KALTES PLASMA ZUR INAKTIVIERUNG VON CORONA VIREN

Verbreitung von SARS-CoV-2 durch Aerosole in geschlossenen Räumen effektiv entgegenwirken Verbreitung von SARS-CoV-2 durch Aerosole in geschlossenen Räumen effektiv entgegenwirken Es ist allseits bekannt, dass der Hauptübertragungsweg für SARS-CoV-2 über respiratorische Aufnahme virushaltiger Flüssigkeitspartikel verläuft. Die Infektionsgefahr durch infektiöse, kleinere Aerosole, die über längere Zeit in der Luft schweben und sich in geschlossenen Räumen verteilen bzw. akkumulieren, ist groß. Der längere Aufenthalt in kleinen, schlecht oder nicht belüfteten Räumen kann die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung durch Aerosole über eine größere Distanz als 2 m erhöhen. Hier gibt es durch internationale Forschungen eine nachgewiesene, effektive Lösung: Kaltes Plasma zur Inaktivierung gefährlicher Viren!…

Was können modere Rigid Vinyl Böden?

Moderne Designböden der 3. Generation zeigen im Test und Preisvergleich ihre Vor- und Nachteile Rigid Vinyl Böden wie berryAlloc Spirit Home click Designboden sind leichter, stabiler, gesünder (Bildquelle: @berryAlloc) Was können modere Rigid Vinyl Böden? Führende Designboden-Hersteller bieten mit Rigid Vinyl Boden seit kurzer Zeit Design-Bodenbeläge der 3. Generation an. Die umgangssprachlich als Rigid Boden oder Rigid Vinyl Boden bezeichneten Bodenbeläge werden vom Fachmann als SPC-Beläge bezeichnet. Rigid Core heißt „starrer Kern“ und SPC ist die Abkürzung für „Solid Polymer Core“. Rigid Vinyl Böden bieten gegenüber herkömmlichen Designbelägen mehrere Vorteile. Im Test und Preisvergleich von Marken Rigid Vinyl Böden zeigte…

Souverän im Test – RADICALs Infotainer R-D111 und R-D211

„Immense Ausstattung, gute Bedienbarkeit“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (04/2020) über RADICALs 1- und 2-Din Android Autoradios und zeichnet sie mit dem Prädikat „Highlight“ aus. Highlight _ Radicals 2-Din Autoradios / Mediencenter Die Car Media Marke RADICAL hat sich mit ihren fahrzeugspezifischen Infotainern auf Android-Basis mittlerweile einen Namen gemacht. Jetzt hat RADICAL zwei universell einsetzbare Mediencenter auf den Markt gebracht: das 1-DIN Modell R-D111 mit 10,1″ Display (VK 379.- Euro) sowie den 2-DINer R-D211 mit 7″ Monitor (VK 299.- Euro). Das Fachmagazin Car & HiFi hat die beiden Touchscreen Autoradios in Ausgabe 04/2020 ausführlich getestet. Mit eindeutigen Fazit: Aufgrund…

Mineralwasser in Deutschland: Hoher Stellenwert für die gesamte Gesellschaft

Dr. Karl Tack, Vorsitzende des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM), Bonn, 29. Mai 2020 – Ein aktuell von Öko-Test herausgegebener Test unterstreicht die hohe Qualität des Naturproduktes Mineralwasser und damit seine Bedeutung für die gesamte Gesellschaft. Obwohl Öko-Test bei sämtlichen geprüften Stoffen deutlich strengere Kriterien anlegt, als es die gesetzlich geltenden Grenzwerte für natürliches Mineralwasser erfordern, erhielten 65 der 100 getesteten Mineralwässer die Note „gut“ oder sogar „sehr gut“. Hierzu erklärt der Vorsitzende des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen (VDM), Dr. Karl Tack: „Mit seiner hohen Reinheit und Qualität leistet das Naturprodukt Mineralwasser nicht nur einen wichtigen Beitrag für eine gesunde und ausgewogene…

Best Product – ZENECs Navi Z-E3766 für Fiat Ducato

„Das beste Camper-Navi“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (4/2020) über ZENECs neues Multimedia- und Navisystem Z-E3766 und zeichnet es als „Best Product“ aus. Z-E3766: Reisemobilnavi für Fiat Ducato Seit Jahren arbeitet der Schweizer Multimediaspezialist ZENEC eng mit diversen Reisemobilherstellern zusammen und besitzt daher die entsprechende Erfahrung im Bereich Camping-Navigation. Das geballte Knowhow zeigt sich, so das Fachmagazin Car & HiFi in Heft 04/2020, auch an ZENECs neuestem fahrzeugspezifischen Multimedia- und Navigationssystem, dem Z-E3766, gezielt entwickelt für den Fiat Ducato, Citroen Jumper und Peugeot. „Das beste Camper-Navi“, verkünden die Car & HiFi Journalisten bereits in der Überschrift eines umfangreichen Testberichts…

ÖKO-TEST bewertet BioKristall mit „sehr gut“

Neumarkt, 28. Mai 2020 – ÖKO-TEST hat im heute veröffentlichten großen Mineralwasser-Test das Bio-Mineralwasser BioKristall medium mit der Gesamtnote „sehr gut“ bewertet. Auch in allen Test-Einzelkategorien wie „Inhaltstoffe“ und „ursprüngliche Reinheit“ wurde das weltweite erste biozertifizierte Mineralwasser durchweg mit „sehr gut“ und als komplett mängelfrei ausgezeichnet. Johannes Ehrnsperger, Inhaber und Geschäftsführer von Neumarkter Lammsbräu: „Das Testergebnis von ÖKO-TEST bestätigt einmal mehr die herausragende Reinheit, die unser BioKristall Bio-Mineralwasser hat. Mit jedem Schluck BioKristall bekommen die Menschen so optimale Qualität und unterstützen gleichzeitig unseren aktiven Wasserschutz durch die Förderung der Ökobauern in der Region. Denn Bio bedeutet für uns bei Lammsbräu…

Integrationstipp – ZENECs E>GO Core Mediencenter

„Ideale Nachrüstmöglichkeit für neuere Volkswagen-Modelle“, urteilt die Zeitschrift Car & HiFi (3/2020) über ZENECs neue Multimedia-Navis

GO Core Mediencenter‘ />

ZENEC E>GO CORE Infotainer

E>GO Core von Multimediaspezialist ZENEC ist ein modernes Konzept, um einen topaktuellen Infotainer mit großem Touchscreen in neueren VAG MIB Modellen wie dem VW Golf 7, Polo 6, Passat Alltrack, Tiguan II oder Skoda Octavia III einfach nachzurüsten. Basis des smarten Konzepts ist der Z-E1010, ein Autoradio / Media Receiver mit 10,1″/25,7 cm Bildschirm. Passend dazu gibt es diverse fahrzeugspezifische Kits mit Einbaurahmen und komplettem Anschlusszubehör. Die Zeitschrift Car & HiFi hat die Kombination aus Z-E1010 plus – VK-Preis gesamt: 588 – 598 Euro – gründlich getestet. Ein „geniales Konzept mit tiefer Fahrzeugintegration“, urteilen die Tester in Heft 03/2020 und zeichnen die „innovative Systemlösung“ von ZENEC mit dem Prädikat „Integrationstipp“ aus.

OPTIMALE FAHRZEUG-INTEGRATION
„Eine Besonderheit des Core-Geräts ist die tiefe Integration in das CAN-System neuer MIB2-Fahrzeuge von Volkswagen“, urteilen die renommierten Tester: Anbindung an das Fahrerinfodisplay, OPS, Multifunktionslenkrad, Car Menü und die Climatronic-Statusanzeige – doch damit nicht genug. „Das Core kann über einen optionalen OBD-Dongle auch mit der Cockpit Fahrzeugdatenanzeige verbunden werden. RealDash, die virtuelle Armaturenbrett-App, bietet dann diverse grafische Layouts der Instrumententafel und zeigt Fahrzeugdaten wie Ladedruck, Tankfüllstand und Motordrehzahl in Echtzeit an.“

SMARTE SMARTPHONE ANBINDUNG
„Natürlich versteht sich das Core auch mit Smartphones bestens“, erklären die Fachjournalisten, „so spiegelt SmartLink Direct den Bildschirminhalt von Apple iOS und Android Smartphones auf das Core-Display“. Bei Android-Handys ist die App-Steuerung sogar direkt über den Touchscreen des Core möglich. „Die auf dem Core integrierte Weblink-2.0-Funktion bietet eine verbesserte Integration von interessanten Apps wie Youtube, ShoutCast oder Audio- und Video-Playern“, loben die Tester weiter.

KOMPLETTE INFOTAINMENT AUSSTATTUNG
„Im Übrigen bietet das Core die komplette Multimedia-Ausstattung, wie man sie von ZENEC gewohnt ist“, urteilt Car & HiFi und hebt dabei den integrierten Digitalradio DAB+ Empfänger hervor: „Er unterstützt DAB-Komfortfunktionen wie Service-Following, MOT Slide Show, DLS-Text, Comfort Scan und bietet eine informative Anzeige der Metadaten des aktuellen Radioprogramms.“ Dazu kommen ein UKW-Tuner, gleich zwei USB-Ports, das integrierte Bluetoothsystem und zahlreiche AV-Anschlüsse – zum Beispiel zwei Kameraeingänge.

VOLLWERTIGE NAVIGATION
Auch das separat erhältliche, speziell auf das Core Touchscreen-Autoradio zugeschnittene Navipaket (VK 119 Euro) mit detaillierten Karten von 47 europäischen Ländern kann die Tester überzeugen: „Mit der Navi-Software Z-EMAP-CORE wird das Z-E1010 zum vollwertigen Naviceiver. (…) Die Navigation bietet eine sehr gute Routenführung inklusive Beschilderung.“

SICHERE BEDIENUNG
Ein extra Lob gibt es von Car & HiFi für den Bedienkomfort des Mediacenters: „Auch das Core bietet die von ZENEC bekannte aufgeräumte Benutzeroberfläche. Die enorme Größe des gut reagierenden Touchscreens ermöglicht die großzügige Darstellung aller Bedienelemente, was einer sicheren Nutzung auch während der Fahrt entgegenkommt.“

FAZIT
„E>GO Core ist ein absolut durchdachtes Konzept“, lautet das Fazit der Tester. „Neben den von ZENEC gewohnten umfangreichen Multimedia-Funktionen bietet es eine enorm tiefe Integration in die Fahrzeugelektronik und empfiehlt sich damit als ideale Nachrüstmöglichkeit für neuere Volkswagen-Modelle.“

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras oder Monitoren – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 47
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.zenec.com

Günstige und gut klingende Woofer – AXTON ATW16 und ATW20

AXTONs neue Subwoofer werden von der Zeitschrift Car & HiFi (03/2020) als „Best Product“ (ATW16) und „Klangtipp“ (ATW20) ausgezeichnet.

Günstige und gut klingende Woofer - AXTON ATW16 und ATW20

AXTONs neue Woofer

16 cm und 20 cm Subwoofer, die sich unauffällig im Fahrzeug verbauen lassen, liegen momentan im Trend. Mit dem ATW16 (16,5 cm) und ATW20 (20 cm) hat Car Audio Spezialist AXTON zwei Chassis im Programm, die sich nicht nur bestens zum Einbau in kompakte Bassreflexgehäuse eignen, sondern auch zur Erweiterung zum 3-Wege System nutzen lassen. Die Zeitschrift Car & HiFi (03/2020) hat die beiden „Miniwoofer“ im Praxistest gründlich durchgecheckt.
Dass beim ATW16 und ATW20 das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, bemerken die Fachjournalisten gleich zu Beginn des Testberichts: „AXTON wäre nicht AXTON, wenn die beiden Woofer nicht sehr bezahlbar wären. Zu haben sind sie für 70 und 80 Euro pro Stück, und dafür bekommt man durchaus ordentlich gemachte Wooferchen.“
Ausstattungsseitig können die Woofer auf ganzer Linie überzeugen. Car & HiFi lobt die Qualität der Sandwich-Membran und des pulverbeschichten Blechkorbs, der „sogar Hinterlüftungsöffnungen unter der Zentrierung aufweist“. Insbesondere die durchdachte, kräftige Antriebseinheit kann bei den Testern punkten: „Bei den ATWs fallen die dicken Antriebe auf. (…) Wir haben es mit einer 38-Millimeter-Doppelschwingspule zu tun, die von einem großzügigen 120-Millimeter-Ferritring gespeist wird.“
Auch in punkto Thiele-Small-Parameter zeigt sich, so die Tester, „dass AXTON beim Antrieb nicht gegeizt hat.“ Beide ATWs haben Güten im niedrigen 0,3er-Bereich, die die Woofer für den Einsatz in Bassreflexgehäusen prädestinieren.
Im Messlabor legt der ATW16, so die Tester, „dann auch richtig klasse los. Seine Spezialität sind trockene, superknackige Kicks, bei denen er zu Hochform aufläuft. Alles, was er im Oberbass abliefert, klingt überaus amtlich.“ Wer etwas fülligeren Bass sucht, dem empfehlen die Fachjournalisten den größeren ATW20: „Auch der 20er spielt sauber und trocken, und gibt schnelle Bassläufe mit viel Knack wieder. Bei Pegel und Tiefgang lässt er seinen kleinen Bruder hinter sich, sodass objektiv der ATW20 die bessere Wahl ist.“
Dass AXTON mit den beiden ATWs zwei „günstige und gut klingende Woofer“ im Programm hat, darüber sind sich die Tester einig. Und zeichnen den ATW16 als „Best Product“ und den ATW20 mit dem Prädikat „Klangtipp“ aus.

Die Marke AXTON erfreut sich seit fast 30 Jahren hoher Beliebtheit bei Car-HiFi Enthusiasten. Die Produkte von AXTON werden regelmäßig in Fachzeitschriften für ihr hohes Preisleistungsverhältnisses ausgezeichnet. Das Sortiment umfasst Verstärker und verschiedene Lautsprecher für die PKW-Nachrüstung: Compo- und Coxialsysteme, Subwooferkisten und auch kompakte Untersitzbässe.

Firmenkontakt
Axton by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-2696447
Denny.Krauledat@acr.eu
http://www.axton.de

Pressekontakt
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
030-61403817
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Gemeinsam gegen Corona: Güstrower Schloßquell unterstützt Deutsches Rotes Kreuz

3000 Liter Güstrower Getränke zur Versorgung der mobilen Corona-Test-Teams des DRK

Gemeinsam gegen Corona: Güstrower Schloßquell unterstützt Deutsches Rotes Kreuz

Güstrow/Schwerin, 9. April 2020 – Das Mecklenburger Traditionsunternehmen Güstrower Schloßquell unterstützt die mobilen Corona-Test-Teams des Deutschen Roten Kreuzes Mecklenburg -Vorpommern mit 3000 Litern seiner Getränke, die jetzt im Güstrower Einsatzzentrum des DRK angeliefert wurden. Die Teams des DRK sind im Auftrag der Landesregierung in ganz Mecklenburg-Vorpommern unterwegs, um Menschen auf das Coronavirus zu testen, die selbst kein Testzentrum aufsuchen können. Hausärzte können sich dafür an das DRK wenden, wenn ein Corona-Verdacht bei einem Patienten besteht.

Maik Ramforth-Wüllner, Geschäftsführer Güstrower Schloßquell: „So viel wie möglich testen und sich ganz speziell auch um benachteiligte Menschen kümmern, sind zwei wichtige Erfolgsfaktoren im Kampf gegen Corona. Die mobilen Corona-Test-Teams des Deutschen Roten Kreuzes leisten hier herausragende Arbeit, die größten Respekt und unser aller Unterstützung verdient. Mit unserer Spende möchten wir dafür einfach Danke sagen und dafür sorgen, dass die Teams des DRK immer erfrischt ans Werk gehen können.“

Sven Führer, Leiter Fahrdienst des DRK-Kreisverbandes Güstrow: „Die Unterstützung unseres Heimatbrunnes Güstrower Schloßquell für unsere Corona-Test-Teams freut uns natürlich sehr. Gerade jetzt sind Solidarität und Zusammenarbeit in der Region entscheidend, damit wir auch diese Krise bestmöglich gemeinsam meistern.“

Über Güstrower Schlossquell
Schon seit 1926 sprudelt im mecklenburgischen Güstrow eines der besten Mineralwässer Deutschlands. Seine Reinheit, ausgewogene Mineralisierung sowie der niedrige Natriumgehalt machen es zu einem idealen Genuss für die ganze Familie und zu einem der beliebtesten im Nordosten der Republik. 48 Mitarbeiter füllen heute auf modernsten, umweltschonenden Abfüllanlagen jährlich über 52 Mio. Füllungen der Güstrower Schloßquell ab. Leitend ist dabei der Wahlspruch „Echt von hier. Echt wie wir.“ So setzt das Team von Güstrower Schloßquell nicht nur beim Mineralwasser auf Bestes aus der Region, sondern auch sonst ganz bewusst auf kurze Wege: Bei Zulieferern und im Vertrieb konzentriert sich das Traditionsunternehmen wo immer möglich auf Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Brandenburgs und Berlins. Das sichert nicht nur regionale Arbeitsplätze, sondern reduziert auch den CO2-Ausstoß. Geschäftsführer ist Maik Ramforth-Wüllner. Mehr Informationen unter www.guestrower.de

Zum Corona-Test-Team-Projekt des DRK in Güstrow
Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes Güstrow wurden in Sachen Hygiene, Umgang mit den Patienten und Transport der Abstriche geschult und auf ihre Arbeit vorbereitet. Die Patienten werden aufgesucht, nachdem sich der jeweilige Hausarzt an den Kreisverband, konkret an die eigens hierfür eingerichtete Dispatcher-Zentrale, gewandt hat. In Schutzkleidung erfolgt die Entnahme des Abstrichs. Zwölf Mitarbeiter mit vier Fahrzeugen sind aktuell im ganzen Land dazu im Einsatz.

Über Güstrower Schlossquell
Schon seit 1926 sprudelt im mecklenburgischen Güstrow eines der besten Mineralwässer Deutschlands. Seine Reinheit, ausgewogene Mineralisierung sowie der niedrige Natriumgehalt machen es zu einem idealen Genuss für die ganze Familie und zu einem der beliebtesten im Nordosten der Republik. 48 Mitarbeiter füllen heute auf modernsten, umweltschonenden Abfüllanlagen jährlich über 52 Mio. Füllungen der Güstrower Schloßquell ab. Leitend ist dabei der Wahlspruch „Echt von hier. Echt wie wir.“ So setzt das Team von Güstrower Schloßquell nicht nur beim Mineralwasser auf Bestes aus der Region, sondern auch sonst ganz bewusst auf kurze Wege: Bei Zulieferern und im Vertrieb konzentriert sich das Traditionsunternehmen wo immer möglich auf Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Brandenburgs und Berlins. Das sichert nicht nur regionale Arbeitsplätze, sondern reduziert auch den CO2-Ausstoß. Geschäftsführer ist Maik Ramforth-Wüllner. Mehr Informationen unter www.guestrower.de

Firmenkontakt
Güstrower Schlossquell GmbH & Co. KG
Saskia Huneke
Ziegeleiwiese 5
18273 Güstrow
03843/ 24 01 -0
info@guestrower.de
https://www.guestrower.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 99249654
haussmann@haussmannpfaff.de
http://www.haussmannpfaff.de/

Preise vergleichen und sparen mit Produkthome.de

Jetzt geht sie wieder los, die fieberhafte Suche nach dem besten Produkten, natürlich zum besten Preis. Die Shops machen es uns nicht gerade leicht, manche ändern mehrmals täglich die Preise. In der heutigen Zeit des Internets gibt es diverse Vergleichsanbieter wie idealo, billiger oder wie sie alle heißen. Jetzt gibt es ein neues Portal, das sich in vielen Punkten von den bekannten Portalen unterscheidet und sowohl innovativ als auch kundenfreundlich ist, das Portal nennt sich Produkthome.de Das neue Vergleichsportal namens Produkthome.de ist deshalb so innovativ, weil es kein reiner Preisvergleich, sondern viel mehr ein Produktvergleich ist. Es geht also nicht…

Erster umfassender Krankenkassentest 2020

Beim neuen Testvergleich von krankenkasseninfo.de wurden erneut alle 78 geöffneten gesetzlichen Krankenkassen im Detail bewertet.

Rigid Designböden im Test und Preisvergleich

Bedeutende Hersteller stellen ihre Designböden auf SPC-Träger um Mwhrschichtiger Aufbau eines Rigid-Designbodens mit SPC-Träger Alle bedeutenden Bodenbelag-Hersteller stellen Ihre Designböden auf moderne SPC-Träger um. Die sogenannten Rigid Designböden bieten gegenüber herkömmlichen Designbelägen mehrere Vorteile. Im Test und Preisvergleich einer Auswahl von Marken Rigid Designböden zeigte sich, dass die integrierte Dämmunterlage einen besonderen Vorteil darstellt. Die Verlegung von Rigid Designböden ohne eine solche Verlegeunterlage wird von den Herstellern nicht empfohlen. Mit integrierter Trittschalldämmung kann auf den Arbeitsgang der Verlegung einer solchen Unterlage verzichtet werden. Zusätzliche Kosten für eine empfohlene Dämm- und Verlegeunterlage mit ca.5 EUR pro m² fallen damit nicht an.…

%d Bloggern gefällt das: