Schlagwort: testen

Parasoft stellt grundlegend neues Konzept für das Testdaten-Management vor

Nächste Generation seiner Continuous-Testing-Produktreihe Parasoft SOAtest und Virtualize

Parasoft stellt grundlegend neues Konzept für das Testdaten-Management vor

Die neue Testdatenverwaltungstechnologie von Parasoft unterstützt einen lebenszyklusbasierten Ansatz

– Neuer Ansatz beseitigt den größten Engpass beim Testen – Testdaten
– Service Virtualisierung unterstützt Zustandsübergangs-Test
– Zusammenführung der funktionellen Testergebnisse über den ganzen SDLC für eine personalisierte gebündelte Ansicht der Qualität über Parasofts Reporting- und Analyse-Dashboard

Monrovia (USA)/Berlin – 8. Mai 2019 – Parasoft, führender Anbieter von automatisierter Softwaretest und Continuous Quality, kündigt das neueste Release (9.10.7) von Parasoft SOAtest und Parasoft Virtualize mit einer neuen Web-Oberfläche zum Verwalten und Generieren der Testdaten an. Das neue Konzept ist einfach anzuwenden und zu verstehen. Damit erhalten Anwender die zum Testen benötigten Daten einfacher, und Unternehmen können die Kosten, die durch das Warten auf Daten entstehen, vermeiden.

Die neue Herangehensweise von Parasoft in Sachen Testdaten-Management bewirkt eine radikale Vereinfachung eines traditionell komplizierten und zeitraubenden Teils des Testens. Mithilfe der neuen browserbasierten Datensimulations-Technologie von Parasoft können die Benutzer auf einfache Weise die in den Tests verwendeten Daten verwalten, gestalten, ausblenden oder generieren. Dabei müssen sie nicht länger fundiertes Fachwissen oder Kenntnisse über die zugrundeliegenden Datenbestände mitbringen. Die Parasoft-Technologie erzeugt automatisch Datenmodelle aus den aufgezeichneten Interaktionen im System und stellt visuelle Diagramme im Web-Browser zur Verfügung. So erhalten auch Anwender ohne technisches Vorwissen Zugriff auf die Testdaten, die sie in ihren Tests verwenden wollen.

Zudem bringt der moderne Ansatz Erleichterungen für Anwender der Service-Virtualisierung. Eine leistungsstarke Anwendung der Service-Virtualisierung findet sich in der Simulation von Services, in denen verschiedene Zustandsübergänge vorkommen, beispielsweise in Einkaufswagen (Online-Shopping) oder Banking-Apps. Die Anwender können komplizierteste Transaktionen verwalten und Zustandsübergangs-Tests erfolgreich ausführen, ohne dass sie auch nur eine einzige Codezeile schreiben müssen. Stattdessen wird Parasofts neue Infrastruktur für das Testdaten-Management zur Erzeugung virtueller Services verwendet, die sich entsprechend ihrer Nutzung selbst aktualisieren. Diese Vorgehensweise gibt Teams die Möglichkeit zur Simulation komplexerer, realistischer Arbeitsabläufe, die kritisch für moderne Initiativen wie das Open Banking sind.

„Die Verwaltung von Testdaten gehörte stets zu den Dingen, die von Test-Teams auf der ganzen Welt am häufigsten als Herausforderung empfunden wurden. Damit stellte sie für viele Unternehmen eine große Frustrationsquelle dar“, erläutert Chris Colosimo, Product Manager bei Parasoft. „Mit diesem Release ändert sich dieses Narrativ, denn die Unternehmen erhalten eine zuverlässige und schnelle Testdaten-Lösung, mit der Tester selbst komplexeste Testszenarien einfacher bewältigen.“

Zusätzlich zum neuen Thin-Client-Interface für das Management von Testdaten enthalten Parasoft SOAtest und Parasoft Virtualize weitere interessante Verbesserungen:
– Funktionen zur Report- und Datenbündelung:
Parasoft SOAtest kann jetzt Reports an das zentralisierte Report- und Analyse-Dashboard von Parasoft publizieren. Das erlaubt den Anwendern das Bündeln von funktionsbezogenen und nicht funktionsbezogenen Testpraktiken sowie von Ergebnissen aus Modultests und statischen Analysen. Diese Funktionalität bietet der Führungsetage einen globalen Überblick über den Zustand und die Release-Bereitschaft ihrer Applikation.
– Umgebungsbasierte Zuordnung für die Konfiguration von Jobs:
Mithilfe der verbesserten „Jobs“-Benutzeroberfläche in Parasoft SOAtest können Anwender einen umgebungsbasierten Test-Ansatz wählen. Dabei geben sie zunächst an, in welcher Umgebung ihre Tests ausgeführt werden sollen, um anschließend dynamisch variable Informationen wie etwa Endpunkte, Datenquellen usw. auszutauschen.

Weitere Informationen stehen auf https://blog.parasoft.com/9-10-7-releases-of-parasoft-soatest-and-virtualize

Parasoft bietet innovative Lösungen, die zeitaufwändige Testaufgaben automatisieren und dem Management intelligente Analysen an die Hand geben, um den Fokus auf das Wesentliche zu legen. Die Technologien von Parasoft reduzieren den Zeit-, Arbeits- und Kostenaufwand für die Auslieferung sicherer, zuverlässiger und standardkonformer Software. Dies geschieht durch die Integration von statischen und Laufzeit-Analysen, Unit-, Funktions- und API-Tests sowie Service-Virtualisierung. Parasoft unterstützt Software-Unternehmen bei Entwicklung und Implementierung von Anwendungen in den Märkten Embedded, Enterprise und IoT. Mit Testtools für Entwickler, Reports/Analysen für das Management und Datenübersichten für Führungskräfte unterstützt Parasoft den Erfolg von Unternehmen in den strategisch wichtigsten modernen Entwicklungsinitiativen – Agile, Continous Testing, DevOps und Security.

Firmenkontakt
Parasoft Corp.
Erika Barron
E. Huntington Drive 101
91016 Monrovia, CA
001 (626) 256-3680
parasoft@lorenzoni.de
http://www.parasoft.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/parasoft-stellt-grundlegend-neues-konzept-fuer-das-testdaten-management-vor/

Klaros-Testmanagement 4.7.1 auf dem Java Forum Stuttgart

Die neue Version der erfolgreichen Software Klaros-Testmanagement ist am 06. Juli 2017 auf dem Java Forum Stuttgart zu sehen.

Klaros-Testmanagement 4.7.1 auf dem Java Forum Stuttgart

Das Entwicklerteam der erfolgreichen Software Klaros-Testmanagement hat mit der neuen Version über 50 Verbesserungen und Fixes realisiert.

Besonders interessant dabei sind die Performanzsteigerungen beim Laden von Aufgaben- und Ergebnislisten, die deutlich schnellere Synchronisation der Anforderungen mit JIRA sowie die Unterstützung für LDAPs (secure LDAP authentication).

Zu sehen gibt es dies alles auf dem mittlerweile 20. Java Forum Stuttgart, wo verit bereits das 10. Mal als Aussteller auftritt. Das Java Forum findet am 06. Juli 2017 in der Stuttgarter Liederhalle statt und ist die erste Anlaufadresse für alle Entwickler und Interessierten im Java-Bereich. Die 1-tägige Konferenz bietet fast 50 Fachvorträge, Aussteller aus der IT-Branche, eine Jobbörse und nicht zu vergessen die Feier zum 20-jährigen Jubiläum.

Das Klaros-Team steht wie jedes Jahr vor dem Hegel-Saal und freut sich auf Feedback und Anregungen. Interessierte können sich direkt mit den Entwicklern über die neuen Features oder über eigene Anforderungen an ein Testmanagementtool unterhalten.

Mit Klaros-Testmanagement steht Testmanagern, Testern und Entwicklern ein leistungsfähiges und anpassbares Werkzeug mit zahlreichen Schnittstellen zu anderen Anwendungen zur Verfügung. Es begleitet den Prozess der Qualitätssicherung lückenlos und bietet Mechanismen zur Verwaltung von Anforderungen, Testdaten, Ressourcen und deren revisionssichere Auswertung.

Alle Release Notes zur neuen Version 4.7.1 sind wie immer auf der Webseite zu finden:

www.klaros-testmanagement.com/de_DE/forum/-/message_board…

Über Klaros-Testmanagement

Klaros-Testmanagement ist eine professionelles Webanwendung für das Test-/Qualitätsmanagement. Enthalten sind Komponenten zur Ressourcenplanung und zum Auswerten der Test-Aktivitäten. Die Verfolgung von Testrequirements wird ebenso unterstützt wie ein agiles Testmanagement (Scrum, Kanban). Zahlreiche Schnittstellen zu Issue Trackern, Testautomatisierungstools und Continuous Integration-Servern erlauben eine nahtlose Integration in bestehende Entwicklungslandschaften und erleichtern den Datenimport und -export. Zahlreiche mitgelieferte Berichte sowie die Möglichkeit individuelle Berichte selbst zu definieren, helfen bei der aussagekräftigen Auswertung der Testergebnisse.

Mit der zusätzlich zur Webanwendung erhältlichen Mobile Edition ist es möglich, manuelle Testfälle auf einem Mobilgerät auszuführen und per Audio, Video und GPS zu dokumentieren.

Auszeichnungen

Klaros-Testmanagement wurde 2010 für den Innovationspreis der Initiative Mittelstand nominiert und erhielt 2013 und 2014 die Auszeichnung „Best of“ in der Kategorie Qualitätsmanagement.

Die verit Informationssysteme GmbH ist ein Softwarehaus mit Firmensitz im Kaiserslauterer Technologiezentrum PRE-Park. Das Unternehmen entwickelt seit 1997 Software vorwiegend im Java-Umfeld und ist Spezialist für die Qualitätssicherung von Software.

Mit Klaros-Testmanagement entwickelt und vertreibt das Unternehmen seit 2009 eine professionelle Testmanagement-Lösung, die bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat und von Unternehmen international und in verschiedensten Branchen eingesetzt wird.

Die verit Informationssysteme GmbH ist Mitglied im Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung e.V. (ASQF), in der Software Technologie Initiative Kaiserslautern e.V. (STI e.V.) und im Förderverein Informatik an der TU Kaiserslautern (FIT).

Kontakt
verit Informationssysteme GmbH
Claudia Könnecke
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
0631 52084000
susp325@verit.de
http://www.klaros-testmanagement.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/klaros-testmanagement-4-7-1-auf-dem-java-forum-stuttgart/

ENERGETICS sucht Testerinnen und Tester für die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion

Mit der Fitness-Marke von INTERSPORT ans Limit gehen

ENERGETICS sucht Testerinnen und Tester für die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion

Tester erhalten je ein Paket für Damen und Herren aus der aktuellen ENERGETICS-Kollektion (Bildquelle: ENERGETICS)

Heilbronn, 02. Februar 2017. Fitness-Fans haben ab sofort die Möglichkeit, sich als ENERGETICS-Tester zu bewerben. Die Fitness-Marke von INTERSPORT sucht insgesamt zehn Personen, die mit den Lieblingsstücken der Kollektion mal so richtig ins Schwitzen kommen wollen. Über vier Wochen werden die Tester auf Facebook, Instagram und auf dem ENERGETICS-Blog über ihre Erfahrungen berichten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 28. Februar 2017. Der engagierteste Tester erhält eine exklusive Fitnesstasche gefüllt mit diversen Trainingstools, wie dem Functional Trainer von ENERGETICS oder einer Faszienrolle.

Style meets Function: die ENERGETICS-Kollektion für Frühjahr und Sommer
An Fitness-Kleidung werden viele Ansprüche gestellt: Sie muss funktional sein, sich einfach pflegen lassen und soll dabei auch noch gut aussehen. Das alles gilt für die aktuelle ENERGETICS-Kollektion Frühjahr/Sommer: Die Designer haben sich von angesagten Styles und Fitness-Trends weltweit inspirieren lassen. Das Ergebnis sind dynamisch geschnittene Silhouetten mit Mesh-Einsätzen, marmorierten Allover-Prints und Colorblocking. Bei der Auswahl der Materialien achten die ENERGETICS-Experten besonders auf Tragekomfort und Funktionalität.

Ausgewählte Test-Outfits von ENERGETICS
Die Fitness-Experten haben aus der aktuellen Frühjahr/Sommer-Kollektion von ENERGETICS je ein Test-Paket für Damen und Herren zusammengestellt. Frauen können sich auf das Tank-Shirt Galarna in frischem green lime, das T-Shirt Gaminel in sommerlichem orange light und die kuschelige Kapuzenjacke Funda freuen. Dazu kommen die schmalgeschnittene Capri-Tight Kapance im dynamischen Allover-Druck und die Shorts Kally. Vor allem die Tight Kapance und die Kapuzenjacke Funda haben es auch ENERGETICS-Testimonial Mareike Spaleck angetan. Das Fitness-Model nutzt die beiden Teile am liebsten beim Training mit freien Gewichten.
Im Paket für die Männer finden sich die innovative Compression-Tight Fergus, die Sport-Shorts Tempa und das Kapuzen-Longsleeve Farell, dessen strukturierte Innenseite für optimale Klimaregulierung sorgt. Beide Test-Pakete werden jeweils mit dem Springseil Heavy Pro für ein effektives Training ergänzt.

Wer ENERGETICS-Tester werden möchte, kann sich ab sofort unter www.energetics.de/tester bewerben.

Diesen Text sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie zum Download unter:
http://www.panama-pr.de/download/energeticsTestaufruf.zip

Über ENERGETICS
ENERGETICS ist die Marke, die dir alles für deine Fitness und dein Wohlbefinden bietet. ENERGETICS begleitet Sportbegeisterte seit 25 Jahren auf dem Weg zu ihren Fitness-Zielen und zu einem besseren Körpergefühl. Die Marke führt für Frauen und Männer abwechslungsreiche Bekleidungskollektionen in den Bereichen Fitness, Yoga und Dance. Außerdem gehört ein umfassendes Angebot an Fitness Groß- und Kleingeräten sowie Zubehör zum Produktsortiment. Ob Crosstrainer, Sportmatte, Gewichte oder Medizinball – ENERGETICS hat die ideale Ausrüstung für das effektive Fitnesstraining zuhause. Die Vielfalt der Produkte und langjähriges Know-how verhelfen zu einem gesunden und sinnlichen Körpergefühl. ENERGETICS gibt es exklusiv im INTERSPORT-Sportfachhandel.
https://www.energetics.de/

Firmenkontakt
INTERSPORT Deutschland eG
Michael Steinhauser
Wannenäckerstraße 50
74078 Heilbronn
07131 288 0
msteinhauser@intersport.de
http://www.intersport.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Tamara Stegmaier
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759712
t.stegmaier@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/energetics-sucht-testerinnen-und-tester-fuer-die-neue-fruehjahrsommer-kollektion/

FEIN sucht 150 Elektrowerkzeug-Tester

Metall-Profis können sich bewerben und einen FEIN Akku-Schrauber gratis erhalten

FEIN sucht 150 Elektrowerkzeug-Tester

(Bildquelle: C. & E. Fein GmbH)

Schwäbisch Gmünd, 18. Januar 2017. In diesem Jahr stellt sich FEIN dem Härtetest: Mit der Kampagne „Von 150 Profis getestet. FEIN Elektrowerkzeuge gehen auf die Reise“ richtet sich FEIN an Handwerker aus der Metallbranche weltweit. Metall-Profis können sich für den Test der FEIN Elektrowerkzeuge bewerben. Drei Wochen haben die ausgewählten Tester Zeit, die Maschine auf Herz und Nieren zu prüfen. Zudem sollen sie Fotos und Videos machen und von ihren Erfahrungen berichten.

Testen und profitieren: ein FEIN ASCM 12 gratis für jeden Teilnehmer
Wer an einem außergewöhnlichen Objekt arbeitet und Lust hat, bei einem Test mitzumachen, kann sich im Internet unter fein.com/metal bewerben. Hier können die Profi-Tester auch das Elektrowerkzeug auswählen, das sie prüfen wollen. Zur Auswahl stehen die Kernbohrmaschine KBU 35 Q, die Winkelschleifer WSG 17-125 P und WSG 17-125 PR sowie die Akku-Bohrschrauber ASCM 12 und ASCM 18. Als Dankeschön bekommt jeder Tester einen FEIN ASCM 12 gratis.

Der FEIN Profi-Test beginnt am 1. April und endet am 31. Juli 2017. Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2017. Ein Formular zur Bewerbung gibt es unter https://www.fein.com/metal

Hochauflösende Fotos und diesen Text finden Sie zum Download im FEIN Presseportal: https://www.fein.de/presse

Besuchen Sie auch den FEIN Newsroom unter https://www.fein.de/newsroom

Das Unternehmen:
Wilhelm Emil Fein gründete 1867 das Unternehmen C. & E. Fein GmbH. 1895 erfand FEIN mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug der Welt. Heute ist das Traditionsunternehmen eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf. Der deutsche Premiumhersteller ist Spezialist für unverwüstliche Elektrowerkzeuge zur Bearbeitung von Metall sowie Holz- und Verbundwerkstoffen. Im Fokus stehen branchenspezifische Anwendungslösungen für Handwerk und Industrie. FEIN verfügt über mehr als 800 aktive Schutzrechte, darunter circa 500 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. FEIN vertreibt die Produkte weltweit über 16 internationale Tochtergesellschaften und mehr als 50 Vertretungen. Die Marke FEIN steht seit 150 Jahren und auch zukünftig für Premium-Qualität und moderne Entwicklungen.
https://www.fein.de

Firmenkontakt
C. & E. Fein GmbH
Marc Angelmahr
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
07173 183-412
marc.angelmahr@fein.de
https://www.fein.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Birgit Werz
Gerokstraße 4
70188 Stuttgart
0711 664759721
b.werz@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/fein-sucht-150-elektrowerkzeug-tester/

Neues, robustes OpenVPX Test- und Entwicklungssystem von POLYRACK

POLYRACK auf der electronica: Halle B1, Stand 441

Neues, robustes OpenVPX Test- und Entwicklungssystem von POLYRACK

(Bildquelle: POLYRACK TECH-GROUP)

Das neue, modulare Open-Frame Test- und Entwicklungssystem der POLYRACK TECH-GROUP für den Einsatz in VME/64x und VPX basierten Embedded-Anwendungen erlaubt Zugriff von allen Seiten für komfortables Testen und Debugging.

Das neue OpenVPX Entwicklungssystem mit robuster, modularer Aluminium-Konstruktion nimmt 3 HE Busplatinen mit bis zu zehn Slots im 1,0 und 0,8 Zoll Raster auf. Es unterstützt Front- und rückseitig jede Kombination an 3HE Karten, die sowohl für Konvektions- als auch Konduktionskühlung konzipiert sind. Die Schienen- und Kartenführungen entsprechen IEEE 1101-10/11. Applikationsingenieure und Systementwickler haben von allen Seiten Zugriff auf Einsteckkarten und die Backplane. Vier Hochleistungslüfter mit je 120CFM unter dem Kartenkorb sorgen für eine effiziente Kühlung.

Das Gehäuse misst 9U / 663HP bzw. 371,5 x 341,1 x 324,8mm. Es ist schwarz pulverbeschichtet und verfügt auf der Gehäuse-Rückseite über ein IEC-Netzeingangsmodul mit Filter, Netzschalter und Sicherungen sowie eine zusätzliche Erdungsanbindung. Frontseitig befindet sich ein INHIBIT Schalter sowie die LED-Anzeige des Systemüberwachungsmoduls, welches die Systemspannungen und die Lüfter überwacht. Für die Stromversorgung des Systems steht eine breite Palette an Lösungen in mehreren Leistungsklassen zur Verfügung. Um EMV-Anforderungen gerecht zu werden, können optional zusätzlich Seitenplatten und ein Deckblech montiert werden. Die Plattform bietet auch Unterstützung für RTM (rear transmission modules).

Über die POLYRACK TECH-GROUP (www.polyrack.com)
Die POLYRACK TECH-GROUP entwickelt und produziert hochqualitative Standardgehäuse und kundenspezifische Gehäuselösungen. Dank breitem Technologiespektrum in der mechanischen Fertigung, Systemtechnik/ Elektronik, Kunststofftechnik und Oberflächenbearbeitung bietet POLYRACK Electronic Packaging für jeden Bedarf. Das Leistungsangebot reicht von der Beratung in der Konzeptionsphase über die Entwicklung, Produktion und Assemblierung bis hin zu Logistiklösungen und Sourcing Services.
Die Unternehmensgruppe umfasst die POLYRACK Electronic-Aufbausysteme GmbH, die RAPP Kunststofftechnik GmbH, die RAPP Oberflächenbearbeitung GmbH sowie Tochterunternehmen in der Schweiz, Belgien, Amerika und China. Die Tochtee econ solutions GmbH verantwortet Entwicklung und Vertrieb des Energie Controlling Systems „econ“. Das inhabergeführte Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 340 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 52 Millionen Euro in der Gruppe.

Firmenkontakt
POLYRACK TECH-GROUP
Maximilian Schober
Steinbeisstraße 4
75334 Straubenhardt
+49 7082 7919-771
maximilian.schober@polyrack.com
http://www.polyrack.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH Public Relations
Christine Schulze
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
christine@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/neues-robustes-openvpx-test-und-entwicklungssystem-von-polyrack/

Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln

Patrick Nini: Vortrags-Fachmann und Präsentations-Coach

Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln

Patrick Nini: Vortrags-Fachmann und Speaker-Coach. Rhetorik-Begeisterung mit antiken Wurzeln.

Eine Präsentation halten – wer macht das schon gerne? Und überhaupt: Wer hört schon gerne bei einer Präsentation zu? PowerPoint-Folien in rascher Folge, monoton verlesene Fakten, unterdrücktes Gähnen … „In Vorträgen spielt das Thema „Überzeugen“ einfach keine Rolle mehr.“ Rhetorik-Fachmann Patrick Nini ist fest davon überzeugt, dass es auch anders geht.

Um ambitionierte Redner und Speaker zu befähigen, selber fesselnd vorzutragen, steht er nicht nur als Trainer zur Verfügung, sondern entwickelt auch Tools: Zum Beispiel das „Speech Pad“, das Rednern als Straßenkarte und Anleitung dient. Eingeführt wurde es vor anderthalb Jahren, und Nini hat nun die Gelegenheit genutzt, die seit damals gesammelten Erfahrungen einfließen zu lassen, um Speech Pad weiterzuentwickeln.

Entstanden ist die neue Version „Speech Pad Business“, die vor allem Menschen in der Weiterbildung und im Verkauf anspricht, die Präsentationen halten müssen. „Das Speech Pad ist nun erwachsener geworden“, erklärt Nini. „Es sind Elemente aus der Argumentationstheorie hinzugekommen, effektives Storytelling, emotionales Argumentieren, aber auch solche Dinge wie die richtige Bühnenposition, Einsatz der Körpersprache und wie man sich Inhalte merkt.“ Eine ähnlich weiterentwickelte Variante richtet sich an Schüler und ist unter der Bezeichnung „Speech Pad 4school“ erhältlich.

Hinzu kommt „Pitch5“, das Speech Pad als Web-App. Das digitale Format ermöglicht es Nini nicht nur, weitere Tipps und Hilfestellungen unterzubringen, sondern auch, dem Präsentierenden wie ein digitaler Präsentationscoach zur Seite zu stehen. Pitch5 befindet sich aktuell in der Closed Beta, und alle, die das kleine, aber leistungsfähige Programm testen möchten, können sich auf der Website registrieren.

Wer mehr über Patrick Nini, sein Angebot als Speaker, Trainer und Coach sowie seine Rhetorik-Tools erfahren möchte, wird auf seiner komplett neu gestalteten Homepage www.patricknini.com fündig. Und wer Pitch5 testen will, sollte einen Abstecher zu www.pitch5.io machen.

Mit seinen Vorträgen „Dump your Presentation“ und „Speech Pad: Was wir von Aristoteles & Co lernen können“ zeigt Speaker Patrick Nini seinen Kunden, wie man wirklich überzeugen und den eigenen Auftritt unvergesslich machen kann. Der Unternehmer, Trainer und Redner möchte andere dazu inspirieren, selbstbewusst aufzutreten und die eigenen Zuhörer von innen heraus für sich zu gewinnen. In seinem Seminar „Rhetorisch überzeugen“ zeigt er außerdem, wie man die eigene Komfortzone verlässt und lernt, souverän und wirkungsvoll auf der Bühne zu begeistern.

Kontakt
Patrick Nini – überzeugt!
Patrick Nini
Hafenstraße 47-51
4020 Linz
+43 720 513223
office@patricknini.com
http://www.patricknini.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/rhetorik-begeisterung-mit-antiken-wurzeln/

Online ein Kiteboard ausleihen

Online ein Kiteboard ausleihen

Allen Kite-Fans und solchen, die es noch werden wollen, bietet der Shop Kite-Team.de ab sofort die bislang einzigartige Möglichkeit, sich online ein Testboard auszuleihen. Und das auch noch gratis und völlig unkompliziert. Unter den Boards, die hierfür zur Verfügung stehen, finden sich einige der derzeit angesagtesten Bretter in der Kite-Szene wieder.

Wer immer schon mal wissen wollte, wie sich ein ganz bestimmtes Kiteboard anfühlt, mit dem man abwechselnd über das Wasser gleitet und durch die Lüfte springt, kann diesen Sinnesreiz jetzt ausgiebig ausprobieren. Und zwar im Testcenter von Kite-Team.de, der Kitesurfshop, der alle klangvollen Marken der Kitewelt führt. Bestellung eines Test-Kiteboards ist völlig unkompliziert und schon in wenigen Schritten erledigt. Und so geht es:

Zunächst ruft man die Seite https://www.kite-team.de/produkte/Kiteboard—Testcenter/ auf, dort stehen einige Testboards zur Verfügung. Klickt man nun auf eins der aufgeführten Kiteboards, so öffnet sich die Seite mit der detaillierten Beschreibung. Dort wählt man den blau unterlegten Button mit der Aufschrift „Anfrage Testboard“ und gelangt zum Testcenter. Nun müssen nur noch einige Angaben gemacht werden – Name, Zeitraum des Tests, Anschrift und Mailadresse – und schon ist der Vorgang abgeschlossen.
Derzeit stehen vier Boards aus dem Hause CrazyFly (Addict 2016, Cruiser 2016, Raptor 2016 und Raptor LTD 2016) sowie drei Boards des Herstellers Woodboard (Beam, Carbon und Libre) zur Leihe bereit. Nähere Beschreibungen zu den Eigenschaften dieser Bretter sind im Testcenter bei Kite-Team.de nachzulesen.
Zum technischen Ablauf der Leihe: Kite-Team.de erhebt keine Gebühren für das Ausleihen, es fallen 350 Euro Kaution an. Diese Kaution wird von Kite-Team.de sofort rückerstattet, sobald das Kiteboard vom Tester zurückgesendet worden ist. Die anfallenden Versandgebühren, die der Testperson entstehen, bekommt diese in Form eines Gutscheins für den Einkauf eines Kiteboards im Kiteshop erstattet. Ist das gewünschte Kiteboard im gewünschten Zeitraum nicht als Testboard verfügbar, so kann die Kontaktaufnahme per Email zur Klärung erfolgen.

Kiteladen OG
Haunsbergstrasse 25
5110 Oberndorf bei Salzburg
Austria

Mail: anfrage@kiteladen.at
Tel: +43 720 512 883
www.kiteladen.at | www.kite-team.com | www.kite-team.de

Core Kiteboard, Carved, CrazyFly, Spleene, Nobile, Peter Lynn, Woodboard, Naish, Airbord, NRS, Triggernaut, Schwerelosigkite, Kiteladen

Kontakt
Kite-Team
Florian Plank
Haunsbergstraße 25
5110 Oberndorf
+43 720 512 883
anfrage@kiteladen.at
http://Kite-Team.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/online-ein-kiteboard-ausleihen/

Studium Light für Schulabgänger

Das neue Kurzstudium-Programm „Campus Experience“ des Spezialreiseveranstalters TravelWorks bietet baldigen Schulabgängern einen Softeinstieg in das Thema Zukunft

Studium Light für Schulabgänger

(Bildquelle: @TravelWorks)

Münster, 23.03.2016 (ar) – Der meteorologische Frühlingsbeginn ist vorbei und der Sommer rückt näher. Für viele Jugendliche heißt es bereits jetzt: büffeln, um den lang ersehnten Schulabschluss in der Tasche zu haben. Für all diejenigen, die noch keine konkreten Zukunftspläne haben, bedeutet die Jahresmitte sowohl große Freiheit als auch große Unsicherheit zugleich – und die Frage „Was kommt jetzt“?
Der Auslandsreiseanbieter TravelWorks bietet ab 2016 Schulabgängern von weiterführenden Schulen die perfekte Möglichkeit, genau das herauszufinden. Bei einem vierwöchigen bis einjährigen Kurzstudium im englischsprachigen Ausland können die Schulabsolventen beim „CampusExperience“-Programm attraktive Studiengänge an spannenden Orten testen, sich ausprobieren und sogar schon die ersten Zertifikatsabschlüsse erwerben. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 17 Jahren und befriedigende Englischkenntnisse.
Was kommt nach der Schule?
Abitur, Fachabitur oder Realschulabschluss stehen vor der Tür. Die Prüfungsphasen beginnen oft schon im März – und wie jedes Jahr stehen die jungen Erwachsenen vor der Frage, wie es im Sommer für sie weitergehen soll. Studium oder Ausbildung? Was sind meine Interessen? Was muss ich jetzt schon für meine Karriere tun? Oder ist Zeit für Experimente und Erfahrungen? Was, wenn ich orientierungslos bin?
Die Lösung – Campus Experience
„Campus Experience“, das neue Programm von TravelWorks, setzt genau da an. Mit TravelWorks können die frischen Schulabsolventen in den fünf Ländern USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Großbritannien Campusluft schnuppern und an Lehrveranstaltungen aus verschiedensten Fachrichtungen teilnehmen. Die Studiensysteme dieser Länder haben alle einen hohen Standard, sind sehr praxisbezogen und vielfältig. Die Länge der Programme variiert zwischen vier Wochen und 12 Monaten. Während des „Studiums light“ perfektionieren die Teilnehmer des Programms automatisch ihre Englischkenntnisse und lernen ein neues Land und eine andere Kultur kennen.
TravelWorks berät die Teilnehmer individuell und betreut sie vor und während des Auslandaufenthalts fachgerecht. Neben Studienplatzvermittlung und -gebühren umfasst das Reiseprogramm auch einen Flug und Versicherungspaket. Ebenso ist die Unterkunft, bei der die Studierenden zwischen Wohnheim, Gastfamilie oder Apartment wählen können, enthalten. Weitere Informationen unter https://www.travelworks.de/auslandsstudium.html

TravelWorks steht für Lernen, Arbeiten und Helfen im Ausland. Seit 25 Jahren ist die Organisation der Spezialist für Auslandsaufenthalte, die weit über Urlaub und Tourismus hinausgehen. Fast 50 Mitarbeiter an den Standorten Münster, Hamburg und Wien organisieren für knapp 10.000 Reisende jährlich den passenden Auslandsaufenthalt. Neben klassischen Auslandsaufenthalten wie Work & Travel, Sprachreisen, Au Pair Freiwilligenarbeit, Auslandspraktika oder High School Aufenthalten, erweitert TravelWorks sein Programm im Jubiläumsjahr 2016 um das Kurzstudium im Ausland. Individuell gestaltete Studienprogramme rund um den Globus und quer durch die Fächerpalette: all das bietet Campus Experience. Ziel ist es, Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sich akademisch zu orientieren und dabei ihre Englischkenntnisse zu perfektionieren. Voraussetzungen: Die Teilnehmer müssen mindestens 17 Jahre alt sein und zu Programmbeginn mindestens ihren Realschulabschluss gemacht haben. Mindestens befriedigende Englischkenntnisse sind zudem vonnöten. Weitere Informationen unter www.travelworks.de.

Firmenkontakt
TravelWorks
Tanja Brandt
Muensterstr. 111
48155 Münster
+49(0)2506-8303-210
tbrandt@travelworks.de
http://www.travelworks.de

Pressekontakt
COMEO Dialog Werbung PR
Alexandra Rokossa
Hofmannstraße 7A
81379 München
089 74 888 236
rokossa@comeo.de
http://www.comeo.de/travelworks

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/studium-light-fuer-schulabgaenger/

devolo Home Control-Konfigurator ab sofort online verfügbar für PC und mobile Endgeräte – Smart Home Einrichtung so komfortabel wie nie zuvor

devolo Home Control-Konfigurator ab sofort online verfügbar für PC und mobile Endgeräte - Smart Home Einrichtung so komfortabel wie nie zuvor

devolo Home Control-Konfigurator ab sofort online

Aachen, 10. März 2015 – devolo Home Control ist als Smart Home-Lösung konzipiert, die auch ohne Fachwissen oder Vorkenntnisse mühelos und in wenigen Minuten in Betrieb genommen werden kann. Für viele Kunden fängt der kniffelige Teil aber schon einen Schritt vorher an: Bei der Auswahl des richtigen Smart Home-Systems und der benötigten Komponenten. Genau für diesen Fall hat devolo den Home Control-Konfigurator entwickelt und online gestellt für PC, Tablet und auch Smartphones. So können Kunden bereits vor dem Kauf mit wenigen Klicks das eigene Zuhause virtuell automatisieren. Der devolo Home Control-Konfigurator ist online unter www.devolo.de/home-control-konfigurator abrufbar.

Zum eigenen Smart Home mit nur wenigen Klicks
Die Auswahl der gewünschten Komponenten gelingt im devolo Home Control-Konfigurator kinderleicht: Es wird zunächst der entsprechende Raum gewählt und dann die Geräte oder Gegenstände (Tür, Fenster, Heizung, Waschmaschine, etc.), die „smart“ werden sollen. Der devolo Home Control-Konfigurator bietet danach automatisch sinnvolle Home Control-Bausteine an, die für diese Aufgabe in Frage kommen. Weitere Geräte im selben Raum oder komplett neue Räume können per Klick hinzugefügt werden, bis das gesamte Zuhause zum Smart Home geworden ist – zumindest schon einmal in der Simulation.

Automatische Optimierung und nützliche Spartipps
Wenn die virtuelle Einrichtung von devolo Home Control abgeschlossen ist, geht es per Klick weiter zur Optimierung. Hier analysiert der Konfigurator automatisch die gewählten Komponenten und empfiehlt sinnvolle Ergänzungen. Praktisch: Per Knopfdruck berechnet der Online Konfigurator das Einsparpotential auf Basis der aktuell verfügbaren devolo Home Control-Sparpakete im devolo Online-Shop. Abschließend kann die Konfiguration nochmals angepasst oder per Klick komplett in den Warenkorb gelegt werden.

Smart Home anschaulich erklärt – Benutzeroberfläche vorher testen
Wer sich einen noch genaueren Eindruck von seinem zukünftigen Smart Home verschaffen möchte, der kann zusätzlich einen Blick in den devolo Home Control-Ratgeber unter www.devolo.de/smart-home werfen. Dort erläutern die Spezialisten aus Aachen anschaulich Smart Home-Grundbegriffe und die vielfältigen Funktionen von devolo Home Control.
Wie die devolo Home Control-Benutzeroberfläche in Aktion aussieht, erfahren Kunden zudem unter www.devolo.de/home-control-demo: Hier haben sie Zugriff auf eine Beispielkonfiguration von www.mydevolo.com
Mit dem devolo Home Control-Konfigurator, -Ratgeber und der -Demoversion haben Interessierte so bereits vor dem Kauf einen umfangreichen Eindruck davon, wie einfach die Einrichtung neuer Geräte, Regeln und Zeitsteuerungen mit devolo Home Control ist.

Links
devolo Home Control-Konfigurator:
www.devolo.de/home-control-konfigurator

devolo Smart Home-Ratgeber:
www.devolo.de/smart-home

my devolo-Beispielkonfiguration:
www.devolo.de/home-control-demo

Die devolo AG ist das führende europäische Unternehmen im Markt für Powerline- Kommunikationslösungen. dLAN® ist eine Technologie, die flexible Netzwerke über Bestandsverkabelungen wie Strom- oder Koaxialleitungen ermöglicht. Powerline-Lösungen werden sowohl in Privathaushalten als auch im gewerblichen Umfeld eingesetzt und halten Einzug im Bereich zukunftsorientierter Energiedatenverteilung und Home Automation. Seit 2009 ist das weltweit operierende Unternehmen Weltmarktführer im Powerline-Segment. Zahlreiche Testsiege und Auszeichnungen sowie über 25 Millionen ausgelieferte Adapter belegen diesen Erfolg.

Mit Home Control bietet devolo das einfache Smart Home zum Selbermachen. Die neue Produktwelt auf Basis des weltweiten Funkstandards Z-Wave® macht aus jedem Zuhause im Handumdrehen ein Smart Home und sorgt so für mehr Komfort, mehr Sicherheit und einfaches Energiesparen.

devolo investiert seine Entwicklungsressourcen in eigene, patentierte Lösungen. Durch nachhaltiges Handeln steht devolo zu seiner Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Natur.

Firmenkontakt
devolo AG
Marcel Schüll
Charlottenburger Allee 60
52068 Aachen
+49(0)241-18279-514
+49(0)241-18279-999
presse@devolo.de
http://www.devolo.de

Pressekontakt
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustr. 90
90763 Fürth
+49(0)911-979220-80
+49(0)911-979220-90
devolo@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/devolo-home-control-konfigurator-ab-sofort-online-verfuegbar-fuer-pc-und-mobile-endgeraete-smart-home-einrichtung-so-komfortabel-wie-nie-zuvor/

Angebot für Unternehmer: Vertragsvorlagen kostenlos testen

Angebot für Unternehmer: Vertragsvorlagen kostenlos testen

Wer ein Unternehmen führt, schließt eine Vielzahl an Verträgen. Von der Gestaltung des eigenen Gesellschaftsvertrages über Arbeitsverträge mit Mitarbeitern bis zu den Verträgen mit Geschäftspartnern. Hier unterstützt das Unternehmerportal www.unternehmerwissen24.de jetzt mit einem besonderen Angebot: Unternehmerwissen24-Nutzer können ab sofort auf eine umfangreiche Sammlung von 140 topaktuellen und professionellen Vertragsvorlagen auf www.smartlaw.de zurückgreifen, die auf den individuellen Fall angepasst werden können.

Individuelle Verträge mit Smartlaw

Smartlaw bietet Unternehmern Leistungen an, die sonst teuer von Rechtsanwälten eingekauft werden müssen: Hochwertige Vertragsdokumente und passende rechtliche Informationen zu Themen rund um das tägliche unternehmerische Handeln. Dabei werden bei der Erstellung eines Vertragsentwurfes die individuellen Bedingungen für die Vertragsgestaltung im Dialog mit dem Nutzer durchgegangen. Er erstellt mit Hilfe von Smartlaw also immer den für ihn passenden Vertrag und erhält nicht einfach einen Standardvertrag.

Stets aktuelle Vertragsklauseln

Die Vertragsklauseln werden von erfahrenen Juristen für das Vertragsportal www.smartlaw.de erstellt. Die Vertragsprofis achten stets darauf, ihr juristisches Wissen auch allgemeinverständlich zu formulieren. Sie halten die angebotenen Vertragsvorlagen immer auf den aktuellen Stand und berücksichtigen dabei aktuelle Urteile und Gesetzesänderungen. Smartlaw gehört – wie auch Unternehmerwissen24.de – zum Wolters Kluwer Konzern, einem der größten Rechts- und Wirtschaftsverlage in Deutschland.

Vertragsvorlagen kostenlos testen

Unternehmerwissen24-Nutzer und interessierte Unternehmer können ab sofort das Smartlaw-Angebot 14 Tage lang im vollen Umfang und kostenfrei testen. Während dieses Testzeitraumes können Sie unbegrenzt Dokumente erstellen, ändern und herunterladen. Möchten Sie das Angebot nach Ablauf der Testphase weiter nutzen, erhalten Sie es zum exklusiven Vorzugspreis von 34,90 Euro im Monat. Weitere Informationen zum Angebot finden Sie unter:
www.smartlaw.de .

Über www.unternehmerwissen24.de

Unternehmerwissen24.de – hier finden Unternehmensverantwortliche das Fachwissen für Ihre tägliche Arbeit im Unternehmen. Das Portal gibt
fundierte Antworten zu Fragen aus den Bereichen

– Unternehmensführung
– Recht
– Rechnungswesen & Controlling
– Personal
– Steuern
– Marketing

Komplexe Themen verständlich aufbereitet, News zur Rechtsprechung, praktische Rechnertools, aktuelle Gesetze und Gerichtsentscheidungen –
Unternehmerwissen24 führt mit Fachwissen zu den richtigen Entscheidungen im Unternehmen.

Über Wolters Kluwer

Der Wissens- und Informationsdienstleister Wolters Kluwer bietet in Deutschland insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender. Hauptsitz von Wolters Kluwer in Deutschland ist Köln, hier beschäftigt das Unternehmen an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.de

Wolters Kluwer in Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014) von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com

Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Marcus Steinhorst
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-232
02533-9300-50
MSteinhorst@wolterskluwer.de
http://www.unternehmerwissen24.de/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/angebot-fuer-unternehmer-vertragsvorlagen-kostenlos-testen/

Musterhäuser live testen – im Sonnenpark St. Alban der Firma Bio-Solar-Haus

Künftigen Bauherren bieten Musterhäuser eine erste Möglichkeit sich über den Hausbau informieren. Im Musterhauspark St. Alban können verschiedene Häuser in Form eines Probewohnens getestet werden.

BildAuf dem 15 Hektar großen Musterhauspark in Rheinland-Pfalz bietet die Firma Bio-Solar-Haus die Möglichkeit an, Musterhäuser nicht nur zu besichtigen, sondern im Rahmen eines Probewohnens ausgiebig zu testen. Der auf eine rein ökologische Bauweise ausgelegte Sonnenpark bietet neben seinen 6 Musterhäusern und Bürogebäuden ein Informationszentrum für regernative Energien. Großzügig angelegte Naturwiesen mit einem großen Teich und Spielplatz stehen allen Gästen ebenfalls zur freien Verfügung.

Anders als in aufwändig gestalteten Prospekten und Hochglanzkatalogen lässt sich das angenehme Wohn- und Raumklima in den Musterhäusern live vor Ort testen. Alle Bio-Solar-Häuser sind ähnlich Ferienhäusern komplett eingerichtet. Selbst Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.

Das innovative Bausystem, welches bereits vielfach prämiert und ausgezeichnet wurde, verwendet neben Zellulose und Holzweichfaser als Dämmstoff „Luft“, die im Außenhaus durch den Treibhauseffekt für ein warmes Luftpolster sorgt. Ein Effekt, den Besucher im Winter während eines Aufenthalts in einem der sechs Musterhäuser selbst erleben können. Als Hauptbaumaterial bei allen kam unbehandeltes Holz zum Einsatz. Solaranlagen in Form von thermischen Kollektoren zur Warmwassergewinnung und Fotovoltaik-Anlagen zur Stromgewinnung ergänzen das Bausystem um weitestgehend autark leben und wohnen zu können.

Entgegen üblichen Niedrigenergiehäusern oder Passivhäusern sind alle Bio-Solar-Häuser nach dem patentierten Haus-im-Haus-Prinzip ohne Dampfbremse und ohne Lüftungsanlage gebaut. Das selbstentwickelte Heizungssystem mit einer Wand-und Deckenstrahlungsheizung, verbaut in jedem Musterhaus, sorgt neben einer gesunden und konvektionsfreien Wärme durch die Verwendung einfacherer und störungsfreier Technik für besonders geringe Betriebskosten.
Weitere Informationen zur Bio-Solar-Haus-Bauweise und zum Probewohnen im Musterhauspark St. Alban können Interessierte der Website http://www.probewohnen.com entnehmen.

Über:

Probewohnen.com
Herr Wolfgang Kirch
Sonnenpark 5
67813 St. Alban
Deutschland

fon ..: +49 (0) 63 62 / 92 27 11
fax ..: +49 (0) 63 62 / 92 27 27
web ..: http://www.probewohnen.com
email : info@probewohnen.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Bio-Solar-Haus GmbH
Herr Wolfgang Kirch
Sonnenpark 5
67813 St. Alban

fon ..: +49 (0) 63 62 / 92 27 11

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/musterhauser-live-testen-im-sonnenpark-st-alban-der-firma-bio-solar-haus/

Markenqualität jetzt auch bei Windeln dauerhaft günstig

Markenqualität unverschämt günstig mit Pupsi ® Baby Windeln aus Hildesheim!

BildDMP Deutsche Markenprodukte GmbH
www.deutschemarkenprodukte.com
www.pupsiwindeln.de

Hildesheim, 18.11.2013

Die Markteinführung der Pupsi® Windeln belegt wieder einmal, dass Markenqualität zum günstigen Preis keine Hexerei sein muss. 10.000 Vorbestellungen und 500 wartende Händler weltweit beschreiben die allgemeine Vorfreude auf die neuen Markenwindeln in eindrucksvoller Weise. Der Clou erfolgreicher Markenprodukte ist, Qualität zum akkuraten Preis zu liefern. Damit präsentiert die Deutsche Markenprodukte GmbH, was man sich unter einer Produktoffensive vorstellen kann. Die akribische Vorarbeit zahlt sich nun aus. Für das Unternehmen ist Pupsi® nur ein weiterer Schritt. Die nächsten Produkte sind bereits in Vorbereitung. Händler wie Kundschaft können sich auf neue Offerten im Frühjahr freuen.

Das Beispiel Pupsi® zeigt, worum es bei Markenprodukten geht. Gern wird der Begriff auf die Qualität des Produktes reduziert. Es steckt aber noch weitaus mehr dahinter. Ein gusseisener Klotz verhält sich sehr stabil, ist aber für die meisten Menschen ein völlig nutzloses, wenn nicht sogar störendes Element ihrer Wohnungsausstattung. Will man mit dem Begriff Markenprodukt einen Artikel viel versprechend auf dem Markt lancieren, so ist vor allem der potentielle Käufer zu beobachten und zu befragen. Diese Erforschung der Bedürfnisse diktiert das Lastenheft, nachdem ein Produkt entwickelt, hergestellt und promotet wird.

Die Pupsi® Windeln sind hier ein gutes Beispiel, deren Erfolg bereits durch die überragende Nachfrage belegt wurde. (Einweg-)Windeln sind ein alltäglicher Verbrauchsgegenstand. Gegenüber wieder verwendbaren Windeln konnten sich diese durchsetzen, weil die verwendeten Materialien einzig auf die kurzfristige Hautfreundlichkeit und den Nässeschutz ausgerichtet sind. Waschbare Stoffe sind vor allem bei empfindlicher Haut keine Alternative. Einwegwindeln bieten zudem den Vorteil größerer Mobilität. Man kann die gebrauchte Windel an Ort und Stelle entsorgen und muss nicht einen geruchsdichten Behälter mitführen.
Bei Einwegartikeln, die oft benötigt werden, kommt es sehr auf den Preis an. Schon geringfügige Preisunterschiede können die Gesamtkosten arg in die Höhe treiben. Das gilt natürlich auch für Windeln. Preisunterschiede sind aber immer ein Grund, Produkte miteinander zu vergleichen. Dass Markenprodukte in der Regel etwas teurer sind, wird vom Kunden durchweg akzeptiert. Er erwartet dafür eine bessere Qualität, eine solidere Verarbeitung, eine leichtere Bedienung und Leistungsdaten, die über denen der Billig-Konkurrenz stehen. Der Vergleich zwischen den preisgünstigen Produkten und den Markenprodukten erlaubt es nun dem Kunden zu wählen, welche Eigenschaften ihm wie viel Aufschlag Wert ist.

Übertriebene Preisvorstellungen berühmter Marken führen gelegentlich dazu, dass der Kunde den höheren Preis lediglich als Markenaufschlag einstuft. Das Selbstverständnis von Markenprodukten ist aber ein anderes und hier engagiert sich die Deutsche Markenprodukte GmbH. Das Produkt soll vor allem beim Preis-Leistungs-Verhältnis der Konkurrenz überlegen sein. Das kann bedeuten, dass der Preis deutlich über den anderen Angeboten liegt. Dann rechtfertigt aber das weitaus bessere Produkt den höheren Preis.
Im Falle der Pupsi® Windeln sieht es anders aus. Hier werden die Leistungen der allgemein anerkannten Markenprodukte zu einem Preis angeboten, für den man sonst nur Ware mit Einschränkungen bekommt. Diese Kalkulation wird dem Kunden, der mit spitzem Bleistift rechnet, entgegenkommen. Denn Windeln sind nicht praktisch, wenn sie zwar etwas günstiger, dafür aber undicht oder hautunfreundlich sind. Auch der Tragekomfort ist ein wichtiges Kriterium für den Windelkauf.
Die Tester sind unvoreingenommene junge Erdenbürger, die ihren geschäftsfähigen und besorgten Vertretern vertrauen.

Über:

DMP Deutsche Markenprodukte GmbH
Herr Christian Behrens
Kruppstr. 16
31135 Hildesheim
Deutschland

fon ..: 05121-6069800
web ..: http://www.deutschemarkenprodukte.com
email : presse@deutschemarkenprodukte.com

Mehr über uns:
Kunden erwarten von Produkten heute weitaus mehr als nur ein überzeugendes Verhältnis zwischen Leistungen, Optik und Preis. Dazu kommen beispielsweise Aspekte wie die ökologische Bilanz bei der Herstellung, die gesellschaftliche Relevanz und das Know-how des Herstellers. Kurzlebige Bestseller sind immer seltener wirklich erfolgreich, da sich die immensen Entwicklungskosten oft nicht amortisieren.

Überhaupt sieht der Markt heute anders aus, wenn es um neue Produkte geht. Sie sind zunehmend seltener das Ergebnis einer großartigen Idee. Die quantitative Bedeutung großer Erfindungen und revolutionärer Fortschritte hat abgenommen. Stattdessen trägt eher die Entwicklungsarbeit im Detail dazu bei, dass der Kunde auf dem Markt jene notwendigen, hilfreichen und schönen Dinge findet, die sein Leben angenehmer machen.

Ein Unternehmen wie die Deutsche Markenprodukte GmbH konzentriert sich genau auf diesen zukunftsweisenden Bereich des Marktes. Das bereits im letzten Jahrhundert gegründete Unternehmen bringt eine langjährige Erfahrung mit, wenn es darum geht, deutsche Produkte und Marken zu entwickeln. Die Unternehmensgeschichte schließt die große Zeit der digitalen Revolution und den Entwicklungsschritt des Menschen in das multimediale Zeitalter ein. Der Kunde gibt sich nicht mehr mit mittelmäßigen Lösungen zufrieden, wenn er weiß, dass es irgendwo auf der Welt neue Ansätze und Erfolge gibt. Der Mensch ist weltoffener geworden und interessiert sich für globale Entwicklungen. Da ist es selbstverständlich, dass die Deutsche Markenprodukte GmbH international tätig ist.

DMP Deutsche Markenprodukte GmbH
www.deutschemarkenprodukte.com
www.pupsiwindeln.de

Pressekontakt:

DMP Deutsche Markenprodukte GmbH
Herr Christian Behrens
Kruppstr. 16
31135 Hildesheim

fon ..: 05121-6069802
web ..: http://www.deutschemarkenprodukte.com
email : presse@deutschemarkenprodukte.com

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://pflumm.de/markenqualitaet-jetzt-auch-bei-windeln-dauerhaft-guenstig/