die eigene Glaubwürdigkeit. Gleiches gilt für das Überziehen von Meetings, was in den meisten Branchen und auf allen Hierarchieebenen leider ein häufig anzutreffendes Verhalten ist. „Diese beispielhafte Art des Umgangs mit der Zeit von anderen verdeutlicht den oftmals fehlenden gegenseitigen Respekt unserer heutigen Zeit“, so Thomas Gelmi, Experte für…

%d Bloggern gefällt das: