Schlagwort: Theologie

Fragende sind nicht unwissend – Ein Buch über Glaube, Zweifel und Hoffnung

Autor Helmut Reder stellt seinen Lesern in „Fragende sind nicht unwissend“ 100 Fragen nach dem Sinn des Lebens. Dabei möchte er vor allem Mut machen, in schweren Zeiten nicht zu verzweifeln.

BildDas Buch richtet sich vor allem an Leserinnen und Leser, die unbekannten Wahrheiten auf die Spur kommen wollen. Hierfür stellt der Autor 100 Fragen, die ihren Ursprung in der Bibel haben.

Die Menschheit beschäftigt sich seit langer Zeit mit der Frage, wie Gott das Leid der Welt zulassen kann. Dieses Thema beleuchtet der Autor aus unterschiedlichen Blickrichtungen, wobei ihm einige Denkerinnen und Denker zur Seite stehen. Zudem kommt er zu der Erkenntnis, dass diese Fragestellung und viele weitere nicht von einer Religion oder christlichen Konfession allein bearbeitet werden können. Weitere Themen sind der Zweifel sowie die Auseinandersetzung mit dem Alter und unserer Vergänglichkeit.

Die Ausführungen des Autors werden durch Gedanken aus der Literatur und Philosophie ergänzt. Diese stehen teilweise bewusst im Widerspruch zueinander. Doch wer diesen Fragen neugierig begegnet, öffnet nach Meinung des Autors seine Sinne für die Vielfalt, das Schöne und Bunte dieser Welt.

Der Autor Helmut Reder, Jahrgang 1955, war neben seiner Tätigkeit als Führungskraft in einem christlichen Wohlfahrtskonzern lange Zeit Diakon seiner Gemeinde. Seit vielen Jahren widmet er sich den Fragen des Lebens sowie der Philosophie und Theologie. Dabei hat er es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu helfen, sich bei der Suche nach dem Sinn des Lebens nicht zu verlieren.

„Fragende sind nicht unwissend“ von Helmut Reder ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-6797-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fragende-sind-nicht-unwissend-ein-buch-ueber-glaube-zweifel-und-hoffnung/

Mann Gottes – Roman über Versuchungen und neue Anfänge

Ein katholischer Theologe erkennt in Otto W. Bringers „Mann Gottes“, dass er die Wahrheit nicht für sich selbst gepachtet hat.

BildChristian ist katholischer Theologe und überzeugt, die Wahrheit gepachtet zu haben, gefeit zu sein gegen Versuchungen aller Art. Der Dekan der Universität und seine Studenten schätzen seine Logik, seine rhetorischen Fähigkeiten. Einmal die Messe gelesen und sonst nichts. Als dann eine simple Beerdigung ihn bis auf die Knochen blamiert, ändert sich alles: sein Denken in Alternativen, das bisher unreflektierte Verhältnis zu Frauen … Parallel ändert sich auch die Lebensweise von zwei Russlanddeutschen, Jekatharina und Grigoriew im traditionell katholischen Paderborn. Sie passen sich an, glücklich den Gulag in Sibirien überlebt und froh wieder ein Zuhause zu haben. Sie wollen heiraten. Bis Jekatharina auf der Beerdigung Christian kennenlernt, fasziniert von neuer Liebe träumt. Sie treffen sich per Zufall und lassen ihrer Leidenschaft freien Lauf.

Der Glaube, die Religion, die Liebe und das Leben von Menschen in Deutschland und Russland während der Nachkriegszeit spielen in „Mann Gottes“ von Otto W. Bringer die zentrale Hauptrolle. Autor Otto W. Bringer legt ein neues literarisches Werk vor, das er auf dem Hintergrund von Krieg und Nachkriegszeit spielen lässt. Darin inszeniert er gekonnt gesellschaftliche und politische Zustände in Deutschland und Russland. Doch besonders geht es ihm in seinem Buch darum, den Konflikt in Kopf und Herz der Beteiligten zu skizzieren. „Mann Gottes“ präsentiert sich als sensibel erzählter Roman über die Nachkriegszeit, eine Zeit der Neuanfänge, Glauben und eine Beziehung über Grenzen hinaus.

„Mann Gottes“ von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9007-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/mann-gottes-roman-ueber-versuchungen-und-neue-anfaenge/

Wo bitte geht´s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche mit Markus Grimm

Eine inspirierende und postmoderne Entdeckungsreise – unterhaltsam und kein bisschen fromm!

Wo bitte geht´s zum Leben - eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche mit Markus Grimm

Markus Grimm: „Wo bitte geht’s zum Leben?“ – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche (Bildquelle: @Daniel Biscan)

Wo bitte geht´s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche
Die mitreißende Bühnenperformance von und mit Markus Grimm!
Termine im Frühjahr 2017 unter: www.markus-grimm.com

Was ist das Leben und weshalb sind wir hier? Definiert sich das Leben heutzutage durch Geldverdienen, Fernsehen, Urlaub und das neueste Smartphone oder ist da noch etwas anderes?
Der Autor und Schauspieler Dr. Markus Grimm (48) gibt Antworten auf die Fragen, die sich die Menschheit seit Urzeiten stellt. Auf eine kritische, unterhaltsame, bewegende, aber kein bisschen fromme Weise betrachtet der promovierte Theologe ohne Konfession, der einst seine katholische Priesterkarriere für die Liebe zu einer Frau aufgab, die menschlichen Grundphänomene „Kult und Kunst“ neu. „Wo bitte geht´s zum Leben?“ ist eine Quintessenz von Markus Grimms vielseitigem Schaffen.

In seiner Bühnenperformance „Wo bitte geht“s zum Leben – eine kabarettistisch-philosophische Spurensuche“, mit der er ab Januar 2017 live in vielen süddeutschen Städten zu sehen ist, macht sich der preisgekrönte Künstler auf die Suche nach dem, was dem Leben Sinn, Wert und Gehalt verleiht.

Eine inspirierende und postmoderne Entdeckungsreise durch die Kunst, Gott und die Welt. Mitreißend, unterhaltsam, bewegend, mit viel Witz und kein bisschen fromm!

Dr. Markus Grimm, geboren 1967, ist Autor, Schauspieler und promovierter Theologe ohne Konfession. Für seine künstlerische Arbeit hat er den Würzburger Kulturförderpreis 2007 und den Sprachbewahrerpreis 2009 bekommen. Langjährige Zen-Praxis, vielfältige Erkundungen zwischen Buddhismus, Holotropem Atmen und Schamanismus.

TERMINE im Frühjahr 2017:
29. Januar Rathaus Sommerhausen, Beginn 17:00 Uhr.
11. März Hotel Anker Marktheidenfeld, Beginn 20:00 Uhr
18. März Hospitalkirche Schwäbisch Hall, Beginn 20:00 Uhr
26. März Turmtheater Regensburg, Beginn 19:00 Uhr
31. März Gasteig München Black Box, Beginn 20:00 Uhr
06. April Theaterhaus Stuttgart, Beginn 20:00
09. April Rathaus Sommerhausen, Beginn 17:00

Weitere Termine und Details über: www.markus-grimm.com

Aufmerksam machen möchten wir Sie auch auf sein Buch, erschienen im Echter Verlag:
Markus Grimm
„Wo bitte geht’s zum Leben?“
199 Seiten,
12 20 cm, Hardcover
EUR 14,90 (D) / EUR 15,40 (A)
ISBN 978-3-429-03940-0
1. Auflage 2016

Pressekontakt:
Fleischmann Kommunikation
Grubenweg 6
82327 Tutzing
Email: bf@fleischmann-kommunikation.de
M: +49 – (0)152 – 340 27 301

Presse und PR Agentur

Kontakt
Fleischmann Kommunikation
Barbara Fleischmann
Grubenweg 6
82327 Tutzing
08158-995423
kb@fleischmann-kommunikation.de
http://www.fleischmann-kommunikation.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/wo-bitte-gehts-zum-leben-eine-kabarettistisch-philosophische-spurensuche-mit-markus-grimm/

Formlosigkeit – Die Intuitionen – Gedanken zum Leben in einer gebrochenen Welt

David Kiser will durch „Formlosigkeit – Die Intuitionen“ einen Weg aus der Leere der Welt zeigen.

BildWir leben in einer Welt, in der irrelevante Dinge viel zu wichtig genommen werden und wirklich wichtige Themen hinter unseren konstruierten Problemen verschwinden. Autor David Kiser sieht einen Ansatz, sich dieser Sichweise zu entziehen, in der Möglichkeit, den Glauben an Formen in gewisser Weise aufzugeben – denn Formen begrenzen uns und unser Denken. Es geht in Kisers Werk um viele Fragen der Formlosigkeit, vor allem jedoch die Formlosigkeit des Glaubens.

Die Gedanken in „Formlosigkeit – Die Intuitionen“ von David Kiser zeigen, dass es durchaus ein Licht in der Dunkelheit gibt und dass durch dieses Licht die Boshaftigkeit und das Leid auf der Welt verbannt werden könnte, wenn nur mehr Menschen ihr Herz dafür öffnen würden. David Kiser regt die Leser durch Prosa, Lyrik und Meditationen dazu an, einen kleinen Teil zur Verbesserung der Welt beizutragen.

„Formlosigkeit – Die Intuitionen“ von David Kiser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-4410-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/formlosigkeit-die-intuitionen-gedanken-zum-leben-in-einer-gebrochenen-welt/

Der Fingerabdruck des Herzens – Selbsthilfebuch enthüllt den Weg zu dauerhaftem Glück

Heike A. Klingler zeigt den Lesern in „Der Fingerabdruck des Herzens“, dass dauerhaftes Glück mit ein wenig Selbsterkenntnis erreichbar ist.

BildIn ihrem Buch „Der Fingerabdruck des Herzens“ stellt Heike A. Klingler die Frage, ob es dauerhaftes Glück wirklich gibt, und beantwortet diese Frage sofort mit einem eindeutigen Ja. Es geht jedoch nicht ganz von alleine. Heike A. Klinger zeigt ihren Lesern in ihrem Buch, wie sie über 13 verschiedene Etappen selbst den Weg zum dauerhaften Glück finden können. Diese Etappen führen zu einem selbstbestimmteren und zufriedeneren Leben, in dem sich die Leser als Herren ihres eigenen Schicksals erkennen und vergangene Fehler, die sie auf die falsche Spur gebracht haben, korrigieren.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler steckt voller lebhafter Bilder, die mit viel Liebe zum Detail und Weisheit über Themen sprechen, die alle Menschen betreffen. Leser werden durch Heike A. Klinger dazu ermutigt, sich ihr eigenes Leben einmal anzusehen und herauszufinden, wie ihre eigene Lebensspur aussieht und ob sie auf dieser Spur wirklich glücklich werden und an ihre Ziele gelangen können. Leser, die dazu bereit sind, das Buch nicht nur zu lesen, sondern sich auch an dessen Anweisungen zu halten, werden feststellen, dass sie in ihrem Leben vieles auf positive Weise verändern können.

„Der Fingerabdruck des Herzens“ von Heike A. Klingler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-1537-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/der-fingerabdruck-des-herzens-selbsthilfebuch-enthuellt-den-weg-zu-dauerhaftem-glueck/

Invocabit – 1. Teil der mittelalterlichen Reise begibt sich auf die Spur des Geheimnis‘ des Lebens

Pierre Maurice entführt seine Leser in seinem facettenreichen Werk „INVOCABIT“ in das ausgehende 13. Jahrhundert.

BildIn zwei Tagen, so der Plan, soll nach über drei Wanderjahren eines Mönches seine Reise zu Ende zu sein. Doch die Hoffnung trügt: „Himmel und Erde“ wenden das Geschick des willensstarken und doch sensiblen Mannes im Zentrum der – historisch genauen, aber fiktiven – Abenteuer-Erzählung auf so ungeheure Weise, dass er daran zerbricht. Im Untergehen des Bisherigen jedoch entfaltet sich nicht nur ein völlig neuer Lebensentwurf, sondern auch – zwischen Tod und Leben, Glück und Leid, Liebe und Hass – die sich im tiefen Umbruch befindliche, brodelnde Welt des ausgehenden 13. Jahrhunderts. Alles: Glück, Macht, Glaube, Politik und Religion werden in diesen Jahren neu definiert. Und der «Klimawandel» erfasst nicht nur – wörtlich – das Wetter und die Berge, sondern in vielerlei Weise fast alle Gesellschaften und Schichten – Mächtige wie Ohnmächtige – der bekannten Welt. Aber in dem «Nichts bleibt wie es ist» entscheidet sich die Hauptfigur des Romans zu einem Neuanfang: Ohne Vorbilder, ohne Erlaubnis, und – anfangs – ohne jedes Maß Und so wird, was ursprünglich nur Abschluss einer Reise sein sollte, zum Beginn einer Folge von Reisen, von denen die vorliegende nur den Anfang darstellt. „INVOCABIT“ ist – auf mittelalterliche Weise in einem traditionellen Kontext – der Anfang von allem.

Die fesselnde Erzählung „INVOCABIT“ versetzt den Leser in die Welt des ausgehenden 13. Jahrhunderts und nimmt ihn mit in eine Geschichte aus Scheitern und Neu-Werden, in eine Welt aus Freundschaft und Feindschaft, aus Hass und Liebe und einem fundamentalen Umbruch der mittelalterlichen Gesellschaften. Und was als «Berggeschichte» und Entwicklungsroman beginnt, mausert sich bis zum Ende von «Invocabit» zu einer veritablen Kriminalerzählung, in der es dann doch nicht um «Mord und Totschlag», sondern um das Geheimnis des Lebens geht.

Zum Autor:
Nahezu alle Reisen, die Pierre Maurice dabei beschreibt, hat er selbst gemacht. Fast jeden Weg, den er in seine Geschichten einbezieht, ist er selbst gegangen. «Wachsen und Krisen der Identität», «Auf-dem-Weg-Sein», und überhaupt «Zeit», sind seine großen Themen.

„INVOCABIT“ von Pierre Maurice ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-6807-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Hier gibt es alle Informationen zum Buch: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

tredition ist ein schnell wachsendes Verlagshaus, das 2006 in Hamburg gegründet wurde und seither viele tausend Buchtitel veröffentlicht hat. Autoren veröffentlichen in wenigen leichten Schritten gedruckte Bücher und e-Books. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing mit der aktiven Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines klassischen Verlages.

tredition ist ebenfalls im B2B-Bereich tätig. Wir unterstützen Unternehmen mit Software- und Distributionslösungen selbst zum Verleger oder Herausgeber von Büchern und Buchreihen unter eigener Marke werden können. tredition übernimmt dabei das komplette Herstellungs- und Distributionsrisiko. Zahlreiche Zeitschriften-, Zeitungs- und Buchverlage, Universitäten oder Forschungseinrichtungen nutzen diese Dienstleistung von tredition.

tredition wurde mit mehreren Innovationspreisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Webfuture Award und dem Innovationspreis der Buch-Digitale.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/invocabit-1-teil-der-mittelalterlichen-reise-begibt-sich-auf-die-spur-des-geheimnis-des-lebens/

Anbruch der weiblichen Kultur – Band II

Wege ins weibliche Zeitalter

Anbruch der weiblichen Kultur - Band II

Cover

So ist das Buch denn auch ein flammendes Plädoyer für eine kulturelle Erneuerung, die Frauen Räume öffnet, ihre Individualität – geschützt vor männlicher Beeinflussung – zur Entfaltung zu bringen. Damit gehen die Autoren einen Schritt weiter als andere Bücher zum Thema der Emanzipation: eine neue Psyche, ein neuer Geist und asketische Übungen, um eine weibliche Form von Erleuchtung zu erlangen – das sind die Eckpfeiler des umwälzenden Ansatzes. Wege, diese Erneuerung tatsächlich zu leben, werden im Buch aufgezeigt. Es führt in die spirituelle Arbeit ein, erweitert die Lebensperspektive bis über den Tod hinaus, macht nachdenklich und konfrontiert mit der Sinnfrage des Lebens.
„Die Richtung der geistigen Entwicklung der Frau geht vom Bösen zum Guten. Die Erleuchtung ist das optimale Mittel zur Erschaffung einer neuen Kultur“, so die Autoren. Auf diesem Entwicklungsweg gilt es demnach, sich selbst von Leib und Welt zu erlösen, die Göttlichkeit in den eigenen Tiefen zu erkennen. Im Buch wird der Weg zum Erwachen der Kundalini geschildert, der hohe Nutzen der Suggestion und Meditation wird aufgezeigt.
„Wir sehen eine männliche Generation heranwachsen, die sich von ihren Spielgeräten getrennt hat, von irdischem Chaos befreit ist, die täglich meditiert und untereinander spirituelle Erfahrungen austauscht“, beschreiben die beiden Autoren ihre Vision. Mutige Frauen, die endlich aus der Bevormundung der männlichen Kultur und Zivilisation heraustreten wollen, finden in dem Buch viele Anregungen, wie eine weibliche Kultur von der Wurzel her aufgebaut werden kann.

tao.de ist ein Selfpublishing-Portal, das AutorInnen mit den Themengebieten Neues Bewusstsein, Ganzheitliche Gesundheit und Spiritualität bei allen Schritten von der Idee über die Produktion von Büchern und ebooks bis zu ihrer Vermarktung begleitet. tao.de ist ein Imprint der J.Kamphausen Mediengruppe.

Kontakt
J.Kamphausen Mediengruppe GmbH
Kirstin Dreimann
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-5605213
0521-5605229
info@tao.de
www.tao.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/anbruch-der-weiblichen-kultur-band-ii/

Christliche Literatur im 20. Jahrhundert – neuer Essay huldigt christlich geprägten Romanen und Essays

Josef Quack analysiert in seinem Werk „Zur christlichen Literatur im 20. Jahrhundert“ christlich geprägte Literatur von Greene, Döblin, Chesterton oder Bernanos.

In der Mitte des 20. Jahrhunderts erschienen einige Romane, die sich durch zwei ungewöhnliche Merkmale ausgezeichnet haben: sie waren Meisterwerke ihrer Gattung und sie waren christlich geprägt. Ihre Autoren waren Georges Bernanos, Graham Greene und Alfred Döblin. Wie ist dieses erstaunliche Phänomen zu beurteilen? Und wie sollen wir heute bestimmte Romane und Erzählungen von Werner Bergengruen, Albrecht Goes, Edzard Schaper und Reinhold Schneider einschätzen, solide Meisterwerke zweiten Ranges, die seinerzeit hoch angesehen waren und viel gelesen wurden? Muss man die Weltanschauung dieser Autoren teilen, um ihre Werke verstehen zu können? Außerdem, was ist von G.K. Chesterton, Theodor Haecker oder Sigismund von Radecki zu halten, Essayisten ersten Ranges, die bis heute ohne Nachfolger geblieben sind? Und schließlich, was sind die Bedingungen, die eine christliche Sprache erfüllen muss, wenn sie heute verstanden werden soll? – Das sind die Hauptfragen, die Josef Quack in diesem Essay behandelt.

Der kritische Essay „Zur christlichen Literatur im 20. Jahrhundert“ behandelt christliche Romane, Meisterwerke von Döblin, Bernanos und G. Greene. Josef Quack hält für seine Leser auch eine Untersuchung über Bergengruen, Goes, Schaper, R. Schneider bereit, allesamt poetae minores, die einst viel gelesen wurden, sowie eine Erinnerung an Chesterton, Th. Haecker und S. v. Radecki, Essayisten ersten Ranges, die bis heute ohne Nachfolger geblieben sind.

„Zur christlichen Literatur im 20. Jahrhundert“ von Josef Quack ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-7881-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/christliche-literatur-im-20-jahrhundert-neuer-essay-huldigt-christlich-gepraegten-romanen-und-essays/

„Unruhig – zweiter Band der Gesellschaftsanalyse führt eine kritische Analyse zu unserer Gesellschaft durch

Christian W. Häuserer wirft in seinem zweiten Teil von „Unruhig…“ wieder kritisch Fragen zu Gesellschaft und ihrem Glauben auf.

BildIm zweiten Band der sechsteiligen Reihe „Unruhig…“ beschreibt Theologe und Philosoph Christian W. Häuserer die Welt, wie er sie als Mensch und gläubiger Christ wahrnimmt. Sachlich und kritisch geht er auf die modernen Errungenschaften in allen Lebensbereichen und ihren Einfluss auf den Einzelnen und die Gesellschaft ein. Er untersucht die Entwicklung der Welt und der Gesellschaft seit der Schöpfung? Weiterhin widmet er sich der Frage, welche Rolle Religion und Glaube, Esoterik, Mystik im Verhältnis zu technischem und medizinischem Fortschritt und einem veränderten Rollenverhalten von Mann und Frau in einer Gesellschaft spielen, deren Mitglieder zunehmend überfordert sind mit allem, was auf sie einstürmt.

Christian Häuserer stellt in seiner Publikation „Unruhig… Bd. 2“ die Bibel immer wieder sinnvoll in den Kontext zur aktuellen Situation unserer heutigen Gesellschaft und des Lebens im Hier und Jetzt. Der Autor untersucht die Botschaft der Zehn Gebote und das Verständnis dieser Botschaft und die Möglichkeit, in ihren Rahmen sinnvoll zu leben. Weiterhin widmet er sich der Frage nach Schuld und Sünde. Christian W. Häuserer bleibt in seinen hochinteressanten Analysen stets in der Rolle des tiefsinnig nachdenklichen Beobachters, der hinterfragt und zu ernsthaftem Nachdenken anregen will, während er jedem Leser immer überlässt, sich ein eigenes Bild zu machen.

„Unruhig… Bd. 2“ von Christian W. Häuserer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-5015-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

<

p>Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unruhig-zweiter-band-der-gesellschaftsanalyse-fuehrt-eine-kritische-analyse-zu-unserer-gesellschaft-durch/

Unruhig – neues Buch untersucht Glauben in unserer Gesellschaft

„Unruhig… Bd. 1“ von Christian W. Häuserer schildert eine kritische Auseinandersetzung mit dem Menschen zwingend notwendigen Phänomen des Glaubens

BildIn unserer Zeit des scheinbar grenzenlosen Fortschrittes und des digitalen Lebens scheint sich die Idee von Gott zunehmend überflüssig zu gestalten. Längst schon ist kirchliche Liturgie zur Folklore verkommen und auch im Alltag wird gelebte Christlichkeit kaum noch spürbar. Dennoch hält sich das Phänomen Religion, seit es den Menschen gibt. Was steckt also dahinter? Warum können sich unzählige Generationen und Kulturen auf aller Welt nicht von diesen mystischen Dingen trennen? Das vorliegende Buch, als das erste des Gesamtwerkes, soll die innere Unruhe des – stellvertretend für die Unruhe der Gesellschaft – widerspiegeln, die entstanden ist, weil der Autor Christian W. Häuserer sich Fragen nach Gott und nach der Welt gestellt hat. Quer über alle Epochen und Weltreligionen hinweg spannt er dabei einen Bogen, der die natürliche Gotteserkenntnis als für den Menschen unbedingt notwendig ansieht. In einem zweiten Schritt formt er, ausgehend von einem radikalen Liebesbegriff, sein Verständnis von Gott. Dabei gelingt es dem Autor zu zeigen, dass eben dieser liebende Gott dem Menschen die Ablehnung Gottes gestattet, was wir als das Böse verstehen.

„Unruhig“ – der erste Band einer Buchreihe – begibt sich auf eine Suche nach dem Phänomen Glauben, der jederzeit in religiösen Formen des Glaubens oder des Übernatürlichen in Kulturen Ausdruck gefunden hat. Christan W. Häuserer fasst in seinem Sachbuch auf spannende Weise äußerst unterschiedliche Zugänge zum Göttlichen quer über Welt und Zeit zusammen , um schlussendlich seinen Glauben auszuformulieren. Dabei ignoriert er den römischen Imperativ und formuliert aus einer inneren Logik heraus. Ein Höhepunkt von „Unruhig“ sind die Definitionen von Liebe und freiem Willen – die Eckpfeiler des Verständnisses von Gott und Schöpfung.

„Unruhig… Bd. 1“ von Christian W. Häuserer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8495-4559-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/unruhig-neues-buch-untersucht-glauben-in-unserer-gesellschaft/

Auf den Spuren der Weihnachtsgeschichte – neues Sachbuch erforscht die Bibelgeschichte neu

Die Geschichten von der Geburt Christi rühren auch nach zwei Jahrtausenden viele Menschen. Fank-Kürschner-Pelkmann erkundet in seinem Buch ,,Von Herodes bis Hoppenstedt“ ihre Wirkung damals und heute

Weihnachten ist für Christen aber auch Nicht-Christen in aller Welt das wichtigste und schönste religiöse Fest des Jahres. Doch oft tauchen bei der Lektüre Fragen auf, die unbeantwortet bleiben. Das im tredition Verlag erschienene Buch „Von Herodes bis Hoppenstedt“ eröffnet in verständlicher Sprache einen neuen Zugang zu den biblischen Geschichten von der Geburt und Kindheit Jesu. Der Autor zeigt, dass es sich bei den Geschichten der Evangelisten Matthäus und Lukas vor allem um Glaubensgeschichten handelt, die tiefere Wahrheiten offenbaren. Leser sind eingeladen, weiter zu forschen, aber auch sich von den Interpretationen der Weihnachtsgeschichte anrühren zu lassen.

Der Autor Fank-Kürschner-Pelkmann verbindet in seinem Sachbuch eine gründliche Beschäftigung mit den einzelnen biblischen Texten zur Geburt und Kindheit Jesu mit anschaulichen und manchmal anrührenden Darstellungen, wie Menschen in den letzten zwei Jahrtausenden diese Weihnachtsgeschichten gelesen und interpretiert haben. Franz von Assisi, Lucas Cranach, Martin Luther, Max Liebermann, Dietrich Bonhoeffer, Astrid Lindgren oder Vicco von Bülow gehören zu den mehr als zwei Dutzend Menschen, deren Weihnachtsglaube dargestellt wird. Dieses Buch hat eine in Weihnachtsbüchern bisher kaum gekannte ökumenische Breite. Es kommen evangelische und katholische Christinnen und Christen aus allen Regionen der Welt zu Wort und helfen dem Leser, einen eigenen Zugang zum Wunder von Weihnachten zu finden.

„Von Herodes bis Hoppenstedt“ von Frank Kürschner-Pelkmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2037-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Mehr über die Weihnachtsgeschichte erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Medientypen über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing. Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren auf eigenes Risiko zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Windsor Verlag im Kunden-Portfolio.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : info@tredition.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/auf-den-spuren-der-weihnachtsgeschichte-neues-sachbuch-erforscht-die-bibelgeschichte-neu/